+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 45
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    02.09.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard 400m in einen Monat (Wette)

    Hallo!

    Ich habe gegen einen Freund um einiges gewettet, wer schneller von uns beiden in der Distanz 400meter lauf ist.

    Hierzu muss man sagen, dass ich allgemein ein sehr schneller Sprinter bin und Ihn auch klar geschlagen habe auf die 100m.

    Leider hab ich seid Ewigkeiten kein Sport mehr gemacht und er läuft Regelmässig 5-15km Strecken, sprich seine Ausdauer schlägt mich um weiten.

    Deshalb wollte ich nicht unvorbereitet auf die Wette loslaufen und bin heute als Selbsttest die 400m gelaufen.
    Es war einfach schrecklich, nicht nur das ich eine Zeit von 1:17 hatte, ich hab auch gemerkt dass ich überhaupt keine Ausdauer mehr habe.

    Ich weiß aber, dass ich mit einige speziellen Trainingtipps locker viele Sekunden in einem Monat gutmachen kann.
    Wie soll ich ran gehen? Was kann ich am besten Trainieren? Bin für jeden Tipp Dankbar!

  2. #2
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.396
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von KiaKia Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich habe gegen einen Freund um einiges gewettet, wer schneller von uns beiden in der Distanz 400meter lauf ist.

    Hierzu muss man sagen, dass ich allgemein ein sehr schneller Sprinter bin und Ihn auch klar geschlagen habe auf die 100m.

    Leider hab ich seid Ewigkeiten kein Sport mehr gemacht und er läuft Regelmässig 5-15km Strecken, sprich seine Ausdauer schlägt mich um weiten.

    Deshalb wollte ich nicht unvorbereitet auf die Wette loslaufen und bin heute als Selbsttest die 400m gelaufen.
    Es war einfach schrecklich, nicht nur das ich eine Zeit von 1:17 hatte, ich hab auch gemerkt dass ich überhaupt keine Ausdauer mehr habe.

    Ich weiß aber, dass ich mit einige speziellen Trainingtipps locker viele Sekunden in einem Monat gutmachen kann.
    Wie soll ich ran gehen? Was kann ich am besten Trainieren? Bin für jeden Tipp Dankbar!
    Vielleicht in einem Forum für Sportwetten? Tut mir leid - so langsam nimmt das überhand mit irgendwelchen Forderungen nach Trainingstipps weil man gewettet hat mal die und mal das zu laufen. Laufen ist was fürs Leben und nicht für den Augenblick.


  3. #3
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von KiaKia Beitrag anzeigen
    Ich habe gegen einen Freund um einiges gewettet, wer schneller von uns beiden in der Distanz 400meter lauf ist.
    Sehr originell. Endlich mal was Neues, ganz ohne Marathon, Hunde und ähnlich halluzinogenes Beiwerk. Du bist auf dem richtigen Weg! Ach ja: Um was bzw. wie viel habt Ihr denn gewettet? Das wird in Threads dieser Art normalerweise gleich als erstes verraten, und bevor Du nicht mit den Daten und Fakten rüberkommst, darfst Du nicht erwarten, daß hier jemand ernsthaft anfängt zu denken.

    Leider hab ich seid Ewigkeiten kein Sport mehr gemacht und er läuft Regelmässig 5-15km Strecken, sprich seine Ausdauer schlägt mich um weiten.
    Na und? Ihr habt doch auch keinen Lauf vor, bei dem es sonderlich auf Ausdauer ankommt.

    Es war einfach schrecklich, nicht nur das ich eine Zeit von 1:17 hatte, ich hab auch gemerkt dass ich überhaupt keine Ausdauer mehr habe.
    Dann teil Dir die 400m einfach besser ein, das bringt schon mal die eine oder andere Sekunde. Ansonsten sind 1:17 schon mal gar nicht übel. Wenn Dein Kumpel sich eher auf 5-15 km kapriziert (ist damit Training oder Wettkampf gemeint?), ist zumindest statistisch gesehen die Wahrscheinlichkeit groß, daß er eine solche Zeit über 400 m nicht bringt. Oder kennst Du seine aktuelle Zeit über 400m?

    Ich weiß aber, dass ich mit einige speziellen Trainingtipps locker viele Sekunden in einem Monat gutmachen kann.
    Du überschützt den Effekt eines guten Trainings. Mach Dir keine Illusionen, sondern trainiere und schau, was dabei rumkommt.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  4. #4
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.875
    'Gefällt mir' gegeben
    1.424
    'Gefällt mir' erhalten
    1.212

    Standard

    Ist das mit den Wetten ein Virus, der neuerdings immer mehr (junge) Männer befällt? Oder muss ich aus der konfusen Geschichte und der Häufung von Fehlern bei der Groß- und Kleinschreibung schließen, dass es sich um die Inszenierung eines bekannten Autors handelt?

    Wie auch immer, die Antwort von aghamemnun passt: Man muss üben, sich die 400 m richtig einzuteilen, allein dadurch wird man eine deutlich bessere Endzeit erzielen. Dass sich die Grundschnelligkeit in vier Wochen um ein paar Sekunden verbessern lässt, ist eine Illusion.

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.898
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    745

    Standard

    In 4 Wochen und dann 400 m?
    Die IAAF WM liegt ja noch nicht so furchtbar lange zurück - da hat man über den 400-m-Lauf noch das eine oder andere im Ohr.

    "Irgendwo bei 200 m bist Du fertig auf den Reifen - und dann kommen noch diese Kackkurve und diese elendig lange Gerade"
    oder noch rustikaler nach einem Zieleinlauf
    "Die haben Laktat im Körper, dass es nur so pfeift".

    Tipps kann ich mangels Masse nicht geben, aber mach Dir nichts draus, wenn Du hier angepullert wirst, weil es um eine Wette geht. Was Ihr Zwei da macht, ist die Ursprungsform von Wettkampf. Also nicht so, daß der eine sich auf der Bahn die Kehle aus dem Hals rennt und der andere sitzt feixend auf der Tribüne.

    Knippi

  6. #6
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ist das mit den Wetten ein Virus, der neuerdings immer mehr (junge) Männer befällt? Oder muss ich aus der konfusen Geschichte und der Häufung von Fehlern bei der Groß- und Kleinschreibung schließen, dass es sich um die Inszenierung eines bekannten Autors handelt?

    .
    Einfach ignorieren und nicht immer Verdächtigungen aussprechen die man nicht beweisen kann.

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen


    Wie auch immer, die Antwort von aghamemnun passt: Man muss üben, sich die 400 m richtig einzuteilen, allein dadurch wird man eine deutlich bessere Endzeit erzielen. Dass sich die Grundschnelligkeit in vier Wochen um ein paar Sekunden verbessern lässt, ist eine Illusion.
    Eine richtige Einteilung ist sicher ein Vorteil bei dem Wett(en)Lauf.

    Mein Rat für das Training:

    Warum nicht 400 Meter langsam,die nächste schnell ( aber n. bis zum Anschlag )
    Mal einige Runden drehen.

    Bringt nach etlichen Runden die Grundlage für höheres.

  7. #7
    antizipieren und umschalten
    Im Forum dabei seit
    30.08.2013
    Beiträge
    51
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kein Problem für mich, wenn der Anlass eine Wette ist. Wenn der Ausgang nicht vorhersagbar ist, sollte das im Allgemeinen recht reizvoll sein. Wenn ich zum Beispiel mit unserem Mittelstürmer wetten würde: Alles unter 200m brauche ich nicht zu versuchen, alles ab 5km könnte ich gewinnen (hoffe ich zumindest). Die interessantes Strecke dazwischen? Keine Ahnung.

    Zumindest bekommst du hier innerhalb weniger Stunden mehr Antworten als ich in zwei Tagen... Mir wurde so ein Laufzeitrechner empfohlen, um Trainingsgeschwindigkeiten festzulegen. War mir zu kompliziert, aber vielleicht nützt es dir und evtl. erklärt auch noch jemand was dazu. Ich selbst werde morgen abend mal testen, was ich auf die 400m zustande bringe. Melde mich dann wieder.

    Manfred

  8. #8
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    In 4 Wochen und dann 400 m?
    Irgendwo bei 200 m bist Du fertig auf den Reifen -

    Knippi
    Ich habe vier Winterreifen in der Garage.Die kann ich dir ausleihen.
    Einer davon reicht völlig aus.

    Verleie aber nur bis ...warte mal....... O bis O.

    Bis Anfang Oktober kannste einen Reifen haben.Denn dann brauche alle wieder für meine Karre.

  9. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.898
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    745

    Standard

    Zitat Zitat von Axxel Beitrag anzeigen
    Mein Rat für das Training:
    Warum nicht 400 Meter langsam,die nächste schnell ( aber n. bis zum Anschlag )
    Mal einige Runden drehen.
    Bringt nach etlichen Runden die Grundlage für höheres.
    Mutig, sehr mutig - also nicht nur von Dir, sondern jetzt auch von mir:

    Da würde ich, sofern die Zeit dafür vorhanden ist, mehrfach "einige Stunden" auf dem Sportplatz vorschlagen. Und dann einen Mix von Gehen, Chillen, Traben, 50 m, 75 m, 100 m, 200 m, 300 m volle Pulle, auch zwischendurch 30 Minuten mit Chips und Cola auf dem Rasen - wenn er nicht zu nass ist. Und davon einige Serien - wenn es eben vom TE vertragen wird - weiß man's?

    Knippi

  10. #10
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Gehen, Chillen, Traben, 50 m, 75 m, 100 m, 200 m, 300 m volle Pulle, auch zwischendurch 30 Minuten mit Chips und Cola auf dem Rasen - wenn er nicht zu nass ist. Und davon einige Serien - wenn es eben vom TE vertragen wird - weiß man's?

    Knippi
    Guter Tipp.
    Und nicht zu vergessen.

    Zwischendurch mal Ausruhen.

  11. #11
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.898
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    745

    Standard

    Zitat Zitat von Axxel Beitrag anzeigen
    Und nicht zu vergessen.
    Zwischendurch mal Ausruhen.
    Pausen hatte ich vorgesehen . Übrigens habe ich bei der von Dir geschriebenen Verknüpfung einen Film von Galloway vermutet, aber man (in diesem Falle ich) kann sich ja auch mal irren .

    Knippi

  12. #12
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Pausen hatte ich vorgesehen . Übrigens habe ich bei der von Dir geschriebenen Verknüpfung einen Film von Galloway vermutet, aber man (in diesem Falle ich) kann sich ja auch mal irren .

    Knippi

    Ich dachte mehr ans regenerieren.
    Mal den Kopf frei machen und an was anderes Denken als über das Laufen.
    Auch das Forum mal Links liegen lassen.

    Hilft ungemein Bestzeiten zu erzielen.

  13. #13
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.898
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    745

    Standard

    Zitat Zitat von Axxel Beitrag anzeigen
    Ich dachte mehr ans regenerieren.
    Mal den Kopf frei machen und an was anderes Denken als über das Laufen.
    Auch das Forum mal Links liegen lassen.

    Hilft ungemein Bestzeiten zu erzielen.
    A ja, jetzt merke ich worauf Du hinaus willst. Erdige Lebenshilfe aus dem Ruhrpott für mich .

    Knippi

  14. #14
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Na und? Ihr habt doch auch keinen Lauf vor, bei dem es sonderlich auf Ausdauer ankommt.
    Natürlich nicht wie bei Langstrecken, aber die 400m sind trotzdem ganz anders als die 100m.
    Dann teil Dir die 400m einfach besser ein, das bringt schon mal die eine oder andere Sekunde. Ansonsten sind 1:17 schon mal gar nicht übel. Wenn Dein Kumpel sich eher auf 5-15 km kapriziert (ist damit Training oder Wettkampf gemeint?), ist zumindest statistisch gesehen die Wahrscheinlichkeit groß, daß er eine solche Zeit über 400 m nicht bringt. Oder kennst Du seine aktuelle Zeit über 400m?
    Doch, das ist übel. Zum Vergleich.
    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, die Antwort von aghamemnun passt: Man muss üben, sich die 400 m richtig einzuteilen, allein dadurch wird man eine deutlich bessere Endzeit erzielen.
    Seid Ihr mal 400m gelaufen? Natürlich darf man sie nicht zu schnell angehen, aber gefühlsmäßig ist da nicht viel mit Einteilen. Wer das versucht, ist schon zu langsam. Ein Tipp, der uns bei einem Jedermannzehnkampf gegeben wurde: Lauf so schnell, dass Du das Gefühl hast, 200m durchhalten zu können. Deshalb wird es im allgemeinen auch nicht funktionieren, mal eben auf den Sportplatz zu gehen und 400m in Wettkampfzeit zu laufen.
    Dass sich die Grundschnelligkeit in vier Wochen um ein paar Sekunden verbessern lässt, ist eine Illusion.
    Sprinten kann er ja schon.

    Es ist aber auch egal, auch ist egal, ob er echt ist, was ich mich natürlich auch gefragt habe. Dies ist ein Laufforum, es ist aber eine Sprintfrage, also hier off-topic. Ich empfehle ein Leichtathletikforum.

    Gruß

    Carsten

  15. #15
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.428
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Laufen ist was fürs Leben und nicht für den Augenblick.
    ....alleine für den Spruch hat sich der thread gelohnt!


    gruss hennes

  16. #16
    Axxel
    Gast

    Standard

    Es ist aber auch egal, auch ist egal, ob er echt ist, was ich mich natürlich auch gefragt habe. Dies ist ein Laufforum, es ist aber eine Sprintfrage, also hier off-topic. Ich empfehle ein Leichtathletikforum.
    Sprinten ist doch ein Bestandteil der genauso dazu gehört wie Joggen und Gehen.

  17. #17
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.875
    'Gefällt mir' gegeben
    1.424
    'Gefällt mir' erhalten
    1.212

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenS Beitrag anzeigen
    Seid Ihr mal 400m gelaufen? Natürlich darf man sie nicht zu schnell angehen, aber gefühlsmäßig ist da nicht viel mit Einteilen. Wer das versucht, ist schon zu langsam. Ein Tipp, der uns bei einem Jedermannzehnkampf gegeben wurde: Lauf so schnell, dass Du das Gefühl hast, 200m durchhalten zu können. Deshalb wird es im allgemeinen auch nicht funktionieren, mal eben auf den Sportplatz zu gehen und 400m in Wettkampfzeit zu laufen.Sprinten kann er ja schon.
    Auf das Problem des Viel-zu-schnell-(oder zu langsam)-Angehens wollte ich mit dem Hinweis auf "Einteilung" raus - vielleicht ist das nicht der passende Begriff, wenn man unter "Einteilung" so etwas wie "strategische Planung verschiedener Rennphasen" versteht.
    Zur Illustration: Ich mach ja bislang höchstens ein- bis zweimal im Jahr Bahntraining, wenn ich 'nen entsprechenden Rappel kriege und mir einbilde, ich müsste doch versuchen, ein bisschen schneller zu werden. Da liege ich aber regelmäßig total daneben, weil ich entweder losrase wie von der Tarantel gestochen und dann auf den letzten 100 m "sterbe". Oder ich schone mich zu sehr, selbst gemessen daran, dass ich ja in der Regel nicht einmal, sondern 5- bis 8-mal 400 m laufe, und verbummele ein oder zwei Wiederholungsläufe total (bei 400 m guck ich ja nicht unterwegs auf die Uhr). Ich denke daher schon, dass es eine Frage von Erfahrung ist, das richtige Tempo zu finden.

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    02.09.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh ja die Resonanz war auf jeden Fall groß... auch wenn hier einiges an Spam gelandet ist.

    Vill. hätte jemand noch Konkrete tipps?
    Ich glaube, er braucht für 400m ca. 1.08

  19. #19
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ich mach ja bislang höchstens ein- bis zweimal im Jahr Bahntraining, wenn ich 'nen entsprechenden Rappel kriege und mir einbilde, ich müsste doch versuchen, ein bisschen schneller zu werden. Da liege ich aber regelmäßig total daneben, weil ich entweder losrase wie von der Tarantel gestochen und dann auf den letzten 100 m "sterbe".
    Genau letzteres ist aber für einen 400m-Wettkampf richtig. Wenn es gut läuft, dann stirbst Du gefühlt auf den letzten 50 bis 100m, wirst aber nur wenig langsamer, obwohl Du das Gefühl hast, dass Du stehst. Und das tut man sich nicht an, wenn es kein Wettkampf ist. Wenn Du versuchst, 400m-Tempo zu üben, indem Du 400m läufst, läufst Du zu langsam. Klar, ein Sprinter wird ein Gefühl dafür haben, 200m anders anzugehen als 400m, aber ich denke, dass für uns die beste Richtschnur ist, fast voll zu laufen. Wobei die, die etwas Erfahrung auf diesen Strecken haben, sicher noch bessere Tipps geben könnten. Vielleicht findet man das 400m-Tempo, indem man ein paar Mal 200m läuft oder so.

    Gruß

    Carsten

  20. #20
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenS Beitrag anzeigen
    Doch, das ist übel.
    Mensch, jetzt hau den Kandidaten doch nicht gleich in Grund und Boden!
    Ich muß wirklich zugeben: Nachdem ich sowas neulich 15x hintereinander (in jeweils 1:18) mit kurzen Pausen dazwischen gemacht habe, war ich hinterher ziemlich platt. Sooo katastrophal finde ich das also gar nicht. Vor allem, wenn man bedenkt, daß wir es hier wahrscheinlich nicht mit wettkampforientierten Typen zu tun haben. "Läuft regelmäßig 5-15 km" klingt für mich erstmal eher nach einem Hobbyläufer, dessen Hausstrecken diese Längen haben (meine Nachfrage hat der TE, so dies denn eine ernsthafte Zuschrift war, ja noch nicht beantwortet). Die meisten dieser Leute haben wenig Erfahrung mit 400m

    Natürlich darf man sie nicht zu schnell angehen, aber gefühlsmäßig ist da nicht viel mit Einteilen.
    Viel Erfahrung habe ich damit nicht, außer bei Intervallen. Für mich ist das die kürzeste Distanz, die ich mir noch irgendwie ansatzweise einteilen kann, d.h. der Augenblick, in dem ich merke, ob ich zu schnell gestartet bin, kommt noch vor dem Ziel.

    Ein Tipp, der uns bei einem Jedermannzehnkampf gegeben wurde: Lauf so schnell, dass Du das Gefühl hast, 200m durchhalten zu können.
    Interessant. Werde ich mir mal merken.

    Nachtrag: Wie ich sehe, wissen wir inzwischen mehr über das 400m-Potential des Wettkampfgegners. Das sieht nicht gut aus. Ich hoffe, der Wetteinsatz war nicht allzu hoch.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  21. #21
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.875
    'Gefällt mir' gegeben
    1.424
    'Gefällt mir' erhalten
    1.212

    Standard

    9 Sekunden auf 400 m sind schon ein ziemliches Brett. Man muss ja davon ausgehen, dass der Wettgegner auch noch die eine oder andere spezifische Trainingseinheit einschiebt ...

  22. #22
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Mensch, jetzt hau den Kandidaten doch nicht gleich in Grund und Boden!
    Tue ich gar nicht, ich bin mir sicher, dass das, was er da alleine auf dem Sportplatz gemacht hat, nichts mit dem zu tun hat, was er kann.
    Ich muß wirklich zugeben: Nachdem ich sowas neulich 15x hintereinander (in jeweils 1:18) mit kurzen Pausen dazwischen gemacht habe, war ich hinterher ziemlich platt.
    Eben! 15x400m mit kurzen Pausen läufst Du vielleicht im 3000m-WK-Tempo, und auch das fände ich hart. Das hat rein gar nichts mit 400m-Tempo zu tun.
    Nachtrag: Wie ich sehe, wissen wir inzwischen mehr über das 400m-Potential des Wettkampfgegners. Das sieht nicht gut aus. Ich hoffe, der Wetteinsatz war nicht allzu hoch.
    68s war vor der Neuregelung Sportabzeichenanforderung in der Hauptklasse. Das ist nicht sonderlich schnell, aber Ungeübten nicht unbedingt möglich.

    Gruß

    Carsten

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    02.09.2013
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Man muss aber bedenken, dass ich noch angeschlagen von meiner Erkältung bin und das erste mal überhaupt 400m gelaufen bin. Ich werde heut Abend oder morgen nochmals mein Glück versuchen und die Zeitstoppen.

    Wetteinsatz war auf jeden Fall hoch ;)

  24. #24
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von KiaKia Beitrag anzeigen
    Man muss aber bedenken, dass ich noch angeschlagen von meiner Erkältung bin und das erste mal überhaupt 400m gelaufen bin. Ich werde heut Abend oder morgen nochmals mein Glück versuchen und die Zeitstoppen.

    Wetteinsatz war auf jeden Fall hoch ;)
    Hier ein wenig Theorie zum schmökern.

    Lauf einfach mal 200 Meter.
    Hochgerechnet wäre dann auf 400 Meter 2,5 Sek für die zweiten 200 Meter mehr.

  25. #25
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.119
    'Gefällt mir' gegeben
    1.091
    'Gefällt mir' erhalten
    2.176

    Standard

    Zitat Zitat von KiaKia Beitrag anzeigen
    Was kann ich am besten Trainieren?
    - Reaktionsschnelligkeit für den Start
    - Sprintbeschleunigung
    - Sprintschnelligkeit
    - Sprintausdauer
    - Muskelkraft
    - Beweglichkeit


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 20:50
  2. Grundausdauer weg nach einen monat kann dass sein
    Von fireblade1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 16:31
  3. Sporttracks - Dieser Monat / Letzter Monat
    Von der elle im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 21:16
  4. Nur einen Monat bis zum HM
    Von florangensaft im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 14:50
  5. ich wette...
    Von aldente im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 10:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •