+ Antworten
Seite 2111 von 2160 ErsteErste ... 1111161120112061210121082109211021112112211321142121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 52.751 bis 52.775 von 53992
  1. #52751
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.971
    'Gefällt mir' gegeben
    10.128
    'Gefällt mir' erhalten
    7.739

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen

    In seinen Marathonplänen lässt Pfitzinger doch eigentlich immer nur VO2max-Intervalle oder 'Lactate Threshold'-TDLs laufen? Ist das in seinen anderen Büchern anders, oder verwechsle ich da gerade in meinen Kopf etwas?
    Nein, das ist z.B. in seinen HM-Plänen ("Foster Road Racing") drin. Beispiel: 20min@LT, 4min Jog, 16min@LT.

    Wollte der gute Herr nicht mal ein Update auf sein Advanced Marathon Training bringen? Irgendwie hab ich da was im Hinterkopf. Ich schau heute mal.

    Edit: ja, in der Tat. 2019 gab es die dritte Auflage. Human Kinetics; 3. Edition (20. August 2019)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (19.05.2021)

  3. #52752
    Avatar von Hagenthor
    Im Forum dabei seit
    23.09.2019
    Beiträge
    304
    'Gefällt mir' gegeben
    885
    'Gefällt mir' erhalten
    691

    Standard

    Die Impfung (Moderna) von gestern hat kaum Nebenwirkungen gezeigt. Nur den Arm habe ich etwas gespürt. Heute bin ich wieder 9km locker @4.56 gelaufen. Lief problemlos

  4. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Hagenthor:

    Antracis (19.05.2021), Dartan (20.05.2021), dkf (19.05.2021), Dude_CL (19.05.2021), Steffen42 (19.05.2021)

  5. #52753

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    261
    'Gefällt mir' gegeben
    511
    'Gefällt mir' erhalten
    501

    Standard

    Die für Dienstag geplanten Wiederholungen fanden erst heute statt, da ich gestern nicht auf die Bahn kam (ich war wohl zu früh da?). Wie angekündigt standen 6 x 300 m mit jeweils 400 m Geh- und Trabpause an. Die ersten Drei wollte ich schnell und die letzten Drei noch schneller laufen.

    Es wurden 61.9, 59.7, 61.4, 60.1, 60.6 und 59.3 Sekunden.

    Ich bin mit den Zeiten recht zufrieden und weiß im nachhinein gar nicht, wie(so) ich die zweite Wiederholung so schnell gelaufen bin. Die Pausen waren erst 200 m Gehen und 200 m Traben, aber nach der zweiten Wiederholung bin ich auf 300 m Gehen und 100 m Traben gewechselt, was grob 30 - 40 Sekunden mehr Erholung bedeutete, da die Beine sich doch angeschlagener als nach 200 m anfühlten. Mal sehen, was ich nächste Woche mache.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:42 (01/2021), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019), M - 3:41:16 (03/2021)

  6. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    Antracis (19.05.2021), Dartan (19.05.2021), Hagenthor (19.05.2021), Steffen42 (19.05.2021)

  7. #52754
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.971
    'Gefällt mir' gegeben
    10.128
    'Gefällt mir' erhalten
    7.739

    Standard

    Zwift Update mit neuer Welt (endlich) ist raus!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (19.05.2021)

  9. #52755
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    So, am heutigen Intervallmittwoch erneut die selbe Einheit wie letzte Woche (10x200m mit [100m GP + 300m TP]), mit der Hoffnung das Tempo endlich mal steigern zu können. Wie schon angekündigt habe ich dafür heute sogar extra tief in in die Trickkiste gegriffen und das erste mal seit fast drei Jahren wieder meine Spikes rausgekramt. Hat leider aber auch nur eingeschränkt geholfen. Mit im Schnitt 0.3s schneller pro Intervall habe ich mein persönlichen Rekord für die Einheit aber zumindest gerade noch so unterbieten können. Bei Thema Gleichmäßigkeit ist definitiv auch noch Raum nach oben, aber imho wenigstens nicht komplett katastrophal:

    8.9km @5:16/km mit 10x200m in 36.6s (3:03/km) mit (100m GP + 300m TP)
    [35.0 | 35.5 | 35.5 | 38.0 | 36.4 | 37.8 | 36.8 | 37.9 | 36.2 | 37.0]
    Mal schauen wie lange ich noch brauche, bis ich endlich mal ein sub3 Schnitt hin bekomme...

  10. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Hagenthor (20.05.2021), movingdet65 (20.05.2021), Steffen42 (19.05.2021)

  11. #52756
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.341
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    4.375

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    8.9km @5:16/km mit 10x200m in 36.6s (3:03/km) mit (100m GP + 300m TP)
    [35.0 | 35.5 | 35.5 | 38.0 | 36.4 | 37.8 | 36.8 | 37.9 | 36.2 | 37.0]
    Schön. Du siehst aber auch am Verlauf, dass immer noch die Ermüdung eine Rolle spielt, d.h. so ein bisschen ist das immer noch eine Ausdauereinheit.
    Zudem musst du dich auch wohl erst wieder an die Spikes gewöhnen.
    Vorschlag für nächste Woche als sub-3-Versuch
    3x 200 mit (200m GP + 200m TP)
    400 m TP
    3x 200 mit (200m GP + 200m TP)

    @me, Intervalle? Nee, muss doch schon wieder tapern. Passt grade ganz gut, bevor ich mit dem Training beginne.
    Mo: langsame 8,8k
    Di: mo 13,3k @5:15 mit Lauf-ABC + 8 Strides; na 1:13 Rad (171 W/NP 181 W, mit 30' @95%)
    Mi: 10,1k @5:37
    Do: Mini-Intervalle falls Beine frisch

    Nächste Woche dann Mogel-Duathlon. Mogel, da zwift.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (19.05.2021), Dartan (20.05.2021), leviathan (19.05.2021), Steffen42 (19.05.2021)

  13. #52757
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.462
    'Gefällt mir' gegeben
    4.561
    'Gefällt mir' erhalten
    7.159

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Aber da wäre es einen Versuch wert. Bei Anti würde es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zur saisonalen Frühverrentung führen
    Aus leidvoller Erfahrung hab ich dann heute mich und Frau von M. etwas ausgebremst und wir sind die 2h:12min @5:05 gelaufen laut meinem Stryd, laut ihrer Garmin Fenix sogar in 5:11, wobei da ein absurd langsamer Kilometer @5:30 im Wald wohl die Ursache war.

    Andererseits zeigte der Stryd bei gutem GPS-Empfang anfangs immer so 5-7s langsamer an, was dazu passt, das die Strava-Segmente gestern alle unter 3:50 weggingen, während der Stryd 3:55 anzeigte. Die Kalibrierung ist also noch verbesserungswürdig.

  14. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (20.05.2021), dkf (20.05.2021), Steffen42 (20.05.2021)

  15. #52758
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.971
    'Gefällt mir' gegeben
    10.128
    'Gefällt mir' erhalten
    7.739

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Zwift Update mit neuer Welt (endlich) ist raus!
    Bin heute früh mal direkt in Makuri Islands gefahren. Da ich mich nicht auf Abenteuer einlassen wollte, bin ich den Flatland Loop gefahren.
    Also wirklich eine tolle neue Welt da. Sowohl optisch als auch von der Route hat mir das gut gefallen. Flatland ist das nicht wirklich, sind immerhin 200hm auf 26km gewesen und die verteilen sich sehr gut über die gesamte Strecke.

    Ist wohl eine Woche lang jetzt als Gastwelt dran.

  16. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Christoph83 (20.05.2021), Dartan (20.05.2021), dkf (20.05.2021), Hagenthor (20.05.2021), leviathan (20.05.2021), todmirror (20.05.2021)

  17. #52759
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.306
    'Gefällt mir' gegeben
    6.743
    'Gefällt mir' erhalten
    7.255

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Aus leidvoller Erfahrung hab ich dann heute mich und Frau von M. etwas ausgebremst und wir sind die 2h:12min @5:05 gelaufen laut meinem Stryd, laut ihrer Garmin Fenix sogar in 5:11, wobei da ein absurd langsamer Kilometer @5:30 im Wald wohl die Ursache war.
    Gut gebremst

    Der Unterschied von 6s/km kann nicht aus dem einen Kilometer im Wald resultieren. Eure Strecke war ca. 30km lang. Ein km war ca. 20s zu langsam. Das macht weniger als 1s/km aus. Der Grund muss wohl ein anderer sein.
    nix is fix

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (20.05.2021)

  19. #52760
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    811
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.164

    Standard

    @Steffen: Super, da muss ich spätestens morgen früh dann auch mal reinschnuppern. Freu mich schon drauf und ärgere mich gerade ein bisschen, dass ich heute bis 6Uhr ausgeschlafen habe und daher kein Zwift am Morgen möglich war.

    @Anti: Keine (offene) Laufbahn in der Nähe, wo du den stryd mal kurz testen kannst durch ein paar Ründchen?
    Oder eine andere vermessene Strecke? 5-7s/km sind zwar nur 2% Abweichung, das wäre für stryd aber schon viel und kalibrierungsbedürftig.

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    dkf (20.05.2021), Steffen42 (20.05.2021)

  21. #52761
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    @Anti: Keine (offene) Laufbahn in der Nähe, wo du den stryd mal kurz testen kannst durch ein paar Ründchen?
    Oder eine andere vermessene Strecke? 5-7s/km sind zwar nur 2% Abweichung, das wäre für stryd aber schon viel und kalibrierungsbedürftig.
    Sofern der GPS Track einigermaßen plausibel ist, kann man in Strava auf der Aktivitätsseite oben in der Übersicht auf den "Distanz (?)" Link klicken und die Distanz nach GPS Daten neu berechnen lassen (kann man anschließend auch wieder rückgängig machen). Zum Kalibrieren des Stryds würde ich diesen Wert eher nicht verwenden, aber zumindest Tendenzen lassen sich damit ganz gut erkennen.

  22. #52762
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.462
    'Gefällt mir' gegeben
    4.561
    'Gefällt mir' erhalten
    7.159

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    @Anti: Keine (offene) Laufbahn in der Nähe, wo du den stryd mal kurz testen kannst durch ein paar Ründchen?
    Oder eine andere vermessene Strecke? 5-7s/km sind zwar nur 2% Abweichung, das wäre für stryd aber schon viel und kalibrierungsbedürftig.
    Tatsächlich ist es nicht so einfach: Als ich den Stryd erworben hab, war die gute Laufbahn hier ums Eck geschlossen. Also hab ich Autokalibrierung off gestellt und Faktor 100 und mal geschaut. Und siehe da, bei Läufen mit dem Kumpel mal 2-3s schneller, mal langsamer. Als ich mal mit Kumpel und Frau von M. Gelaufen bin, (Beide GPS) hatte Frau von M 5:05, der Kumpel 5:01 und ich 5:03. Das fand ich erstmal akzeptabel.

    Die letzten Wochen ist mir aufgefallen, dass ich immer so 3-5s schneller als Frau von M. war auf den gemeinsamen Läufen. Hab dann nochmal geschaut und gestaunt, dass wieder Autokalibrierung an war, keine Ahnung, warum. Noch weniger ist zu verstehen, dass der Fehler dann immer nur in eine Richtung ging. Wobei, wenn er natürlich am Anfang nahe meiner Haustür kalibriert hat, wo zwischen Häusern eher schlechter Empfang = längere GPS-Strecke = schnellere Pace, wieder erklärbar.

    Jedenfalls hab ich’s dann wieder auf manuell zurückgestellt. Nun finde ich interessant, dass die Strava-Segmente bei meinem Tempolauf konsistent so 3:50 und schneller anzeigen, während der Stryd 3:55 im Schnitt gemessen hat. Die Segmente müssen ja nach GPS gehen, oder ? Dazu passt, dass gestern am Anfang des Laufes bei gutem GPS-Empfang der Stryd so ca. 7km lang 4-7s langsamer war, als die Fenix 6 von Frau von M. Nach dem Wald/Trailabschnitt war dann nach 25km Frau von M. 5 s/km langsamer.

    Naja, jetzt hat die Laufbahn wieder auf, also werd ich mal in den nächsten Tagen Kalibrieren. Würde es trotzdem führ wahrscheinlich halten, dass ich am Dienstag sogar etwas schneller war , als 3:55.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BAC636AB-493F-4157-A8CB-9D2B91CDA9B2.png 
Hits:	20 
Größe:	724,2 KB 
ID:	80520

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13779282-02FA-422F-A741-576C4A29CD77.png 
Hits:	17 
Größe:	952,1 KB 
ID:	80521

  23. #52763
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Die Segmente müssen ja nach GPS gehen, oder ?
    Nach GPS des Segment-Erstellers.

    Es wird also einfach mit der Länge gerechnet, die beim Erstellen des Segments ermittelt wurde. Die angezeigte Pace ist dann einfach (<Uhrzeit-beim-Endpunkt> - <Uhrzeit-beim-Startpunkt>) / <gespeicherte Segmentlänge>). Pausen werden also z.B. auch nicht mit einbezogen. Alles andere würde zu extrem verwirrenden Bestenliste führen, weil dann z.B. je nach GPS-Qualität aufeinmal Leute mit scheinbar schnellerer Pace hinter Leute mit langsamerer Pace wären.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Steffen42 (20.05.2021)

  25. #52764
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.462
    'Gefällt mir' gegeben
    4.561
    'Gefällt mir' erhalten
    7.159

    Standard

    Oki, danke. aber das macht es ja dann noch wahrscheinlicher, dass es eher etwas schneller war, weil es nur um die GPS-Genauigkeit beim Segmentanfang und Ende geht, oder ?

  26. #52765
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Oki, danke. aber das macht es ja dann noch wahrscheinlicher, dass es eher etwas schneller war, weil es nur um die GPS-Genauigkeit beim Segmentanfang und Ende geht, oder ?
    Nicht zwangsweise. Also von der eignen Aufzeichnung ist wirklich nur die Genauigkeit am Anfang und Ende relevant. Aber wenn der GPS Track des Segment-Erstellers schlecht war und die gespeicherte Segmentlänge zu lang ist, dann sind alle anzeigten Paces bei dem Segment generell zu schnell.

    Wenn jetzt aber z.B. bei früheren Aktivitäten auf dem Segment die anzeigte Pace gut zu deiner selbst gemessenen passt und nur bei diesem einem Lauf plötzlich eine signifikante Abweichung herrscht, dann kann man das als guten Indikator werten, dass die Aufzeichnung Mist war.

  27. #52766
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.341
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    4.375

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Nicht zwangsweise. Also von der eignen Aufzeichnung ist wirklich nur die Genauigkeit am Anfang und Ende relevant. Aber wenn der GPS Track des Segment-Erstellers schlecht war und die gespeicherte Segmentlänge zu lang ist, dann sind alle anzeigten Paces bei dem Segment generell zu schnell.
    Davon abgesehen zeigen die meisten GPS-Uhren bei vermessenen Wettkämpfen zu viel an. Von daher dürften die meisten Strava-Segmente kürzer sein als dort angezeigt wird.

    Das kann natürlich auch mal anders aussehen, z. B. wenn bei der Segment-Erstellung bei einer Kurve "abgeschnitten" wurde.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    dkf (20.05.2021)

  29. #52767
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    811
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.164

    Standard

    Und das sich die automatische Kalibrierung wieder einschaltet, hatte ich auch einmal.
    Sehr wahrscheinlich ausgelöst durch ein Software-Update der Garmin...

  30. #52768
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bin heute früh mal direkt in Makuri Islands gefahren. Da ich mich nicht auf Abenteuer einlassen wollte, bin ich den Flatland Loop gefahren.
    Also wirklich eine tolle neue Welt da. Sowohl optisch als auch von der Route hat mir das gut gefallen. Flatland ist das nicht wirklich, sind immerhin 200hm auf 26km gewesen und die verteilen sich sehr gut über die gesamte Strecke.
    So, ich habe dann auch mal mein virtuelles Grail ausgepackt (ist im Gegensatz zum echten ja wenigstens lieferbar ) und bin zwei Runden "Countryside Tour" gefahren. Quasi die "Flatland Loop" mit einen kleinen Umweg über den "Temple KOM". Jup, hübsche Strecke, dieser Japan/Asien-Stil hat mich eh schon immer angesprochen. Und gerade den Tempel-Berg hoch finde ich sogar auch ganz nett zu fahren, schon ein paar kurze gifte Steigungen drin, aber nicht durchgehend und mit knapp 9min auch schon wieder vorbei, bevor es richtig anstrengend wird.

    (32.1km, 370hm, 1:02h @203W / 210W NP)

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Steffen42 (20.05.2021)

  32. #52769
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    So, am heutigen Intervallmittwoch erneut die selbe Einheit wie letzte Woche (10x200m mit [100m GP + 300m TP]), mit der Hoffnung das Tempo endlich mal steigern zu können. Wie schon angekündigt habe ich dafür heute sogar extra tief in in die Trickkiste gegriffen und das erste mal seit fast drei Jahren wieder meine Spikes rausgekramt. Hat leider aber auch nur eingeschränkt geholfen. Mit im Schnitt 0.3s schneller pro Intervall habe ich mein persönlichen Rekord für die Einheit aber zumindest gerade noch so unterbieten können. Bei Thema Gleichmäßigkeit ist definitiv auch noch Raum nach oben, aber imho wenigstens nicht komplett katastrophal:
    8.9km @5:16/km mit 10x200m in 36.6s (3:03/km) mit (100m GP + 300m TP)
    [35.0 | 35.5 | 35.5 | 38.0 | 36.4 | 37.8 | 36.8 | 37.9 | 36.2 | 37.0]
    Mal schauen wie lange ich noch brauche, bis ich endlich mal ein sub3 Schnitt hin bekomme...
    Da geht was! Und sogar Spikes Viel fehlt sicher nicht mehr auf die sub-@3:00
    Wie schnell läufst du die TP bzw wie lang ist die Pause insgesamt?

    Mache bei 200er selbst immer nur GP (Faulheit...), TP erlaube ich mir erst ab 400m Belastung und da auch nicht immer . In letzter Zeit oft sogar Stehpause, ist sonst zu anstrengend. Luschentraining halt . Lasse mich aber von dir inspirieren und arbeite jetzt zumindest auf 1x/Woche HM hin. Natürlich etwas gemütlicher als du
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  33. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Dartan (20.05.2021), dkf (20.05.2021), Steffen42 (20.05.2021)

  34. #52770
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Da geht was! Und sogar Spikes Viel fehlt sicher nicht mehr auf die sub-@3:00
    Wie schnell läufst du die TP bzw wie lang ist die Pause insgesamt?
    Danke! Obwohl man bei den Spikes sagen muss, dass die bei mir wohl primär zur Zierde sind, da mein Laufstil - selbst bei diesem quasi-Sprinttempo - einfach viel zu wenig Vorfußlastig ist, als dass die irgendeinen großen Nutzen hätten.

    Die Pausen bin ich generell komplett nach Gefühl gelaufen, ohne irgendwie auf die Zeit zu achten. Effektiv habe ich für die 400m zwischen 2:40min und 2:50min gebraucht, der 300m TP Anteil dabei meist mit ~ 5:45/km. Im Vergleich zu dem was ich sonst so laufe kommen mir diese Pausen für so kurze Intervalle schon wirklich extrem lang vor. Aber andererseits hat Holger vermutlich trotzdem recht, dass sogar noch längere Pausen konsequenter und zielführender wären.

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Unwucht (20.05.2021)

  36. #52771
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.341
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    4.375

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Und gerade den Tempel-Berg hoch finde ich sogar auch ganz nett zu fahren, schon ein paar kurze gifte Steigungen drin, aber nicht durchgehend und mit knapp 9min auch schon wieder vorbei, bevor es richtig anstrengend wird.

    (32.1km, 370hm, 1:02h @203W / 210W NP)
    Na gut, aber nu mach endlich mal einen ftp-Test. 260 W - 280 W dürften - gut erholt - drin sein, wenn deine Beschreibung auch nur halbwegs passt.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Steffen42 (20.05.2021)

  38. #52772
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.341
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    4.375

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Aber andererseits hat Holger vermutlich trotzdem recht, dass sogar noch längere Pausen konsequenter und zielführender wären.
    Probieren geht über studieren. Wenn du die 2x 3x 200 so ballerst wie vorgeschlagen, dürften die alle in unter 36 Sekunden weggehen.

    Als Ausgleich kannst du dann ja am Samstag 5x 2 km laufen...
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  39. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Dartan (20.05.2021), dkf (20.05.2021), Unwucht (20.05.2021)

  40. #52773
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Die Pausen bin ich generell komplett nach Gefühl gelaufen, ohne irgendwie auf die Zeit zu achten. Effektiv habe ich für die 400m zwischen 2:40min und 2:50min gebraucht, der 300m TP Anteil dabei meist mit ~ 5:45/km. Im Vergleich zu dem was ich sonst so laufe kommen mir diese Pausen für so kurze Intervalle schon wirklich extrem lang vor. Aber andererseits hat Holger vermutlich trotzdem recht, dass sogar noch längere Pausen konsequenter und zielführender wären.
    Keine Ahnung. Fast 3:00 Pause find ich schon ok für 200er. Mach selbst immer 3:00 - Belastungszeit, dann kann ich alle vollen 3 Minuten starten und brauch nicht mal abzudrücken ja sorry mit der protestantischen Arbeitsethik ists im Moment nicht so weit her
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  41. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Dartan (20.05.2021)

  42. #52774
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.523
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Na gut, aber nu mach endlich mal einen ftp-Test. 260 W - 280 W dürften - gut erholt - drin sein, wenn deine Beschreibung auch nur halbwegs passt.
    Ach ne, danke. Mangels irgendwelcher konkreten aktuellen sportlichen Ambitionen beim Radfahren ist mir mein genauer FTP gerade ziemlich egal. Und wenn ich ehrlich bin denke ich, dass mein aktuell eingestellter FTP von 243W wenn überhaupt sogar eher zu hoch ist. Gerade die heutige Fahrt (das erste mal nicht-regenerativ auf dem Trainer seit langen) fand ich für die erbrachte Wattleistung viel zu anstrengend, da war ich in der Vergangenheit schon deutlich besser in Form.

  43. #52775
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.341
    'Gefällt mir' gegeben
    355
    'Gefällt mir' erhalten
    4.375

    Standard

    Mag ja sein, dass du schon mal besser warst, aber bei der Einstellung wärest du ja über eine Stunde bei 86% ftp gefahren. Brutal hart, und am Tag nach dem Intervalltraining eigentlich nicht zu schaffen. Und dann wurde es nicht mal anstrengend, deiner ersten Schilderung nach.

    @me, taper tempo:
    Morgens 18,81k @4:54, darin 3 Steigerungen + 2x 4k @4:21 (17:32/17:16) + 3 Steigerungen;
    nachmittags 1:24 Rad, darin 3x 5k (ca. 10') @219 W (97%; 201 / 214 / 245)

    Eigentlich wollte ich beides am Morgen erledigen, aber dann kam zu starker Regen für meine neue Red Demon. Tja, also wieder nix mit QTE.

    Zudem ärgerte mich Strava wieder. Aus gestoppten 1:24:03 machte es glatt 1:25:22 moving time, warum auch immer, und aus Garmins 162 W (NP 188 W) wurden 160 W (NP 178 W). Blöd, nu muss ich doch wieder alles von strava kontrollieren.

    Beim Laufen dagegen ist die Übereinstimmung dagegen fast perfekt; hier und da wird anders gerundet, aber doch keine 79 Sekunden aufaddiert!
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Steffen42 (21.05.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •