+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.05.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Böse Laufen ist okay, Fahrrad ist horror

    Hallo,
    ich musste heute für die Feuerwehr aufs Fahrrad.
    Seit ich alleine Auto fahren darf bin ich recht unsportlich geworden. Das Fahrrad hab ich seit Monaten nicht angerührt und gelaufen bin ich auch selten.
    Also habe ich vor ca. anderthalb Monaten mein Lauftraining begonnen.

    Mein Ziel war ein Halbmarathon, den ich auch geschafft habe. Vor einigen Wochen habe ich einen Halbmarathon in 2:09 geschafft. Keine gute Zeit aber immerhin kann keiner sagen, ich hätte es nicht gewollt

    Da mein großer Traum die Polizei ist, trainiere ich auch fleißig weiterhin. Ein 5km Lauf, wurde mir gesagt, gilt es zu absolvieren. Eine Zeit konnte man mir nicht nennen, da "der Test momentan umstrukturiert wird".
    Während ich noch vor einer Woche auf Langstrecken trainiert habe, habe ich also vor ca. 4 Tagen angefangen die 5km zu laufen.

    18.05.2013 5,75 km 0:31:12
    19.05.2013 5,47 km 0:28:53
    20.05.2013 8,62 km 0:47:41

    Das sind meine momentanen Ergebnisse. Es ist immer noch zu wenig aber die Tatsache, dass ich bei jedem Lauf einen neuen persönlichen Bestwert laufe, motiviert mich enorm. Dass ich diesen 5km Lauf schaffe, daran glaube ich. Vor der ärztlichen Untersuchung habe ich nur Angst, denn so etwas wie Puls oder Blutdruck Messung mache ich vor, während oder nach dem
    Sport nie.

    Heute habe ich also erstmal für die frewillige Feuerwehr aufs Fahrrad beim Arzt gemusst und das Ergebnis war wirklich frustrierend. Ich bin sehr motiviert ran gegangen und der Arzt hat noch gesagt, bei einem Typen meiner Statur wäre diese Übung ja wohl ein Witz.

    Aber ich habe mich auf dem Fahrrad echt gequält. Mein Blutdruck war viel zu hoch. Ich war mehr außer Puste als nach einem 5km, 10km oder 20km Lauf. Ich habe es gerade mal so geschafft, für die Feuerwehr zugelassen zu werden. Die Polizei stellt da noch höhere Anforderungen.

    Offenbar trainiere ich also falsch. Ausschließlich Laufen genügt nicht. Das nächste mal zum Arzt werde ich wohl in ca. 2 Monaten müssen, wenn es gilt für die Polizei aufs Fahrrad zu gehen. Bis dahin muss sich das also drastisch gebessert haben.

    Ich könnte nun versuchen, jeden Tag mit Fahrrad zur Schule und zur Arbeit zu fahren aber reicht das?
    Welche Muskeln muss ich trainieren um das Fahrrad fahren zu meistern?
    Kann ich das irgendwie mit dem Lauftraining kombinieren?


    Ich habe derzeit keine Mitgliedschaft in irgendeinem Fitnesscenter und möchte das auch ehrlich gesagt nicht, suche also nach kostengünstigen Alternativen für zuhause am besten.

  2. #2
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.772
    'Gefällt mir' gegeben
    680
    'Gefällt mir' erhalten
    582

    Standard

    Tja, so ist das...
    Fahrrad ist Fahrrad, und Laufen ist Laufen.
    Die Kondition ist nur ein Teilaspekt, aber du beanspruchst beim Radeln andere Muskeln als beim Laufen, und wenn du da Defizite hast, musst du halt trainieren.
    Wenn du einen Belastungstest machen musst, solltest du Radfahren unter Belastung trainieren, Berge fahren etc - im Flachen vor dich hin rollen reicht vermutlich nicht.

    ... Wilkommen im Forum ...

  3. #3
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.412
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von AlexandA Beitrag anzeigen
    Ich könnte nun versuchen, jeden Tag mit Fahrrad zur Schule und zur Arbeit zu fahren aber reicht das?
    Welche Muskeln muss ich trainieren um das Fahrrad fahren zu meistern?
    Kann ich das irgendwie mit dem Lauftraining kombinieren?
    Kommt auf deinen Arbeitsweg an, besser als gar nichts ist es auf jeden Fall, wenn der Weg zu kurz ist, würde ich aber ab und zu einem Umweg einbauen. Durch das Fahrradfahren werden auch die Muskeln aufgebaut die du dazu brauchst, vor allem wenn du auch ab und zu mal einen Berg hoch fährst oder geradeaus Intervalle in einem hohen Gang machst.

    Laufen und Radfahren lässt sich gut kombinieren. Z.B. kann man an den Lauf-Ruhetagen Radeln gehen. Wenn man mehr Richtung Duathlon und Triathlon geht dann trainiert man oft auch beides zusammen, also z.B. nach einer Radtour noch Laufen gehen oder Intervalle bei denen man Laufen und Radfahren abwechselt.

  4. #4
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Die Kondition ist nur ein Teilaspekt,
    Nein, die Kondition umfasst viele Aspekte, einer davon ist die Grundlagenausdauer.

    Klugscheiß aus

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    26.06.2012
    Beiträge
    162
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das schlechte Resultat beim Radfahren liegt nicht an den fehlenden Muskeln in den Beinen, sondern an der fehlenden Kondition. Ein deutliches Zeichen dafür ist, dass du aus der Puste warst und nicht deine Beine schlapp gemacht haben. Du solltest also an deiner Ausdauer arbeiten, egal ob laufend oder fahrend.

    Außerdem solltest du unbedingt aufhören täglich zu laufen und dies auf alle zwei Tage zu reduzieren. Das wird sonst dazu führen, dass du in vier Wochen einen Thread aufmachst und nörgelst, dass du Knieprobleme hast, nicht laufen kannst und deine Prüfung demnächst ansteht ;-)

  6. #6
    Rentner
    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Haltern
    Beiträge
    410
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kann man einen Belastungstest (Stufentest)auf dem Rad mit einen Freizeit Jogging Lauf vergleichen.
    Ich denke nicht.

  7. #7
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Euphoriewelle Beitrag anzeigen
    Das schlechte Resultat beim Radfahren liegt nicht an den fehlenden Muskeln in den Beinen, sondern an der fehlenden Kondition.
    Übersicht Kondition

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    26.06.2012
    Beiträge
    162
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sag ich doch. (Grundlagen-)Ausdauer.

  9. #9
    World Major Marathon´s: 4 done, 2 to go > next stop Chicago 2018 Avatar von beeker
    Im Forum dabei seit
    13.02.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    803
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Geschichte mit der Feuerwehr und dem Fahrrad hört sich für mich mehr nach einem Belastungs-Test zum Feststellen des allgemeinen Gesundheitszustandes an, als nach einer Ausdauerleistung. Er sprach ja auch von einem zu hohem Blutdruck.

    Ich möchte dem Fragesteller nicht zu nahe treten. Aber es wäre in diesem Zusammenhang interessant wie alt und vor allem wie schwer er ist. Wenn der zu hohe Blutdruck dann vielleicht auch noch auf ein gesundheitliches Problem hindeutet, hat er sowieso wenig Chance den Test bei der Polizei zu bestehen. Zumal es hierbei dann ja auch um eine berufliche Karriere und eine spätere Verbeamtung gehen dürfte.

    grüsse
    beeker

  10. #10
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von Leineläufer
    Im Forum dabei seit
    26.10.2012
    Ort
    Northeim
    Beiträge
    491
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    AlexandA,

    Einige hier haben erkannt dass du einfach nicht fit bist. Da schliesse ich mich an. Du redest hier von erst vor 6 Wochen angefangen und vor einigen Wochen Halbmarathon.

    Also solche Leute braucht die Polizei nicht. (meine 100% Meinung) und für die Feuerwehr musst du schwindelfrei sein. Deine 3 Läufe an 3 darauffolgeden Tagen sind wohl nicht dein ernst.

    Ausserdem musste ich beim lesen deines Beitrags feststellen, dass du dich selbst nicht ernst nimmst. Kannst du bitte noch ein bischen mehr Infos liefern?

    Was dir auf jeden Fall fehlt ist ein "knallharter Trainingsplan" und eine andere Wahrnehmung des eigenen Körpers sowie eine andere Einstellung dir gegenüber.
    sonst kannste "Blaulichter" vergessen.

    lg Leineläufer
    Zuletzt überarbeitet von Leineläufer (23.05.2013 um 07:56 Uhr)

  11. #11
    Avatar von BuffaloBill
    Im Forum dabei seit
    13.06.2010
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    835
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    5km bei der Polizei? In welchem Bundesland willst du die Prüfung denn ablegen.

    Sporttest Polizei

    Habe mir die Prüfungen gerade mal angeschaut. Hätte nicht gedacht, dass die Prüfungen so unterschiedlich sind.
    Einige finde ich dabei recht einfach. Einen 5km-Lauf konnte ich aber nirgends finden.


    Die Untersuchung beim Arzt war sicherlich nur eine Gesundheitsprüfung.
    10km: 44:48 (13. Mitteldeutscher Marathon) 20km: 1:35:51 (Training) HM: 1:38:59 (Training) 25km: 1:58:15 (Training) M: 3:57:06 (Leipzig 2013) 50km: 5:55:53 ( )

  12. #12
    Avatar von functionellfitnesser
    Im Forum dabei seit
    22.12.2011
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wie hoch war den bei der Feuerwehr die zu tretende Wattzahl ?????? ,kann mir nicht vorstellen das hier Profiwerte verlangt werden.

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    21.05.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo und entschuldigung für die verspätete Antwort.
    Ich weiß, dass ich nicht besonders fit bin aber ich möchte es werden.

    Zitat Zitat von Leineläufer Beitrag anzeigen
    Also solche Leute braucht die Polizei nicht.
    Eigentlich habe ich auch nicht danach verlangt, dass hier irgendjemand über meine berufliche Zukunft urteilt. Wie schon gesagt weiß ich, dass ich mit Sicherheit noch viel tun muss aber ich weiß auch, dass es zu schaffen ist. Ob ich persönlich es schaffe, steht noch nicht fest aber ich tue momentan ziemlich viel dafür. Also verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht, wie du so schnell durch, wie du selber sagtest, so wenige Infos ein so krasses Urteil über mich oder über die Polizei fällen kannst.
    Und sollte ich es nicht schaffen, tja dann ist das eben so. Aber sollte ich jetzt gleich aufgeben, nur weil ich es halt vergeigt habe früh genug zu trainieren? Für mich steht schon seit Jahren fest, dass ich zur Polizei möchte. Für mich ist es echt DER Beruf und dementsprechend werde ich auch alles dafür geben, aufgenommen zu werden.

    Und sollte es so sein, dass ich noch ein Jahr warten muss, weil ich dieses Jahr nicht fit genug war, nehm ich das notfalls auch in Kauf.

    Andererseits bedanke ich mich bei dir. Ich fühle mich irgendwie nach deinem Post sehr motiviert weiter zu trainieren.
    Zitat Zitat von BuffaloBill Beitrag anzeigen
    5km bei der Polizei? In welchem Bundesland willst du die Prüfung denn ablegen.
    In Niedersachsen. Ich weiß, dass überall (noch) von 3km die Rede ist. Ich habe allerdings durch eine Polizistin und einem ganzen Info Team auf einer Messe unabhängig voneinander gehört, der Test werde momentan umstrukturiert. Man müsse jetzt 5km laufen, eine Zeit konnte man mir aber, wie oben schon erwähnt, nicht sagen.

    Zitat Zitat von beeker Beitrag anzeigen
    Aber es wäre in diesem Zusammenhang interessant wie alt und vor allem wie schwer er ist.
    Ich bin 19 Jahre alt, 188,5 cm groß und 96kg schwer.
    Ich danke allen für die Informationen und Ratschläge. Ich habe bereits aufgehört täglich zu laufen.


    Was dieser Test bei der Feuerwehr angeht. Dieser Test wird beim Arzt und auch bei der Feurwehr eigentlich immer nur G26 / 3 genannt. Vielleicht sagt euch das ja mehr.
    Der Arzt sagte selber, die Anforderungen im Gegensatz zur Eignungsprüfung der Polizei sind deutlich geringer und dass ich dafür noch etwas tun muss.

  14. #14
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von Leineläufer
    Im Forum dabei seit
    26.10.2012
    Ort
    Northeim
    Beiträge
    491
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo AlexandA

    du hast meine klaren harten Worte richtig verstanden.

    Ich freue mich für Dich und hoffe dass du es packst,

    ich wollte nur motivieren mehr nicht.

    lg Leineläufer

  15. #15
    Avatar von christoph70
    Im Forum dabei seit
    30.12.2008
    Ort
    in der nähe von bad segeberg
    Beiträge
    1.463
    Blog Entries
    85
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi alex,
    wann mußt du denn nun den test eigentlich abliefern?
    und radeln ist grundsätzlich nicht verkehrt fürs laufen und umgekehrt.
    wenn du einen hm. schon geschafft hast, respekt, dann solltest du eine 5km distanz im grunde gut meistern können.
    die stellschrauben wo ich ansetzen würde, sind,

    -tempohärte aufbauen durch intervalle, fahrtspiel, tdl. läufe UND radeln mit hoher frequenz so das es schmerzt.
    das ganze natürlich gemäßigt und nicht übertreiben, nicht das du dich vorher mit verletzungen ins abseits schießt.

    du könntest versuchehn sofern wir noch von monaten sprechen, ein wenig von den kilos runterzukommen.
    wenn du 2 kilo im monat schmeißt, dann ist es absolut ok und sollte nicht unbedingt mehr sein, jedoch wird jedes echte kilo verlust, dich auch lauftechnisch erleichtern.

    du bist noch jung und im besten saft stehend, zumal, du merkst es ja selber, gerade am anfang macht man große sprünge nach vorne, insofern, ich bin optimistisch das du es alles packst.

    lg,
    chris




    na dann wollen wir mal....

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    21.05.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Tipps

    Ich hätte den normalerweise in ca. anderthalb Monaten. Genaue Termine stehen da noch incht fest.

    Für mich ist die Sache allerdings jetzt schon gelaufen. Der Augenarzt hat mir gestern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aufgrund zu schwacher Sehleistung bin ich leider untauglich :(

    Hätte nicht gedacht, dass die Entscheidung für mich so schnell fällt.

    Danke nochmal an alle
    Thema ist leider gegessen.

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Ort
    100km südlich von Hannover
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    AlexandA,

    Ich würde nicht so schnell aufgeben. Ärzte sind auch nur Menschen, und irren ist menschlich.

    Ärzte können auch behandeln. Eventuell hattest Du auch nur einen schlechten Tag oder du warst zu aufgeregt beim Sehtest.

    Ich würde noch einen 2. Arzt konsultieren, und bei Zweifel einen dritten Arzt


    Bernhard

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufen vs. Fahrrad fahren.
    Von jogger_17 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 05:12
  2. Erneut: Hautjucken - der to-ta-le Horror!
    Von Flabes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 22:27
  3. Horror beim Laufschuhkauf
    Von Hanibal im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 23:20
  4. Wieviel Fahrrad, wenn nicht laufen?
    Von marme im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 10:55
  5. Fahrrad vs. Laufen
    Von laeufer1970 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.03.2003, 08:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •