+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 94 von 94
  1. #76
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also jetzt reicht es langsam. Was ist denn los mit Euch? Nur weil man selbst schneller ist -ob nun mit oder ohne Gehbehinderung-, gibt einem noch lange nicht das Recht jemanden fertig zu machen, nur weil er eben langsamer ist. Und nicht jeder ist eben in der Lage, einen Marathon im 6er Pace oder schneller zu laufen. Aber deshalb kann der Langsame trotzdem Freude an den langen Distanzen haben und muss sich nicht von den "begnadeteren" Läufern fertig machen lassen.

    Und das hier im Ultra-Faden. Zum Glück gibt es bei den Ultra-Läufern und -Veranstaltungen mehr Toleranz und eine positivere Stimmung als hier gerade verbreitet wird.
    Ich denke der Ultra-Motte lag es fern sich irgendeinen "Titel" zu erschleichen (als ob "Ultraläufer" eine Art Dr-Titel wäre ), sondern hat sich einfach nur gefreut etwas, das sie zuvor als unmöglich ansah, geschafft zu haben. Und war aufgrund der erbrachten Leistung und den "Nachwirkungen" der tollen Stimmung bei der Laufveranstaltung etwas euphorisch. Sie hat doch geschrieben, dass ihr bewusst ist, dass sie noch ein paar Jahre trainieren muss, bis sie mal einen Marathon schafft. Also lasst ihr doch die Freude und macht ihr das Laufen nicht madig.
    Liebe Grüße
    - Carmen

  2. #77
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.188
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.400

    Standard

    Auch ich kann anders
    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Erst mal trainieren, bis Du etwa 6min/km schaffst, also 5km in 30min. besser 10km in 60min. Vorher macht es nach meiner Meinung keinen Sinn, überhaupt an Lauf- WK teil zu nehmen.
    Selten solch einen Schwachsinn gelesen.

    Gruss Tommi

  3. #78
    Avatar von Murks
    Im Forum dabei seit
    07.02.2013
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Manche Läufer klammern die Zeit bei der Beurteilung von Lauf- Leistungen völlig aus.
    Das ist ein Punkt, der zumindest bei mir in diesen Themen (z. B. bei „Marathon in fünf Stunden“ und hier) etwas für Befremden sorgt: Diese reine Betrachtung der Strecke ist mir bisher ansonsten nur bei Menschen begegnet, die überhaupt nichts mit Laufen (oder generell mit Sport) am Hut haben („Wie weit läufst du denn?“) Das ist ja auch nicht schlimm, denn wenn mir ein Schachspieler seine Elo-Punkte nennen würde, könnte ich damit auch nichts anfangen und würde davon ausgehen, dass man über diese Wissenslücke hinwegsehen kann. Was mich nur wundert, ist, dass diese Sichtweise auch unter Läufern zu finden ist.


    Gruß
    Markus

  4. #79
    Hobbyjoggerin
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zanshin Beitrag anzeigen
    Also jetzt reicht es langsam. Was ist denn los mit Euch? Nur weil man selbst schneller ist -ob nun mit oder ohne Gehbehinderung-, gibt einem noch lange nicht das Recht jemanden fertig zu machen, nur weil er eben langsamer ist.
    Und nochmals zum Mitschreiben: Es geht nicht darum wie LANGSAM jeamnd ist, sondern es geht darum mit einem dem Wettkampf angepassten TRAININGSZUSTAND an den Start zu gehen. Alles andere ist verantwortungslos sich selbst und der Veranstaltung gegenüber.

    Ok, damit reicht es auch mir.

  5. #80
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @Hobbyläuferin: Wieso fühlst Du Dich eigentlich gerade von der von Dir zitierten Passage angesprochen?
    Den "Ton" hier habe ich auf die gerade hier herrschende Stimmung bezogen. Gut. Aber hinsichtlich der Geschwindigkeit war für mich der letzte Beitrag von Plattfuß soz. der Tropfen auf dem heissen Stein.
    Liebe Grüße
    - Carmen

  6. #81
    Hobbyjoggerin
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zanshin Beitrag anzeigen
    @Hobbyläuferin: Wieso fühlst Du Dich eigentlich gerade von der von Dir zitierten Passage angesprochen?
    Mag an meiner Behinderung liegen und dem Wissen, was das Trainingstechnisch heißt.

    Egal. Alles Gute, ich bin jetzt echt raus.

  7. #82
    Avatar von Rimaro
    Im Forum dabei seit
    02.09.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    129
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von zanshin Beitrag anzeigen
    Also jetzt reicht es langsam. Was ist denn los mit Euch? (...) Zum Glück gibt es bei den Ultra-Läufern und -Veranstaltungen mehr Toleranz und eine positivere Stimmung als hier gerade verbreitet wird.
    DANKE Zanshin!

  8. #83
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.188
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.400

    Standard

    Was mir einfiel, die Ultra-Motte steht mit ihrem Ergebnis in der DUV-Statistik-Datenbank. Ergo ist sie eine Ultraläuferin Und für den Hundertmarathon-Club hat sie auch ihren ersten Marathon zu stehen, falls sie da mal rein will ;) Und in beiden Fällen fragt niemand, wie der Ultra geschafft wurde und das ist auch gut so.

    Übrigens, bei den 24-h-DUV-Meisterschaften sind 17 Läufer unter 100 Kilometern geblieben. Verdammte Axt, was hatten die da zu suchen? Haben all den ernsten Sportlern die Strecke verstopft.

    Gruss Tommi

  9. #84
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Meine Güte,
    seid Ihr immer noch dran? Lasst doch die Frau Motte mitspielen, sie tut doch keinem weh.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  10. #85
    peselnd Avatar von Irisanna
    Im Forum dabei seit
    30.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Was mir einfiel, die Ultra-Motte steht mit ihrem Ergebnis in der DUV-Statistik-Datenbank. Ergo ist sie eine Ultraläuferin
    Nö, damit steht sie lediglich in einer Ergebnisliste, mehr nicht. Für mich persönlich ist sie damit noch lange keine Ultraläuferin.
    Lauftagebuch




    "Herr Ringel meint, dass Max schlechter gerungen hat, als im Training und befürchtet Wettkampfangst."

  11. #86
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.659
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    Lasst uns mal wieder zusammen kommen ...

    Ein 24h-Lauf ist natürlich erstmal eine ernsthafte sportliche Veranstaltung, quasi die Königsklasse unter den langen Ultraläufen. Hier kämpfen die Spitzenläufer im Wettkampf gegeneinander um Platzierungen und Weitenbestleistungen und wie dabei Weiten > 200km rauskommen können wird mir persönlich immer ein Rätsel bleiben, genauso wie Zeiten < 3:00h oder 2:30h beim Marathon. Und dazu gehört neben viel Talent auch viel viel viel Training und persönlicher Einsatz.

    Bei einem 24h-Lauf gibt es aber parallel zu diesem eigentliche Hauptlauf meist auch eine Art "Jedermannlauf", sicher nicht bei den großen Top-Veranstatungen, aber bei vielen, die ich so kennne. Dieser "Jedermannlauf" findet nicht vor oder nach dem Hauptlauf statt, wäre ja auch schwer zu organisieren, sondern gleichzeitig, auf der selben Strecke. Und deshalb laufen da ganz unterschiedliche Laufwelten zusammen und in der Praxis funktioniert das auch ganz gut, soweit ich das mitbekommen habe. (Eigentlich ist das ja beim Marathon ganz ähnlich.)

    Am Schluß gibt's dann eine gemeinsame Ergebnisliste von Top- und Jedermann-Läufern, obwohl zwischen deren Ergebnissen mehrere Läuferwelten liegen (, und alle kommen (ungefragt) in die DUV-Statistik der "Ultraläufer"). Nur dadurch, dass sie "aus rein organisatorischen Gründen" am selben Wettkampf teilgenommen haben, gehören sie natürlich nicht(!) alle zur selben Leistungsklasse. Ich denke, das ist auch allen Teilnehmern vor Ort klar.

    Bei Ultra-Motte war die Sache zugegebenermaßen schon sehr extrem, was die Vorraussetzungen und Vorbeitung angeht. Da muss man die Leute vielleicht wirklich nicht aufrufen, das unbedingt so nachzumachen. Aber andererseits hat sich vor Ort wohl auch keiner daran gestört, dass sie dabei war. Und für mich persönlich war es schön zu lesen, dass man viel viel weiter kommt, als man selber denkt, wenn man es denn tatsächlich mal probiert und mit der nötigen Gedult und Gelassenheit an die Sache geht.

    LG Manfred
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: G1 Grüngürtellauf, M deutsche Weinstraße

  12. #87
    peselnd Avatar von Irisanna
    Im Forum dabei seit
    30.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Manfred,

    ich finde, du hast das schön zusammengefasst!

    Bis auf deinen letzten Satz kann ich das genau so unterschreiben, aber ein bisschen persönliche Meinung, und so schreibst du es ja auch explizit, darf auch jeder haben und man muss da nicht bis ins letzte Detail zusammenkommen. Ich denke, du verstehst mich richtig und somit kommen wir dann wieder zusammen.

    Liebe Grüße!
    Lauftagebuch




    "Herr Ringel meint, dass Max schlechter gerungen hat, als im Training und befürchtet Wettkampfangst."

  13. #88
    Avatar von Canumarama
    Im Forum dabei seit
    02.03.2012
    Beiträge
    212
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Aber der Titel, der einem in ähnlicher Form (z.B. als Wette) im Marathonbereich öfter über den Weg läuft, sowie die Story der TE befremden im Ultra-Bereich schon sehr. Entsprechend kann ich auch gut verstehen, wenn sich der / die eine oder andere Ultra provoziert fühlt.
    Mich provoziert das in keinster Weise und ich kann nicht verstehen warum das bei anderen der Fall sein soll. Aber mir ist auch egal ob jemand ohne Training einen Marathon laufen kann oder mit Training über 5h dafür braucht. Soll doch jeder sein Ding machen. Die Veranstalter können ganz leicht Selektionen/Eingrenzungen bei den Teilnehmern vornehmen, wenn sie denn möchten. Und sowas wie eine "Läuferehre" gibts für mich sowieso nicht.


    Zitat Zitat von MegaCmRunner Beitrag anzeigen
    Bei Ultra-Motte war die Sache zugegebenermaßen schon sehr extrem, was die Vorraussetzungen und Vorbeitung angeht. Da muss man die Leute vielleicht wirklich nicht aufrufen, das unbedingt so nachzumachen.
    Was ist schon extrem? Und vieles, was andere Läufer MIT entsprechenden Training durchziehen ist auch nicht unbedingt zum nachmachen zu empfehlen
    10 km 45:05 (10/15) HM 1:41 (07/2013) M 3:37 (05/2013) 75 km 7:12h (08/2013)

  14. #89
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Selten solch einen Schwachsinn gelesen. Gruss Tommi
    Wieso Schwachsinn?

    Zitat Zitat von zanshin Beitrag anzeigen
    Aber hinsichtlich der Geschwindigkeit war für mich der letzte Beitrag von Plattfuß soz. der Tropfen auf dem heissen Stein.
    Warum?

    6min/ km auf 5km wird die Motte sicher schaffen.
    Das ist doch weder ein Fertigmachen, noch Schwachsinn oder sonstwas, sondern ein gut gemeinter Rat, erst mal klein anzufangen.

  15. #90
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.188
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Wieso Schwachsinn?
    Weil du jemandem Vorschriften machen willst, mit welchen Vorleistungen jemand einen Wettkampf zu bestreiten hat. Wenn du so was willst, organisier einen 10-Km-Wettkampf und setze eine Zielzeit von 60 Minuten fest. jeder der danach kommt, kommt nicht mehr in die Wertung. Ansonsten finde dich damit ab, dass Volksläufe jeden Läufer, egal welcher Leistungs- und Altersklasse, willkommen heißen, selbst wenn sie, wie und warum auch immer, 70 oder 80 Minuten für die 10 Km benötigen.

    Gruss Tommi

  16. #91
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Weil du jemandem Vorschriften machen willst, mit welchen Vorleistungen jemand einen Wettkampf zu bestreiten hat. Wenn du so was willst, organisier einen 10-Km-Wettkampf und setze eine Zielzeit von 60 Minuten fest. jeder der danach kommt, kommt nicht mehr in die Wertung.
    Du wirst dich sicher erinnern, daß ich "nach meiner Meinung" geschrieben habe.
    Weder will ich Irgendwem Vorschriften machen, noch Leute "fertig machen."

    Dies ist ein Forum.
    Hier werden Meinungen ausgetauscht.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Wem die Meinung des Anderen nicht paßt, sollte nicht gleich ausfallend werden.

  17. #92
    peselnd Avatar von Irisanna
    Im Forum dabei seit
    30.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    ... dass Volksläufe jeden Läufer, egal welcher Leistungs- und Altersklasse, willkommen heißen, selbst wenn sie, wie und warum auch immer, 70 oder 80 Minuten für die 10 Km benötigen.

    Gruss Tommi
    So ganz richtig ist das nicht. Es gibt durchaus Volksläufe, die Qualifikationszeiten festlegen.

    Hier ein Beispiel eines 10km-Laufes (eines von vielen):


    Teilnehmer, die sich nach 75 Minuten noch auf der Laufstrecke befinden, werden aus dem
    Rennen und aus der Wertung genommen.
    Quelle: http://www.lbvphoenix.com/ostseeflyer.pdf
    Lauftagebuch




    "Herr Ringel meint, dass Max schlechter gerungen hat, als im Training und befürchtet Wettkampfangst."

  18. #93
    Avatar von Tanztigger
    Im Forum dabei seit
    23.05.2012
    Ort
    Jever
    Beiträge
    389
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Güte, hier geht's ja ganz schön rund. Da mein Ziel definitiv der Ultralauf ist bin ich etwas irritiert. Ich laufe seit ca. 2 Jahren und trainiere regelmäßig 3x die Woche, Lauf ABC, Fahrtspiel und einen etwas längeren Lauf. Für einen Ultralauf fühle ich mich noch nicht bereit, würde es andererseits aber einfach gerne mal ausprobieren, z.B. bei einem 6h Lauf. Aber was hier so geschrieben wird....ich hätte es nicht so wie Ultramotte gemacht, aber trotzdem find ich das o.k. Sie ist an IHRE Grenzen gegangen, was ist dagegen einzuwenden? Also, ich finde es immer gut, wenn jemand sich laufend bewegt, egal wie schnell. Ich finde auch: Leben und leben lassen.
    Mal eine Frage an Irisanna: Läufst Du Ultraläufe bzw arbeitest Du darauf hin?
    VlG vom Tanztigger
    Nordish by nature

  19. #94
    Avatar von Rimaro
    Im Forum dabei seit
    02.09.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    129
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Irisanna Beitrag anzeigen
    Es gibt durchaus Volksläufe, die Qualifikationszeiten festlegen.
    Eben. Deshalb sucht sich jeder die Veranstaltung, die zu seinen Ambitionen passt. Wer nicht Strecke auf Zeit laufen will, wählt einen x-Stundenlauf und läuft dort eben so viel wie er kann. So hat es die Motte auch gemacht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Von Null auf Fit
    Von Wedegehnte im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 15:38
  2. Brief an Herrn Davis ... die Null und Null Internet AG
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 11:39
  3. Darmstadt - Ultra und Firmen - Ultra 2009
    Von Chiara03 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 10:56
  4. Null Schmerzen, null Kondition!
    Von Traveläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 08:35
  5. VON NULL AUF 42 1/3
    Von Logan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •