+ Antworten
Seite 31 von 38 ErsteErste ... 2128293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 775 von 940
  1. #751
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Was ist denn "richtig schnelles Laufen" für jemand mit TEP?
    Wenn ich bei Stefan und bei Auslaufmodel richtig aufgepasst habe geht ihr auf jeden Fall and den 5er Schnitt ran...

    Gruß
    Lukas

  2. #752
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo Lukas

    Wenn du mit 5'er Schnitt die 5:59 min/Km meinst, dann liegst du goldrichtig.
    Im Ernst , eine 5:00 min/Km laufe ich allerhöchstens einmal im Jahr. Da meine Laufstrecken hier im Söhrewald/Nordhessen immer und überall ein paar Höhenmeter enthalten und ich keinen Stress beim Laufen mag, lass ich es sehr sehr sehr oft ganz ruhig laufen.
    Mein Motto: "In der Ruhe liegt die Kraft."
    Lieber ein paar Kilometer mehr pro Woche, aber dafür entspannt und beruhigt aus dem Wald rauskommen.

    Gruss Stefan

  3. #753

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Ich gehe davon aus, dass "richtig schnelles Laufen" auch mit TEP sehr relativ ist und im Wesentlichen davon abhängt was man vor der TEP für ein Tempo gelaufen ist und wie lange die OP schon vorbei ist. Wer vor der TEP nie schneller als 6er Tempo gelaufen ist, der wird sich nach der OP sicher irgendwann über 6:30 min/km freuen und anfangs eher 8er Tempo laufen.

    Auch wenn ich vor der OP hin und wieder 5er Schnitt gelaufen bin (über HM auch schon mal schneller) - für mich sehe ich den 5er Schnitt jetzt noch sehr, sehr lange nicht. Aktuell laufe ich 6:30 - 7:20 min/km und freue mich, dass ich mit der TEP überhaupt schon wieder laufen kann......."In der Ruhe liegt die Kraft."ist derzeit auch mein Motto.....auch wenn ich nächstes Jahr auch mal wieder zügiger laufen möchte


    Gruß,
    Andreas

  4. #754
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    Nicht dass hier irgendjemand auf die Idee kommt, ich würde keinen Sport mehr machen und deswegen hier nichts mehr zu schreiben hätte. Dem oder der möchte ich mit dem folgendem Screenshot das Gegenteil beweisen (ist zwar handschriftlich festgehalten, aber NICHT gelogen oder manipuliert, sondern alles mit der App Erg Data oder der Garmin Venu aufgezeichnet).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201115-170728_Photos.jpg 
Hits:	32 
Größe:	216,0 KB 
ID:	76970

    Ich habe die vorige Woche etwas weniger als meinen geplanten 70-Kilometer-Wochenschnitt gemacht, dafür habe ich diese Woche das Minus aufgeholt und sogar in ein Plus verwandelt.
    Alleine heute habe 26 Km lang mein C2 erfolgreich bespasst. Erst hat meine Frau vier Kilometer vorgelegt und den Rest bis zur 30 Kilometermarke habe ich dann abgespult.
    Ich bin also weiterhin voll auf Kurs 3660 Km zu schaffen (10 Km mehr wegen dem 29.02.2020/Schaltjahr) und habe bis jetzt sogar noch über 1000 Km Plus, die ich auch behalten möchte.

    ES SOLLEN ALSO AM 31.12.2020 23.59 UHR MINDESTENS 4660 BEWEGTE KILOMETER IN MEINEM KALENDER STEHEN!!!

    Schönen Restsonntag und eine ruhige Woche wünsche ich allen hier.
    Bei mir wird es nicht so ruhig, da ich jeden Tag den Weihnachtsmann spiele, sprich, ach nee schreib, ich fahre Pakete von A nach B und nach C und nach Z spazieren.

    Gruss Stefan

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201115-131138_Connect.jpg 
Hits:	26 
Größe:	278,6 KB 
ID:	76971

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201115-130858_Connect.jpg 
Hits:	28 
Größe:	294,1 KB 
ID:	76972
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    dicke_Wade (16.11.2020)

  6. #755
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    ...na, wenn das keine ordentliche Endbeschleunigung war?
    Peter Greif hätte seine wahre Freude drann.

    Irgendwann probiere ich das auch.

    Gruß
    Lukas

  7. #756

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Peter Greif hatte seine Freude an langen LÄUFEN mit EB......wenn ich mir die Screenshots aber im Zusammenhang ansehe, dann vermute ich, dass die sehr schnellen km auf einem MTB absolviert wurden, oder @Leissprecher?

    Nachdem ich in der Woche viel Pause gemacht habe, habe ich das schöne Wetter am Wochenende auch für Bewegung genutzt. Samstag ausgiebig geradelt und Sonntag 5km gelaufen - weiterhin schön langsam (6:40er Tempo)

    Gruß,
    Andreas

  8. #757
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    Auweia, ich habe die Aufklärung vergessen.

    SORRY SORRY SORRY

    Die beiden Screenshot's stammen von meiner gestrigen Session auf dem Ruderergometer Concept C2. Insgesamt waren es 30 Km, meine Frau hat die ersten 4 Km errudert und dann habe ich die Session ūberaus erfolgreich beendet (Zielzeit für die 30 Km war 2:39:59 h, incl. Wechselzeit / meine Frau absteigen und ich aufsteigen). Ich kann das C2 so einstellen, dass es die Kilometer auf- oder abwärts zählt, bei Pausen, z. B. Wechsel- oder Trinkpausen läuft die Zeit dann weiter. Diese Funktion ist bei längeren Session's, z. B. Marathon's oder sogar Ultra's sehr praktisch.

    Solch einen Endspurt, wie auf dem Screenshot zu sehen ist, habe ich beim Laufen erst einmal hinbekommen, das war 2016 bei meinem ersten Rennsteigsupermarathon. Da bin ich die letzten beiden Kilometer jeweils mit einer 4 vorne gelaufen (nach 70 Km). Ich kam aus dem Wald raus und hörte die Musik und die Rufe der Zuschauer vom Sportplatz in Schmiedefeld und es ging leicht bergab.

    G Ã N S E H A U T P U R !!!

    Das waren noch Zeiten, da war ich noch jung, dynamisch und erfolglos.
    :-) :-) :-) :-) :-) :-)


    Gruss Stefan

  9. #758
    Avatar von 3fach
    Im Forum dabei seit
    04.06.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    9.042
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Haerluk Beitrag anzeigen
    Was ist denn "richtig schnelles Laufen" für jemand mit TEP?
    Wenn ich bei Stefan und bei Auslaufmodel richtig aufgepasst habe geht ihr auf jeden Fall and den 5er Schnitt ran...

    Gruß
    Lukas
    Hi, ich bin vor ein paar Wochen einen 10er in 52:xx gelaufen. Ich wollte einfach mal wissen, was geht. aber es fühlte sich nicht so an, als sollte ich das allzu häufig machen. IdR bin ich auf kürzeren Strecken knapp unter 6 und auf längeren etwas drüber unterwegs.

    LG 3fach

    Rheinhessen, jetzt bist du gefragt: Mitmachen beim km-Spiel

    Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

  10. #759

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Moin 3fach (was bedeutet das eigentlich?),

    mich würde interessieren, wie dein vor ein paar Wochen gelaufener 10er in Relation zu deinen Zeiten vor der TEP steht - war das ein relativ ähnliches Tempo? Wie lange hast du deine TEP schon und was fühlte sich jetzt nicht gut an? Sorry für die vielen Fragen falls die auf vorherigen Seiten des forums bereits beantwortet waren....bin hier noch nicht sooo lange dabei.

    LG,
    Andreas

  11. #760
    Avatar von 3fach
    Im Forum dabei seit
    04.06.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    9.042
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Hallo,

    meine PB liegt irgendwo bei 46min, aber das konnte ich vor der TEP schon nicht mehr. Die habe ich seit Mai 19.
    Deine Frage, was sich nicht so gut anfühlte, kann ich nicht wirklich beantworten. Es ist vielleicht einfach eine muskuläre Überbeanspruchung, weil ich das so selten mache? Ich habe den Hüftbeuger links im Verdacht, da bin ich definitiv noch nicht im Vollbesitz meiner Kräfte, das spüre ich immer noch beim ankleiden und eben auch bei harten Läufen.
    Aber ich fühle z.B. auch den Wetterumschwung von warm zu kalt deutlich.

    LG 3fach, (momentan auch mal 4fach)

    Rheinhessen, jetzt bist du gefragt: Mitmachen beim km-Spiel

    Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

  12. #761
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    @ 3 oder 4 Fach :-):-):-)

    Da wird dir ja in den nächsten Tagen einiges bevorstehen, wegen deiner Wetterfühligkeit meine ich. Es soll ja deutlich kälter werden und Freitag soll es sogar Schnee geben, in Lagen ab 400m aufwärts.
    Sehr schade für dich, ich werde morgen nochmal in kurzer Hose (Wetterfühligkeitsprobleme hatte ich nie, Gott sei Dank) in "meinem" Wald die Pfützen zum Einsauen der Schuhe und der Socken missbrauchen.

    Wer von euch hat eine Garmin-Uhr (ich trage eine Garmin Venu)?
    Wegen verbinden und gegenseitig ausspionieren und stalken und so.

    Gruss Stefan

  13. #762
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Ich hab eine Garmin 735, aber meine Daten gibt die nicht her, die bleiben da drinn.
    Die Welt muss nicht alles von mir wissen, ein paar Geheimnisse brauche ich für mich.
    Selbst Lauffreunde müssen mich noch richtig ansprechen, wenn Sie etwas über meinen Sport wissen wollen.
    Umgekehrt ists genauso, Andere frage ich lieber.
    So gibts wenigstens was zu reden.

    Gruß
    Lukas

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Haerluk:

    Auslaufmodell (18.11.2020)

  15. #763
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    @ Lukas

    Du bist aber geizig mit deinen Daten. Das Internet , bzw. Tante Gockel (Google) weiss doch sowieso FAST alles von dir. Aber egal , dann soll es eben so sein.
    Ich veröffentliche mal meine Laufdaten hier. Gestern Abend gab es zum Nachtisch 3x3 Stück Nougat (Ich bin GROSSER Nougatfan!!!) und die wollten heute wieder raus. Deswegen habe ich die Rennsemmel an die Füsse gebunden und dann ab in den Wald. Das Ergebnis seht ihr auf den Screenshot's. Der Herr Greif hätte sich heute sehr wahrscheinlich über die EB gefreut, von der ich ja erst kürzlich geschrieben (siehe 30 Km Session auf em C2) habe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201118-125722_Connect.jpg 
Hits:	21 
Größe:	470,3 KB 
ID:	77019

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201118-125739_Connect.jpg 
Hits:	23 
Größe:	257,5 KB 
ID:	77020

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201118-125815_Connect.jpg 
Hits:	24 
Größe:	309,5 KB 
ID:	77021

    Gruss Stefan

    PS: Jetzt hätte ich doch fast vergessen zu erwähnen, dass mich meine Uhr gelobt hat.

    Schnellste Meile 7:22:21 min

    Für mich ist das schon fast Fliegen!!!
    Zuletzt überarbeitet von Leissprecher (18.11.2020 um 13:28 Uhr)
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  16. #764
    Avatar von 3fach
    Im Forum dabei seit
    04.06.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    9.042
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Leissprecher Beitrag anzeigen
    Hallo

    @ 3 oder 4 Fach :-):-):-)

    Da wird dir ja in den nächsten Tagen einiges bevorstehen, wegen deiner Wetterfühligkeit meine ich. Es soll ja deutlich kälter werden und Freitag soll es sogar Schnee geben, in Lagen ab 400m aufwärts.
    Sehr schade für dich, ich werde morgen nochmal in kurzer Hose (Wetterfühligkeitsprobleme hatte ich nie, Gott sei Dank) in "meinem" Wald die Pfützen zum Einsauen der Schuhe und der Socken missbrauchen.

    Wer von euch hat eine Garmin-Uhr (ich trage eine Garmin Venu)?
    Wegen verbinden und gegenseitig ausspionieren und stalken und so.

    Gruss Stefan
    Hej Stefan, nur das Gelenk ist wetterfühlig, ich selbst gehe bis etwa 7 Grad in Shorts laufen.

    Du kriegst eine PN ...

    LG 3fach

    Rheinhessen, jetzt bist du gefragt: Mitmachen beim km-Spiel

    Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

  17. #765

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Moin zusammen,

    wetterfühlig ist mein Gelenk überhaupt nicht und ich gehe bis nahe an den Gefrierpunkt meistens in Shorts laufen......als "Auslaufmodell" schwitzt man sonst zu viel ;-)

    Meine Hüfte selbst hat mit meinen Jogging-Anfängen der letzten Wochen überhaupt kein Problem, meine Muskulatur des operierten Beines aber. Rund ums Knie sind Muskulatur/Bindegewebe schnell total verhärtet und ich humpele wieder wie vor ein etlichen Wochen. Mit einer Sitzung beim Physio und einigen Tagen Pause geht es dann wieder weg. Ich laufe weiterhin nur 30-60 Minuten und ganz langsam, aber offensichtlich wird das weiter ein sehr langwieriger Prozess.

    Viele Grüße,
    Andreas

  18. #766
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    Diese Woche hat das Laufen (47 Km) knapp vor dem Rudern (46 Km) gewonnen und es war wieder einmal eine an Kilometern reiche Woche.
    Ich hätte das Laufen heute auch verlieren lassen können, aber nein, der Stefan hält sich an seinen NICHT vorhandenen Plan und da standen eben für heute 33 Km drin.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201129-165024_Gallery.jpg 
Hits:	18 
Größe:	851,7 KB 
ID:	77218

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201129-134821_Connect.jpg 
Hits:	20 
Größe:	626,1 KB 
ID:	77219
    Heute habe ich die 33 Km selbst errudert, nicht wie beim letzten Mal, da hatte sich ja meine Frau bei den 30 Km mit 4 Km beteiligt.
    Ihre Einheit heute war heute sogar 5 Km lang und das in einer für sie sehr guten Zeit.
    K L A S S E !!!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201129-170803_Connect.jpg 
Hits:	15 
Größe:	340,6 KB 
ID:	77223

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201129-134617_Connect.jpg 
Hits:	16 
Größe:	291,3 KB 
ID:	77220
    Mit einem kleinen , aber feinen Endspurt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201129-165724_Photos.jpg 
Hits:	19 
Größe:	1.011,2 KB 
ID:	77221
    Für so ein sehr schönes und sehr kalorienhaltiges Mittagessen kann der Stefan auch mal ein kleines Bisschen mehr Sporteln. Oder???
    :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)
    Das war mein Verpflegungspunkt, den ich aber NICHT angefasst habe während des Ruderns, nur zweimal je einen Schluck aus der Pulle genommen.

    Allen hier noch einen schönen Resterstenadvent.

    Gruss Stefan

  19. #767

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Da wird man doch neidisch...... und damit meine ich nicht auf den Obstsalat Fast 50-Wochen-km Laufen und Einheiten bis 18km - das wird bei mir noch Monate dauern.

    Nachdem meine Muskulatur mir meine ersten Jogging-Versuche nach einer Weile übel genommen hat, habe ich letzte Woche außer Physio und etwas Stabi gar nichts gemacht. Mein erster Advent sah entsprechend so aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plätzchen.jpg 
Hits:	19 
Größe:	280,9 KB 
ID:	77248

    Viele Grüße,
    Andreas

  20. #768
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo Andreas

    Da war ich ja nicht nur beim Sporteln fleißiger als du. Die Schale auf dem Foto war gestern Mittag noch übervoll und die Plätzchen waren noch warm (gaaaaaaaz frisch aus dem Herd).
    DA KONNTE ICH NICHT WIDERSTEHEN!!!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201130-093623_Photos.jpg 
Hits:	14 
Größe:	175,0 KB 
ID:	77249

    Meine Frau hat sich natürlich gefreut, dass es mir nach der langen Rudereinheit so gut schmeckt und so ganz nebenbei , mich hat es auch gefreut, dass es schmeckt.
    Vielen Dank an meine Frau für ihre Bemühungen meinen Appetit zu stillen.

    Gruss Stefan

    PS: Bleib ruhig bzgl. deiner Lauferei, das wird wieder. IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT!!! Auch wenn es schwerfällt, ich weiss wovon ich schreibe.
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  21. #769
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    Diese Woche hat wieder mal, wie so oft, das Laufen gegen das Rudern gewonnen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-153116_Photos.jpg 
Hits:	14 
Größe:	984,6 KB 
ID:	77337

    Wobei ich heute ein sehr musikalisches Training absolviert habe. Der Titel des Liedes versteckt sich in der Rudereinheit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-145456_Chrome.jpg 
Hits:	13 
Größe:	313,3 KB 
ID:	77338

    Wer ihn errät, bekommt von mir eine Tüte selbstgebackene (natürlich von meiner Frau gebacken, sehr sehr sehr lecker) Plätzchen zugeschickt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-154253_Photos.jpg 
Hits:	15 
Größe:	976,1 KB 
ID:	77340

    Das Ziel der heutigen Rudersession war , im Schnitt jeden Kilometer unter 5 Minuten zu rudern und einen kleinen , aber feinen Endspurt hinzulegen.

    ZIEL ERREICHT!!!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-153957_Photos.jpg 
Hits:	14 
Größe:	596,7 KB 
ID:	77341

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-154021_Photos.jpg 
Hits:	10 
Größe:	665,2 KB 
ID:	77342

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-154047_Photos.jpg 
Hits:	14 
Größe:	639,1 KB 
ID:	77343

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201206-154101_Photos.jpg 
Hits:	13 
Größe:	602,5 KB 
ID:	77344

    Einen schönen 2. Advent wünsche ich allen hier.

    Ich futtere jetzt gaaaaaaanz viele Plätzchen, damit ich nicht so viele wegschicken muss.
    :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

    Gruss Stefan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  22. #770
    Avatar von lauf_opa
    Im Forum dabei seit
    19.11.2012
    Ort
    Bayern, Raum München/Ingolstadt
    Beiträge
    52
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo Stefan, Lukas, Andreas und 3fach!

    Ich habe ab 2017 schon ein paar Mal sporadisch in diesem Thema von Leissprecher gelesen. Momentan läuft hier ja ein sehr interessanter Erfahrungsaustausch von Läufern bzw. Triatlethen mit einem künstlichen Hüftgelenk.

    Zu meiner Person:

    Ich bin mit 50 + übers Joggen und Stadtläufe (10km, ab 2006) allmählich zum Marathon (ab 2008) und zum Ultra (ab 2012) gekommen und habe bis 2018 an insgesamt 19 Marathons und 7 Ultras (ca. 73 + 100 km) teilgenommen. Ende 2016 bzw. Anfang 2017 kam dann die Diagnose „fortgeschrittene Arthrose im rechten Hüftgelenk“. Am 23.10.2019 bekam ich eine zementfreie TEP – mit 1 Woche Krankenhaus und 3 Wochen Reha-Klinik.

    Wie meinem Operateur versprochen bin ich bis zur 1. Nachuntersuchung (3 Monate nach der OP) nicht gelaufen. Meine Spaziergänge aus der Reha-Zeit habe ich von Woche zu Woche ausgedehnt; etwa ab Mitte Dezember bin ich regelmäßig meine 10-km-Laufrunde gegangen. Ab Anfang Februar 2020 bin ich mit 1 Minute laufen/ 4 Minuten gehen wieder ins Laufen eingestiegen. Ziel war Mitte März wieder an einem 10-km-Lauf in München teilzunehmen. Ein paar Tage vor dessen Termin konnte ich die 10-km-Runde zum ersten Mal durchlaufen. Am Tag danach kam die coronabedingte Absage des Westpark-Laufes. Ich habe trotzdem testweise die langen Läufe mit der Zeit wieder bis auf 30 km ausgedehnt und bin von Anfang Mai bis Mitte Juni 5 x 30 km in sub 3h gelaufen.

    Aufgrund der Absage der meisten Läufe habe mich entschlossen am 07.09.2020 eine schon länger fällige Leistenbruch-OP vornehmen zu lassen. Nach 3 Wochen Laufpause reichte die übrige Zeit noch halbwegs zur Vorbereitung auf unseren Stadtlauf am 18.10.2020. Mit meiner Laufzeit (48:05 auf 9 km) war ich angesichts des Streckenprofiles und der teilweise zu laufenden Waldwege absolut zufrieden.

    ( Details siehe Screen_Shot unten!)

    Zur Frage, welche Auswirkung eine TEP auf das mögliche Lauftempo hat, glaube ich, dass es bei euch jüngeren (bin jetzt 68) nach einiger Zeit eigentlich kaum eine Auswirkung haben sollte. Dass ich etwas langsamer geworden bin hängt vermutlich mehr mit dem fortschreitenden Alter zusammen. Auch traue ich mir Trial-Passagen, v.a. abwärts, nur noch mit deutlich gezügelter Pace zu laufen. Da spielt wohl auch das Alter mit.

    Leider zwickt und zwackt es etwa seit dem Stadtlauf im Bereich der Operationsgebiete (Hüfte und Leistenbruch rechts) immer mal wieder so deutlich, dass ich nach einigen kürzeren Laufpausen nun vermutlich bis zum Jahresende eine Laufpause einlegen werde.
    Vor dem Stadtlauf hatte ich eigentlich das Gefühl, dass ein Marathon mit entsprechender Vorbereitung auch mit der TEP noch möglich sein sollte. Mich zieht es einfach mehr zum Marathon und zum Ultra; bei der pausenlosen Hetzerei auf den kürzeren Strecken fehlt mir irgendwie das Lauferlebnis. Von daher träume ich davon doch noch eimal die 100 km von Biel laufen zu können.

    Nach dem was ich so ab und zu hier gelesen habe, glaube ich, dass der Leissprecher überhaupt keine Einschränkung mehr durch die TEP verspürt. Vielleicht kann er uns dazu
    bei Gelegenheit berichten.


    Der lauf_opa (Josef oder in meiner Muttersprache: Sepp)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2020-12-09 Garmin Connect.jpg 
Hits:	17 
Größe:	113,3 KB 
ID:	77375  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zuletzt überarbeitet von lauf_opa (09.12.2020 um 15:03 Uhr)
    2018 gelaufen:
    08.04. Obermain-Marathon 4:07:19
    08./09.06. Biel 100km 12:50:55
    Aus gesundheitlichen Gründen (Hüft-OP, Leistenbruch-OP) seitdem leider keine längeren Läufe mehr.

  23. #771

    Im Forum dabei seit
    27.10.2020
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hallo zusammen,

    schön zu lesen, dass Sepp bereits 5 Monate post OP wieder einen 10er laufen konnte und ab 7 Monate post OP sogar 30km-Runden.

    Meine OP liegt inzwischen etwas mehr als 6 Monate zurück, aber an solche Läufe ist noch nicht zu denken. Liegt gar nicht mal an der Hüfte direkt, sondern an der Muskulatur des operierten Beins. Durch ein Jahr (größtenteils) Laufpause schon vor der OP und jetzt auch noch geänderter Statik, habe ich schnell muskuläre Probleme. Die Muskulatur am operierten Bein verhärtet schnell oder zwingt mich auch schon mal mit leichter Zerrung zur Beendigung eines Laufs. Heute war nach genau 5km Schluss - Oberschenkelrückseite des operierten Beins hat dich gemacht und jetzt fühlt es sich wie eine Zerrung an.

    Ich werde aber dranbleiben und statt den Ultras von Sepp und Stefan träume ich dann lieber von einem weiteren Ironman

    Liebe Grüße,
    Andreas

  24. #772
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    @ Sepp

    "Mich zieht es einfach mehr zum Marathon und zum Ultra; bei der pausenlosen Hetzerei auf den kürzeren Strecken fehlt mir irgendwie das Lauferlebnis. Von daher träume ich davon doch noch eimal die 100 km von Biel laufen zu können.

    Nach dem was ich so ab und zu hier gelesen habe, glaube ich, dass der Leissprecher überhaupt keine Einschränkung mehr durch die TEP verspürt."

    Deinen ersten Satz kann ich voll und ganz bestätigen. Kurze Läufe sind für mich Training, nicht mehr und auch nicht weniger. Einen offiziellen 10 Km-Lauf habe ich, glaube ich, das letzte Mal vor ca. 3 Jahren mitgemacht.
    Deinen zweiten Satz nehme ich mir NICHT an. So lange Strassenläufe sind nichts für mich, da fehlt mir die Abwechslung (Feld, Wald, Wiese, hoch und runter, Tempo mal schneller und mal langsamer). Ich träume davon, einmal im Leben den ....... Na, wer kann den Satz vervollständigen? :-):-):-)

    Deinen dritten Satz kann ich wiederum voll bestätigen.

    ICH HABE ÜBERHAUPT KEINE EINSCHRÄNKUNGEN MEHR!!!

    Weder rechts (TEP) noch links (Original), wobei ich dazuschreiben muss, dass die linke Hüfte eigentlich ca. ein halbes Jahr nach der rechten Hüfte auch getauscht werden sollte. Warum die linke Hüfte nicht mehr rumzickt, kann ich beim besten Willen NICHT erklären. Vielleicht hat sie erfahren, dass sie als Ersatzteil nach Afrika fliegen soll und das will sie nicht.


    In der vergangenen Woche war ich faul und fleissig. Wie passt das zusammen? Ganz einfach, ich habe mir drei Ruhetage gegönnt (auf Arbeit warteten viele Kilometer und viele Pakete auf mich), dafür habe ich dann an einem Sporttag die Kilometer für vier Tage absolviert. Ich bin nämlich seit gestern Doppelmarathoni beim Rudern auf dem Concept C2.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201213-134204_Gallery.jpg 
Hits:	14 
Größe:	963,7 KB 
ID:	77438

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20201213-141554_Facebook.jpg 
Hits:	18 
Größe:	202,7 KB 
ID:	77439
    Das ist doch mal ein süsses Teil, im wahrsten Sinne des Wortes :-):-):-)

    Und hier habe ich mir mal die Mühe gemacht, die Durchgangszeiten zu fotografieren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	17 
Größe:	652,4 KB 
ID:	77440

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	11 
Größe:	636,9 KB 
ID:	77441

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	12 
Größe:	593,9 KB 
ID:	77442

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	16 
Größe:	787,9 KB 
ID:	77443

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.jpg 
Hits:	15 
Größe:	642,9 KB 
ID:	77444

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6.jpg 
Hits:	13 
Größe:	569,6 KB 
ID:	77445

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lebenszeit.jpg 
Hits:	15 
Größe:	463,5 KB 
ID:	77446
    Ich habe die Kilometerzahl oben links in drei Jahren geschafft, wobei ich dazu schreiben muss, dass ich diese Zahl eigentlich erst nach 40 Monaten sehen wollte (pro Monat wollte ich 100 Km rudern). Wieso oft habe ich mal wieder meinen NICHT vorhandenen Trainingsplan über den Haufen geschmissen und gemacht, was ich will.

    NEE NEE NEE, MEIN LIEBER STEFAN, SO GEHT DAS NICHT WEITER MIT DIR!!!

    Schäm dich und ab in die Ecke mit dir.

    Mein erster Marathon auf dem C2 https://connect.garmin.com/modern/activity/4577540373

    Mein zweiter Marathon auf dem C2 https://connect.garmin.com/modern/activity/5946366760


    Einen schönen und ruhigen dritten Advent wünsche ich allen hier.

    Gruss Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  25. #773
    Avatar von lauf_opa
    Im Forum dabei seit
    19.11.2012
    Ort
    Bayern, Raum München/Ingolstadt
    Beiträge
    52
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo Stefan!

    "Kurze Läufe sind für mich Training, nicht mehr und auch nicht weniger. Einen offiziellen 10 Km-Lauf habe ich, glaube ich, das letzte Mal vor ca. 3 Jahren mitgemacht."
    Im Grunde habe ich das in den Jahren ohne TEP genauso gesehen. Eigentlich dienten sogar die Marathons im Wesentlichen nur der Vorbereitung auf die Ultra-Läufe.

    "So lange Strassenläufe sind nichts für mich, da fehlt mir die Abwechslung (Feld, Wald, Wiese, hoch und runter, Tempo mal schneller und mal langsamer)."
    Okay, Biel ist im Wesentlichen ein Straßenlauf. Für mich wäre er trotzdem interessant - der Lauf durch die Nacht, das große Teilnehmerfeld und nur eine große Schleife - das hat schon auch was. Im übrigen habe ich festgestellt, dass wir 2016 beide den Rennsteiglauf gemacht haben. Für mich war das bezüglich Streckenprofil und Streckenbeschaffenheit das höchste der Gefühle. Mehr brauche ich nicht.

    " Ich träume davon, einmal im Leben den ....... Na, wer kann den Satz vervollständigen? :-):-):-)"
    Ich habe im ersten Moment an den Thüringen-ULTRA gedacht. Dann habe ich aber gesehen, dass du den ja schon gemacht hast. Ich bin ja nicht neugierig, aber interessieren würde es mich schon, von welchem Lauf du noch träumst.

    Schöne Grüße aus Bayern und bleib gesund,

    Sepp
    2018 gelaufen:
    08.04. Obermain-Marathon 4:07:19
    08./09.06. Biel 100km 12:50:55
    Aus gesundheitlichen Gründen (Hüft-OP, Leistenbruch-OP) seitdem leider keine längeren Läufe mehr.

  26. #774
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.586
    'Gefällt mir' gegeben
    154
    'Gefällt mir' erhalten
    200

    Standard

    Hallo

    Hach wie schön, mein VP beim Rennsteiglauf@home / Supermarathon
    / 74 Km hat es in den Weihnachtskalender des Rennsteiglaufvereins geschafft (siehe Foto unten links).

    https://m.facebook.com/story.php?sto...50141978346708

    Nochmals GROSSEN Dank an meine Frau!!!

    @ Sepp

    Wenn ich den Name meines Traumlaufes hier veröffentliche, erklären mich alle hier für verrückt.
    :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

    Gruss Stefan

    PS: Noch ein kleines Bisschen raten und ein kleines Bisschen warten, dann ...

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Leissprecher:

    Catch-22 (18.12.2020)

  28. #775
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.966
    'Gefällt mir' gegeben
    1.398
    'Gefällt mir' erhalten
    752

    Standard

    Dir traue ich den Lauf in Südafrika zu, den von einem Ozean zum Anderen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Intervall/TDL Einbau - Effektivität
    Von Infest im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 19:13
  2. laufen mit künstlichen hüftgelenken
    Von cranium im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 21:29
  3. Schmerzen in der Hüfte nach Laufen
    Von Laufstefan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 12:43
  4. Einbau von Nordic-Walking-Einheiten als Cross-Training
    Von get_fit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 16:41
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •