Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1696 von 1699 ErsteErste ... 69611961596164616861693169416951696169716981699 LetzteLetzte
Ergebnis 42.376 bis 42.400 von 42472
  1. #42376
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    2.943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.489
    'Gefällt mir' erhalten
    2.767

    Standard

    @Farhad: Anna schaut echt super aus, viel Spaß!

    @Levi: Das ist echt Mist. Meine Erfahrung aus Karatezeiten mit Rippenprellungen und -Brüchen sind reichhaltig und ziemlich ziemlich negativ. 3 Wochen ging praktisch nix, weil man plötzlich feststellt, bei welchen banalen Bewegungen die Zwischenrippenmuskulatur beteiligt ist. Meine Frau musste mir anfangs sogar die Schuhe zumachen.

    Innerhalb der ersten 3 Wochen veränderte sich der Schmerz zwar wöchentlich, lies aber nicht nach oder mehr belastung zu. Einzig lockeres Radfahren auf dem Hometrainer war möglich. In den drei weiteren Wochen konnte ich dann langsam wieder etwas mehr belasten, aber erst nach 6 Wochen war es signifikant besser und voll belastbar nach 8 Wochen. Beschwerden hatte ich aber immer mal wieder. Insofern gute Besserung und Geduld wünsche ich.

    @Wolfgang: Ich bin gespannt wie der WK läuft - und bezüglich der Distanz hab ich so eine Ahnung.
    Danke für den Link, klingt wirklich spannend. Ich überlege ja schon, wie spannend Touren in Schottland mit dem Rad sein können...was das wieder kostet an Ausrüstung. Da hatte ich schon Angst, dass ich mit Änderung der AGB meine Goldcard bei Globetrotter verliere.

    @Sven: Schön, Dich hier wieder zu lesen. Ich verfolge ja Dein Training auf GC. Spektakulär unspektakulär. Das wird was.

    @Holger: Gute Besserung der Sehne, das ist wirklich eine heikle Sache. Aber Du bist ja glücklicherweise Vernünftig.

    @Det: Schade, dass es mit der Zeit nicht so geklappt hat, aber den erfolgreichen Niveausprung hast Du hinter Dir und die bisherige Vorbereitung war lang. Regeneration und der Neuaufbau werden es richten.

    @Jan: Verfolge gespannt Deine Vorbereitung, das sieht gut aus!


    Heute ging mein kleines Trainingslager zu Ende. Nach dem doch fordernden Ritt am Sonntag haben Herr und Frau Anti am Montag einen eher regenerativen Ausflug mit dem Brommis ins schöne Bad Belzig gemacht. Waren knappe 85 km in sehr lockerem Tempo und prinzipiell wunderschön. Allerdings hat es Frau Anti bei der Abfahrt von einer Autobahnbrücke in einer heftigen Spurrinne leider mit dem Brommi auf den Asphalt gelegt. Glücklicherweise außer ein paar Prellungen nix ernstes passiert, aber viel Tapete gelassen. Ich hatte abends viel zu verbinden und die Frau des Hauses leidet tapfer.

    Heute dann als Abschluss nochmal ein Koppeltraining. Bin erst 16km locker gelaufen @5:12 und danach hab ich nochmal zwei Stunden auf dem virtuellen Bock verbracht. Everything Bagel in New York war die Strecke, insgesamt 54 Kilometer mit 800+ Höhenmeter. Die erste Stunde bin ich locker gefahren, die zweite hab ich dann etwas Druck gemacht und konnte immerhin nochmal in einem Sprint 650W drücken und in die Top 10 fahren. Für die Vorermüdung fand ich das ziemlich O.K.

    Insgesamt unterm Strich 567km Rad mit 2600Hm und 42km Laufen in den 5 Tagen. Puls und Körpergewicht sind auf dem Weg nach unten. was das wesentliche Ziel akuell ist. Jetzt kommen erstmal mindestens 1 kompletter Ruhetag und 3 sehr lockere Tage. Frühestens Sonntag steht wieder ambitionierteres an.


  2. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    diagonela (12.06.2019), Ethan (12.06.2019), hepp78 (12.06.2019), lespeutere (12.06.2019), movingdet65 (12.06.2019), tt-bazille (12.06.2019), Tvaellen (12.06.2019)

  3. #42377

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    Anti du beeindruckst mich schwer. Respekt für Umfang und Intensität.

    Gute Besserung der Frau des Hauses.

  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (12.06.2019), diagonela (12.06.2019), leviathan (12.06.2019)

  5. #42378
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.772
    'Gefällt mir' gegeben
    2.436
    'Gefällt mir' erhalten
    2.443

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Anti du beeindruckst mich schwer. Respekt für Umfang und Intensität.

    Gute Besserung der Frau des Hauses.
    +1😊👍, irrsinnige Leistung von dir😨, und deine Frau ist zum.Glück in besten Händen 😈.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    Antracis (12.06.2019)

  7. #42379
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.029
    'Gefällt mir' gegeben
    1.503
    'Gefällt mir' erhalten
    1.278

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    @Jens: Gute Woche. Da dein Oberschenkel etwas zickt und du ja auch schon erwähnt hattest, dass ein Ruhetag nicht verkehrt gewesen wäre, kannst du ja diese Woche lieber mal einen Tag mehr die Füße still halten. Das wird dir dein Körper danken.
    Der Ruhetag kommt morgen.

    Allerdings habe ich gestern dann doch mal wieder die Blackroll zuhause ausgepackt und 20 min alles Mögliche bearbeitet. Danach gab es einen lockeren Dauerlauf und es wurde wieder besser. Die Probleme mit dem Oberschenkel kommen, denke ich, vom Piriformis. Der hat mich in den Tagen zuvor geärgert...

    In den letzten 14 Tagen hatte ich - abgesehen von den 2 Tagen, an denen meine Kurse stattfinden - keinen Ruhetag (14 Tage: 4h Kurse, 175 km Laufen an 12 Tagen). Wobei mittlerweile echt viele lockere Einheiten dabei sind. Abgesehen von dem Zwicken im Oberschenkel war/ist das alles gut gelaufen.

    @Alternativ-Sportarten und Verletzungen: 2013 habe ich 2 Wochen vor dem Hermannslauf Beachvolleyball gespielt und mir dabei die rechte Seite ziemlich stark geprellt. Das hat mich beim Laufen (auch beim Hermann) massiv beeinträchtigt. 2014 in der Vorbereitung auf den Hermann Muskelfaserriss in der linken Wade beim Tischtennis -> DNS.
    Im Sommerurlaub wollen wir eigentlich wieder a bissl Tennis spielen. Das sollte ich mir in Hinblick auf Münster eventuell auch besser verkneifen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Antracis (12.06.2019)

  9. #42380
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.415
    'Gefällt mir' gegeben
    678
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    @Sven: Schön, Dich hier wieder zu lesen. Ich verfolge ja Dein Training auf GC. Spektakulär unspektakulär. Das wird was.
    Bei dir würde ich mal sagen. Spektakulär spektakulär. Erhol dich gut von den Trainingslagerreizen. War großes Kino das zu verfolgen.

    @Heiko: Das mit dem Urlaub direkt nach dem Hauptwettkampf wäre schon ideal. Warte am besten mal ab wie sich die Rippensache entwickelt um dann sorgsam mit Alcanos Hilfe, der dich ja mittlerweile besser kennt wie du dich selbst, wieder aufzubauen. Vielleicht bekommt ihr ja trotzdem einen sehr guten Peak hin.

    @Wolfgang: Ich wünsch dir jetzt schon mal einen tollen Zugspitz Ultra Trail, egal auf welcher Distanz. Komm gut durch.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  10. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    Antracis (12.06.2019), leviathan (12.06.2019), voxel (12.06.2019)

  11. #42381

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.031
    'Gefällt mir' gegeben
    2.981
    'Gefällt mir' erhalten
    1.827

    Standard

    Anti, das waren wirklich hammermäßige Pfingsttage von dir. Sehr beeindruckend und sehr stark. Wenn du nun noch regelmäßig schwimmst, dann ist die Langdistanz in greifbarer Nähe. Gute Besserung an Frau Anti.


    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    @Heiko
    ja, das ist wirklich zum ,
    da gibt es nichts schön zu reden.
    Ja, das stimmt natürlich, aber....

    ...es geht eventuell auch ohne die perfekte Vorbereitung. Mann muss sich vielleicht mal darauf einlassen und es versuchen. Ich bin auch immer so jemand, der während der Marathonvorbereitung nie in den Urlaub fahren wollte. Und das, obwohl ich da immer drei Wochen betriebsbedingt Urlaub habe.
    Wenn ich mir dagegen unseren Voxel anschaue, dann lebt er regelmäßig vor, dass es auch anders geht. Konkrete Vorschläge für Training und Urlaub hat er ja erst dazu gemacht. Da wird mir immer wieder bewußt, dass es auch funktionieren kann, wenn man lockerer, mutiger, flexibler und dafür mit mehr Optimismus, Selbstbewußtsein und Siegesgewissheit an die Sache ran geht. Das Schwierige für mich ist nur, sich darauf einzulassen. Aber ich versuche davon zu lernen und weniger "Verbissenheit" an den Tag zu legen. Und auch in diesem Bereich etwas mehr zu "voxeln".

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    Antracis (12.06.2019), hepp78 (12.06.2019), Tvaellen (12.06.2019), voxel (12.06.2019)

  13. #42382
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.975
    'Gefällt mir' gegeben
    1.782
    'Gefällt mir' erhalten
    2.752

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    ...es geht eventuell auch ohne die perfekte Vorbereitung. Mann muss sich vielleicht mal darauf einlassen und es versuchen. Ich bin auch immer so jemand, der während der Marathonvorbereitung nie in den Urlaub fahren wollte. Und das, obwohl ich da immer drei Wochen betriebsbedingt Urlaub habe.
    Ich fahre doch auch gern in den Urlaub. Nur werde ich dann im Sommer am Gardasee definitiv Tagesausflüge wie Venedig oder Brescia weglassen. Sonst könnte ich da nicht trainieren. Und was zwei Wochen mit Training mit angezogener Handbremse bringen, habe ich während der Erkältung vor dem Rennsteiglauf gesehen

    Und ein reiner Städtetrip wie Rom/Neapel ist für mich eh schon brutal langweilig. Das mache ich wirklich für die Familie. Wenn ich das dann noch als Trainingsausfall betrachte, werde ich ziemlich unleidlich. Daher vermeide ich lieber diese Situation.

    Wenn ich mir dagegen unseren Voxel anschaue, dann lebt er regelmäßig vor, dass es auch anders geht. Konkrete Vorschläge für Training und Urlaub hat er ja erst dazu gemacht.
    Ich bin wirklich überzeugt, daß voxel 2:30 laufen würde, wenn er nicht so agieren würde.

    Aber ich versuche davon zu lernen und weniger "Verbissenheit" an den Tag zu legen.
    Das sehe ich immer bei meiner Frau. Die hat sehr viele Interessen und sagt entsprechend zu vielen Dingen ja. Das bedeutet aber auch, daß man eben kein professioneller Saxophonist ist, den Marathon nicht in drei Stunden läuft, das Klavier nicht beherrscht wie Kleidermann, etc. Das schöne ist aber, wenn´s mal in einem Bereich nicht so klappt, gibt es immer noch etwas anderes. Dennoch ist sie mit allen Sachen nicht zufrieden

    Und auch in diesem Bereich etwas mehr zu "voxeln".
    Genau das werde ich auch probieren. Brutale Steigerung der Umfänge und der Intensität und so schnell wie möglich wieder auf´s Wettkampfgewicht kommen. Nur mit der Idee der Hitzeakklimatisierung kann ich mich noch nicht anfreunden.

    Und jetzt mal Spaß bei Seite. Erstmal einigermaßen beschwerdefrei werden, dann vielleicht mal das Radergometer testen. Das wäre aktuell nicht machbar. Die Schmerzen wären zu groß. Spazieren gehen ist die einzig sinnige Alternative. Nach 2 Wochen vielleicht auch draußen auf´s Rad. Und wenn das alles gut klappt und im Alltag keine Beschwerden mehr da sind, würde ich ins Lauftraining einsteigen. Und dann muss man einfach von Tag zu Tag planen. Alles andere ist mit zu vielen Eventualitäten versehen.
    nix is fix

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    diagonela (12.06.2019), RunSim (12.06.2019)

  15. #42383

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Genau das werde ich auch probieren. Brutale Steigerung der Umfänge und der Intensität und so schnell wie möglich wieder auf´s Wettkampfgewicht kommen.
    Oh das klingt wirklich nach einem guten Plan.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Und jetzt mal Spaß bei Seite. Erstmal einigermaßen beschwerdefrei werden, dann vielleicht mal das Radergometer testen. Das wäre aktuell nicht machbar. Die Schmerzen wären zu groß. Spazieren gehen ist die einzig sinnige Alternative. Nach 2 Wochen vielleicht auch draußen auf´s Rad. Und wenn das alles gut klappt und im Alltag keine Beschwerden mehr da sind, würde ich ins Lauftraining einsteigen. Und dann muss man einfach von Tag zu Tag planen. Alles andere ist mit zu vielen Eventualitäten versehen.
    Achso das war Ironie...

    Ja klar macht es jetzt keinen Sinn das Jahr durchzuplanen. Ein Schritt nach dem anderen, die Verletzung ausheilen und herantasten an das was möglich ist. Da ist hauptsächlich Geduld gefordert. In der Regel braucht es auch Zeit bis man diesen Zustand akzeptiert hat und sich die Wut gelegt hat. Schlimm ist dieses Gefühl des Kontrollverlustes und dass man nichts daran ändern kann.
    Da bist Du offensichtlich schon recht weit oder kannst den Frust gut verstecken. Ich wünsche Dir weiterhin schnelle Besserung und dass sich doch noch eine Möglichkeit findet einen tollen Wettkampf zu laufen.

    PS: Zur Not wäre ich übrigens auch für eine Winterchallenge zu haben. Ich finde Deine Ansagen extrem motivierend.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (12.06.2019)

  17. #42384
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    360
    'Gefällt mir' gegeben
    220
    'Gefällt mir' erhalten
    542

    Standard

    So, heute mal etwas Zeit gefunden und das Training der letzten zwei Wochen niedergeschrieben:

    Woche vom 27.05 - 02.06.

    Mo: Laufen 15km@4:18 81% Hfmax (12km @4:24 + 6km @3:54)
    53min Radtrainer @223W (3x8min Schwellen-Intervalle bei ca. 270W)
    Di: 61min Radtrainer @200W (4x gesteigerte 5min Intervalle 230W-315W)
    Laufen 10km @4:45 71%Hfmax
    Mi: Laufen 23km @4:47 73% Hfmax
    Rennrad 51km @206W 29,6km/h 100HM
    direkt im Anschluss: 11km Rennrad (in den Urlaub gondeln)
    Do: nix
    Fr: laufen 19,6km @4:49 72%Hfmax (familienverträglich vorm Frühstück; Start 5:30Uhr)
    Sa: nix
    So: laufen 26km @4:47 71%Hfmax (wieder vorm Frühstück, Start 5:30Uhr)
    5x Laufen 93.7km 7:21h
    2x Radtrainer 1:54
    2x Rennrad 62km 2:15h
    Gesamt: 11:30h

    Durch den Familien-Kurzurlaub zusammen mit Freunden war natürlich etwas Kreativität bei den Trainingszeiten gefragt.
    Trotz längerer Abende und dem einen oder anderem Bier, konnte ich mich wenigstens zweimal morgens aus dem Bett aufraffen.
    Fazit: So früh zu sporteln bin ich momentan nicht gewohnt, war anfangs immer sehr zäh.
    Dafür von Montag bis Mittwoch halt etwas mehr gemacht als üblich.
    Woche vom 03.06. - 10.06.

    Mo: Rennrad 24,5km (gemütlich ausm Urlaub nach Hause regenerieren)
    Di: nix
    Mi: Laufen 18,3km @4:21 79%Hfmax (12km @4:32 + 6,3km @4:00)
    Do: Laufen 13km @4:30 75%Hfmax
    Fr: Laufen 10km @4:52 70%Hfmax
    Sa: Laufen 13,6km @4:01 83%Hfmax (2x4km@3:40 90%Hfmax mit 1km @4:37 als pause dazwischen)
    So: Laufen 30,2km @4:27 78%Hfmax
    5x Laufen 85,2km 6:16h
    1x Rennrad 24,5km 58min
    Gesamt: 7:14h

    Samstag war es sehr windig. Auf den schnellen Abschnitten schwankte die pace bei gleichem Puls/Effort von 3:20 - 4:15
    Sonntag der lange Lauf war erstaunlich gut mit der Belastung vom Vortag. Die ersten 23km relativ gleichmäßig @4:32 danach jeden km leicht schneller und den letzten km mit 3:57 abgeschlossen.
    Durch Zufall bei Strava gesehen, dass ich die gleiche Route im Januar 2018 (zu beginn der Marathonvorbereitung für Düsseldorf) schon mal gelaufen bin. Und zwar mit ähnlichem pace-Verlauf, exakt gleichem Puls und nur 20s Zeitunterschied.
    Damals allerdings ohne QTE am Vortag und nur 5°C, anstelle von 21°C. Form ist also doch nicht so schlecht, auch wenn der eff. VO2max nach der Verletzungspause nicht so recht nach oben will. Der Wert meiner Garmin ist ähnlich abgestürzt, mittlerweile aber wieder auf altem Niveau (was auch dem Gefühl beim Laufen besser entspricht)

    Insgesamt bin ich mit dem wieder erreichtem Umfang zufrieden. Diese Woche ist Erholungswoche mit evtl. 5km WK am Samstag (wird morgens spontan entschieden). Danach kann das Marathontraining losgehen. So langsam sollte ich mich mal für einen Trainingsplan entscheiden

  18. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    diagonela (12.06.2019), Ethan (12.06.2019), hepp78 (12.06.2019), lespeutere (12.06.2019), leviathan (12.06.2019), tt-bazille (12.06.2019), voxel (12.06.2019)

  19. #42385
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.975
    'Gefällt mir' gegeben
    1.782
    'Gefällt mir' erhalten
    2.752

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Da bist Du offensichtlich schon recht weit oder kannst den Frust gut verstecken.
    Gewohnheit. Ist ja leider nicht das erste Missgeschick. Angepisst bin ich natürlich trotzdem
    Aber jetzt geht halt nix und dann muss man wirklich sehen. Und wahrscheinlich wird es wieder ein Herbst ohne Wettkampf. Das würde ich jetzt auch hinnehmen. Ich hoffe natürlich bald wieder einsteigen zu können. Das Training werde ich dann einfach so angehen wie es sinnvoll ist. Ich brauche glücklicherweise keine Wettkämpfe, um mich für´s Training zu motivieren. Das Laufgefühl ist Belohnung genug. Sollte ich irgendwie in der Lage sein in Richtung Bestzeiten zu laufen, werde ich auch wieder an Wettkämpfe denken und sicher auch melden. Ohne diese Aussicht würde mir eine Teilnahme nur die Freude am Laufen versauen und ich lass es lieber sein
    nix is fix

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (12.06.2019), diagonela (12.06.2019), voxel (12.06.2019)

  21. #42386

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    Christoph, das sieht doch schon wieder gut aus. Darauf kann man aufbauen.
    Levi so kennt man Dich. Aber das Jahr ist noch ja noch lang,

    @me: Ich werde heute Abend beim 5,6 km business run starten. So ein business run löst allerdings nicht die gleiche Vorfreude aus wie ein Hauptwettkampf. Ich hab das Training in den letzten Wochen auch etwas zurückgefahren, die Ernährung nicht. Aber keine Ausreden. Ich möchte die Wettkampfspannung und -form nach dem Marathon und Halbmarathon noch einmal auf die kurze Strecke übertragen. Bestzeit 2017 in der Rotterdam Form war 19:23. Da muss noch was gehen!

    PS: Und ich will meinen Brustgurt anziehen und meinen Höchstpuls erreichen oder gibt es noch einen besseren Test der Hfmax?

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019)

  23. #42387
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.975
    'Gefällt mir' gegeben
    1.782
    'Gefällt mir' erhalten
    2.752

    Standard

    Viel Erfolg voxel
    nix is fix

  24. #42388

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.031
    'Gefällt mir' gegeben
    2.981
    'Gefällt mir' erhalten
    1.827

    Standard

    Du wirst zwar vielleicht schon unterwegs sein Voxel, aber auch noch schnell von meiner Seite viel Spaß und Erfolg.

  25. #42389
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.161
    'Gefällt mir' gegeben
    674
    'Gefällt mir' erhalten
    1.132

    Standard

    Tagchen.

    Voxel, wünsche dir viel Erfolg (gehabt zu haben).

    Heiko, du könntest dein Urlaubs-Laufdilemma natürlich umgehen, wenn du morgens liefest - aber ich weiß, das magst du nicht. Das kann man nämlich nicht nur zeitlich supi unterbringen, sondern man(n) überlässt der Dame auch noch das Bad. Dann gibt das Laufen im Urlaub keinen Stress, sondern Pluspunkte.

    Christoph, stark. Schön, dass es wieder läuft.

    Sven, freut mich, dass du dich hier wieder beteiligst.

    @all: Ich überlege neue Wege zu beschreiten und meine Herzfrequenz zumindest zu beobachten. Da ich noch nie einen Brustgurt hatte, meine Frage: Welchen (von Garmin) kauft man denn da? Mir geht es in erster Linie um den Tragekomfort. Danke im Voraus!

    #Laufen: Bei mir geht es aufwärts. Verhärtungen nahezu verschwunden (weggerollt), Beine werden lockerer. Gestern und heute noch Kraft/Dehnen im Studio.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    diagonela (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019)

  27. #42390

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    Melde mich zurück. 19:06 handgestoppt. Fast 20 Sekunden schneller als letzes Mal. Puls auf 187 gejagt. Hätte gerne die sub19 geschafft aber die letzte Meile war echt hart. Konnte gar keinen richtigen Endspurt mehr machen sondern nur einigermaßen das Tempo halten, wenn überhaupt. Aber gemäß vdot Rechner immerhin das erste Mal überhaupt 60.4. = All Time High ��. Also passt schon.

  28. Folgenden 12 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (12.06.2019), Catch-22 (12.06.2019), diagonela (12.06.2019), Ethan (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019), jonny68 (12.06.2019), lespeutere (12.06.2019), leviathan (12.06.2019), movingdet65 (12.06.2019), Peters (13.06.2019), tt-bazille (12.06.2019), Tvaellen (12.06.2019)

  29. #42391
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    2.943
    'Gefällt mir' gegeben
    1.489
    'Gefällt mir' erhalten
    2.767

    Standard

    @voxel: Hammer, herzlichen Glückwunsch.

    @Christoph: Coole Laufumfänge. Bin gespannt, bei welchem Plan du letztlich landest.

    @Levi: Ich leide mit Dir. Gibt wirklich wenig mieseres, als Bock auf Training zu haben, aber nicht zu können.

    @Ethan: Ich hab den Textilgurt von Garmin, weil mir das alte Ding mit dem Plasteteil immer zu unbequem war. Nachteil: Der Verschluss vom Textilgurt scheuert trotz Abdeckung, kostet also jede Anwendung einen Tapestreifen.

    @me:

    Hab heute, auch wenns schwer fiel, nur die Beine hochgelegt und bei den knapp 25km Brommi sogar die Schaltungsreserve meiner 2 Gänge voll ausgenutzt. Morgen gönne ich mir dann einen lockeren kurzen Lauf.

    Danke für die guten Wünsche für Frau Anti. Erster Verbandswechsel ist erfolgt mit gutem Ergebnis. Das wird wieder.

    (Ganz im Gegensatz zu dem haarsträubenden Sturz von Froome heute )

  30. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    diagonela (12.06.2019), Ethan (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019), leviathan (12.06.2019), tt-bazille (12.06.2019)

  31. #42392
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Beiträge
    2.379
    'Gefällt mir' gegeben
    1.052
    'Gefällt mir' erhalten
    1.879

    Standard

    "
    Aufgrund der aktuellen Verhältnisse auf der Zugspitz Ultratrail Strecke ist der Streckenchef Martin Hafenmair bereits seit einigen Tagen auf den kritischen Streckenabschnitten unterwegs und beobachtet täglich die Entwicklung der Lage. Um den Teilnehmern einen größtmöglichen Anteil der Originalroute ermöglichen zu können, werden die Beobachtungen bis Donnerstag den 13. Juni anhalten. Erst am Abend des 13. Juni im offiziellen gemeinsamen Sicherheitsmeeting mit den beteiligten Bereitschaften der Bergwachten und Bergrettungen, der Medical Crew, und der PLAN B event company entscheidet der Streckenchef den finalen Kurs anhand der aktuellen Schneesituation auf den kritischen Streckenabschnitten. Im Anschluss werden die möglichen Änderungen oder Bestätigungen der Originalrouten an die Teilnehmer kommuniziert. Im offiziellen und für die Teilnehmer verpflichtenden Streckenbriefing am Freitag, 14.6. um 19:30 Uhr im Musikpavillon in Grainau werden die ganzen Details zur Strecke nochmals von Martin Hafenmair erläutert.
    Die aktuellen Streckendaten werden nach der Entscheidung hier veröffentlicht."

    klingt nach entspanntem Joggen im Wald...

  32. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    diagonela (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019), movingdet65 (12.06.2019), Peters (13.06.2019)

  33. #42393

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    19:05 laut Ergebnisliste und knapp vor der ersten Frau die letztes Mal knapp vor mir war. War recht windig. Bei km 4 bin ich kurz im Windschatten von so einem muskulösen breiten Schrank gelaufe (Polizei Bayern). Der hat doch tatsächlich am Ende noch einen Turbo eingeschaltet und mit 18:38 gefinisht. Da konnte ich nicht mehr mit.
    Sehe gerade dass er Weltmeister in der Sportart Hyrox ist. Sachen gibt's. ...

  34. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (12.06.2019), Catch-22 (12.06.2019), diagonela (12.06.2019), hepp78 (13.06.2019), movingdet65 (12.06.2019), RunSim (13.06.2019), tt-bazille (13.06.2019)

  35. #42394

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    646
    'Gefällt mir' gegeben
    1.394
    'Gefällt mir' erhalten
    936

    Standard

    Stark, voxel! Nächstes Jahr dann 18:45

    Levi, so ein Mist mit der Rippe. Ich drücke natürlich die Daumen, dass es möglichst schnell besser geht.

    Das gleiche gilt für Frau Anti.

    Wolfgang, Dir einen guten Lauf/Gang am Wochenende. Und vor allem viel Spaß!

    Ich habe den 10er mit einigen Easy-Läufen ganz gut verdaut. Dummerweise hat meine Uhr just am Sonntag nach dem Lauf angefangen, rumzuspinnen, hat alle Aktivitäten gelöscht (also auch den PB-10er :( ), findet den Brustgurt nicht mehr, die einzige einstellbare Sprache ist Englisch, etc. Da werde ich wohl mal die verschiedenen Reset-Optionen durchprobieren (müssen), oder hat jemand noch eine bessere Idee?

    Heute sind meine auserwählten Schuhe angekommen, in denen ich den Wettkampf laufen will, die Sense Ride 2. Die werde ich aber, da ich so überaus vernünftig bin (, wenn auch erst nach Meinungsabfrage der besseren Hälfte), nicht schon morgen zum LaLa tragen..

  36. #42395
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.772
    'Gefällt mir' gegeben
    2.436
    'Gefällt mir' erhalten
    2.443

    Standard

    Super voxel, herzlichen Glückwunsch 😊

  37. #42396
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Beiträge
    2.379
    'Gefällt mir' gegeben
    1.052
    'Gefällt mir' erhalten
    1.879

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    Super voxel, herzlichen Glückwunsch 
    +1 superstark

    @Les
    die sense Ride habe ich auch, die sind sehr gut, wenn auch klassisch gebaut (relativ hohe Sprengung).
    Für welchen Wettkampf hast du sie dir geholt?

    Die Wettervorhersagefür Garmisch ist leider nicht ganz so der Hit. Gewitter ab dem Nachmittag, das wäre da oben schon ein besonderer "Spaß"

  38. #42397
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.161
    'Gefällt mir' gegeben
    674
    'Gefällt mir' erhalten
    1.132

    Standard

    Voxel, bestellt und geliefert - sehr stark.

    Anti, besten Dank.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Heute ging mein kleines Trainingslager zu Ende. ... Insgesamt unterm Strich 567km Rad mit 2600Hm und 42km Laufen in den 5 Tagen.

    Puls und Körpergewicht sind auf dem Weg nach unten.


    Bin echt gespannt. Und gute Besserung an Frau Anti.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  39. #42398

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    646
    'Gefällt mir' gegeben
    1.394
    'Gefällt mir' erhalten
    936

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    +1 superstark

    @Les
    die sense Ride habe ich auch, die sind sehr gut, wenn auch klassisch gebaut (relativ hohe Sprengung).
    Für welchen Wettkampf hast du sie dir geholt?

    Die Wettervorhersagefür Garmisch ist leider nicht ganz so der Hit. Gewitter ab dem Nachmittag, das wäre da oben schon ein besonderer "Spaß"
    Musst Du wohl doch schneller laufen.

    Spaß beiseite, ich hoffe, dass das Wetter so weit hält, dass der Wettkampf vernünftig durchgezogen werden kann. Man braucht ja nicht unbedingt 25 °C und Sonnenschein.

    Ziel ist bei mir der Trail des 600 Boitheux: https://www.traildes600boitheux.be/de/trail/55-km-2/ Ich habe bisher nur Gutes über den Schuh gelesen und ihn auch letzte Woche kurz probegelaufen. Wie es dann nach 20, 40 und 40+ km aussieht, muss ich sehen.

  40. #42399
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.029
    'Gefällt mir' gegeben
    1.503
    'Gefällt mir' erhalten
    1.278

    Standard

    Grandiose Leistung, voxel! Herzlichen Glückwunsch dazu.

    @Ethan - Ich habe den HRM-Dual von Garmin. Der Gurt trägt sich generell sehr gut. Seit einigen Wochen habe ich allerdings das Problem, dass ich leicht wund an der Stelle, wo das HF-Modul sitzt, werde. Ich habe den Gurt schon enger gestellt.
    Ansonsten bin ich damit zufrieden. Der Gurt kommt ab und an in die Waschmaschine und gut is. Ich liebäugel allerdings immer noch mit dem HRM Run. Mal schauen, ob ich mir den irgendwann zulege.
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (13.06.2019 um 08:24 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  41. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Ethan (13.06.2019)

  42. #42400

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.659
    'Gefällt mir' gegeben
    866
    'Gefällt mir' erhalten
    1.868

    Standard

    Guten morgen zusammen
    Wolfgang, Dir wünsche ich auch gute Bedingungen!
    Brustgurt: Ich habe den HRM Run. Bin damit zufrieden, vor allem weil er mir schöne Statistiken liefert. Aber soweit ich weiß kann man die Batterie nicht wechseln und daher ist es ein relativ teures Paket.

    Danke auch für die Glückwünsche!
    Laut runalyze war es mein bisher bester Wettkampf (Vo2-Wert). Gemäß der Challenge-Planung würde jetzt Erholung und Saisonpause anstehen, aber irgendwie ist mir gar nicht danach . Lockeres Laufen ist doch immer erlaubt oder?

+ Antworten
Seite 1696 von 1699 ErsteErste ... 69611961596164616861693169416951696169716981699 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 5)

  1. diagonela

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft