+ Antworten
Seite 1779 von 1787 ErsteErste ... 77912791679172917691776177717781779178017811782 ... LetzteLetzte
Ergebnis 44.451 bis 44.475 von 44672
  1. #44451
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Glückwunsch an Matthias zur Kurs-Bestzeit und noch kurz meine Woche. Die allesamt beeindruckenden anderen Wochen muss ich morgen mal kommentieren, da fehlt gerade die Zeit.

    Bei mir weiter kurze schnelle Sachen und viel Krafttraining, eigentlich wollte ich 3 mal in den Kraftraum, aber ich hatte ja nervige Probleme mit dem Smarttrainer, deshalb auch kaum Radttraining, wenn man mal von Brommi absieht. Nervig auch, dass ich dieses wie auch die nächsten Wochenenden immer was zu tun hab, da ist es schwer mit längeren lockeren Radtouren, (auch) deshalb eher HIIT. Im Dezember wirds besser. Immerhin schon deutlich mehr Laufkilometer als letzten Herbst.

    PS: Dass die Geschwindigkeit der schnellen IV so streut, liegt an Untergrund und Beleuchtung, und auch einmal am Hund meines Kumpels.



    Grundlagenphase Block 1 2/4

    Mo: 60min Krafttraining
    Di: GA1 8,5km @5:20 mit LaufABC + 4 STL
    Mi: 10,6km @ca. 5:10 mit 5 x 30s @3:14-3:49
    Do: Zwift The Wringer 12 x 30s@365W mit 2:40-1:50 Pause (45min gesamt 131W, NP 194W)
    Fr: Langsamer DL 8km @5:32 A: 60min Krafttraining
    Sa: lockerer DL 10,6km @5:14
    So: Koppeltraining MLR 23km @5:06 mit LaufABC und 6 Bergsprints 10s und 5 x 30s@3:00-3:30 + 1h Rad mit 10+5 Billats 30/30 @280/105W

    178km Rad (130km Brommi)
    61km Laufen
    2h Kraft
    73kg
    14,3 % Körperfett


  2. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (11.11.2019), Dartan (11.11.2019), diagonela (10.11.2019), JBl (11.11.2019), kappel1719 (11.11.2019), tt-bazille (11.11.2019)

  3. #44452
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch zur Bestzeit, Matthias! Wenn du die jährlich im Sekundentakt steigerst, bist du bei dem Lauf ja noch ein wenig beschäftigt.

    @Christoph - Krass schneller Kilometer, den du da eingebaut hast. Ansonsten auch wieder eine schöne Woche.

    @voxel - Das Familienessen hattest du dir aber redlich verdient nach dem LaLa. Schön, dass die Orthopädie auch mitgespielt hat.

    @all - Auch ihr anderen habt wieder schöne Wochen abgeliefert und seit gut gewappnet ob der Keksflut, die in der Vorweihnachtszeit auf uns zu rollen wird.

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    @Jens
    hast du noch was vor dieses Jahr? Mir fällt es da ein bisschen schwer, den "gefällt mir" Knopf zu drücken, 5 x Training, davon 2.5 mal Qualität und das im November?? Also auf den ersten Blick überzeugt mich das nicht. Vielleicht gibt es ja Gründe, die ich nicht kenne, aber ich finde das zu diesem Zeitpunkt des Jahres zu hart.
    2,5 mal Qualität? Wo habe ich die denn in der letzten Woche abgeliefert?
    Den Dienstag erkenne ich als Qualität an und die HF war ein wenig erhöht aufgrund der Vorbelastung des letzten Wochenendes, aber ansonsten war da doch nichts Forderndes dabei in der Woche.

    Bezüglich der Frage, was ich dieses Jahr noch vorhabe:

    Samstag laufe ich einen 10er zum Spaß auf der Autobahn. Am ersten Advent zum Spaß einen 10er im Fackelschein um den Aasee. Dann gib es eine Woche später einen 5er beim hiesigen Nikolauf. Diese Läufe habe ich als Ersatz für die schnellere Einheit in der Woche geplant. In den anschließenden 3 Wochen werde ich ohne signifikante Tempoeinheit auskommen und ab jetzt versuchen, die längeren Läufe wieder bis auf 30+ km auszubauen, da ich ja am 28.12. ca. 62 km durch den Wald laufen möchte. Ein bis zwei Einheiten mit Höhenmetern sind auch noch geplant. Davon eine im Teuto rund um meine Heimatstadt.

    Die Einheiten pro Woche werden bei 4-5 liegen und die Wochen-km weiterhin um die 70km.

    So viel zu meiner Jahresendplanung.

    Schönen Start in die Woche!
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (11.11.2019 um 09:24 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  4. #44453
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von movingdet65 Beitrag anzeigen
    ...und dort dann einen kürzeren Traillauf (14km) gemacht,- diesmal Richtung Westen (Werther u. zurück), also nicht auf der Original-Hermannslaufstrecke. Die ist aber teilweise noch tückischer, da zum Teil ziemlich steinig, auch mal lose Steine unter Laub;...
    Ich mag die Seite des Hermannsweges von Bielefeld aus betrachtet ja lieber als die Richtung Detmold. Da gibt es Abschnitte zwischen Peter auf'm Berge und Ascheloh, die ich als "Waldautobahn" für Läufer bezeichnen würde, wenn man nicht gerade den Anspruch hat, über den Kamm (Schwedenschanze usw.) laufen zu wollen.
    Für den 8.12. habe ich geplant, da auch zu laufen. Allerdings wird der Start dann entweder auf dem Johannisberg oder an der Uni liegen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  5. #44454

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.155
    'Gefällt mir' gegeben
    3.566
    'Gefällt mir' erhalten
    2.280

    Standard

    Hallo Zusammen,

    auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch an Matthias zur neuen Streckenbestzeit. Da konntest du ja richtig einen raus hauen. Die Quasi-Ruhetage vorher haben dir scheinbar gut getan.

    @Jürgen: Trainieren nach Lust und Laune darf und muss zeitweise auch seinen Platz haben. Jahreszeitlich passt das doch jetzt gut rein und somit ist das jetzt doch ganz gut so.

    @Det: Dein Planung liest sich sehr vernünftig. Klingt gut.

    @Wofgang: Ich hoffe, ich hab das nicht irgendwo überlesen: Wann soll denn eigentlich dein Tria-Höhepunkt nächstes Jahr sein?

    @Christoph: Da warst du ja richtig schnell. Und auch sonst liest sich deine Woche gut.

    Ebenso auch die Woche von Anti und auch Jens. Läuft. Sehr schön.

    Weiterhin sind alle Daumen feste für Voxel gedrückt, dass es noch weiter aufwärts geht.


    Bei mir gab es diese Woche immerhin dreimal Stabi und ansonsten war ich 4x überwiegend im regenerativen Bereich laufen. Mittwoch 7 km in 6:18, Freitag 7 km in 6:13, Samstag 7 km in 6:0...irgendwas (weiß ich grad nicht mehr ) und gestern wollte ich dann mal wieder 10km laufen, eigentlich regenerativ.

    Das Wetter war so schön, also bin ich vormittags los gelaufen, Richtung Bienenstand, um dort die Mäuseschutzgitter anzubringen. Bis dorthin war es überwiegend leicht ansteigend, nach knapp 5 km mit ner Pace von 6:18 war ich dort. Die Arbeit bei den Bienen hat dann allerdings doch länger gedauert als geplant und hat mich in Zeitnot gebracht. Denn meine Schwiegermama hatte für uns gekocht und somit musste ich eigentlich pünktlich zum Essen zu Hause sein. Ein Blick auf die Uhr zeigte beim Loslaufen knappe 20 verbleibende Minuten an. Zum einen bin ich dann teilweise auf der Strasse gelaufen und nicht die Feldwege, wo es etwas weiter gewesen wäre, zum anderen musste ich es richtig rollen lassen. Es ging zum Glück ja größtenteils leicht abfallend dahin, so dass dies auch ganz gut funktionierte. Zu Hause hatte ich dann für gute 9 km insgesamt eine Gesamtpace (hin und zurück) von 5:40 stehen. Allerdings hab ich das schnellere Laufen doch noch als recht anstrengend empfunden. Der Körper ist eben scheinbar noch auf Regeneration gepolt. Die wird er heute bekommen, heute ist lauffrei.

    Euch allen eine gute Woche.

    Liebe Grüße

    Sandra

  6. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    Dartan (11.11.2019), JBl (11.11.2019), Rajazy (11.11.2019)

  7. #44455
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    2.342

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen


    2,5 mal Qualität? Wo habe ich die denn in der letzten Woche abgeliefert?
    Den Dienstag erkenne ich als Qualität an und die HF war ein wenig erhöht aufgrund der Vorbelastung des letzten Wochenendes, aber ansonsten war da doch nichts Forderndes dabei in der Woche.

    Bezüglich der Frage, was ich dieses Jahr noch vorhabe:

    Samstag laufe ich einen 10er zum Spaß auf der Autobahn. Am ersten Advent zum Spaß einen 10er im Fackelschein um den Aasee. Dann gib es eine Woche später einen 5er beim hiesigen Nikolauf. Diese Läufe habe ich als Ersatz für die schnellere Einheit in der Woche geplant. In den anschließenden 3 Wochen werde ich ohne signifikante Tempoeinheit auskommen und ab jetzt versuchen, die längeren Läufe wieder bis auf 30+ km auszubauen, da ich ja am 28.12. ca. 62 km durch den Wald laufen möchte. Ein bis zwei Einheiten mit Höhenmetern sind auch noch geplant. Davon eine im Teuto rund um meine Heimatstadt.

    Die Einheiten pro Woche werden bei 4-5 liegen und die Wochen-km weiterhin um die 70km.

    So viel zu meiner Jahresendplanung.
    Naja ein langer Lauf ist nach Daniels eigentlich immer eine QE und auch ein MLR von 21,1 mit 80% HfMax im Mittel liegt m.E. deutlich über Grundlagentraining ist somit QE. Der TempoDL ist eh klar.

    62 km in der Woche nach Weihnachten mit Höhenmetern ist natürlich eine Hausnummer, Respekt.
    Zuletzt überarbeitet von Tvaellen (11.11.2019 um 12:26 Uhr)

  8. #44456
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    2.342

    Standard

    @Wofgang: Ich hoffe, ich hab das nicht irgendwo überlesen: Wann soll denn eigentlich dein Tria-Höhepunkt nächstes Jahr sein?
    Das steht noch nicht fest. Da man für Schwimmen im Freiwasser bestimmte Temperaturen braucht, konzentrieren sich die Tria-Wettkämpfe in Mitteleuropa auf die Monate Juni bis August, von Mitte Mai bis etwa Mitte September gibt es auch noch ein paar, aber davor/danach muss man schon irgendwo hinfliegen, was ich dieses Jahr sicher nicht machen werde. Vermutlich wird Ferropolis bei Leipzig https://www.maximalpuls.com/neuseenman der Auftakt, aber nicht der Höhepunkt sein. Der wird vermutlich irgendwo zwischen Mitte Juli bis Anfang August sein, aber wo, das weiß ich noch nicht. Es gibt in diesem Zeitraum gefühlt 50-100 Wettkämpfe in D. Da wird sich schon einer finden.
    Der Trainingsplan ist so konzipiert, dass man Ende Juni -passend zum IM in Hamburg, wo Staps und die Zeitschrift ihren Sitz haben (Zufälle gibt es ... ) - sein Peaklevel erreicht und das etwa 4-5 Wochen halten kann. Insofern würde das auch für mich passen.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    diagonela (12.11.2019)

  10. #44457
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    2.195
    'Gefällt mir' erhalten
    968

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Ich mag die Seite des Hermannsweges von Bielefeld aus betrachtet ja lieber als die Richtung Detmold. Da gibt es Abschnitte zwischen Peter auf'm Berge und Ascheloh, die ich als "Waldautobahn" für Läufer bezeichnen würde, wenn man nicht gerade den Anspruch hat, über den Kamm (Schwedenschanze usw.) laufen zu wollen.
    Für den 8.12. habe ich geplant, da auch zu laufen. Allerdings wird der Start dann entweder auf dem Johannisberg oder an der Uni liegen.
    Ja, ich meinte auch vor allem diese Passage über den Kamm zur Schwedenschanze hoch ... die war ich auf dem Hinweg gelaufen. Rückweg bin ich dann auch die andere Route mit den besseren Waldwegen gelaufen, das war schon wesentlich angenehmer ...
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)

    Sportliche Ziele 2020:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h; Hermannslauf sub 2:15h(& unter die ersten 100 der Gesamtwertung!)
    Rennsteig-Supermarathon finishen (Minimalziel ggf. unter 8 Std.)

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  11. #44458
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.475
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    829

    Standard

    Wochenrückblick (04.11.2019 - 10.11.2019)

    36,36 km @ 5:50 min/km = 3h31min56s running

    Montag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,08 km
    5:59 min/km, 73% Ø HF, 83% max HF, +110m/-77m
    Erster Lauf in Athen. Stop and Go bis zum Nationalgarden und dann dort meine Runden gedreht.

    Dienstag
    -

    Mittwoch
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,08 km
    5:54 min/km, 72% Ø HF, 81% max HF, +113m/-91m

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,08 km
    5:49 min/km, 72% Ø HF, 80% max HF, +117m/-89m

    Freitag
    -

    Samstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 12,12 km
    5:41 min/km, 72% Ø HF, 81% max HF, +169m/-146m
    Letzter Lauf in Athen. Die Hüfte hat auch bei 12 km keine Probleme mehr bereitet.

    Sonntag
    -

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  12. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    bastig (13.11.2019), diagonela (13.11.2019), JBl (11.11.2019), movingdet65 (11.11.2019), tt-bazille (11.11.2019)

  13. #44459
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    Naja ein langer Lauf ist nach Daniels eigentlich immer eine QE und auch ein MLR von 21,1 mit 80% HfMax im Mittel liegt m.E. deutlich über Grundlagentraining ist somit QE. Der TempoDL ist eh klar.
    +1

    Wobei 22 km bei Marathonis auch als MLR durchgeht.

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Letzter Lauf in Athen. Die Hüfte hat auch bei 12 km keine Probleme mehr bereitet.
    Das ist doch mal ein Wort. Freut mich für dich!

    @me: hab doch glatt ausnahmsweise eine Pseudo-Tempoeinheit (Progression für dicke Anfänger) eingeschoben! Aber ansonsten wegen Jetlag und zuviel Arbeit natürlich mal wieder zu wenig gemacht.
    Notprogrammwoche 8/10:
    1) 113 km Joggen (7 Einheiten), dabei:
    Mi: 16,6k @4:56, mit 3k-Splitpaces von 5:24 – 5:13 – 4:54 – 4:47 – 4:22, Rest @4:52 min/km
    Sa: 30,3k @5:15 – hügelig
    So: 21,1k @5:38 – Wald

    2) 0:45 Rad (1 Einheit)

    3) 2:00 Kraft (2 Einheiten)

    4) 2:00 Reiten (2 Einheiten)

    5) 0:45 Tanzen
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  14. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (11.11.2019), diagonela (13.11.2019), JBl (11.11.2019), movingdet65 (11.11.2019), Zemita (11.11.2019)

  15. #44460
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    Naja ein langer Lauf ist nach Daniels eigentlich immer eine QE und auch ein MLR von 21,1 mit 80% HfMax im Mittel liegt m.E. deutlich über Grundlagentraining ist somit QE. Der TempoDL ist eh klar.

    62 km in der Woche nach Weihnachten mit Höhenmetern ist natürlich eine Hausnummer, Respekt.
    Di: HF beim TDL zu hoch dank der Höhenmeter am Sonntag
    Fr: HF beim MLR zu hoch dank des Zähneziehens am Vortag?
    So: LaLa, der kein LaLa war (s. Holger), weil zu kurz. Aber dafür war die HF wieder da, wo sie hingehört.

    Aber ist letztendlich auch egal. Ich muss vom Gefühl her schauen, ob es für mich passt und da war nix Anstrengendes dabei in der letzten Woche.

    Mal schauen, wie das so wird mit dem Doppelten Hermann. Angedacht sind ca. 7h dafür.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  16. #44461
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.569
    'Gefällt mir' gegeben
    1.737
    'Gefällt mir' erhalten
    940

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen

    Auch bei @Jürgen habe ich ein wenig Zweifel an der Makroplanung. IM Januar oder Febuar okay, aber jetzt?
    Ach, mir ist die Wohlfühlpace von ca. 4:35 - 4:45 alleine zu langweilig geworden.
    Auf längere Sachen hab ich grad keinen Bock (am So. war der "lange" 16,5km/4:39).
    Irgendwie ist auch die Motivation/die Lust ein bisschen eingeschlafen. Deshalb wollte ich mal zur Abwechlung aus der Komfortzone, auch um den Speed ein bisschen aufrecht zu erhalten. Hab ich ja im Prinzip immer schon so ähnlich gemacht. Solche schnelle Sachen mach ich jetzt aber nicht jede Woche, auch nicht jede 2. Wills halt ab und zu zwischendurch mal nach Lust und Laune einsteuen. Macht dann auch Spaß und man kommt ein bisschen aus der Monotonie.
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  17. #44462
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    Der Trainingsplan ist so konzipiert, dass man Ende Juni -passend zum IM in Hamburg, wo Staps und die Zeitschrift ihren Sitz haben (Zufälle gibt es ... ) - sein Peaklevel erreicht und das etwa 4-5 Wochen halten kann. Insofern würde das auch für mich passen.
    Ich hab ja ein Auge auf den IM 70.3 Denmark - Ende Juni - geworfen, weil mein Kumpel da starten will. Falls ich mich anmelde, sag ich Dir bescheid.

    PS: Heute Ruhetag und wieder mal eine Woche weniger trainiert, als Holger #rotelaterne.

    Aber immerhin Geld beim Physiolinchen gelassen, wenigstens den Schein von Ambitionen wahren.

  18. #44463
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Holger #rotelaterne
    Mein neuer Spitzname?

    Inzwischen bin ich fast so weit, dass ich mit Grundlagentraining anfangen könnte, aber nu kommt nächste Woche schon mein Jahreshöhepunkt (bzw. -blamage), and somit auch das Saisonende. Das war also nix.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (11.11.2019)

  20. #44464
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    2.342

    Standard

    Wenn ich mal 113 km als Notprogramm schaffe, bin ich in anderen Sphären angekommen. Die Farbe der Laterne ist mir dann "wurschd", wie man in der Pfalz sagt.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    jonny68 (12.11.2019)

  22. #44465
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    986
    'Gefällt mir' gegeben
    2.497
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    sorry, aber Notprogramm mit 113 km??? Ich laufe als Peak in der Marathonvorbereitung 120 WKM. Mein Wochenschnitt liegt knapp unter 70 WKM. 8 Wochen vor dem Marathon geh ich dann auf 80-90 WKM.

  23. #44466
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Na ja, mit ohne Tempo und nur ein paar 30ern ohne Doppeldecker und Übergewicht einen 82 km-Lauf anzugehen, ist schon dummdreist.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt - vielleicht kann ich trotzdem ankommen?
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  24. #44467
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    986
    'Gefällt mir' gegeben
    2.497
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Ok, ich wusste nicht, dass du einen Ultra planst. Da sollte man dann doch ein paar WKM mehr machen als nur für eine Marathonvorbereitung.

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    D-Bus (13.11.2019)

  26. #44468
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.475
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    829

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Na ja, mit ohne Tempo und nur ein paar 30ern ohne Doppeldecker und Übergewicht einen 82 km-Lauf anzugehen, ist schon dummdreist.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt - vielleicht kann ich trotzdem ankommen?
    Ich gehe mal davon aus, dass du auch deine Form für einen 82 km Lauf recht gut einschätzen kannst und wirst dementsprechend angehen. Wenn die AS hält kommst du auf jeden Fall an. Viel Erfolg.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    D-Bus (13.11.2019)

  28. #44469

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.846
    'Gefällt mir' gegeben
    1.209
    'Gefällt mir' erhalten
    2.266

    Standard

    Holger viel Erfolg für Deinen Ultra. Das wird schon!

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    D-Bus (13.11.2019)

  30. #44470
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.101

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Na ja, mit ohne Tempo und nur ein paar 30ern ohne Doppeldecker und Übergewicht einen 82 km-Lauf anzugehen, ist schon dummdreist.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt - vielleicht kann ich trotzdem ankommen?
    Wird schon. Viel Erfolg

    Danach stimmt das auch mit dem Gewicht. Da der Lauf ja nicht auf dem Rennsteig verläuft, kannst Du Dir das Schwarzbier und die Rostbratwürste sparen
    nix is fix

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    D-Bus (13.11.2019)

  32. #44471
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Na ja, mit ohne Tempo und nur ein paar 30ern ohne Doppeldecker und Übergewicht einen 82 km-Lauf anzugehen, ist schon dummdreist.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt - vielleicht kann ich trotzdem ankommen?
    Viel Erfolg, Holger! Bin überzeugt davon, dass Du das ordentlich über die Bühne bringst.
    Immer dran denken, die Fahne von uns Übergewichtigen hochzuhalten! Einen BMI von 19 kann ja jeder über 82km schaffen.

  33. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (13.11.2019), D-Bus (13.11.2019), diagonela (13.11.2019), jonny68 (13.11.2019)

  34. #44472
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Steffen ist im Hause!

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg, Holger! Bin überzeugt davon, dass Du das ordentlich über die Bühne bringst.
    Immer dran denken, die Fahne von uns Übergewichtigen hochzuhalten! Einen BMI von 19 kann ja jeder über 82km schaffen.
    Danke mein Freund!

    Das dumme ist, dass ich im 4er-Team starte, und die anderen drei im Oktober ihre Marathons zwischen 2:53 und 3:09 gelaufen sind. Seufz. Da nur die besten drei Zeiten gezählt werden, bin ich also das peinliche Streichergebnis. #rotelaterne #abersowasvon

    Nun denn. Hab mich heute mal ausnahmsweise, aber dafür wie erwartet erfolglos, an Intervallen zwecks Schocktherapie versucht. Ugh. Das ist vielleicht ein Murks, wenn man das acht Monate lang ignoriert hat.
    Wegen Schnee und Eis aufs Laufband, und dann:
    3x 30 sek @3:51/3:46/3:42
    10 min @4:14
    2x 3 min @3:58
    3x 30 sek @3:44/3:51/3:58
    Oi. Insgesamt 13,1 km in 65:00.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  35. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (13.11.2019), bastig (14.11.2019), diagonela (13.11.2019), kappel1719 (14.11.2019), voxel (13.11.2019)

  36. #44473
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Bei mir im Training aktuell das Gegenteil von Ultra, ich mache ja gerade quasi einen HIIT-Block.

    Gestern kurzer DL mit 6 x 30s um die 3:30, morgens früh im Dunkeln bei 2 Grad ging nicht schneller.

    Abends dann nochmal 12 x 30s @385 Watt mit längeren Pause, viel mehr bringen die dünnen Beinchen derzeit auch nicht.

    Glücklicherweise ist aber noch lange hin zu einem WK.

  37. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (14.11.2019), diagonela (14.11.2019), leviathan (15.11.2019), voxel (15.11.2019)

  38. #44474
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Gestern immerhin noch mal 8km ganz locker.

    Heute dagegen kam ich schlappe 3 Stunden später von der Arbeit weg, als geplant, weil gar nix so klappte, wie es sollte. Nach einem 11h-Freitag, und weil ich morgen auch arbeiten muss, hatte ich heute dann keine Lust mehr auf Laufen , zumal eine illustre Palette von Rohmilchkäsen auf mich wartete und hab den 10km Lauf einfach mal gegen eine halbe Flasche besten österreichischen Pinot Noir getauscht. Hat auch entspannt.

    Morgen aber wieder Spocht!

  39. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    diagonela (15.11.2019), voxel (15.11.2019)

  40. #44475

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.846
    'Gefällt mir' gegeben
    1.209
    'Gefällt mir' erhalten
    2.266

    Standard

    Klingt nach einem sehr guten Plan Anti. Dazu etwas Weißbrot und eine italienische Salami... vielleicht noch einen Primitivo... ein paar Feigen und Trauben.
    Ich habe heute Abend wieder nur meinQ FitnessQuark mit Wasser gegessen, wie so oft in den letzten Tagen. Das Abnehmen ist echt immer das schwierigste in der Vorbereitung. Meine Beine sind auch ziemlich kaputt vom heutigen Training und der Woche. Morgen brauche ich erstmal einen Ruhetag und am Sonntag steht die Königseinheit 14 Tage vor Tag X an.

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (15.11.2019), diagonela (15.11.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •