+ Antworten
Seite 110 von 110 ErsteErste ... 1060100107108109110
Ergebnis 2.726 bis 2.745 von 2745
  1. #2726
    planar
    Gast

    Standard

    Danke für die Infos, eventuell ein schönes Weihnachtsgeschenk für meine Tochter.

  2. #2727

    Im Forum dabei seit
    15.05.2014
    Beiträge
    51
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Renn-Laus Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch nie so ne glatte Pulskurve ohne Ausreißer oder Aussetzer. Da kann kein H7 oder Cosinuss One mithalten. Einfach nur schön. V800 mit OH1 sind das perfekte Paar

    Anhang 61967
    Das sollte jetzt weniger mit der Qualität der Messung als mit Glättung und Verzögerung der Messmethode zu tun haben.

  3. #2728
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.856
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Wer hat Erfahrungen mit V800 + H10 ? (Ich wollte eigentlich ganz brav suchen, aber die Forensoftware treibt mich zur Verzweiflung, da ihr "H10" als Suchbegriff zu kurz ist, "Polar H10" aber auch alle Vorkommen von Polar allein auswirft, und das sind viele.)

    Mein H7 spinnt mehr und mehr, indem jetzt auch gegen Ende meiner Läufe (bei denen ich immer reichlich schwitze) totale Aussetzer kommen, die nicht real sein können. Ob Störtebeker nach seiner Enthauptung noch ein paar Schritte laufen konnte, um seine Kumpels begnadigt zu kriegen, bleibt sicher Spekulation. Aber dass ich ganz ohne Puls 10 oder 20s laufen kann, ohne auch nur was davon zu merken, scheint mir denn doch etwas dick aufgetragen.

  4. #2729
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.216
    'Gefällt mir' erhalten
    3.462

    Standard

    Bei mir besser als der H7. Ich vermute aber, es liegt nicht am Sensor sondern am neuen Gurt, den bekommt man auch einzeln und der H7 passt da genausogut: "Polar pro gurt". (Bin inzwischen weg von Polar, habe den Textilgurt aber behalten und nutze ihn mit anderen Sendern.)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. #2730

    Im Forum dabei seit
    23.11.2014
    Beiträge
    44
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Running Potatoe,

    ich nutze V800 und H10 seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Ich habe keine Aussetzer oder Spikes in den Aufzeichnungen, was vorher mit dem H7 immer wieder mal vorkam. Der Gurt (in Kombination mit dem Pod) scheint deutlich empfindllicher (im positiven Sinne) zu sein. Normalerweise muss ich den Elektrodenbereich noch nicht mal befeuchten, damit die Pulsfrequenz gemessen wird. Ich muss den Gurt auch nicht so eng einstellen wie vorher. Zudem ist die Form angenehmer, der H7 hat im Sommer hin und wieder an den beiden Unterkanten gescheuert, ist mir bei H10 bislang nicht vorgekommen.
    Kurzum: Kann ich absolut empfehlen!
    Auch im Wasser funktioniert er (unterm Neo) tadellos auf der Gymlink-Frequenz.

    VG Sven

  6. #2731
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.856
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Als die Sau H10 vor Monaten ganz neu durchs Dorf getrieben wurde, hatte ich mir gemerkt, der habe eine zusätzliche Elektrode (die der H7 dann ja nicht nutzen könnte). Jetzt lese ich meist nur noch von "verbesserten" Elektroden. Polar selbst spricht aber sogar von "zusätzlichen" Elektroden (ganz unten beim Vergleich H10 vs. H7 vs. OH1). Ist das wirklich elektrisch gemeint (also zusätzliche Kontakte zwischen H10-Einheit und Gurt) oder hat sich nur die Formgebung der nach wie vor zwei Elektrodenflächen auf dem Gurt so verändert, dass sie wie mehrere aussehen ? Im letzteren Falle müsste H7 den neuen Gurt ja voll nutzen können.

  7. #2732
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.216
    'Gefällt mir' erhalten
    3.462

    Standard

    Der H10-Sender selbst hat genau die gleichen Anschlussknöpfe wie der H7. Es kommt also nur 1x "links" und 1x "rechts" an.

    Nach Ende der H7-Gurt-Kontaktfläche kommen isolierte 2cm, dann nochmal eine kurze weitere 3cm-Kontakfläche pro Seite. Das scheint ein klein wenig Redundanz zu bringen.

    Der H7 kann den neuen Gurt voll nutzen. (ich habe ihn nach Abschneiden der Gummi-Abdichtungen auch mit Sendern von Sigma und Garmin im Einsatz. Die funktionieren da genausogut, zumindest mit dem Sigma-Gurt habe ich mehr Probleme, daher gehe ich davon aus, dass der Textilgurt der entscheidende Unterschied ist, nicht der Sender).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  8. #2733
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.856
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Danke, Sven und ruca, für eure Erläuterungen. Das klärt die Sache und entlarvt das Marketing-Gewäsch von Polar als das, was es ist. Dass eine andere Ausformung der beiden Elektroden signifikante Unterschiede bewirken kann, erscheint mir aufgrund der fragilen Natur der aufzunehmenden Signale aber durchaus plausibel. Habe mir jetzt den Gurt allein bestellt und werde ausprobieren, wie er sich mit dem H7 benimmt. Ob danach noch das offenbar ebenfalls veränderte Mittelungsverhalten des H10 hilfreich sein könnte, kann ich in Ruhe abwarten. Wenn doch, hätte ich halt gleich einen Pro-Ersatzgurt im Schrank.

    Mein alter Gurt hat jetzt 2,5 Jahre bzw. 4.400 km hinter sich. Habe ihn zwar nach jedem Lauf unterm Wasserhahn abgespült, aber noch nie in der Waschmaschine gewaschen. Vielleicht liegt's ja auch daran. Egal, den Ruhestand hat er sich redlich verdient.

  9. #2734
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.216
    'Gefällt mir' erhalten
    3.462

    Standard

    Die doppelte Elektroden-Anordung hat übrigens auch der "alte" Garmin HRM-Gurt (also der mit abnehmbarem Sender).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  10. #2735

    Im Forum dabei seit
    08.10.2016
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @runningpotatoe, gibst du dann bitte mal Rückmeldung darüber? Interessiert mich auch.

  11. #2736
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.856
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    So, das Teil ist soeben eingetroffen. Habe heute zwar Laufpause, aber die Neugier siegte. Wollte als Trockentest einen Vergleich zwischen altem und neuem Gurt hier einstellen, und zwar direkt aus völliger Ruhe heraus. Das (=ein Vergleich) hat nicht geklappt, weil die V800 mit dem alten Gurt gar keinen Puls gefunden hat. Wie gesagt, absichtlich trocken, weil ich sonst ja auch kein Geschiss um die Pulsmessung des ersten Kilometers mache.

    Und was soll ich sagen - mit dem neuen Gurt war das Signal sofort da. Da den Fast-Ruhepuls zu beobachten ziemlich langweilig ist, bin ich noch 7x die Treppe rauf und runter gelaufen, um den Puls wenigstens etwas in Bewegung zu bringen. Völlig glatte und unspektakuläre Pulskurve. Nur ein leichter Einbruch, der aber verdächtig nach einer meiner harmlosen Extrasystolen aussieht.

    Das neue Gurtschloss finde ich ganz nett, aber nebensächlich. Die fehlende Stofflasche zwecks Hautschutz scheint verzichtbar - bei sehr langen Läufen hatte ich aber auch mit dem alten Gurt da gelegentlich mal Hautreizungen. Man wird sehen.

    Melde mich morgen mit echtem Ergebnis zurück, bin aber schon jetzt beeindruckt von der Messung im Ruhezustand.

    P.S.: Habe mir die neuen Elektroden mal etwas genauer angeschaut. Mir scheint, als lägen die beiden neuen Enden eine Schicht tiefer als die "alten". Sieht nach einer zusätzlichen äußeren Schirmfläche aus, wobei mich dann wundert, dass die nirgendwo angeschlossen ist. Muss allerdings zugeben, dass ich vor 50 Jahren, als in der Vorlesung der Herr Maxwell mit seinen seltsamen Gleichungen drankam, wohl etwas geschlafen haben muss.

  12. #2737
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.215
    'Gefällt mir' gegeben
    2.216
    'Gefällt mir' erhalten
    3.462

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    P.S.: Habe mir die neuen Elektroden mal etwas genauer angeschaut. Mir scheint, als lägen die beiden neuen Enden eine Schicht tiefer als die "alten". Sieht nach einer zusätzlichen äußeren Schirmfläche aus, wobei mich dann wundert, dass die nirgendwo angeschlossen ist. Muss allerdings zugeben, dass ich vor 50 Jahren, als in der Vorlesung der Herr Maxwell mit seinen seltsamen Gleichungen drankam, wohl etwas geschlafen haben muss.
    Im Prinzip ist das jeweils eine lange Kontaktfläche, die zwischenzeitlich von einer Isolierung abgedeckt ist.

    Ob diese Unterbrechung wirklich hilft oder nur die Zahl der Kontaktflächen werbewirksam verdoppelt - keine Ahnung, ist mir aber auch egal.

    Wie gesagt, der alte Gurt von Garmin ist genauso konstruiert (den neuen hatte ich noch nicht in der Hand).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  13. #2738
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.856
    'Gefällt mir' gegeben
    595
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Hier noch das versprochene Ergebnis aus der Praxis:

    Alter Gurt mit H7:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-11-15 Alter HF-Gurt.JPG 
Hits:	159 
Größe:	73,2 KB 
ID:	63399
    Zugegeben das schlechteste Beispiel seit langem, gerade auch hinten raus.

    Neuer Gurt (Polar Pro) mit H7:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-11-24 Neuer HF-Gurt.JPG 
Hits:	148 
Größe:	71,2 KB 
ID:	63401
    Gurt wie immer nicht befeuchtet und weniger fest angezogen als sonst der alte Gurt. Daher womöglich der erste Überschießer nach 0,03 km. Die nachfolgenden Einbrüche sind meine Extrasystolen, grauenhaft dramatisiert vom Mittelungsalgorithmus des H7. Die meisten ES bemerke ich unterwegs überhaupt nicht. Wenn das mein echter Pulsverlauf wäre, läge ich wohl jedesmal im Straßengraben.

    Obwohl ich insgesamt 12 km / 90 min. im Regen unterwegs war, hat nichts gescheuert. Der Gurt ist ein echter Fortschritt.

    P.S. Anmerkung zu den Größen: Ich habe den größeren der beiden (M-XXL). Mein Brustumfang beträgt an der entsprechenden Stelle bescheidene 91 cm. Ich hatte den Gurte heute auf (entspannt) 79 cm eingestellt, hätte aber gut auch 77 cm nehmen können. Im letzteren Fall hätte er noch ca. 7 cm (entspannt) Reserve. Für aufgepumpte Brustumfänge deutlich über 100 cm könnte ich mir die Sache daher ziemlich eng vorstellen.
    Zuletzt überarbeitet von RunningPotatoe (24.11.2017 um 16:01 Uhr) Grund: Nachtrag zur Größe

  14. #2739
    Dabei sein ist alles Avatar von Renn-Laus
    Im Forum dabei seit
    20.09.2016
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    180
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich habe seit dem letzten Update sämtliche gepaarten Geräte löschen und mit der Uhr wieder neu paaren müssen. In meinem Falle also OH1 und Handy. War das bei Euch auch so? Hatte ich sonst glaube ich nie. Hab ne Weile gebraucht bis ich kapiert hab, dass nix kaputt ist.
    Beim Laufen scheint immer die Sonne, egal bei welchem Wetter

  15. #2740

    Im Forum dabei seit
    08.10.2016
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hab das Problem auch gehabt und gefühlt mehr Verbindungsprobleme zum Handy als vorher :(

  16. #2741
    Avatar von eisenmann69
    Im Forum dabei seit
    04.05.2016
    Ort
    Peine
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mahlzeit,
    ich habe seid zwei Tagen das Problem das die Höhe und auch die Angaben nicht mehr passen. Wohne auf einer Höhe von 75m und die Uhr zeigt mir mehr als 5500 Höhenmeter an und beim Vorstart komm ich nicht tiefer als 2500 m.
    Die Polar V800 schon auf Werkseinstellung zurück gesetzt.... das hilft nicht!

    Hoffe einer hat eine Idee, denn bin aus der Garantie raus....

  17. #2742
    kein Benutzertitel Avatar von KlausiHH
    Im Forum dabei seit
    07.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    833
    'Gefällt mir' gegeben
    50
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Du kannst versuchen die Öffnung für den Luftdrucksensor zu reinigen, z.B. mit einer weichen Zahnbürste.
    Siehe auch: https://support.polar.com/de/support...de_measurement



  18. #2743
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.001
    'Gefällt mir' gegeben
    2.587
    'Gefällt mir' erhalten
    634

    Standard

    genau das gleiche Problem habe ich auch. Ich habe viel zu viele Höhenmeter auf der Uhr.
    Zusätzlich geht bei mir auf der rechten Seite der obere Knopf nicht mehr. Er lässt sich mechanisch zwar drücken, jedoch löst er nicht die Aktion auf dem Display aus die ich erwarte. Es passiert beim Drücken einfach nichts.

  19. #2744
    Avatar von Soulman
    Im Forum dabei seit
    11.03.2003
    Ort
    Dillenburg, Mittelhessen
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    @bastig

    Gleiches Problem hatte ich auch, nach ein paar Tagen hat sich dann auch die rechte untere Taste verabschiedet.
    Habe die V800 zu Polar gesendet und für 129 EUR eine neue erhalten.

    Hat in Summe ca. 2 - 3 Wochen gedauert, professionelle Abwicklung mit Angebot etc.

    Liebe Grüße vom

    Soulman

  20. #2745
    Avatar von eisenmann69
    Im Forum dabei seit
    04.05.2016
    Ort
    Peine
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das reinigen unter lauwarmen Wasser mit einer Zahnbürste bringt bei mir nichts! Auch nach mehrmaligen reinigen bleibt die Höhe unverändert. Komme wohl um ein einsenden zu Polar wohl nicht herum, dieses dann aber erst in den Wintermonaten..... ärgerlich, nun die zweite Uhr die einen Fehler hat, ok, ist auch nun schon zwei Jahre im Einsatz.....

    Danke für die Info!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Test neueTomTom Multisport GPS
    Von kpi1402 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 09:24
  2. Multisport-Tauglichkeit Polar RCX3 vs. RCX5
    Von hopesoo im Forum Ausrüstung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 13:25
  3. NEU! Polar RC3 GPS Red
    Von Runningman77 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 19:26
  4. Polar G1 gps Sensor (neu und ovp)
    Von diepferdelunge im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 10:12
  5. Pulsmesser mit GPS für Multisport gesucht
    Von curle im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 16:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •