Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1703 von 1720 ErsteErste ... 703120316031653169317001701170217031704170517061713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.551 bis 42.575 von 42989
  1. #42551
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.128
    'Gefällt mir' gegeben
    1.910
    'Gefällt mir' erhalten
    2.898

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Röntgenbild von der Situation, aber Schmerzen sind bei der Rippe ein sehr gutes Warnsignal, wenn keine Schmerzen da sind, sollte die Rippe stabil genug sein, ansonsten kann man ohne Schmerzmittel nicht laufen. Radfahren ist einfach gefährlich, weil man immer stürzen kann und wenn es blöd läuft rammt man die angebrochene Rippe in die Lunge oder sonstwo hinein, Heiko.
    Hab ich mir zu Herzen genommen und bin heute wieder gelaufen. Die Situation ist auch über Nacht stabil geblieben. Aber ich hatte von dem 10km Jog ordentlichen Muskelkater im Oberschenkel.

    Heute bin ich dann mit Uhr und Pulsgurt los, um zu sehen wo ich stehe. Positiv: die Rippe war wirklich stabil. Den Schmerz würde ich auf eine 10er Skala bei 1 bis 2 zuordnen. Das hat sich nochmals besser als gestern angefühlt. Das Laufen selbst war sehr locker und hat sich dynamisch und schnell angefühlt.

    Negativ: es hat sich nur schnell angefühlt. Ich bin auf den Stand von November zurückgefallen und bin sehr gespannt, ob das alles wirklich so schnell wieder zurückkommt.
    nix is fix

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    bastig (21.06.2019), diagonela (20.06.2019), hepp78 (21.06.2019), voxel (20.06.2019)

  3. #42552
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.793
    'Gefällt mir' gegeben
    2.484
    'Gefällt mir' erhalten
    2.516

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Hab ich mir zu Herzen genommen und bin heute wieder gelaufen. Die Situation ist auch über Nacht stabil geblieben. Aber ich hatte von dem 10km Jog ordentlichen Muskelkater im Oberschenkel.

    Heute bin ich dann mit Uhr und Pulsgurt los, um zu sehen wo ich stehe. Positiv: die Rippe war wirklich stabil. Den Schmerz würde ich auf eine 10er Skala bei 1 bis 2 zuordnen. Das hat sich nochmals besser als gestern angefühlt. Das Laufen selbst war sehr locker und hat sich dynamisch und schnell angefühlt.

    Negativ: es hat sich nur schnell angefühlt. Ich bin auf den Stand von November zurückgefallen und bin sehr gespannt, ob das alles wirklich so schnell wieder zurückkommt.

    Du hast deine Orthopädie, und die Rippe offensichtlich auch, mittlerweile super im Griff und wirst die Form wieder erreichen, ich habe da keine Sorge.

    PS. Muskelkater zeigt, dass du nicht locker sondern verkrampft läufst bedingt durch die Rieppengeschichte.

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    diagonela (20.06.2019), voxel (20.06.2019)

  5. #42553

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich kam nach meinem Campingversuch mit einer Rückenblockade zurück. Dazu kam die erwartbare Erkenntnis, daß ich Kaffee gern heiß und Bier kalt mag. Umgekehrt ist nicht so lecker. Von daher würde ich auch die Hütte vorziehen
    Das ist was dran. Ich liebe ja die Dolomiten und besonders die Südtiroler Gastlichkeit auf über 2000m Höhe in gemütlichen Hütten mit Spaghetti und Rotwein aus dem Piemont Dazu bestes Wetter und Berge so schön, dass es kaum zu glauben ist,
    Aber ich will Norwegen mal eine Chance geben. Hoffentlich regnet es nicht...

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (20.06.2019)

  7. #42554

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    Levi, Schmerzen 1 bis 2 klingt ja fast schon nach Genesung. Auf jeden Fall richtig gute Nachrichten!
    Dann würde ich aber ganz normal nach dem Plan des Coaches aufbauen und genauso planmäßig in München laufen.

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    bastig (21.06.2019), diagonela (20.06.2019)

  9. #42555
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.793
    'Gefällt mir' gegeben
    2.484
    'Gefällt mir' erhalten
    2.516

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Das ist was dran. Ich liebe ja die Dolomiten und besonders die Südtiroler Gastlichkeit auf über 2000m Höhe in gemütlichen Hütten mit Spaghetti und Rotwein aus dem Piemont Dazu bestes Wetter und Berge so schön, dass es kaum zu glauben ist,
    Aber ich will Norwegen mal eine Chance geben. Hoffentlich regnet es nicht...
    anti hat ein paar aufklärende Videos auf seinem YouTube Kanal.

  10. #42556
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.128
    'Gefällt mir' gegeben
    1.910
    'Gefällt mir' erhalten
    2.898

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    PS. Muskelkater zeigt, dass du nicht locker sondern verkrampft läufst bedingt durch die Rieppengeschichte.
    Das hat nichts mit der Rippe zu tun. Wenn ich mal ein paar Tage nicht gelaufen bin, bekomme ich immer einen heftigen Muskelkater. Keine Ahnung, warum ich da so sensible reagiere.
    nix is fix

  11. #42557
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.793
    'Gefällt mir' gegeben
    2.484
    'Gefällt mir' erhalten
    2.516

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit der Rippe zu tun. Wenn ich mal ein paar Tage nicht gelaufen bin, bekomme ich immer einen heftigen Muskelkater. Keine Ahnung, warum ich da so sensible reagiere.
    Du scheinst ein Gewohnheitstier zu sein wie ich, wenn ich mal 10 Tage nicht laufe geht es mir wie dir. Meiner Meinung nach läuft man eben nicht locker sondern unbewusst verkrampft und unökonomisch, die automatischen Abläufe müssen wieder kommen.

    Und eine engebrochene Rippe knn nicht ganz ohne Einfluss sein.

  12. #42558

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    anti hat ein paar aufklärende Videos auf seinem YouTube Kanal.
    Ich hab es schon gesehen.... Es hat nur einmal geregnet (ohne aufzuhören). Na ja, dafür ist es dreifach so teuer wie Norditalien....
    So ist das wenn die Frauen was wollen. Vielleicht kann ich mich nächstes Jahr durchsetzen

  13. #42559
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.409
    'Gefällt mir' gegeben
    1.131
    'Gefällt mir' erhalten
    1.987

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    So unterschiedlich ist das. Ich hatte mit 16 schon fast 90kg und habe das bis ca. 20 noch gesteigert. Der Körper hat fast 10 Jahre gebraucht, um sich völlig umzustellen und die Muskelberge abzubauen. Jetzt ist er eine Verbrennungsmaschine. Umgekehrt funktioniert das wahrscheinlich nicht.
    ich habe da so ziemlich alle Extreme durch. Ich habe im Judo als Kind früh in der "Über" Kategorie gekämpft und da ist mehr Gewicht besser als weniger. Dadurch hatte ich schon mit 14 um die 83 Kilo. Zu Handballerzeiten als Jugendlicher und junger Erwachsener lag ich dann so um die 90 herum, sicher AUCH wegen Muskeln, mein Oberkörper und vor allem mein rechter Wurfarm waren vermutlich doppelt so breit wie heute, aber eben nicht nur. Da war auch viel Viszeralfett dabei.
    Dann kam der Beruf, ich habe aufgehört zu rauchen und das Gewicht schnellte hoch bis auf 100 kg. DAs war dann doch deutlich zu viel und ich zog irgendwann die Notbremse. Mit Radfahren und so ein bisschen Mannschaftssport habe ich mich dann wieder auf knapp unter 90 runter gehungert bis zu meinem Unfall 2004. Durch diesen und die Rekonvalenzzeit habe ich gute 5 kg verloren und lag dann noch so knapp über 80.
    Als ich aktiv Radrennen gefahren bin, ging das Gewicht noch ein Stück runter auf etwa 77-78. Da war ich schon so richtig stolz und dachte, "na tiefer, wird es wohl nicht mehr gehen", wobei man allerdings auch sagen muss, ich hatte damals auch wirklich Monsteroberschenkel wie viele Radfahrer, da wog vermutlich jedes Bein für sich ein Kilo mehr als heute.

    Tja und dann kam das Laufen und da ging es jedes Jahr 1 kg weiter bergab bis etwa so 72 kg, da war ich selbst als 14 jähriger schwerer.
    Wir hatten gerade vor 3 Wochen Klassentreffen mit meiner Abi KLasse, da wurden Fotos aus der Schulzeit gezeigt, die einer digitalisiert hatte, darauf war ich kaum wieder zu erkennen, rundes Gesicht an der Grenze zum Doppelkinn, runder Oberkörper, Jeans Größe 36. Heute trage ich 32.

  14. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    Antracis (20.06.2019), bastig (21.06.2019), hepp78 (21.06.2019), jonny68 (21.06.2019), movingdet65 (20.06.2019), tt-bazille (21.06.2019), voxel (20.06.2019)

  15. #42560

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    So ist das Leben Wolfgang. ist ein auf un ab :-)

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    Wir hatten gerade vor 3 Wochen Klassentreffen mit meiner Abi KLasse, da wurden Fotos aus der Schulzeit gezeigt, die einer digitalisiert hatte, darauf war ich kaum wieder zu erkennen, rundes Gesicht an der Grenze zum Doppelkinn, runder Oberkörper, Jeans Größe 36. Heute trage ich 32.
    Wir hatten letztes Wochenende 20jähriges Abitreffen und ich habe so gut wie alle wirklich 20 Jahre nicht mehr gesehen.
    Gleich bei der Begrüßung wurde ich darauf angesprochen, ob ich Radfahrer sei, da ich doch eine typische Rennradfahrerfigur hätte
    Das war Balsam für die Seele.

  16. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (20.06.2019), bastig (21.06.2019), hepp78 (21.06.2019), jonny68 (21.06.2019), Peters (24.06.2019), tt-bazille (21.06.2019), Tvaellen (23.06.2019)

  17. #42561
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.409
    'Gefällt mir' gegeben
    1.131
    'Gefällt mir' erhalten
    1.987

    Standard

    https://photos.app.goo.gl/9uYvkCLbTSzcNxeG8

    für die Salomon Trailschuh Interessierten mal meine 3 verschiedenen Modell im direkten Sohlenvergleich. Der 3 Speedcross ist natürlich auch schon in Teilen abgelaufen, vor allem an der Ferse. Aber auch in der Mitte, wo die Sohle noch wenig verbraucht ist, sieht man schon deutliche Unterschiede zu den "Riesenstollen" des 5er, die nicht nur bergab, sondern auch an steilen Bergaufstücken Traktion geben.
    Der Sense Ride ist im Vergleich zu beiden ein "Mini-Stoller", er ist eben für trockene Böden gemacht; auch der S-Lab 7 und der S-Lab Ultra haben so ähnliche Sohlen mit viel kleineren und dafür enger gesetzten Stollen.

  18. #42562
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    2.996
    'Gefällt mir' gegeben
    1.610
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    @Wolfgang: Beeindruckende Geschichte mit dem Gewicht, und aktuell ohne dickes Ende.

    @Farhad, Levi und voxel: Bei Frau Anti und mir ist es halt so, dass wir tatsächlich so am besten abschalten können. Wenn es darum geht, einen Weg da zu finden, wo keiner ist. Wenn man sich Sorgen um zu viel oder zu wenig Wasser macht, um trockene bequeme Schlafplätze ect....das ist soweit weg von dem ganzen Alltagsschrott, der mich sonst nervt, da bin ich sofort weg. Und mit der richtigen High-End-Luftmatratze und super Schlafsack ists sogar (meist ) sehr bequem.
    Alles weitere zu voxel per pn, um das offtopic etwas zu begrenzen.

    Hah, ich hab sogar was @Topic: Heute 45min @5:30. Da ich kein Läufer mehr bin, geht das ja sogar als Trainingseinheit durch.


    Anti

  19. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (21.06.2019), diagonela (20.06.2019), hepp78 (21.06.2019), leviathan (20.06.2019), tt-bazille (21.06.2019), voxel (20.06.2019)

  20. #42563
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    386
    'Gefällt mir' gegeben
    238
    'Gefällt mir' erhalten
    608

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Ach ja...


    Solche Q-Einheiten direkt hintereinander solltest du dir besser verkneifen, insbesondere zwei Wochen vor (!) Planbeginn.
    Recht hast du ja...
    Und Danke für deine Einschätzung zum HM.

  21. #42564
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    1.643
    'Gefällt mir' erhalten
    1.415

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Nähe Münster findet aber ein HM in Hiltrup statt. Kennt den jemand der Münsteraner? Jens vielleicht?
    Taugt der was zur Standortbestimmung? Flach ist er ja.
    Ich kann dir leider noch keine Antworten auf deine Fragen liefern, da ich dieses Jahr den HM zum ersten Mal laufen werde.
    Wenn ich mir die Ergebnisse des letzten Jahres ansehe, sieht das aber ganz ordentlich aus.

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Flach ja, aber mitten im Sommer (gut, das willst du ja), am Kanal lang auf Schotterboden (meine Standardstrecke für Lalas wenn zu Besuch), dazu ein paar Kehrtwenden und Brückenüberquerungen. Schon ok, aber nicht superschnell.
    Ich war da mal fast mitgelaufen, hab mich dann aber für den Emsseelauf entschieden (der aber wohl zu nah am Marathon liegt).


    Ich bin 2012 mal einen ähnlichen HM an der Weser (Wendestrecke) gelaufen. Da war es ab km 10 brüllend heiß und ich bin elendig eingegangen.


    Der Emsseelauf ist eine Woche vor Münster. Also zu nah an Münster. Da kann man übrigens ab diesem Jahr auch einen Marathon laufen.

    Ansonsten würde mir nur noch der HMin Ostbevern einfallen. Der wäre allerdings 4 Wochen vor Münster.
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (21.06.2019 um 08:53 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  22. #42565
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    1.643
    'Gefällt mir' erhalten
    1.415

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    ich habe da so ziemlich alle Extreme durch.
    Me too.

    Zu Abi-Zeiten mit 18/19 habe ich mich bis knapp 90 kg hochgefressen. Zu der Zeit habe ich ziemlich wenig Sport gemacht und lieber gefeiert.
    Im Anschluss als Zivi habe ich dank Unterstützung durch den Sport innerhalb eines halben Jahres ca. 25 kg abgenommen. Zu Beginn des Studiums wurde mein Gewicht dann ziemlich niedrig (62 kg bei 1,78 m).
    Im Laufe der folgenden Jahrzehnte bin ich noch einmal bis auf knapp 90 kg hoch und einmal bis auf 83 kg. Da waren immer Zeiten, in denen nicht nicht viel Sport gemacht bzw. "nur" Tischtennis gespielt habe.
    Das Gewicht dauerhaft unter 70 kg zu halten gelingt mir nur mit Sport. Derzeit ist es allerdings ärgerlich, dass ich trotz Sport nicht wie gewünscht weiter abnehme, dank meines "Belohnungssystems" (Weingummi lässt grüßen).

    Was mir immer wieder auffällt, dass meine Umwelt irgendwie eine völlige andere Bewertung von schlank/trainiert hat, als ich das habe. Für alle gelte ich als extrem schlank, Ich selber fühle mich aber gerade normal und nicht sonderlich schlank (trotz Hosengröße 46 bzw. 30/31). Zum Marathon sollen schließlich noch ein paar Kilos runter. Und da gibt meine Problemzone Bauch noch einiges her. Wie z.B. auf diesen Fotos von Samstag zu sehen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vituslauf_7.jpg 
Hits:	108 
Größe:	166,4 KB 
ID:	71274

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vituslauf_8.jpg 
Hits:	130 
Größe:	159,7 KB 
ID:	71273

    Da hopsen bedeutend schlankere Leute um mich herum...
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (21.06.2019 um 09:24 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  23. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    bastig (21.06.2019), Catch-22 (21.06.2019), hepp78 (21.06.2019), leviathan (21.06.2019), movingdet65 (21.06.2019), Peters (24.06.2019)

  24. #42566
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    1.643
    'Gefällt mir' erhalten
    1.415

    Standard

    Ach, und ein Ratespielchen am Freitag: Welcher der zu sehenden Läufer ist derjenige, der mir zum zweiten Mal den 3. Platz abgejagt hat?
    Der 2m-Youngster hinter mir mit Cap und Brille, die 429 oder die 453?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  25. #42567
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.793
    'Gefällt mir' gegeben
    2.484
    'Gefällt mir' erhalten
    2.516

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Ach, und ein Ratespielchen am Freitag: Welcher der zu sehenden Läufer ist derjenige, der mir zum zweiten Mal den 3. Platz abgejagt hat?
    Der 2m-Youngster hinter mir mit Cap und Brille, die 429 oder die 453?
    So eine Sauerei, das können wir absolut nicht gedulden.

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Tvaellen (23.06.2019)

  27. #42568

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    453

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    tt-bazille (21.06.2019)

  29. #42569
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.433
    'Gefällt mir' gegeben
    832
    'Gefällt mir' erhalten
    634

    Standard

    453

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    tt-bazille (21.06.2019)

  31. #42570
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.115
    'Gefällt mir' gegeben
    1.643
    'Gefällt mir' erhalten
    1.415

    Standard

    Richtig!

    Youngster mit Cap -> 1.
    429 -> 2.
    453 -> 3.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    hepp78 (21.06.2019), voxel (21.06.2019)

  33. #42571
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.433
    'Gefällt mir' gegeben
    832
    'Gefällt mir' erhalten
    634

    Standard

    Ich hätte allerdings die 429 auf 1 getippt.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  34. #42572
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    2.996
    'Gefällt mir' gegeben
    1.610
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    Letztlich ist das mit dem Gewicht einfach eine traurige Sache. Es gab mal eine Untersuchung beim Ironman, ich glaube Zürich, welche Faktoren am signifikantesten mit der Platzierung korrelieren. Und das Ergebnis war eindeutig das Gewicht bzw. der BMI, selbst der Umfang in Wochenstunden hatte eine deutlich geringere Korrelation. Und da sind noch Radfahren und Schwimmen einzurechen, wo das Gewicht, beim Radfahren vor allem abseits von vielen Höhenmetern, noch weniger in selbiges fällt.

    Hilft nix, vorne laufen die Heringe. Sieht man auch bei großen Laufveranstaltungen, wie Berlin HM oder Marathon ziemlich gut, da sind die mit dem A auf der Startnummer auch die dünnsten. Außer ich natürlich.

    Immerhin gestern nach dem Lauf aufs Eis verzichtet. Fand ich zu anstrengend, um gleich wieder die Kalorienbilanz zu ruinieren.

  35. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Ethan (22.06.2019), leviathan (21.06.2019), tt-bazille (21.06.2019), voxel (21.06.2019)

  36. #42573

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.692
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    1.947

    Standard

    Leider wahr Anti:

    The difference between a hobby jogger and a runner is body weight.


  37. #42574
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.128
    'Gefällt mir' gegeben
    1.910
    'Gefällt mir' erhalten
    2.898

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Leider wahr Anti:

    The difference between a hobby jogger and a runner is body weight.

    Das ist bei Triathlon ganz genauso. Die größte Übereinstimmung in der Spitze ist das Gewicht. Bei Frauen ist das dort etwas anders. Da gibt es durchaus mal Ausreißer. Beim Laufen ist aber auch das nicht der Fall.

    Anders ausgedrückt wird man nur mit geringem Gewicht kein guter Läufer oder eine gute Läuferin. Aber ohne diese Eigenschaft kann man es wohl eher vergessen. Wie sagt man so schön... es ist notwendig, aber nicht hinreichend. Ich würde es einfach als Hygienefaktor betrachten.
    nix is fix

  38. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (22.06.2019), Ethan (22.06.2019), hepp78 (23.06.2019), voxel (22.06.2019)

  39. #42575
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.195
    'Gefällt mir' gegeben
    737
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    Moin. Herrje, das liebe Gewicht... Ich arbeite dran... Mal wieder... Apropos: Tolle Fotos, Wolfgang. Siehst echt fit aus. Apropos apropos:

    Heiko, was macht die Rippe?

    Bei mir gibt's nix zu berichten. Viel Arbeit. Daher ist aktuell Not-Tugend-Woche angesagt: lockeres km-Gesammel: Zur Arbeit hin und zurück. Geht gut. Die laufspezifische Muskulatur kehrt zurück, und das fühlt sich sehr gut an.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  40. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Antracis (22.06.2019), bastig (24.06.2019), hepp78 (23.06.2019), leviathan (22.06.2019), voxel (22.06.2019)

+ Antworten
Seite 1703 von 1720 ErsteErste ... 703120316031653169317001701170217031704170517061713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 12 (Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 7)

  1. lespeutere

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft