+ Antworten
Seite 1481 von 1786 ErsteErste ... 4819811381143114711478147914801481148214831484149115311581 ... LetzteLetzte
Ergebnis 37.001 bis 37.025 von 44632
  1. #37001

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Steffen, ich hab die Pedale mit guter Butter eingeschmiert :-)

  2. #37002
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Steffen, ich hab die Pedale mit guter Butter eingeschmiert :-)
    Ah, perfekt. Mit schlechter Butter könntest Du dann nicht mehr unterscheiden, woher der merkwürdige Geruch kommt: sind es die Füße oder die Pedale.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (31.08.2018)

  4. #37003

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Genau, das Ölivenöl auf der Kette würde ich sowieso geruchstechnisch ausklammern.

  5. #37004
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Genau, das Ölivenöl auf der Kette würde ich sowieso geruchstechnisch ausklammern.
    Fährst Du nebenher Pizza aus mit dem Rennrad oder wie muss man sich das vorstellen?

  6. #37005

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Für mein Fahrrad nur das Beste!

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Steffen42 (31.08.2018)

  8. #37006
    Avatar von B2R
    Im Forum dabei seit
    03.05.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    501

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht sollte die wesentliche Gewichtsabnahme vor Beginn der eigentlichen speziellen Vorbereitung abgeschlossen sein, also so 6-8 Wochen vor dem WK bis auf die letzten 1-1/2 Kg.
    Das deckt sich mit meiner Vermutung. Dies mal sieht es besser aus, bin bei 81 Kilo, in Frankfurt hätte ich aber gern die "7" vorne stehen, das sollte machbar sein und der "Körner" Verlust sollte ich in Grenzen halten.

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Vor Qualitätseinheiten habe ich an den Kohlenhydraten auch nicht gespart und danach wie gesagt Eiweiß. Harzer Roller mit gekochtem Schinken...
    Wie genau verhält sich das wenn Du z. b. Abend läufst? Dann Mittag viel KH und Abend Eiweiß? Oder schon am Abend zuvor damit anfangen?

    Finde es faszinierend wie unterschiedlich das gehandhabt wird, wenn ich Dich z.b. mit Sven vergleiche. Beide Sub 3 Läufer mit vollkommen unterschiedlichen Vorlieben bei der KH Aufnahme...
    It ain't about how hard you hit, it's about how you can get hit and keep moving forward.
    - Rocky Balboa -

  9. #37007

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Vielleicht waren die 140 km/Woche auch einfach zu viel. Mit "nur" 100 km hättest du deinen Körper vielleicht angemessen gefordert, im Gegensatz zu der (wahrscheinlichen) Überforderung durch die 140. Ich glaube, die Erfahrung, dass mehr Umfang (oder auch Qualität) beim Laufen manchmal auch weniger bringt, dürften die meisten hier schon gemacht haben. Ich auch. Entscheidend ist im Endeffekt wie bei allen Fehlern/Misserfolgen, was man daraus lernt und welche Konsequenzen man daraus zieht.
    You can love an idea, but don't be married to it. ;)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Steffen42 (31.08.2018)

  11. #37008

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Martin meine Qualitätseinheiten laufe ich vorwiegend in der Mittagspause. Selten auch mal morgens. Dann frühstücke ich Haferflocken, Banane, evtl. ein Apfel, Heidelbeeren und Milch ca. 3 Stunden vorher und dann geht mittags die Post ab.
    Wenn ich morgens laufe, dann fast nüchtern, vielleicht noch eine Banane vorher.

    Abends laufe ich ungern, aber wenn dann mit genügend Abstand zum Mittagessen.
    Unbewusst habe ich oft eine Train high - sleep low Variante gemacht.
    Ist vor kurzem durch den Studienwald als neues tolles Konzept gehypt worden. Hier ein paar Links auf die Schnelle.

    https://www.outsideonline.com/193076...-carb-training
    https://moveandbewell.com/2016/06/22...igh-sleep-low/
    https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03045588
    https://www.endurancesportsnutrition...tion-strategy/

    Also morgens Kohlenhydrate, mittags Qualitätseinheit, danach low Kohlenhydrate und am besten am nächsten morgen nochmal nüchtern ein lockerer Lauf...
    Damit trainiere ich auch nur eine Verbesserung des Fettstoffwechsels, den Sven schon dauerhaft hat.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    B2R (31.08.2018)

  13. #37009
    Avatar von B2R
    Im Forum dabei seit
    03.05.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    501

    Standard

    Danke Voxel für die Ausführung und den Links

    Bin halt der typische "nach Feierabend" Läufer... evtl. bau ich hier und da auch mal die Ernährung um.
    It ain't about how hard you hit, it's about how you can get hit and keep moving forward.
    - Rocky Balboa -

  14. #37010

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Aus dem letzten Link ein Beispiel, ich würde aber die Snacks streichen :-)

    If you want to try it, here’s an example of how your diet and training might look over a 24 hour period during the “sleep low” block:
    1.00pm: Lunch (including carbs): baked sweet potato, chicken, salad, apple, low fat Greek yogurt
    4.00pm Snack (including carbs): banana and honey on toast or oatcakes
    5.00pm Interval training session
    7.00pm Dinner (no carbs): salmon, eggs, avocado
    10.00pm Snack (no carbs): drink made with casein protein
    SLEEP
    7.00am Steady training session (done fasted)
    8.00am Recovery drink: carbs and whey protein
    9.00am Breakfast (including carbs): porridge oats, banana, honey, Greek yogurt, almond butter.

  15. #37011
    Avatar von B2R
    Im Forum dabei seit
    03.05.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    501

    Standard

    Klingt nicht unrealistisch, nur beim Abendessen gibt's bei mir doch meist KH, wenn auch nur als Beilage...
    Samstag Abend brauche ich das um meine Langen Kanten am Sonntag zu laufen. Da brauche ich dann kaum was vorher, höchstens meine legendäre zermatschte Banane mit bißchen Magerquark und Honig. Reicht für 30 km.
    It ain't about how hard you hit, it's about how you can get hit and keep moving forward.
    - Rocky Balboa -

  16. #37012
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    1.864

    Standard

    Ehrlich gesagt habe ich mir bezüglich der Ernährung in der Trainingsphase noch keine großen Gedanken gemacht.
    Gestern stellte z.B. der Lauf in der Mittagspause für mich eine QTE dar. Ich habe am Vormittag lediglich einen Apfel und eine Banane gegessen.
    Generell sieht es bei mir vormittags so aus, dass ich nur Rohkost esse und die KH dann erst abends kommen. (Es sei denn im Büro stehen mal wieder Gummibärchen rum ).
    Die einzige negative Erfahrung, die ich machen musste, war vor ein paar Monaten, als ich mittags in der Kantine gegessen habe und ich mich 4 Stunden später nach 5km (schnell) übergeben musste. Das ging gar nicht, obwohl 4h zwischen Essen und Laufen lagen.
    Vor den LaLas am Sonntagmorgen esse ich z.B. gar nichts. Da reichen die KH vom Vorabend vollkommen.

    @8km in 5km-RT: Also wenn ich meinen VDOT von Dienstag zugrunde lege (46 ), habe ich das gestern sogar geschafft.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Steffen42 (31.08.2018)

  18. #37013
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.821
    'Gefällt mir' gegeben
    690
    'Gefällt mir' erhalten
    770

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    ...ich muss los, der letzte Kunde hat abgesagt und die Zeit will genutzt werden
    Shoppen oder Intervalle?

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Wer redet denn von bremsen lassen? Ist doch schöner, wenn man einen Wattschnitt X nach Hause gefahren hat als zu sagen: heute bin ich aber schön zwischen 130 und 140 bpm gefahren.
    Ach, ich weiß nicht. Ich prahle ja lieber damit, auf dem Heimweg vom Büro alleine einen (Geschwindigkeits-)Schnitt von X gehalten zu haben. Dummerweise ist da nur noch wenig Luft nach oben, nachdem ich einmal mit reichlich Rückenwind unterwegs war...

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Und Garmin fixt da natürlich einen zusätzlich an mit der VO2max Berechnung.
    Das wiederum ist ein Argument.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    Das will ich auch mal ausprobieren, spielt aber bei der Überlegung keine Rolle, da dort ja der Wattmesser vom Trainer greift.
    Nicht, dass wir aneinander vorbereireden: ich meine die Gruppenfahrten, bei denen die Rolle nicht im Ergmode unterwegs ist.
    Das hab ich schon so verstanden. Aber das Argument, hier würde ein Wattmesser am Rad helfen, ist doch Quatsch - man hat ja einen Wattmesser am Trainer. Oder seh ich da was falsch?

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Hast Du nicht die AK gewonnen letztes Wochenende?
    Nein - der zweite war vier Jahre jünger als ich, aber zählt damit trotzdem auch zu den alten Säcken.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Been there, done that. Nichts für mich. Aus dem einen Radrennen habe ich direkt ein EZF gemacht.
    Man hört ja immer wieder von Menschen, die ihr erstes Radrennen gewonnen haben. Ich kenne keinen einzigen. Natürlich dauert es unabhängig von der physiologischen Fähigkeit ne Weile, bis man in so einem Feld (vor allem, wenn es größer ist, als das bei mir letzte Woche), "mitschwimmen" kann. Aber stimmt schon, ein wenig Spaß muss es auch bis dahin machen.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bei der Fahrweise wahrscheinlich ja.
    Ach, ich bin ganz nett.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Guter Versuch, mich zu trollen .

  19. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von mvm:

    Dartan (31.08.2018), farhadsun (31.08.2018), Steffen42 (31.08.2018)

  20. #37014
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.281
    'Gefällt mir' gegeben
    2.092
    'Gefällt mir' erhalten
    3.100

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Deine positive Einstellung in Ehren, aber rein rechnerisch sieht das mies aus.
    Das sehe ich ganz anders. Du willst letztendlich Deine Laufzeit verändern. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens Du setzt mehr Leistung absolut um. Bei gleichbeibendem Gewicht schlägt das auch relativ ins Kontor. Zweitens Du verlierst Gewicht und hast mehr Leistung relativ. Klar hast Du das erstere fokussiert und wahrscheinlich dabei den zweiten Hebel stärker bewegt als Du dachtest. Helmut Kohl meinte mal: "Entscheidend ist, was hinten rauskommt..." Und das würde ich auch so sehen.

    Interessanter wäre ja jetzt zu überlegen, ob auf der Gewichtsseite noch mehr Spielraum ist. Ich denke eher nicht. Da wird also die Frage bleiben, was für Dich persönlich ein geeigneter Weg ist, effektiv an der ersten Schraube zu drehen.

    Bleibt spannend
    nix is fix

  21. #37015
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    Ach, ich weiß nicht. Ich prahle ja lieber damit, auf dem Heimweg vom Büro alleine einen (Geschwindigkeits-)Schnitt von X gehalten zu haben. Dummerweise ist da nur noch wenig Luft nach oben, nachdem ich einmal mit reichlich Rückenwind unterwegs war...
    Genau das ist der Punkt. Bekannte Strecken sind ja ausgelutscht, was die Höchstgeschwindigkeit angeht. Und meistens (ich jedenfalls) kann auch nicht auf Rückenwind bauen, eher im Gegenteil. Mit Wattmesser kann ich dann wenigstens sagen: war grottenlangsam, aber Watt waren ok.

    Das wiederum ist ein Argument.
    Siehe voxels Stryd-Show.

    Das hab ich schon so verstanden. Aber das Argument, hier würde ein Wattmesser am Rad helfen, ist doch Quatsch - man hat ja einen Wattmesser am Trainer. Oder seh ich da was falsch?
    Nein, gar nicht. Da haben wir uns in der Diskussion verfranzt.

    Ach, ich bin ganz nett.
    Zu 100% unterschrieben.


    @me: Rad ist in DHL-Wagen eingeladen. Ich bereite gerade die Landebahn vor und stehe mit Positionsfackeln draußen. Nicht dass der Otto mich nicht findet.

  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (31.08.2018), farhadsun (31.08.2018), mvm (31.08.2018)

  23. #37016
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.358
    'Gefällt mir' gegeben
    2.091
    'Gefällt mir' erhalten
    1.864

    Standard

    Ich möchte kurz ein kleines Zwischenfazit ziehen, da es heute genau 12 Monate her ist, dass ich den Entschluss gefasst habe wieder regelmäßig zu laufen. Wem das zuviel Selbstbeweihräucherung ist, bitte überlesen.
    Aber ich bin einfach froh und glücklich, den Entschluss gefasst zu haben und trotz der Querelen in den letzten 2 Monaten lief es auch im Ganzen sehr gut.

    Anfangs gestartet mit 3 Mal laufen pro Woche und im ersten Monat mit 180km konnte ich bis hin zu 5 Mal/Woche mit 323km steigern.
    Insgesamt wurden es in 12 Monaten 2758km mit 4 WK. Der erste WK war nach 2 Wochen (10k - 44min), nach drei Monaten der nächste (10k - 41:59). Ein HM im März (01:27:10) war der drittbeste oder zweitschlechteste HM in meiner "Läufer"karriere, je nachdem wie man das sehen mag. In dem Lauf konnte ich auf den ersten 10km auch das erste Mal wieder unter 40min bleiben. Eine PB (5km - 18:49) ist im Juni auch noch herausgesprungen.

    Und nun steht in 8 Tagen der M an, der dafür gesorgt hat, dass ich das Training überhaupt wieder so aufgenommen habe.

    Hinzu kommt natürlich, dass ich seit Feb. hier in diesem Thread viele schöne Diskussionen (mit zurecht erhobenen Zeigefingern) führen konnte. Dafür vielen Dank!

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  24. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Dirk_H (31.08.2018), jonny68 (31.08.2018), movingdet65 (31.08.2018), mvm (31.08.2018), Peters (31.08.2018), RunSim (31.08.2018), Sisalbaum (31.08.2018), Steffen42 (31.08.2018)

  25. #37017
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.810
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.587

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    @me: Rad ist in DHL-Wagen eingeladen. Ich bereite gerade die Landebahn vor und stehe mit Positionsfackeln draußen. Nicht dass der Otto mich nicht findet.
    Status am Fr, 31.08.2018 08:07 Uhr:
    Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.
    Nächster Schritt:
    Die Sendung wird dem Empfänger voraussichtlich heute zugestellt.

    Ich bin heute voll im Stress und die Einkaufstour gestern war enttäuschend, muss wohl Kabelbinder und Tapes nehmen

  26. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Christoph83 (03.09.2018), Dirk_H (31.08.2018), mvm (31.08.2018), Peters (31.08.2018), Steffen42 (31.08.2018)

  27. #37018
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    You can love an idea, but don't be married to it. ;)
    Bezog sich das auf dein "mehr ist mehr"-Training oder auf meinen "weniger ist (meist) mehr"-Ansatz oder auf beides? Zu wenig Training (bzw. zu wenig "Qualität") geht übrigens definitiv auch, habe ich auch schon getestet. Wobei dieses Ausprobieren ja auch etwas ist, das für mich mit den Reiz des Laufens ausmacht. Ein Patentrezept fürs Schnellerwerden gibt es einfach nicht, wenngleich natürlich genug mögliche Ansätze bekannt sind. Das Rad neu erfinden muss man also definitiv nicht (nur das passende finden).

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Unbewusst habe ich oft eine Train high - sleep low Variante gemacht.
    Ist vor kurzem durch den Studienwald als neues tolles Konzept gehypt worden. Hier ein paar Links auf die Schnelle.
    Wenn man das bewusst macht, geht das für mich ja ein bisschen in die Richtung "ich optimiere die letzten 10%", obwohl man die eigentlich viel einfacher zu erreichenden ersten 90% (die "Basics", also wenig spektakuläres aber konstantes Training, genügend Schlaf, ausgeglichene/gesunde Ernährung, etc.) noch nicht annähernd erreicht hat. Was nicht heißen soll, dass so was wie train high, sleep low nicht funktionieren würde. Nur stellt sich mir dabei auch die Frage, ob man anstelle des zusätzlichen Stress', den das für den Körper darstellt, nicht evtl. besser einfach ein paar Kilometer mehr laufen (=anderer körperlicher Stress) oder auf das Stück Kuchen nach dem Mitagessen verzichten sollte (=psychischer Stress ). Natürlich hängt das wieder von zusätzlichen Faktoren wie zur Verfügung stehender Zeit ab, zumindest das mehr laufen.

    Zitat Zitat von B2R Beitrag anzeigen
    Klingt nicht unrealistisch, nur beim Abendessen gibt's bei mir doch meist KH, wenn auch nur als Beilage...
    Samstag Abend brauche ich das um meine Langen Kanten am Sonntag zu laufen. Da brauche ich dann kaum was vorher, höchstens meine legendäre zermatschte Banane mit bißchen Magerquark und Honig. Reicht für 30 km.
    Die muskulären Glykogenspeicher sind dadurch immer noch normal gefüllt. Das einzige was über Nacht entleert wird sind die Glykogenspeicher in der Leber. Das dürfte sich - glaube ich - was den (zusätzlichen) Traningsnutzen angeht in Grenzen halten, schadet aber auch nicht.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  28. #37019
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.810
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.587

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    Shoppen oder Intervalle?
    Shoppen war ja nichts gestern (Intervalle waren nicht geplant, heute habe ich was gut zu machen) und Bestellen dauert mir jetzt zu lange, also versuche ich bei anderen Shops doch was zu finden, und wie du und Steffen sagt, ein Update demnächst wird eher fällig.
    Zuletzt überarbeitet von farhadsun (31.08.2018 um 12:19 Uhr)

  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    mvm (31.08.2018), Steffen42 (31.08.2018)

  30. #37020
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.495
    'Gefällt mir' gegeben
    3.240
    'Gefällt mir' erhalten
    2.778

    Standard

    Betty Blue ist zusammengebaut:

    Name:  IMG_2137.jpg
Hits: 199
Größe:  482,4 KB

  31. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    alcano (31.08.2018), Antracis (31.08.2018), Catch-22 (31.08.2018), Christoph83 (03.09.2018), Dartan (31.08.2018), Dirk_H (31.08.2018), jonny68 (31.08.2018), movingdet65 (31.08.2018), mvm (31.08.2018), Peters (31.08.2018), tt-bazille (31.08.2018)

  32. #37021
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.810
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.587

    Standard

    ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Steffen42 (31.08.2018)

  34. #37022
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.442
    'Gefällt mir' gegeben
    177
    'Gefällt mir' erhalten
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von mvm Beitrag anzeigen
    man hat ja einen Wattmesser am Trainer. Oder seh ich da was falsch?
    Ja. Natürlich hat man keinen Wattmesser am Trainer. Man macht doch nicht jeden neumodischen Quatsch mit, da man doch kein Zahlenfetischist ist.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Steffen42 (31.08.2018)

  36. #37023
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.810
    'Gefällt mir' gegeben
    2.523
    'Gefällt mir' erhalten
    2.587

    Standard

    Geiles Rad Steffen, Glückwunsch 👍

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Steffen42 (31.08.2018)

  38. #37024

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.203
    'Gefällt mir' erhalten
    2.250

    Standard

    Wunderschön ☺

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Steffen42 (31.08.2018)

  40. #37025
    Avatar von Sisalbaum
    Im Forum dabei seit
    17.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    169
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Hallo Zusammen,

    erstmal herzlichen Dank für die tollen Ausführungen bezüglich Nahrungsaufnahme vor dem / während des Wettkampfes.
    Ich werde versuchen, mir meine KH am Tag vor dem Marathon reinzudrücken ;-).

    Meine Vorbereitung läuft ansonsten, nach dem schnellen HM am Sonntag war ich Montag faul, Dienstag 100 Min. in ruhigen 5:40/Km,
    Donnerstag 70 Min. in 6:00/Km und heute Morgen 18 Km in 5:00/Km.

    Ich laufe ja lieber gleich morgens, und das dann nüchtern, lediglich 1 -2 Glas Wasser. Danach gibt es Müsli mit Früchten.

    Und warum geht es immer ums Essen und Gewicht, wenn ich hier im Faden auftauche .

    Liebe Grüße,

    Sisalbaum
    ........................................ ........................................ ..................
    5 Km: 19:34 City Triathlon Bremen (Staffel) August 2018
    10 Km: 40:12 Sportscheck Nachtlauf Bremen Mai 2017
    HM: 1:28:50 Moormarathon Goldenstedt August 2018
    M: 3:14:11 Hamburg Marathon Apr. 2019

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 34 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 34)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •