+ Antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 408
  1. #51

    Im Forum dabei seit
    25.01.2015
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Okay, da ist es konkreter. Im I- Tempo Abschnitt ist es ziemlich abstrakt formuliert. Naja, in jedem Fall gut zu wissen und danke für den Tipp. Hat ja so auch offensichtlich nicht funktioniert...:-)

    Mein Learning bisher generell: Daniels ist nicht Steffny, wo man quasi standardmäßig ein mü Tempo und Distanz draufpackt und sehr gut damit fährt...

  2. #52
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.859
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Mein Puls ging auf 156-159. Das wären in etwa 90% (bei 220-50).
    Aua!! Jetzt bist Du seit knapp 2 Jahren und über 1600 Beiträgen im Forum und benutzt immer noch diese völlig unzureichende, fast bei niemandem zutreffende Formel?!!! Ne, oder? Das habe ich nur geträumt?
    Gruß vom NordicNeuling

  3. #53
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Höchster Puls im 10km-WK (Ziel-Endspurt) + 3 Schläge geht ganz gut.
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  4. #54
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.038
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von Laufschlaffi_II Beitrag anzeigen
    Höchster Puls im 10km-WK (Ziel-Endspurt) + 3 Schläge geht ganz gut.
    Du beschreibst einen Zieleinlauf ohne Endspurt

  5. #55
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Aua!! Jetzt bist Du seit knapp 2 Jahren und über 1600 Beiträgen im Forum und benutzt immer noch diese völlig unzureichende, fast bei niemandem zutreffende Formel?!!! Ne, oder? Das habe ich nur geträumt?
    Ich weiß. Aber die habe ich noch nicht bestimmt Ist nicht sooo wichtig.

    Wichtiger für mich: habe gestern die 4x1,6 plus 4x0,2 (Alcano!) gut gemeistert. Eine Minute Pause zwischen den 1600en ist erstaunlich wenig. Die 200er in 5:00 gingen auch recht gut. Passt
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  6. #56
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.485
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    186

    Standard

    Ich versuche ja auch mein Training nach Daniels auszurichten und hoffe hier noch ein paar Tipps und Hinweise zu finden. Die Einheiten lesen sich so tierisch kompliziert. Ziel ist bei mir Halbnarathon Sub 1:30 und 10 km Sub 40. wobei ersteres vermutlich für mich leichter zu erreichen sein wird.

  7. #57

    Im Forum dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Lexy,

    was hast du denn bisher für Bestzeiten? ich habe Daniels bisher auch gescheut weil ich dachte, dass
    wäre zu kompliziert. Wenn man sich aber mal eingelesen hat, ist es gar nicht so schwierig
    ....höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören....

  8. #58
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Ich weiß. Aber die habe ich noch nicht bestimmt Ist nicht sooo wichtig.
    Wenn Du mal so richtig erkältet bist, so mit mindestens 39,5 C Fieber:
    Dann lauf mal ein 400m Intervall so schnell wie Du kannst.

    Danach kennst Du Deine HFmax und kannst sie allen Mitpatienten im gleichen Zimmer auf der Kardiologie stolz nennen!

    Schönes WE,
    LS
    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  9. #59
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Lexy, mit VDOT und deinem wöchentlichen Trainingsumfang kannst alles bestimmen. Oder meinst du die kombinierten Workouts?
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  10. #60
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.485
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    186

    Standard

    Moin Tb15rr,
    Halbmarathon letzte Woche in 1:32:07 und 10,5 km wellig, frisch von heute in 43:30. bisher alles ohne Traininsplan, jedoch schon mit etwas Struktur. Ich glaub es hat einiges gebracht, dass ich dieses Jahr im Vorfeld zum Halbmarathon über 10 Läufe über 20 Km hatte.
    @Morchl, ich meine diese Einheiten lesen sich sooo kompliziert. Du weißt schon was ich meine, die ganzen Zahlen und Buchstabenkombinationen :-)
    Aber da gewöhne ich mich auch noch dran. Jetzt mach ich mal zwei Wochen nach Lust und Laune und dann werd ich es wieder etwas ambitionierter angehen.

  11. #61
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Lexy, du ja auch nach Steffny trainieren, oder Marquardt ....... ist vielleicht einfacher.
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  12. #62

    Im Forum dabei seit
    25.01.2015
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nichts gegen Steffny, der 49:00 10er Plan hat für mich zumindest gut funktioniert. Hab zwar die Pace nach und nach deutlich erhöht und oft noch den ein oder anderen KM drangehangen, aber Struktur und Abfolge der Einheiten eingehalten. Am Ende war ich im Wettkampf gut im Soll, und das obwohl ich Weichei da nichmal auf Limit gelaufen bin (Schnitt 92% Puls, schäm... ). Grund warum ich mich nach etwas anderem umgeschaut hab, war die Eintönigkeit und ewig gleiche Abfolge der Einheiten bei Steffny. Da sah Daniels schon deutlich spannender aus, und künstlich Pace erhöhen muss ich da auch nicht...:-)

  13. #63
    Montag ist Schontag! Avatar von Laufschlaffi
    Im Forum dabei seit
    19.11.2014
    Beiträge
    1.808
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Ich weiß. Aber die habe ich noch nicht bestimmt Ist nicht sooo wichtig.
    .. gerade bei Daniels nicht so/ueberhaupt nicht wichtig. Ein weiteres Argument fuer Daniels.

    Ich selber bleibe allerdings dieses Jahr bei allgemeinen Trainingsprinzipien, die reichen auf meinem Niveau aus und geben mir grösstmögliche Freiheit. Obwohl die bei Daniels schon recht hoch ist.

    .. bis der Arsch im Sarge liegt!

  14. #64
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Ich bin auch ein grosser Fan von JD. An seinen Pace Vorgaben orientiere ich mich schon lange, einem seiner Pläne bin ich aber noch nie ganz strikt gefolgt, da ich schlichtweg weniger Einheiten laufe.
    Vorteile sehe ich durch die abwechslungsreichen Einheiten mit L, M, T, I und R Paces, gerne auch im Mix und natürlich das Trainig ohne HF-Vorgaben.
    Ein Nachteil mag für manche der teils recht "komplexe" Aufbau der Einheiten sein - ich persönlich mag das allerdings.

    Ich baue mir gerade einen JD basierten Plan zusammen, bei dem ich einen HM Plan mit ein paar mehr Elementen aus dem 5-10k Plan anreichere.
    Freue mich schon drauf. Da ich gestern meine alte 10k Bestzeit um fast 1,5 Minuten auf 39:01 pulverisiert habe und daraus den VDOT nehmen werde wird es bestimmt ein sehr herausfordernder Plan werden :-)

    Toller Faden jedenfalls, habe ihn direkt abonniert und freue mich auf eure Erfahrungen!!!

  15. #65

    Im Forum dabei seit
    25.01.2015
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, heute stand ja eine Einheit an, die mir im Vorfeld ziemlich hart ausgesehen hat: 2x10min S mit 2min Pause, dann 60min L und nochmal 2x10min S am Ende. Lief erstaunlich gut. Alle S Phasen fast exakt vom Tempo getroffen (1-3 sek schneller :-) ) und interessanterweise war der Puls bei den letzten beiden bei gleichem Tempo leicht niedriger als bei den ersten. Insgesamt warens dann mit E/A 22km und jetzt sind die Beine angenehm schwer...Schaue jetzt schon deutlich entspannter auf das was da noch kommt und glaube, dass ich es durchhalten kann. War mir da zunächst nicht so sicher. Macht Spass und ist meilenweit entfernt vom "Einheitstrott" (Achtung Wortspiel!) anderer Pläne.

  16. #66

    Im Forum dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...ich denke mal, wenn man das richtige VDOT wählt, dann passt das Tempo ganz gut
    ansonsten wäre JD nicht so erfolgreich.
    ....höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören....

  17. #67
    laufend unterwegs Avatar von lexy
    Im Forum dabei seit
    14.10.2011
    Ort
    Am Wäldchen
    Beiträge
    3.485
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    186

    Standard

    Steigt ihr mit Phase 1 in einen neuen Plan ein oder sucht ihr euch in etwa euer Niveau und springt dann dort rein?

  18. #68
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Kommt drauf an... wenn dein normales Laufpensum die Umfänge von Phase I abdeckt, spricht nichts gegen einen Einstieg in Phase II.
    Ist dem nicht so, dann lass es! Der Körper sollte auf die Belastung eines JD Planes gut vorbereitet werden.

  19. #69
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Ich habe gleich mit Phase 2 begonnen, da ich ja die WKM und regelmäßiges Laufen drauf habe.

    Ich habe jetzt meine erste Woche in Phase 2 durch. Für Woche zwei ist die Belastung recht ähnlich: 2x3,2k anstatt 4x1,6 am Freitag und den Lala mit 6,5k im M-Tempo. Das sollte zu machen sein.
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  20. #70

    Im Forum dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...ich hab auch die erste Woche hinter mir für den 10ner in Phase 2. Und es hat richtig Spaß gemacht :-)
    ....höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören....

  21. #71
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.038
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von 76er Beitrag anzeigen
    Ich bin auch ein grosser Fan von JD. An seinen Pace Vorgaben orientiere ich mich schon lange, einem seiner Pläne bin ich aber noch nie ganz strikt gefolgt, da ich schlichtweg weniger Einheiten laufe.
    Vorteile sehe ich durch die abwechslungsreichen Einheiten mit L, M, T, I und R Paces, gerne auch im Mix und natürlich das Trainig ohne HF-Vorgaben.
    Ein Nachteil mag für manche der teils recht "komplexe" Aufbau der Einheiten sein - ich persönlich mag das allerdings.
    Im Prinzip beschreibst Du hier nur, dass man eben einen Tod sterben muss. Und klar klingt das manchmal komplex. Auf der anderen Seite sind die harten Einheiten im Kopf viel leichter zu verkraften. Da immer etwas anderes kommt, läuft der Gedankengang nur zum nächsten Tempowechsel. Das kann bei z.B. 8x1000, einem 15km Tempodauerlauf oder 10x 400 schon anstrengend sein.

  22. #72

    Im Forum dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...Qualität kommt von Qual. Das wird wohl auch bei JD so sein ;-)
    ....höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören....

  23. #73
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.038
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von tb15rr Beitrag anzeigen
    ...Qualität kommt von Qual. Das wird wohl auch bei JD so sein ;-)
    Da pflichte ich Dir bei. Interessant ist hier nur, ob man sich so verscheissern kann, dass man die Qual nicht so merkt und damit mehr Qualität reinbringt.

  24. #74

    Im Forum dabei seit
    25.01.2015
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Heute ist was merkwürdiges passiert: Obwohl ich von der Einheit gestern noch recht müde war, hab ich heute morgen den L+8ST Lauf absolviert, Summe waren dann knapp 12km. Ich laufe auf meiner Hausrunde los, Beine fühlen sich etwas schwer an aber ansonsten alles gut. Sehr gut sogar. Die ersten KM zweifle ich noch und rücke immer den Pulssensor zurecht weil ich denke, er spinnt. Am Ende stehen aber tatsächlich Pace Werte bei vergleichbarem Puls im Log, die ca. 15-20 Sek schneller sind als normal. Andersrum gesprochen ist mein Puls ca. 6-7 Schläge niedriger als bisher bei vergleichbarem Tempo. Bin ich halbtot oder doppelt fit? :-) Mal sehen, wie es weiter geht...

  25. #75

    Im Forum dabei seit
    31.03.2014
    Beiträge
    902
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Da pflichte ich Dir bei. Interessant ist hier nur, ob man sich so verscheissern kann, dass man die Qual nicht so merkt und damit mehr Qualität reinbringt.
    ...im Moment macht es mir mehr Spaß weil es für mich mehr Abwechslung ist! Wenn ich so lese was ich ggf. für SUB 3 beim
    Marathon laut JD trainieren soll oder muss weiß ich nicht ob der Spaß trotz mehr Abwechslung bleiben wird ;-)
    ....höre nie auf anzufangen und fange nie an aufzuhören....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 8-Wochen Plan nach Jack Daniels
    Von runfr33 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 22:55
  2. Halbmarathon Training nach Jack Daniels?
    Von tallrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 10:30
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 07:13
  4. Jack Daniels nach Herzfrequenzangaben
    Von Gugu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 22:11
  5. Wer trainiert nach Jack Daniels
    Von Dromeus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 12:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •