+ Antworten
Seite 1710 von 1796 ErsteErste ... 7101210161016601700170717081709171017111712171317201760 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.726 bis 42.750 von 44887
  1. #42726

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    700
    'Gefällt mir' gegeben
    1.490
    'Gefällt mir' erhalten
    1.040

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Dann würde ich tatsächlich mal versuchen locker zu laufen. Erstmal locker antraben und dann etwas joggen. Da bekommst Du auch ein Gefühl dafür. Wenn es sich gut anfühlt und am nächsten Tag keine Veränderung zu spüren ist, würde ich normal ins Training zurückgehen.

    Klingt doch gut, was Du da schreibst. Ich hatte gedacht, daß Du wirklich eine schwere Verletzung hast, die Dich ins Tal der Tränen stürzt
    Schwere Verletzung objektiv gesehen nicht, aber im Tal der Tränen hab ich mich schon erstmal wiedergefunden..

  2. #42727
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.289
    'Gefällt mir' gegeben
    2.103
    'Gefällt mir' erhalten
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Schwere Verletzung objektiv gesehen nicht, aber im Tal der Tränen hab ich mich schon erstmal wiedergefunden..
    Schaut doch wieder gut aus

    Das Regenerationsbedürfnis muss man eben mal ein wenig austesten. Und manchmal spielt auch einfach Pech mit rein. Und in so einer Kategorie findet man sich schnell mal wieder. Daß man dann schnell ins Tal der Tränen rutscht, kann ich nur zu gut nachvollziehen. Umso mehr freut es mich, daß dies in dem Fall unbegründet war
    nix is fix

  3. #42728

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Moin zusammen,
    ich werde immer mehr zum Radfahrer. Heute morgen wieder mit dem Rad zur Arbeit.
    Blöd dass ich 50km nach Norden fahren muss und der Wind heute unablässig direkt von vorn geblasen hat. Nettes Krafttraining, Schnitt dementsprechend nur 32 kmh. Dafür ist der Puls unten geblieben (der Wind hat gleichzeitig gekühlt), Durchschnitt 129.
    Gegen Ende der Strecke geht es ein paar Kilometer Richtung Osten, da hatte ich nur noch Wind von der Seite. Als kleine Intervalleinheit habe ich dann wieder drei neue PR auf den drei zugehörigen Segmenten aufgestellt (43,6 kmh auf 3,29km, 42,6km/h auf 1,95km und 43,9kmh auf 0,75 km) Das macht Laune.
    Aber für den CR reicht es noch lange nicht, der Beste ist 49,2 kmH gefahren. Das klappt vielleicht wenn ich mal Rückenwind habe

  4. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (02.07.2019), bastig (02.07.2019), farhadsun (02.07.2019), leviathan (02.07.2019), movingdet65 (02.07.2019), Peters (02.07.2019), tt-bazille (02.07.2019)

  5. #42729
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.483
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    866

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    @Sven
    falls es für dich ein Trost ist: ich war auch nach meinen beiden Supermarathon Versuchen "völlig breit", einer der Gründe, warum ich zur normalen Marathon Distanz zurück gekehrt bin, 74 km bergig, zumindest ab dem Grenzadler/Stein 16 war ich beides mal am Limit und dann kommen aber noch 20 km mit zumindest 3 harten Anstiegen (Beerberg, Suhler Ausspanne, Schmücke), das geht an die Substanz. Daher ist es für mich keine Überraschung, dass du länger als bei einem Marathon zur Erholung gebraucht hast. Anders ist es vielleicht, wenn man die ganze Strecke deutlich submaximal "joggt", aber dafür ist unsereins zu ehrgeizig, auch wenn man sich vornimmt, nur auf Ankommen zu laufen. MIt einer Zeit knapp über 7 h gehörst du jedenfalls schon zur erweiterten Elite bei diesem Lauf.
    Ich muss aber schon sagen, dass sowohl bei der Harzquerung als auch beim Rennsteiglauf die Beine doch wieder recht schnell hergestellt waren. Die hormonelle Regenration hat beim Rennsteiglauf aber ein ganzes Stück länger gedauert. Alles in allem bin ich aber schon zufrieden was ich dann aus dem Frühjahr noch gemacht habe. Hätte ich am Anfang des Jahres auch nicht gedacht, dass ich den SM jetzt schon auf der Habenseite habe.

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Mit der zweiten Woche in der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden. Trotz der Hitze habe ich alle Einheiten wie geplant absolviert und habe es sogar geschafft, nichts zu überziehen.
    Sieht wirklich gut aus. Sowohl Länge als auch Intensität scheint dir keine Probleme zu bereiten.

    Zitat Zitat von movingdet65 Beitrag anzeigen
    Gestern hatte ich mal wieder einen Wettkampf, und zwar über 9,2km bei der sogenannten "Isselhorster Nacht", an der ich bereits zum 5ten Mal teilgenommen hatte. Konnte mich dort auch nochmal um 16 Sek. zum Vorjahr verbessern und lief [B]35:51 Min. netto. Schnitt 3:53/km.
    Glückwunsch zur persönlichen Streckenbestzeit.

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Nach dem schmerzhaften Erlebnis am Sonntag ging es eigentlich im Laufe des Montags schon fast wieder, ich habe es nur noch leicht in der Wade zwicken gespürt. Dienstag war es so gut wie gar nicht mehr da, Mittwoch war ich den ganzen Tag beschäftigt, Donnerstag Abend gab es also wegen Schmerzfreiheit einen Laufversuch, den ich nach den angesprochenen 100 m abgebrochen habe, weil ich schon bemerkt habe, wie es wieder schmerzhaft reinzog.
    Mist das der Wiedereinstieg nicht geglückt ist. Ich hoffe das wird schnell wieder.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Mit wieviel Wkm im Peak planst Du eigentlich ?
    Ich hab mich eigentlich gar nicht an der Wochenkilometerzahl orientiert. Mal sehen was da letzten Endes bei raus kommt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	plan.jpg 
Hits:	202 
Größe:	316,9 KB 
ID:	71445

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ich fand Frankfurt heute auch sehr inspirierend.
    Ich auch und zwar dahingehend, dass ich mein 10h Zeit für Ausdauer nicht in 3 Teildisziplinen aufteilen will.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Fit for No(r)way 7/12
    Hat Frau Anti eigentlich auch so ein straffes Fit for Norway Programm oder planst du sie Huckepack zu nehmen?

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Steffny 2:45h Woche 2/10:
    Das gleiche wie bei Jens. Schon beeindruckend, vor allem weil du vor dem Plan wenn ich mich recht erinnere recht wenig gelaufen bist.

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Die Rippe hatte auch gut mitgemacht.
    Das liest man gerne. Und Glückwunsch zum ersten Rad 100er

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  6. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    Catch-22 (02.07.2019), farhadsun (02.07.2019), leviathan (02.07.2019), movingdet65 (02.07.2019)

  7. #42730
    Avatar von JBl
    Im Forum dabei seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    1.745
    'Gefällt mir' erhalten
    942

    Standard

    Letzte Woche bin ich fast jeden Tag meist zwischen 12-15km buckelig im Wald nach 20:00 Uhr gelaufen.
    Heute konnte ich recht locker 11km 4:43 annähernd eben laufen. Der Puls ging allerdings ziemlich durch die Decke, hat sich aber ganz gut angefühlt. Werd aber erstmal nur sporadisch reinschauen, bzw. überfliegen, bis ich mal wieder "meine Linie" hab
    Viele Grüße

    Jürgen

    "... its aint over till
    it's over ..."
    "... es ist nicht vorbei,
    bevor es vorbei ist ..."

    -Zitat: Rocky Balboa-

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JBl:

    movingdet65 (02.07.2019), voxel (02.07.2019)

  9. #42731
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    994
    'Gefällt mir' gegeben
    2.559
    'Gefällt mir' erhalten
    621

    Standard

    @Sven: 95,09 km @ 5:04 min/km = 8h01min27s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll
    immer wieder beeindruckend was du noch neben dem Laufen für Sport machst! Du musst ja mal echt durchtrainiert sein!

    @det: gratuliere zur neuen Bestzeit auf der Strecke!

    @Anti und Farhad: Ihr seid echt die Radfahrausdauermonster!

    @Voxel: dein Tempo beim Radfahren ist echt Hammer!

    @Christoph: Für Woche 2 von 10 sind das ganz schön hohe Umfänge. Hoffentlich verträgst du die gut. Mir wäre das zu viel.

    @Jan: Ich laufe (mittlerweile) recht gerne Doubles. Hab auch damit angefangen, weil sie praktisch sind. Morgens 11 km in die Arbeit und Nachmittag dann 13-19 km Heimweg. Hatte anfangs auch etwas das Problem mit dem zweiten Lauf am Tag, mittlerweile geht das aber echt gut. Damit kann ich gut Kilometer sammeln. Trainingstechnisch macht es wohl nicht so viel Sinn.

    @me: bin letzte Woche von Montag bis Freitag 90 Kilometer gelaufen. Somit meine fast laufintensivste Woche in diesem Jahr. Allerdings hatte ich beim letzten Lauf ein komisches Ziehen am Bauch. Ca 3 Zentimeter von Bauchnabel nach unten und dort dann ca 5 Zentimeter jeweils nach rechts und nach links habe ich ein komisches Ziehen nach unten. Ähnlich wie Bauchmuskelkater, aber eben nicht exakt so. Das war bei jedem Schritt unangenehm. Habe mal 3 laufreie Tage eingelegt.

    Am Wochenende habe ich dann trotzdem (vielleicht unvernünftig) zugesagt heute beim B2Run mitzumachen. Ein Kumpel wollte mich für seine Firma dabeihaben. Vielleicht kommen wir in der Teamwertung einigermaßen vorne rein. Die Strecke ist nur 4,7 km lang.

  10. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    Antracis (02.07.2019), Catch-22 (02.07.2019), farhadsun (02.07.2019), hepp78 (04.07.2019), JBl (02.07.2019), leviathan (02.07.2019), movingdet65 (02.07.2019), tt-bazille (02.07.2019), voxel (02.07.2019)

  11. #42732

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    2.860
    'Gefällt mir' gegeben
    1.245
    'Gefällt mir' erhalten
    2.292

    Standard

    Bast, Deine Doubles werden sich bestimmt bald enorm auszahlen. Das gibt eine "Monster Endurance" Basis.
    Viele Erfolg beim b2run! Dein Kollege weiß schon warum er Dich dabei haben will

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    bastig (02.07.2019)

  13. #42733
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Hat Frau Anti eigentlich auch so ein straffes Fit for Norway Programm oder planst du sie Huckepack zu nehmen?
    Sie trainiert tatsächlich auch recht fleißig, ist aber vor allem "im Felde" wirklich zäh. Sprich, sie hat auch schon 18Kg Gepäck 14h lang durch schweres wegloses Gelände mit reichlich Höhenmetern gewuchtet und ist dabei vielleicht nicht die schnellste, aber unglaublich zäh und ausdauernd.

    Ansonsten hatte mich das mit dem Wkm nur interessiert, weil ich den Eindruck hatte, das Du trotz augenscheinlich guter Planung (Regenerationsphasen, regelmäßige Entlastungswochen und vorsichtige Umfangssteigerung zuletzt immer Probleme bekommen hast, wenn es in die Bereiche um 110-130 Wkm ging + Intensität, wobei Du glaube ich in der letzten Vorbereitung die Umfänge bei steigender Intensität schon wieder zurückgefahren hattest.

    Insofern vielleicht meine Anregung, angesichts der offensichtlich guten aeroben Basis aus dem Frühjahr die Wochenkilometer nicht zu sehr hochzufahren.



    @Voxel: Krass, immerhin beruhigt mich, dass Du schon einen Auflieger montiert hast und die Spacer raus sind, dass heisst die möglichen aerodynamischen Optimierungen sind nicht mehr im ganz groben Bereich.
    Zuletzt überarbeitet von Antracis (02.07.2019 um 14:28 Uhr)

  14. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (02.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), leviathan (02.07.2019), Tvaellen (02.07.2019), voxel (02.07.2019)

  15. #42734
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    2.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Sieht wirklich gut aus. Sowohl Länge als auch Intensität scheint dir keine Probleme zu bereiten.
    Danke. Ich freue mich auch sehr darüber, dass es bisher alles reibungslos funktioniert.
    Ich glaube, da zahlt es sich aus, dass ich seit Wochen 70-80 Wkm laufe und eigentlich auch regelmäßig schnellere Einheiten gelaufen bin.
    Die Umfang- und Intensitätssteigerungen sind daher nicht so wahnsinnig groß. Das Wichtigste ist wohl, dass ich mittlerweile die semi-schnelle Läufe zwischendurch weg lasse und alles bis auf die QTE versuche wirklich easy zu laufen.

    Heute lief es wieder sehr gut.

    2 km EL, 5x 1 km @10k-RT w/ 200 m jog + 3x 200m w/ 200 m jog, 2 km AL standen im Plan.
    Die 1km-IV bin ich gelaufen mit 03:43, 03:41, 03:41, 03:42, 03:42, die 200m-IV mit 36, 37, 37

    Ich muss sagen, dass ich auch immer mehr ein Gefühl für diese schnellen Paces bekomme. Das war früher nicht der Fall.
    Nun bin ich ganz gespannt, was ich davon am Sonntagabend beim 10km-WK umsetzen kann.

    @Basti - Viel Erfolg heute Abend beim B2Run.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  16. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Antracis (02.07.2019), bastig (02.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), movingdet65 (02.07.2019), voxel (02.07.2019)

  17. #42735

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    700
    'Gefällt mir' gegeben
    1.490
    'Gefällt mir' erhalten
    1.040

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    @Basti - Viel Erfolg heute Abend beim B2Run.
    +1

    Kurzer Bericht von meinem Heldentaten: knapp 5.5 km ohne irgendeine Beeinträchtigung.

  18. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    Antracis (02.07.2019), bastig (02.07.2019), Catch-22 (02.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), leviathan (02.07.2019), tt-bazille (02.07.2019), voxel (02.07.2019)

  19. #42736
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    457
    'Gefällt mir' gegeben
    374
    'Gefällt mir' erhalten
    854

    Standard

    @Jens: schöne Intervalle, 5x1000m stehen bei mir heute auch im Plan. Kann aber auch sein, dass ich die erst morgen laufe.

    @les: und schon geht es wieder raus aus dem Tal

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Das gleiche wie bei Jens. Schon beeindruckend, vor allem weil du vor dem Plan wenn ich mich recht erinnere recht wenig gelaufen bist.
    Januar: 106km
    Februar: 229km
    März: 263km
    April: 200km
    Mai: 242km
    Juni: 373km (davon 241km in den letzten 2 Wochen)

    Wenn man die Zahlen so sieht, frage ich mich ob das wirklich so schlau ist, was ich da gerade mache...

    Zitat Zitat von bastig Beitrag anzeigen
    @Christoph: Für Woche 2 von 10 sind das ganz schön hohe Umfänge. Hoffentlich verträgst du die gut. Mir wäre das zu viel.
    Wird sich zeigen und ist ja auch Teil des Experiments. Wäre natürlich besser, wenn ich die Monate vorher etwas mehr gelaufen wäre.
    Aber viele km sind ja wirklich sehr locker. Gestern z.B. 13,5km @5:12 mit 65% Hfmax

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    bastig (02.07.2019), hepp78 (04.07.2019), tt-bazille (03.07.2019)

  21. #42737
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    @Jens: Wieder Top-Intervalle!

    @Les: Freut mich außerordentlich, dass die Wade wieder funzt.


    Ich war heute seit gefühlt dem Pleistozän wieder mal auf der Bahn und hab nach etwas Joggen, LaufABC und ein paar Strides 10 x 400m mit 200m Trabpause abgespult. Standesgemäß im Fitnessläufertempo @89 Sekunden. Also irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch, Spaß hats trotzdem gemacht und es gab sogar noch langsamere Läufer als mich.


  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    hepp78 (04.07.2019), tt-bazille (03.07.2019)

  23. #42738
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    457
    'Gefällt mir' gegeben
    374
    'Gefällt mir' erhalten
    854

    Standard

    Bin dann eben auch noch zur Bahn gejoggt um meine 5x1000m mit 400m TP zu erledigen. Sind im Durchschnitt 3:22min geworden, TP knapp 2:30min.
    Lief sich angenehm hart und kontrolliert, 2-3 weitere Durchgänge wären sicher drin gewesen.

  24. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (02.07.2019), bastig (02.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), movingdet65 (03.07.2019), tt-bazille (03.07.2019)

  25. #42739
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Bin dann eben auch noch zur Bahn gejoggt um meine 5x1000m mit 400m TP zu erledigen. Sind im Durchschnitt 3:22min geworden


    8 Sekunden auf 1000 überzogen ist in diesem Thread ja quasi noch innerhalb der Toleranz.

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    hepp78 (04.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  27. #42740
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    994
    'Gefällt mir' gegeben
    2.559
    'Gefällt mir' erhalten
    621

    Standard

    B2Run:

    Platz 16 (von ca 8500)
    AK Platz 2 (von 180)
    Teamwertung Platz 1 (von 563)

    Haben uns damit als Team (5 Personen) für die B2Run Deutsche Firmenlaufmeisterschaft in Köln qualifiziert

    War natürlich ein tolles Erlebnis. Bin jedoch mit meiner Leistung nicht so zufrieden. Ich schiebe es mal auf das komische, muskelkaterähnliche Ziehen am Bauch, dass ich nicht ganz so durchgezogen habe wie ich mir gewünscht hatte.
    War dann eine 14:51 auf angeblich 4,7 km. Allerdings hatte ich als auch 2 meiner Kollegen nur 4,2 km auf der Uhr.
    Zuletzt überarbeitet von bastig (02.07.2019 um 23:08 Uhr)

  28. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    Antracis (03.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), JBl (02.07.2019), leviathan (03.07.2019), movingdet65 (03.07.2019), tt-bazille (03.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  29. #42741
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.466
    'Gefällt mir' gegeben
    178
    'Gefällt mir' erhalten
    1.935

    Standard

    Zitat Zitat von bastig Beitrag anzeigen
    @Sven: 95,09 km @ 5:04 min/km = 8h01min27s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll
    immer wieder beeindruckend was du noch neben dem Laufen für Sport machst! Du musst ja mal echt durchtrainiert sein!

    @det: gratuliere zur neuen Bestzeit auf der Strecke!

    @Anti und Farhad: Ihr seid echt die Radfahrausdauermonster!

    @Voxel: dein Tempo beim Radfahren ist echt Hammer!

    @Christoph: Für Woche 2 von 10 sind das ganz schön hohe Umfänge. Hoffentlich verträgst du die gut.
    +1

    Schön gesagt, Bastig, da kann ich nur zustimmen, zu allem.


    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Januar: 106km
    Februar: 229km
    März: 263km
    April: 200km
    Mai: 242km
    Juni: 373km (davon 241km in den letzten 2 Wochen)

    Wenn man die Zahlen so sieht, frage ich mich ob das wirklich so schlau ist, was ich da gerade mache...
    Bisschen dreist ist das schon…
    Bei mir ist das andersrum. Vorteil: so wird das von Monat zu Monat risikoloser. Nachteil: man verfettet sinnlos, während man die Form verliert.

    In dem Sinne muss ich beichten, dass ich hauptsächlich wegen der Dienstreise zu nix gekommen bin: erst keine Zeit, dann zu müde.

    Reha-Woche 3:
    1) 64 km Joggen (5 Einheiten), dabei
    q 14,1 km @5:08, darin 5k in 22:05

    2) 2:08 Rad (1 Einheit)

    3) 1:00 Kraft (1 Einheit)

    4) 1:40 Reiten (2 Einheiten)

    5) 0:45 Tanzen (1 Einheit)
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  30. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (03.07.2019), farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), movingdet65 (03.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  31. #42742
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.592
    'Gefällt mir' gegeben
    1.448
    'Gefällt mir' erhalten
    2.363

    Standard

    auch bei mir standen zu Wochenbeginn Intervalle auf dem Programm, 6 x 800 m im Pace des 5k Wettkampftempos, das ich mal ganz dreist mit knapp unter 4:00 ansetzte.
    Der erste Intervall nach dem Einlaufen ging noch schief, da war ich noch nicht richtig wach (4:10), danach aber 3:59 -58 -56- 53 -51 als Pace, das war sehr zufriedenstellend. Sowohl die Stryd Software als auch ein weiteres Analysetool behaupten, dass ich momentan Defizite im Vo2max Bereich habe. Ist nicht wirklich verwunderlich, seit Rotterdam lag der Focus nicht mehr beim Tempo laufen und Rotterdam ist schon gute 2 Monate zurück. Müssen wir in den nächsten 6,5 Wochen bis zum Tria halt verstärkt Intervalle und Bergauf Sprints laufen.

    @ Jens starke 1000er, da könnte ich momentan nicht mithalten. Die 200er kommen mir dagegen eher gemütlich vor. Bist du die bewußt submaximal gelaufen oder liegen dir solche kurzen Strecken nicht?

    @ Christoph Super Tempo! Zu den Umfängen habe ich mich schon geäußert. Für mich wäre das zu viel, jedenfalls diese Steigerung, aber du bist fast 20 Jahre jünger als ich, da verkraftet man so was noch besser.

    @Basti bärenstarke Zeit über knapp 5.

  32. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    farhadsun (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), tt-bazille (03.07.2019)

  33. #42743
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.289
    'Gefällt mir' gegeben
    2.103
    'Gefällt mir' erhalten
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    6 x 800 m im Pace des 5k Wettkampftempos, das ich mal ganz dreist mit knapp unter 4:00 ansetzte.
    Fett
    Ich drücke Dir schon mal die Daumen für den Schneekopf. Wird sicher ein super Rennen.

    @ Christoph Super Tempo! Zu den Umfängen habe ich mich schon geäußert. Für mich wäre das zu viel, jedenfalls diese Steigerung, aber du bist fast 20 Jahre jünger als ich, da verkraftet man so was noch besser.
    Wir dürfen nicht vergessen, was Christoph sonst so abspult. Seitdem Anti und Farhad sich gegenseitig in andere Sphären schaukeln, geht das ein wenig unter. Aber bis dato habe ich nur mit den Ohren geschlackert. Jetzt wird etwas zu Gunsten des Laufens verschoben. Die Gefahr ist sicher, daß die ungewohnt hohe Belastung für die Muskulatur und den Laufapparat zu viel werden könnten. Vor allem weil der Motor ein irres Drehmoment hat. Ich bin da sehr gespannt.

    @Basti bärenstarke Zeit über knapp 5.
    Freut mich, daß es auch über eine kurze Strecke so gut lief. Das Basti ein Ausdauermonster ist, wussten wir ja schon. Die Talente scheinen aber breiter gefächert zu sein
    Was hat denn die Uhr am Ende für eine Pace gezeigt?

    @Holger: das sieht doch ziemlich gut aus. Dein Laufumfang sagt ja nur ein Teil der Wahrheit. Das ist ähnlich wie bei Christoph zuvor.
    nix is fix

  34. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  35. #42744
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.430
    'Gefällt mir' gegeben
    2.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.968

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    @ Jens starke 1000er, da könnte ich momentan nicht mithalten. Die 200er kommen mir dagegen eher gemütlich vor. Bist du die bewußt submaximal gelaufen oder liegen dir solche kurzen Strecken nicht?
    Ehrlich gesagt, bin ich die 1000er mit angezogener Handbremse gelaufen, weil ja "nur" 10k-RT in Hinblick auf Sonntag anstand, und die 200er eigentlich voll.
    Ich glaube, mir fehlt da einfach die Erfahrung auf den kurzen IVs. Hinzukommt, dass ich gestern Morgen ziemlich spontan die Einheit geändert habe (von 4x 1000 m mit 400m TP auf 5x 1000 m mit 200m TP). Da blieb nicht viel Zeit für Erholung in den Ruhephasen, obwohl ich noch kurze GPs mit eingebaut habe:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13v69_IV.png 
Hits:	16 
Größe:	34,1 KB 
ID:	71472

    Schön Intervalle übrigens auch von dir, Wolfgang!

    @Basti - Starke Zeit und Glückwunsch zur Qualifikation für die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  36. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Antracis (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  37. #42745
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    @Basti: Sehr starke Zeit.

    ansonsten auch echt heftige Intervalle von Wolfgang, Jens und Christoph

    Bei Holger haben ich den größten Respekt vor den 45 min Tanzen, das wäre mir zuviel. Das fahre ich lieber 7h Rad



    Ansonsten hab ich heute morgen mal spontan im elitären, aber etwas in Vergessenheit geratenen, Wednesday-morning-before-breakfast-MLR-Club vorbeigeschaut, auch wenn es eher ein MLJ (Medium Long Jog ) war, aber immerhin 22 km @5:16. Man weiß ja nie, was heute noch so auf dem Rad passieren kann.

  38. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    bastig (04.07.2019), Dartan (03.07.2019), hepp78 (04.07.2019), leviathan (03.07.2019), tt-bazille (03.07.2019), voxel (04.07.2019)

  39. #42746
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    994
    'Gefällt mir' gegeben
    2.559
    'Gefällt mir' erhalten
    621

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Freut mich, daß es auch über eine kurze Strecke so gut lief. Das Basti ein Ausdauermonster ist, wussten wir ja schon. Die Talente scheinen aber breiter gefächert zu sein
    Was hat denn die Uhr am Ende für eine Pace gezeigt?
    Die Pace laut Uhr lag bei 3:33. Mein Ziel war eigentlich unter 3:30 zu kommen

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bastig:

    leviathan (03.07.2019)

  41. #42747
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.289
    'Gefällt mir' gegeben
    2.103
    'Gefällt mir' erhalten
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von bastig Beitrag anzeigen
    Die Pace laut Uhr lag bei 3:33. Mein Ziel war eigentlich unter 3:30 zu kommen
    Das ist deutlich höher einzuschätzen als Deine Ergebnisse im Marathon und mindestens genauso stark wie Dein Stuttgarter HM. Also doch kein Ausdauermonster, sondern ein schön gleichmäßig aufgestellter Athlet
    nix is fix

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (03.07.2019), Tvaellen (03.07.2019)

  43. #42748
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.483
    'Gefällt mir' gegeben
    978
    'Gefällt mir' erhalten
    866

    Standard

    Zitat Zitat von bastig Beitrag anzeigen
    @Sven: 95,09 km @ 5:04 min/km = 8h01min27s running + ca. 7h core, strength, stretch & roll
    immer wieder beeindruckend was du noch neben dem Laufen für Sport machst! Du musst ja mal echt durchtrainiert sein!
    Der Kraft- und Stabianteil ist aber gegenüber Dehnen und Rollen eher gering. Also mehr Pflege des Kadavers als Fitnesstraining.

    Glückwunsch zum sehr starken Wettkampf.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Sie trainiert tatsächlich auch recht fleißig, ist aber vor allem "im Felde" wirklich zäh. Sprich, sie hat auch schon 18Kg Gepäck 14h lang durch schweres wegloses Gelände mit reichlich Höhenmetern gewuchtet und ist dabei vielleicht nicht die schnellste, aber unglaublich zäh und ausdauernd.
    Wow. Das ist wirklich alles andere als weicheiig.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ansonsten hatte mich das mit dem Wkm nur interessiert, weil ich den Eindruck hatte, das Du trotz augenscheinlich guter Planung (Regenerationsphasen, regelmäßige Entlastungswochen und vorsichtige Umfangssteigerung zuletzt immer Probleme bekommen hast, wenn es in die Bereiche um 110-130 Wkm ging + Intensität, wobei Du glaube ich in der letzten Vorbereitung die Umfänge bei steigender Intensität schon wieder zurückgefahren hattest.

    Insofern vielleicht meine Anregung, angesichts der offensichtlich guten aeroben Basis aus dem Frühjahr die Wochenkilometer nicht zu sehr hochzufahren.
    Danke für den Hinweis. Wenn ich mir die Wkm so anschaue kommen da doch 120+ Wochen mit vor. Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    bastig (04.07.2019)

  45. #42749
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.173
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Ich bin gestern noch mit moderatem Effort durch London gefahren 90min @163W NP, am Foxhill hab ich dann etwas angezogen und gemerkt, dass ich mittlerweile schon heftig reinlatschen muss, um die HF in Bereiche über 75% HFmax (bezogen aufs Laufen) hochzutreiben. Das sieht für die aerobe Grundlage ganz gut aus.

    Werd jetzt zwei lockere Tage machen und dass Wochenende noch einmal umfangsorientiert gestalten. Geplant war eigentlich endlich mal wieder draußen länger Rad zu fahren, aber leider scheint das Wetter am Samstag unbeständig zu werden und ich werd bei Regen (hauptsächlich wegen der erhöhten Sturzgefahr), nicht mehr draußen fahren, wenn vermeidbar.

    Notfalls also "The return of Mega Pretzel "

  46. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    hepp78 (05.07.2019)

  47. #42750
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.289
    'Gefällt mir' gegeben
    2.103
    'Gefällt mir' erhalten
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von hepp78 Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Wenn ich mir die Wkm so anschaue kommen da doch 120+ Wochen mit vor. Das muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Ich glaube, daß weder Volumen noch Intensität ein großes Problem sind. Klar ist das individuell, aber doch in beiden Fällen in Deinem Fall überschaubar. Das Problem liegt wahrscheinlich eher im gleichzeitigen Anziehen der beiden Faktoren. Daher macht es m.E. Sinn erst einen Part und dann den anderen hochzufahren. Um dann gar nicht erst in so ein Dilemma zu geraten, könnte man auch ganzjährig das Volumen in einem ordentlichen Bereich halten.
    nix is fix

  48. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    hepp78 (05.07.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •