+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 76
  1. #51
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.722
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    601

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Die Läufer auf der Vase sind aber nicht nur an den Füßen… ääh… textilfrei.
    Datei:Greek vase with runners at the panathenaic games 530 bC.jpg


    Wenn ich vorher gewusst hätte, dass man(n) nur mit ROTEM BART und kleinem Schniedel laufen darf, wäre ich Schachspieler geworden.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  2. #52

    Im Forum dabei seit
    29.06.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Naturistenlauf

    Der Internationale Naturistenlauf ist keine Spaßveranstaltung und sollte hier eigentlich auch seinen Platz in Runner´s world bekommen. Lese ich jedoch die Beiträge und Reaktionen, kann ich beim besten Willen keine gastliche Aufnahme erkennen. Ich stelle mir bei die Frage, ob manche der Verfasser tatsächlich immer so amüsiert sind, wenn sie sich selbst nackt erleben, ob sie auch so blühende Phantasien produzieren wenn sie an einer Sauna vorbei kommen? Den wenigen, die unsere Veranstaltung ernst genommen haben, möchte ich aber an dieser Stelle gleichzeitig danken und einladen es eventuell mal auszuprobieren. Bestimmt hat es so manch Berichtverfasser schon ausprobiert nackt zu laufen, denn wie das ist, haben ja einige beschrieben. Ob das jedoch die Wahrheit des Nacktlauferlebens ist, wage ich zu bezweifeln.

  3. #53
    Laufschlaffi
    Gast

    Standard

    Nackt + Schuhe = Naturistenlauf.

    Wie siehts mit Krawatte (um den Hals) aus?

    MfG

  4. #54
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Naturistenlauf Beitrag anzeigen
    Der Internationale Naturistenlauf ist keine Spaßveranstaltung und sollte hier eigentlich auch seinen Platz in Runner´s world bekommen. Lese ich jedoch die Beiträge und Reaktionen, kann ich beim besten Willen keine gastliche Aufnahme erkennen. Ich stelle mir bei die Frage, ob manche der Verfasser tatsächlich immer so amüsiert sind, wenn sie sich selbst nackt erleben, ob sie auch so blühende Phantasien produzieren wenn sie an einer Sauna vorbei kommen? Den wenigen, die unsere Veranstaltung ernst genommen haben, möchte ich aber an dieser Stelle gleichzeitig danken und einladen es eventuell mal auszuprobieren. Bestimmt hat es so manch Berichtverfasser schon ausprobiert nackt zu laufen, denn wie das ist, haben ja einige beschrieben. Ob das jedoch die Wahrheit des Nacktlauferlebens ist, wage ich zu bezweifeln.
    Du könntest ja ein wenig "Aufklärung" betreiben und auf die -wenn auch flappsigen- Fragen/Bemerkungen eingehen.

  5. #55
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Für mich ist nicht so wirklich nachvollziehbar, worin genau der besondere Reiz liegt, Laufen und andere Dinge, welche man normalerweise bekleidet macht, unbedingt nackt zu machen.

  6. #56
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    Für mich ist nicht so wirklich nachvollziehbar, worin genau der besondere Reiz liegt, Laufen und andere Dinge, welche man normalerweise bekleidet macht, unbedingt nackt zu machen.
    geh mal "nackt" schwimmen. Das ist schon ein Unterschied.
    Zuletzt überarbeitet von Sven K. (13.07.2013 um 15:22 Uhr)

  7. #57
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.503
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Laufschlaffi Beitrag anzeigen
    Nackt + Schuhe = Naturistenlauf.
    Mich reizt es schon seit einiger Zeit, mal das Gegenteil zu versuchen: Einen Stadtlauf in weißem Hemd, Krawatte und schwarzem Anzug, aber ohne Schuhe zu bestreiten.
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


  8. #58
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja aber warum sollte ich? Was genau macht den Unterschied, wegen dem einige Leute sich am liebsten gar nix mehr anziehen wollen?

  9. #59
    Laufschlaffi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Mich reizt es schon seit einiger Zeit, mal das Gegenteil zu versuchen: Einen Stadtlauf in weißem Hemd, Krawatte und schwarzem Anzug, aber ohne Schuhe zu bestreiten.
    Oder nackt, nur mit Schlips und Kontaktlinsen bekleidet.
    Der Schlips zeigt nicht auf den Boden, sondern auf den Hoden.

    Was ja auch der eigentliche Zweck dieses unuetzen Textilfetzens ist, nur wissen das die meisten Leute (ausser mir) leider mal wieder nicht.

    [FONT=Arial]Dein Vorschlag,[/FONT][FONT=Arial]@Gueng[/FONT][FONT=Arial], wirkt irgendwie zu akademisch.
    [/FONT]
    MfG

  10. #60
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    15.07.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    293
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    andere Dinge, welche man normalerweise bekleidet macht
    Was heißt "normalerweise"? Viele finden es "normal", in Badehose - gern auch fast knielang und weit geschnitten - schwimmen zu gehen. Ich geh nackt schwimmen, wo das nicht möglich ist, geh ich tendenziell eher gar nicht schwimmen. Viele findes es "normal", zu Hause in Freizeithose und -hemd herumzulaufen. Ich bin zu Hause meistens lieber nackt.

    Ich laufe lieber bekleidet, finde es aber nachvollziehbarer, wenn Menschen auch mal gerne nackt laufen wollen. Und ich finde es bestensfalls pubertär, wenn einem dazu nur dumme Bemerkungen einfallen.

    Zumal sich hier mitunter seitenweise über Vor- und Nachteile der abstrusesten Läufermodetrends mit größtem Ernst unterhalten wird.

  11. #61
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.128
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    478

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    ...aber nicht zu meiner.Ohne Tights halte ich maximal 5 km durch.
    So, so, Siegfried, du hast das also schon mal ausprobiert. Heimlich? Nachts? Im Wald? Am Fkk-Strand?

    Ich kann's mir einfach nicht vorstellen. Keine Ahnung, ob da was scheuern würde, physisch. Im Kopf ganz sicher. Was schon irgendwie seltsam ist, weil ich ansonsten null Problem damit habe meine Haut zu hundert Prozent herzuzeigen. Komisch oder? Warum also kann ich mir Laufen ohne Klamotten nicht vorstellen? Also für mich meine ich. Wenn da über hundert andere an mir nackt vorbei liefen, wär das natürlich okay.

    Viel Spaß den nackten Läufern

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  12. #62
    DrProf
    Gast

    Standard

    Wo sind die Bilder?

    Die sind doch alle so frei, oder???

  13. #63

    Im Forum dabei seit
    28.03.2017
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Auch dieses Jahr wieder

    Auch 2017 gibt es wieder einen internationalen Naturistenlauf in Rosenfelde ( meehrerleben.de ),daher nach vier Jahren wieder ein Beitrag zu diesem tag.
    Es wird am 29.7.2017 einen 5km und einen 10km Lauf geben sowie Walkingveranstaltungen.

    Den ernsthaften sportlichen Anspruch belegen -soweit dies nötig ist- die Siegerzeiten von 2016:
    5km 20:08 und 10km 39:16.
    AnfängerInnen sind aber natürlich auch dabei.
    Spaß soll es machen, aber ist kein "funrun" mit Clownsmaske.
    Wem es um Sport und Spaß und nicht um Albernheit und Kucken geht, ist herzlich eingeladen - Anmelden ist jetzt schon möglich.

    Veranstalter ist übrigens der DFK e.V.,der u.a. auch Mitglied im olympischen Sportbund ist.

    Und es gibt keine "Pics", weil das eine Sportveranstaltung ist und kein Zoo. Es geht hier um das eigene Lauferlebnis für jede/n TeilnehmerIn und nicht um die Zurschaustellung der eigenen Nacktheit. Deshalb findet der Lauf auch auf dem Gelände des FKK-Campingplatzes und in unmittelbarer Umgebung statt und nicht auf dem Kurfürstendamm.
    Das hat mit Frei oder Verklemmt weniger zu tun als viele Postings hier.

    Neben den vielen weiteren verklemmten Meinungsäußerungen zu diesem Thema gibt es durchaus berechtigte Fragen, z.B. warum Schuhe erlaubt sind. Ich selbst bin überzeugter Barfußläufer. Es gibt nur sehr wenige Strecken, die nicht Barfuß zu laufen sind. Mit grobem Splitt geschotterte Sandwege wie z.T. in Rosenfelde gehören auf jeden Fall dazu. Da müßte man für diesen Lauf schon ein extrem hartgesottener Barfüsser sein. Außerdem ist es gesundheitlich nicht so ohne, Barfuß 10km zu laufen ohne das trainiert zu haben. Ernsthaften Sportlern sollte so ein Zusammenhang bewußt sein.

    Wunde Stellen ohne Funktionskleidung sind nicht zu erwarten - der menschliche Körpoer funktioniert überraschend gut, wenn er von Zivilistaionsmüll befreit wird.

    Die Zeitnahme erfolgte in den vergangenen Jahren manuell. Da Weltrekorde nicht zu erwarten sind, ist m.E. eine Messung per Chip auch entbehrlich.

    Thema Suspensorium und Sport-BH: wenn das Gemächt sooo groß und schwer sein sollte, daß es beim Laufen ebenso schmerzt wie große Brüste, läßt sich sicher über eine Ausnahmegenehmigung verhandeln....

  14. #64
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Grundsätzlich wäre ich dem Ganzen ja nicht abgeneigt. Ich frage mich aber, ob das nicht zu sehr "schlackert". Nicht, dass dies bei mir wichtig wäre. Beim Sport verzeiht sich mein Blut dahin wo es gebraucht wird. Ich sehe nach dem Laufen nicht nur scheiße aus, ich bin dann auch bestückt wie ein "zwölfjähriger". Nicht sehr vorteilhaft für das Finish-Foto. :-( Wird erst wieder nach der warmen Dusche etwas besser.

  15. #65
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.745
    'Gefällt mir' gegeben
    1.238
    'Gefällt mir' erhalten
    1.044

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    ich bin dann auch bestückt wie ein "zwölfjähriger". Nicht sehr vorteilhaft für das Finish-Foto. :-( .
    Kann es sein, dass du da was falsch verstanden hast? Beim Zielfoto muss die Brust vorn sein. Nicht die Otternase.

  16. #66
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    7.500
    'Gefällt mir' gegeben
    776
    'Gefällt mir' erhalten
    1.072

    Standard

    Ich glaube, Sven sorgt sich primär um die Rumpfstabilität während des Laufs.

  17. #67
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.110
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Volkslauf 2017

    Bei dem Lauf sind die Läufer bekleidet und die Naturisten schauen (nackicht) zu.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #68
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.362
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Volkslauf 2017

    Bei dem Lauf sind die Läufer bekleidet und die Naturisten schauen (nackicht) zu.
    und es gibt sogar: eine Medalie

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  19. #69
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.780
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich wäre ich dem Ganzen ja nicht abgeneigt. ......
    Probiere es doch einfach aus.

    Die Veranstaltung findet auf einem FKK-Campingplatz statt. Ich vermute, da werden nur "gleichgesinnte" anwesend sein.

    Und ich freue mich schon auf deinen Bericht.
    [SIZE=1](ohne Bilder)[/SIZE]
    .

  20. #70
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.519
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    451

    Standard

    Wo befestigt man dann die Sicherheitsnadeln für die Startnummer?
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  21. #71
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    14.110
    'Gefällt mir' gegeben
    799
    'Gefällt mir' erhalten
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    und es gibt sogar: eine Medalie
    Das ist ein sehr schwerer Lauf - optisch meine ich. Die Zuschauer entsprechen eher dem Klientel von Biggest Loser als von Germanys Next Topmodel.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  22. #72
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.068
    'Gefällt mir' gegeben
    1.111
    'Gefällt mir' erhalten
    859

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Wo befestigt man dann die Sicherheitsnadeln für die Startnummer?
    Du musst einen Magneten schlucken, dann kannst du diese Startnummernhalter verwenden

  23. #73
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.539
    'Gefällt mir' gegeben
    44
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Falameezar Beitrag anzeigen
    Auch 2017 gibt es wieder einen internationalen Naturistenlauf ... daher nach vier Jahren wieder ein Beitrag zu diesem tag.
    Alle vier Jahre wieder deutet auf Großes hin. Wie war denn die Resonanz 2013, wie die Beteiligung der Nationen dieser Welt?

    Wem es um Sport und Spaß und nicht um Albernheit und Kucken geht, ist herzlich eingeladen - Anmelden ist jetzt schon möglich.
    Keine Zuschauer, keine Claqueure? Dann lieber das: https://www.youtube.com/watch?v=OP4vEjzpZzs

    Außerdem ist es gesundheitlich nicht so ohne, Barfuß 10km zu laufen ohne das trainiert zu haben. Ernsthaften Sportlern sollte so ein Zusammenhang bewußt sein.
    Jede Strecke läuft sich mit vorherigem Training besser.

    Wunde Stellen ohne Funktionskleidung sind nicht zu erwarten - der menschliche Körpoer funktioniert überraschend gut, wenn er von Zivilistaionsmüll befreit wird.
    Ende Juli, brennende Sonne, hoher UV-Index, ungeschützt kann ja so gefährlich sein.
    Grüße von der Baltischen See! Laufen/Wandern barfuß erleben - Zu Fuß - am besten barfuß - hält die Seele Schritt.
    Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Streckenbewältigung zur eigenen Leistung wird.


  24. #74
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.722
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich wäre ich dem Ganzen ja nicht abgeneigt. Ich frage mich aber, ob das nicht zu sehr "schlackert". Nicht, dass dies bei mir wichtig wäre. Beim Sport verzeiht sich mein Blut dahin wo es gebraucht wird. Ich sehe nach dem Laufen nicht nur scheiße aus, ich bin dann auch bestückt wie ein "zwölfjähriger". Nicht sehr vorteilhaft für das Finish-Foto. :-( Wird erst wieder nach der warmen Dusche etwas besser.
    Wenn die Glocke länger als das Seil ist, musst du zum Urologen *duckundweg*
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  25. #75
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.780
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Falameezar Beitrag anzeigen
    Auch 2017 gibt es wieder einen internationalen Naturistenlauf in Rosenfelde ( meehrerleben.de ),daher nach vier Jahren wieder ein Beitrag zu diesem tag.
    Es wird am 29.7.2017 einen 5km und einen 10km Lauf geben sowie Walkingveranstaltungen.
    .....

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich wäre ich dem Ganzen ja nicht abgeneigt. ....
    Nur aus Neugierde.

    Hast du es gewagt an dem Nackt-Lauf teilzunehmen?
    .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •