+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 52 von 52

Thema: Ein Versuch

  1. #51
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von caramba Beitrag anzeigen
    ...
    Wie auch immer: "Vielleicht ist das bewusste Laufen auf Sand für den einen oder anderen eine Alternative oder Zwischenetappe vor dem Barfußlaufen." Wobei anscheinend das Barfußlaufen überbewertet wird.
    ...
    die Zwischenetappe vor dem Barfußlaufen ist ganz einfach minimalistisches Schuhwerk mit wenig Sprengung (das brauchen nicht mal Beachwalker oder 5Fingers sein). Und genau wie Karsten es beschrieben hat traben Viele ein paar Runden auf dem Rasen nach dem Bahntraining, das reicht doch völlig als Einstiegsvoraussetzung.
    Und ich widerspreche dir: nicht das Barfußlaufen wird überschätzt, sondern der Effekt wenn man alle paar Wochen mal 3Meter ohne Schuhe läuft aber sich Barefoot Runner schimpft und dies als hippieähnlichen Kult hochstilisiert.

    immer wieder geil https://www.youtube.com/watch?v=NPdb7ZDJKS4
    was willste machen, nützt ja nichts

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    30.12.2010
    Beiträge
    76
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von caramba Beitrag anzeigen

    Wie auch immer: "Vielleicht ist das bewusste Laufen auf Sand für den einen oder anderen eine Alternative oder Zwischenetappe vor dem Barfußlaufen." Wobei anscheinend das Barfußlaufen überbewertet wird.
    Auf Sand zu laufen ist totaler Quatsch und bringt überhaupt nichts. Damit ersetzt du nur die dämpfende Wirkung der Schuhe durch dämpfenden Sand. Zudem läuft man auf Sand ganz anders. Lerneffekt null.

    Kurze Frage an die Barfußverfechter : Das Barfußlaufen soll einen dazu führen den Fuß vertikal aufzusetzen. Was ist mit dem Abrollen, der kurzen Kontaktzeit und dem Schwingen des Fußes nach hinten?
    Wenn du barfuss den Fuss zu weit vorne landest und damit bremst spürst du das Bremsen sofort an der Haut, d.h. der Stil korrigiert sich automatisch motiviert durch Schmerz und nicht weil man irgendeinen Artikel gelesen hat. Da war mal so eine schwierige Stelle bei einem Lauf über 7 Runden wo es bergab ging auf gröberem Asphalt, da musste ich dann kucken wie ich möglichst ohne zu Bremsen da runter komme. War aber immer noch besser wie bei einigen Kollegen die da mit voll gestreckten Knien runtergekracht sind wie Idioten (sorry aber anders kann man das nicht nennen, viel Spass in 10 Jahren wenn alles kaputt ist).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Versuch
    Von jonny68 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 15:39
  2. Versuch
    Von berschee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 18:59
  3. 2. versuch
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 07:38
  4. Versuch
    Von lonerunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 22:03
  5. ein Versuch....
    Von Zylv im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 16:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •