Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 2633343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 876 bis 900 von 970
  1. #876

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Den Rest der Woche war ich nicht ganz untätig:
    Am Donnerstag war ich in der Mittagspause 1,67km Spatzieren und abends 3,6km Laufen.
    Am Freitag, in der Pause 2,67km Spatzieren, abends 01h:13min Krafttraining.
    Am Samstag war ich 4,9km laufen.
    Und heute war ich mit dem Mountainbike unterwegs. Über den alten Weseler Weg nach Haltern am See und über Sickingmühle, auf dem Lippedamm zurück nach Wulfen. Das waren nur 36,km aber mit der Woch war ich aus sportlicher Sicht schon zufrieden.

    Gruß
    Andreas

  2. #877

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Diese Woche habe ich nicht all zu viel auf die Kette bekommen, weder beruflich noch sportlich.
    Meine sportliche Wochenbilanz:
    01h:49min Krafttraining
    16,63km Nordic Walking
    9,46km gelaufen.

    Gruß
    Andreas

  3. #878

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Auch diese Woch ist der Sport einwenig in den Hintergrund gerückt.
    Das lag zum einen an den drei ersten Tagen der Woch, die beruflich gesehen ganz schön stressig waren und zum anderen an dem Donnerstag und an dem Freitag. An diesen Tagen hatte ich Urlaub und die Liebste war auf Weiterbildung. So hatten die Hundis und ich die 2 Tage für uns alleine. Wir waren viel im Wald, haben zusammen getobt und haben es uns gut gehen lassen.
    Bis heute morgen hatte ich 02h:26min Krafttraining und 10km Laufen auf meinem Wochenguthaben.
    Das ist nicht gerade viel und das Wetter in der Frühe sah nicht so aus, als wenn noch ein paar Outdoorminuten dazu kämen. Aber gegen 10:00Uhr hörte es auf zu regnen und ich zog meine Sportklamotten an, holte die Stöcke hervor und fing an zu walken.
    Es war neblig und hin und wieder fings auch wieder an zu tröpfeln aber mit der Regenjacke gings.
    Aber viele Sportler waren heute nicht unterwegs außer halt die Läufer und Biker die man immer trifft.
    14km war die Runde lang und für heute war es auch genug. Viel länger hätte ich eh nicht walken, sollen, können, ich hatte nämlich nichts zu trinken mitgenommen, dass war keine gute Idee. Nächstes mal darf ich es nicht vergessen, dann macht es auch mehr Spaß und man könnte spontan entscheiden, vielleicht doch noch ein paar Meter dran zu hängen.

    Gruß
    Andreas

  4. #879

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Der Plan war, heute einige fehlende Kilometer durch Radfahren wieder rein zu holen.
    Aber der Schnee hat mich wieder zurück gedrängt. Der Schneefall fing erst ganz angenehm mit leichten trockenen Flocken an, dass änderte sich aber doch recht schnell. Der Wind wurde heftiger, die Temperaturen stiegen wieder an und die Flocken wurden immer schwerer und nasser. Die Brille musste regelmäßig von Schnee befreit werden und ich war schnell nasser als gewünscht. Ne das ist nicht mein Fahrwetter. Was mich beim Laufen kaum stört zwingt mich beim Radfahren in die Knie. Nach 13,89 Kilometern war dann auch hängen im Schacht.
    Ingesamt war die Woche auch nicht gerade ein Highlight, hier die Zusammenfassung:
    Laufen 14,36km
    Krafttraining 01h:46min.
    Radfahren 19,98km
    Dafür habe ich heute mit Vinci (der kleine Hundi mit den kaputten Ellenbogen) im Schnee getobt. Die Liebste war heute mit dem Troll (unserem Hochleistungssportler) allein unterweg, die sind wieder im Meisterschaftsmodus und wollen sich für die Hundesport DM qualifizieren.
    Alles im allem aber bin ich schon zufrieden und genieße jede Sportminute.

    Gruß
    Andreas

  5. #880

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Auch diese Woch habe ich nicht gerade viel hinbekommem.
    1h Krafttraining und 3,53km Walken in der Mittagspause war alle bis heute.
    Dafür habe ich mich heute aufgerafft und bin schon sehr zeitig aufgestanden.
    Das Wetter aber hatte etwas dagegen, dass ich rauß wollte. Es regnete ununterbrochen und ich fing an meine Tasche fürs Studio zu packen. Gerade als ich zum Auto wollte hörte es tatsächlich auf zu regnen. Kuzentschlossen bin ich dann doch noch losgewalkt. Ich hatte meinen Verpflegungsgürtel mit um einen neuen Sportdrink zu testen. Bein Radeln hatte ich in bereits getestet und ich hatte ihn gut vertragen. Auch beim walken war der Eindruck positiv. In meinem Gürtel passen zwei kleine Flaschen mit je 125ml rein. In einer Flasche hatte ich die Geschmacksrichtung Cola in der anderen Ananas, beide waren ok. 14,4km bin ich gewalkt. Das anfangs feuchtnasse Wetter wurde immer besser und hier und da kam sogar die Sonner heraus, da macht der Draußensport erst recht Spaß.
    Zuhause habe ich dann noch 18min Body Weight Training nachgeschoben.
    Jetzt kann die nächste Woche kommen. Ich habe mir vorgenommen wieder mehr Sport zu treiben und in meinem normalen Modus zu kommen. Ich hoffe nur das die Arbeitsbelastung das auch zu lässt.

    Gruß
    Andreas

  6. #881

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Bei diesen schönen Wetter habe ich ein wenig um disponiert.
    Anstelle des Krafttrainings habe ich mich für eine Lauf entschieden.
    5,4km um den Block hielt ich für angebrachter als in der Muckibude Stahl zu stemmen.
    Jetzt im Winter sollte man jede Minute nutzen die das Wetter ermöglicht draußen zu trainieren.

    Gruß
    Andreas

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Andreas Reinholz:

    RunningPotatoe (12.02.2018)

  8. #882

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Diese Woche habe ich ein wenig mehr hinbekommen.
    Sportlich ist das zwar immer noch zu wenig aber deutlich mehr als die letzten Wochen.
    Insgesamt bin ich 15,41km gelaufen. Gewalkt bin ich nicht so viel, ich war nur ein mal in der Mittagspause unterwegs 2,9km. Mit dem Rad habe ich es auf 39,49km gebracht.
    Das Krafttraining ist diese Woche zu kurz gekommen.

    Gruß
    Andreas

  9. #883

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Meinen neuen Trainingsplan fürs Studio habe ich schon gestern geschrieben.
    Ich wollte dem Schwerpunkt mehr auf Schultern, Rücken und Rumpf legen.
    Nach dem Training, 1h:11min:10sec, habe ich genau die Muskeln gespürt die ich auch trainieren wollte.
    Ich denke der neue Plan ist aufgegangen.
    Ich hoffe das die bessere Stabilisierung auch ein Zugewinn für die langen Walks und die Radtouren ist.
    Das wird die Zukunft zeigen.

    Gruß
    Andreas

  10. #884

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Das Wetter war einfach genial. Bei Sonne, 5°C, kaum Wind und absolut klarer Luft, muss man einfach laufen. Wegen der Knie bin ich auf Asphalt geblieben. Starkes Gefälle und Steigungen habe ich vermieden. Auch um die Knie zu schonen. Knie hin Knie her, heute hat mir das Laufen nach langer Zeit mal wieder richtig Freude gemacht. Die Pace war natürlich nicht sportlich, 06:56min/km kann man kaum als laufen gezeichnen aber Joggen ist ja auch nicht schlecht. 5,8km war die Strecke lang. Die Kondition stimmt, den Knien aber wollte ich nicht mehr antun.
    Ich hoffe nur, das ich diesen Freude am Laufen in die Zukunft retten kann.
    Die eintägigen Pausen zwischen den Läufen sollte ich aber auf jeden Fall beibehalten, die haben sich bewert.

    Gruß
    Andreas

  11. #885

    Im Forum dabei seit
    12.11.2015
    Ort
    Leider im Flachen
    Beiträge
    308
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Hallo Andreas ,

    das ist ja super, dass es bei dir mit dem Laufen (wieder) so gut klappt. Du bekommst ganz schön Kilometer zusammen! Und als Abwechslung walken und radeln ist einerseits ein neuer Reiz für deine Muskeln und andererseits eine Entlastung für die Knie. Dazu noch das Krafttraining, so ist das ein wirklich ausgewogenes Training. Weiter so!


    LG vom Bergschreck

  12. #886
    Avatar von rucolaaa
    Im Forum dabei seit
    19.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Diese Woche habe ich auch schön angefangen. Am Montag bin ich 6 km gelaufen, gestern war ich im Fitnessstudio und morgen möchte ich wieder joggen gehen. Gutes Gefühl und Laune werden garantiert.

  13. #887

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Hallo rucolaaa,
    Das hört sich auch ganz vernünftig an, was du vorhast.
    Hi Bergschreck,
    Danke für deine netten Worte.

    Gestern habe ich noch mal mein Krafttraining angepasst. Wiederholung hier und da erhöht, an anderer Stelle verringt. Bei den Übungen mit geführten und freihen Gewichten habe ich hier und da die Gewichte verändert. Nach einer Stund und einundzwanzig Minuten fühlte sich das Ergebnis stimmig an.
    Den heutigen Lauf (Jogg) kann man durchaus als Sonnenlauf bezeichnen. Wenn der starke Wind nicht gewesen wäre, wäre es absolut perfekt gewesen. Die Runde die ich gejoggt bin, war die selbe wie am Dienstag. Selbst die Pace war identisch. Das Gefühl nach dem Lauf war auch ok, wenn mir auch die Knie jetzt deutlich machen das die Distanz, 5,8km, mehrmals die Woche das bis dato obere Limit darstellt. Aber gut so, mehr wollte ich jetzt auch nicht.

    Gruß
    Andreas

  14. #888

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Beim heutigen Workout habe ich komplett auf Gewichte verzichtet.
    Ich habe mich voll auf das Body Weight Training und auf die Rumpfstabilisierug konzentriert.
    47min habe ich mir dafür Zeit genommen.

    Gruß
    Andreas

  15. #889

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Für eine lange Radtour war es einfach zu kalt. Der eisige Ostwind ließ die -4°C noch viel kälter anfühlen. Ich entschied mich dazu zu walken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich bei der extrem trockenen Frostluft mehr trinken muss als bei Hitze. War auch heute so. Nach acht Killometern habe ich den ersten kräftigen Schluck aus der Flasche genommen, danach regelmäßig nach so circa jeden 2,5 Killometern. Warm genug war ich angezogen, Handschuhe, Mütze, lange Strümpfe und und und aber was nicht warm wurde war das Gesicht, dass brannte zu Schluss hin doch ganz schön. Die körperliche Anstrengung hilt sich in Grenzen, und ich habe es einfach rollen lassen. Die 106,8 positiven Höhenmeter habe ich kaum gespürt, die höchsten Erhebungen waren heute die Brücken über diverse Straßen. Nach 15km wurde es doch recht kühl und auf den letzten 760 Metern war ich doch froh wieder unsere Einfahrt zu sehen.
    Aber alles in allem war es toll heute draußen zu trainieren.

    Gruß
    Andreas

  16. #890

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Beim Krafttraining gestern Nachmittag habe ich es gewohnt entspannt angegangen.
    Heute war das etwas anders.
    Das Motto: "Raus aus der Wohlfühlpace".
    Um es nicht gänzlich zu übertreiben habe ich mir eine kleine Runde ausgesucht.
    Zweite Überlegung war so etwas wie einen Intervall zu laufen 01:30min schnell, 05:00min schneller Trab.
    Am Ende standen 3,62km auf meinem Guthaben. Eine Pace von 06:08min/km ist noch nicht schnell aber deutlich schneller als meine momentane Dauerlauf-Pace.
    Es tut gut.
    Und die relativ kurze Strecke war ok für die Knie.
    Gruß
    Andreas

  17. #891

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Die schnelle Runde von Gestern hat mich wieder auf den Geschmack gebracht.....
    Mal sehn was noch in mir steckt.
    Dazu wird jetzt ernsthaft abgespeckt.
    Seit gestern wälze ich wieder Trainingspläne.
    Das heutige Workout habe ich komplett umgebaut, Wettkampfmodus.
    Mal sehen wie es weiter geht und was mein Körper so her gibt.
    Gruß
    Andreas

  18. #892

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Ein Fahrtspiel sollte es heute werden aber letztlich war es ein Lauf gegen den eisigen Wind, den ich heute definitiv verloren habe.
    -3°C und und diese Wind war einwach zu viel für mich.
    Als ich nach 3,8km wieder zuhause war, war ich echt froh, geplant waren um die 5km.
    Eigentlich wollte ich aufs Laufband.
    Ich hatte aber meine Tasche tagsüber im Kofferraum und meine Selbe ist eingefroren.
    Also habe ich mich entschieden erst nach hause zufahren, die Salbe wärend ich lief auf den Boden zu legen, wir haben Fußbodenheitzung. Nach nach dem duschen war die Salbe wieder so geschmeidig, dass ich mich vernünftig abschmieren konnte.
    Während ich hier sitze und schreibe, frag ich mich ob ich früher auch so ein Weichei war, was sich von so ein Wetter in die Knie zwingen ließ, ich weiß es nicht aber ich glaube nicht.
    Was solls ich bin um eine Erfahrung reicher und bin trotz alle dem froh das ich doch draußen gelaufen bin.
    Gruß
    Andreas

  19. #893

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Während die gestrigen 4,5km noch ein einziger Kampf gegen Kälte und Wind waren, war der heutige Dauerlauf echt entspannt.
    Mit 10°C und Sonne war es heute richtig frühlingshaft. Das Langarmshirt war schon fast zu warm aber gut das ich es an hatte, ging es nämlich durch den Schatten war es noch recht kühl.
    6,7km bin ich heute unterwegs gewesen, richtig schön gemütlich und entspannt.
    Gruß
    Andreas

  20. #894

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Sportlich war ich in der letzten Zeit in so etwas wie einem Tief.
    Vom 9. Bis zum 11.03. Waren wir in der Nähe von Haren an der Ems.
    Das Flachland ist ideal für meine Knie, genau wie die endlos scheinenden Geraden.
    Am 9. bin ich 7km um den Dankern See gelaufen. Hier waren die Brücken über die A31 die höchsten Erhebungen.
    Am 10. habe ich mich fürs Walken entschieden. Die Runde um das Golf Gut Düneberg, die ich gewählt habe, war 10,67km lang.
    Am 16.03. war ich 1h und 14min im Studio, für diese Stunde habe ich mich auf dass Body Weight Training konzentriert.
    Und gestern bin ich trotz Eiseskälte und wirklich straken Wind eine kleine Runde um den Block gelaufen. Ich war zwar warm angezogen und habe nicht wirklich gefrohren aber die kalte Luft hat bei jedem Atemzug in der Lunge gebrannt.
    Das war alles was ich in letzter Zeit zustande gebracht habe.
    Ich muss mich einfach besser organisieren, damals im Wettkampfmodus fiel mir das vielleichter, die Motivation war da natürlich auf einen ganz anderen Level.

    Gruß
    Andreas

  21. #895

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Es wäre zu schade gewesen, wenn man heute nicht draußen gewesen wäre.
    Schon die Mittagspause habe ich genutzt um 2,22km um den Block zu gehen.
    Und den Nachmittag habe ich für einen kleinen Lauf genutzt.
    Bei Sonnenschein und 4°C hat das schon viel mehr Spaß gemacht als Samstagmittag.
    Auch wenn der Wind immer noch zimlich heftig war, war er nicht so störend wie am Samstag.
    Ich habe die Runde so gewählt, dass ich auf dem Rückweg den Wind im Nacken hatte.
    So hat die Einheit richtig Spaß gemacht. Auch wenn ich nicht bewusst schnell unterwegs war, war die Pace am Ende doch recht schnell, gemessen an meinem jetzigen Fitness-Stand.
    Und mit 5,02km war die Distanz auch genau richtig.
    Ich bin rundum zufrieden.
    Gruß
    Andreas

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Andreas Reinholz:

    milesaway (20.03.2018)

  23. #896

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Nass war es als ich los gelaufen bin.
    Feinster Niselregen fiel aber es war nicht wirklich kalt, 7°C empfindet mal nach den kalten Tagen bereits als angenehm.
    Allerdings war es schon etwas später und es dämmert. Im Halbdunkeln hatte ich wenig Lust schnell zu laufen. Vielmehr konzentrierte ich mich darauf wo ich hin trat und auf mein Laufstiel. Einen Fehltritt wollte ich nicht riskieren, zu mal es den Kniene gerade mal nicht so extrem schlecht geht. Und es hat geklappt, nach dem Lauf haben die Knie kaum gemuckt.
    Seid dem ich zwischendurch auch mal eine Runde Walke, habe ich den Eindruck das der Armeinsatz beim Laufen besser geworden ist, dass kann aber auch eine Illusion sein.
    Trotz des miesen Wetters haben mir die 5km Spaß gemacht.
    Ich hoffe nur das ich in dieser Woche, zumindest am kommenden Wochenend, noch mehr Zeit für den Sport finde.
    Gruß
    Andreas

  24. #897

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Bei allerfeinsten Wetter ist meine Liebste gestern in ihr Fährtengelände gefahren. Ich habe mich bis zum Lippramsdorfer Sportplatz mitnehmen lassen. Bei 10°C und leicht bedeckten Himmel bin ich zurück Richtung Wulfen gelaufen. Nicht den krürzesten aber den am angenehmsten zu laufenden Weg. Der war zwar ein wenig länger aber die kürzere Strecke, dieckt durch den Wald ist nicht gerade knieschonend. Am Ende waren es lockere 6,48km ohne viele Richtungswechsel. Trotz der wirklich idealen Bedingungen waren kaum Leute unterwegs.
    Trotz der Zeitumstellung heute Morgen, war ich auch ohne Wecker recht früh wach.
    Nach einer Tasse Kaffee und einer Schnitte Brot, habe ich meine Klamotten zum Biken gepackt.
    Schon um 09:30 war ich unterwegs. Der erste Abschnitt ging quer duch die Hohe Mark, über den Grant zu den Heubachwiesen. Von da aus gings weiter einmal ums Weiße Venn, dass auch gleichzeitig der Wendepunkt sein sollte. Ich entschied mich aber dafür noch einen Abstecher nach Haus Dülmen zu machen. Über Haltern am See und Lippramsdorf gings zurüch nach Wulfen.
    Am Ende waren es 318 positive Höhenmeter und 46,85km in einer Geschwindigkeit von 17,9km. Dafür das mehr als 80% der Strecke über Feld- und Waldwege ging, war der Schnitt für die erste längere Ausfahrt gar nicht so übel. Und im Gegensatz zu gestern, waren heute echt viele Läufer und Biker unterwegs.

    Gruß
    Andreas

  25. #898

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Auch wenn es gestern wieder mal sehr spät wurde und ich kein Ende im Büro gefunden habe, habe ich es dennoch ins Studio geschafft. Zwar habe ich noch einen Moment gezögert aber wenn man die Tasche schon so gut wie in der Hand hat, dreht man auch nicht mehr um.
    Der Vorteil der späten Stunde, das Studio warfast leer, na gut leer nicht aber auch nicht überfüllt. Ich meine ich brauchte nirgends warten. Gerätearbeit war sowieso nicht der Schwerpunkt sonder ehr das Body Weight Training. 01h:06min haben am Ende gereicht um platt zu sein. Aber das war ja Zweck der Aktion.
    Heute war wieder Laufen angesagt. Der zwar nicht starke aber stetige Regen hat mich von einem gemütlichen Dauerlauf abgehalten. Ich habe mich für ein Fahrtspiel über 3,6km entschieden. Die Pace war noch nicht übertzeugend aber es wird. Leider fällt mir das Abnehmen dieses mal viel schwerer als vor ein paar Jahren, da muss ich mich jetzt doch noch viel mehr disziplinieren.
    Jetzt bin ich eindeutig zu schwer für die schnellen Einheiten, das merken auch die Knie.
    Also ab jetzt wird wieder weniger und vorallem achtsam gegessen.

    Gruß
    Andreas

  26. #899

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Meinen Knien ging es den letzten paae Tagen nicht so gut.
    Und schon gestern habe ich die Entscheidung getroffen heute nicht zu laufen.
    Aber ganz ohne Bewegung ist auch nix.
    Trotzdem es am frühen Morgen niselt habe ich bschlossen mit dem Hardtail los zu ziehen.
    Während ich mich fertig macht hörte es dann auch auf zu regnen.
    Trotzdem stecke ich die Shockbords ins Rad falls es nass werden sollte.
    Über kleine Straßen und Weg ging es Richtung Ruhrgebiet.
    Meine Tour verlief entlang der Stadtgrenzen von Marl-Brassert, Bertlich, GE-Hassel, GE-Scholven, Frentrop (Movie Park) und letzlich Dorsten. Während der Tour wurde das Wetter immer besser, erst war es zum Teil noch bewölkt aber zum Ende der Tour war es purer Sonnenschein. Nachteil, mit steigenden Temperaturen nahm auch der Wind zu, aber was solls, dass Motto ist Knie schonendes Training, da ist ein wenig Anstrengungen vorprogrammiert.
    Am Ende waren es heute 209 positive Höhenmeter, 48,5km in 21,2km/h.

    Gruß
    Andreas

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Andreas Reinholz:

    d'Oma joggt (30.03.2018)

  28. #900

    Im Forum dabei seit
    19.10.2013
    Ort
    Wulfen
    Beiträge
    914
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Ob die Radtour gestern die Knie gut geschmiert hat, kann ich wissenschaftlich nicht beweisen aber es ging ihnen heute deutlich besser.
    Den Vormittag war ich mit Alltagsaufgaben beschäftigt aber am frühen Nachmittag bin ich eine Runde durch Barkenberg gelaufen. Schön im einer 7ner Pace vorbei am Barkenberg See, über den Marktplatz und ein Stück in Wulfen rein. Das Wetter war nicht mehr so toll wie am Morgen, es war schon komplett bedeckt doch es war warm, fast zu warm für das lange Shirt das ich an hatte.
    Die 6,4km waren dann aber auch genug für heute. Die Knie scharben und knacken jetzt gerade ganz heftig, die Schmerzen sind kaum vorhanden, gutes Zeichen für Morgen.

    Gruß
    Andreas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Überbein am kleinen Zeh??
    Von kleene217 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 19:03
  2. Meine Meine Fersen streben in der Hocke nach Höherem
    Von Miriam1973 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 19:44
  3. Ich und meine Ziele
    Von BartMan101 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 14:25
  4. ich stell mich und meine Ziele mal vor ...
    Von mr-matze im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2004, 09:59
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •