+ Antworten
Seite 1717 von 1769 ErsteErste ... 7171217161716671707171417151716171717181719172017271767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.901 bis 42.925 von 44202
  1. #42901
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Wenn ich mal auf runalyze schaue, fällt schon auf, daß die kfr. Belastung (rote Fläche) aktuell 50% größer ist als lfr. Belastung (grüne Fläche). Hier wäre mal spannend zu wissen, ob es sich lohnt mal eine Woche völlig am Rad zu drehen und dann drei Tage wirklich kurz zu treten oder einfach jetzt mal kürzer zu treten. Habt Ihr das mal für Euch probiert? Und wie geht Ihr mit sowas um?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VO2max.GIF 
Hits:	45 
Größe:	150,8 KB 
ID:	71641
    nix is fix

  2. #42902
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Hier noch die letzten drei Tage:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3Tage.GIF 
Hits:	47 
Größe:	44,6 KB 
ID:	71642

    Erstaunlich wie müde man ohne Tempotraining werden kann
    nix is fix

  3. #42903
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Schreibt Pfitzinger explizit etwas zur "beabsichtigte[n] Grundermüdung"?
    Hm, also wenn du so direkt nach fragst, ich glaube nein. Da habe ich wohl meine persönliche Erwartungshaltung und Erfahrung aus den vergangen Vorbereitungen in die Aussage herein projiziert.

    Aber ich denke doch mal, dass eine gewisse "Grundermüdung" bei so ziemlich jeden Marathon-Trainingsplan normal sein dürfte? Entscheidend ist natürlich, wie stark ausgeprägt das ganze ist. Wenn man durchgehend komplett schlapp ist, man dauerhaft Muskelkater hat, alles weh tut, etc., dann kann das natürlich nicht im Sinne des Planschreibers sein. Aber das man in eine Trainingseinheit mal wirklich komplett regeneriert und topfit geht, das dürfte in der Hochzeit eines solchen Plans doch auch eher selten vorkommen? Mir ist zumindest nicht klar, wie das bei 6x Laufen die Woche und >90WKM funktionieren sollte?
    (Also außer man heißt Heiko und läuft mal so nebenbei locker 90km in 3 Tagen. )

  4. #42904
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Aber ich denke doch mal, dass eine gewisse "Grundermüdung" bei so ziemlich jeden Marathon-Trainingsplan normal sein dürfte?COLOR=#696969]

    (Also außer man heißt Heiko und läuft mal so nebenbei locker 90km in 3 Tagen. )[/COLOR]
    Das ist ein Trugschluss. Schau Dir mal meine letzte Marathonvorbereitung an. Da gab es keine Müdigkeit. Eigentlich habe ich immer darauf gewartet, daß diese mal kommt. Das Volumen und homöopathische Tempo waren einfach zu wenig dafür. Dennoch war die Form sensationell - auch wenn ich diese am Tag x nicht optimal umsetzen konnte.

    Ein wenig Müdigkeit kam erst im letzten Monat als wir die eine schnelle Einheit pro Woche vom Volumen her deutlich angezogen hatten. Das hat retrospektiv betrachtet aber eher einen Rückschritt als eine weiteren Fortschritt bewirkt. Das Rezept war eine lange Einheit mir Qualität und eine halbe QTE mit entweder sehr schnellen Abschnitten (eher 1500er bis 3k) und moderat als Pause (MRT + ca. 20s) oder 10k/moderat. Und dann noch die schnellen Strides (bei Dir die 100er im Plan). That´s it. Und wenn die lockeren Läufe mal zu schnell waren, habe ich das sofort negativ gemerkt. Zu langsam durften die auch nicht sein. (Daniels +5s war ein guter Indikator)

    Was ich gerade mache, ist ja nur ein Experiment. Ich darf gerade machen, was ich will und habe Zeit. Da drängt sich Laufen auf
    nix is fix

  5. #42905
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Ich habe es scheinbar erst einmal (letztes Jahr am Tag des MüMa) hinbekommen, dass ATL größer als CTL ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VO2max.png 
Hits:	47 
Größe:	201,2 KB 
ID:	71643

    Kann dir da also nichts zu sagen.

    Eine Frage habe ich bzgl. der Marathonform bei runalyze. Was habt ihr da eingestellt?
    Bei mir sieht das derzeit so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Marathonform.png 
Hits:	70 
Größe:	28,8 KB 
ID:	71644

    Gibt es da bessere bzw. sinnigere Einstellungen?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  6. #42906
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Gibt es da bessere bzw. sinnigere Einstellungen?
    Ja, definitiv! Einfach weglassen oder ignorieren
    Vielleicht gibt es hier andere Meinungen. Vieles bei runalyze ist wirklich interessant. Diese Größe halte ich aber für völlig unnütz.
    nix is fix

  7. #42907
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ja, definitiv! Einfach weglassen oder ignorieren
    Vielleicht gibt es hier andere Meinungen. Vieles bei runalyze ist wirklich interessant. Diese Größe halte ich aber für völlig unnütz.
    Aber dann weiß ich doch nicht, ob ich bereit für den Marathon bin.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  8. #42908
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.537
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal auf runalyze schaue, fällt schon auf, daß die kfr. Belastung (rote Fläche) aktuell 50% größer ist als lfr. Belastung (grüne Fläche). Hier wäre mal spannend zu wissen, ob es sich lohnt mal eine Woche völlig am Rad zu drehen und dann drei Tage wirklich kurz zu treten oder einfach jetzt mal kürzer zu treten. Habt Ihr das mal für Euch probiert? Und wie geht Ihr mit sowas um?
    Nicht absichtlich. Hat aber tendenziell zu orthopädischen Problemen geführt. Was jedoch nichts heißen muss.

    Fragen:
    - erhoffst du dir einen positiven Effekt oder willst du das einfach mal testen und schauen was passiert?
    - erholst du dich den Rest des Tages?
    - schläfst du genug / mehr als sonst?
    - ernährst du dich ausgewogen, isst genug und trinkst wenig/keinen Alkohol?

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Erstaunlich wie müde man ohne Tempotraining werden kann
    Nicht erstaunlich:
    - deine umfangreichste Woche der letzten 8 Wochen: 8h — letzte drei Tage: 7h
    - dein längster Lauf und somit umfangreichster Tag der letzten 8 Wochen: 23 km — Sonntag 32 km mit moderatem Anteil sowie danach 2x >30 km/Tag (jeweils innerhalb von 6h) plus Strides (ungewohnt)
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Rajazy (17.07.2019)

  10. #42909
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.537
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ja, definitiv! Einfach weglassen oder ignorieren
    Vielleicht gibt es hier andere Meinungen. Vieles bei runalyze ist wirklich interessant. Diese Größe halte ich aber für völlig unnütz.
    Sehe ich auch so.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  11. #42910
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    erhoffst du dir einen positiven Effekt oder willst du das einfach mal testen und schauen was passiert?
    Zum einen macht es Spaß und ich will es tatsächlich mal testen. Ich hoffen auf einen kleinen positiven Effekt, erwarte den aber nicht unmittelbar. Spätestens nächste Woche habe ich sowieso nicht mehr die Möglichkeit. Ich will einfach sehen, ob der Körper damit klar kommt und was die Konsequenzen sind. Das ist wirklich ein Test. Heute werde ich über Mittag einen regenerativen 10er laufen und heute Abend einen MLR ala Pfitzinger. Den würde ich vielleicht in den Wald legen.

    erholst du dich den Rest des Tages?
    Ich arbeite hier am Telefon und bearbeite Dokumente. Ansonsten ruhe ich mich wirklich viel aus.

    schläfst du genug / mehr als sonst?
    Ich schlafe morgens aus. Das bedeutet bei mir, daß ich eher ins Bett gehe. Das brauche ich aber auch.

    ernährst du dich ausgewogen, isst genug und trinkst wenig/keinen Alkohol?
    Ich versuche noch ein wenig mehr zu essen als sonst. Das ist alles ziemlich gesund und ausgewogen, was aber die notwendige Kalorienmenge ziemlich voluminös werden lässt. Mit dem Bier war nur ein Spass. Klar gibt es abends mal eins oder max. zwei.
    nix is fix

  12. #42911
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.937
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen

    Eine Frage habe ich bzgl. der Marathonform bei runalyze. Was habt ihr da eingestellt?
    Bei mir sieht das derzeit so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Marathonform.png 
Hits:	70 
Größe:	28,8 KB 
ID:	71644

    Gibt es da bessere bzw. sinnigere Einstellungen?
    Wie sehen denn Deine Prognosen aus?

    Bei mir sieht es so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m-Prognose.PNG 
Hits:	50 
Größe:	53,0 KB 
ID:	71645

    Die Marathons mit kompletter Vorbereitung (Steffny) sind mit rotem Punkt markiert und die passen sehr, sehr gut (auch der 2., Berlin 2017 bei dem ich nicht wahrhaben wollte, dass die Form nicht passt). Die schwarzen Punkte sind

    - erster Marathon (zu früh, keine vernünftige Vorbereitung)
    - Frankfurt 2018 (3 Wochen Urlaub ohne LaLas in der entscheidenen Vorbereitungsphase, diese zum Teil vorgezogen, was das auch nicht ausgleichen konnte aber der Marathonform half...)
    - Spontan gelaufener Elbtunnelmarathon, 2. Hälfte ganz entspannt.

    Hier meine Einstellungen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m-einstellung.PNG 
Hits:	45 
Größe:	8,0 KB 
ID:	71646

    Ich kam nach viel rumprobieren und am Ende folgender Logik drauf:

    Für alles 70 Tage schlichtweg weil ich außerhalb der 10 "heißen" Wochen nicht ansatzweise die WKM bringe, die für die Marathonform bei meinem VDOT vorgesehen sind und der niedrige Faktor für die WKM, weil Steffny auch in der heißen Phase nicht soviele WKM verlangt. Ob der Lala jetzt bei 12 oder 18 km beginnt, ist bei mir recht egal, da ich recht selten Distanzen zwischen 12 und 18km laufe...

    Ohne diese Anpassungen war bei mir die Marathonform zu gering und bildete die Ergebnisse nicht so gut ab. Mit dieser Einstellung passt es hingegen zumindest für die vernünftig vorbereiteten Marathons sehr gut.

    Irgendwo hatten die Jungs von Runalyze mal geschrieben, wieviele WKM für welchen VDOT verlangt werden. Wenn man in dem Bereich unterwegs ist (bzw. der Trainingsplan entsprechend ist), muss man den WKM-Faktor natürlich nicht so runtersetzen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    tt-bazille (17.07.2019)

  14. #42912

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.114
    'Gefällt mir' gegeben
    3.366
    'Gefällt mir' erhalten
    2.147

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Sandra, schön von dir zu lesen. Hoffe, die Bienen gönnen dir etwas Ruhe.
    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Vermutlich gelten im Bienenvolk fleissige Sandras als geflügeltes Wort und werden als Fleißsandras ins Heftchen in der Schule geklebt.
    Danke. Nachdem es läuferisch ja nicht so viel von mir zu berichten gibt, hier ein kleiner Einblick in meinen anderen Zeitvertreib:

    Da das Imkerleben im Juli mit (zu) vielen Völkern und Königinnenzucht (da waren wir "mal eben kurz" im Karwendel, wenigstens ist dort eine kleine MTB-Tour in die Bergen rausgesprungen ) ja noch nicht stressig genug ist, haben wir noch an unserem Mittelalterfest im Ort einen kleinen Verkaufsstand gemacht. Das Fest ist zum Glück nur alle 5 Jahre. Wir waren zwar noch nie auf einem Markt mit unserem Honig, aber wir wurden halt gefragt, ob wir als Imker vor Ort das nicht machen würden und haben etwas blauäugig zugesagt. Nun mussten schnell noch neue eigene Etiketten entstehen (wenn, dann sollte das ja schon was richtig schönes individuelles sein), Gläser ausgesucht werden und natürlich auch noch befüllt werden. Ich hab, glaube ich, innerhalb von zwei Tagen nach der Arbeit 500 Gläser gespült und gefüllt und dann mussten diese ja auch noch etikettiert werden.
    Ein Verkaufsstand musste gebaut werden ... der ist zwar ganz toll geworden, hat aber auch richtig viel Arbeit im Vorfeld gemacht und und und....
    Und dann konnte das bunte Markttreiben beginnen und wir waren zwei volle Tage am erzählen, beraten und verkaufen.

    Hier mal ein Bild davon:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190716-WA0012.jpg 
Hits:	98 
Größe:	697,7 KB 
ID:	71647


    Trotz aller Arbeit hat es aber auch Spaß gemacht und jetzt kann endlich wieder der ganz normale Alltag einkehren und es kann wieder mehr gelaufen werden.

    Ansonsten bin ich hier, immer wenn es die Zeit zulässt, mit Nachlese beschäftigt und werde da wohl auch noch etwas zu brauchen.

    Liebe Grüße

    Sandra

  15. Folgenden 12 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    Biene77 (17.07.2019), Catch-22 (17.07.2019), Dartan (17.07.2019), Ethan (18.07.2019), hepp78 (17.07.2019), JBl (17.07.2019), lespeutere (17.07.2019), leviathan (17.07.2019), Rajazy (17.07.2019), todmirror (17.07.2019), tt-bazille (17.07.2019), Tvaellen (17.07.2019)

  16. #42913
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.294
    'Gefällt mir' gegeben
    2.006
    'Gefällt mir' erhalten
    1.761

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wie sehen denn Deine Prognosen aus?
    Das letzte Jahr sieht bei mir so aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m-prognose.png 
Hits:	31 
Größe:	139,0 KB 
ID:	71648

    Den Marathon bin ich ohne Vorbereitung gelaufen, da ich mich 10-12 Wochen vor dem Marathon mit Verletzungen herumgeplagt habe.

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Für alles 70 Tage schlichtweg weil ich außerhalb der 10 "heißen" Wochen nicht ansatzweise die WKM bringe, die für die Marathonform bei meinem VDOT vorgesehen sind und der niedrige Faktor für die WKM, weil Steffny auch in der heißen Phase nicht soviele WKM verlangt. Ob der Lala jetzt bei 12 oder 18 km beginnt, ist bei mir recht egal, da ich recht selten Distanzen zwischen 12 und 18km laufe...
    Bei mir sind es statt der sonst üblichen 60-80 Wkm in den 12 Wochen der Vorbereitung 90-110 Wkm.

    Ich werde dann vielleicht mal herumprobieren, wenn ich Zeit und Lust habe.

    Danke erstmal für deine Ausführungen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  17. #42914
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    Da das Imkerleben im Juli mit (zu) vielen Völkern und Königinnenzucht (da waren wir "mal eben kurz" im Karwendel, wenigstens ist dort eine kleine MTB-Tour in die Bergen rausgesprungen ) ja noch nicht stressig genug ist, haben wir noch an unserem Mittelalterfest im Ort einen kleinen Verkaufsstand gemacht. Ansonsten bin ich hier, immer wenn es die Zeit zulässt, mit Nachlese
    Mich fasziniert Euer Hobby noch immer, auch wenn es mir zu arbeitsaufwendig wäre. Ich habe die Woche mit meinen Jungs mal einen Imker besucht und wir haben uns alles erklären lassen. Sehr interessant... und da waren wir noch nicht mal bei der Geschichte mit den Bienen

    Trotz aller Arbeit hat es aber auch Spaß gemacht und jetzt kann endlich wieder der ganz normale Alltag einkehren und es kann wieder mehr gelaufen werden.
    Ihr hattet schon im Spätherbst so eine intensive Phase. Wie oft kommt das denn bei Euch vor?

    Btw. schöner Stand. Da hätte ich auch angehalten und eingekauft
    nix is fix

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    diagonela (17.07.2019)

  19. #42915
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.141
    'Gefällt mir' gegeben
    1.931
    'Gefällt mir' erhalten
    3.358

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so.
    Mist, dass ist der einzige Wert in den letzten 6 Wochen, der bei mir eine steigende Tendenz hat.

  20. #42916
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.267
    'Gefällt mir' gegeben
    930
    'Gefällt mir' erhalten
    1.444

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Mist, dass ist der einzige Wert in den letzten 6 Wochen, der bei mir eine steigende Tendenz hat.
    Trägst du das Gewicht nicht ein? 🙂

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Antracis (17.07.2019), tt-bazille (17.07.2019)

  22. #42917
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.458
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    (2012 war ich im Lemon-Team.)
    War der Andrew_Lemoncello im McMillan Team? Das war dann bestimmt noch eine persönlichere Betreuung. Das Run Team kam ja erst später und man konnte sich mit Teammitgliedrn austauschen und Greg Fragen schicken.


    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    D-Bus (Training für JFK)
    Ist JFK der historische 50 Miler?


    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    0:45 Tanzen (1 Einheit)
    Tanzen scheint ja bei Läufern im kommen zu sein. Welche Tänze trainiert ihr und wie stellst du dich da an?

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  23. #42918
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.397
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    1.800

    Standard

    Moin Sven.
    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    War der Andrew_Lemoncello im McMillan Team? Das war dann bestimmt noch eine persönlichere Betreuung.
    Ja genau. Lemon war Assistant Coach. Meine bessere Hälfte hat mir das Luxusedelpaket zu Weihnachten geschenkt (obwohl ich bescheidenerweise mir nur die Miniversion gewünscht hatte) - Lemon hat u.a. zumindest anfangs jede Q-Einheit im Voraus begründet und im Nachhinein kommentiert.

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Ist JFK der historische 50 Miler?
    Ja. Am 23.11. Da geht noch was!

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Tanzen scheint ja bei Läufern im kommen zu sein. Welche Tänze trainiert ihr und wie stellst du dich da an?
    Rumba, Cha Cha, Samba, Fox, Walzer etc. Ich? Grobmotorisch und steif natürlich. Werde ständig wegen fehlenden Hüftschwungs etc. kritisiert.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    hepp78 (18.07.2019)

  25. #42919
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    801
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Hallo Sandra,

    sehr, sehr schöner ansprechender Stand!
    Viele Grüße Biene




  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    diagonela (17.07.2019)

  27. #42920
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich versuche noch ein wenig mehr zu essen als sonst. Das ist alles ziemlich gesund und ausgewogen, was aber die notwendige Kalorienmenge ziemlich voluminös werden lässt.
    Ich habe das Problem lösen können. Nach jedem Lauf gibt es seit gestern ein großes Glas Kakao mit Milch. Das ist das ideale Rekom Getränk. Es enthält viel Zucker und für mich leicht verdauliches Eiweiß. Das bringt ca. 600kcal on top, bedient das open window perfekt und den restlichen Bedarf bekomme ich viel leichter untergebracht.
    nix is fix

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (17.07.2019)

  29. #42921
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.141
    'Gefällt mir' gegeben
    1.931
    'Gefällt mir' erhalten
    3.358

    Standard

    Levi, hätteste mich als Refill-Experten gefragt, dass ist seit Jahren eines meiner Standard-Rekom Drinks. Bei Bedarf noch angereichert mit etwas Eiweispulver. Oder nach der langen Wintereinheit auch mal warm mit Chilli und Zimt.

    Wenn’s dann kalorienmässig immer noch eng wird, kann man noch Nutella in der Mikrowelle auf Trinkkonsistenz verflüssigen.

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (18.07.2019), leviathan (17.07.2019)

  31. #42922
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Levi, hätteste mich als Refill-Experten gefragt, dass ist seit Jahren eines meiner Standard-Rekom Drinks. Bei Bedarf noch angereichert mit etwas Eiweispulver.
    Mein Eiweißbedarf ist so ganz gut gedeckt. Ich versuche auf künstliche Sachen prinzipiell zu verzichten. Die Geschichte mit dem Nutella würde ich eher meiden. Der Zucker im Kakao ist eigentlich von der Menge optimal. Das Nutella wäre dann on top zu viel des Guten. Da würde ich eher mit Olivenöl nachhelfen.

    Mein MLR heute war übrigens super. Am Ende standen 22km mit 430HM. 3,5km bin ich sehr locker los. Danach kamen 60min (15,5km) mit 265HM @ 3:53. Zum Schluss ging es nochmal 3km locker nach Hause. Diese Einheit war die erste seit Sonntag, die mir leicht gefallen ist. Das verstehe wer will. Und nicht nur, daß sie mir leicht gefallen wäre. Der "schnelle" Abschnitt war von der Effizienz auch mit riesigem Abstand das Beste, daß ich seitdem gelaufen bin.

    Aber ganz ehrlich... zweimal täglich zu trainieren, ist unabhängig von der verfügbaren Zeit einfach zu viel für mich. Ich wollte ja gern mal zeitmäßig in die Sphären von Steffen oder Christoph vordringen. Dem bin ich wohl noch nicht gewachsen. Von Anti und Farhad ganz zu schweigen. Aber wenn ich groß bin, versuche ich das vielleicht nochmal
    nix is fix

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Tvaellen (18.07.2019)

  33. #42923
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.561
    'Gefällt mir' gegeben
    1.677
    'Gefällt mir' erhalten
    1.094

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen

    Btw. schöner Stand. Da hätte ich auch angehalten und eingekauft
    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Hallo Sandra,

    sehr, sehr schöner ansprechender Stand!
    +1
    Ich sollte mir Honig für Ende Oktober bestellen

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    diagonela (18.07.2019)

  35. #42924
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    440
    'Gefällt mir' gegeben
    359
    'Gefällt mir' erhalten
    815

    Standard

    Zeitmäßig hatte ich 2018 im Schnitt 7:45h Sport pro Woche.
    Für 2019 bis jetzt 8,5h.
    Das beinhaltet Laufen und sportliches Radfahren (zu über 90% Rennrad aufm Radtrainer).
    Würde jetzt ausm Bauch raus sagen, dass du nicht weniger trainierst, oder liege ich da so falsch?

  36. #42925
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Zeitmäßig hatte ich 2018 im Schnitt 7:45h Sport pro Woche.
    Für 2019 bis jetzt 8,5h.
    Das beinhaltet Laufen und sportliches Radfahren (zu über 90% Rennrad aufm Radtrainer).
    Würde jetzt ausm Bauch raus sagen, dass du nicht weniger trainierst, oder liege ich da so falsch?
    Ist schon eine Ecke weniger. Ich rechne da jeden Sport incl. Krafttraining, Schwimmen, etc. mit ein. Allerdings hatte ich immer ein paar 14h Wochen von Dir vor Augen. Die hatte ich wohl leichtfertig als normal eingestuft. Davon war ich ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt, zumal diese Wochen mit ordentlich Intensität gespickt waren. Zumindest für meine Verhältnisse. Diese Woche habe ich gelernt, daß dies gar nicht so leicht umzusetzen ist. Und das Maß an Ermüdung ist nicht ohne. Das hatte ich vorhin ein wenig flapsig formuliert. Vielleicht kam es nicht so klar rüber. Ich habe davor einen unglaublichen Respekt und komme gelegentlich beim Lesen Eurer Wochen aus dem Staunen gar nicht raus. Make a Long Story short… war wirklich als Kompliment mit einer kleinen Portion Neid gemeint
    nix is fix

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 16 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 13)

  1. ruca

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •