+ Antworten
Seite 2141 von 2187 ErsteErste ... 1141164120412091213121382139214021412142214321442151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 53.501 bis 53.525 von 54668
  1. #53501
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    4.809
    'Gefällt mir' erhalten
    7.600

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen



    Und Ihr so?
    Weiter Reha-Training. Trotz Intervallen nicht mal annähernd an Holgers NP-Werte rangekommen. War dennoch anstrengend. Aber natürlich kein Koppellauf hinterher, also alles total harmlos und die Form wird wohl nicht negativ werden, also Trainingsreiz fraglich.

    115km/3h:30 mit 4 x 15min @210W, insgesamt 172W/188W NP. Dank Speedmax ist da fast ein 33er Schnitt rausgesprungen durch unehrenhafte aerodynamische Vorteile.

    Dafür danach erste paar Meterchen mit Korinna und Ihrem Pascullino gefahren.

    Morgen gehts dann auf große Fahrt!


  2. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), leviathan (03.07.2021), Steffen42 (03.07.2021), voxel (04.07.2021)

  3. #53502
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.513
    'Gefällt mir' gegeben
    7.135
    'Gefällt mir' erhalten
    7.607

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    115km/3h:30 mit 4 x 15min @210W, insgesamt 172W/188W NP. Dank Speedmax ist da fast ein 33er Schnitt rausgesprungen durch unehrenhafte aerodynamische Vorteile.
    Völlig verrückt, was Aerodynamik ausmacht. Da bist Du ja beim ersten Triathlon oder Duathlon gut aufgestellt

    Die Einheit finde ich nicht unattraktiv. Sicher etwas lang, also für Dich angemessen
    In Bezug auf die Intensität wahrscheinlich oberes GA1 bis leicht in den moderaten Bereich. Solche Einheiten finde ich insbesondere in Kombination mit Deinen kurzen schnellen Abschnitten wirklich super.
    nix is fix

  4. #53503
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.381
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    4.507

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Weiter Reha-Training. Trotz Intervallen nicht mal annähernd an Holgers NP-Werte rangekommen.
    Lustig. Gestern habe ich mir noch überlegt, dass Schnulligekurbel zu verkürzen, um endlich mal die 200 zu erreichen. Mit 40 min hart und 56 min regenerativ wird das ebenso wenig was wie mit 50 min hart und 61 min regenerativ.
    Na ja, und mit deinen 60 min hart und 150 min locker sowie so nicht.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    115km/3h:30 mit 4 x 15min @210W, insgesamt 172W/188W NP. Dank Speedmax ist da fast ein 33er Schnitt rausgesprungen durch unehrenhafte aerodynamische Vorteile.
    Hör auf! Ich will mir kein Speedmax kaufen!!

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Dafür danach erste paar Meterchen mit Korinna und Ihrem Pascullino gefahren.


    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Morgen gehts dann auf große Fahrt!
    2x hintereinander?


    Ach ja, was ging hier so? Nach meiner 96 Minutenfahrt habe ich den Rest des Tages wieder ausfallen lassen, da ich wieder soo müde wurde.
    Dann lokaler Ironman 1: Sanftes Koppeln a la Anti: 105 km mit etwas MD + 20 min progressiv laufen; heute dann 30 km mit 8 km MRT.
    Lokaler Ironman 2: wollte einen auf mvm machen, aber dann wurden es doch nur 455 km.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  5. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), leviathan (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021), voxel (04.07.2021)

  6. #53504
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.381
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    4.507

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    In Bezug auf die Intensität wahrscheinlich oberes GA1 bis leicht in den moderaten Bereich.
    60 min x 210 W + 150 min x y W = 210 min x 172 W
    150 x y = 210 x 172 - 60 x 210
    y = (210 x 172 - 60 x 210)/150 = 157

    Also 157 W bei den normalen Abschnitten, etwa 62% ftp. Eher mittleres GA1, non?
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    voxel (04.07.2021)

  8. #53505
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.513
    'Gefällt mir' gegeben
    7.135
    'Gefällt mir' erhalten
    7.607

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    60 min x 210 W + 150 min x y W = 210 min x 172 W
    150 x y = 210 x 172 - 60 x 210
    y = (210 x 172 - 60 x 210)/150 = 157

    Also 157 W bei den normalen Abschnitten, etwa 62% ftp. Eher mittleres GA1, non?
    Das bezog sich auf die 210W. Also 4x15min GA1 hoch bis mod. und der Rest GA1 niedrig.
    nix is fix

  9. #53506
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.513
    'Gefällt mir' gegeben
    7.135
    'Gefällt mir' erhalten
    7.607

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    2x hintereinander?
    In Bezug auf Anti?

    Ach ja, was ging hier so? Nach meiner 96 Minutenfahrt habe ich den Rest des Tages wieder ausfallen lassen, da ich wieder soo müde wurde.
    Dann lokaler Ironman 1: Sanftes Koppeln a la Anti: 105 km mit etwas MD + 20 min progressiv laufen; heute dann 30 km mit 8 km MRT.
    Lokaler Ironman 2: wollte einen auf mvm machen, aber dann wurden es doch nur 455 km.
    oder Dich? Anti ist ja dagegen ein echtes Weichei
    nix is fix

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    voxel (04.07.2021)

  11. #53507

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    571

    Standard

    Wochentag Was? Gesamt Details
    Dienstag Intervalle in 3k-Tempo
    5 x (800 m , 300 m TP)
    13,21 km @ 5:09/km
    3:19.5 - 3:20.9
    Mittwoch Dauerlauf 9,42 km @ 5:21/km -
    Freitag Dauerlauf mit
    4 x 100 m Steigerungen
    5,51 km @ 5:26/km -
    Samstag Schweriner Fünf-Seen-Lauf 2021
    5,2 km
    Ein- und Auslaufen
    7,41 km @ 4:40/km

    4,49 km @ 5:38/km
    Netto: 35:24
    Sonntag Langer Lauf 17,87 km @ 5:31/km -
    Gesamt - 57,91 km @ 5:18/km -
    Diese Woche schreibe ich nur etwas über das gestrige Rennen. Gestartet wurde jeweils in Wellen von 10 Leuten mit je 10 Sekunden Abstand. Ich habe mich weiter vorne postiert, aber wollte nicht unbedingt erste Reihe starten, aber da die Anderen (und Schnelleren) sich nicht bewegt haben, bin ich dann von Reihe 1 gestartet. Grob nach 400 m waren die meisten Schnelleren an mir vorbei und nach 600 m war ich ziemlich alleine - sowohl vor als auch hinter mir. Ich bin mit grob 4:20/km gestartet und das Tempo konnte ich auch die ersten 2 Kilometer halten, danach bin ich langsamer geworden.

    Der große Fauxpaus passierte dann nach 4 Kilometer, wo ich an einer T-Kreuzung falsch abgebogen bin und wieder auf die bereits gelaufene Strecke gekommen bin, was mir aber zu spät aufgefallen ist. Es gab an vielen Stellen Markierungen und/oder Streckenposten, aber dort nicht. Andrerseits war es bei der Extrarunde als ich wieder bei der Kreuzung war klar, dass es nur noch links gehen konnte, da in der Richtung nur das Ziel sein konnte. Von daher war es schlußendlich doch mehr mein Fehler als der der Organisation und die anderen Läufer haben es ja auch hinbekommen, aber die waren vielleicht auch nicht alleine unterwegs und/oder waren trotz des Laufens geistig fitter.

    Ohne den Fehler denke ich, dass zumindest eine Zeit unter 24 Minuten möglich gewesen wäre. Keine gute Zeit, aber der Kurs war durch die vielen Abbiegungen nicht so schnell und ich trainiere momentan auch nicht für diese Distanz. Aber zumindest war es schön mal wieder an einem richtigen Wettkampf teilzunehmen und zumindest mein Bruder war beim ebenfalls stattfindenden Halbmarathon erfolgreich.

    Nächste Woche geht es am Dienstag wieder auf die Bahn, sofern sich die Beine halbwegs frisch anfühlen. Eventuell mache ich am Wochenende auch ein 5 km Zeitrennen, um wenigstens zu sehen, was möglich gewesen wäre. Aber das entscheide ich im Laufe der Woche.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:42 (01/2021), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019), M - 3:41:16 (03/2021)

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), RunODW (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021)

  13. #53508
    Avatar von RunODW
    Im Forum dabei seit
    25.11.2019
    Beiträge
    237
    'Gefällt mir' gegeben
    589
    'Gefällt mir' erhalten
    636

    Standard

    Danke für deinen Bericht über den Wettkampf Dude! Ist doch klasse, dass du wieder WK-feeling schnuppern durftest und allemal besser bei so einem Wettkampf 'n extra Abzweigung zu benutzen als im Marathon bzw. im Wettkampf an dem Du in Bestform antreten möchtest & auf den Du hintrainierst. Für die Bahn kommende Woche alles Gute & viel Erfolg gewünscht!

    Meine Laufwoche:

    6 Lauftage mit 2 QTE; 2 x Kraftraining; 1 x 2 h Paddel-Tennis mit Spezl vs. Spain player und 2 x Spinning.

    @87 km | 5:15 min/km | 72 % HFMax | 659 Trimp + 188 Trimp (Padel, Radfahren + Kraft)

    Der JD-Planer sieht 90-115 km vor, da war ich rein vom Lauftraining mit 87 km drunter, allerdings war Padel - Tennis auch nochmal rund 10 km. Ich bin das auch noch nicht so gewohnt mit konstant über 90km Lauftraining die Woche. Wird schon werden, ich steigere mich langsam, bringt sicher nix, wenn ich mit Gewalt die 100 - 110 km pro Woche mache im Hau-Ruck Verfahren.

    Grüße, RunODW

  14. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunODW:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), Dude_CL (04.07.2021), movingdet65 (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021)

  15. #53509
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    849
    'Gefällt mir' gegeben
    520
    'Gefällt mir' erhalten
    2.340

    Standard

    @Dude: Dumm gelaufen, aber besser jetzt als im Hauptwettkampf.

    @RunODW: Die paar km zu wenig machen bestimmt keinen Unterschied, vor allem wenn noch Alternativtraining dazu kommt.

    @me: Zur Abwechslung mal eine reine Laufwoche:

    Tag Einheit Kommentar
    Montag Dauerlauf 16,5km @4:23 74% Hfmax Easy
    Dauerlauf 10km @4:47 68% Hfmax Jogging
    Dienstag Dauerlauf 15,2km @4:04 79% Hfmax Easy/Moderate
    Mittwoch Dauerlauf 13,5km @4:09 73% Hfmax Easy
    Dauerlauf 10km @4:40 67% Hfmax Jogging
    Donnerstag Dauerlauf 13,5km @3:58 77% Hfmax 10km @3:51 79% Hfmax
    Freitag Dauerlauf 13,6km @4:42 68% Hfmax Jogging
    Dauerlauf 13km @4:04 78% Hfm Easy/Moderate
    Samstag Dauerlauf 15,3km @4:17 75% Hfmax Easy
    Sonntag Langer Lauf 30km @4:27 78% Hfmax Easy/Moderate
    Gesamt 10x Laufen 150,7km @4:21 74% Hfmax 10:54h
    Gedsamtdauer: 10:54h
    Trimp: 1.009
    Kalorien: 9.300

    Lief die ganze Woche richtig gut. Habe mal versucht nicht nur rumzubummeln, sondern zumindest etwas zügiger in den DL unterwegs zu sein.
    Heute beim LaLa war es allerdings ziemlich zäh, schon von Beginn an. Hatte den Vormittag allerdings ordentlich im Garten geackert und (wie mir hinterher auffiel) wohl deutlich zu wenig getrunken. In Kombination mit knapp 25 Grad und richtig hoher Luftfeuchtigkeit, sicherlich nicht förderlich. Aber wenigstens vorm Regen wieder zuhause gewesen.

  16. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), Dude_CL (04.07.2021), movingdet65 (04.07.2021), RunODW (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021)

  17. #53510
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.381
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    4.507

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das bezog sich auf die 210W. Also 4x15min GA1 hoch bis mod. und der Rest GA1 niedrig.
    Ach so. Das war eher GA2; die Radfahrer nennen das SS, und die Trias LD oder MD oder IM oder HIM.

    Die 2x hintereinander "große Ausfahrt" bezog sich natürlich auf Anti; ich mach doch höchstens 1x pro Woche lang.
    Heute: 3:23 @168 W, darin 3x 9' @232 W #rotelaterne
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  18. #53511
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.452
    'Gefällt mir' gegeben
    11.017
    'Gefällt mir' erhalten
    8.397

    Standard

    Tolle Wochen bisher. Vor allem Christophs Woche ist ultrakrass, finde ich. Bei drei Mal Doppeln müsste selbst D-Bus langsam blass werden. Sehr, sehr gut.

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Aber wenigstens vorm Regen wieder zuhause gewesen.
    Das ist mir nicht gelungen. Hab heute das Timing nicht im Griff gehabt. Radfahren und Krafttraining drinnen und beim Regen dann draußen zum Laufen.
    Dafür war ich heute nach fast einem Jahr das erste Mal wieder im Fitnessstudio. Hatte da im Laufe der Pandemie gekündigt, da sich das nicht mehr lohnt mit eigenem kleinem Gym im Keller und hoffentlich bald komplettiert mit Rudergerät. Gibt da gerade so ein 14Tage für 5€ Programm und da unser Sohn auf Besuch ist, haben wir das mal wieder gemacht. War schon irgendwie ulkig mit den Masken und dem permanenten Desinfizieren.

    Mein Wochenbericht (Woche 4/20 im Marathontrainingsplan):

    7x Laufen 97,44 km@5:32/km/259 W
    4x Radfahren 131,67 km/4:04:46@165 W
    7x Krafttraining 4:32h

    Gesamt 17:36h, TRIMP 844

    Hab ja oft genug gestresst, dass es eine Regenerationswoche war. Daher auch keine weiteren Details, die wären noch langweiliger als sonst.
    Zusammengefasst: mir geht es bestens. Der sehr behutsame Aufbau über einen ganz langen Zeitraum von 70 zu 80 zu 90 zu 100 Wochenkilometern hat offenbar gut funktioniert.

    Nun warten einige Nackensteaks und Dönerspieße, damit die mal endlich auf den Grill kommen.

    Euch einen schönen Restsonntag und eine gute Woche!

  19. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (04.07.2021), Dirk_H (05.07.2021), dkf (04.07.2021), Dude_CL (04.07.2021), movingdet65 (04.07.2021), RunODW (04.07.2021)

  20. #53512
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    4.809
    'Gefällt mir' erhalten
    7.600

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Völlig verrückt, was Aerodynamik ausmacht. Da bist Du ja beim ersten Triathlon oder Duathlon gut aufgestellt
    Ja, war so grob ein 36-37er Schnitt über alle 4 x 210W-Intervalle. Windrichtung der einzelnen Intervalle dürfte sich so halbwegs aufgehoben haben. Flach und guter Untergrund waren alle, aber guter realistischer Mix aus Ortsdurchfahrten, Kreisverkehren, paar 90 Grad Abbiegungen und viel Ballerstrecke.

    Die Einheit finde ich nicht unattraktiv. Sicher etwas lang, also für Dich angemessen
    Ja, macht Spaß und eigentlich 2h:50. Ich verlängere die vor allem deshalb auf , weil ich erst nach 50 Minuten eine gute Zeitfahrstrecke habe. Ansonsten würden 30 Minuten Einfahren reichen.

    ]In Bezug auf die Intensität wahrscheinlich oberes GA1 bis leicht in den moderaten Bereich. Solche Einheiten finde ich insbesondere in Kombination mit Deinen kurzen schnellen Abschnitten wirklich super.
    Ich finde die auch gut. Formbildend und kostet nicht viele mentale Körner.

    Ja, schon im moderaten Bereich, aber nicht zu weit drin. Das passt ganz gut. Hab die auch ganz gut getroffen.

    Frau von M. Sollte übrigens 4 x 30 Minuten @138W fahren, hatte dann aber am Ende 3,5h @140W im Schnitt stehen und beim anschließenden 80 Minuten Koppellauf ziemlich gelitten und Besserung gelobt. Ich sagte doch, die passt weniger gut zu mir, als hier zum Faden.

    @Holger:Starke Einheit, 3 x 9min SS, was bei mir eher FTP wäre, finde ich ziemlich fett in so einer langen Einheit.
    Zuletzt überarbeitet von Antracis (04.07.2021 um 18:26 Uhr)

  21. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (04.07.2021), dkf (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021)

  22. #53513
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.596
    'Gefällt mir' gegeben
    5.932
    'Gefällt mir' erhalten
    4.172

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Mach im Zweifel lieber weniger (noch weniger!) und iss mehr Eis morgen.
    Letztlich habe ich das mit dem draußen Radfahren dann heute doch ganz bleiben lassen. Bei (zumindest bis zum späten Nachmittag) perfekten Radwetter und einem noch fast ungefahrenen Traumrad im Zimmer, tat das zwar in der Seele weh, aber alles andere wäre einfach unvernünftig gewesen.

    Natürlich habe ich "Eissessen fahren" heute nur für den Fall in Betracht gezogen, dass ich vollkommen nachwirkungsfrei von der Impfung gestern bin. Und das kann ich leider nicht mit guten Gewissen behaupten. Also absolut nichts dramatisches oder auch nur wirklich störendes, aber eben doch spürbar. Zumindest gestern Abend wurde ich dann doch irgendwann von einer starken Müdigkeit heimgesucht, und bis zum jetzigen Zeitpunkt ist der Schulter-Oberarmbereich um die Einstichstelle ziemlich druckempfindlich und u.a. beim Anheben des Arms ist ein (ganz leichter) Schmerz zu spüren.

    Um den Kreislauf zumindest ein kleines bisschen anzuregen, habe ich mich eben, als einzige Bewegung heute, für 30min ganz, ganz locker (<55% FTP) auf den Radtrainer gesetzt.

  23. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (04.07.2021), Dirk_H (05.07.2021), dkf (04.07.2021), kobold (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021), voxel (05.07.2021)

  24. #53514
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    OWL
    Beiträge
    482
    'Gefällt mir' gegeben
    3.648
    'Gefällt mir' erhalten
    1.914

    Standard

    Erneut mal wieder saubere Wochen hier! Herausragend Christoph mit 150WKM,- Hammer!
    Also Doppel-Einheiten habe ich bisher nur sehr selten gemacht,- hing aber auch oft mit Zeitgründen zusammen.
    Bin mit meiner Woche aber auch ganz zufrieden,- besonders wichtig war heute der LDL von 35km (4:51/km), den ich unbedingt ohne Break durchlaufen wollte. Hat auch geklappt, auch wenn ich ab KM 25 die Pace etwas drosseln musste (auf ca. 5er-Schnitt), ansonsten wäre die HF zu hoch geschossen,- zumal es auch schwülwarm war. Hat gerade noch so zu zum negativen Split gereicht (4:53/km zu 4:49/km). Genau wie Christoph war ich auch noch vor dem Regen zuhause! Hier ist er aber längst nicht so heftig wie z.b. im Ruhrgebiet.
    Hier die Woche:
    MO.: Pause (nur Stabi etc.)
    DI.: Intervalltraining (auf Radweg/Asphalt): 8 x 1000M @3:44/km (2Min. TPs`)
    MI.: DL1: 15km@4:48km (67-78%HF)
    DO.: Ca. 6km Recovery (ohne Uhr) & viel Gehen
    FR.: TDL: 16,5km@4:05/km (auf schneller, flacher Strecke bei guten Bedingungen (nur ca. 20Grad, kaum Wind) Splits 4:08/4:02 (MRT/30k/HM-RT)
    SA.: 12km Recovery (ohne Uhr); sehr gemütlich im Stadtpark; ca. 5:45/km (63-68%)
    SO.: 35km@4:51/km (130HM); 1. Hälfte 4:53/km; 2. Hälfte 4:49/km). Schwülwarm, ca. 24-25Grad)
    Gesamt 102km
    Gewicht: Im Schnitt ca. 61,5 - 62kg (heute direkt nach Lauf allerdings 58,5kg!)
    Die QTEs` klappten ganz gut Bei den 1000ern war nur wieder der erste zäh u. lahm, danach kam ich auf Touren. 2km waren sogar ganz knapp unter 3:40.
    Auch mit dem 16km-TDL bin ich ziemlich zufrieden,- hatte aber auch wirklich gute Bedingungen. 1. Drittel MRT-Pace; 2. Drittel ca. 30k u. letztes dann fast HM-RT,- da konnte ich noch zulegen.
    Meine Zuversicht steigt, das ich ein MRT von 4:08/km beim WK in 10 Wochen drauf haben könnte.
    Nächste Woche ist die überfällige Entlastungswoche (muss ich ohnehin machen, da ich am DI meinen ersten Impftermin habe!)
    Schönen Sonntag noch!
    Zuletzt überarbeitet von movingdet65 (04.07.2021 um 19:52 Uhr)
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 15km: 58:46 Min. (Sololauf) 31.12.20
    PB 10km: 39:00 (März 2020; Trainingslauf); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)
    Ultra-Lauf: 74km mit ca. 1600HM in 8:10Std. (kein WK; Solo) Hermannsweg/Teutob. Wald (Mai 2020)
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    Sportliche Ziele 2021:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h; Hermannslauf sub 02:15h


    "Wenn du nicht anfängst, besser werden zu wollen, hörst du auf, gut zu sein!" (Martin Luther)

  25. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Antracis (04.07.2021), Dartan (04.07.2021), Dirk_H (05.07.2021), dkf (04.07.2021), Dude_CL (04.07.2021), Steffen42 (04.07.2021), voxel (05.07.2021)

  26. #53515
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.381
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    4.507

    Standard

    Det, Christoph:

    Dude: abgesehen vom Verlaufen, wenn du 5,x km @4:30 (?) anstrebst, sind drei Tage vorher 5x 800 m @4:10 natürlich brutalst. Gut, Trainings-WK und so, aber trotzdem, da reichten auch 4x 800 m im 5k-WK-Tempo.

    Steffen: bei nur Gesamt 17:36h, TRIMP 844 brauchst du doch nicht zu erwähnen, dass das eine Regenerationswoche war.

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    @Holger:Starke Einheit, 3 x 9min SS, was bei mir eher FTP wäre, finde ich ziemlich fett in so einer langen Einheit.
    Danke - aber gelten 3:24 jetzt doch als lang?
    Und was waren dann deine 4x 15 min in einer 4 Stunden-Einheit? Sowas könnte ich natürlich nie schaffen.

    @me, sanfter Wiedereinstieg ins Joggen, von 5x 1' auf 6x 2'. Wegen des Impfens am Mittwoch waren zudem einige zu leichte Tage in dieser Woche drin, und somit fielen ein paar Hanteleinheiten sowie die VO2max-Intervalle aus. #rotelaterne
    Reha-Woche 5 (KW 6; 28.06. – 04.07.)
    Mo: mo 63' Rad @145 W (NP 152 W) + 45' Reiten; na 5x 1' Jog
    Di: mo 111' Rad @175 W (NP 195 W, darin 28:30 @228 W + 2x 10' @240 W); na 45' Hanteln
    Mi: mo 6x 1' Jog + 65' Rad @136 W (NP 142 W); mi Impfung; na 45' Reiten
    Do: mo 73' Rad @127 W (NP 132 W); na Bett
    Fr: mo 105' Rad @135 W (NP 139 W); mi 5x 2' Jog; na 30' Reiten
    Sa: mo 96' Rad @181 W (NP 198 W, darin 2x 19' @237 W)
    So: mo 204' Rad @168 W (NP 177 W, darin 2x 9' @232 W) na 45' Reiten + 6x 2' Jog
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  27. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Antracis (04.07.2021), Dartan (05.07.2021), dkf (05.07.2021), Dude_CL (05.07.2021), leviathan (05.07.2021), movingdet65 (04.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  28. #53516
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    4.809
    'Gefällt mir' erhalten
    7.600

    Standard

    Da meine Woche eh nur Reha-Programm war, spare ich mir detaillierte Aufstellungen.

    Rad 434km mit drei Einheiten + Brommipendeln
    Laufen 14km in einem lockeren Lauf
    Schwimmen: Knapp 2000m nur Schnulli-Technikübungen

    Insofern mit knapp 20h nicht mal 1000 TSS #daswirdnix

    Knie ist deutlich besser, macht aber immer noch Beschwerden beim Gehen. Stimmt mich irgendwie 5 Wochen vor dem Hauptwettkampf eher nicht positiv, wenn ich zwei von drei Sportarten nicht trainieren kann. Ist auch strategisch denkbar ungünstig: Eigentlich müsste ich jetzt TDLs für Kraftausdauer im Laufen bolzen, weil man halt in einer Mitteldistanz nicht nur locker joggt, aber die Laufform ist im freien Fall. Genauso die CTL allgemein, obwohl 5 Wochen vorm WK nochmal ideal wäre, um nochmal reinzuhauen. Schwimmen wäre auch wichtig, aber ich kann weder Brust ballern, noch sind die Kraulfortschritte so rasant, als dass ich jetzt Hoffnung hätte, das ich in 5 Wochen durchkraulen kann. Bleibt mir Radfahren, wo Form und Umfang eigentlich nicht mehr gesteigert werden müssten.

    Naja, die Oper ist erst zuende, wenn die mehreren 100€ Anmeldegebühr versenkt sind, also mache ich geduldig weiter Laufpause und sehe den Kurven zu, wie sie in den Keller rauschen. Vielleicht geht ja in der zweiten Wochenhälfte was. Schwimmen hab ich immerhin Zeit für, schaden tut es sicherlich nicht, an der Kraultechnik zu arbeiten. Und wenns für nächstes Jahr ist.

    Mehr Pessimistisches zur Wochenmitte.

  29. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (05.07.2021), Dirk_H (05.07.2021), dkf (05.07.2021), Dude_CL (05.07.2021), leviathan (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  30. #53517

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.406
    'Gefällt mir' gegeben
    2.927
    'Gefällt mir' erhalten
    3.784

    Standard

    Hallo zusammen,
    hier meine Woche:
    Mo 2:45h Rad trainersowie abends Schwimmkurs
    Di: 13,3 km laufen mit 10x 1min harte Intervalle zwischen 3:33 und 3:10 (je nach Windverhältnissen) sowie 1:06h Rad
    Mi: 2:20 h Radtrainer mit Intervallen
    Do 2400m schwimmen
    Fr 30,5 km laufen @ 4:40 - 30min Rad
    Sa 2:05: Zeitfahrrrad - 80km @ 38.4 km/h :-)
    So 21,1km laufen @ 4:41

    War für meine Verhältnisse sehr, sehr umfangreich. Noch 5 Wochen und 6 Tage bis Tag X. Jetzt will ich die nächsten 12 Tage weiter Gas geben, dann sind zwei Wochen Urlaub geplant (1 Woche Klettersteige Dolomiten und 1 Woche Korsika). Wettkämpfe im August kollidieren eben immer mit dem Urlaub, aber ich werde schon Mittel und Wege finden mich im Urlaub irgendwie auszupowern.

  31. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (05.07.2021), Dartan (05.07.2021), dkf (05.07.2021), Dude_CL (05.07.2021), leviathan (05.07.2021), movingdet65 (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021)

  32. #53518
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.596
    'Gefällt mir' gegeben
    5.932
    'Gefällt mir' erhalten
    4.172

    Standard

    Moin,

    Der Vollständigkeit halber noch meine Woche:

    Tag Was Details Anmerkungen
    Mo: Laufen 8.9km @5:21/km (152HM) Schwüles Beineausschütteln
    Di: Radtrainer 21.4km @28.4km/h (68HM)
    45:07min @135W / 138W NP
    Regeneratives an Sattelposition rumspielen
    Mi: Laufen 8.2km @5:29/km mit
    8x[2' @3:39/km + 2' GP]
    (6 der IVs von 2' auf 667m erweitert)
    Laufbahn Gruppentraining
    (zuzügliche Dehnprogramm und etwas Lauf ABC)
    Do: Laufen 9.0km @5:09/km (156HM) Beineausschütteln
    Fr: Radtrainer 20.5km @27.2km/h (154HM)
    45:09min @129W / 136W NP
    Regenerativ
    Sa: Laufen 21.6km @4:52/km (158HM) Moderater Halbmarathon
    So: Radtrainer 13.1km @26.2km/h (117HM)
    30:05min @121W / 125W NP
    Extrem Schonprogramm - Moderna Edition
    ==> Laufen 47.8km (4:04h, 5:07/km, 4x)
    Radtrainer 55.0km (2:00h, 131W, 3x)
    6:04h - 537 TRIMP - 396 TSS

    Viel zu schreiben gibt es diesmal wirklich nicht, über alle Kerneinheiten hatte ich schon was geschrieben und durch die Impfung Samstag Nachmittag wurde mein Wochenende sportlich stark dezimiert. Somit muss das wohl oder übel als Entlastungswoche durchgehen. Obwohl man fairerweise auch sagen muss, dass ich mich selbst bei den Einheiten vor der Impfung schon ein wenig schlapp gefühlt habe und somit ein wenig Entlastung vermutlich eh gar nicht so falsch ist.

    Ansonsten bin ich mal gespannt, wie lange mich die Impf-Nachwirkungen noch ausbremsen. Ich bilde mir zwar ein, dass es zumindest langsam anfängt besser zu werden, aber auch heute ist der Arm noch klar zu spüren. Prinzipiell stört der Arm beim Laufen oder Radfahren ja nicht. Aber ich denke mal, so lange da noch was spüren ist, wird auch das Immunsystem noch gut was zu tun haben und man sollte mit Sport weiterhin vorsichtig sein.

    Schönen Start in die Woche,
    Matthias

  33. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Dude_CL (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  34. #53519
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.513
    'Gefällt mir' gegeben
    7.135
    'Gefällt mir' erhalten
    7.607

    Standard

    Fette Woche voxel

    @Anti: das wäre natürlich schade. Allerdings kannst Du weiter Rad fahren und beim Laufen würden wahrscheinlich deutlich weniger als die 14km ausreichen, um die Form zu halten. Das würde der Genesung sicher auch entgegenkommen. Beim Schwimmen bin ich ja nach wie vor der Meinung, daß Du auf Risiko gehen könntest und das Ding im Neo in Kraultechnik absolvierst. Wahrscheinlich hast Du das aber mit Deinem Coach schon durchgekaut und Du musst es natürlich auch selbst wollen und Dir das zutrauen. Ansonsten wird das eher schwierig. Wie auch immer. Fünf Wochen sind noch lange hin. Und auf dem Rad kannst Du weiter arbeiten. Laufen ist schonend zu erhalten und Schwimmen kannst Du schonmal nicht schlechter werden. Ich finde die Ausgangssituation gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen

    Meine letzte Woche war weiter auf Aufbau ausgerichtet:

    Mo: Mobilität und Kraft; 90min Rad mit 5x (30''@450W/4'@140W) + GA1
    Di: 60min Laufen easy; 75min Rad easy
    Mi: 60min Laufen mit 5x30s schnell / 4min easy
    Do: 90min Laufen hügelig easy
    Fr: Mobilität und Kraft; 90min Rad easy
    Sa: 60min Laufen easy mit 5x2min schnell / 3min easy; 90min Rad easy
    So: 2:30h Rad easy

    Samstag bin ich das erste mal längerer Intervalle gelaufen. Das war ziemlich cool. Ich bin sehr gut reingekommen und habe mein Tempo immer deutlich unterschätzt. Daher war ich auch etwas schneller als erwartet. Das ging orthopädisch super. Das wäre sicher deutlich schneller gegangen oder deutlich mehr Wiederholungen. Als Einstieg war es super.

    Gestern habe ich mir bei strömenden Regen die TDF Etappe reingezogen. Da fand ich den Keller im wahrsten Sinne des Wortes ziemlich cool. Kraftwerte sind gerade gigantisch. Ich liege zwar immer noch bei 63kg, kann aber irgendwie die Muskelfasern besser rekrutieren. Allerdings muss ich aufpassen hier nicht zu viel zu machen. 2x Kraft oder Sprünge schließen Bergsprints aus. Ich benötige von allem sehr wenig und lange Pausen zwischen den Einheiten.
    nix is fix

  35. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (05.07.2021), Dartan (05.07.2021), dkf (05.07.2021), Dude_CL (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  36. #53520
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.452
    'Gefällt mir' gegeben
    11.017
    'Gefällt mir' erhalten
    8.397

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Aber ich denke mal, so lange da noch was spüren ist, wird auch das Immunsystem noch gut was zu tun haben und man sollte mit Sport weiterhin vorsichtig sein.
    Schöne Woche und ja, halte ich auch für sinnvoll. Unnötige Risiken muss man ja nicht eingehen. Interessanterweise hatte mein Bruder nach der Impfung mit Moderna auch schon bei der Erstimpfung deutliche Impfreaktionen. Bei der zweiten dann auch noch mal. Anders bei BioNTech (trotz mRNA), da habe ich ausschließlich vom Muster: beim ersten Mal kaum was, beim zweiten Mal öfters, gehört. Nun aber auch egal, das wird schon. Drücke die Daumen.

    Training bei mir heute am regenerativen Montag: morgens Krafttraining und eben eine wunderbare Runde gelaufen. Wunderbar, weil ohne jedweden Zeitdruck einfach mal dahingecruised mit tollem Podcast ("WTF happened to Ken Jebsen" - an anderer Stelle bereits empfohlen) einfach an jedem Abzweig nach Lust und Laune mal links, mal rechts abgebogen.
    Heute Abend werde ich das auf der Rolle ähnlich gestalten. Ohne Abbiegen halt aber auch ohne Blick auf die Wattanzeige.

  37. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (05.07.2021), dkf (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  38. #53521
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    4.809
    'Gefällt mir' erhalten
    7.600

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Fette Woche voxel
    +1

    @Anti: das wäre natürlich schade. Allerdings kannst Du weiter Rad fahren und beim Laufen würden wahrscheinlich deutlich weniger als die 14km ausreichen, um die Form zu halten. Das würde der Genesung sicher auch entgegenkommen.
    Ja, der 14km Lauf war ja der, wo die Probleme (danach) eskalierten. Danach bin ich ja nicht mehr gelaufen. Coach ist auch sehr entspannt, ich naturgemäß nicht. Aber zumindest bis Mittwoch ist Laufpause noch geplant und dann mal sehen. Vermutlich verliere ich tatsächlich nicht viel und 1-2 TDL im Tapering können reichen für ein akzeptables Ergebnis. Aktuell bin ich zumindest so einsichtig, das jetzt Laufen hinrissig wäre.

    Beim Schwimmen bin ich ja nach wie vor der Meinung, dass Du auf Risiko gehen könntest und das Ding im Neo in Kraultechnik absolvierst. Wahrscheinlich hast Du das aber mit Deinem Coach schon durchgekaut und Du musst es natürlich auch selbst wollen und Dir das zutrauen.
    Der Coach hat damit tatsächlich wenig zu tun, ich hab das erstmal vor allem für mich selbst entschieden, weil es nicht voran ging und Brust 1900m save waren. Das hat sich jetzt natürlich geändert. D.h., selbst wenn das Knie bald wieder mitspielt, kann es natürlich durch den Brustbeinschlag wieder schlechter werden bzw. Worst-Case im WK unter Adrenalin und Kampf eskalieren und dann humpel ich ins Ziel oder gar nicht.

    Insofern hab ich mich schon an Deinen Input erinnert und letzte Woche nochmal intensiv probiert und konnte immerhin mal eine 50m-Bahn durchkraulen. Aber wie gesagt, das steht noch ganz am Anfang, vor allem ist Atmung und so alles viel zu anstrengend und hektisch, wie es halt so ist, wenn da null automatisiert ist. Und wir reden hier nicht nur von einer einzigen Bahn, sondern von der Einzigen bisher. Aber immerhin.

    Aber ja, ich sehe jetzt auch erstmals zumindest eine Option B. Plan ist deshalb, heute nochmal mit meiner Frau schwimmen zu gehen und die nächsten Tage möglichst häufig (hab ja Zeit, da keine Läufe morgens) und schauen, wie weit ich da quasi mit einem Technik-Crash-Block komme. Dann hätte ich immer noch 4 Wochen, um noch Ausdauer und Muskulatur etwas upzugraden - und mir möglichst nicht die Schulter zu ruinieren.

    Ansonsten wird das eher schwierig. Wie auch immer. Fünf Wochen sind noch lange hin. Und auf dem Rad kannst Du weiter arbeiten. Laufen ist schonend zu erhalten und Schwimmen kannst Du schonmal nicht schlechter werden. Ich finde die Ausgangssituation gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen
    Danke für Deinen Input. Ja, schlecht nicht. Sogar ziemlich gut, aber dann doch mit heftiger Störung, was mir so gar nicht behagt. Aber sagen wir so: Vor 2 Jahren ist die Vorbereitung zum Marathon total super und störungsfrei gelaufen und der WK war einfach Scheiße. Vielleicht ja mal umgekehrt.

  39. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (05.07.2021), dkf (05.07.2021), leviathan (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

  40. #53522

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.406
    'Gefällt mir' gegeben
    2.927
    'Gefällt mir' erhalten
    3.784

    Standard

    Anti, ich habe jetzt schon von diversen Profis gehört, die Wochen vor der Langdistanz überhaupt nicht laufen konnten. Anne Haug, Sebi Kienle, Chrissie Wellington und viele andere. Also ganz entspannt. Und was das kraulen angeht ist es durchaus machbar in 4 Wochen einen enormen Sprung zu machen. Einfach einen Tag nach dem anderen sehen und weiter machen.

  41. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (05.07.2021)

  42. #53523
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.571
    'Gefällt mir' gegeben
    4.809
    'Gefällt mir' erhalten
    7.600

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Anti, ich habe jetzt schon von diversen Profis gehört, die Wochen vor der Langdistanz überhaupt nicht laufen konnten. Anne Haug, Sebi Kienle, Chrissie Wellington und viele andere. Also ganz entspannt. Und was das kraulen angeht ist es durchaus machbar in 4 Wochen einen enormen Sprung zu machen. Einfach einen Tag nach dem anderen sehen und weiter machen.
    @voxel: Danke für die Motivation. Ich bin da auch relativ entspannt, weil es ja mein erster Triathlon überhaupt ist und prinzipiell geht's erstmal ums machen und ankommen, Performance ist die Kirsche auf der Torte.

    Allerdings mache ich ja eine Mitteldistanz und da ist man ja doch näher am Halbmarathontempo, als am Joggen. Insofern tät mir da schon jetzt mehr laufen gut. Aber was nicht geht, geht nicht. Kraulen sehe ich auch so und wird da jetzt mal dranbleiben. Wenn der ganze Knie-Mist den Vorteil hätte, forciert zum Kraulen gelangt zu sein, wäre das doch sogar noch mal für was gut.

  43. #53524
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.452
    'Gefällt mir' gegeben
    11.017
    'Gefällt mir' erhalten
    8.397

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Naja, die Oper ist erst zuende, wenn die mehreren 100€ Anmeldegebühr versenkt sind, also mache ich geduldig weiter Laufpause und sehe den Kurven zu, wie sie in den Keller rauschen. Vielleicht geht ja in der zweiten Wochenhälfte was. Schwimmen hab ich immerhin Zeit für, schaden tut es sicherlich nicht, an der Kraultechnik zu arbeiten. Und wenns für nächstes Jahr ist.

    Mehr Pessimistisches zur Wochenmitte.
    Sofern nicht absurd hohe Wetten auf Zielzeiten im Spiel sind, von denen wir hier nichts wissen: lass es doch einfach auf Dich zukommen, wie es zukommt.
    Wenn ich mich nicht täusche, hast Du noch keinen Triathlon gemacht. Dann genieß Deinen ersten doch ganz entspannt und schau Dir das in Ruhe einfach als Teilnehmer an. Was geht, geht, was nicht, nicht. So einfach sehe ich das.

    Edit: hat sich überschnitten. Genau so solltest Du das sehen mit der Kirsche. Werden eh überbewertet.

  44. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (05.07.2021), dkf (05.07.2021), leviathan (05.07.2021)

  45. #53525
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    5.177
    'Gefällt mir' gegeben
    604
    'Gefällt mir' erhalten
    2.150

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Allerdings mache ich ja eine Mitteldistanz und da ist man ja doch näher am Halbmarathontempo, als am Joggen. Insofern tät mir da schon jetzt mehr laufen gut. Aber was nicht geht, geht nicht.
    Du musst aber auch nur eine Halbmarathondistanz laufen. Und ganz ehrlich, auch wenn die aktuelle Situation zur Folge hätte, dass du diese 21.1 km sagen wir mal 15 s/km – was für einen Läufer richtig viel ist – langsamer laufen könntest macht das am Ende nur 5 Minuten aus bei der Gesamtzeit. Selbst bei 30 s/km (was dann wirklich schon fast "joggen" wäre im Vergleich) wären es insgesamt nur 10 min und das bist du jederzeit in der Lage zu leisten, auch ohne großes Training. Von daher denke ich kann man das als Läufer tatsächlich relativ entspannt sehen. Was andererseits aber natürlich auch bedeutet, dass man im Laufen grundsätzlich relativ wenig rausholen kann. Das ist für dich in diesem Fall aber eher ein Vorteil als ein Nachteil. Vielleicht bringt dir der erzwungene vermehrte Fokus auf Schwimmen und Radfahren so am Ende sogar mehr als er dich kostet, wer weiß.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  46. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Dirk_H (05.07.2021), dkf (05.07.2021), leviathan (05.07.2021), RunSim (05.07.2021), Steffen42 (05.07.2021), voxel (05.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 10 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 10)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •