+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von Kiwerer
    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    83395 Freilassing
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Garmin Textil-Brustgurt Fehler bei der Übertragung der Herzfrequenz

    Der Brustgurt zeigt beim Laufen Werte von 40 bis 60 Pulsschlägen an. An manchen Tagen zeigt er wieder realistische Werte an, dann bei der nächsten Trainingseinheit wieder falsche, viel zu niedrige Werte.
    Reinigen der Kontakte hat nicht geholfen. Befeuchten, bzw. mit Salzlösung einreiben hat auch nicht geholfen. Batteriewechsel ebenfalls ohne Verbesserung.
    Zu meinem Forerunner 305 hatte ich den Garmin Plastikgurt. Über viele Jahre ohne Probleme. Nur einmal im Jahr Batteriewechsel.
    Zu meinem Forerunner 310 XT habe ich den Textilgurt bekommen. Anfangs freute ich mich über das bequemere Teil. Nach ein paar Wochen fing der Textilgurt mit den falschen Werten an. Von meinem Garimin-Vertreter habe ich sofort einen neuen Textilgurt mit Sensor als Ersatz bekommen. Jetzt fängt dieser Ersatzgurt auch wieder an, falsche Werte anzuzeigen.
    Liegt es vielleicht auch daran, dass ich sehr schlank ohne Fettpolster für die Sensoren bin? Die Position des Gurtes habe ich schon in allen denkbaren Varianten versucht und auch schon festgezurrt.
    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter!

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    28.01.2007
    Beiträge
    368
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hallo,

    die Pflegehinweise hast Du beachtet?

    Gruss,
    TomG

  3. #3
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.788
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich halte mich eigentlich nicht an die Vorgaben, dennoch funktioniert mein Gurt seit über einem Jahr ohne eine Störung - aber der Hinweis kann ja dennoch sinnvoll sein, vor allem wenn der Gurt oft geknickt wird (das mache ich z.B. nicht).
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  4. #4
    Avatar von moengel
    Im Forum dabei seit
    05.10.2007
    Ort
    Erfelden am Rhein
    Beiträge
    1.595
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Kiwerer Beitrag anzeigen
    Der Brustgurt zeigt beim Laufen Werte von 40 bis 60 Pulsschlägen an. An manchen Tagen zeigt er wieder realistische Werte an, dann bei der nächsten Trainingseinheit wieder falsche, viel zu niedrige Werte.
    Reinigen der Kontakte hat nicht geholfen. Befeuchten, bzw. mit Salzlösung einreiben hat auch nicht geholfen. Batteriewechsel ebenfalls ohne Verbesserung.
    Zu meinem Forerunner 305 hatte ich den Garmin Plastikgurt. Über viele Jahre ohne Probleme. Nur einmal im Jahr Batteriewechsel.
    Zu meinem Forerunner 310 XT habe ich den Textilgurt bekommen. Anfangs freute ich mich über das bequemere Teil. Nach ein paar Wochen fing der Textilgurt mit den falschen Werten an. Von meinem Garimin-Vertreter habe ich sofort einen neuen Textilgurt mit Sensor als Ersatz bekommen. Jetzt fängt dieser Ersatzgurt auch wieder an, falsche Werte anzuzeigen.
    Liegt es vielleicht auch daran, dass ich sehr schlank ohne Fettpolster für die Sensoren bin? Die Position des Gurtes habe ich schon in allen denkbaren Varianten versucht und auch schon festgezurrt.
    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter!
    Also da gibt es zwei Möglichkeiten:

    1)wieder einschicken und dann für 3-5 Monate ohne Probleme zu nutzen

    2)Wahoo Fitness Standard ANT+ Puls Brustgurt, black, 4039
    kaufen. Der ist kompatibel und soll lt. Garmin Forum überhaupt keine Probleme machen. Gibt es bei Amazon. Es reicht völlig aus nur den Ersatzgurt zu bestellen und den Garmin Sensor drauf zu klicken. (ist preislich ein riesen Unterschied)

    Ansonsten mal im Garmin Forum nachlesen. Suchfunktion -> Brustgurt

    Grüsse,

  5. #5
    Avatar von Kiwerer
    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    83395 Freilassing
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jetzt ist mir auch noch die Hallterrung des Armbandstiftes am Forerunner 310 XT rausgebrochen. Den Grund kann ich nicht nachvollziehen. Kein Sturz und keine Gewalteinwirkung.
    Mein Garmin-Vertreter hat sie mir sofort gegen eine nagelneue Laufuhr ersetzt! Toll!

    Bei diesem Anlass habe ich gleich mein Leid mit dem Brustgurt vorgebracht. Das Problem bei den Textilgurten ist bei Garmin bekannt. Ich bekam einen "Garmin Zubehör Premium Herzfrequenz Brustgurt Ant Version 2013" zum Ausprobieren. Sollten mit diesem Brustgurt die Aufzeichnungen der Herzfrequenz einwandfrei funktionieren, könne ich den neuen Brustgurt behalten!

    Das ist Garmin-Service -Respekt! (Deshalb kaufe ich mir persönlich Wichtiges nicht im Internet.)

    Heute bin ich in Altötting den Halbmarathon gelaufen. Bei jedem Kilometer klare Aufzeichnung des Pulsschlages. Hoffentlich bleibt es so.
    Mit entsprechendem zeitlichen Abstand werde ich an dieser Stelle meine Erfahrungen mit diesem neuen Garmin-Brustgurt mitteilen.

  6. #6
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von moengel Beitrag anzeigen
    Also da gibt es zwei Möglichkeiten:

    1)wieder einschicken und dann für 3-5 Monate ohne Probleme zu nutzen

    2)Wahoo Fitness Standard ANT+ Puls Brustgurt, black, 4039
    kaufen. Der ist kompatibel und soll lt. Garmin Forum überhaupt keine Probleme machen. Gibt es bei Amazon. Es reicht völlig aus nur den Ersatzgurt zu bestellen und den Garmin Sensor drauf zu klicken. (ist preislich ein riesen Unterschied)

    Ansonsten mal im Garmin Forum nachlesen. Suchfunktion -> Brustgurt

    Grüsse,
    Gibt noch ne preiswertere Lösung. Polar-Gurt ohne Sender kaufen - um die 17 Euro. Und dann den Sender von Garmin draufklippen. Geht prima.


  7. #7
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.821
    'Gefällt mir' gegeben
    690
    'Gefällt mir' erhalten
    770

    Standard

    Ich hab mir auch den Polar Ersatz-Gurt gekauft. Der Abstand der beiden Nieten am Gurt ist (minimal) größer als am Sender von Garmin. Wenn ich den Gurt zu stramm einstelle und der sich einmal spannt, löst sich der Sender aus einer der beiden Nieten. Passiert mir regelmäßig nach 3-4km.

    Gruß,
    Markus

  8. #8
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    Ich hab mir auch den Polar Ersatz-Gurt gekauft. Der Abstand der beiden Nieten am Gurt ist (minimal) größer als am Sender von Garmin. Wenn ich den Gurt zu stramm einstelle und der sich einmal spannt, löst sich der Sender aus einer der beiden Nieten. Passiert mir regelmäßig nach 3-4km.

    Gruß,
    Markus
    Hab jetzt schon den zweiten Polar-Gurt - aber das ist mir noch nie passiert.


  9. #9
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.237
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    Ich hab mir auch den Polar Ersatz-Gurt gekauft. Der Abstand der beiden Nieten am Gurt ist (minimal) größer als am Sender von Garmin. Wenn ich den Gurt zu stramm einstelle und der sich einmal spannt, löst sich der Sender aus einer der beiden Nieten. Passiert mir regelmäßig nach 3-4km.

    Gruß,
    Markus
    Saß bei mir auch stramm und HF-Einheit flog schnell raus. Hab mit einem scharfen Messer die Gummiabdeckung an den Nieten etwas abgemacht (1-2mm) und jetzt sitzt der Sender super.

  10. #10
    Avatar von Kiwerer
    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    83395 Freilassing
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Liebe Lauffreunde!
    Ich habe den neuen Garmin Textil Brustgurt Ant Version 2013 seit September regelmäßig in Gebrauch. Keine einzige fehlerhafte Pulsanzeige. Da hat Garmin noch einmal die Kurve gekriegt und ein tolles Ding entwickelt. Danke!

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    21.12.2014
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Lohnt sich Garmin noch?

    Wir haben zwei (meine Frau und ich) Forerunner 110 zum Bergwandern (GPSfunktion mit Herzkontrolle bei der Auswertung ) und auf dem Laufband (Training 1 Std. Laufband 15% Steigung 4,5 km/h Geschw. und ich manchmal 18 kg Kletterrucksack auf dem Rücken. Alle fünf Minuten Kontrolle und notieren wie der Puls sich ändert.) . Hat auch über zwei Jahre Problemlos funktioniert. Jetzt waren aber die Batterien alle.

    Ich habe bei beiden Brustgurten die Batterien gewechselt.Seitdem zeigten beide Geräte erst gar nichts mehr an. Ich habe dann schon viele Tips aus verschiedenen Foren probiert (Batterien verkehrt einsetzen, Mit Zahnbürste und Alkohol reinigen u.s.w). Ein Gurt hat dann auch wieder werte Angezeigt aber nur Schwachsinn Startpuls 190-250 nach zehn Minuten Belastung 45 - 90, nach 20 Min Belastung 130 - 180 , nach 30 Min. 100 - 200 u.s.w., der andere ist immer noch stumm. Wie kann es sein, das ein Batteriewechsel eine derartige Auswirkung hat?

    Ich habe auch noch das Navigerät (GPSmax60CSX mit Karten für Deutschland und Alpen 1:25000) auch das dreht langsam durch.

    Da stellt sich mir die Frage lohnen sich die Garmin Geräte überhaupt noch. Es ist mir einfach zu teuer alle zwei Jahre ein neues Gerät kaufen zu müssen. Da kann ich mir auch Billigschrott holen das eh nur ein Jahr hält, aber dafür viel weniger kostet z.B.Polar oder Tomtom. Die gibt es mittlerweile ja auch mit den von mir gewünschten Funktionen.

    Oder kann mir jemand sage was ich bei den Gurten noch machen kann, ohne 100 Euro für zwei neue angeblich bessere Gurte zu bezahlen?"

  12. #12
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Hast du den Gurt mal neu gesucht? Wenn man die Batterie wechselt dann muss man ihn im Einstellungsmenu neu zuweisen. Dann sollte es auch wieder funktionieren

    Qualitativ hatte ich noch nie Probleme mit Garmin, ausser vielleicht mit dem Brustgurt den man aber auch als Verbrauchsmaterial sehen kann.
    Der Sensor tut zwar noch einwandfrei, inzwischen steckt er aber auch auf einem Polar Gurt.

    Mein 310 ist jetzt schon über 4 Jahre alt und hatte noch nie Probleme und mein alter 205 ist wohl schon etwa 7 Jahre alt und immer noch bei einem Arbeitskollegen im Einsatz.

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Hasloch, Wertheim
    Beiträge
    466
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Mich hat es jetzt auch erwischt. Mehrmals die Batterie getauscht, den Sensor ab und angemeldet. Jedoch die Anzeige ist für den

    Seit den letzten Updates passt da nichts mehr.

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Garmin Brustgurt - Problemlösung

    bei mir zickt der Garmin Brustgurt von Zeit zu Zeit.

    Wenn ich länger unterwegs bin kommen auf einmal nicht realistische Pulswerte raus - z. B. nach 3 Stunden. Das Phänomen tritt dann nach immer kürzerer Zeit auf. Manchmal zickt er schon rum wenn es um die Suche nach dem Herzfrequenzmesser geht.

    Das übliche wie Reiningen und befeuchten und Batterietausch hilft nichts.

    Nachdem ich nun 3 Brustgurte im Haus hab (1 Garantiefall und neben meinem forerunner 230 kaufte ich nochmals den alten Forerunner 210) hab ich den herumzickenden ältesten Brustgurt genommen und mich innerlich von ihm verschiedet. Dann habe ich ihn auf den Boden gelegt, aufgespannt so gut es geht und mit einem

    Kärcher Hochdruckreiniger

    abgespritzt.

    Der Textilrand des Brustgurts franzte etwas aus - aber seitdem funzt der Brustgurt *anstandslos* und wie neu.

  15. #15
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.198
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Wer hat den Gurt gehalten während des Vorganges?

    Knippi

  16. #16
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.305
    'Gefällt mir' gegeben
    792
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Mich interessiert eher, wann der erste Spam-Link kommt und ob der zu einer Firma für Hochdruckreiniger führt oder auf irgendwelche anderen Sch###-Seiten. Wenn User uralte Fäden ausgraben und da mehr oder minder skurrile oder (in anderen Fällen) nichtssagende Comments posten, ist ihnen meist nur eine geringe Halbwertszeit beschrieben ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 11:16
  2. Textil Brustgurt scheuert...
    Von carmody im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 17:07
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 08:09
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 15:00
  5. Wer hat Erfahrungen mit WearLink Textil-Brustgurt???
    Von Binchen rennt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 20:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •