+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    09.09.2014
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Vorbereitung für ersten 7 km Lauf

    Hallo liebe Läuferinnen und Läufer,

    nach langem Mitlesen und Stöbern habe ich mich nun selber hier angemeldet.

    Im Mai habe ich begonnen konsequent zu laufen. Und nun ist es wie eine Sucht für mich geworden und ich merke, wie gut mir
    das Laufen tut. Mit einer Freundin habe ich nun mich für meinen ersten Lauf angemeldet, den 7 km Frauenlauf in Mannheim diesen Freitag. Leider wurde meine Freundin unsaft von ihrem Pferd getreten und muss erstmal pausieren. Nun starte ich allein und mache mir etwas Gedanken um die Vorbereitung. Am Sonntag bin ich eine Strecke von 7,7 km gelaufen und gestern eine kurze flotte 3,9 km lange Strecke. Sollte ich heute auch nochmal laufen und ab morgen pausieren oder heute schon eine Pause einlegen bis Freitag?
    Meine Zeit ist leider nicht so doll, aber mein Ziel unter 1 h zu bleiben habe ich bereits erreicht und ich habe gelesen, dass man bei Wettkämpfen eher flotter ist als im Training. Wobei ich aber sagen muss, dass ich eher Trailrunning mache. Bei uns gehts bergauf und bergab und über Feldwege etc. Zumal ich oft mit meinem Pferd laufe und da muss ich auf weiche Böden achten wie Graswege, Erdwege, Schotterwege und Waldwege. Somit hab ich bei ebener Strecke bessere Chancen - hoffe ich!

    Wie sieht es mit meiner Ernährung aus? Muss ich auf etwas vor dem WK achten, damit ich nicht schlapp mache?!?

    Bin ehrlich aufgeregt und freue mich auf wertvolle Tipps.

    Danke und lauffreudige Grüße

    Steffi

  2. #2
    Avatar von BuffaloBill
    Im Forum dabei seit
    13.06.2010
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    835
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Erst einmal Willkommen im Forum.

    Die Gedanken vor dem ersten Lauf sind völlig normal.

    An deiner Stelle würde ich heute pausieren und morgen einen ganz entspannten Lauf machen. Maximal 4-5km. Kann auch etwas weniger sein. Versuch ganz locker zu bleiben.

    Am Donnerstag schön entspannt den Tag verbringen und Freitag dann gestärkt in den Lauf.
    Donnerstags würde ich Kohlenhydrate zu mir nehmen. Schöne Nudeln mit Fisch oder Geflügel. Mache ich meist so.
    Am Tag des Wettkampfes würde ich 1h vor dem Wettkampf noch eine halbe Banane essen und etwas trinken.

    Es ist ja ein Lauf wie jeder andere. Nur die Aufregung wird höher sein. Wirst schnell merken, dass dies wirklich Spaß macht. Man ist in einer Masse, die alle das gleiche Ziel haben.
    Eines kann man aber jedem raten, der das erste mal bei sowas mitmacht. Achte darauf, nicht zu schnell zu starten. Selbst Läufern, die das schon mehrfach hinter sich haben, passiert es, dass sie die ersten 1-2km zu schnell angehen und dann einbrechen.

    Beim ersten Lauf würde ich mir nie ein Zeitziel setzen. Da geht es eher darum, den Lauf zu genießen. Da hat man eh viele neue Eindrücke und die muss man erstmal verarbeiten. Genieße den Lauf einfach und versuch dein Tempo zu finden. Viel Spaß dabei.
    10km: 44:48 (13. Mitteldeutscher Marathon) 20km: 1:35:51 (Training) HM: 1:38:59 (Training) 25km: 1:58:15 (Training) M: 3:57:06 (Leipzig 2013) 50km: 5:55:53 ( )

  3. #3
    freilaufend
    Gast

    Standard

    Das wird ja dann ein aufregender Tag für dich am Freitag.



    Ich würde am Mittwoch noch einen lockeren Lauf machen, vielleicht über 4 km. Mir persönlich täte es gut, dabei den letzten km in der Geschwindigkeit zu laufen, die ich beim Lauf auch laufen will. Am Donnerstag würde ich abends etwas Kohlenhydrathaltiges und Fettarmes essen, Nudeln wären der Klassiker.

    7 km in einer Stunde entspricht einer Pace von ~ 8:30 und somit eher zügigerem Walking. Wenn du das bislang in schwierigem Gelände gelaufen bist, sollte eine Pace von 8:00 locker drin sein. Ich find auch das schon eher langsam für eine Wettkampfteilnahme, aber da bei einem Frauenlauf ja der Wettkampfcharakter eh fehlt - weil man ja bewusst ohne die ganzen so schlimm ehrgeizigen Männer läuft - wird das keine Rolle spielen und du wirst jede Menge Spaß haben.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    09.09.2014
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallihallo Ihr Lieben,

    Danke für die zahlreichen Tipps. Werde ich beherzigen und heute Pause machen, morgen dann ein entspanntes Ründchen und Donnerstag easy relaxen und lecker Nudeln kochen. Freuen sich auch die Kids.


    7 km in einer Stunde entspricht einer Pace von ~ 8:30 und somit eher zügigerem Walking. Wenn du das bislang in schwierigem Gelände gelaufen bist, sollte eine Pace von 8:00 locker drin sein.

    Das Ziel 7 km unter 1 h war zu Beginn des Laufens. Bin eine Strecke von 7,7 km etwa bereits in 53 und 54 Min gelaufen. Pace liegt bei mir zwischen 6:55 und 7:20 je nach Strecke und Streckenbeschaffenheit. Somit bin ich noch langsam aber nicht ganz so. Mich hat der Ehrgeiz gepackt. Ja, mir ist die Zeit wichtig. ;)

    Laufen hat sich zur echten Sucht entwickelt. Ein Tag ohne und ich bin etwas angespannt und habe tierisch schlechtes Gewissen.

    LG Steffi

  5. #5
    Läufer Avatar von Sergej
    Im Forum dabei seit
    26.06.2006
    Beiträge
    2.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    In meinen Augen ist es total egal, ob du einen oder zwei Tage Pause vor dem Wettkampf hast. Es im letzten Lauf vor dem WK nicht übertreiben, das sollte schon passen.
    Profis sind berechenbar, die Amateure sind wirklich gefährlich. E.A. Murphy

  6. #6
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.248
    'Gefällt mir' gegeben
    362
    'Gefällt mir' erhalten
    1.425

    Standard

    Zitat Zitat von freilaufend Beitrag anzeigen
    ...weil man ja bewusst ohne die ganzen so schlimm ehrgeizigen Männer läuft...


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.248
    'Gefällt mir' gegeben
    362
    'Gefällt mir' erhalten
    1.425

    Standard

    Zitat Zitat von Bewegtes Mädel Beitrag anzeigen
    Laufen hat sich zur echten Sucht entwickelt. Ein Tag ohne und ich bin etwas angespannt und habe tierisch schlechtes Gewissen.
    Uffbasse! Mach an den Tagen zwischen den Läufen Krafttraining, Stabiübungen , radele oder schwimme, wenn es dir gut tut und fürs Gewissen wichtig ist. Öfters Laufen kannst du später immer noch, wenn sich deine Gräten an diesen tollen Sport gewöhnt haben

    Ansonsten wünsch ich dir viel Spaß und Erfolg am Freitag

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung für den ersten Marathon Mainz(Laubenheim) am Rhein
    Von Lebenslauf im Forum Forum der RheinMainer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 21:59
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 13:21
  3. 1,6 km Lauf - Vorbereitung
    Von shortrunner im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 22:16
  4. Vorbereitung auf ersten 12 km Wettkampf.
    Von Jittery Zeitgeist im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:49
  5. Ersten 10 km Lauf geschafft ! :)
    Von Brainbow im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 14:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •