+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    07.08.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Im September 10 km Lauf in Zeit unter 55 min.

    Hi, hätte gerne ein paar Anregungen zu Trainingsplänen. Habe bisher den Plan für 10 km unter 50 min. gemacht. Aber die sind ja soweit ich gesehen haben ohne Kilometer angabe.
    Hat wer ein paar Trainingstipps ?

    Habe keine aktuelle 10 km Zeit, bzw. erst ab Sonntag.

    Bin übrigens 29 und wiege 90 Kilo =)

    Danke für antworten.

  2. #2
    Läufer Avatar von Sergej
    Im Forum dabei seit
    26.06.2006
    Beiträge
    2.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo und
    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Habe bisher den Plan für 10 km unter 50 min. gemacht.
    Trainingspläne gibt es wie Sand am Meer, woher hast du deinen, von RW?
    Warum hast du einen Plan gewählt, der als Ziel 10km sub 50 hat?


    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Aber die sind ja soweit ich gesehen haben ohne Kilometer angabe.
    Es gibt Pläne, in denen wird mit Kilometern und Zeiten gearbeitet und es gibt Pläne, die mit der Belastung (z.B. Puls) und Belastungsdauer arbeiten.


    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Hat wer ein paar Trainingstipps ?
    Wozu genau?


    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Habe keine aktuelle 10 km Zeit, bzw. erst ab Sonntag.
    Dann warte bis dahin und teile es der geneigten Forumsöffentlichkeit mit, wenn du willst.


    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Bin übrigens 29 und wiege 90 Kilo =)
    Schön für dich, und wie sieht es mit der Größe und der sportlichen Vergangenheit aus?
    Wie lange läufst du schon?
    Warum hast du mit dem Laufen begonnen?
    Warum im September unter 55 min?


    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Danke für antworten.
    Dem schließe ich mich an.
    Profis sind berechenbar, die Amateure sind wirklich gefährlich. E.A. Murphy

  3. #3
    DrProf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Scannshow Beitrag anzeigen
    Bin übrigens 29 und wiege 90 Kilo =)
    .
    Stattlich, bei ein Meter fünfzig.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    07.08.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Trainingspläne gibt es wie Sand am Meer, woher hast du deinen, von RW?
    Warum hast du einen Plan gewählt, der als Ziel 10km sub 50 hat?

    Haben den von RW.

    Das ist einfach mein sportlicher Ansporn, laufe seit ca. 1 Jahr und seit 3 Monaten gezielt.



    Schön für dich, und wie sieht es mit der Größe und der sportlichen Vergangenheit aus?
    Wie lange läufst du schon?
    Warum hast du mit dem Laufen begonnen?
    Warum im September unter 55 min?

    Bin 1,87 cm groß habe vorher Tischtennis, Radfahren gemacht.

    Mit dem Laufen habe ich zuerst begonnen um den Kopf frei zubekommen, zudem finde ich es einfach super und Laufen macht total Spass.
    Einfach an körperliche Grenzen kommen und draußen sein =)
    Im September mache ich bei einem Lauf mit und würde gerne unter 55 min. schaffen. Ich weiß nicht evtl. ist es unrealistisch.

    Hätte gerne einfach ein paar Tipps zur Trainingsplan Auswahl bzw. wie man ihn gestalten sollte.

    Grüße

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.197
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Hi Scannshow .

    Der Wettkampf am Sonntag schließt die Woche 8 des 12-wöchigen Planes ab. Da gibt es nicht mehr viel gegenzusteuern . Das wäre ein Pferd mitten im Galopp zu wechseln. Wenn Du es ermöglichen kannst, dann halte am Sonntag Zwischenzeiten fest - das kann Dir evtl. helfen, falls Du hinter der Ziellinie Fragen zur Endzeit hast.

    Knippi

  6. #6
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.305
    'Gefällt mir' gegeben
    792
    'Gefällt mir' erhalten
    584

    Standard

    Ohne zu wissen, wie schnell du momentan bist, ist es nicht möglich, dir einen Plan zu empfehlen!

    Von Anfängerplänen abgesehen, die dich dahin bringen sollen, eine bestimmte Zeit oder Strecke (z.B. 30 Minuten oder 5 km) durchzulaufen, sind Pläne so angelegt, dass sie dich zu einer bestimmten Zielzeit führen, die etwas schneller ist als die Zeit, die du momentan für die gleiche Distanz brauchen würdest. Andere Pläne basieren auf einer momentanen Zeit für eine kürzere Distanz und bereiten dich darauf vor, eine längere Distanz in einem Tempo zurückzulegen, das zur Unterdistanzzeit passt (z.B. Marathonpläne, deren Auswahl davon Abhängt, wie schnell du momentan 10 km und/oder HM laufen kannst). Du musst also erst einmal in einem Testwettkampf oder einem Trainingslauf, bei dem du dich wirklich ausbelastest, deinen derzeitigen Trainingsstand ermitteln. Das hast du ja am WE vor, wenn ich dich richtig verstanden habe. Danach können die Tipps konkreter werden.

    Wenn du Alternativen zum RW-Trainingsplan sichten willst: Es gibt hier ein Unterforum "Trainingspläne", in dem du ein bisschen stöbern kannst.

    Dabei gilt: Es gibt nicht DEN besten Plan, d.h. dir wird niemand eine eindeutige Antwort auf die Frage geben können, welchen Plan du verwenden solltest. Das hat zum einen mit individuellen Bedürfnissen zu tun: Der eine will nach Puls trainieren (warum auch immer, muss nicht sein), der andere nach Tempo. Der eine läuft gern viel und hat Spaß an hohen Trainingsumfängen, der andere will oder weniger Zeit investieren.Der eine macht gern ruhige längere Läufe und findet schnelle Intervalle ätzend, der andere langweilt sich beim langsamen Lauf und will höhere Speed-Anteile.
    Zum anderen ist die Wirksamkeit der Pläne unterschiedlich - erschwerend kommt aber hinzu, dass nicht jede/r jeden Trainingsaufbau gut verträgt. Einer verträgt ruhige Läufe und hohe Umfänge gut, bekommt aber bei Tempotraining orthopädische Probleme, beim anderen ist es umgekehrt. Dafür gibt es Ursachen, die sich evtl. auch beheben lassen, wenn sie denn erstmal identifiziert sind - was wieder nicht so einfach ist.
    Und drittens: Wenn das Ziel eine schnelle Leistungsverbesserung ist, muss man davon ausgehen, dass nicht jede/r auf den gleichen Trainingsaufbau vergleichbar gut anspricht. Ich kenne zwar keine Studien dazu, aber das ist mein individueller, sehr subjektiver Eindruck.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Mach deinen Testlauf, poste das Ergebnis und schreib genauer auf, wie du bisher trainiert hast, d.h. beantworte die Fragen von Sergej, die du bisher ausgelassen hast. Dann werden auch unsere Antworten ergiebiger.

    VG,
    kobold

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    07.08.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, Testlauf habe ich heute geschafft. Habe für die 10km eine Zeit von 1:01.48 gebraucht. Ich denke mal das bis zum 13.09 mein Ziel mit unter 55min. weit weg ist. Mein neues Ziel ist unter einer Stunde, halte dies für realistischer.
    Oder was meint ihr ?
    Nochmal warum ich den Plan für unter 50 min. gewählt habe ist der, weil die anderen einfach " zu einfach" waren, bzw. viele langsame Läufe.

    Bis dann

  8. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.197
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Vorschlag:

    Am Mittwoch der Woche 11 ersetzt Du das Intervalltraining durch einen 5-km-Lauf in 27:30. Wenn Du das schaffst, dann versuche den Wettkampf in 57:00 bis 57:30 Minuten zu beenden.

    Ansonsten würde ich bei dem "unter-50-Min.-Plan" bleiben, so furchtbar groß ist der Unterschied zum 55er nicht.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10Km Zeit unter 42 Minuten drücken
    Von Soulstorm im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 10:31
  2. 10 KM Zeit von 41:15 auf unter 40 steigern
    Von joker_2000 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 14:51
  3. 6 mal 1km unter 6min macht welche Zeit auf 10 km?
    Von Gugu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 23:26
  4. Frankfurt: Lauf für mehr Zeit - AIDS - 9.September
    Von Mr.Orange im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 13:29
  5. Halbmarathon - Zeit: Unter 1:18:00
    Von michael227 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •