+ Antworten
Seite 80 von 80 ErsteErste ... 307077787980
Ergebnis 1.976 bis 1.991 von 1991
  1. #1976
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.902
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    @ BALs/Hill-reps:

    https://m.facebook.com/story.php?sto...82863668612344

    Harte BALs old school mit Seb Coe als noch keine GPS/Pulsuhren gab. Die Uhr von Seb's Trainer ist nicht mal digital
    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Klasse!!!
    Scheint ein gutes Trainingsmittel zu sein! Man muss es einfach mal machen und sehen, was passiert:

    Woche 1: 8x400m BAL/3x1600m auf der Bahn
    Woche 2: 9x400m BAL/3x2000m auf der Bahn
    Woche 3: 10x400m BAL/3x3000m auf der Bahn

    Die BAL werde ich natürlich mit Druck laufen, bei mir in 1:40min bei ca. 4-5% Anstieg.
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  2. #1977
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.057
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Scheint ein gutes Trainingsmittel zu sein! Man muss es einfach mal machen und sehen, was passiert:

    Woche 1: 8x400m BAL/3x1600m auf der Bahn
    Woche 2: 9x400m BAL/3x2000m auf der Bahn
    Woche 3: 10x400m BAL/3x3000m auf der Bahn

    Die BAL werde ich natürlich mit Druck laufen, bei mir in 1:40min bei ca. 4-5% Anstieg.
    Ok, aber was willst Du damit erreichen?

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Maddin85 (13.02.2018)

  4. #1978
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.366
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    565
    'Gefällt mir' erhalten
    1.168

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ok, aber was willst Du damit erreichen?
    800m !!!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (13.02.2018), Maddin85 (13.02.2018), Rajazy (13.02.2018)

  6. #1979
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.902
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ok, aber was willst Du damit erreichen?
    Ziel: Ein Halbmarathon, so schnell wie möglich! Das sind natürlich nicht die einzigen Trainingseinheiten und mit 200m-BAL in der HM-Vorbereitung habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht. Ich weiß nur nicht warum.

    Die 800m kommen später!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (13.02.2018 um 17:53 Uhr)
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (13.02.2018)

  8. #1980
    Avatar von oleos
    Im Forum dabei seit
    11.01.2015
    Beiträge
    88
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    @ BALs/Hill-reps:

    https://m.facebook.com/story.php?sto...82863668612344

    Harte BALs old school mit Seb Coe als noch keine GPS/Pulsuhren gab. Die Uhr von Seb's Trainer ist nicht mal digital
    Die besagte Straße hat übrigens eine Steigung von ca. 100HM auf 4,8km.(gpsies) Nur für den Fall, dass jemand die Trainingseinheit mal nachturnen möchte ...

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von oleos:

    Rajazy (14.02.2018)

  10. #1981
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.545
    'Gefällt mir' gegeben
    417
    'Gefällt mir' erhalten
    1.358

    Standard

    Meine letzten drei () Wochen (Details):

    Mo: 6.63 km (42 hm) @ 05:49 min/km, 0:38:34 h, HRmax 63% (5 strides)
    Di: 7.58 km (0 hm) @ 04:26 min/km, 0:33:34 h, HRmax 87% (MaxLaSS-Test (6x 4:35-4:40 min @ 3:47 min/km, 20-25" Pause))
    Mi: 12.93 km (51 hm) @ 05:06 min/km, 1:05:59 h, HRmax 71%
    Do: -
    Fr: 11.05 km (0 hm) @ 04:22 min/km, 0:48:10 h, HRmax 87% (MaxLaSS-Test (9x 4:30-4:40 min @ 3:53 min/km, 20-30" Pause))
    Sa: -
    So: 19.83 km (530 hm) @ 06:04 min/km, 2:00:15 h, HRmax 67%
    Total: 58.02 km (623 hm) @ 05:17 min/km, 5:06:32 h, HRmax 73%

    Mo: 6.28 km (25 hm) @ 05:27 min/km, 0:34:13 h, HRmax 64% (5 strides)
    Di: 7.14 km (0 hm) @ 05:21 min/km, 0:38:12 h, HRmax 73% (Stufentest)
    Mi: 11.02 km (189 hm) @ 05:34 min/km, 1:01:18 h, HRmax 65%
    Do: -
    Fr: -
    Sa: -
    So: -
    Total: 24.44 km (214 hm) @ 05:28 min/km, 2:13:43 h, HRmax 67%

    Mo: -
    Di: -
    Mi: -
    Do: -
    Fr: -
    Sa: -
    So: -
    Total: -


    Das war jetzt tatsächlich (noch) etwas weniger als geplant. Die ersten anderthalb Wochen lag das vor allem an den MaxLaSS-Tests, für die ich jeweils einigermaßen ausgeruht sein musste. Und letzte Woche nach ca. 15 Jahren zum ersten Mal wieder auf dem Snowboard zu stehen war doch ziemlich anstrengend, vor allem da wir jeweils recht lang unterwegs waren. Von daher jetzt erstmal relativ sanft wieder reinkommen und dann schauen, was während der nächsten acht Wochen noch möglich ist.

    Vermutlich werde ich in zwei Wochen einen 10er laufen. Vor der Pause hätte ich wohl eine tiefe bis mittlere 38er-Zeit drauf gehabt. Keine Ahnung wie viel mich die letzten Wochen gekostet haben und wo ich jetzt stehe, das wird sich aber bald zeigen. Schneller als letztes Jahr (37:58) wird aber schwierig.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Rajazy (05.03.2018)

  12. #1982
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    @Alcano steht der 10er an?

    Ich habe mich jetzt dazu entschlossen mich mit Hudson auf die 5000m vorzubereiten. Hierzu habe ich mir die Pläne 5k Level2 und Level3 genauer angeschaut. ich werde hier wohl eine Mischung nehmen. Bei Level3 gefällt mir, dass der freie Tag immer Donnerstag ist, somit brauch ich keine großen Umstrukturierungen machen. ebenso ist der 5km Test in Woche 6 aus meiner Sicht hier einfacher möglich. Aus dem Level3 Plan werde ich auch die längeren Läufe machen. Da mir nur einmal 16km zu wenig sind. ob ich 3 Läufe a 19km mache oder sage max 17-18 km wird sich zeigen. Die lockeren Läufe unter der Woche sind im einen Plan zwischen 8-11km und im anderen 8-16km, denk hier werde ich mich zwischen 10-13 km einpendeln. Die Bergsprints werde ich einmal pro Woche machen. Bei den Tempoeinheiten bin ich mir noch nicht sicher ob ich die Ladderintervals nutze oder lieber die Variante von Level 2 Plan mit 6xFartlek, 5×Threshold, 4xSpecific. Level3 sind es 5xFartlek, 4xThreshold, 3xSpecific, dazu 2xLadderintervals und 1xSpeedintervals.

    Ich denke Level 2 reicht alleine nicht für eine Zielzeit von 16.59 was denkt ihr?

    Ab wann läuft man das Zieltempo über 5km, erst ab den Specific oder schon bei den Fartleks?

    Bei Level2 schreibt er 6miles easy + 12x30s @3-1500m Pace. heißt dies 10km locker und am Schluss dann noch 12x30s zwischen 1500-3000er Pace mit ausreichend Pause (45-60s) oder wird das in die 6 Miles eingebaut?

    Bei Level3 lautet es 8miles easy w/8x30s @3-1500m Pace.

    ich würde es so deuten, dass es bei Level3 enthalten ist und bei Level 2 on TOP kommt. Denkfehler?

    Anregungen und Kritik ist jederzeit willkommen.

    Nächste Woche werde ich noch 10000m als Trainingslauf machen und dann mit der Woche 3 starten.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von totti1604:

    Unwucht (19.03.2018)

  14. #1983
    Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.026
    'Gefällt mir' gegeben
    114
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Zitat Zitat von totti1604 Beitrag anzeigen
    Bei Level2 schreibt er 6miles easy + 12x30s @3-1500m Pace. heißt dies 10km locker und am Schluss dann noch 12x30s zwischen 1500-3000er Pace mit ausreichend Pause (45-60s) oder wird das in die 6 Miles eingebaut?

    Bei Level3 lautet es 8miles easy w/8x30s @3-1500m Pace.

    ich würde es so deuten, dass es bei Level3 enthalten ist und bei Level 2 on TOP kommt. Denkfehler?
    Ich würds wohl beide Male als angegebene Laufstrecke + Intervalle hintennach verstehen. Sonst hast du am Ende bei Level3 wieder ca 6miles DL? Das ist allerdings reine Interpretation oder wenn man so will "geraten".
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  15. #1984
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    @unwucht danke für deine Einschätzung. mich irritiert die unterschiedliche Schreibweise.

    @Alcano und @rajazy wie sieht ihr es?

  16. #1985

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    695
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.032

    Standard

    Hi totti,

    vielleicht etwas spät, aber ich meld mich trotzdem mal. Vorweg: ich habe mir die Wochen 4-12 des Level 2-Plans als Basis genommen und angepasst an Zwischenwettkämpfe (ein 5er 7 Wochen vor dem Ziel-5er, ein 10er 4 Wochen vor dem Ziel-5er), auf Vorschlag von alcano (leicht) die Wkm erhöht (max. 69.6 km in Woche 11), dafür versucht, die Q-Einheiten etwa jeden 4.-5. Tag zu laufen ("lange Läufe" hab ich nicht als Q gezählt, eine Q hab ich vorverlegt in die Woche vor Woche 4, eine gestrichen, glaub ich). Bin grad in Woche 12.

    Ich hab die 12x 30s als Fartlek in die Läufe gelegt. Hier ist ein Beispiel, bei dem ich etwa alle 500 m die 30 s gestartet habe: https://runalyze.com/shared/21h7m
    Ich bin auch gestolpert über die unterschiedliche Schreibweise, aber hatte irgendwie den Eindruck, dass es nicht so richtig in den Plan passt, die 12x 30s einfach an einen DL anzuhängen. Das war aber zugegebenermaßen eher gefühlsmäßig als argumentativ begründet bzw. nicht begründet.

    Wie waren denn die 10000, und wie läufts sonst?

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    Rajazy (02.05.2018)

  18. #1986
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.545
    'Gefällt mir' gegeben
    417
    'Gefällt mir' erhalten
    1.358

    Standard

    Ich habe noch einige Wochen (ab. 5.3.) nachzutragen, Details wie immer auf Runalyze (https://runalyze.com/athlete/alcano):

    Mo: 6.16 km (25 hm) @ 05:48 min/km, 0:35:41 h, HRmax 63%
    Di: 9.75 km (220 hm) @ 06:30 min/km, 1:03:20 h, HRmax 65%
    Mi: 15.1 km (376 hm) @ 06:31 min/km, 1:38:21 h, HRmax 65%
    Do: -
    Fr: 8.04 km (170 hm) @ 05:58 min/km, 0:47:55 h, HRmax 65% (4 strides)
    Sa: 22.29 km (621 hm) @ 06:15 min/km, 2:19:10 h, HRmax 68%
    So: 6.37 km (47 hm) @ 06:05 min/km, 0:38:43 h, HRmax 61%
    Total: 67.71 km (1459 hm) @ 06:15 min/km, 7:03:10 h, HRmax 65%

    Mo: 13 km (283 hm) @ 05:01 min/km, 1:05:16 h, HRmax 75% (+ 4 strides & 800m auslaufen)
    Di: -
    Mi: 11.55 km (64 hm) @ 05:20 min/km, 1:01:36 h, HRmax 67%
    Do: -
    Fr: 10.46 km (164 hm) @ 05:48 min/km, 1:00:43 h, HRmax 66%
    Sa: 21.6 km (539 hm) @ 05:50 min/km, 2:06:07 h, HRmax 68%
    So: 7.72 km (37 hm) @ 05:27 min/km, 0:42:02 h, HRmax 67%
    Total: 64.33 km (1087 hm) @ 05:32 min/km, 5:55:44 h, HRmax 69%

    Mo: 14.93 km (429 hm) @ 05:57 min/km, 1:28:46 h, HRmax 69%
    Di: -
    Mi: 6.9 km (37 hm) @ 05:25 min/km, 0:37:20 h, HRmax 67%
    Do: 15.41 km (320 hm) @ 05:50 min/km, 1:29:50 h, HRmax 68%
    Fr: 4.74 km (17 hm) @ 05:58 min/km, 0:28:18 h, HRmax 59%
    Sa: -
    So: 4.04 km (17 hm) @ 06:06 min/km, 0:24:39 h, HRmax 59%
    Total: 46.02 km (820 hm) @ 05:51 min/km, 4:28:53 h, HRmax 66%

    Mo: -
    Di: -
    Mi: -
    Do: -
    Fr: 6.17 km (23 hm) @ 06:00 min/km, 0:37:02 h, HRmax 61%
    Sa: -
    So: 6.1 km (35 hm) @ 05:39 min/km, 0:34:28 h, HRmax 65%
    Total: 12.27 km (58 hm) @ 05:50 min/km, 1:11:30 h, HRmax 63%

    Mo: 7.88 km (152 hm) @ 05:49 min/km, 0:45:51 h, HRmax 66% (3 strides)
    Di: 9.62 km (210 hm) @ 06:05 min/km, 0:58:35 h, HRmax 67%
    Mi: 11.43 km (44 hm) @ 05:25 min/km, 1:01:57 h, HRmax 71% (Fartlek nach Gefühl: 7x (35-45" schnell, ~3' easy))
    Do: 5.99 km (24 hm) @ 05:40 min/km, 0:33:55 h, HRmax 65%
    Fr: 11.13 km (322 hm) @ 06:08 min/km, 1:08:15 h, HRmax 67% (3 strides)
    Sa: 15.76 km (244 hm) @ 05:38 min/km, 1:28:44 h, HRmax 68%
    So: -
    Total: 61.81 km (996 hm) @ 05:47 min/km, 5:57:17 h, HRmax 68%

    Mo: 11.99 km (88 hm) @ 05:19 min/km, 1:03:46 h, HRmax 72% (+ 5 strides & 800m auslaufen)
    Di: 9.23 km (140 hm) @ 06:38 min/km, 1:01:18 h (2x 5x ("100m" schnell, 90" GP), 3'SP)
    Mi: -
    Do: 16.18 km (388 hm) @ 05:59 min/km, 1:36:51 h, HRmax 67%
    Fr: 7.5 km (28 hm) @ 05:30 min/km, 0:41:14 h, HRmax 67%
    Sa: 15.79 km (370 hm) @ 05:31 min/km, 1:27:00 h, HRmax 70% (Anstiege @steady, Rest @easy)
    So: 24.04 km (543 hm) @ 05:52 min/km, 2:21:13 h, HRmax 71%
    Total: 84.73 km (1557 hm) @ 05:48 min/km, 8:11:22 h, HRmax 70%

    Mo: -
    Di: 8.8 km (33 hm) @ 05:30 min/km, 0:48:22 h, HRmax 67%
    Mi: 6.17 km (22 hm) @ 05:39 min/km, 0:34:52 h, HRmax 63%
    Do: 15.99 km (366 hm) @ 05:28 min/km, 1:27:18 h, HRmax 72%
    Fr: 7.79 km (136 hm) @ 05:57 min/km, 0:46:24 h, HRmax 68%
    Sa: 6.98 km (30 hm) @ 05:16 min/km, 0:36:46 h, HRmax 68%
    So: 9.83 km (192 hm) @ 05:31 min/km, 0:54:15 h, HRmax 68%
    Total: 55.56 km (779 hm) @ 05:33 min/km, 5:07:57 h, HRmax 69%

    Mo: 11.15 km (21 hm) @ 04:38 min/km, 0:51:45 h, HRmax 76% (+ 5 strides & 800m auslaufen)
    Di: -
    Mi: -
    Do: 10.7 km (267 hm) @ 06:03 min/km, 1:04:43 h, HRmax 66%
    Fr: -
    Sa: 4.54 km (13 hm) @ 05:39 min/km, 0:25:39 h, HRmax 66%
    So: 30.44 km (565 hm) @ 04:49 min/km, 2:26:43 h, HRmax 84% (Hermannslauf)
    Total: 56.83 km (866 hm) @ 05:05 min/km, 4:48:50 h, HRmax 77%

    Die zwei Wochen mit 46 und 12 Kilometer lagen an einer Wadenverhärtung (evtl. auch -zerrung), die ich mir ziemlich sicher durch zu viel Laufen auf gefrorenem, unebenen Untergrund geholt habe. Ich dachte dann erst, sie wäre überstanden, war sie aber nicht. Deshalb noch ein paar Tage Pause und erneuter sanfter Wiedereinstieg. Danach blieb dann leider nicht mehr sonderlich viel Zeit, um noch viel zu trainieren.

    Nach Monaten aufgeschlüsselt bedeutet das:
    November: 23 km/Woche
    Dezember: 50 km/Woche
    Januar: 72 km/Woche
    Februar: 48 km/Woche
    März: 42 km/Woche
    April: 62 km/Woche

    Sah bis im Januar ganz gut aus, danach war das nicht mehr so wirklich das, was ich mir vorgenommen hatte in Vorbereitung auf den Hermannslauf. War mir auch bis zwei Tage vorher unsicher, ob ich überhaupt mitlaufen sollte, da ich mir eh keine Chancen auf eine gute Zeit ausrechnete. Im Endeffekt bin ich dann aber doch gestartet. Dass ich die Strecke durchlaufen konnte, war klar und zu verlieren hatte ich ja eh nichts.

    Daher war ich dann auch immer noch sehr entspannt, als ich nach den ersten 3 km gleich mal 2 min gegenüber dem letzten Jahr verloren hatte (v.a. wegen Stau). Bis km 10 waren es 3 min, bei km 20 schon 4 min (zu Hause gesehen, zu dem Zeitpunkt habe ich nicht mehr auf die Uhr geschaut und bin komplett nach Gefühl gelaufen). Da habe ich auch damit gerechnet, dass es sich langsam aber sicher unschön anfühlen würde. Tat es aber nicht, war deutlich lockerer als erwartet und als letztes Jahr. Im Endeffekt dann auch nur 25 Sekunden langsamer als 2017 trotz einer ziemlich suboptimalen Vorbereitung. So war ja z.B. auch nur ein einziger Lauf über 17 km dabei in den letzten 6 Wochen vor dem WK und der längste Lauf der gesamten Vorbereitung war ein 25er im Januar.

    Ich bin jedenfalls zufrieden, die Entwicklung geht immer noch in die richtige Richtung. Wenn das mit dem Training auch so klappt, wie ich mir das vornehme, sollte ich mich nochmal deutlich verbessern können bis im Herbst, davon bin ich überzeugt. Und irgendwann kann ich mich sicher auch noch entscheiden, was für Wettkämpfe ich dieses Jahr noch laufen will.


    PS. Wie entspannt der Zieleinlauf war, sieht man z.B. hier: http://hermann18.nw.de/2018/images/13/27/1231.JPG. Wobei es sich dann doch nicht ganz so locker angefühlt hat, wie man anhand des Bildes denken könnte.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  19. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Dirk_H (04.05.2018), lespeutere (04.05.2018), leviathan (04.05.2018), Rajazy (04.05.2018), Steffen42 (04.05.2018)

  20. #1987
    Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.026
    'Gefällt mir' gegeben
    114
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Perfekte B-Note Alcano!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    alcano (04.05.2018), lespeutere (04.05.2018)

  22. #1988

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    695
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.032

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Perfekte B-Note Alcano!
    +1

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    alcano (04.05.2018)

  24. #1989
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.545
    'Gefällt mir' gegeben
    417
    'Gefällt mir' erhalten
    1.358

    Standard

    Zitat Zitat von totti1604 Beitrag anzeigen
    @Alcano und @rajazy wie sieht ihr es?
    Dachte, das hätte ich damals beantwortet. Die schnellen Abschnitte sind in den 6 bzw. 8 Meilen drin, wie lespeutere ja auch schrieb.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  25. #1990
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    @Alcano die Antwort hab ich bekommen im sub38. alles gut. werde mal meine Wochen nachtragen. wenn es für alle okay ist bleib ich damit im sub38 Thread. dort lesen ja auch alle mit.

  26. #1991
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.545
    'Gefällt mir' gegeben
    417
    'Gefällt mir' erhalten
    1.358

    Standard

    Zitat Zitat von totti1604 Beitrag anzeigen
    @Alcano die Antwort hab ich bekommen im sub38. alles gut.
    Wusste ichs doch.
    Zitat Zitat von totti1604 Beitrag anzeigen
    werde mal meine Wochen nachtragen. wenn es für alle okay ist bleib ich damit im sub38 Thread. dort lesen ja auch alle mit.
    Vermutlich lesen dort auch deutlich mehr mit als hier, ja.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Training nach Brad Hudson
    Von styria69 im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 11:35
  2. Brad Hudson: 800m Training
    Von jackdaniels im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 11:46
  3. Brad Hudson - Adaptive Training
    Von Chri.S im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 21:20
  4. Training nach Fitzgerald...
    Von PeterFit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 09:54
  5. Training nach Gefühl oder nach Plan?
    Von tlangen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 13:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •