+ Antworten
Seite 1786 von 1796 ErsteErste ... 78612861686173617761783178417851786178717881789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 44.626 bis 44.650 von 44887
  1. #44626

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.949
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.051

    Standard

    voxel, was für ein geiler Bericht, sooooooo spannend, ich habe beim Mitlesen richtig mitgefiebert und je näher es gegen Ende des Marathons ging, umso schneller habe ich gelesen
    Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!!!!


    Nochmal rein aus Interesse die Nachfrage bzgl. deiner Art von Carbolading:
    Von Montag bis Mittwoch (fast) nur noch Proteine gegessen
    Donnerstag + Freitag richtig viele Kohlenhydrate
    Samstag gemäßigt Kohlenhydrate
    Sonntag Rennen

    Wie haben die Laufumfänge/Intensitäten an diesen Tagen ausgesehen?
    Hast du da auf was bestimmtes geachtet, also z.B. in der kohlenhydratarmen Zeit keine hohen Intensitäten oder so?
    (vielleicht eine dumme Frage, aber ich kenne mich damit nicht aus)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    voxel (05.12.2019)

  3. #44627
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.431
    'Gefällt mir' gegeben
    931
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Da muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Absolut mitreißender Bericht, vielen Dank dafür. Das Schuh-Ding ist natürlich absolut verrückt, also alles wie immer bei dir.

    Genieße die Regeneration.
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    voxel (05.12.2019)

  5. #44628
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.466
    'Gefällt mir' gegeben
    178
    'Gefällt mir' erhalten
    1.935

    Standard

    Zitat Zitat von kappel1719 Beitrag anzeigen
    Da muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Absolut mitreißender Bericht, vielen Dank dafür. Das Schuh-Ding ist natürlich absolut verrückt, also alles wie immer bei dir.
    +1

    Nebenbei, meine langjährige Lauffreundin hat sowas vor ein paar Wochen auch gewagt, und ist dann wegen Fußschmerzens bei km 22 raus.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  6. #44629
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.592
    'Gefällt mir' gegeben
    1.448
    'Gefällt mir' erhalten
    2.363

    Standard

    wirklich schöner Bericht zum nachträglichen Mitfiebern. Bin übrigens den Zugspitz Ultra auch mit Laufschuhen (Speedcross 5) gelaufen, die ich 10 min auf der Messe und dann noch bei einem 20 min warm up lauf "getestet" hatte. Ging auch bei mir gut.

    Training
    Heute erste intensive Lauf-Einheit seit ca 6 Wochen. 3 x 4 min an/oberhalb Schwelle, wobei ich den Schwellenwert von Dresden annahm, was vielleicht doch etwas optimistisch war. Die Tempoabschnitte waren jedenfalls ein ziemliche Quälerei, gefühlt eher Vo2max als Schwelle, war ziemlich froh, als ich sie im Kasten hatte. Heute Abend (in 30 min) nochmal 1 h schwimmen, allerdings eher Technik als Tempo. Morgen dafür Pausentag.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    voxel (05.12.2019)

  8. #44630
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    2.274
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Grossartiger, enorm spannender Bericht, voxel; , danke fürs' Mitnehmen !!!
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)

    Sportliche Ziele 2020:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h; Hermannslauf sub 2:15h (& unter die ersten 100 der Gesamtwertung!)
    Rennsteig-Supermarathon finishen (ggf. unter 7 Std.)

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    voxel (05.12.2019)

  10. #44631
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    1.745
    'Gefällt mir' erhalten
    942

    Standard

    Zitat Zitat von movingdet65 Beitrag anzeigen
    Grossartiger, enorm spannender Bericht, voxel; , danke fürs' Mitnehmen !!!
    +1
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    voxel (05.12.2019)

  12. #44632

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Nochmal rein aus Interesse die Nachfrage bzgl. deiner Art von Carbolading:
    Von Montag bis Mittwoch (fast) nur noch Proteine gegessen
    Donnerstag + Freitag richtig viele Kohlenhydrate
    Samstag gemäßigt Kohlenhydrate
    Sonntag Rennen

    Wie haben die Laufumfänge/Intensitäten an diesen Tagen ausgesehen?
    Hast du da auf was bestimmtes geachtet, also z.B. in der kohlenhydratarmen Zeit keine hohen Intensitäten oder so?
    (vielleicht eine dumme Frage, aber ich kenne mich damit nicht aus)
    Hey RunSim beim Thema Ernährung bin ich nicht unbedingt das geeignete Vorbild :-)
    Die letzte Woche hast Du zutreffend beschrieben. Dazu kommen die vorherigen zwei bis drei Wochen in denen ich die Kohlenhydrate auch so gut es ging gestrichen hatte. Allerdings hatte ich vor Qualitätseinheiten mit Intensität schon Kohlenhydrate zu mir genommen, meist in Form von Haferflocken sowie Banane und Apfel. Weil mir der Erfolg der Einheit wichtig war. Anders in der Wettkampfwoche, die lockeren Läufe oder Läufe wie 2000er oder 1000er im MRT mussten auch ohne Carbs gehen.

    Hier noch ein bisschen wissenschaftlicher Hintergrund der Ladephase nachdem ich mich ausgerichtet habe.
    https://www.researchgate.net/publica...1_day_protocol

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    RunSim (06.12.2019)

  14. #44633
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.332
    'Gefällt mir' gegeben
    1.030
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Voxel, sehr schöner und anschaulicher Bericht, der wiedergibt, was sich so im Kopf eines Läufers abspielt. Hat Spaß gemacht zu lesen. Und nochmal Gratulation zum grandiosen Rennen/Ergebnis.

    Besonders freut mich, dass sich Farhad und Steffen auch ab und zu zu Wort melden. Btw: Wo ist Anti?

    @me: Diese Woche also die erste mit ein wenig Struktur. Positiv: Die Form steigt weiter, VO2max ging nochmal um einen Punkt hoch. Negativ: Hab kaum Zeit. *wein*

    @all: Mal ne Frage: Inwieweit kommen bei euch eigentlich die Runalyze Prognosen hin?
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    diagonela (07.12.2019), voxel (06.12.2019)

  16. #44634
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    2.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    @all: Mal ne Frage: Inwieweit kommen bei euch eigentlich die Runalyze Prognosen hin?
    Für den Marathon wurde mir eine 02:49:08 ohne und 02:49:37 mit Marathonform prognostiziert. Geworden ist es dann 02:51:35.
    Beim Halbmarathon Prognose 01:21:19, Ergebnis 01:22:06. Bei meinem besten 10er letzten Monat bin ich 37:16 gelaufen und prognostiziert wurde 36:30.

    Den manuellen Korrekturfaktor habe ich auf 0.94 stehen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Ethan (06.12.2019), voxel (06.12.2019)

  18. #44635

    Im Forum dabei seit
    28.02.2018
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    193
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    @all: Mal ne Frage: Inwieweit kommen bei euch eigentlich die Runalyze Prognosen hin?
    10km Prognose liegt bei 34:17. Korrekturfaktor habe ich auf 0.97 eingestellt.
    Morgen kann ich sagen was daraus geworden ist. Starte heute Abend beim Christkindllauf in Rheda Wiedenbrück.

    Bisher passten meine 10km Prognosen so +-30s.

  19. #44636
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    2.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    10km Prognose liegt bei 34:17.

    ...

    Bisher passten meine 10km Prognosen so +-30s.
    Dann hau mal einen raus heute Abend!

    Ich dachte vorgestern wegen deines Abbruchs schon, du hättest dich verletzt.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  20. #44637

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Ich wünsche Dir viel Erfolg Peters!

    @Ethan: Danke. Runalyze hat bei mir in der letzten Woche vor dem Marathon. 2:39 ohne und 2:59 mit Marathonform angezeigt. In der Vergangenheit hatte ich immer eine gewisse Spreizung zwischen den beiden Werten, weil ich immer zu wenig Wochenkilometer habe - ich lag auch noch nie über 80% Marathonform.
    In den vergangenen Marathon lag das tatsächliche Ergebnis immer zwischen den beiden Prognosen, aber immer näher an dem Wert mit Marathonform.
    Also Mitte zwischen 2:39 und 2:59 gleich 2:49 plus Tendenz nach oben, also hätte ich so gesehen etwa 2:53 laufen müssen.

    Hier noch die runalyze Kurve der Vorbereitung:
    Name:  Unbenannt.PNG
Hits: 339
Größe:  159,9 KB
    Das Niveau war im August durch das Radfahren schon recht hoch, aber Laufkilometer hatte ich im Juli und August je ca. 200.
    Dann habe ich bis Ende September stark gesteigert. Dann kamen die Verletzungen und die Reduktion. Dann ist der Vo2 max auch noch zurückgegangen, aber in den letzten 2-3 Wochen vor dem Marathon habe ich noch die Kurve gekriegt. Wenn ich das im Nachhinein analysiere sieht man, dass ich drei Wochen vorm Marathon das härteste Training absolviert habe. Das war auch bewusst so gewollt. Ich wollte nochmal einen richtigen Reiz setzen. Ich erinnere mich, dass ich am Freitag dieser Woche mal richtig müde war. Das habe ich sonst kaum. Am Sonntag 14 Tage, vor Tag X dann noch die Königseinheit, 35 mit 15 EB und die Kompensation konnte losgehen.
    Zuletzt überarbeitet von voxel (06.12.2019 um 10:35 Uhr)

  21. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (07.12.2019), Ethan (06.12.2019), kappel1719 (09.12.2019), movingdet65 (06.12.2019), Peters (06.12.2019), RunSim (06.12.2019), Tvaellen (07.12.2019)

  22. #44638

    Im Forum dabei seit
    28.02.2018
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    193
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Dann hau mal einen raus heute Abend!

    Ich dachte vorgestern wegen deines Abbruchs schon, du hättest dich verletzt.
    Momentan läuft es so gut wie noch nie.
    Dafür ist meine Motivation momentan auf einem Absoluten Tiefpunkt.
    Ich bin momentan am Gewicht reduzieren. Evt. kommt die motivation daher, dass die Speicher andauernd leer sind. Am Mittwoch wollte ich noch einige 400er auf der Bahn laufen. Die Bahn war aber vereist. Ich hätte in die Halle rein gehen können, aber die Motivation war nicht da. Bin dann nach Hause gelaufen. Der Puls lag ca. bei 130 und es hat sich trotzdem so unglaublich schwer angefühlt. Aber ich sag mir in solchen Momenten dann: lauf einfach schnell und kämpf dagegen an. Ist dann eben ein Training für den Kopf.

    Aber heute sollten die Speicher wieder voll sein. Bin seit Mittwoch Abend am Kohlenhydrate reinschaufeln.

    Also mal sehen. Bin gespannt.

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Peters:

    Ethan (06.12.2019)

  24. #44639

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Peters, mit den Kohlenhydraten kommt wieder Leben in den Organismus! gönn Dir heut mittag noch was leicht verdauliches, wie Milchreis mit zusätzlich Zucker und Zimt oder Toast mit Honig und dann haust Du richtig einen raus heute Abend!

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Zemita (06.12.2019)

  26. #44640

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    397
    'Gefällt mir' gegeben
    151
    'Gefällt mir' erhalten
    268

    Standard

    Mit Runalyze kenne ich mich nicht aus, aber ich bin vor einer Weile auf eine ganz interessante Seite zur Prognose von Laufzeiten gestoßen. Vornehmlich für den Marathon. https://tandaracepredictor.com/ Zumindest dafür sehen die Ergebnisse/Vorhersagen bei mir auch recht genau aus. Wie sieht das bei euch aus? Ist zumindest eine ganz nette Spielerei um zu sehen wie sich Umfang und Trainingstempo auf Rennzeiten auswirken würden.

  27. #44641
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.332
    'Gefällt mir' gegeben
    1.030
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen

    Den manuellen Korrekturfaktor habe ich auf 0.94 stehen.
    Du meinst den bei VO2max? Konfiguration -> allg. Einstellungen -> VO2max-Schätzung? Woher weißt/vermutest du, dass 0.94 besser hinkommt? Hast du noch andere Einstellungen geändert? Sorry, bin ne absolute Technik-Nulpe.

    Peters, viel Erfolg! Was ist denn deine bisherige 10er PB?
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  28. #44642
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    2.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Du meinst den bei VO2max? Konfiguration -> allg. Einstellungen -> VO2max-Schätzung? Woher weißt/vermutest du, dass 0.94 besser hinkommt? Hast du noch andere Einstellungen geändert? Sorry, bin ne absolute Technik-Nulpe.
    Ja, genau den Wert meine ich. Ich glaube, ich habe damals versucht, anhand eines Wettkampfs den Korrekturfaktor so einzustellen, dass die Prognose das erzielte Ergebnis relativ genau getroffen hat.
    Wie man allerdings an den oben genannten Abweichungen sieht, ist das nicht in Stein gemeißelt.

    Aber ich glaube, zu dem Korrekturfaktor könnten Levi oder Alcano mehr zu sagen, wie man den am besten einstellt.

    Ansonsten habe ich, glaube ich, nur noch an den Parametern für die Marathonform rumgebastelt. Da weiß ich aber nicht mehr genau, was ich da geändert habe.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Ethan (06.12.2019)

  30. #44643
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.748
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    606
    'Gefällt mir' erhalten
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    Also mal sehen. Bin gespannt.
    Bedenke, das ist nicht einfache Strecke und sogar (durchs Überrunden) um ca. 250m zu lang ist. Also von Deinem Ergebnis gut 40-50s abziehbar... Wetter war für mich auch Scheiße...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. #44644
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.483
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    866

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    voxel, was für ein geiler Bericht, sooooooo spannend, ich habe beim Mitlesen richtig mitgefiebert und je näher es gegen Ende des Marathons ging, umso schneller habe ich gelesen
    Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!!!!
    Ging mir genauso. Was für eine Leistung unbeeindruckt von den Problemen das so durchzuziehen.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    voxel (07.12.2019)

  33. #44645

    Im Forum dabei seit
    28.02.2018
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    193
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Prognose lag bei 34:17. Geworden ist es eine 35:06. Zugetraut hatte ich mir eigentlich schon eine 34:30.
    Dann hoffe ich mal dass die Strecke durch das überholen tatsächlich ca. 200m zu lang ist.
    Aber stimmt schon. Wenn es soetwas wie eine Ideallinie gab, war es unmöglich diese zu laufen.
    Na ja der nächste vermessene 10er kommt bestimmt.

  34. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Peters:

    bastig (09.12.2019), diagonela (07.12.2019), JBl (07.12.2019), kappel1719 (09.12.2019), movingdet65 (08.12.2019), Rajazy (10.12.2019), RunSim (07.12.2019), tt-bazille (07.12.2019)

  35. #44646
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.748
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    606
    'Gefällt mir' erhalten
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    Prognose lag bei 34:17. Geworden ist es eine 35:06. Zugetraut hatte ich mir eigentlich schon eine 34:30.
    Dann hoffe ich mal dass die Strecke durch das überholen tatsächlich ca. 200m zu lang ist.
    Aber stimmt schon. Wenn es soetwas wie eine Ideallinie gab, war es unmöglich diese zu laufen.
    Na ja der nächste vermessene 10er kommt bestimmt.
    Hähähä... das hoffe ich auch mal. Was nicht bedeutet, dass einige meiner Jungs dort PB's gelaufen sind.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  36. #44647

    Im Forum dabei seit
    28.02.2018
    Beiträge
    186
    'Gefällt mir' gegeben
    193
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hähähä... das hoffe ich auch mal. Was nicht bedeutet, dass einige meiner Jungs dort PB's gelaufen sind.
    Ich ja auch.

  37. #44648
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.748
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    606
    'Gefällt mir' erhalten
    1.335

    Standard

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    Ich ja auch.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  38. #44649

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Starke Leistung Peters!
    Eine 35:06 muss man erstmal laufen! Das war doch ziemlich nah dran an der optimalen Prognose. Und das im Dezember bei den Bedingungen und der Strecke.
    Herzlichen Glückwunsch!

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Peters (07.12.2019)

  40. #44650
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    1.745
    'Gefällt mir' erhalten
    942

    Standard

    Stelle gerade fest, dass weniger tatsächlich mehr sein kann.
    Obwohl ich momentan weiter meist nur jeden 2. Tag was mache, funktionieren Tempoeinheiten sehr gut.

    Letztens konnte ich ja 8x200m je um 37 Sekunden rennen und heute:

    Gesamt 22km – 4:30
    Splits -ca:

    5:11 - 1km
    4:41 - 5km
    4:06 - 8km
    4:57 - 2km
    4:14 - 1km
    4:55 - 3km
    4:12 - 1km
    4:30 - 1km

    … dabei diese Woche nur 3 Einheiten, 10km – 13km – 22km
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  41. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    bastig (09.12.2019), diagonela (07.12.2019), movingdet65 (08.12.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •