+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1017181920
Ergebnis 476 bis 492 von 492
  1. #476

    Im Forum dabei seit
    17.10.2006
    Ort
    Rheinbach
    Beiträge
    351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hehe, ich hab nur 2 Minuten danebengetippt, alles Erfahrung ;)

    Gratuliere Homer!

  2. #477
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.185
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von Christof Beitrag anzeigen
    hehe, ich hab nur 2 Minuten danebengetippt, alles Erfahrung ;)
    Wunnebar .

    Knippi

  3. #478

    Im Forum dabei seit
    31.07.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich finde eine 4:37 für ein Debüt mal nicht so schlecht.

    Bei einem 6:36er Schnitt von Wandertag zu sprechen, halte ich für leicht übertrieben, sorry.

    Meinen Glückwunsch für den ersten Marathon.

    VG Inki

  4. #479
    Avatar von Günther Hetzer
    Im Forum dabei seit
    22.04.2010
    Beiträge
    273
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    wandertag ist vermutlich auf die längere gehphase gemünzt. es heißt halt marathonlauf.

  5. #480
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.287
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Günther Hetzer Beitrag anzeigen
    wandertag ist vermutlich auf die längere gehphase gemünzt.
    Genau.

    Für mich bemisst sich die Qualität einer Marathonzeit daran, wie schnell derjenige mit halbwegs brauchbarem Training gelaufen wäre. Mal auf mich bezogen: Wenn ich - aktuelle 10 km-Zeit um 55 Minuten - meinen ersten Marathon in 4:37 laufen würde, wäre das im sozialen Vergleich nicht besonders gut, aber - gemessen an meinem Leistungsvermögen auf den Unterdistanzen - eine gute Leistung. Wenn ich 5:30 brauchen würde, wäre die Zeit nach meinen Maßstäben absoluter Mist!

    Bezogen auf den hiesigen Faden: Wenn ein gesunder Mann jungen bis mittleren Alters, der aufgrund seiner Unterdistanzzeiten deutlich unter vier Stunden laufen könnte, nach einer zügigen ersten Hälfte dermaßen einbricht - und zwar nicht, weil der Körper unvorhersehbar schlapp macht, sondern weil er unzureichend vorbereitet war - hat er nach meinen Maßstäben kein "schlechtes", sondern ein überflüssiges und grottenschlechtes Debüt hingelegt. Dafür gibt's von mir den Respekt für's Ins-Ziel-Kommen, aber keinen Glückwunsch und schon gar kein Lob für eine "tolle" Leistung.

    vg,
    kobold

  6. #481
    Stormbringer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Günther Hetzer Beitrag anzeigen
    wandertag ist vermutlich auf die längere gehphase gemünzt. es heißt halt marathonlauf.
    ... und insgesamt der Unterschied 1. HM zu zweitem. Wenn man sich den Schnitt der 2. Hälfte ausrechnet, ist es schon was anderes.

  7. #482
    Kein Kommentar. Avatar von *cel
    Im Forum dabei seit
    13.03.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.655
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Für mich bemisst sich die Qualität einer Marathonzeit daran, wie schnell derjenige mit halbwegs brauchbarem Training gelaufen wäre.
    Was die Qualität anbelangt, hast du 100% Recht.

    Der Erlebniswert ist bei einem Mutprobenmarathon allerdings höher


    unreflektiert nachplappernder ultravorsichtiger Seniorenlaufratgeber

  8. #483
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.287
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat Zitat von *cel Beitrag anzeigen
    Was die Qualität anbelangt, hast du 100% Recht.

    Der Erlebniswert ist bei einem Mutprobenmarathon allerdings höher
    Ich hab's nicht so mit Erlebniswert und Heldenmythos - darum lauf ich ja weder Marathon noch mach ich beim Strongmen Run mit!

  9. #484
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.603
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Bezogen auf den hiesigen Faden: Wenn ein gesunder Mann jungen bis mittleren Alters, der aufgrund seiner Unterdistanzzeiten deutlich unter vier Stunden laufen könnte, nach einer zügigen ersten Hälfte dermaßen einbricht ...
    Homer: HM 1:58 -> errechnet M 4:10 + 15 Minuten Zuschlag für Debüt = 4:25 ... gelaufen 4:37 ...
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k - geplant: Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  10. #485
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.287
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat Zitat von MegaCmRunner Beitrag anzeigen
    Homer: HM 1:58 -> errechnet M 4:10 + 15 Minuten Zuschlag für Debüt = 4:25 ... gelaufen 4:37 ...
    Der HM war auch schon schlecht vorbereitet und daher nicht repräsentativ für die mögliche Unterdistanzzeit ....

    Ich find's halt unsinnig, dass manche Leute hier eine unvernünftige Herangehensweise an das Unternehmen "Marathon" im Nachhinein schön reden, nur weil die Nummer glimpflich ausgegangen ist. Wie oben geschrieben, wenn HomerJ hätte abbrechen müssen, hätten meiner Einschätzung nach (teils) die gleichen Leute kübelweise Spott über ihn ausgegossen. Aber gut, das ist Spekulation.

  11. #486
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von MegaCmRunner Beitrag anzeigen
    Homer: HM 1:58 -> errechnet M 4:10 + 15 Minuten Zuschlag für Debüt = 4:25 ... gelaufen 4:37 ...
    Nein, tut mir leid, aber so wird kein Schuh draus. Du mußt mindestens noch die 10k-Splits mit berücksichtigen, um zu verstehen, was sich da tatsächlich während des Rennens abgespielt hat (s. dazu andeutungsweise meinen Beitrag oben). Mit auch nur im Entferntesten umsichtiger Renneinteilung, Anfängermalus usw. hat das nichts, aber auch gar nichts zu tun.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  12. #487
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.375
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.769

    Standard

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Nein, tut mir leid, aber so wird kein Schuh draus. Du mußt mindestens noch die 10k-Splits mit berücksichtigen, um zu verstehen, was sich da tatsächlich während des Rennens abgespielt hat (s. dazu andeutungsweise meinen Beitrag oben). Mit auch nur im Entferntesten umsichtiger Renneinteilung, Anfängermalus usw. hat das nichts, aber auch gar nichts zu tun.
    Wenn ich das richtig sehe, waren die 10k-Splits 54 - 60 - 69 - 80 min. Klassischer Fall eines halbwegs fitten, aber praktisch untrainierten Manns. Nix neues also.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  13. #488
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig sehe, waren die 10k-Splits 54 - 60 - 69 - 80 min. Klassischer Fall eines halbwegs fitten, aber praktisch untrainierten Manns. Nix neues also.
    Genau. Und die ersten 10 km auch noch mal mit deutlichem negativem Split. Zum Mangel an Training kommt also insgesamt noch der Mangel an Erfahrung. Aber daran kann man ja arbeiten, und das Potential schätze ich auch als recht hoffnungsträchtig ein. Voraussetzung ist natürlich in der Zeit nach der Freude, es geschafft zu haben (die wir dem TE ja alle gern gönnen), ein realistischer Blick auf das Wettkampfergebnis.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  14. #489
    wieder lustiger Avatar von M@rtin
    Im Forum dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    D´Dorf
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig sehe, waren die 10k-Splits 54 - 60 - 69 - 80 min. Klassischer Fall eines halbwegs fitten, aber praktisch untrainierten Manns. Nix neues also.
    Klassischer Fall von: "für den Trainingszustand viel zu schnell losgelaufen..."

    Falsche Taktik würde ich sagen.
    Er wäre sicher insgesamt "schneller" gewesen, wenn er vielleicht in aller Ruhe mit einem 6er+ Schnitt statt mit einem <5:30er Schnitt losgelaufen wäre...

    Hätte hätte Fahrradkette.

    Ich finde, da muss man gar nicht drumrumreden. Er ist beim Marathon über die Ziellinie gekommen. Das wollte er. Mehr wollte er ja gar nicht.
    Kann man so machen, muss man aber nicht. Ich würd´s nicht so machen.

    Toll find ich´s jedenfalls nicht.
    Never argue with idiots. First they drag you down to their level and then beat you with experience.
    PB: 5km 21:03 10km 44:35 HM 1:37:03 M 3:38:53

  15. #490
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.375
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.769

    Standard

    Zitat Zitat von M@rtin Beitrag anzeigen
    Toll find ich´s jedenfalls nicht.
    Ja, es war halt so. Ich find's auch nicht toll, aber es stört mich auch nicht. Wieso auch?
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  16. #491
    wieder lustiger Avatar von M@rtin
    Im Forum dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    D´Dorf
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von M@rtin Beitrag anzeigen
    Toll find ich´s jedenfalls nicht.
    Ich meine, ich find´s nicht so toll, dass man ihm sagen muss, dass es toll ist.
    Never argue with idiots. First they drag you down to their level and then beat you with experience.
    PB: 5km 21:03 10km 44:35 HM 1:37:03 M 3:38:53

  17. #492

    Im Forum dabei seit
    20.02.2011
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Früher gab es noch keine Foren, da musste man aus den eigenen Fehlern lernen.
    Ich bin 1992 nach 1,5 Jahren Training meinen ersten Wettkampf überhaupt gelaufen, den Rhein- Ruhr Marathon in Duisburg.
    Bis dahin bin ich 20 km als längste Strecke gelaufen, allerdings locker im 5er Schnitt. Die Strafe kam wie ein Dampfhammer, bis zum HM war ich in der Zeit. Dann ging es Bergab, mit etlichen Gehpausen. Die Zielzeit war mit 4:09 dann doch noch einigermaßen akzeptabel (für mich). Nach dem großten Muskelkater meiner Läuferkarriere hab ich mir geschworen, so nicht mehr. Ich glaube, dieser Lauf hat mir den nötigen Respekt vor der Marathondistanz aufgezeigt. Wenn ich damals mein vorgenommenes Ziel erreicht hätte, vielleicht würde ich heute nicht mehr laufen.
    [

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marathon ohne spezifisches M-Training gut möglich?
    Von Sommerregen im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 21:57
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 16:52
  3. marathon 3:30 ohne spezielles training
    Von Speedy Gonzalez im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:20
  4. Training für HM ohne Pulsuhr?
    Von Bianca im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 22:46
  5. Training ohne Kohlenhydrate??
    Von schnaufi80 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •