+ Antworten
Seite 153 von 1752 ErsteErste ... 531031431501511521531541551561632032536531153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.801 bis 3.825 von 43777
  1. #3801
    Avatar von Hermannsläufer
    Im Forum dabei seit
    29.11.2013
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard volles Programm

    @rumlaeufer


    Entsprechend habe ich Dienstags Fahrtspiele auf hügeliger Strecke eingeplant, bevor ab Mitte März Intervalle 4 x 2 oder 3 x 3 @ 4:20 min/km die wöchentliche Tempoeinheit bilden. Weiterhin habe ich Samstags Waldläufe von 12 - 22 km mit EL / AL und etwas zügigerem Tempo um 5:00 / 5:10 min/km geplant. Das Tempo der langsamen bzw. regenerativen Läufe habe ich von 6:14 auf 5:50 min/km angepasst, und die zunächst vorgesehenen Hügelfahrtspiele über 33 km habe ich etwas entschärft, d.h. ich möchte sie auf hügeliger Strecke im Netto-Laufltempo des Rennsteig-SM @ 5:30 min/km laufen. Ansonsten habe ich die wöchendlichen Umfänge und die Verteilung unverändert gelassen. Als Testwettkämpfe sind der Ibbenbürener Klippenlauf (24,6 km, ca. 500 Hm / @ 5:10) am 28.03.2015, der Halbe beim Osterlauf in Paderborn (um 1:35 h) am 04.04.2015, der Kyffhäuser Marathon (ca. 640 Hm / sub 4:00 h) am 11.04.2015, der Piesberg Ultra in OS (54 km, ca. 1.250 Hm) und die Harzquerung (50 km, ca. 1.250 Hm) am 25.04.2015 geplant und angemeldet.
    Moin Rumlaeufer,

    da hast Du Dir ein fettes Programm geschrieben!
    Das mit den Tempoeinheiten finde ich gut, die bringen die nötige Spannung in die Muskeln.
    Die 33 Hügelkilometer in 5:30 min/km sollten bei Deinem hochgesteckten Ziel nicht langsamer sein.
    Große Augen bekomme ich bei Deinem April-Programm!
    Da Du die sub7 beim SM anpeilst und dafür alle Kräfte einsetzen musst, halte ich den April für zu vollgepackt. Kannst Du Dich davon wirklich erholen?
    Deine SM Zeit steht bei 7:28 h, d.h. Du musst 4 min/10km schneller werden, um die 7 zu knacken.
    Das entspricht heruntergerechnet 15 Minuten Verbesserung bei einem Marathon und ist eine Menge Holz.
    Ich denke, so einen Riesen-Leistungsschub könnte man etwas ausgeruhter angehen
    (irgendwo hattest Du um Anregungen und Kritik gebeten, meine ich...)

    Auf alle Fälle viel Spass und Erfolg wünscht Dir der

    Hermannsläufer

  2. #3802
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Ich glaube, so geht Formaufbau. Heute LT 10km@4:10 (wegen Wind und Glätte ein wenig langsamer). Vor 1,5 Wochen nach 8km keine Vorstellung, wie da statt 8km heute 2km mehr gehen können. Gestern Abend noch ins Hemd gemacht vor der Einheit. Heute bei km 10: "da gehen noch weitere 5km, wenn es sein muss". Läuft!

  3. #3803
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.815
    'Gefällt mir' gegeben
    682
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Dude, laufende und Steffen: geile Tempoeinheiten.

    Aaaber: ich war auch nicht untätig. Heute, wie bei Steffen, 18km /w10km Tempo. Vielleicht ein bisschen unlauter, das zu vergleichen - ich hatte ja 4 Tage Pause wegen der Erkältung, dass ist ja fast getapert. Und vielleicht hätte ich vorgestern statt Pause zu machen, auch schon wieder laufen können. Ich freu mich einfach mal trotzdem:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150213_LTR.JPG 
Hits:	239 
Größe:	62,3 KB 
ID:	28513

    Was ich vielleicht noch erwähnen sollte, um das einzuordnen: meine 10er PB ist 43:13. Na gut, war ja nicht amtlich vermessen heute morgen ;-)

    Grüße,
    Markus

  4. #3804
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    @mvm:

  5. #3805
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.091
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Hermannsläufer,

    Danke für Deine Anmerkungen. Die grundsätzlichen Bedenken wg. der Testwettkämpfe sowie der hohen Umfänge im April kann ich z. T. nachvollziehen. Aber an den Umfängen von 120 - 135 km/Woche komme ich nicht vorbei, und speziell die beiden Ultras schätze ich wg. des eher langsamen Tempos um 6:15 - 6:30 min/km nicht sooo belastend ein, dass ich mich davon nicht in den letzten 2 Wochen vor dem SM erholen könnte. Hier kommt es nach meiner Erfahrung vor allem die letzte Woche an, in der man gut schlafen und gut essen muss! Weiterhin wichtig ist die Anreise bereits Donnerstag, um nicht am Tag vor dem Lauf 5 - 6 h im Auto zu sitzen..

    Bei meiner Premiere 2010 war ich eine Zeit von 8:07 gelaufen, und da habe ich den Hermannslauf, den ich seinerzeit 2 Wochen vorher im 5'er Tempo gelaufen bin, schon noch gespürt. Aber 2012 bin ich die Harzquerung 14 Tage vorher im moderaten Tempo um 6:25 min/km gelaufen und bin dabei die Passage hinauf auf den Koppenberg zügig gegangen, so dass dieser Lauf trotz Temperaturen bis 28° C im Hinblick auf den Rennsteig-SM sowie im Vergleich zu 2010 kein Problem war. Da ich dieses Jahr vergleichbar laufen möchte, habe ich keine Bedenken.

    Bleibt noch die Zielsetzung Sub 7:00 h, die sicherlich ambitioniert ist. Aber wenn ich die 7 min, die ich 2012 wg. eines Missgeschicks verloren habe, einsparen kann, brauche ich netto "nur noch" 22 min schneller zu laufen; schau'n wir mal ...

    @Markus,

    eindrucksvoller Verlauf der Kurven - weiter so!!!

    @Steffen,

    Du bist ja offensichtlich auch auf dem richtigen Weg!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  6. #3806
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    2.487
    'Gefällt mir' gegeben
    1.080
    'Gefällt mir' erhalten
    961

    Standard

    Zitat Zitat von Commanche27 Beitrag anzeigen
    Hey ihr Speedfreaks, tolle Einheiten!
    +1

    @all, wünsche ein schönes Wochenende, mit den passenden TE für jeden.

    Herzliche Grüße in die lockere Runde (oder andersrum )
    dkf/Susi/Zwerghase
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-)

    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Hettstedt,
    der fand Fahrtspiele in seinem Bett nett…
    Mit Pulsgurt und Uhr,
    machte der’s nur.
    (ach Mensch, wenn ich doch dem sin Adress hätt’ )


    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  7. #3807
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.371
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.764

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Zwar habe ich den Abschnitt nach der Brücke über den Charles River nicht ganz so hügelig in Erinnerung, wie Deine aktuellen Trainingsstrecken, aber Du weißt sicher besser, was zu tun ist. Weiterhin viel Spaß auf dem Weg zum Heartbreak Hill.
    Danke. Guter Punkt. Ist nicht ganz freiwillig, da es hier keine flachen Strecken gibt. Allerdings erhoffe ich mir eine höhere muskuläre Abhärtung für die langen Bergabpassagen Bostons - positiv denken.

    Samstag wird's noch mal arg hügelig werden, aber die letzten acht Wochen werde ich dann spezifischer trainieren können. Dann werde ich die TDLs/MRT-Läufe wohl mischen, d. h. z. B. die erste Hälfte wellig und die zweite flach laufen.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  8. #3808

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.763
    'Gefällt mir' gegeben
    1.046
    'Gefällt mir' erhalten
    2.060

    Standard

    Wow, hier macht ja alles und jeder Fortschritte.

    Schön von Euch zu lesen:
    Farhad , ich freue mich ,dass Dein Puls immer niedriger wird, das Tempo ansteigt und die Zehen mitmachen. Jetzt wird’s auch langsam wieder wärmer
    Tvallen sprengt die Polar Fitnesstest Rekorde...,
    Holger erklimmt einen Höhepunkt anch dem anderen...,
    Auch Christian mit schnellen Läufen gut dabei...
    Dennis eine Klasse für sich...
    Steffen macht Formsprünge und
    Eckardt findet langsam zum perfekten Plan.
    Markus macht einfach mal so nebenbei innerhalb eines 18km Laufs eine neue 10er Bestzeit im Training. Alle Achtung! Dein beständiges Training zeigt endlich Früchte
    Gute Besserung auch den Erkrankten und Verletzten und allen zu denen mir spontan nichts einfiel: Jan, Elefantino (wie läufts bei Dir?), Martin (was macht die Regenerationswoche?), Korinna, Laufende, CCS, bastig, Zemita usw.

    Ich tüftel derweil weiter mit meinem Knie rum. Gehe jetzt wöchentlich zum Physio. Der massiert eine Stunde den Bereich um das Knie, aber ich weiß nicht inwieweit das dem Knorpelschaden hilft. Bzw. ob die Ursache wirklich in einer Verkürzung der Oberschenkelmuskeln liegt. Das bekämpfe ich übrigens noch mit regelmäßigen Dehnübungen.
    Daher habe ich jetzt mit dem Physio ausgemacht, dass wir in der nächsten Session statt Massage eine Laufanalyse machen und er mich auf Video aufnimmt und meinen Laufstil begutachtet. Davon erhoffe ich mir die Ausmerzung irgendwelcher Fehler im Laufstil und eine Verbesserung der Technik. Dies sollte sich positiv auf das Knie auswirken.

    Ansonsten mache ich regelmäßig morgens um 5.30 Uhr meine Runde knapp unter 5min pro km. Meine Strategie ist momentan, die Grenzen der Belastbarkeit immer weiter zu verschieben und das Tempo sowie die Strecke immer ein bisschen zu erhöhen.
    Optimal wäre es, wenn ich so nach und nach erstmal bis auf das Marathontempo kommen würde und wieder 35er laufen könnte. Dazu baue ich mindestens einmal die Woche einen schnelleren Lauf ein. Und einmal die Woche einen längeren Lauf.
    Heute war der schnellere Lauf dran. Es wurden 15,5km @ 4:32. Das war doch anstrengender als gedacht. Man merkt schon wenn man ein 2-3 Monate langsam machen muss. Das Knie hat dann auch genauso wie letzte Woche rumgezickt. Aber ich hoffe, dass es sich auch genauso wieder beruhigt und ich unterm Strich 11 Sekunden gewonnen habe (letzte Woche waren es (15@4:43) Es ist natürlich eine Gratwanderung und ich weiß @Christian, der Arzt hatte mal 06:30er Tempo empfohlen, aber das ist schon 4 Wochen her und ist nicht wirklich laufbar. Außerdem will ich meinen Körper einfach daran gewöhnen locker, leicht und ökonomisch im Marathontempo zu laufen wie eine gut geölte Maschine.
    Und ein bisschen Anpassungsdruck braucht mein Bewegungsapparat, sonst gewöhnt er sich an lanfsames Laufen. Morgen ist Pause geplant und am Sonntag mind. 20 km. Soweit mein "verwegener Plan" :-)
    Ich wünsche allen Sonnenschein und ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße voxel

  9. #3809
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.091
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Eckardt findet langsam zum perfekten Plan.
    Genau! Es war schwierig genug aber jetzt wird es einfacher denn ich brauche ihn in den nächsten 12 Wochen nur noch umzusetzen ...

    Unabhängig davon wünsche ich Dir gutes Gelingen bei den therapeutischen Maßnahmen rund um Dein Knie. Weiterhin wünsche ich Dir, dass Du Dich dabei mit den aktuellen Läufen im 5'er Tempo sowie dem Plan, langsam auf einem schmalen Grat in Richtung MRT (4:15 min/km ?) zu steigern, nicht übernimmst bzw. nix kaputt machst!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  10. #3810
    Avatar von Commanche27
    Im Forum dabei seit
    22.09.2013
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Voxel, die Idee mit der Laufanalyse ist super.

    Dein 20km Plan für Sonntag klingt verwegen aber gut. Du hast dich da ja schän rangearbeitet.


    @me

    Freitag der 13.!

    10km auf sehr weicher Schotterbahn. Sonne super, Wind wenig. Kurze Laufhose, Shirt und meine grellen Hyperspeed an und ab...

    39:53:17min



    Das erste mal in meinem Leben unter 40 min.
    Ich glaub da geht noch was- aber nicht heute!
    Zwischen km 7 und 9 dachte ich, ich hätte auch nen Norovirus...konnte aber alles in mir behalten.
    1.km viel zu schnell angegangen

    Jetzt geht's in die Markthalle und da gönn ich mir 2xPils mit nem Kumpel


    Schönes Wochenende


    Jan

  11. #3811

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.763
    'Gefällt mir' gegeben
    1.046
    'Gefällt mir' erhalten
    2.060

    Standard

    @Eckardt, Danke! Dir auch alles Gute für die Umsetzung und dass Du Dich im April nicht übernimmst.
    @Jan. Das ist ja saucool Und im auch noch im Training. Wie Du weißt, ist die Zeit im Wettkampf für noch 1-2 Minuten besser gut.
    Ich freu mich! Du hast das Pils verdienst - geniess es! 7 Stück wären eine Mahlzeit - und dabei hast du noch nix getrunken...

  12. #3812
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    @Jan: top!!!!!!

  13. #3813
    Avatar von CCS
    Im Forum dabei seit
    09.09.2013
    Ort
    FFM
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Im Training, ja, dann ein paar Wochen weitere Formsteigerung, dann als Wettkampf



    Finde ich nicht ungewöhnlich.
    Die 5k waren bei mir auch Training.
    Ungewöhnlich vielleicht nicht, nur mir fällt es doch deutlich leichter, knapp 20min an der Kotzgrenze zu laufen (ist ja schnell vorbei) als 1,5h (nah) an der Schwelle. Das mag bei dir dann wohl anders sein
    PBs :
    5k - 18:00 (8/18)
    10k - 37:51 (7/18)
    HM - 1:21:39 (9/18)
    M : 3:13:20 (9/16)

    https://www.strava.com/athletes/12689961

  14. #3814
    Avatar von runningknacki
    Im Forum dabei seit
    02.07.2012
    Beiträge
    321
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Commanche27 Beitrag anzeigen
    @me

    Freitag der 13.!

    10km auf sehr weicher Schotterbahn. Sonne super, Wind wenig. Kurze Laufhose, Shirt und meine grellen Hyperspeed an und ab...

    39:53:17min



    Das erste mal in meinem Leben unter 40 min.
    Ich glaub da geht noch was- aber nicht heute!...
    Jan
    Boah, super und das im Training, Klar geht da noch was * Daumenhoch*!

    Würde ich nie und nimmer schaffen, bei mir läuft's erst im WK. Was ich irgendwann witzigerweise mal festgestellt habe, dass meine jeweilige Wochen-Durchschnittslaufgeschwindigkeit abzüglich einer Minute ziemlich genau mein 10er WK-Tempo ist...

    Habe heute ein längeres Läufchen von 24 km in 5:46 mit einigen hm auf Eis und Schnee absolviert, bin sehr zufrieden und auch noch recht fit. Am Ende der Woche habe ich dann hoffentlich die 60 km voll, was ich neben Skifahren und Spinning recht passabel finde. Ich persönlich versuche immer so zu trainieren, dass ich kilometermäßig schon an meine Grenzen gehe aber möglichst nicht kranke werde (denn dann werden's ja noch weniger km ;-)). Ist wahrscheinlich nichts Neues, aber im Zweifel hilft es manchmal, dieses immer schön im Hinterkopf zu behalten

    Bevor es jetzt von Euch kommt, mir ist bewusst, dass ich gerade mit meinen langen Läufen nicht optimal trainiere (heute 40% der Wochenkm), Jack Daniels und alle anderen Koryphäen würden sich wahrscheinlich gruseln, aber mehr km bekomme ich die Woche meist nicht rein... Andererseits sollte man für einen Marathon wohl auch lange Läufe trainieren.

    Meine Devise weiterhin: Ohne Plan aber mit Konzept...

    Wünsche allen (Anti-)Faschingsfreunden ein entspanntes, lustiges, trainigsreiches oder wie auch immer Wochenende!


    Ein dreifach kräftiges Helau
    Runningknacki

  15. #3815
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.072
    'Gefällt mir' gegeben
    122
    'Gefällt mir' erhalten
    92

    Standard

    WOW !!!
    Hubschrauberindianer streich Dir den Tag rot im Kalender an - das ist eine echte Schallmauer !!!
    Hut ab und Glückwunsch! Da geht nicht noch was, da läuft schon was richtig und zwar ziemlich schnell. Genial !!!!

  16. #3816
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    951
    'Gefällt mir' gegeben
    2.306
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    @commanche Glückwunsch! Tolle Zeit!
    Ich hoffe ich kann nächste Woche auch endlich mal meinen geplanten 10km Test machen. Allerdings hab ich grad kein Gefühl was dabei rauskommen wird.

    Nach überstandenem Norovirus hab ich jetzt schon mein Wettkampfgewicht erreicht. 72,5 kg bei 186cm.
    Am WE starte ich mal wieder mit gemütlichen 10km.

  17. #3817
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.091
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Jan,

    auch von mir ein herzlicher Glückwunsch zu der Superzeit, die Du mit Deinen 25 (Trainings-) Runden auf die Aschenbahn gehämmert hast!!! Im Sommer könnte ich mir so eine Zeit ja auch vorstellen, aber Mitte Febraur eigentlich nicht wirklich. Nein, um so mehr mein Respekt für diese Leistung!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  18. #3818
    Avatar von CCS
    Im Forum dabei seit
    09.09.2013
    Ort
    FFM
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Zitat Zitat von Commanche27 Beitrag anzeigen

    Freitag der 13.!

    10km auf sehr weicher Schotterbahn. Sonne super, Wind wenig. Kurze Laufhose, Shirt und meine grellen Hyperspeed an und ab...

    39:53:17min



    Das erste mal in meinem Leben unter 40 min.
    Ich glaub da geht noch was- aber nicht heute!
    Zwischen km 7 und 9 dachte ich, ich hätte auch nen Norovirus...konnte aber alles in mir behalten.
    1.km viel zu schnell angegangen

    Jetzt geht's in die Markthalle und da gönn ich mir 2xPils mit nem Kumpel


    Schönes Wochenende


    Jan
    Sehr schön Jan ! Glückwunsch und Prost
    PBs :
    5k - 18:00 (8/18)
    10k - 37:51 (7/18)
    HM - 1:21:39 (9/18)
    M : 3:13:20 (9/16)

    https://www.strava.com/athletes/12689961

  19. #3819
    Avatar von Commanche27
    Im Forum dabei seit
    22.09.2013
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke ihr lieben.
    Bin wirklich happy. Heute gehts aufs Rad und danach recom 8 km laufen.
    Die Füße scheinen es gut vertragen zu haben.

    Jan

    Martin, hast du dir schon einen Termin geholt?!

  20. #3820
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.798
    'Gefällt mir' gegeben
    2.516
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    Guten Morgen zusammen;
    seid ihr denn alle vollkommen wahnsinnig?, ich meine natürlich positiv verrückt. Ich freue mich sehr, dass ihr alle euch für mein Heimrennen so ins Zeug legt und werde das Purzeln der Bestzeiten genießen. Ich hatte eine sehr stressige schwere Woche, die nun zum Glück zu Ende ist.
    @Dennis: So konstante und so schnelle Intervalle, du läust ja in einer eigenen Liga. Ich habe übrigens gefühlt nur eine einzige Hafenrundfahrt gemacht, und das vor Jahren.
    @rundorphinchen: Du machst das schon richtig, egal was Daniels und co. sagen.
    @Christian: Du wirst mir unheimlich, nicht nur 30 km in 4:58, sondern auch 5 km in 19:45, 3:20 als Ziel ist nun zu defensiv.
    @laufende: Klasse Pyramide, und so konstant.
    @Holger: Das Höhenprofil macht mich ja schwindelig.
    @Eckhard: Schöner Plan, ich habe gar nicht die Geduld, die langen Läufe zu langsam anzugehen. Der Laufstil, jedenfalls bei mir, ist deutlich schlechter und ermüdender, wenn ich mich abbremse und zu langsam laufe.
    @Steffen: So einen langsameren TDL bei Glätte in 4:10 würde ich auch gerne machen (können).
    @Markus: Bemerkenswert, wie schnell du geworden bist, nun passt alles zusammen, und 3.10 als Ziel wird realistischer denn je.
    @voxel: Ich freue mich, das du wieder etwas schneller laufen kannst, die konditionellen Probleme werden in ein paar Wochen weg sein. Wenn deine Knie sich bei 4:30 wohl fühlen, dann bleib dabei, du musst nur auf die Signale achten und ggfl. auch während des Laufes umstellen und nicht zu schnell an deine Höchstleistung anknüpfen zu wollen. Wichtig ist, dass orthopädisch alles funktioniert und da bist du ja in sehr guten Händen. Die Laufanalyse bei einem Topläufer wird sicher interessant werden.
    @Jan: Wahnsinnszeit, sub 40 im Training, auf weicher Schotterbahn, hezlichen Glückwunsch, es scheint so, als hättest du alles richtig gemacht. Und wie voxel sagt, im WK ist eine 38-er Zeit möglich.
    @bastig: Schön, dass du wieder fit bist, und viel Spaß beim ersten Lauf.
    @Martin: Wie läuft es bei dir?
    @Elefantino: Wie ist die Lage?
    @Korinna: Ich wünsche dir gute Besserung und dass der Orthopäde und die Physiotherapeutin dich wieder hinkriegen. Das kann in der Tat eine Folge von Schonhaltungen sein. Nach meinem großen Problem mit dem linken Schienbein habe ich dann in Berlin rechts das Problem gehabt, was wahrscheinlich auch durch die unbewusste Schonhaltung mitverursacht war. Bei langen Läufen verkrampft man auch gerne im Schulterbereich, und ich denke, du brauchst ein regelmäßiges Dehnungsprogramm für Schulter-Rückenbereich, wenn du dies noch nicht hast.
    @me: Die Woche war ziemlich hart, viel Stress bei der Arbeit und in den Nebenschauplätzen, und so musste das Lufband gestern spät abends mit einer langen Einheit daür herhalten, was doch ziemlich gut funktioniert hat. Hier meine Woche:
    Mo: 16 km Mittagspausenlauf um die Alster, 14,5 k in 4:45
    Di: 11 km auf dem Laufband in 5:30
    Mi: 13 km Mittagspausenlauf um die Alster in 5:18
    Do: Pause
    Fr: 27 km auf dem Laufband, 24 km in 5:00
    Sa: wird pausiert, spiele dan Hausmann
    So: + 25 km, Pace ja nach Befinden
    @all: Viel Spaß beim Laufen.
    Viele Grüße
    Farhad
    Zuletzt überarbeitet von farhadsun (14.02.2015 um 10:17 Uhr)

  21. #3821
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.815
    'Gefällt mir' gegeben
    682
    'Gefällt mir' erhalten
    747

    Standard

    Zitat Zitat von Commanche27 Beitrag anzeigen
    39:53:17min
    Hammer! Auch von mir natürlich Glückwunsch. Großartig.

    Grüße,
    Markus

  22. #3822
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.091
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    @Holger: Das Höhenprofil macht mich ja schwindelig.
    @Eckhard: Schöner Plan, ich habe gar nicht die Geduld, die langen Läufe zu langsam anzugehen. Der Laufstil, jedenfalls bei mir, ist deutlich schlechter und ermüdender, wenn ich mich abbremse und zu langsam laufe.
    Hallo Farhad,

    nach der Anpassung sind auch die langen Läufe gar nicht mehr sooooo langsam.

    Da wir morgen zum Brunch eingeladen sind, habe ich den für morgen geplanten langen Lauf vorgezogen, und ich habe ihn bei fast schon frühlingshaften Bedingungen, d.h. sonnige 9 - 10°C, heute Nachmittag in den Dammer Bergen absolviert und richtig genossen. Wobei Dammer Berge klingt fast nach richtigen Bergen, aber hier im nördlichen Osnabrücker Land sind diese Berge mit Höhen bis 150 m ü. NN bestenfalls Hügel. Und im Vergleich zu Holgers Runden ist die Schwindelgefahr - selbst für für Hamburger - relativ gering.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Training - locker Neuenkirchen 14.02.2015, Höhe.jpg 
Hits:	84 
Größe:	56,3 KB 
ID:	28527

    Aber auf dem Weg zum Rennsteig muss ich alles mitnehmen. Auf der heutigen Runde war ich einen Tick zu schnell, denn ich bin die 33,3 km mit 320 Hm @ 5:24 min/km gelaufen. Aber wenn ich in den nächsten Wochen nach einem Waldlauf statt nach einem Ruhetag laufe, wird sich das Tempo wohl in Richtung 5:30 min/km bewegen.

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    @me: Die Woche war ziemlich hart, viel Stress bei der Arbeit und in den Nebenschauplätzen, und so musste das Lufband gestern spät abends mit einer langen Einheit daür herhalten, was doch ziemlich gut funktioniert hat. Hier meine Woche:
    Mo: 16 km Mittagspausenlauf um die Alster, 14,5 k in 4:45
    Di: 11 km auf dem Laufband in 5:30
    Mi: 13 km Mittagspausenlauf um die Alster in 5:18
    Do: Pause
    Fr: 27 km auf dem Laufband, 24 km in 5:00
    Sa: wird pausiert, spiele dan Hausmann
    So: + 25 km, Pace ja nach Befinden
    @all: Viel Spaß beim Laufen.
    Viele Grüße
    Farhad
    Schöner Umfang mit 92 km, aber 27 km auf dem Laufband sind schon grenzwertig.
    Zuletzt überarbeitet von Rumlaeufer (14.02.2015 um 20:00 Uhr)
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  23. #3823
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.371
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.764

    Standard

    Zitat Zitat von Commanche27 Beitrag anzeigen
    Freitag der 13.!

    10km auf sehr weicher Schotterbahn. Sonne super, Wind wenig. Kurze Laufhose, Shirt und meine grellen Hyperspeed an und ab...

    39:53:17min



    Das erste mal in meinem Leben unter 40 min.
    Ich glaub da geht noch was- aber nicht heute!
    Moin Jan. Herzlichen Glückwunsch! Ein Tag zum Behalten.



    Ja, da geht noch was: im nächsten Wettkampf.

    @me:
    Woche 9
    Di: 21,1 km @4:35, darin 3 Steigerungen und hügelige 15 km @4:22
    Do: 15,1 km @4:56, darin Lauf-ABC und 10x hügelige 2‘ @3:36 – 4:37
    Sa: 36,1 km @4:49, hügelig, 1. Hälfte @4:58, 2. @4:40

    Halbzeit. So langsam kann ich eine Formsteigerung erkennen. Letzter Lala im Süden. Beim nächsten Mal wird’s flacher und kälter.

    Das Höhenprofil zeigt, warum heute die zweite Hälfte deutlich schneller war:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pasadena36k_ele.jpg 
Hits:	80 
Größe:	57,6 KB 
ID:	28529
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  24. #3824
    Avatar von Commanche27
    Im Forum dabei seit
    22.09.2013
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja gut, 2. Hälfte gut bergab, aber mit satten Oberschänkeln auch kein Geschenk..
    und die letzten 6 km hoch...4:40- alter Schwede!

    Die Einheiten geben auf jeden Fall kraftausdauer. Du wirst im Flachen explodieren.

  25. #3825
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.495
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    1.238

    Standard

    Wobei die Höhenprofile bei Sporttracks schon immer eher beeindruckend aussehen (auch wenns eigentlich "nur" 80hm auf 6km sind).
    @Holger: Wie viele Höhenmeter waren das insgesamt? Irgendwas zwischen 450 und 500?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 2)

  1. Christoph83,
  2. jewo

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •