+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 36
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.09.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Welche Socken?

    Dass man gute Laufschuhe brauch - geschenkt. Aber wie siehts mit Socken oder Gamaschen aus? Worauf ist da zu achten? Braucht man da wirklich das Profizeugs, oder reichen da auch die normalen Socken aus der Schublade? Beinhaltet ein Kauf von guten Laufschuhen quasi auch immer den Kauf von guten Socken?

  2. #2
    one way or another Avatar von sonrisa
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kauf das Profizeug aus den Supermärkten und von Tchibo. Alles was bequem ausschaut und an Scheuerstellen stofflich so verdickt wurde, dass es nicht gleich nach ein paar Wochen hinüber ist. Drei bis vier Euro für ein paar sind mir da angemessen. Meistens hält der Discounterkram, was er verspricht, einmal gings auch schon schief und die Socke war wohl schlecht verarbeitet, jedenfalls nach zwei Läufen mit Loch an der Ferse.
    »Viele Weltmeister sind Alkoholiker geworden, aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde.« / Eckhard Dagge

  3. #3
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.428
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    im forum!

    Mein einziges teures Paar Laufsocken (PUMA - natürlich ein Geschenk) war nach 3 Läufen durch und im Müll. Alles andere war wesentlich billiger (fast nur von ALDI) und hat jahrelang gehalten... aber es waren zumindest "Laufsocken". Meine ersten Läufe hatte ich mit normalen Baumwollsocken, aber 2 Paar übereinander, gemacht - ging auch...


    gruss hennes

  4. #4
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.436
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von firecracker Beitrag anzeigen
    Braucht man da wirklich das Profizeugs,
    nein
    oder reichen da auch die normalen Socken aus der Schublade?
    nein
    Beinhaltet ein Kauf von guten Laufschuhen quasi auch immer den Kauf von guten Socken?
    nein (es sei denn es gibt gerade ein unschlagbares Angebot).
    Lauf oder/und Walking Socken vom Discounter oder Kaffeeröster trag ich seit Jahren, meistens ohne Probleme.
    Für meinen ersten Marathon hab ich mir damals die besten von RP gegönnt. Notwendig wars wohl nicht, aber der Kopf wollte das so.

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    19.05.2011
    Beiträge
    817
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich habe sowohl Laufsocken von Decathlon (die günstigste Variante), als auch welche von Lidl. Erstere sind sehr "unflexibel" und wenn sie nicht ganz genau passen, läuft man schnell Gefahr sich Blasen zu laufen.

    Die von LIDL sind angenehm zu tragen und genau richtig gepolstert, allerdings sind sie kein Jahr alt und an den Zehen sind vereinzelt schon Löcher zu sehen. Ich würde allerdings nie 10 Euro und mehr für ein paar Socken ausgeben. Ich habe noch ein paar Socken aus der Drogerie Müller. Die haben keinerlei Zonen, aber tragen sich angenehm, haben vorne keine Naht und liegen eng am Fuß an. Sie sind auch angenehm gedämpft.

  6. #6
    Avatar von wsabg
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Beiträge
    472
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich trage nur noch Falke Socken - je nach Schuh und Jahreszeit den RU3 (Herbst/Winter mit z.B. Trailschuh), RU5 (Brooks PureDrift) und den RU4 für alle anderen Schuhe und Jahreszeiten.
    Seitdem ich Falke trage, habe ich keine Blase mehr bekommen, was vorher bei anderen (Lauf-)Socken regelmäßig der Fall war, auch Verluste der Zehennägel treten nicht mehr auf - nichtmal 'ne Rötung des Nagelbettes.

    Happy trails,

    Wolfgang
    wsabg.de
    fitter - further - faster
    12-h-Lauf: 80,445 km (Iserlohn 2015) - 6-h-Lauf: 65,4 km (Münster 2016) - 50k: 4:16:18 (Rodgau Ultra 2015)
    M: 3:21:36 (Düsseldorf 2014) - HM: 1:34:11 (Dortmund 2013)
    Deutscher Staffel-Meister 24-Stunden-Trailrunning (TRA) 2015 und 2016 (www.traildorado.com)
    TorTour de Ruhr 2016 - Bambinilauf über 100 km - 9:57 Stunden

  7. #7
    peselnd Avatar von Irisanna
    Im Forum dabei seit
    30.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.231
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auch ich bin bekennende Discounter-Laufsocken-Trägerin, obwohl ich nicht einmal glaube, dass ich sie zwingend brauche. Aber es gehört zu meinem "Laufritual" dazu, die Socke mit r an den rechten Fuß und die Socke mit l an den linken Fuß zu ziehen.

    Ich habe auch Marken-Laufsocken, die ich jedoch immer im Outlet (wir haben einen TK-Maxx) erstanden habe. Beim laufen merke ich keinen Unterschied, allerdings neige ich nicht zur Blasenbildung und habe eher "unkomplizierte" Füße.
    Lauftagebuch




    "Herr Ringel meint, dass Max schlechter gerungen hat, als im Training und befürchtet Wettkampfangst."

  8. #8
    Avatar von Fusselball
    Im Forum dabei seit
    01.07.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe versuchsweise die Laufsocken aus der letzten Aldi-Laufkleidung-Aktion gekauft. Ich bin nicht ganz so begeistert. Sie sind bequem aber für meinen Geschmack zu dick gepolstert und ich habe darin im Schuh irgendwie ein schwammiges schwitziges Gefühl. Habe ansonsten Socken von Falke mit Merino-Anteil, was ich sehr angenehm finde und welche von Unifit. Beide recht dünn, vielleicht lerne ich die dicke Variante ja bei langen Läufen zu schätzen.
    Läuferin seit 06/2013

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    15.09.2013
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nutze seit einigen Jahren immer die Falke RU4. Gibt es in kurz und lang. Hab immer noch uralte ALDI Socken die ich aber nur noch zum Badminton nehme. Probleme mit den Füssen hab ich in meinen Brooks Adrenaline Schuhen eh nicht. Dennoch, die Falke Socken passen etwas perfekter und ich fühle mich wohler. Dank am Bunnert Mitarbeiter der mir dazu geraten hat.

    VG

    ManfredD
    Startnummer 2808 bei der Nike Winterlaufserie 2014

  10. #10
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.784
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit Aldi und Tchibo habe ich keine guten Erfahrungen gemacht - die hatten Ratz-Fatz löcher.
    Ich habe aber vor einiger Zeit mal bei Amazon einen 8er Pack Puma Laufsocken (Polyester/Baumwolle Mischgewebe ... finde ich einfach angenehmer als 100% PES) erstanden, die trage ich sehr gerne - waren unterm Strich irgendwo zwischen den 08/15 Runners Point Socken (solala) und den löchrigen Tchibo-Dingern.

    Allerdings sind das alles weiche Faktoren - Schmerzen, Rötungen o.ä. hatte/habe ich mit keiner Socke. Also wenn Du keine empfindlichen Füße hast kannst Du ggf. auch billigere Socken nehmen - wenn Du mit dem Tragekomfort klar kommst.
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    98
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die nächstbesten ordinären Baumwollsocken, die ich erwische - habe aber unkomplizierte Füße.
    Alles was man braucht ist Hirschtalgcreme vor'm Einschlafen!!

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hm. Bin wohl Exotin Habe, als ich noch "normale" Schuhe benutze, immer die von Oma Selbstgestrickten getragen. Keine Druckstellen/Blasen, keine Abnutzung nach mehreren Jahren, nur etwas warm im Sommer, aber gar nicht mal so schlimm. Keine Ahnung, was für ein Garn das ist, wirkt wie Großteil Kunstfaser mit Wolle gemischt. Und das alles kostenlos (Was natürlich eine leidenschaftlich gerne strickende Oma voraussetzt...)

  13. #13
    Avatar von Wintersleeper
    Im Forum dabei seit
    11.12.2012
    Beiträge
    103
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich laufe ganzjährig mit Falke RU6. Die halten sehr lange (6 TE/Woche und 80-120 km) und machen vor allem nie Probleme, da sie recht dünn sind, sehr gut anliegen, keine Falten bilden und wenig Feuchtigkeit aufnehmen.

  14. #14
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Testen.

    Ich brauche Strümpfe an den Füßen, damit die Schuhe nicht scheuern. Vermutlich würden die Schuhe ohne stinken. Ja, ich trage Laufsocken, warum auch nicht? Und ehrlich, die meisten meiner Normalsocken sehen in Laufschuhen kacke aus. Klar laufe ich und bin dabei nicht auf dem Schuchtelwuchtel .

    Knippi
    (scheinbar (?), offensichtlich (?) mecklenburgische Bauernlümmelfüße)

  15. #15
    Avatar von Fusselball
    Im Forum dabei seit
    01.07.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Was ist denn ein Schuchtelwuchtel?
    Läuferin seit 06/2013

  16. #16
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Zitat Zitat von Fusselball Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein Schuchtelwuchtel?

    Kudamm nachmittags im Sommer,
    Kurpromenade Westerland,
    Pier in Scheveningen,
    Catwalk,
    als ich noch unbeweibt war: where the girls are.

    Knippi

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    26.09.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wsabg Beitrag anzeigen
    Ich trage nur noch Falke Socken - je nach Schuh und Jahreszeit den RU3 (Herbst/Winter mit z.B. Trailschuh), RU5 (Brooks PureDrift) und den RU4 für alle anderen Schuhe und Jahreszeiten.
    Seitdem ich Falke trage, habe ich keine Blase mehr bekommen, was vorher bei anderen (Lauf-)Socken regelmäßig der Fall war, auch Verluste der Zehennägel treten nicht mehr auf - nichtmal 'ne Rötung des Nagelbettes.

    Happy trails,

    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    das klingt doch sehr gut! Ich hab gesehen, dass der Globetrotter um die Ecke ne riesiges Angebot an Falke Laufsocken hat, die natürlich mit 14 Euro plus erstmal nen anderes Kaliber sind, als die Dinger vom Aldi, aber das scheint dann ja eventuell die richtige Investition zu sein. Das wollte ich hören, ich glaube ich probiere's dann doch mal mit den etwas profi-eskeren Dingern. Danke!

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    22.08.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Definitiv auf gute Sportsocken achten

    Wenn du ein ambitionierter Läufer bist, dann solltest du dir schon richtige Sportsocken gönnen. Wenn du 2 Paar davon kaufst dann reicht das ja auch. Die halten ja lange! Ich kann dir da die Sportsocken von Falke ans Herz legen. Preislich sicherlich in der gehobenen Klasse aber ich benutze die seit 2 Jahren und bin mehr als zufrieden: Optimale Sport-Socken und -Bekleidung bei FALKE online kaufen

  19. #19
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.784
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Timo33 Beitrag anzeigen
    ... ambitionierter Läufer ... 2 Paar davon kaufst dann reicht das ja auch.
    Ehrlich? Ambitionierter Läufer läuft >3x pro Woche mit 2 Paar Socken?
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  20. #20
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.203
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    man muss ja nicht gleich zu Falke oder Xsocks greifen wenn man dem Discounter Zeugs nicht traut.
    Ich besitze zwar auch reine Laufsocken aber meistens bin ich mit sowas unterwegs Nike Store Deutschland. Nike Non-Cushioned Training Viertelsocken (3 Paar) und hatte noch nie Probleme.
    was willste machen, nützt ja nichts

  21. #21
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.436
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    112

    Standard

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Ambitionierter Läufer läuft >3x pro Woche mit 2 Paar Socken?
    Wenn man nach dem Lauf gleich die Handwäsche anwirft, gehts vielleicht

    ... ich muss mir immer von meiner Frau immer anhören warum ich schon wieder Socken gekauft habe.... vermute mal so 10-15Paar Laufsocken sind immer im Einsatz
    ...

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  22. #22
    Avatar von Cherrie
    Im Forum dabei seit
    17.09.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe auch eine Mischung aus Discounter Socken, Markensocken (schön in den Staaten im Adidas-Outlet ergattert ) und den normalen Alltagsstrümpfen. Taugt mir soweit alles. :-)

  23. #23
    DrProf
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Timo33 Beitrag anzeigen
    Wenn du ein ambitionierter Läufer bist, dann solltest du dir schon richtige Sportsocken gönnen. Wenn du 2 Paar davon kaufst dann reicht das ja auch. Die halten ja lange! Ich kann dir da die Sportsocken von Falke ans Herz legen.
    Wenn du jetzt Läufer wärst, würdest du merken, dass dieser Plunder genau so schnell kaputt geht.

    Ok, ich bin Läufer, weiss ja nicht was du damit machst.

    Falke????????? bloss nicht mehr.

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    02.10.2013
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe beim Kauf meiner Schuhe auch gleich Synthetik-Socken dazu gekauft, die haben eine ganz gute Stabilität und ich schwitze nicht so extrem wie in Baumwolle oder ähnlichem. Außerdem trage ich noch Einlagen um meine Fussstellung zu verbessern.

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    26.09.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Timo33 Beitrag anzeigen
    Wenn du ein ambitionierter Läufer bist, dann solltest du dir schon richtige Sportsocken gönnen. Wenn du 2 Paar davon kaufst dann reicht das ja auch. Die halten ja lange! Ich kann dir da die Sportsocken von Falke ans Herz legen. Preislich sicherlich in der gehobenen Klasse aber ich benutze die seit 2 Jahren und bin mehr als zufrieden: Optimale Sport-Socken und -Bekleidung bei FALKE online kaufen
    Ja, nur zwei Paare kommt mir spontan auch etwas wenig vor... Und danke, online is nich so mein Ding. Ich unterstütz gern den stationären Einzelhandel. Besonders, wenn die Spezialläden, wie unser Globetrotter ein bisschen außerhalb der hysterischen Shoppingcity liegt. Da ists ein bisschen ruhiger, und man kann noch wirklich beraten werden, anstatt nur etwas angedreht zu bekommen.

    Aber, wie gesagt danke. Mein Einkaufszettel ist soweit geschrieben, es sei denn der DrProf gibt noch gewichtige Argumente GEGEN die Falke-Socken.... Allein in Gedanken fühlen sich meine Füßchen schon wohler als in Discountsocken, aber ein habilitierter Professor weiß da vielleicht mehr?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. welche socken für ultralauf?
    Von rosskopf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 22:13
  2. Welche Socken von Falke?
    Von kakashi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 08:07
  3. Welche Socken benutzt Ihr ??
    Von RolandGLA im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 21:07
  4. Welche Socken rocken?
    Von Wattrenner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 12:33
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 09:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •