+ Antworten
Seite 1688 von 1769 ErsteErste ... 6881188158816381678168516861687168816891690169116981738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.176 bis 42.200 von 44220
  1. #42176
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.933
    'Gefällt mir' erhalten
    3.362

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Nicht schlecht Anti, wenn Du die Langdistanzeinheiten einfach mal so mitfährst
    Da bin ich auf den Ausgang des Experiments gespannt.
    Der Kumpel fährt sie ja bewusst locker, mal von Ortsschildssprints u.ä. abgesehen, weiterhin bin ich gegen Ende dann auch schon oft im Windschatten.

    Dennoch bleiben 180km 180km, das entleert einen auch in moderatem Tempo ganz ordentlich.

    Laufen werd ich jetzt auf 4 mal die Woche ausbauen, einmal MLR, einmal lang, einmal kurz mit lockeren Strides und dann auch 1 x Intervalle, aber moderat, also eher MRT bis HMRT, in 1000-2000m Abschnitten, abgesehen von ein paar lockerer schnellen 30s-IV mit langen Pausen, weil die mir letztes Jahr sehr gut getan haben.

    Dann werde ich jetzt das Tempo in den MLR auch wieder drosseln. Ich hab jetzt mal mit Absicht etwas Gas gegeben ( erste Hälfte bis 75% HFmax, zweite Hälfte bis max. 80%, dass sind dann im Schnitt Läufe mit 75-76% rausgekommen). Aber das läuft jetzt schon bereits ganz gut, so dass ich dann lieber zu Gunsten der Intervalle und einer längeren Entwicklung bremse.

    Als Intensität auf dem Rad werd ich alle 1-2 Wochen weiterhin auf Höhenmeter setzen, wo ich die Anstiege ambitionierter fahre. Ich hab mir jetzt die Strecken so um die 500hm rausgesucht (also Flachetappen ), werde mich dann allmählich zu mehr hocharbeiten.

    Die nächste Woche wird aber Mo-Do rausgenommen, weil ich Fr-Di über Pfingsten frei hab und da einen kleinen Umfangsblock setzen und frisch reingehen will, dann Mi-Fr. auch wieder locker und dann sehen wir mal weiter.
    Zuletzt überarbeitet von Antracis (31.05.2019 um 12:16 Uhr)

  2. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (02.06.2019), Dartan (31.05.2019), diagonela (31.05.2019), hepp78 (31.05.2019), JBl (31.05.2019), movingdet65 (01.06.2019), Tvaellen (03.06.2019), voxel (31.05.2019)

  3. #42177
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.621
    'Gefällt mir' gegeben
    2.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.884

    Standard



    Bevor ich es vergesse, zunächst auch von mir viel Erfolg, Spaß und Wetter-Glück and die Starter des Wochenendes!

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    Apropos Matthias:
    Wo steckt der denn zur Zeit?
    Sein beruflicher Stress dürfte doch jetzt dann auch mal wieder rum sein, hoffentlich....
    Gute Frage. Da kommt einfach einiges zusammen, viel auf der Arbeit zu tun und auch noch einige private Termine. Und sonderlich spektakulär ist mein aktuelles, eher planloses Training wohl auch nicht, so dass sich mein Mitteilungsbedarf aktuell sowieos eher in Grenzen hält. Aber zumindest mitlesen tue ich hier noch regelmäßig, und spätestens wenn die Berlin-Vorbereitung ansteht werde ich mich hier bestimmt auch wieder mehr beteiligen.


    Der Vollständigkeit halber hier doch noch mal schnell mein letzten beiden Wochen:

    13.05 - 19.05
    Mo: 64min "Bodypump Langhantelkurs"
    +
    Radtrainer ("Giro d’Italia TT Challenge") 16.4km (276HM) @28.3km/h (34:36 @202W)
    Di: Laufen (Gruppentraining) 15.4km @4:54 mit
    [4x 8’ @4:08] + [7x 3’ @3:51] (90s TP)
    Mi: 65min "TaeBo vs Bodypump"
    +
    Radtrainer ("Regenerativ + Sprints") 15.5km @30.8km/h (30:09 @135W)
    Do: Laufen (Gruppe) 17.34km (143HM) @5:34
    Fr: Laufen (locker) 9.9km (150 HM) @5:12
    Sa: Rad (Tria-Strecke üben) 67.4km (491HM) @27.0km/h (2:29:49 @154W)
    So: Laufen (MLR) 21.1km @4:46
    ==> 63.9km Laufen | 99.3km Rad(trainer) | 11:09:25h

    20.05 - 26.05
    Mo: 65min "Bodypump Langhantelkurs"
    Di: Laufen (Gruppentraining) 12.7km @5:48 mit
    [4x 5’ @4:06] + [10x 1’ @3:27] (90s TP)
    Mi: 65min "TaeBo vs Bodypump"
    Do: Laufen (locker) 17.34km (143HM) @5:34
    Fr: Laufen (locker) 9.9km (148 HM) @5:22
    Sa: Laufen (sehr locker ) 2.4km @8:54
    So: Laufen (Staffelmarathon) 7.2km @4:13
    +
    Rad (moderat) 53.3km (305HM) @27.7km/h (1:55:32 @158W)
    ==> 33.0km Laufen | 53.3km Rad | 7:09:24h

    Das einzige Highlight der Wochen war wohl am letzten Sonntag:
    Ich habe beim Würzburg Marathon endlich die Sub3 geknackt!!!
    (als Staffel, aber wer liest schon das kleingedruckte...? ;-))

    Aber im Ernst, mal in so einer eher ambitionierten Marathon-Staffel mit zulaufen war schon sehr cool und hat echt Spaß gemacht. Und mit einer 2:55:00h hat es am Ende immerhin zu Platz 2 der Staffeln gereicht. Der erhoffte Zweikampf mit der Sieger-Staffel (2:51:19h), dessen Läufer größtenteils auch gute Bekannte waren, ist zwar leider ausgeblieben, aber das schreit regelrecht nach einer Revanche nächstes Jahr...

    Der einzige Wermutstropfen dabei war, dass ich mit meiner Laufleistung dort nicht wirklich zufrieden sein kann. Eine 4:13er Pace auf 7.5km mag zwar kein Totalausfall gewesen sein, aber eine Pace klar unter 4:10, wenn es gut läuft sogar Richtung 4:00, hätte ich mir schon erhofft und auch für realistisch betrachtet. Da kamen wohl etliche Kleinigkeit zusammen (zu warm, viel zu schnell gestartet, nahezu alleine gelaufen, leichter Ansatz einer Erkältung, etc.).

    Als nächsten Zwischenziel steht dann der Würzburg Triathlon in drei Wochen an. Mangels Schwimmfähigkeit erneut ohne wirklich ernsthafte Ambitionen, aber zumindest beim Radfahren und Laufen will ich schon einigermaßen Gas geben und zumindest mein Vorjahresergebnis verbessern. Daher werde ich vorübergehend mein Training noch etwas mehr richtig Rad verschieben (5km Laufen schaffe ich auch ohne spezielles Training gerade noch ). Und außerdem wird es langsam Zeit, doch mal wieder ein Schimmbecken von innen zu betrachten, um zumindest die 300m irgendwie zu überstehen...

    Viele Grüße und #NeverStop,
    Matthias

  4. Folgenden 10 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (31.05.2019), bastig (02.06.2019), diagonela (31.05.2019), Ethan (01.06.2019), hepp78 (31.05.2019), JBl (31.05.2019), movingdet65 (01.06.2019), tt-bazille (31.05.2019), Tvaellen (03.06.2019), voxel (31.05.2019)

  5. #42178

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.093
    'Gefällt mir' erhalten
    2.103

    Standard

    Anti, das ist ein ganz schön heftiges Programm, was Du da abspulst. Dartan würde dafür Schelte beziehen.
    Ich bin gespannt wie die Kombination aus Radeln und Laufen bei Dir funktioniert.

    Ich wollte ja auch beide Sportarten unter einen Hut bringen, aber aktuell denke ich darüber nach doch das Laufen zu forcieren.
    Der Levi hat mich schon an einer Stelle gepackt, wo ich drauf anspringe. So eine Sub 1:15 auf dem Halbmarathon oder sub2:37 auf dem Marathon hätte schon was... wenn der Floh einmal im Ohr drin ist... gibts kaum ein zurück.

    Zwischenzeitlich habe ich auch die Mittagspauseneinheit absolviert. 400er standen auf dem Programm. Nach 6 Stück waren meine Waden durch und jede weitere Runde hätte zu üblen Krämpfen geführt.
    Die Herzfrequenz konnte ich nicht wirklich ausreizen, Maximum war 174. Habe dann noch 2x 1000er in 3:24 und 3:23 drangehängt, hier auch max 174.

    Ich habe dann heute die Gelegenheit genutzt und wie vorgenommen einen Trainer gefragt, was ich an meinem Laufstil machen könnte. Der Trainer (übrigens selbst Olympiasieger von 1980) meinte, ich würde meinen Kopf zu hoch bzw. zu weit nach hinten halten. Der Kopf hat steuernde Wirkung. Das bremst im Endeffekt.

    Da habe ich doch was, wo dran ich arbeiten kann. Das schöne ist, ich brauche also keine komischen Dehnübungen oder sowas machen

  6. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (31.05.2019), bastig (02.06.2019), diagonela (31.05.2019), hepp78 (31.05.2019), JBl (31.05.2019), movingdet65 (01.06.2019), Peters (03.06.2019), tt-bazille (31.05.2019)

  7. #42179
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.933
    'Gefällt mir' erhalten
    3.362

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Anti, das ist ein ganz schön heftiges Programm, was Du da abspulst. Dartan würde dafür Schelte beziehen.
    Ich bin gespannt wie die Kombination aus Radeln und Laufen bei Dir funktioniert.
    Jeder hier im Thread hat ja seine Aufgaben, Dartan ist halt (u.a. ) der Prügelknabe.

    Wirklich spezifische Ziele werde ich mir erst für nächstes Jahr setzen, insofern gewähre ich mir aktuell halt etwas Narrenfreiheit im Expertimentieren und erlaube mir auch, etwas nach Lust und Laune zu gehen. Bei 180 Rad-km ist das Risiko halt doch deutlich geringer, als bei einem 35er aus der kalten Hose.

    Ich hab ja selbst wenig Erfahrung, wie sich Laufen und Radfahren vertragen, theoretisch hab ich da sicher vieles gelesen und gesehen, aber wie der eigene Körper reagiert, ist ja immer eine andere Sache.

    Aktuell merke ich vor allem, dass es mir sehr gut tut, nicht täglich zu laufen. Natürlich "orthopädisch", aber auch muskulär und vor allem mental. Im Zweifel lasse ich deshalb auch eine Laufeinheit weg.

    Und auf dem Rad mache ich wirklich vieles locker, ist z.B. total selten, dass ich auf dem Brommi nicht gemütlich fahre, weil ich das halt mittlerweile als regeneratives Radfahren betrachte. Die Letzte Radeinheit 1,5h bei Zwift war durchgehend auf dem kleinen Kettenblatt mit 90+ Umdrehungen und nur wenigen kurz angezogenen Sprints und in den Steigungen hab ich so weit runtergeschaltet, wie noch nie.

    Will sagen, es hört sich vielleicht einiges Schlimmer an, als es ist.

    Und durch das viele Training fällt immerhin endlich das Gewicht.

    Und zumindest muskulär ist es doch erstaunlich, wie schnell man sich von den Radeinheiten erholt.

    Ich wollte ja auch beide Sportarten unter einen Hut bringen, aber aktuell denke ich darüber nach doch das Laufen zu forcieren.
    Der Levi hat mich schon an einer Stelle gepackt, wo ich drauf anspringe. So eine Sub 1:15 auf dem Halbmarathon oder sub2:37 auf dem Marathon hätte schon was... wenn der Floh einmal im Ohr drin ist... gibts kaum ein zurück.
    Mach mal, bin schon sehr gespannt.

    Zwischenzeitlich habe ich auch die Mittagspauseneinheit absolviert. 400er standen auf dem Programm. Nach 6 Stück waren meine Waden durch und jede weitere Runde hätte zu üblen Krämpfen geführt.
    Die Herzfrequenz konnte ich nicht wirklich ausreizen, Maximum war 174. Habe dann noch 2x 1000er in 3:24 und 3:23 drangehängt, hier auch max 174.

  8. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (02.06.2019), movingdet65 (01.06.2019), Tvaellen (03.06.2019), voxel (31.05.2019)

  9. #42180

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.093
    'Gefällt mir' erhalten
    2.103

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Jeder hier im Thread hat ja seine Aufgaben, Dartan ist halt (u.a. ) der Prügelknabe.

    Wirklich spezifische Ziele werde ich mir erst für nächstes Jahr setzen, insofern gewähre ich mir aktuell halt etwas Narrenfreiheit im Expertimentieren und erlaube mir auch, etwas nach Lust und Laune zu gehen. Bei 180 Rad-km ist das Risiko halt doch deutlich geringer, als bei einem 35er aus der kalten Hose.
    Ich hab ja selbst wenig Erfahrung, wie sich Laufen und Radfahren vertragen, theoretisch hab ich da sicher vieles gelesen und gesehen, aber wie der eigene Körper reagiert, ist ja immer eine andere Sache.
    Aktuell merke ich vor allem, dass es mir sehr gut tut, nicht täglich zu laufen. Natürlich "orthopädisch", aber auch muskulär und vor allem mental. Im Zweifel lasse ich deshalb auch eine Laufeinheit weg.
    Und auf dem Rad mache ich wirklich vieles locker, ist z.B. total selten, dass ich auf dem Brommi nicht gemütlich fahre, weil ich das halt mittlerweile als regeneratives Radfahren betrachte. Die Letzte Radeinheit 1,5h bei Zwift war durchgehend auf dem kleinen Kettenblatt mit 90+ Umdrehungen und nur wenigen kurz angezogenen Sprints und in den Steigungen hab ich so weit runtergeschaltet, wie noch nie.
    Will sagen, es hört sich vielleicht einiges Schlimmer an, als es ist.
    Und durch das viele Training fällt immerhin endlich das Gewicht.
    Und zumindest muskulär ist es doch erstaunlich, wie schnell man sich von den Radeinheiten erholt.
    Mach mal, bin schon sehr gespannt.
    Der arme Matthias... Übrigens herzlichen Glückwunsch zur Staffel sub 3!
    Ich kann bestätigen, dass Radfahren muskulär und orthopädisch eine ganz andere Hausnummer sind.
    Mit dem was Du beschreibst scheinst Du Dich ganz wohl zu fühlen und das ist schon mal die halbe Miete. Wenn jetzt noch das Gewicht fällt und die Grundlage auf eine neues Niveau gehoben wird, da kann man nix gegen sagen. Viel Erfolg damit!

    Mit dem Gewichtsthema will ich gar nicht anfangen. Nach der Durststrecke bis zum Marathon und dem Zwischenfasten vor dem Halbmarathon habe ich mir die Tage nach dem Halbmarathon einfach hier und da was gegönnt. Wir waren ein paar Mal auswärts essen und dann habe ich einfach mal ein Bier oder zwei getrunken und auch Flammkuchen oder Burger und Nachtisch gegessen. Auch Rhabarberkuchen mit Sahne und Toastbrot mit Nutella mussten herhalten. Das führte am Dienstag nach dem Halbmarathon (Samstag) schon zu so einem gewaltigen Gewichtsanstieg, dass ich mich seitdem nicht mehr traue zu wiegen. Und das trotz täglichem Sport.
    Durch die Saltin Diäten habe ich mir wohl die unglaubliche Fähigkeit antrainiert, in kürzester Zeit, jede Muskelfaser zu 150% aufzuladen. Aber wie auch immer, das Thema wird mich noch weiter begleiten, befürchte ich.

  10. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (01.06.2019), bastig (02.06.2019), movingdet65 (01.06.2019)

  11. #42181
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.933
    'Gefällt mir' erhalten
    3.362

    Standard

    @voxel: Armer Matthias?

    Prügelknaben wuchsen oft zusammen mit dem adeligen Nachwuchs auf, wodurch eine soziale und emotionale Bindung entstand. So wirkte die körperliche Züchtigung des Prügelknaben als indirekte psychologische Strafe des adeligen Kindes.
    IR Er steckt die Strafe stellvertretendend für uns alle ein und wir leiden mit.

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (31.05.2019), JBl (31.05.2019), Tvaellen (03.06.2019)

  13. #42182

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.114
    'Gefällt mir' gegeben
    3.368
    'Gefällt mir' erhalten
    2.147

    Standard

    Hey Matthias, schön, dass du dich mal wieder meldest. So langweilig liest sich das nicht bei dir. Da kannst du ruhig von berichten. Glückwunsch zur sub 3 Staffel.

    Okay...gegenüber dem Voxel seine Intervallen und dem Anti seinen Radausflügen (ebenfalls ) klingt unser Training zwar nicht so spektakulär ..., aber was solls...

    Anti, bei dir klingt das echt gut, aber auch echt verrückt. Weiterhin viel Spaß beim Radeln und somit kommt auch der Spaß am Laufen wieder und mächtig Fitness wird das ebenfalls bringen.

    Jürgen, du voxelst ja auch ganz schön.
    Ich hoffe, deinem Rücken geht es besser. Ich wünsch dir auch alles Gute für deinen Lauf. Hoffentlich spielt dein Rücken mit und deine Beine werden dann schon einen raushauen.

    Voxel, Danke nochmal für deine ultimativen voll voxeligen Tipps. Werd ich befolgen.

    Danke euch allen fürs Daumen drücken und eure Wünsche.

    Gestern hat meine Mama noch gemeint, ich würde nochmal dürrer als sonst ausschauen. Passt somit also. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Auch wenn ich eigentlich alles andere als dürr bin, meiner Meinung nach zumindest.

    So, und jetzt geh ich schlafen. Ausreichend Schlaf ist schließlich wichtig.

    Euch allen ein schönes sonniges Wochenende.

    Gute Nacht und liebe Grüße

    Sandra

  14. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    Dartan (01.06.2019), JBl (01.06.2019), movingdet65 (01.06.2019), Tvaellen (03.06.2019)

  15. #42183
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    831
    'Gefällt mir' gegeben
    667
    'Gefällt mir' erhalten
    212
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  16. #42184

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    695
    'Gefällt mir' gegeben
    1.473
    'Gefällt mir' erhalten
    1.032

    Standard

    Sandra, ein gutes Rennen wünsche ich Dir! Die Vorbereitungswettkämpfe haben gut gepasst, morgen gilt es, die Vorbereitung optimal umzusetzen, und auch dafür stehen alle Vorzeichen gut.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    diagonela (01.06.2019)

  18. #42185
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.675
    'Gefällt mir' erhalten
    915

    Standard

    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    und deine Beine werden dann schon einen raushauen.
    Danke, +1
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    diagonela (01.06.2019)

  20. #42186
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.675
    'Gefällt mir' erhalten
    915

    Standard

    Bin nicht dabei.... Mich hat gestern abend schlagartig eine Art Infekt erwischt (ganz komisch, ca. 18:00 Uhr war noch alles in Ordnung, um ca. 19:00 Uhr gings los, fast von einer Minute auf die andere). Halsweh, das sich verstärkte, leicht erhöhte Temperatur und vor allem war der Puls um 70.
    Das Halsweh ist zwar etwas zurückgegangen, aber der Puls ist jetzt immer noch zwischen 67 und 71. Und der Kopf und die Knochen machen sich auch leicht bemerkbar...
    Naja, der nächste 10er ist am 29. Werds wahrscheinlich dann da nochmal versuchen ..., allen noch einen schönen Sonntag
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  21. #42187
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.675
    'Gefällt mir' erhalten
    915

    Standard

    Nachtrag: Komischer Spuk, Puls ist jetzt bei 62 (natürlich immer noch deutlich zu hoch) und ich hab auch das Gefühl, dass bis morgen wieder alles beim Alten ist, alles scheint am Abklingen zu sein... ... Aber erstmal schauen, wie es bis heute abend aussieht ...

    PS: Rücken ist momentan wieder vollkommen in Ordnung.
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  22. #42188
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.807
    'Gefällt mir' gegeben
    2.522
    'Gefällt mir' erhalten
    2.575

    Standard

    Gute Besserung Jürgen

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    JBl (02.06.2019)

  24. #42189

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.093
    'Gefällt mir' erhalten
    2.103

    Standard

    Alles Gute Jürgen und gute Besserung!

    Sandra, heute gilt es! Ich wünsche nochmal ein geniales Rennen. Mach das Beste aus den Bedingungen, der Faden steht voll hinter Dir :-)

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (02.06.2019), JBl (02.06.2019)

  26. #42190
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    960
    'Gefällt mir' gegeben
    2.400
    'Gefällt mir' erhalten
    533

    Standard

    @Anti: klasse was du gerade an Radeinheiten fährst. Das würde ich aktuell nicht packen. Als ich letztes Jahr intensiver geradelt bin ging meine Laufleistung nach unten...
    @Sandra: wünsche dir einen guten Wettkampf! Bist wahrscheinlich schon im Ziel
    @Voxel: tolle Form hat du aktuell!
    @Jürgen: gute Besserung! Du wirst aber auch von nichts verschont

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    diagonela (02.06.2019), JBl (02.06.2019)

  28. #42191
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    960
    'Gefällt mir' gegeben
    2.400
    'Gefällt mir' erhalten
    533

    Standard

    @me:gestern stand der dritte Lauf der Cupserie an. 10 km Waldtrail. Es war sehr heiss. Start war 18 Uhr. Mein Konkurrent in meiner Altersklasse war direkt vor mir und konnte sich nach dem Start so um 30-40m von mir absetzen. Er versuchte wohl durch hohes Tempo mich abzuschütteln. Was ihm fast gelang. Bei km 4 hätte ich fast die Segel gestrichen. Bei km 5 sind wir durchs Stadion. Ich las nur eine 17 Minuten irgendwas. Ui das war zu schnell. Vor allem kamen dann die schweren 5 km. Dann bin ich bei km 6 aber langsam näher gekommen. Km 7 sind wir Schulter an Schulter den Berg runtergedüst. Das ging ca 1,5 km bergab. Dann wurde es wellig und es ging ordentlich bergauf. Hier bin ich langsam vor ihn gekommen. 1 km nur bergauf war richtig heftig. Das war voll am Anschlag. Wenn er jetzt an mir vorbei wäre hätte ich nicht mehr schneller gekonnt. Endlich war der Anstieg geschafft. Erst im Stadion auf dem letzten 300m habe ich mich kurz umgedreht. Im Ziel war ich dann 10 Sekunden vor ihm!

    10 km (nicht offiziell vermessen, die meisten hatten 10,2 km auf ihren Uhren)
    Zeit: 38:12
    Gesamtplatz: 4
    Altersklasse Platz: 1

    Somit habe ich bei den ersten 3 Läufen jeweils den ersten Platz AK und er jeweils den zweiten.
    Jetzt muss ich noch einmal vor ihm landen... es werden von 6 Läufen die besten 4 gewertet

    Da unser Verein das ausgerichtet hatte, hab ich danach 3 Stunden Bier gezapft. Vormittag hatte ich noch 5 Stunden Laufschuhe verkauft (kleiner Nebebenjob der richtig Spaß macht). Nachts bin ich mit Krämpfen in den Beinen aufgewacht und hab sehr schlecht geschlafen

  29. Folgenden 16 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    alcano (02.06.2019), Antracis (02.06.2019), Catch-22 (05.06.2019), Dartan (03.06.2019), diagonela (02.06.2019), Ethan (02.06.2019), farhadsun (03.06.2019), hepp78 (03.06.2019), JBl (02.06.2019), jonny68 (02.06.2019), lespeutere (02.06.2019), leviathan (02.06.2019), movingdet65 (02.06.2019), Rajazy (02.06.2019), tt-bazille (03.06.2019), Tvaellen (03.06.2019)

  30. #42192

    Im Forum dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    1.114
    'Gefällt mir' gegeben
    3.368
    'Gefällt mir' erhalten
    2.147

    Standard

    Schade Jürgen. Gute Besserung auf jeden Fall. Der nächste 10er kommt bestimmt.

    Glückwunsch Basti zum starken Lauf und toller Platzierung. Und das trailig und bei Hitze. Sehr stark.

    Bei mir ging es schon am Start mit Schnappatmung los...als ich mir 1,5 Liter kaltes Wasser drüber geschüttet hab. Hat echt gut gekühlt.
    Dann bin ich relativ offensiv los...Das hab ich auf der zweiten Hälfte leider etwas büßen müssen. Hab aber trotz nachlassender Pace auf den letzten 3 km nur überholt. Aber auch für mich wurde es zunehmend schwerer.
    Es war einfach kein Wetter für Bestzeiten. So hab ich mich gut gefühlt. Form und Beine waren gut.
    Geworden ist es "nur" eine 44:10. Pace 4:24.
    4. Frau, 2. AK, 43. Gesamt.

    Aber ich bin dennoch nicht unzufrieden. Bei kühlen Temperaturen wäre, glaube ich, definitiv mehr drin gewesen.
    Im Gegensatz zu der Strecke von vor 4 Wochen fand ich diese auch deutlich kurviger und nicht so schnell. War mir aber klar, ich kannte sie ja.

    Danke euch allen für eure tolle Unterstützung.

    Mehr dann erst später. Unterwegs schreiben ist etwas schwieriger.

    Schönen Sonntag noch.

    Liebe Grüße

    Sandra
    Zuletzt überarbeitet von diagonela (02.06.2019 um 14:33 Uhr)

  31. Folgenden 16 Foris gefällt oben stehender Beitrag von diagonela:

    alcano (02.06.2019), Antracis (02.06.2019), bastig (03.06.2019), Catch-22 (05.06.2019), Dartan (03.06.2019), Ethan (02.06.2019), farhadsun (03.06.2019), hepp78 (03.06.2019), JBl (02.06.2019), jonny68 (02.06.2019), lespeutere (02.06.2019), leviathan (02.06.2019), movingdet65 (02.06.2019), Rajazy (02.06.2019), tt-bazille (03.06.2019), Tvaellen (03.06.2019)

  32. #42193

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.783
    'Gefällt mir' gegeben
    1.093
    'Gefällt mir' erhalten
    2.103

    Standard

    Auch nur von unterwegs: Gratulation zu den herausragenden Ergebnissen. Starker Kampf Basti den du für dich entscheiden konntest!
    Sandra, dass du auf den letzten 3km nur überholt hast sagt alles. Tolles Rennen. Herzlichen Glückwunsch!

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    diagonela (02.06.2019)

  34. #42194
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.271
    'Gefällt mir' gegeben
    940
    'Gefällt mir' erhalten
    1.453

    Standard

    Basti, wow, 3x 1. der AK. Stark. Jetzt bring das Ding sicher nach Hause.

    Sandra, toller WK unter erschwerten Bedingungen. Das war ein hartes Stück Arbeit; das Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Jürgen, sehr schade. Wenn es dir weiterhin besser geht, findet sich bestimmt zeitnah ein neuer WK.

    @me: Hab nun meine dritte McMillian-Base-Woche abgeschlossen; es ging von Woche zu Woche zu besser. Nun gibt es eine Regenerationswoche, passend zum Wiedereinstieg ins Arbeitsleben (3 Wochen Urlaub sind um ). Nach der Reg.-Woche beginne ich mit dem Base-Hügel-Speed-Block, wenn man so will, bevor es mit dem 12-Wochen-Plan losgeht.

    Mo: 13k @4:34
    Di: 20,1k @4:38
    Mi: 13k @5:06
    Do: 20,1k @4:41
    Fr: 12,5k @5:06
    Sa: 14,1k @5:12
    So: 24,2k @4:57

    + 1x Schwimmen (2000m) u. 2x 55' Kraft. Dazu viel Pflege: Dehnen, Blackroll, Sauna.

    Mit 7 lockeren Läufen, kommt doch einiges an km zusammen, selbst wenn man nicht Heiko heißt. Alle Läufe übrigens nüchtern vorm Frühstück. Mein Base-Block nach dem verbaselten 10-er:

    - 62,5 km (Mo/Di nix)
    - 97,5 km
    - 20,2 km (Mo) + 6x Radfahren (Di-So)
    - 111 km (+ Rad-Recovery)
    - 117 km

    + 13x Schwimmen und Krafttraining sowie Pflege.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  35. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    bastig (03.06.2019), Catch-22 (05.06.2019), Dartan (03.06.2019), diagonela (02.06.2019), farhadsun (03.06.2019), hepp78 (03.06.2019), JBl (02.06.2019), lespeutere (02.06.2019), leviathan (02.06.2019), movingdet65 (02.06.2019), tt-bazille (03.06.2019)

  36. #42195
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.675
    'Gefällt mir' erhalten
    915

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Starker Kampf Basti den du für dich entscheiden konntest!
    Sandra, dass du auf den letzten 3km nur überholt hast sagt alles. Tolles Rennen.
    Herzlichen Glückwunsch euch beiden, sehr stark!!!

    -------------------------------------------------------------

    Danke für die Besserungswünsche
    Bei mir scheint es sich weiter zu normalisieren. Momentan ist der Puls bei 58, minimales Gefühl im Hals, genau 37 Grad (normal ist bei mir eher 36,2-36,6rum). Hab jetzt noch viel geschlafen. Heute nacht konnte ich kaum. Mit einem 70er Puls hatte ich das Gefühl das Herz rast. Wie kommen da nur "normale" Menschen mit einem "normalen" 70er Puls zurecht

    Ja, der Lauf am 29., Sa. ist um 18:00 Uhr und mit der schnellste in der Region. Fast komplett flach.
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    diagonela (02.06.2019)

  38. #42196
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.807
    'Gefällt mir' gegeben
    2.522
    'Gefällt mir' erhalten
    2.575

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch Basti und Sandra für die tollen Wettkämpfe und super Platzierungen 👍 😊

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von farhadsun:

    diagonela (02.06.2019)

  40. #42197
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.054
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von farhadsun Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch Basti und Sandra für die tollen Wettkämpfe und super Platzierungen �� ��
    Irre, was Ihr da abgeliefert habt. Basti behält bei Hitze den kühlen Kopf und Sandra lässt nix anbrennen. Herzlichen Glückwunsch

    Jürgen: ist natürlich Mist. Aber Du hast genau richtig entschieden. Weiterhin gute Besserung

    Jan: sehr solide Grundlagenwoche. Bin mal gespannt wie Du darauf über die Wochen reagierst.
    Zuletzt überarbeitet von leviathan (02.06.2019 um 18:21 Uhr)
    nix is fix

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    diagonela (02.06.2019), JBl (02.06.2019)

  42. #42198
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.054
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Was der "Bergmann" da abgedrückt hat, ist eigentlich ziemlich irre. Er hat wenige Wochen vorher die DM im 50km Lauf mit der zweitschnellsten jemals in Deutschland gelaufenen Zeit geholt. Vier Wochen später kam der Streckenrekord beim wirklich schwer zu laufenden Oberelbe Marathon. Drei Wochen danach kam dann der Supermarathon. Und zwischen den ganzen Sachen lag noch ein Pacing beim Hannover Marathon und mindestens zwei schwere und schnelle kürzere Wettkämpfe bis HM. Es spricht für das Regenerationsvermögen und die Leistungsfähigkeit überhaupt so in Schmiedefeld anzukommen. Anders ausgedrückt finde ich es sehr schade, daß er nicht mit einer Vorbereitung angetreten ist, die ihm auch die Möglichkeit gegeben hätte, seine Leistungsfähigkeit abzurufen.
    nix is fix

  43. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    movingdet65 (02.06.2019)

  44. #42199
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.142
    'Gefällt mir' gegeben
    1.933
    'Gefällt mir' erhalten
    3.362

    Standard

    Zitat Zitat von JBl Beitrag anzeigen
    Bin nicht dabei.... Mich hat gestern abend schlagartig eine Art Infekt erwischt (ganz komisch, ca. 18:00 Uhr war noch alles in Ordnung, um ca. 19:00 Uhr gings los, fast von einer Minute auf die andere). Halsweh, das sich verstärkte, leicht erhöhte Temperatur und vor allem war der Puls um 70.
    Jürgen, total blöde Sache. Scheint aber ja nur ein harmloser Infekt zu sein, so dass ich hoffe, dass Du in 2-3 Wochen noch ein neues ZIel findest für Deine Form.


    Zitat Zitat von diagonela Beitrag anzeigen
    Geworden ist es "nur" eine 44:10. Pace 4:24.
    4. Frau, 2. AK, 43. Gesamt.
    Sandra, Finde das für die Bedingungen eine super Zeit und die Platzierung spricht für sich: Herzlichen Glückwunsch.

    @bastig:

    Super Sache und extrem spannender und starker Kampf. So knappe Sachen gehören ja zu den schönsten Siegen. Stark und Glückwunsch.

    zum Radfahren und Laufen: Ich experimentiere ja aktuell und schaue mal, wie mein Körper reagiert. Wenn ich mal wieder ein spezifisches Laufziel anpeilen sollte, muss das Training sicher spezifischer werden. Aktuell macht das aber gerade extrem Laune, sogar das Laufen.

    Nachtrag: Ganz vergessen: Jan, tolle Woche. Ich bin überzeugt, mit umfangsorientiertem Training und moderaten Intensitäten wirst Du in wenigen Monaten bärenstark sein.
    Zuletzt überarbeitet von Antracis (02.06.2019 um 21:39 Uhr)

  45. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (03.06.2019), diagonela (03.06.2019), Ethan (03.06.2019), JBl (02.06.2019)

  46. #42200
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    278
    'Gefällt mir' gegeben
    2.086
    'Gefällt mir' erhalten
    897

    Standard

    Auch von mir Glückwunsch an Sandra und Basti für die starken Wettkämpfe und Platzierungen bei nicht einfachen Bedingungen!
    Die Hitze heute hat auch mir ziemlich zu schaffen gemacht: Bei 28 - 30 Grad in der Mittagssonne zu laufen war man ja dieses Jahr nun doch noch nicht gewohnt. Ich hab' es dann bei 22km bewenden lassen,- mehr brauchte ohnehin nicht; der 10er Wettkampf ist bereits in 9 Tagen, also am Pfingstmontag (11.06.). Die Pulswerte waren heute doch merklich höher als sonst und die Beine auch ziemlich schwer. Auf eine harte EB am Ende habe ich daher auch verzichtet.
    Die Woche:
    MO.: Pause
    DI.: Intervalltraining: Pyramide: 200/400/600/800/1000M rauf und runter und das Ganze dann noch 1x wiederholt. Tempo etwa zwischen 3:08/km und 3:45/km. (90 - 95%) Etwas windig. (Auf d. Freizeitanlage Schlingbrede)
    MI.: 13km@5:21/km (ca. 65 - 68%)
    DO.: Pause (bzw. nur ca. 4km Spazierengehen& sehr langsam gejoggt)
    FR.: 11km@4:04/km (TDL; ca. HMRT bis Schwelle,88-90%). Auf flacher Strecke (Wander/-Radwege & Asphalt). Mässiger Wind; 22Grad
    SA.: 6km Recovery (ca. 5:40/km). Mehr war aus Zeitgründen nicht drin (brauchte aber auch nicht)
    SO.: 22km@5:02/km (bei 28 - 30Grad in der Mittagssonne) Puls 68 bis ca. 85% am Ende
    Gesamt 72km
    Beim Intervalltraining am DI. wollte ich mit der längeren Pyramide mal was Neues ausprobieren,- also z.Teil Speed als auch Tempoausdauer ansprechen. Die Trabpausen lagen so zw. 3 und 6 Min.,- wobei ich zuerst immer ca. 100M. gehen musste. Orthopädisch war das insgesamt schon ganz schön belastend. Da ich am späten Vormittag trainieren konnte, hatte ich meistens relativ freie Bahn.
    Der TDL am Freitag sollte schon eine Art Formprüfungslauf sein. Erst dachte ich, ich könnte evtl. schon ein Tempo knapp unter 4er-Schnitt halten. Auf der Bahn und bei weniger Wind u. ein paar Grad weniger hätte das sicher auch geklappt,- aber so wars' dann auch ganz o.k. Die letzten 3km waren aber gefühlt nah am Anschlag u. ich musste ziemlich beissen, zumal am Ende dann auch noch leichte Seitenstiche auftraten (dieser TDL fand übrigens fast auf d. gleichen Strecke statt, auf der am 11.06. der Wettkampf ist!). 2017 hatte ich hier meine 10er PB aufgestellt. Wenn alles gut läuft u. die Bedingungen passen, sollte das in diesem Jahr auch drin sein,- ich denke, ne sub-39 hab' ich mittlerweile durchaus drauf,- mal abwarten.
    Insgesamt bin ich jetzt echt froh, dass ich die kommende Woche tapern muss. Orthopädisch fühlt sich alles doch eher bescheiden an,- besonders im Hüft-und Beckenbereich,- manchmal auch d. Adduktoren. Das harte Tempotraining der letzten Wochen hat da wohl doch Spuren hinterlassen.
    Gute Besserung an Jürgen!
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter),Okt. 2019: 3:18:00h,AK-Platz 1
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,57 (März 2018, Paderborner Osterlauf)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017)
    Ziel HM: sub 01:25h; Ziel Marathon: sub 2:55h

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  47. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Antracis (02.06.2019), bastig (03.06.2019), Catch-22 (05.06.2019), Dartan (03.06.2019), diagonela (03.06.2019), Ethan (03.06.2019), farhadsun (03.06.2019), hepp78 (03.06.2019), JBl (02.06.2019), leviathan (03.06.2019), tt-bazille (03.06.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •