+ Antworten
Seite 1699 von 1769 ErsteErste ... 6991199159916491689169616971698169917001701170217091749 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.451 bis 42.475 von 44205
  1. #42451

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.093
    'Gefällt mir' erhalten
    2.103

    Standard

    Wo habt ihr eigentlich die Watt Werte her?

  2. #42452
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Wo habt ihr eigentlich die Watt Werte her?
    Leistungsmesser. Indoor direkt im Smart-Trainer integriert (ist auch die Grundlage dafür, dass Zwift "sinnvoll" funktioniert). Outdoor habe ich mir als technische Spielerei, und aus Neugierde, einen in die Pedale integrierten Leistungsmesser gegönnt. (Garmin Vector 3, obwohl ich mittlerweile wohl eher zum Favero Assioma greifen würde.)

  3. #42453
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.931
    'Gefällt mir' erhalten
    3.358

    Standard

    Bei mir Dito im Smarttrainer, der Tacx Neo hat da wohl auch ganz gute Genauigkeitswerte. Garmin Vektor 3S hab ich überlegt, aber aktuell reicht mir der Smarttrainer vollkommen aus, fürs Rad werd ich mir erst einen kaufen, wenn die ersten WK anstehen. Für längere Triathlon oder Duathlondistanzen ist das schon fast wie Doping.

    Aber macht auch insgesamt Spaß, in einem Anstieg die Wattwerte steigen zu sehen, Zwift zeigt ja auch schön die Watt/Kg an und umso mehr Watt, desto grimmiger wird die Farbgebung unter dem Trainer. Da muss man einfach voll reinlatschen.

    @Darth: Was sprich gegen den Vektor bzw. für den (mir unbekannten) anderen ?

  4. #42454
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    @Darth: Was sprich gegen den Vektor bzw. für den (mir unbekannten) anderen ?
    Wirklich konkret dagegen wohl wenig, nur:

    a) Haben mich die Teile anfangs einfach viel zu viele Nerven gekostet, Stichwort Batteriedeckel und Verbindungsabbrüche... Mittlerweile hat sich das zwar gelegt, aber bei einem Produkt mit einem solch stolzen Preis erwarte ich einfach, dass alles reibungslos funktioniert.

    b) Bin ich bei der Messgenauigkeit am zweifeln, da ein paar Prozent Abweichung zum Trainer herrschen. Letztlich kann ich nicht sagen, wer von beiden recht hat, aber da mein Trainer einen extrem guten Ruf in der Hinsicht hat, sagt mein Bauchgefühl dass eher die Pedale etwas daneben liegen...

    Und wenn es ein Konkurrenzprodukt gibt, das zumindest vom Hörensagen solche Probleme nicht hat, und dabei sogar noch minimal günstiger ist, dann fällt die Entscheidung doch eher leicht...
    (Disclaimer: Ich habe die Favero Assioma niemals selbst getestet. Falls du wirklich Interesse daran hast, empfehlen ich zum einen dcrainmaker.com , und zum anderen kannst du mal Steffen fragen, der die Teile afaik besitzt.)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (16.06.2019)

  6. #42455

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.114
    'Gefällt mir' gegeben
    3.366
    'Gefällt mir' erhalten
    2.147

    Standard

    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber die letzten beiden Tage hab ich am PC die Forumsseite nicht öffnen können. Warum auch immer...

    Voxel, dir noch meinen Glückwunsch zu deinem superschnellen Lauf. Die paar Sekunden sind zu vergessen, so dass du dich wahrlich über deine Zeit und über deine überragende Form freuen kannst.

    Wolfgang, ich hoffe, du liest es vielleicht wenigstens morgen früh noch. Ich wünsch dir alles Gute, einen sturzfreien, spassigen und schnellen Lauf und ganz viel Wetterglück . Bring den Schnee da oben zum schmelzen.

    Jens, auch dir alles Gute für deine beiden Läufe morgen. Erst viel Erfolg und dann viel Spaß.

    Levi, dir weiterhin gute Besserung und vor allem baldige Schmerzfreiheit.

    Ich bin heute nach einer Woche Laufpause mal wieder ne kleine Runde gelaufen. Da ich in dieser Woche allerdings ein paar Mal etwas Rad gefahren bin und ich das in der letzen Zeit überhaupt nicht mehr gewohnt war , waren die Beine trotz Laufpause nicht erholt.
    Ich werde jetzt noch ein paar Tage gar nichts, außer ein bisschen Stabi machen. Auch kein Rad mehr, bis ich das Gefühl hab, wirklich erholt zu sein. Das finde ich, für meine zweite Jahreshälfte wichtig, einmal wieder komplett erholt zu sein.

    Seid alle lieb gegrüßt. Euch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Sandra
    Zuletzt überarbeitet von diagonela (14.06.2019 um 22:49 Uhr)

  7. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), Ethan (15.06.2019), farhadsun (15.06.2019), hepp78 (15.06.2019), leviathan (15.06.2019), tt-bazille (15.06.2019), voxel (15.06.2019)

  8. #42456
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Das finde ich ziemlich spannend. Man kann das ja auch für den Aufbau betrachten. Man benötigt zuerst die Infrastruktur (Kapillare, Mitochondrien, etc.). Diese bleiben auch ziemlich lange erhalten. Dann geht es darum, die Dinger zu befüllen. Die Frage wäre nun, ob das gleichzeitig geht. Und es stellt sich natürlich auch die Frage wie lange man diese "Infrastruktur" aufbauen kann. Wann kommt es zu einer Konsolidierung. Interessant ist ja auch, daß dies ja die Zielsetzung der lockeren Jogs ist. Das nun wieder würde das Lydiard Training noch sinnvoller erscheinen lassen. Wenn man diese Infrastruktur aber so gut wie gar nicht verliert, könnte man sich doch ab einem bestimmten Punkt das Base Training schenken. Das nun wieder ist ja nichts anderes als die konsequente Weiterentwicklung Lydiards durch Canova. Sehr interessant. Da kann man viele Schlüsse draus ziehen und sicher auch viele falsche
    nix is fix

  9. #42457
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    Ich werde jetzt noch ein paar Tage gar nichts, außer ein bisschen Stabi machen. Auch kein Rad mehr, bis ich das Gefühl hab, wirklich erholt zu sein. Das finde ich, für meine zweite Jahreshälfte wichtig, einmal wieder komplett erholt zu sein.
    Genieß die freie Zeit und tanke mal wieder richtig auf. Wenn der Körper lautstark ruft, macht es ja keinen Sinn die Ohropacks auszupacken. Machst Du genau richtig
    nix is fix

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    diagonela (15.06.2019)

  11. #42458
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.931
    'Gefällt mir' erhalten
    3.358

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wenn der Körper lautstark ruft, macht es ja keinen Sinn die Ohropacks auszupacken.
    https://www.youtube.com/watch?v=RAidDYQLIK4

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    diagonela (15.06.2019)

  13. #42459
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Gestern habe ich übrigens mal versucht auf die Rolle zu gehen. Das ging eine Stunde ganz ok. Aber gut hat sich das nicht angefühlt. Heute bei dem schönen Wetter war das Mountainbike das auserwählte Gerät. Natürlich nur auf Asphalt und mit großer Vorsicht. Das ging aufgrund der Sitzposition (breiter Lenker und im Verhältnis zum RR aufrechter) ziemlich gut. Man musste nur höllisch aufpassen, daß ich beim Beschleunigen nicht am Lenker ziehe oder in den Wiegetritt gehen. Schlaglöcher und Hindernisse habe ich weit umfahren oder bin fast durchgekrabbelt. Um ein vernünftiges Feedback zu bekommen, habe ich auf Schmerzmittel verzichtet.
    Das habe ich übrigens gestern auch erstmals über Nacht gemacht. Was für ein Fehler... aua
    nix is fix

  14. #42460
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.009
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    Jens, auch dir alles Gute für deine beiden Läufe morgen. Erst viel Erfolg und dann viel Spaß.
    Vielen Dank! Genauso ist es eingetreten -> erst Erfolg dank Quälerei, dann Spaß.

    Aber der Reihe nach...

    Gestern bin ich nur ganz locker gelaufen aus Angst, der Oberschenkel könnte komplett dicht machen. Die neuen Schuhe wollte ich trotzdem zumindest einmal vor dem WK laufen.
    Heute dann die endgültige Entscheidung, dass ich nach dem 5er auch noch 10 km als Pacemaker laufe.
    Beim Einlaufen (2,3 km) kurz mehrfach beschleunigt und nichts gespürt. Also frohen Mutes an den Start. Geplant hatte ich mit 03:40 anzulaufen und dann mal schauen, was noch geht. Ganz so schlimm wie letztes Jahr (03:19 auf dem 1. Km) war es diesmal nicht. Aber 03:29 war dennoch zu schnell.
    Auf dem 2. Km wurde es dann besser mit der Pace, allerdings aufgrund der Steigung. Dadurch fühlte ich mich da schon am Anschlag. Zu diesem Zeitpunkt lag ich auf Platz 3. Die ersten beiden längst außer Reichweite. Leider ist es mir wie schon letztes Jahr (da bei km 4, diesmal bei km 4,5) passiert, dass ich doch noch von einem Läufer überholt wurde. Und es war auch noch der selbe Läufer! Im Ziel hat er sich dafür entschuldigt.
    Naja, egal. Also wieder "nur" Gesamt 4., dafür aber neue PB -> letztes Jahr 18:49, dieses Jahr 18:21
    Die einzelnen km 03:29, 03:40, 03:45, 03:45, 03:38
    Kein Einbruch, hinten raus noch mal beschleunigt. Die Strecke ist nicht eben, es war zu warm und windig. Daher alles gut. Ich bin zufrieden, obwohl ich glaube, dass ich noch a bissl schneller könnte.

    Auf den 10 km hinterher konnte mein Mitläufer die ersten 5km die avisierte Pace halten. Danach ist er immer langsamer geworden, so dass es leider nichts mit seinen erhofften 44:xx wurde. Geworden sind es 46:46.

    Ach, und die neuen Schuhe (Das erste Mal Nike) laufen sich sehr gut.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  15. Folgenden 15 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    alcano (15.06.2019), Antracis (16.06.2019), Bantonio (17.06.2019), bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (15.06.2019), Ethan (15.06.2019), hepp78 (16.06.2019), kappel1719 (17.06.2019), lespeutere (15.06.2019), leviathan (15.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), Rajazy (15.06.2019), RunSim (15.06.2019), voxel (16.06.2019)

  16. #42461
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.520
    'Gefällt mir' gegeben
    1.340
    'Gefällt mir' erhalten
    2.228

    Standard

    Kurz vom Handy: die vielen Wünsche haben geholfen.
    5:36 brutto, fast 45 min schneller als letztes Jahr, im Live Ergebnisticker sind nur 7 Seniormasters vor mir, daher vermutlich Platz 8 von allen über 50, wenn nicht noch einer aus dem Off kommt. Es war brutal am Ende (Jägersteig!) Aber ich kam Sturzfrei durch und auf dem letzten 3 flachen Kilometern konnte ich noch eine 4:30 aus den Muskeln rausholen. Sollte sich ein Platz unter den Top 10 bei "Deutschlands größtem Trail Run Event" (Eigenwerbung von PlanB) bestätigen, wäre das ein sehr versöhnlicher Abschluss der ersten Jahreshälfte.
    Morgen oder übermorgen mehr, müssen jetzt erst mal zur Siegerehrung, meine Erfurter Bekannte ist sogar 2. Bei den weibl Seniormastern über 24 km geworden. Der Kickel war ein guter Trainingsberg!

  17. Folgenden 20 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    alcano (15.06.2019), Antracis (16.06.2019), Bantonio (17.06.2019), bastig (17.06.2019), Catch-22 (15.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (15.06.2019), Ethan (15.06.2019), hepp78 (16.06.2019), jonny68 (15.06.2019), kappel1719 (17.06.2019), Kerkermeister (17.06.2019), lespeutere (15.06.2019), leviathan (15.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), Peters (24.06.2019), Rajazy (15.06.2019), todmirror (16.06.2019), tt-bazille (15.06.2019), voxel (16.06.2019)

  18. #42462
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.807
    'Gefällt mir' gegeben
    2.522
    'Gefällt mir' erhalten
    2.575

    Standard

    Super Wolfgang 👍 😆, herzlichen Glückwunsch.

  19. #42463
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.458
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    @Jens: Herzlichen Glückwunsch zur neuen 5k PB. Stark gemacht. Schade das es knapp nicht zu Gesamtplatz 3 gereicht hat.

    @Wolfgang: Super Leistung. 45 Minuten schneller als im Vorjahr sind ja schon Welten und Platz 8 zeigt wie stark du unterwegs warst. Herzlichen Glückwunsch.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    tt-bazille (16.06.2019)

  21. #42464
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.458
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Wochenrückblick (10.06.2019 - 16.06.2019)

    58,12 km @ 5:12 min/km = 5h02min16s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll

    Regeneration Woche 3 von 4

    Montag

    Früh
    Lockerer Dauerlauf 10,10 km
    4:46 min/km, 74% Ø HF, 79% max HF, +42m/-43m

    Dienstag
    Früh
    Lockerer, welliger Dauerlauf 10,10 km
    5:03 min/km, 74% Ø HF, 84% max HF, +166m/-151m

    Im Anschluss
    6 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,01 km

    Mittwoch
    Früh
    8 x 25s Sprints + Ein- und Auslaufen 9,64 km
    5:22 min/km, 70% Ø HF, 87% max HF, +22m/-22m

    Donnerstag
    -

    Freitag
    Früh
    Lockerer, welliger Dauerlauf 10,10 km
    4:58 min/km, 75% Ø HF, 86% max HF, +157m/-145m

    Im Anschluss
    6 x 10s Bergsprints mit Gehpause 1,01 km

    Samstag
    Früh
    Lockerer Dauerlauf 16,16 km
    4:54 min/km, 73% Ø HF, 77% max HF, +54m/-55m

    Sonntag
    -

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  22. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), tt-bazille (16.06.2019)

  23. #42465
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.009
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Meine Woche:

    Montag REG 14,4 km @05:24 øHFmax 64%
    Dienstag DL 15,4 km @04:59 øHFmax 69%
    Mittwoch 01:00 h Langhantel Power-Workout
    01:00 h Blackroll©Moves
    Donnerstag nix
    Freitag DL 8,8 km @04:45 øHFmax 81%
    Samstag EL
    WK
    WK/DL
    2,3 km @04:55
    5,0 km @03:40
    10,0 km @04:38
    øHFmax 71%
    øHFmax 92% (maxHF 97%)
    øHFmax 82%
    Sonntag REG 17,1 km @05:37 øHFmax 61%
    Gesamt 06:08 h Laufen – 73 km @05:03
    02:00 h Kurse
    00:20 h Blackroll
    01:36 h Radfahren - 31,2 km

    @Sven - Die Platzierung ist mir egal. Es waren nur 54 Teilnehmer. Da hat es für mich keinen Wert, ob ich nun 4. oder 3. werde. Ich hätte auch schreiben können, dass ich meine AK gewonnen habe. Klingt nur blöd, wenn ich der einzige Teilnehmer bin.
    Die Zeit war mir wichtig. Da habe ich das Minimalziel erreicht.

    Aber nun beginnt ab Morgen der Countdown für den MüMa -> 12 Wochen noch.

    @Wolfgang - Herzlichen Glückwunsch zum Finish, zu der Bombenzeit und Platzierung.
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (16.06.2019 um 10:58 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  24. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), leviathan (16.06.2019), movingdet65 (16.06.2019)

  25. #42466
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Da hat es für mich keinen Wert, ob ich nun 4. oder 3. werde. Ich hätte auch schreiben können, dass ich meine AK gewonnen habe. Klingt nur blöd, wenn ich der einzige Teilnehmer bin.
    Die Zeit war mir wichtig. Da habe ich das Minimalziel erreicht.
    Sehr starke Leistung

    Deine persönliche Leistung war deutlich besser als letztes mal. Und das zählt. Du solltest auch nicht aus dem Auge verlieren, daß es nicht so lange her ist, daß es in den Sternen stand, ob Du überhaupt wieder läufst. Und in diesem Mix sieht das Ergebnis (Zeit und vor allem eine solide Vorbereitung und daß Du überhaupt wieder startest) doch wirklich super aus.

    @Wolgang: Glückwunsch. Ich bin mal sehr auf den Bericht gespannt
    nix is fix

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    tt-bazille (16.06.2019)

  27. #42467

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.114
    'Gefällt mir' gegeben
    3.366
    'Gefällt mir' erhalten
    2.147

    Standard

    Jens, Glückwunsch auch von mir zu der klasse Zeit. Dein Gefühl, dass sogar noch etwas mehr gegangen wäre, bestätigt deine schnelle Zeit noch zusätzlich.

    Wolfgang, sehr starkes Ergebnis von dir. Soviel schneller als letztes Jahr und eine ganz starke Platzierung, das ist eine grandiose Leistung von dir. Herzlichen Glückwunsch. Da kannst du echt stolz darauf sein. Erhol dich gut und genieße das tolle Ergebnis.

    Allen noch einen schönen Restsonntag.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    tt-bazille (17.06.2019)

  29. #42468
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.268
    'Gefällt mir' gegeben
    930
    'Gefällt mir' erhalten
    1.444

    Standard

    Jens, die Leistung ist für sich genommen schon stark. Und wenn man dann noch bedenkt, wie es vor gar nicht allzu langer Zeit um deine Gesundheit stand ... Alter Verwalter, was für eine Entwicklung.

    Und Wolfgang hatte kein Zwischentief, sondern nur Anlauf genommen für den 45-Minuten-Sprung. Merke: Bangemachen gilt nicht.

    Schöne Rekom-Woche, Sven. Schöne Überleitung, Jan:

    Nach der "falschen" Regenerationswoche gab's diese Woche, wie angekündigt, die richtige: 58 km @4:58

    Mo: /
    Di: 13,8 km @5:08 - mit 10 x 100m/100m
    Mi: 12,7 km @4:56
    Do: 12,6 @5:08 - mit Steigerungen
    Fr: ca. 500 m easy + 5K @3:53 - TDL mit Endspurt - zur Bestimmung HFmax u.a.
    Sa: 13,4 km @5:04
    So: /
    + 2x Crosstraining und viel Pflege

    Nach 3 Wochen mit durchschnittlich 105 km jetzt die nötige Ruhewoche (dafür mit den ersten Tempoeinheiten seit sieben Wochen). Tat gut. Wehwehchen scheinen ausgemerzt. Btw:

    Sandra, wünsche dir gute Erholung!
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  30. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), tt-bazille (17.06.2019)

  31. #42469
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.931
    'Gefällt mir' erhalten
    3.358

    Standard

    @Sandra: Weiter gute Regeneration!

    @Levi: Schön, das Du wieder was machen kannst. Eine Rippenfraktur ist ja eine ziemlich ehrliche Verletzung, ohne Schmerzmittel kann man da aus meiner Sicht, wenn man nicht vollkommen bekloppt ist, nicht gegen die Heilung antrainieren. Insofern das machen, was kaum weh tut, ist sicher ein guter Plan.

    @Jens: Kann mich den anderen nur anschließen. Wie ein Phönix aus der Asche, tolle Entrwicklung.

    @Wolfgang: Irgendwie wie gewohnt, Du haust dann immer wieder einen raus. Bei Deiner WK-Frequenz sind zwischenzeitliche "Tiefs" (D.h. keine Ergebnisse am oberen Erwartungsende ) aber vermutlich auch total normal.

    @Sven: Schönes strukturiertes Training, macht Spaß, dass wieder zu verfolgen.

    @Jan: Schöne Woche mit verdammt flottem TDL. Für mich ist ja alles unter 4:00 Intervalltempo. Die Erholung wird Dir nochmal einen Schub geben.




    Bei mir war die Woche unspektakulär, da ja Erholung vom kleinen Pfingsttrainingslager anstand. D.h. Mittwoch bis Samstag hab ich entweder nix oder wirklich locker gemacht. Nur heute hab ich mir reichlich Höhenmeter auf Zwift gegeben. Da war in den Anstiegen zwar noch Luft nach oben, weil ich mangels Strecken- und Bergerfahrung eher defensiv an die Sache rangegangen bin, war aber dennoch froh, als die Tour zu Ende war.

    Insofern aber nur 350 Radkilometer, wobei über die Hälfte dank Brommi eher als regenerative Durchblutung durchgeht.

    Nächste Woche werd ich dann auch wieder mehr laufen, damit ich nicht aus dem Thread fliege.


    Woche 4/12 Fit for Norway


    Mo: 84km Easy Ride mit Brommis @21,3km/h mit 351Hm
    Di: Koppeltraining 16,6km GA1 Dl @5:12 + 54km Rad(Zwift) Everything Bagel @26,8 mit 833Hm
    Mi:-
    Do:Rad Zwift 23km Easy Ride mit 377Hm
    Fr:-
    Sa: DL GA1 10,5km @5:16
    So: Rad Zwift "The Pretzel" 73,12km @24,5km/h mit 1363Hm.

    Rad 351km mit 2924Hm (201 Brommi + 150 Zwift/Indoor)
    Laufen 27km



  32. Folgenden 10 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), tt-bazille (17.06.2019), voxel (17.06.2019)

  33. #42470
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    Huhu,

    wird Zeit das ich mich (abgesehen von OT-Radthemen) auch mal wieder melde.

    @Heiko
    Was für ein Mist. Mit irgendwelchen Erfahrungswerten kann ich da (zum Glück) auch nicht dienen, aber ich wünsche die aufjedenfall eine rasche Genesung. Und so schade es ist, dass dein Herbstmarathon damit wohl ausfällt, finde ich es gut und richtig dass du da deinen Familienurlaub Priorität gibst!

    @Sandra
    Schönen Regenerations-/Erholungswoche wünsche ich dir. Ist dein Plan eigentlich weiterhin, den Frankfurt Marathon zu laufen, oder hat sich da mittlerweile was anderes ergeben?

    @Wolfgang
    Wow, was für ein Lauf! Glückwunsch zum erneuten (partiellen) Erklimmen der Zugspitze und zum Erklimmen der Ergebnislisten! Und am Ende noch mal 2km mit 4:30er Pace laufen zu können ist ja echt mal eine Ansage, da hast du dich davor wohl etwas zu sehr geschont...

    @Jens
    Wow, was für ein Tempo! Glückwunsch zur neuen 5er PB! Und natürlich zum AK-Sieg!

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Auf den 10 km hinterher konnte mein Mitläufer die ersten 5km die avisierte Pace halten. Danach ist er immer langsamer geworden [...]
    Gib's doch zu, insgeheim hast du dich bestimmt darüber gefreut, dass du so nach deinen anstrengenden "Arbeitstag" doch endlich mal etwas raus nehmen konntest...

  34. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    diagonela (16.06.2019), hepp78 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), tt-bazille (17.06.2019)

  35. #42471
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    @me
    Meine letzten beiden Wochen:

    Mo: 60min "Bodypump Langhantelkurs"
    +
    Radtrainer (regenerativ) 15.1km @30.1km/h (30:07 @132W NP)
    Di: Koppeltraining:
    * Radtrainer (Workout) 24.2km @36.1km/h (40:08 @199W NP)
    * Laufen (flott) 6.4km (89 HM) @4:32
    Mi: Schwimmen (Brustschwimmähnliches Gezappel) 1200m @3:21/100m
    +
    61min "TaeBo vs Bodypump"
    Do: -
    Fr: Radtrainer (Workout) 15.7km @31.7km/h (29:40 @208W NP)
    Sa: -
    So: Rad (verkaterte Runde) 53.1km (356HM) @25.4km/h (2:04:46 @???W NP)
    ==> 6.4km Laufen | 107.9km Rad(trainer) | 6:45:55h

    Mo: Laufen (lang) 28.2km (218HM) @4:55
    Di: Radtrainer (HM sammeln) 30.2km (683HM) @26.6km/h (1:08:10 @203W NP)
    Mi: 65min "TaeBo vs Bodypump"
    +
    Radtrainer (regenerativ) 14.3km @28.4km/h (30:17 @112W NP)
    Do: Laufen (mittel-lang) 20.4km (196HM) @5:11
    Fr: Laufen (regenerativ) 8.0km (107HM) @5:59
    Sa: Rad (HM sammeln) 86.8km (756HM) @25.4km/h (3:24:45 @???W NP)
    So: Laufen (MRT) 23.9km @4:52 mit 12.0km @4:27
    ==> 80.5km Laufen | 131.4km Rad(trainer) | 12:57:07h

    Vorletzte Woche war extrem unspektakulär, gerade zum Laufen bin ich so gut wie gar nicht gekommen. Das niedrige Pensum, insbesondere in der zweiten Wochenhälfte, hatte keine sportlichen oder gesundheitlichen Gründe, ich war einfach extrem beschäftige und bin – wortwörtlich – auf einer anderen Hochzeit getanzt.


    Diese Woche war das krasse Gegenteil und wurde – ohne das ich es bewusst darauf angelegt hätte – zur umfangsreichsten Woche 2019 und vom TRIMP sogar zu meinen Allzeitrekord.

    Montag habe ich den Feiertag genutzt und als Ausgleich zur sportarmen Vorwoche mal wieder einen klassischen longrun gemacht. Dämlicherweise bin ich dabei über weite Strecken viel zu schnell für meinen aktuellen Trainingszustand gelaufen und die letzten paar Kilometer wurden dann richtig grenzwertig. Ausdauermäßig war zwar alles im grünen Bereich, aber muskulär waren die Beine am Ende komplett überfordert. Außerhalb eines WKs habe ich es bisher nur selten geschafft, meine Beine so "kaputt" zu laufen wie bei diesem Lauf. Entsprechend haben sich dann die Beine auch an den Folgetagen, und eigentlichen die ganze Woche, angefühlt.

    Daher habe ich mich dann erstmal wieder mehr auf's Rad konzentriert, was unerwartet gut ging. Der Regeneration war das aber wohl trotzdem nicht zutragend, entsprechend müde waren die Beine dann auch noch beim MLR am Mittwoch.

    Heute früh habe ich dann das erste mal die Wochen bis zum Berlin-Marathon zurückgerechnet, und voller Erschrecken festgestellt, dass ein 12 Wochen Plan, Urlaubspausen mit eingerechnet, exakt morgen anfangen würde... (langfristiges Vorausplanen ist überbewertet... ) Da nächsten Sonntag noch mein (Spaß-)Triathlon ansteht, muss ich also schon mal mindestens die erste Woche des Plans ausfallen lassen. Als kleinen Ausgleich dafür habe ich heute spontan einen MRT-Lauf gemacht, der grob der Kerneinheit der ersten, zwangs-gestrichenen Pfitzinger-Woche entspricht:

    Gerade im Anbetracht der nicht unerheblichen Vorbelastung lief es weit weniger Schlimm als zwischenzeitlich befürchtet, aber da kommt definitiv noch eine Menge Arbeit auf mich zu. Wie schon am Montag festgestellt, konditionell ist alles im grünen Bereich, aber meine Beine haben komplett verlernt längere Zeit flott zu laufen. Muskulär hat mich der Lauf wieder vollkommen ans Limit gebracht. Positiv betrachtet kann man wohl sagen: Die Wahrscheinlichkeit einer Frühform in den ersten Planwochen ist diesmal so gering wie noch nie...

    Schönen Restsonntag und #NeverStop,
    Matthias

  36. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    bastig (17.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), tt-bazille (17.06.2019), voxel (17.06.2019)

  37. #42472
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.807
    'Gefällt mir' gegeben
    2.522
    'Gefällt mir' erhalten
    2.575

    Standard

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    @Jens: Herzlichen Glückwunsch zur neuen 5k PB. Stark gemacht. Schade das es knapp nicht zu Gesamtplatz 3 gereicht hat.
    +1, herzlichen Glückwunsch 😊

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    tt-bazille (17.06.2019)

  39. #42473

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    695
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.032

    Standard

    Wolfgang, "sehr versöhnlich" ist ja niedlich. Top 8 bei einem international renommierten Lauf ist ein absolutes Top-Ergebnis, Glückwunsch! Würde mich übrigens nicht wundern, wenn Du in Deiner 5 Jahres-AK auf dem Treppchen gelandet bist.

    Jens, auch Dir Glückwunsch zur neuen PB! Knapp am Treppchen vorbei ist zwar schade, sollte aber nur neuer Ansporn sein, den Spielverderber nächstes Jahr dann endgültig hinter Dir zu lassen. Einen guten Start auf jeden Fall jetzt erstmal in die Marathonvorbereitung.

    Jan, gut, dass Du nochmal Umgang rausgenommen hast, diese Woche. Sieht klasse aus.

    Sven, ich kann mich nur den anderen anschließen. Ich freu mich, dass Du wieder hier aktiv bist, das ist eine echte Bereicherung.

    Sandra, viel Spaß beim Akkuwiederaufladen! Find ich gut, wie Du das handhabst.

    Anti, was Du auf dem Rad nach so kurz Zeit abreißt, ist echt beeindruckend - zu Deinem Pech ist auch Farhad so aktiv, sonst wärst Du aktuell außer Konkurrenz. Was Du im Schnitt in der Woche fährst, bin ich vermutlich im Monat gefahren, als ich mich auf die MD vorbereitet hab.

    Dartan, ich freu mich schon auf Deine Vorbereitung! Wird es wieder Pfitzinger? Oder nochmal Greif?

    Meine Woche 7/18:

    Mo: 8 km Easy @5:16
    Di: 15 km Easy @5:00
    Mi: 12 km Easy @5:03
    Do: 31.2 km LaLa @5:37 (~700 Hm, verteilt auf etwa 15 Auf- und Abstiege von jeweils 30-50 Hm)
    Fr: -
    Sa: 13.7 km Intervalle: 4x 2000 @~10k mit 3 min TP (leider im Schnitt knapp >3:40, Strecke war aber auch nicht ganz flach und größtenteils nicht aspahltiert)
    So: morgens 350 m Schwimmen, abends 17 km Easy @5:08 mit ~130 Hm

    Gesamt 96.9 km plus die Runde Planschen. Unspektakulär, abgesehen davon, dass ich mich meinem Allzeitwochen-km-Hoch nähere. Läuft soweit, never stop!

  40. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (16.06.2019), farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), movingdet65 (16.06.2019), tt-bazille (17.06.2019), voxel (17.06.2019)

  41. #42474
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.807
    'Gefällt mir' gegeben
    2.522
    'Gefällt mir' erhalten
    2.575

    Standard

    Tolle Leistungen hier👍😊, ich habe heute meine erste 200 km-Fahrt ( 204 km @ 28,4 km/h) hinbekommen und somit 479 km Radfahren (inklusive 200 km Radtrainer ) und 18 km Laufen auf der Habenseite. Never stop.

  42. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Antracis (16.06.2019), bastig (17.06.2019), Dartan (16.06.2019), diagonela (16.06.2019), Ethan (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019), kappel1719 (17.06.2019), lespeutere (16.06.2019), movingdet65 (17.06.2019), tt-bazille (17.06.2019), voxel (17.06.2019)

  43. #42475
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Dartan, ich freu mich schon auf Deine Vorbereitung! Wird es wieder Pfitzinger? Oder nochmal Greif?
    Da ich ganz ohne Witz erst heute realisiert habe, wie wenig Zeit bis Berlin ich nur noch habe, und ich die kommende Woche Aufgrund des anstehenden Triathlon eh nicht "sinnvoll" trainieren kann, habe ich mir da bisher erschreckend wenig Gedanken drüber gemacht. (Irgendwie vergeht die Zeit von Jahr zu Jahr immer schneller... )

    Mangels vertrauter Alternativen, und da ich in der Vergangenheit damit meist ja doch leidlich gut gefahren bin, wird es zumindest Anfangs vermutlich doch wieder Pfitzinger. Obwohl ich mir diesmal vermutlich ein paar mehr Freiheiten rausnehmen werde und mich nur grob am Plan orientieren werde. Also an der Grundstruktur und die Schlüsseleinheiten, aber gerade bei den "Fülleinheiten" je nach Lust, Laune und Tagesform evt. auch mal was anders oder z.B. alternativ eine Radfahrt.

    Greif hätte natürlich den Vorteil, dass der Plan nur 8 Wochen geht und ich dafür noch ausreichend Zeit hätte. Und ich habe auch noch immer das Gefühl, dass der Plan eigentlich gut funktioniert hat, zumindest bis ich durch Urlaub, Festival & Erkältung komplett aus der Spur geraten bin. Aber anderseits war der Plan schon wirklich sehr fordernd (und wurde von meiner ersten ernsthaften Verletzungspause gefolgt, obwohl ich da beim kausalen Zusammenhang nicht sicher bin). Und aktuell würde ich schon am ersten 35er garantiert gnadenlos scheitern, und Urlaub & Festival stehen dieses Jahr auch wieder genauso an.

    So gesehen denke ich, dass zumindest Anfangs Pfitzinger mit seinem eher sanften Einstieg die bessere Wahl als "Aufbautraining" ist. Wenn dann die ersten paar Wochen des Plans durch sind, könnte ich mir - je nachdem wie das Training läuft - auch evt. noch vorstellen, dann wieder auf Greif zu wechseln. Oder vielleicht eine Mischung aus beiden, also z.B. eine etwas entschärfte Variante des Pfitzinger-Plans unter der Woche, und dann die Greif'schen 35er am Wochenende?


    @Farhad
    Habe ich eigentlich schon mal irgendwo erwähnt, das du komplett verrückt bist? Ich verfolge auf Strave aktuell einen recht ambitionierten Triathleten, der sich gerade in der Hochphase einer Langdistanz-Vorbereitung für Roth befindet, und selbst der ist 140WKM weniger gefahren als du... (und zumindest dieses Jahr auch noch nie länger als 200km am Stück)

  44. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    farhadsun (17.06.2019), hepp78 (17.06.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •