+ Antworten
Seite 2113 von 2156 ErsteErste ... 1113161320132063210321102111211221132114211521162123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 52.801 bis 52.825 von 53886
  1. #52801
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich habe heute früh Krafttraining gemacht und komme gerade rechtzeitig vor dem einsetzenden Regen von einem lockeren 10km Lauf nach Hause.
    Regen war hier gestern. Heute strahlende Sonne und leider jede Menge Pfingstochsen, die einem das Leben schwer machen.

    Also erstmal 2h locker Rad @127W/154W NP und dann noch 92 Minuten lockeres Koppelläufchen hinterher @4:58 mit 4 x 1 Min um 4:00.

    Jetzt Powernäppchen.

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (24.05.2021), dkf (24.05.2021), RunODW (24.05.2021), Steffen42 (24.05.2021)

  3. #52802
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Huhu,

    schöne Wochen wieder allerseits!

    Hier meine unspektakuläre Woche nachgereicht:

    Tag Was Details Anmerkungen
    Mo: Radtrainer 18.6km @24.7km/h (332HM)
    45:09min @135W / 138W NP
    Regenerativ
    Di: Laufen 9.1km @4:54/km (154HM) Beineausschütteln
    Mi: Laufen 8.9km @5:16/km (75HM) mit
    10x200m mit (100m GP + 300m TP)
    Im Schnitt 36.6s (3:03/km)
    Do: Radtrainer 32.1km @31.2km/h (370HM)
    1:01:51h @203W / 210W NP
    Makuri Island erkunden
    Fr: Laufen 9.1km @4:23/km (155HM) Beineausschütteln
    "TDL Light" Edition
    Sa: Laufen 21.3km @4:39/km (168HM) Moderater Halbmarathon
    So: Rad 89.2km @28.0km/h (875HM)
    3:11h @169W / 192W NP
    Eisdielen Konjunkturprogramm
    "Der April will sein Wetter zurück" Edition
    ==> Laufen 48.2km (3:50h, 4:46/km, 4x)
    Radtrainer 50.7km (1:46h, 174W, 2x)
    Rad 89.2km (3:11h, 184W, 1x)
    8:47h - 832 TRIMP - 646 TSS

    Zu den meisten Einheiten hatte ich ja schon was geschrieben: Anfang der Woche wie immer locker, Mittwoch dann die 200er Intervalle im okayen Tempo, Donnerstag das erste mal seit Wochen wieder "frei" auf dem Trainer gefahren, Freitag ein bisschen pseudo-Tempo und Samstag dann meinen üblichen Halbmarathon, diesmal im eher flotteren Tempo, aber auch weit davon entfernt rekordverdächtig zu sein.

    Das größte "Abenteuer" war dann die Radfahrt gestern mit sehr anstrengenden Wetter. Im Mittelteil war das teilweise zwar sogar mal ganz angenehm, aber gerade in der ersten Stunde habe ich zwei Regenschauer abbekommen und hatte übelsten Seitenwind. So gerne ich mein Aeroad mit seinen 62er Felgen mag, für solche Bedingungen ist das Rad einfach nicht gebaut. Es ist schon ein eher "interessantes" Gefühl wenn man immer mehr Richtung Gegenfahrbahn abdriftet und alle Versuche gegen zu lenken irgendwie keine richtige Auswirkung haben...

    Aber naja, irgendwie habe ich diesen "Fahrsicherheitstraining" dann doch überlebt und heute war ich dann - bei Sonne und zumindest etwas weniger Wind - noch mal etwas mit dem Rad unterwegs und habe mal geschaut was denn die Würzburg Triathlon Sprint-Radstrecke das letzte Jahr über so gemacht hat...

    Schönen Start in die Pfingstwoche und natürlich #neverstop,
    Matthias

  4. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (25.05.2021), dkf (25.05.2021), Dude_CL (24.05.2021), leviathan (24.05.2021), Steffen42 (24.05.2021)

  5. #52803
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    805
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Und da jetzt WK hoffentlich wieder reale Optionen darstellen, wird das sicher noch lustig die nächsten Monate.
    Zumindest die Wettkampfplanung läuft schon...
    Wird bei mir wohl doch eher Düsseldorf Marathon und nicht Münster als Hauptwettkampf.
    Auch wenn es am 24. Oktober wettertechnisch schon ziemlich bescheiden sein könnte, hätte es den Vorteil, dass die 12 Wochen Vorbereitung genau nach dem Sommerurlaub starten würden. Die zwei Wochen davor wären also etwas ruhiger (kein Radtraining) und könnten gut zum Kraft tanken genutzt werden.
    Bei Münster läge der Urlaub mittendrin, überlege aber den als Trainings-Marathon mitzunehmen (Verpflegung testen, etc.) oder wäre das 6 Wochen vorm Hauptwettkampf total schwachsinnig? Würde natürlich nicht voll gelaufen, sondern eher so 30min langsamer.

  6. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (25.05.2021), Dartan (25.05.2021), dkf (25.05.2021), leviathan (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  7. #52804
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.914
    'Gefällt mir' gegeben
    10.033
    'Gefällt mir' erhalten
    7.663

    Standard

    Heute am Intervalldienstag wie angekündigt die 10x300m mit 1min TP.

    In zweierlei Hinsicht ein Fiasko. Das Wetter war wirklich grauenhaft. Zuerst gestartet mit sehr starkem Wind, was die ersten Intervalle begünstigt hat. Ab Intervall 5 kam der Wind entgegen und ab Intervall 8 setzte dann sturzbachartiger Regen ein.
    Konnte ich also auf den ersten Intervalle mit Mithilfe des Windes die Pace noch gut einhalten, so brach das dann immer weiter ein. War insgesamt aber auch nicht wirklich frisch heute. Von daher passt das in Summe schon.

    Aber hier mal der Wetter-Rant: an so einen wettertechnisch besch* Frühling kann mich nicht erinnern. Im Prinzip ist es doch seit Beginn so, dass es entweder stürmt, regnet, kalt ist oder 2-3 Attribute davon zusammen. Mit Ausnahme mal von zwei Tagen Sonnenschein war das bisher ein kompletter Reinfall. Ok, gut jetzt.


    Edit: Christoph, wir sehen uns mit hoher Wahrscheinlichkeit in Düsseldorf.

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (25.05.2021), Dartan (25.05.2021)

  9. #52805
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Aber hier mal der Wetter-Rant: an so einen wettertechnisch besch* Frühling kann mich nicht erinnern. Im Prinzip ist es doch seit Beginn so, dass es entweder stürmt, regnet, kalt ist oder 2-3 Attribute davon zusammen. Mit Ausnahme mal von zwei Tagen Sonnenschein war das bisher ein kompletter Reinfall. Ok, gut jetzt.
    Oh ja, das ist aktuell echt schlimm. Beim laufen kann ich damit ja noch einigermaßen leben, aber für's Radfahren ist das Wetter echt totaler Mist. Vor allem so nervig unbeständig. Wenn es einfach nur dauerhaft regnen würde wäre das ja das eine, aber dieses total unberechenbare Aprilwetter, bei den man nie weiß ob man in 5 Minuten jetzt in der Sonne gart oder im Platzregen gegen das ertrinken kämpft, macht mich echt fertig. Und auch von den Temperaturen her meist gerade so im Übergangsbereich, bei denen man nie weiß wie man sich anziehen soll und eigentlich nur verlieren kann.

  10. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (25.05.2021), Fjodoro (25.05.2021), leviathan (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  11. #52806
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Zumindest die Wettkampfplanung läuft schon...
    Bei mir auch. In 10 Wochen ist der 70.3 in Gdynia. Zwei Wochen danach ist der Berliner HM, das könnte eigentlich als Kombi ziemlich gut passen, falls der HM stattfindet (bin immer noch skeptisch bei so großen Veranstaltungen). Für Berlinmarathon hab ich auch einen Platz, aber am selben Wochenende ist der Spreewaldduathlon mit 18-84-5km. Und ich muss zugeben, dass ich darauf aktuell deutlich mehr Bock habe, als auf den Marathon.

    10er eine Woche vor der Mitteldistanz könnte ich auch noch laufen, ist aber vermutlich zu nahe dran für voll gelaufen. Mal sehen.

    Ansonsten bin ich gerade 1500m „geschwommen“ und hab mich dabei vor allem versucht, mit dem Ausatmen unter Wasser anzufreunden, da ich als Landtier irgendwie nicht dafür gemacht bin, unter Wasser Auszuatmen und direkt nach dem Auftauchen so zu tun, als sei nix gewesen.

    Ging aber zumindest ohne ernsthafte Seenot, insofern überlege ich, bald noch mal eine olympische Distanz zu machen, um mich mal mit dem ganzen Wechselmist anzufreunden und generell Trialuft zu schnuppern.

    Bei Münster läge der Urlaub mittendrin, überlege aber den als Trainings-Marathon mitzunehmen (Verpflegung testen, etc.) oder wäre das 6 Wochen vorm Hauptwettkampf total schwachsinnig? Würde natürlich nicht voll gelaufen, sondern eher so 30min langsamer.
    Schwachsinnig sicher nicht, aber die Erfahrungen hier im Thread sind damit ja sehr unterschiedlich. Ich erinnere überwiegend schlechte, aber das ist sicher gebiased. Ich persönlich würde das orthopädische Risiko scheuen, aber Du bist da ja ziemlich robust.

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (25.05.2021), Dirk_H (26.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  13. #52807
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Oh ja, das ist aktuell echt schlimm. Beim laufen kann ich damit ja noch einigermaßen leben, aber für's Radfahren ist das Wetter echt totaler Mist
    Beim Schwimmen isses mit den Temperaturen und dem Wind auch nicht so dolle...zumindest kurz danach.

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  15. #52808
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    805
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    @Steffen: das wäre natürlich ein weiterer Pluspunkt für Düsseldorf.

    @Frühling: Ja, das Wetter diesen Frühling war nicht so optimal. Aber hier am Niederrhein ist Besserung in Sicht. Noch 1-2 durchwachsene Tage, danach soll es trocken werden und nächste Woche auch sommerliche Temperaturen geben. Hoffentlich stimmt die Prognose. Durchhalten, den Sommer kommt bestimmt noch (und dann wahrscheinlich direkt mit 35° und wir jammern wieder )

    @Trainingsmarathon: Ja, dass die Erfahrungen da mehrheitlich schlecht waren habe ich auch so im Kopf rumschwirren.
    Bei Greif kann man z.B. lesen, dass man das Ganze halt diszipliniert angehen muss und auch nur als erfahrener Läufer, für den die Distanz keine Herausforderung ist. Tempovorschlag bei Greif: 20-40min langsamer als aktuelles Leistungsvermögen.
    Werde das wahrscheinlich einigermaßen spontan entscheiden (1-2 Wochen vorher), brauche ja keine Übernachtungsmöglichkeit und ich hoffe mal, dass dann auch noch die Möglichkeit zur Meldung besteht. Falls dann, eventuell Coronabedingt, keine Startplätze mehr da sind, wäre es auch kein Drama.

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Dartan (25.05.2021), dkf (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  17. #52809
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.257
    'Gefällt mir' gegeben
    6.684
    'Gefällt mir' erhalten
    7.189

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Für Berlinmarathon hab ich auch einen Platz, aber am selben Wochenende ist der Spreewaldduathlon mit 18-84-5km. Und ich muss zugeben, dass ich darauf aktuell deutlich mehr Bock habe, als auf den Marathon.
    Da ist doch die Entscheidung schon gefallen. Alles andere hätte mich bei Deinem Training auch verwundert. Ich freue mich jetzt schon auf Deinen Bericht

    10er eine Woche vor der Mitteldistanz könnte ich auch noch laufen, ist aber vermutlich zu nahe dran für voll gelaufen. Mal sehen.
    Das sehe ich überhaupt nicht kritisch. Dann kannst Du eben an dem WE keine harte Koppeleinheit machen. Aber für die MD finde ich das eher gut.

    da ich als Landtier irgendwie nicht dafür gemacht bin, unter Wasser Auszuatmen und direkt nach dem Auftauchen so zu tun, als sei nix gewesen.
    Machs wie immer. Schauspielern bis Du es selber glaubst. Dann ist es ein Selbstläufer

    Ging aber zumindest ohne ernsthafte Seenot, insofern überlege ich, bald noch mal eine olympische Distanz zu machen, um mich mal mit dem ganzen Wechselmist anzufreunden und generell Trialuft zu schnuppern.
    Und nicht vergessen die Beine vor dem Wettkampf zu rasieren und nicht erst in der Wechselzone. Das spart auch nochmal Zeit
    nix is fix

  18. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (25.05.2021), Dartan (25.05.2021), dkf (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  19. #52810
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    @Frühling: Ja, das Wetter diesen Frühling war nicht so optimal. Aber hier am Niederrhein ist Besserung in Sicht. Noch 1-2 durchwachsene Tage, danach soll es trocken werden und nächste Woche auch sommerliche Temperaturen geben. Hoffentlich stimmt die Prognose. Durchhalten, den Sommer kommt bestimmt noch (und dann wahrscheinlich direkt mit 35° und wir jammern wieder )
    Ja, einen Tag Hochsommer hatten wir dieses Jahr ja auch schon. Und zwar natürlich exakt am Tag meines WKs...


    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    @Trainingsmarathon
    Ein Trainingsmarathon vor dem eigentlichen Ziel-WK gehört zu den wenigen unvernünftigen Dingen, die ich selbst noch nicht gemacht habe. Mit praktischen Erfahrungen kann ich daher nicht dienen.

    Allerdings glaube ich nicht, dass ich die nötige Disziplinen hätte ausreichend langsam zu laufen und mich nicht doch vom WK-Geschehen mitreißen zu lassen. Eventuell vielleicht wenn ich mir einen entsprechend langsamen Pacer-Ballon suche und mir ein striktes Überholverbot auferlege.. Was auch klappen könnte, wäre für einen langsameren Läufer Pacer zu spielen bzw. ihn einfach zu begleiten. Aber so für mich alleine würde ich garantiert mit der Zeit schneller werden als eigentlich geplant...

    Außerdem würde sich mir schnell die Frage stellen, wieso ich das mache? Einen WK nicht zumindest nahe am Limit zu laufen würde mir wohl einfach falsch vorkommen und ich bin mir nicht sicher, ob da so recht Spaß aufkommen würde? Aber das ist sicherlich eine sehr individuelle Frage. (Einmal bin ich tatsächlich 5 Wochen nach Berlin in Frankfurt bewusst gemütlich gelaufen. Aber selbst da war ich 'nur' 15min langsamer, und das kam mir schon wirklich extrem gemütlich vor.)

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Steffen42 (25.05.2021)

  21. #52811
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.335
    'Gefällt mir' gegeben
    353
    'Gefällt mir' erhalten
    4.360

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Ja, einen Tag Hochsommer hatten wir dieses Jahr ja auch schon. Und zwar natürlich exakt am Tag meines WKs...
    Ab Morgen wird's hier endlich kühler. Meinen ersten HM-Versuch gestern habe ich wegen Kopfschmerzen und Müdigkeit beim Warmlaufen gar nicht erst begonnen - Rona Rules Rock!
    Jetzt setze ich auf Donnerstagmorgen bei +5 bis +8 C. Dummerweise liefen zwei meiner 50+-Kollegen bereits 1:35 und 1:39. und der dritte sagte mir gestern, dass er am Wochenende auf eine 1:25 zielt.
    Somit ist selbst der letzte AK-Treppenplatz bereits wech. #rotelaterne

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Ein Trainingsmarathon vor dem eigentlichen Ziel-WK gehört zu den wenigen unvernünftigen Dingen, die ich selbst noch nicht gemacht habe. Mit praktischen Erfahrungen kann ich daher nicht dienen.
    Ich finde das gar nicht mal so schlecht.

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Einen WK nicht zumindest nahe am Limit zu laufen würde mir wohl einfach falsch vorkommen und ich bin mir nicht sicher, ob da so recht Spaß aufkommen würde? Aber das ist sicherlich eine sehr individuelle Frage. (Einmal bin ich tatsächlich 5 Wochen nach Berlin in Frankfurt bewusst gemütlich gelaufen. Aber selbst da war ich 'nur' 15min langsamer, und das kam mir schon wirklich extrem gemütlich vor.)
    Ich bin schon soviele WKs am Nicht-Limit gelaufen, dass ich den Überblick verloren habe: 800 m aus Spaß, 3000 m als Tempotraining, 5k und 10k als TDL, HM und 30k als MRT, Marathon zum Sightseeing (New York, Boston) und als Pacer und als Ultratraining, Trail-25k aus Spaß, 50k und 52k als 50M/100k-Trainingslauf.

    Davon abgesehen: bei einem flachen Trainingsmarathon würde ich auch lieber 15 - 20 Minuten als 30 - 40 Minuten langsamer laufen.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Dartan (25.05.2021), dkf (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  23. #52812

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    257
    'Gefällt mir' gegeben
    493
    'Gefällt mir' erhalten
    488

    Standard

    Heute standen 8 x 200 m am Intervall- bzw. Wiederholungsdienstag an.

    Die ersten vier Wiederholungen waren 41.2 | 40.2 | 39.4 | 38.8 s mit je 200 m Geh- und 100 m Trabpause. Das sieht zwar nach schöner Progression aus, aber eigentlich wollte ich maximal die erste Wiederholung "bummeln" und danach sollten die Beine und der Kopf eigentlich wach sein, aber irgendwie lief es am Anfang nicht so gut.

    Danach wollte ich die nächsten vier 200er schneller laufen und war mir nicht sicher, ob es was wird. Zum Glück hat das dann besser funktioniert und es wurden 37.8 | 38.2 | 38.7 | 37.3 s mit je 200 m Geh- und 200 m Trabpause. Insbesondere die beiden Wiederholungen unter 38 Sekunden waren gut. Ich musste zwar schon mehr forcieren, aber ich konnte trotzdem kontrolliert laufen. Die 37.3 (trabender Start) waren sogar ziemlich nah an meiner Bestzeit von 37.1 (stehender Start) dran, von daher wurde es am Ende doch eine gute Einheit.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:42 (01/2021), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019), M - 3:41:16 (03/2021)

  24. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    Antracis (26.05.2021), Dartan (25.05.2021), dkf (25.05.2021), Hagenthor (26.05.2021), movingdet65 (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  25. #52813
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Da letzten paar doch gar nicht mal so unintensive Tage doch ein paar Spuren in meinen Beinen hinterlassen haben und ich morgen zum Intervallmittwoch ja wieder fit sein will, heute also nur eine Runde "Beineausschütteln - extra sanft Edition" (9.1km, 5:29/km). Anfangs waren die Beine heute wirklich sehr schwer, wurde aber von Kilometer zu Kilometer besser. Somit war das mal einer der seltenen Läufe, bei denen ich mit tatsächlich einen regenerativen Effekt einbilde. Und mit 71% HFmax Durchschnittspuls habe ich dabei sogar meinen persönlichen Jahres-Tiefwert klar unterboten und bin nur knapp am persönlichen Allzeit-Rekord vorbei geschrammt.

    Nur das Wetter war wie immer nervig: Als ich los wollte plötzlich Regen, also 5 Minuten gewartet und bei strahlenden Sonnenschein losgelaufen, nur um dann 30min später doch wieder eine Dusche abzubekommen.

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (26.05.2021), movingdet65 (25.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  27. #52814
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    OWL
    Beiträge
    444
    'Gefällt mir' gegeben
    3.408
    'Gefällt mir' erhalten
    1.726

    Standard

    Also zum Thema Trainingsmarathon: Damit hatte ich bisher eigentlich ne positive Erfahrung gemacht: 2019 vier Wochen vor meiner sub-3 und PB in Münster (02:57,20h) lief ich solch einen Trainingsmarathon (auch auf Empfehlung von Greif) bewusst sehr dosiert und zurückhaltend in ca. 3:25h, also fast ne halbe Std. langsamer als dann im WK. (gelaufen auf meiner bevorzugten Trainingsstrecke, solo und ich meine sogar ganz ohne Verpflegung).
    Ich hatte mich dafür aber nur entschieden, weil es zu dem Zeitpunkt keinen richtigen Halbmarathon-WK für mich gab, es war also nur ne Alternative. Scheinbar nicht die Schlechteste. Ich glaube aber, dass es auch ne individuelle Sache ist und besonders mental von grösserer Bedeutung sein dürfte.

    Gestern hatte ich mal wieder ne schöne Radtour gemacht über 62km (380HM),- ne perfekte Recovery-Einheit nach dem 32er vom Sonntag!
    Heute dann dachte ich mir: Ich brauch mal wieder Abwechslung im Training und sollte was für die Laufökonomie/Spritzigkeit tun. Zudem wollte ich gerne mal wieder in Pace-Bereiche zumindest unter 3:40 bis unter 3:30/km vordringen. Habe dann 16 x 400Meter (auf Asphalt) absolviert, mit ca. 50 Meter Geh-und 100M. Trabpausen (ca. 90Sek.).
    Erstmal rangetastet u. die ersten 400er eher im 5k-Tempo, dann meist 3k-Pace. Wollte bewusst noch nicht hart am Anschlag rennen, also noch relativ kontrolliert laufen. Schnellste Pace war ca. 3:25/km,- anschliessend noch ein paar 150-200Meter-Sprints drangehängt, da kam ich dann auch mal kurzzeitig unter 3:15 bis ca. 3:05,- länger hätte ich das aber nicht durchhalten können.
    Hatte Glück: Genau zwischen 2 Regengüssen! War aber wieder windig.
    Evtl. wiederhole ich das in ähnlicher Weise den nächsten 3 Wochen, bevor es dann in den 12-Wochen-MRT-Plan geht, da kommen dann ja noch genug längere Intervall-Einheiten meist in 10k-Pace oder HM-RT (1km - 5km).
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 15km: 58:46 Min. (Sololauf) 31.12.20
    PB 10km: 39:00 (März 2020; Trainingslauf); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)
    Ultra-Lauf: 74km mit ca. 1600HM in 8:10Std. (kein WK; Solo) Hermannsweg/Teutob. Wald (Mai 2020)
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    Sportliche Ziele 2021:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h; Hermannslauf sub 02:15h


    "Wenn du nicht anfängst, besser werden zu wollen, hörst du auf, gut zu sein!" (Martin Luther)

  28. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Dartan (26.05.2021), Dude_CL (25.05.2021), Hagenthor (26.05.2021), Steffen42 (25.05.2021)

  29. #52815
    Avatar von Hagenthor
    Im Forum dabei seit
    23.09.2019
    Beiträge
    301
    'Gefällt mir' gegeben
    863
    'Gefällt mir' erhalten
    671

    Standard

    So ich melde mich auch mal wieder

    @Dude: schöne Wiederholungen. Vorallem der zweite Block ist stark
    @Det: 16x400 in 3-5k RT finde ich schon heftig. Also echt starke Einheit. Vorallem, dass du einfach noch einige langsprints anhängst

    @me: Die letzte Woche war sehr unspektakulär: nur 46km @5.01 bei vier Trainings und kein Radfahren.

    Diese Woche bin ich aber wieder gut gestartet: gestern beim Intervalldienstag haben wir 5x 1', 5x 2', 5x 90" und 5x 30" absolviert. Trabpause war jeweils 1' und bei den 30" jeweils nur 30" TP. Serienpausen waren jeweils 3'. Bei der hohen Intensität habe ich die Impfung noch immer leicht gespürt. Entsprechend war ich etwas langsamer als noch vor zwei Wochen beim Pyramidentraining auf der Bahn. Alles ging so @3.20-3.30 ausser die 5x 30" waren ca. @2.50-2.55.

    Grüsse Nicolas

  30. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Hagenthor:

    Dartan (26.05.2021), Dude_CL (26.05.2021), leviathan (26.05.2021), movingdet65 (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021), Zemita (26.05.2021)

  31. #52816
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.257
    'Gefällt mir' gegeben
    6.684
    'Gefällt mir' erhalten
    7.189

    Standard

    Zitat Zitat von movingdet65 Beitrag anzeigen
    Heute dann dachte ich mir: Ich brauch mal wieder Abwechslung im Training und sollte was für die Laufökonomie/Spritzigkeit tun. Zudem wollte ich gerne mal wieder in Pace-Bereiche zumindest unter 3:40 bis unter 3:30/km vordringen. Habe dann 16 x 400Meter (auf Asphalt) absolviert, mit ca. 50 Meter Geh-und 100M. Trabpausen (ca. 90Sek.).
    Erstmal rangetastet u. die ersten 400er eher im 5k-Tempo, dann meist 3k-Pace. Wollte bewusst noch nicht hart am Anschlag rennen, also noch relativ kontrolliert laufen. Schnellste Pace war ca. 3:25/km,-
    Bei den langen Pausen finde ich die Pace völlig ok. Da ist sicher noch Steigerungspotential. 3k Tempo ist sicher eine gute Orientierung. Bei den Pausen würde ich eher kürzer gehen (45s bis max. 60s). Alternativ kannst Du ja 5 Wiederholungen machen und dann eine Serienpause von vielleicht 3min einschieben. Gehpausen würde ich hier auch nicht nutzen. Die Trabpausen sind da schon gut geeignet, insbesondere wenn Dir die aerobe Entwicklung am Herzen liegt.

    anschliessend noch ein paar 150-200Meter-Sprints drangehängt, da kam ich dann auch mal kurzzeitig unter 3:15 bis ca. 3:05,- länger hätte ich das aber nicht durchhalten können.
    Das nun wieder halte ich für eine sehr schlechte Idee. Die Sprints sollten schon im ausgeruhtem Zustand absolviert werden. Hier wären die Gehpausen übrigens super. Stehpausen natürlich auch. Auf jeden Fall sollten die Sprints im ausgeruhtem Zustand absolviert werden. Wenn es Dir um die Motorik geht, dann laufe wirklich noch ein paar 200er nach den Intervallen. Diese aber nicht als Sprint, sondern als Techniktraining. Die Pace ist dann etwas schneller als 3k. Daniels R wäre hier angemessen. Ich bezweifle einfach, daß Du Dir etwas Gutes tust, wenn Du direkt nach harten Intervallen ein Sprinttraining anschließt.
    nix is fix

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    movingdet65 (26.05.2021)

  33. #52817
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.671
    'Gefällt mir' gegeben
    3.627
    'Gefällt mir' erhalten
    4.214

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    In 10 Wochen ist der 70.3 in Gdynia. Zwei Wochen danach ist der Berliner HM, das könnte eigentlich als Kombi ziemlich gut passen, falls der HM stattfindet (bin immer noch skeptisch bei so großen Veranstaltungen).
    Ohje, das sind nurnoch 12 Wochen!?
    Naja, ab nächster Woche darf ich wohl legal dopen und vielleicht schaff ich dann in 11 Wochen noch was.

    Was das Stattfinden angeht will ich dann doch mal hoffen. AGB Änderung zur Teilnahme mit 3G gab es ja schon. (Freitag gibts den 2. Schuß und ich bin durch)

    @Wetter: Ja, seltsamer "Frühling". Heut Morgen hätte ich mir fast dünne Handschuhe auf dem Rad gewünscht und es ist fast Juni. Meine langen Laufklamotten habe ich auch immernoch nicht eingesommert.

  34. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Antracis (26.05.2021), Dartan (26.05.2021), leviathan (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  35. #52818
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen

    Machs wie immer. Schauspielern bis Du es selber glaubst. Dann ist es ein Selbstläufer
    Ja, das war ne wichtige Rückmeldung von meiner Schwimmtrainerin. Ob’s da ne Technik gibt ? Nee, einfach ignorieren. Ist genug Luft da, reine Kopfsache und halt für Läufer und Radfahrer tückisch ungewohnt, wenn man die Atmung nicht nach Bedarf, sondern nach Zugrhythmus steuern muss. Andererseits ist so ja der Weg klar.

    Aber ganz ehrlich: Ich hab aktuell total Bock aufs Schwimmen. Natürlich klaffen Motivation und Kompetenz total auseinander und leider ist ja die Erfolgskurve meist eine ganz andere, als beim Laufen oder Radfahren. Andererseits ist Frustrationstoleranz nicht meine Stärke und ich kann auch daran arbeiten.


    Und nicht vergessen die Beine vor dem Wettkampf zu rasieren und nicht erst in der Wechselzone. Das spart auch nochmal Zeit
    Danke für diesen wertvollen Tipp.


    Ansonsten sind meine Beine ( @Darth ) heute auch ziemlich platt nach dem letzten Umfangsblock. War gestern noch bei üblem Wetter 3h locker Radfahren und hab einen TSB(Form)-Wert schon im deutlich negativen. Andererseits würde meine CTL-Kurve jeden Börsenanalytiker Freudensprünge machen lassen, in einem Jahr Training hab ich meinen Ausgangswert gut verdoppelt. Das spiegelt sich in der Leistungsfähigkeit wieder, aber die Ermüdung ist auch nicht ohne.

    Heute morgen aber deshalb nur 45 Minuten sehr locker @5:22 bei ca 67% HFmax.

    Morgen den halblangen Lauf werd ich auch nochmal sehr locker angehen, weil Freitag warten auf dem Rad schon wieder 4 x 5 Minuten @ FTP.

    PS: @Dirk: Das wäre ja supi, wenn das mit Berlin klappt und wir da beide laufen würde.

    PPS: Seit heute z.N. 14d nach Zweitimpfung. Halleluja.

  36. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (26.05.2021), Dirk_H (26.05.2021), leviathan (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  37. #52819
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.914
    'Gefällt mir' gegeben
    10.033
    'Gefällt mir' erhalten
    7.663

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    PPS: Seit heute z.N. 14d nach Zweitimpfung. Halleluja.
    Glückwunsch

    @training: heute mein Standard-TDL von 8km. Im Gegensatz zu den Intervallen gestern lief der wirklich sehr gut. Wetter hat ausnahmsweise auch mal mitgespielt. Sieht aber trotzdem für den Nachmittag wieder entsprechend mies aus.

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dude_CL (26.05.2021)

  39. #52820
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Schöner TDL, Steffen. Mich würden ja mal Deine Tempi bzw. vielmehr die Entwicklung interessieren zum Marathon hin, aber schon O.K., wir haben ja alle hier so unseren Style. Ob nun keine Werte oder solche, wo man Umrechungsfaktoren braucht, egal.

    PS: Haben hier eigentlich noch mehr, außer Dirk und mir Aktien im Berliner HM ?

  40. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  41. #52821
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.914
    'Gefällt mir' gegeben
    10.033
    'Gefällt mir' erhalten
    7.663

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Schöner TDL, Steffen. Mich würden ja mal Deine Tempi bzw. vielmehr die Entwicklung interessieren zum Marathon hin, aber schon O.K., wir haben ja alle hier so unseren Style. Ob nun keine Werte oder solche, wo man Umrechungsfaktoren braucht, egal.
    Zum Marathon hin sind es ja nun noch 21,5 Wochen. Bisher seit Januar ca. 1 VDOT aufgebaut.

    Aber hier meine Eff. VO2max-Kurve, deren absoluten Wert ich pflichtschuldigst am Wochenende berichtet habe (heute 51,09). Paces berichte ich vorläufig keine Werte mehr.

    Name:  Bildschirmfoto 2021-05-26 um 14.42.28.png
Hits: 130
Größe:  279,6 KB

  42. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (26.05.2021), Dartan (26.05.2021), Dirk_H (26.05.2021)

  43. #52822
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    PS: Haben hier eigentlich noch mehr, außer Dirk und mir Aktien im Berliner HM ?
    Ich habe auch noch die zweifach Verschobene Anmeldung von Frühjahr 2020 rumfliegen.

    Wäre aber wenn "nur" ein Vorbereitungs-HM von der Berlin Marathon. Und versprechen will ich bisher nichts, da am selben Wochenende auch mein traditionelles "Summer Breeze" Festival stattfinden würde. Aktuell würde ich keinen Cent darauf verwetten, dass auch nur eine der beiden Veranstaltungen wirklich stattfindet, beim Berlin-HM schätze ich die Chancen aber zumindest etwas besser ein. Für den hypothetischen Fall das tatsächlich beides stattfindet, habe ich noch keine Entscheidung getroffen, tendiere aber zum Summer Breeze.


    (Also so rein theoretisch geht das Summer Breeze ja nur bis Samstag Nacht. Aber nach dem letzten Auftritt so nachts um 3 bis zum nächsten morgen von Dinkelsbühl nach Berlin zu kommen, wäre wohl organisatorisch herausfordernd. Und außerdem würde das dann wohl eher ein Kampf um die sub2:30 werden, möglichst ohne dabei den Mageninhalt zu verlieren... )

  44. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (26.05.2021), Dirk_H (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  45. #52823
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.440
    'Gefällt mir' gegeben
    4.519
    'Gefällt mir' erhalten
    7.087

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen

    Wäre aber wenn "nur" ein Vorbereitungs-HM von der Berlin Marathon. Und versprechen will ich bisher nichts, da am selben Wochenende auch mein traditionelles "Summer Breeze" Festival stattfinden würde. Aktuell würde ich keinen Cent darauf verwetten, dass auch nur eine der beiden Veranstaltungen wirklich stattfindet, beim Berlin-HM schätze ich die Chancen aber zumindest etwas besser ein. Für den hypothetischen Fall das tatsächlich beides stattfindet, habe ich noch keine Entscheidung getroffen, tendiere aber zum Summer Breeze.
    Letztlich wäre doch der Einstieg in der LD-Triathlon ideal, weil da die meisten WK zwischen Juni und August liegen, dann kannste danach aufs Festival, und störst nicht immer die Herbstmarathonvorbereitung.

    Aber das Schwimmen ist schon hartes Brot. Heute erste Kraulversuche mit Ehefrau (Klingt irgendwie komisch ) und quasi Alternativprogramm "Unter-Wasser-Ausatmen-mit-Brustschwimm-Optik"

  46. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (26.05.2021), Dirk_H (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  47. #52824
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.515
    'Gefällt mir' gegeben
    5.606
    'Gefällt mir' erhalten
    3.898

    Standard

    Ja, wenn das Schwimmen nicht wäre. Bei "mit-Brustschwimm-Optik" kann ich ja gerade noch mithalten, mit "erste Kraulversuche" und "Unter-Wasser-Ausatmen" bist du mir jetzt aber schon zwei Schritte voraus...

    edit
    Aber ganz im Ernst, theoretisch würde mich so ein ernsthafter Triathlon ja schon irgendwann mal reizen. Meine Schwimmfähigkeiten sind aber so miserabel (also wirklich, wirklich miserabel, nicht schlecht im fadentypischen Understatement à la "ich kann beim schwimmen nicht ganz mit Spitze mithalten" ) dass ich das Schwimmen dafür wirklich von Grund auf systematisch neu lernen müsste. Und da mir Schwimmen wirklich absolut null Spaß macht, konnte ich mich da bisher einfach nicht zu aufraffen und ich will mich erstmal auf Ziele wie die sub3 konzentrieren.

    edit edit
    Bei Gelegenheit müsste ich mich eventuell doch mal nach Duathlons umschauen. Da hatte ich bisher nur leider immer den Eindruck, dass die in meiner Gegend äußerst rar gesät sind und wenn meist mehr Richtung MTB/Gravel anstelle von RR auf Straße gehen.
    Zuletzt überarbeitet von Dartan (26.05.2021 um 16:50 Uhr)

  48. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (26.05.2021), Dirk_H (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

  49. #52825
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.671
    'Gefällt mir' gegeben
    3.627
    'Gefällt mir' erhalten
    4.214

    Standard

    Also ich hab das MotelOne Bellevue gebucht und hänge -so es stattfindet- noch einen Tag dran (also 2 Übernachtungen).

    Abgesehen vom Stattfinden wegen Corona ist für mich eine klar offene Frage wie das Wetter wird. Wir haben zwar bisher ein ziemlich kühl-nasses Jahr, aber das wäre genau die Zeit wo es kompensatorisch richtig heiß sein könnte (oder auch kalt und nieselig).
    Richtig begeistert war ich von Ende August nicht. So richtige Wettkampfambitionen habe ich aber aktuell eh nicht aber vielleicht ändert sich das noch.

    Ausgangslage könnte schlechter sein. Letztes Jahr war zwar Orthopädie-Pest pur, aber ich bin jetzt schon (~1650km) mehr gelaufen als in 2020 (1609km) und liege aktuell immer so bei 350-400km/Monat.

    PS: Dafür ist Rad aktuell = 0, wenn man mal von 2x3,5km Arbeitsweg pro Wochentag absieht. Irgendwie bin ich sonst nur noch so etwas ins Klettern gekommen, was ganz gut als Stabi-Abwechslung herhalten muß (und massig Optionen zum Ausleben der Schuhsucht bietet).
    Allerdings bin ich da quasi übelster Hobbyjogger (oder Nordic Walker). 20 Jahre keinen Sport mit Oberkörper und Armen hinterlassen ihre Spuren.

  50. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Dartan (26.05.2021), Steffen42 (26.05.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 9)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •