1. #31701
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.581
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.348

    Standard

    oh weh, kollektiver Spätwinter Blues hier, Jungs und Mädels, das Frühjahr kommt, es wird bald warm, die Sonne scheint bald, dann macht laufen viel mehr Spaß, schaut postivi nach vorne, das Jahr wird schön!
    @voxel: ich halte mehr von Crash Diäten a la Achim Sam https://www.24-stunden-diaet.de/team.html , um 2 kg runter zu holen, als wochenlang zu hungern. Klar es ist nicht witzig, zwei Tage lang nur Eiweißshakes zu trinken und dabei auch noch 3 mal zu laufen, aber es ist wie ein Intervall, eine kurze Zeit des Quälens, und danach muss man nur noch das neu geschaffene Gewichtslevel halten.

    Hier ist so viel Schnee gefallen wie Anfang Dezember, irre, alles weiß hier, vielleicht sollte ich über Langlauf nachdenken morgen? Jedenfalls sind die Wettkämpfe heute und morgen abgesagt, das muss ich nicht haben. Sogar Anja Scherl hat, wie auf Instagram zu lesen war, ihren Lauf heute in Regensburg wegen des WEtters abgesagt, dann "darf" ich das auch. Dafür denke ich ernsthaft darüber nach, einen lala auf dem Laufband zu absolvieren, wäre eine Premiere in meinem Leben und das mit 53.

    Edit: hier noch was zur Motivation: Sanders der verrückte Hund, rennt Intervalle mit 20 km/h und schreit dabei
    https://www.instagram.com/p/BgaBpc7H...by=lsanderstri

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    diagonela (17.03.2018), JBl (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018)

  3. #31702
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.098
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    oh weh, kollektiver Spätwinter Blues hier, Jungs und Mädels, das Frühjahr kommt, es wird bald warm, die Sonne scheint bald, dann macht laufen viel mehr Spaß, schaut postivi nach vorne, das Jahr wird schön
    Tja, die letzten Beiträge von Sascha, voxel und Jürgen lesen sich in der Tat fast schon ein bisschen beängstigend bzw. waren die unterschiedlichen Probleme - wohl wg. der erwähnten „Gruppendynamik“ - unterm Radar schon längere Zeit vorhanden, aber nach dem Beitrag von Sascha kommen sie nun etwas geballt und auch ein wenig überraschend heraus.

    Ich halte mich mit Tipps und Ratschlägen zurück, denn es ist dazu jetzt schon viel gesagt worden Und auch wenn hier im 3:20‘er Faden ein grundsätzlich positiver, offener und konstruktiver Austausch stattfindet, halte ich es angesichts der unterschiedlichen und höchst individuellen Sachverhalte für etwas fragwürdig. Aber unabhängig davon kann ich mich Wolfgangs Empfehlung uneingeschränkt anschließen.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rumlaeufer:

    JBl (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018)

  5. #31703
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Mich hat es ein bisschen überrascht, von diversen Zipperlein zu lesen, die in Deiner Vorbereitung schon permanent vorhanden gewesen sein sollen, Anti.
    Mich jetzt nicht so. Es ging vielleicht im Rumgealber ein wenig unter, aber ich habe eigentlich ständig von Tapes, Gurkensud, Linchen, Maximaltherapien, etc. gelesen. Vielleicht zucke ich wegen meiner Verletzungshistorie und -empfindlichkeit da aber auch schneller als andere.

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    +1
    Geht mir seit Jahren so, weshalb ich nur noch unregelmäßig und unmotiviert durch die Gegend jogge. Aber ein bisschen Bewegung muss sein.
    +1

    Heute nach langer Zeit mal wieder verrechnet. Wollte eigentlich nur 30km laufen, sind dann 33,3km@4:58 geworden. Ich sollte auf gewohnten Pfaden bleiben, dann rechnet es sich einfacher.

    Jens, viel Erfolg heute. Sind keine einfachen Bedingungen. Der Wind bläst schon ordentlich und kalt. Hier war es teilweise rutschig, aber insgesamt hält sich die weiße Pest noch gut zurück. Mach das Beste daraus!

  6. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bastig (19.03.2018), Dartan (17.03.2018), diagonela (17.03.2018), mvm (17.03.2018), tt-bazille (17.03.2018)

  7. #31704

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.850
    'Gefällt mir' gegeben
    1.216
    'Gefällt mir' erhalten
    2.277

    Standard

    Ich wünsche auch nochmal viel Erfolg Jens! Hau rein!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    tt-bazille (19.03.2018)

  9. #31705
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.648
    'Gefällt mir' gegeben
    3.046
    'Gefällt mir' erhalten
    1.953

    Standard

    @Jens
    Viel Erfolg heute!

    @Anti & co
    Ich tue mir leider schwer, etwas hilfreiches beizutragen, was so nicht schon mehrfach geschrieben wurde. Ich drücke jedenfalls fest die Daumen, dass sich eure „Krisen“ nur als kurzzeitige Form-/Motivationsdellen herausstellen, Ihr schnell wieder auf die Erfolgsspur zurück findet und – am aller wichtigsten – bald wieder den Spaß am ganzen findet.

    @me
    Irgendwie läuft es bei mir aktuell gefühlt auch eher durchwachsen. Unter der Woche habe ich zwar alle Einheiten irgendwie halbwegs durch bekommen (u.a. 6x1000m @3:52), aber irgendwie fehlt die Leichtigkeit. Als Hauptgrund sehe ich eine latente Erkältung, die ich schon länger mit mir herum schleppe. Beim / nach dem HM dachte ich eigentlich schon, sie wäre besiegt, aber die letzten Tage wurde sie doch wieder stärker. Das aktuelle Mistwetter hilft da natürlich auch nicht gerade. Heute habe ich vorsorglich sogar das erste mal einen Lauf komplett gestrichen (auch wenn nur Recovery). Und über der Königs-MRT-Einheit morgen steht zumindest mal ein ganz großes Fragezeichen. Das ich heute Abend auf einen Metal-Konzert bin (erfahrungsgemäß mindestens so anstrengend wie eine QTE) und das morgen dann nach kurzer Hotelnacht auf unbekannter Strecke laufen würde, ist auch nur eingeschränkt hilfreich...

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    bastig (19.03.2018), tt-bazille (17.03.2018)

  11. #31706
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Heute nach langer Zeit mal wieder verrechnet. Wollte eigentlich nur 30km laufen, sind dann 33,3km@4:58 geworden. Ich sollte auf gewohnten Pfaden bleiben, dann rechnet es sich einfacher.
    Wahnsinn! 👍👍
    Ich werd jetzt mal raus auf ne etwas flottere Runde. 6 Tage nachm 10er kann man doch wieder bisschen Tempo machen. Foster-Regel und so.

  12. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von McAwesome:

    bastig (19.03.2018), Dartan (17.03.2018), diagonela (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018), tt-bazille (18.03.2018)

  13. #31707
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von McAwesome Beitrag anzeigen
    Ich werd jetzt mal raus auf ne etwas flottere Runde. 6 Tage nachm 10er kann man doch wieder bisschen Tempo machen. Foster-Regel und so.
    Lass krachen! Und dran denken: mit dem Wind, nicht gegen

  14. #31708
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.093
    'Gefällt mir' erhalten
    3.102

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Irgendwie läuft es bei mir aktuell gefühlt auch eher durchwachsen. Unter der Woche habe ich zwar alle Einheiten irgendwie halbwegs durch bekommen (u.a. 6x1000m @3:52),
    Was war denn geplant? Klingt doch gar nicht schlecht.

    aber irgendwie fehlt die Leichtigkeit.
    Daß während einer Marathon Vorbereitung auch mal etwas anstrengende Zeiten kommen, ist vollkommen normal. Das kommt schon wieder

    Und über der Königs-MRT-Einheit morgen steht zumindest mal ein ganz großes Fragezeichen. Das ich heute Abend auf einen Metal-Konzert bin (erfahrungsgemäß mindestens so anstrengend wie eine QTE) und das morgen dann nach kurzer Hotelnacht auf unbekannter Strecke laufen würde, ist auch nur eingeschränkt hilfreich...
    Kannst Du den Lauf nicht einfach um einen Tag verschieben? Die beschriebene Kombi und dann noch die Streckenverhältnisse lesen sich nicht berauschend. Was meinst Du eigentlich mit latenter Erkältung? Und wie lange hast Du diese schon?

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dartan (17.03.2018), diagonela (17.03.2018), Tvaellen (17.03.2018)

  16. #31709
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.648
    'Gefällt mir' gegeben
    3.046
    'Gefällt mir' erhalten
    1.953

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Was war denn geplant? Klingt doch gar nicht schlecht.
    Original im Plan standen 17km mit 5x1200m @5k-RT, woraus ich spontan 13km mit 6x1000m @5k-RT gemacht habe. Was mein wirkliches 5k-RT ist weiß ich nicht, laut VDOT passend zu meinen HM wären wohl eher 3:48/km. Da das aber meine ersten Intervalle seit einigen Monaten waren und ich gerade anfangs erstmal „mein“ Tempo finden mit müsste, geht das denke ich schon ok.


    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Daß während einer Marathon Vorbereitung auch mal etwas anstrengende Zeiten kommen, ist vollkommen normal. Das kommt schon wieder
    Jo, das sollte jetzt auch gar nicht zu negativ klingen. Eine gewisse Erschöpfheit ist zu den Zeitpunkt wohl normal und auch wenn alles mittlerweile etwas schwerfälliger ist, zumindest bisher habe ich noch alle QTEs problemlos geschafft. Und mit der leichten Erkältung habe ich außerdem noch eine gute „Ausrede“ parat, die etwas auf die Leistungen und aufs Gemüt schlägt.


    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Kannst Du den Lauf nicht einfach um einen Tag verschieben? Die beschriebene Kombi und dann noch die Streckenverhältnisse lesen sich nicht berauschend. Was meinst Du eigentlich mit latenter Erkältung? Und wie lange hast Du diese schon?
    Schwierig, unter der Woche so eine 29km-Einheit unter zu bekommen ist nicht einfach (wenn wohl auch nicht unmöglich) . Ich werde wohl einfach morgen früh schauen, ob ich mich fit genug fühle, und falls nicht kann ich dann mal schauen ob ich das organisatorisch irgendwie geregelt bekomme.

    Mit „latenter Erkältung“ meine ich einfach eine leichte Erkältung, die sich nicht so recht entscheiden kann, ob sie jetzt wirklich ausbricht oder nicht. Also nicht so schlimm, als das die mich von irgendetwas abhalten würde, aber so richtig gesund bin ich eben doch auch nicht. Angefangen hat das vor so 1,5 Wochen, zwischenzeitlich war sie quasi weg, aber die letzten 1-2 Tage habe ich jetzt doch wieder einen etwas stärkeren Husten.

  17. #31710
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.821
    'Gefällt mir' gegeben
    690
    'Gefällt mir' erhalten
    770

    Standard

    So - ich komm auch endlich mal zum Schreiben.Zum Frühjahrsblues: das kennen wir irgendwie alle, oder? Mir hilft es ja, dass ich beschlossen habe, dies meine letzte ambitionierte Marathonvorbereitung werden zu lassen. Nachteil ist, dass ich da auch schlecht wieder raus kann. Nun denn, es werden sich andere Beschäftigungsfelder finden. Und ein wenig unregelmäßig und unmotiviert durch die Gegend joggen, werde ich wohl weiter. Da kann ich mich Holger nur anschließen:
    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    ein bisschen Bewegung muss sein.
    @ Anti: ich fänd's natürlich extrem schade, Dich in Hamburg nicht zu sehen (sollte ich wirklich da sein). Tipps mag ich aber keine geben. Außer vielleicht, Steffen beizupflichten:
    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    +1. Vor allem ist hier niemand jemand eine Rechtfertigung schuldig.
    Es ist eben, wie es ist. Und wäre es einfach, hätte jeder von uns schon viel eher das Interesse verloren.

    @me: Gestern bis 20:00 Uhr im Büro gewesen. Jetzt sitz ich wieder hier und kann wenig machen, außer zu warten. Laufen heute fällt also aus. Morgen mal sehen, ob ich laufe oder radfahre. Wie wär's mal so langsam mit Frühling?

    @tt-bazille und alcano: viel Erfolg, falls Ihr das noch vorm Start (oder war der schon?) lest. Ich hab's leider nicht geschafft, bin wohl erst heute abend wieder in MS.

    @all: Schönes Restwochenende - never stop!

  18. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von mvm:

    Antracis (17.03.2018), bastig (19.03.2018), dkf (17.03.2018), JBl (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018), tt-bazille (17.03.2018)

  19. #31711
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Danke erstmal an alle für alles, egal ob Analyse, konstruktive Ratschläge oder auch Mitgefühl.

    Und auch selbst mein Mitgefühl für die aktuellen Leidensgenossen, speziell auch voxel, Sven, Jürgen und Heiko. Sachlich möchte ich da auch noch individuell was dazu sagen, aber das braucht noch etwas Zeit, vermutlich heute abend.




    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Mich jetzt nicht so. Es ging vielleicht im Rumgealber ein wenig unter, aber ich habe eigentlich ständig von Tapes, Gurkensud, Linchen, Maximaltherapien, etc. gelesen. Vielleicht zucke ich wegen meiner Verletzungshistorie und -empfindlichkeit da aber auch schneller als andere.
    In meiner Wahrnehmung war das tatsächlich nicht ganz so arg. Nervig war, dass trotz (wie ich finde) durchdachtem und eher zurückhaltendem Aufbau in den ersten Monaten ständig irgendwelche Baustellen anklopften, die sich so über die Läuferjahre angesammelt haben. Achillessehne links, Fußgewölbe rechts, Plantarfaszie links, dann diese merkwürdige Kniegeschichte. Aber alles war nie kritisch und ist wieder verschwunden und spielt aktuell überhaupt keine Rolle.

    Begleitet haben mich während der letzten 2 Monate leichte Probleme in der Unterschenkelmuskulatur und das ganze Gedöns um Maximaltherapie, Linchen und vor allem auch die ganzen Präventionsübungen war in erster Linie dazu gedacht, dass da und an anderen Stellen nix anbrennt. Ich hätte vieles auch davon weglassen können, habe mir aber erhofft, indem ich da konsequent dran bleibe, vermeide ich Probleme. Weiterhin hab ich viel dafür getan, diesmal in Sachen Formentwicklung nicht zu übertreiben und an genügend Erholung und Ruhetage und -wochen zu denken.

    Und dann...Rumms...geht innerhalb von wenigen Tagen die Form flöten, die leichten Unterschenkelprobleme eskalieren und als Todesstoß meldet sich die Gesäß/Hüftmuskulatur, die ich so sehr (beidseitig) umsorgt habe, plötzlich und völlig überraschend auf der anderen Seite. Das hat mich mental wie ein Baseballschläger getroffen.



    In meinem Kopf sind derzeit massenhaft so negative Gedanken wie: Das kann auf keinen Fall weiter gut gehen, die Form ist im Eimer, die ganzen wertlosen Laufbandspielereien haben mir was vorgegaukelt und jetzt nach der verkorksten Woche macht alles sowieso keinen Sinn mehr, ich hab in der Woche 3 Kg zugenommen ect...

    Letztlich lässt sich das Ganze auf einen Punkt zusammenführen: Ich habe einfach Angst, dass das ganze Unternehmen scheitert und, darauf hat Heiko vielleicht am deutlichsten hingewiesen, dass ist auch angesichts der aktuellen Entwicklungen durchaus möglich. Thats it, nicht mehr und nicht weniger.

    Mir ist aber die letzten Tage klargeworden, dass ich aktuell gar nicht entscheidungsambivalent bin. Das ganze Rumlamentieren ist nur irgendwie (für Außenstehende vermutlich nerviger ) Ausdruck dieser Angst. Aber ich will - zumindest in diesem Augenblick - weitermachen und (noch) nichts unversucht lassen.





    Also versuchsweise mal eine optimistische Betrachtung der Situation (einige Deutungen hiesigen Beiträgen entliehen):

    - Die nicht ganz befriedigende Tempoeinheit am Sonntag war trotz Abbruch gut und ist kein Ausdruck sinkender Form, sondern war Infekt und auch Vorermüdung geschuldet. Außerdem darf man eine anspruchsvolle Einheit auch mal nur teilweise erfüllen in einer monatelangen Vorbereitung, ohne das die Welt gleich untergeht.

    - Die Schienbeine schweigen mittlerweile wieder dank Maximaltherapie und werden durchhalten.

    - Die bisherige sehr trainingsarme Woche ( Montag lockere 10km, Dienstag lockere 7 mit wenigen Tempospitzen, Mi + Do Pause, Freitag lockere 7 mit nur einer Tempospitze (wegen intensiver Physio davor) und heute lockeren 5km = 29km ist zwischen zwei harten Einheiten (Tempoeinheit letzten Sonntag und WK kommenden Sonntag) nicht so schlimm und war halt für Kopf und Körper notwendig. Eine Woche verliert man irgendwie immer im Marathontraining.

    - Das Hüftprobleme sind im absoluten Anfangsstadium, Linchen hat gestern ihr bestes gegeben (mit dem Ellenbogen ), deshalb konnte ich auch gestern nicht hart laufen, sonst wäre mein Bein heute gelähmt , und das Ganze kann noch gut ausgehen, aktuell zumindest nur körperliche Zeichen für höchste Aufmerksamkeit, aber kein Grund für Pause und Abbruch

    - Das ich mich heute bei lockeren 5km so fühlte, als wenn ich nicht mal 5km schneller als 27 Minuten laufen könnte, ist ganz normal, wenn man von 100+ Wochen auf 20km+ runterfährt und das einzig intensive das Grübeln ist.




    Also, aktueller Plan:

    Morgen den 10er laufe ich voll. Wird ein heiden Spaß werden bei -1 Grad und angesagt 5-7 Bft Gegenwind.
    Bestzeiten halte ich für ausgeschlossen, aber ich hoffe, mir für den Kopf dermaßen einen einschenken zu können, dass es danach wieder läuft. Und einen Edelreiz für ein erneut höheres Niveau zu setzen.

    Nächste Woche war sowieso auch in der originalen Planung nur lockeres Jogging umfangsbetont bis zum Sonntag geplant. Dann werd ich wieder in der Spur sein und dann nochmal zwei Wochen bis zum Halbmarathon Gas geben. Und wenn es anderes kommen sollte, mache ich halt einen neuen Plan.

    Never Stop (man kann ja nicht nur immer drüber reden...)


    Anti

  20. Folgenden 16 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    alcano (17.03.2018), bastig (19.03.2018), Catch-22 (17.03.2018), Dartan (17.03.2018), diagonela (17.03.2018), dkf (17.03.2018), JBl (17.03.2018), jonny68 (17.03.2018), lespeutere (17.03.2018), leviathan (17.03.2018), McAwesome (17.03.2018), mvm (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018), todmirror (17.03.2018), tt-bazille (17.03.2018), Tvaellen (17.03.2018)

  21. #31712
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Anti, das ist eine Freude zu lesen! Viel Erfolg und Spaß morgen!

  22. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (17.03.2018), diagonela (17.03.2018), dkf (17.03.2018), mvm (17.03.2018)

  23. #31713
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.430

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    @tt-bazille und alcano: viel Erfolg, falls Ihr das noch vorm Start (oder war der schon?) lest. Ich hab's leider nicht geschafft, bin wohl erst heute abend wieder in MS.
    Habe mich gegen den Lauf entschieden: gerade ziemlich wenig Zeit und dann mehr oder weniger einen kompletten Tag zu opfern, wenn sowieso keine Bestzeit drin liegt, muss nicht sein. Zudem könnte ich dadurch (schon wieder) weniger trainieren, als ich eigentlich möchte. Hauptbaustelle bei mir ist aktuell die (fehlende) Ausdauer, von daher gibt es heute einen langen Lauf, bringt mir mehr.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  24. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    diagonela (17.03.2018), dkf (17.03.2018), JBl (17.03.2018), leviathan (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018)

  25. #31714
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.821
    'Gefällt mir' gegeben
    690
    'Gefällt mir' erhalten
    770

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Anti, das ist eine Freude zu lesen! Viel Erfolg und Spaß morgen!
    +111!!!

  26. #31715
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    @Anti: Sehr schön, das hört sich gut an. Hau rein morgen!

    @me: schöne 20km erst gegen, dann mit dem Wind inkl. 7x1km @4:15 mit 1km "TP" @5:00. Ging gut weg. Morgen 30km locker. Bisschen dumm geplant, aber unter der Woche war wenig Zeit.
    Zuletzt überarbeitet von McAwesome (17.03.2018 um 15:46 Uhr)

  27. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von McAwesome:

    bastig (19.03.2018), diagonela (17.03.2018), dkf (17.03.2018), JBl (17.03.2018), leviathan (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018)

  28. #31716
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.487
    'Gefällt mir' gegeben
    1.086
    'Gefällt mir' erhalten
    961

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Anti, das ist eine Freude zu lesen! Viel Erfolg und Spaß morgen!
    +4

  29. #31717
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.093
    'Gefällt mir' erhalten
    3.102

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Mir ist aber die letzten Tage klargeworden, dass ich aktuell gar nicht entscheidungsambivalent bin.
    Klare Analyse!

    Morgen den 10er laufe ich voll.
    Klare Entscheidung!

    Bestzeiten halte ich für ausgeschlossen, aber ich hoffe, mir für den Kopf dermaßen einen einschenken zu können, dass es danach wieder läuft. Und einen Edelreiz für ein erneut höheres Niveau zu setzen.
    Klares Statement!

    Sascha, so lieben wir Dich

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (17.03.2018), jonny68 (19.03.2018)

  31. #31718
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.378
    'Gefällt mir' gegeben
    2.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.889

    Standard

    Vielen Dank für die Wünsche!

    01:27:10, 2.M40, Gesamt 8.

    Für die Bedingungen war das das Maximum. Zwei Sachen stören mich (aber nur marginal). Unkluger Rennverlauf meinerseits (die ersten 3km mit 03:43, 03:52, 03:49) und ab KM 18,5 noch mehr Wind, so dass ich die Pace nicht halten konnte und froh war ins Ziel zu kommen.

    Aber für den ersten HM seit 5 Jahren war das gut. Ich bin zufrieden und darauf lässt sich aufbauen.

    Jens

    Edit: jetzt gibt es erstmal Burger.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  32. Folgenden 16 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Antracis (17.03.2018), bastig (19.03.2018), Catch-22 (18.03.2018), Dartan (18.03.2018), diagonela (17.03.2018), Dirk_H (17.03.2018), dkf (17.03.2018), JBl (17.03.2018), jonny68 (19.03.2018), lespeutere (17.03.2018), leviathan (17.03.2018), movingdet65 (18.03.2018), mvm (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018), todmirror (17.03.2018), voxel (17.03.2018)

  33. #31719
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.569
    'Gefällt mir' gegeben
    1.738
    'Gefällt mir' erhalten
    941

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch, Jens

    Sascha, ich drück alle Daumen
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    tt-bazille (18.03.2018)

  35. #31720
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Sensationell, Jens! Hervorragendes Ergebnis bei den Bedingungen! Herzlichen Glückwunsch! Klasse gemacht.

    Genieße die Burger, voll verdient!

  36. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (17.03.2018), tt-bazille (18.03.2018)

  37. #31721
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.569
    'Gefällt mir' gegeben
    1.738
    'Gefällt mir' erhalten
    941

    Standard

    Sodele, da ich morgen meinen Buß- und Bett-Tag mache, hier meine Woche (nur sehr kurze harte Tempospritzen):

    Waren 81,3km:
    Di: 14km - 4:59 (ca. 100hm, dabei die Steigungen zügig, aber noch nicht richtig schnell genommen)
    Mi: 8,7km - 5:15
    Do: 14km,
    dabei: 4,75km - 5:13,
    4,6km - 5:45mit 8x 160-170m harte Hügelsprints 3:09, 3:22, 3:18, 3:19, 3:15, 3:18, 3:32, 3:27,
    4,7km - 5:12
    Fr: 14,5km - 4:43
    Sa: 30km - 4:47 (wieder vor allem im 3. Fünftel für ca. 8km starker Gegenwind und zuletzt für ca. 5km)

    Nächste Woche dann voraussichtlich nicht viel, am Sa. vielleicht den Engelberg-Lauf 10er, aber noch nicht sicher, ...
    Ganz leicht merk ich in letzter Zeit immer mal die Achillesregion und der hintere Oberschenkelbereich zwickt manchmal etwas (beides verschwindet aber auch immer wieder vollständig und stört mich momentan kaum)

    ... weitergegangen ist es bisher immer, es wird auch weiterhin weiter gehen ... allen noch ein schönes Rest WE
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  38. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    bastig (19.03.2018), Dartan (18.03.2018), diagonela (17.03.2018), dkf (18.03.2018), lespeutere (17.03.2018), movingdet65 (18.03.2018), mvm (17.03.2018), Steffen42 (17.03.2018)

  39. #31722
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.581
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.348

    Standard

    sehr stark Jens, eine Zeit, die ich auch unter optimalen Bedingungen vermutlich nie schaffen werde.

  40. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    jonny68 (19.03.2018), Steffen42 (17.03.2018), tt-bazille (18.03.2018)

  41. #31723
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.581
    'Gefällt mir' gegeben
    1.423
    'Gefällt mir' erhalten
    2.348

    Standard

    bei mir heute 12 km auf Laufband in knapp über 1 h, Pace 5:05.

    Schon irgendwie komisch: dieses Tempo laufe ich aufdem Laufband leicht und locker, könnte ich gefühlt "ewig" laufen,
    nur 10 sec schneller pro km, gelaufen im Freien am Donnerstag war zimelich mühsam, obwohl auch jene Strecke ziemlich flach war und der Wind sich in Grenzen hielt. Woran das liegt, weiß ich nicht, ich habe aber beschlossen, nicht zu grübeln, sondern einfach weiter zu machen, die letzten beiden Male haben am Ende ja auch gepasst, also hoffen wir einfach, dass die DAmen und Herren Trainingsplanschreiber auch dieses Mal mich punktgenau in Form bringen.
    Beim Wettkampf heute dagegen nicht mal Phantom-Schmerzen, konnte mir die Ergebnisse im Netz fast emotionslos ansehen, ohne nachschauen zu müssen, welche Zeit ich letztes Jahr hatte.Es war gut, nicht hin gefahren zu sein.

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    diagonela (17.03.2018), jonny68 (19.03.2018)

  43. #31724
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.476
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    836

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Anti, das ist eine Freude zu lesen! Viel Erfolg und Spaß morgen!

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  44. #31725
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.487
    'Gefällt mir' gegeben
    1.086
    'Gefällt mir' erhalten
    961

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Sensationell, Jens! Hervorragendes Ergebnis bei den Bedingungen! Herzlichen Glückwunsch! Klasse gemacht.

    Genieße die Burger, voll verdient!
    +4 Herzlichen Glückwunsch unbekannterweise, zu DER Zeit unter DIESEN Bedingungen
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-)

    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Hettstedt,
    der fand Fahrtspiele in seinem Bett nett…
    Mit Pulsgurt und Uhr,
    machte der’s nur.
    (ach Mensch, wenn ich doch dem sin Adress hätt’ )


    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  45. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    tt-bazille (18.03.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 102 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 101)

  1. Dartan

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •