Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1361 von 1371 ErsteErste ... 3618611261131113511358135913601361136213631364 ... LetzteLetzte
Ergebnis 34.001 bis 34.025 von 34272
  1. #34001
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.833
    'Gefällt mir' gegeben
    645
    'Gefällt mir' erhalten
    705

    Standard

    Danke für die Tipps, schön, dass die Experten hier versammelt sind.
    Einen 1km-Hügel hab ich hier in der Gegend schon zur Verfügung, das (also etwa 5x ~1000m mit je ~40Hm) würde mich auch eher reizen, als jetzt nochmal ne Stunde im MRT in der Gegend rumzu"gondeln" - das könnte ich zwar auch im hügeligen Wald machen, aber kurze, harte Belastungen haben mir jetzt die letzten Wochen eher gefehlt.

    Den Rest der Woche würde ich wahrscheinlich locker machen und am Samstag nochmal 25km - ist es da ratsam, nochmal Höhenmeter zu sammeln? Ich könnte ähnlich dem Lauf am letzten Sonntag ein leichtes Crescendo laufen, aber vielleicht wäre das mit den Hm zu viel? Orthopädisch gehts mir ganz okay, wobei ich die Belastungen (so viel bin ich noch nie in ner Vorbereitung gelaufen) schon im rechten Knie (Patella, hab dafür ne Bandage und überlege, die mal wieder rauszukramen) ab und an merke - aber nichts Dramatisches.

  2. #34002
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    731

    Standard

    Zitat Zitat von McAwesome Beitrag anzeigen
    Den Rest der Woche würde ich wahrscheinlich locker machen und am Samstag nochmal 25km - ist es da ratsam, nochmal Höhenmeter zu sammeln? Ich könnte ähnlich dem Lauf am letzten Sonntag ein leichtes Crescendo laufen, aber vielleicht wäre das mit den Hm zu viel? .
    Ich laufe gern am Wochenende vor dem Marathon meinen 35er und habe damit gute Erfahrungen. Auch hier gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Mit dem 25er bist Du wohl auf der sicheren Seite. Den letzten langen Lauf habe ich eigentlich immer so gewählt, soweit möglich, wie der Wettkampf dann aussah. Vor dem Rennsteiglauf hatte der lange Lauf dann 640HM (aber auf 35km). Da Du ja mittlerweile Erfahrung mit profilierten Strecken gesammelt hast und diese auch sehr intensiv gelaufen bist, solltest Du Dich bei so einem lockeren Lauf mittlerweile ganz gut entspannen können. Die Kunst wird sein - auch bergan - wirklich sehr locker zu bleiben.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    McAwesome (16.05.2018)

  4. #34003
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    8.751
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    744

    Standard

    Tsk tsk, habe ich doch grade erst geschrieben: als Bahnläufer sind die 3000 m mein Ziel-WK.
    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    D-Bus ist Spaßjogger, der versehentlich (und möglichst heimlich) immer mal wieder einen Wettkampf läuft.
    Lang lang ist's her...

    sub-4 in 2014:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1723961

    sub-3:20, die erste in 2014:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1760721

    sub-3:20, die dritte in 2014:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post1815315

    Ausgedehntes Joggen in 2017
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2381307
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Steffen42 (16.05.2018)

  6. #34004
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.833
    'Gefällt mir' gegeben
    645
    'Gefällt mir' erhalten
    705

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich laufe gern am Wochenende vor dem Marathon meinen 35er und habe damit gute Erfahrungen. Auch hier gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Mit dem 25er bist Du wohl auf der sicheren Seite. Den letzten langen Lauf habe ich eigentlich immer so gewählt, soweit möglich, wie der Wettkampf dann aussah. Vor dem Rennsteiglauf hatte der lange Lauf dann 640HM (aber auf 35km). Da Du ja mittlerweile Erfahrung mit profilierten Strecken gesammelt hast und diese auch sehr intensiv gelaufen bist, solltest Du Dich bei so einem lockeren Lauf mittlerweile ganz gut entspannen können. Die Kunst wird sein - auch bergan - wirklich sehr locker zu bleiben.
    35km werde ich mir dann zwar nicht mehr geben, davon hab ich in dieser Vorbereitung 2 (auch mit ordentlich Hm) gemacht, was für mich gut ist, aber die 25 sollten mit Profil gut gehen. Werde dann so laufen, dass ich nur aufs lockere Laufen achte, sonst auf nichts (okay, vielleicht noch auf die Strecke). Dann ist der Käs' eh gegessen. Dann bleibt nur noch, sich über Zeiten Gedanken zu machen. Momentan glaube ich, mit allem unter 3:20 (da war doch was ...) wäre ich zufrieden. Wenn gegen Ende mehr geht, umso besser.

  7. #34005

    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.474
    'Gefällt mir' gegeben
    103
    'Gefällt mir' erhalten
    265

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    den Olympiaberg hochgelaufen und rückwärts locker gelaufen
    Klingt nicht ganz ungefährlich, so einen Berg runter, wenn man das rückwärts laufen nicht gewohnt ist.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently."
    Bill Bowerman

    "Don’t go there until you need to go there."

    Steve Magness

  8. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    bastig (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018), leviathan (16.05.2018), Steffen42 (16.05.2018)

  9. #34006
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10.742
    'Gefällt mir' gegeben
    1.957
    'Gefällt mir' erhalten
    1.757

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Klingt nicht ganz ungefährlich, so einen Berg runter, wenn man das rückwärts laufen nicht gewohnt ist.
    Man muss sich nur ein wenig in Laufrichtung fallen lassen, dann klappt das super.

  10. #34007
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    8.751
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    744

    Standard

    Außerdem war's ja locker.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  11. #34008
    addicted Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    391
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    356

    Standard

    So, die Mittagspause habe ich auch erstaunlich gut hinter mich gebracht.

    Geplant waren 10,5km locker. Herausgekommen sind 10,5k @04:23 und es fühlte sich tatsächlich locker an. Hätte ich nicht gedacht nach der Einheit gestern.

    Jetzt morgen noch ein lockerer Lauf mit 16km, damit ich die 200km in 15 Tagen voll habe und mich mit gutem Gewissen in den Kurzurlaub verabschieden kann.

    5km (130HM): 18:52 || 10km: 37:35 || HM: 01:23:07 || M: 03:27:40 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m): 02:14:40

  12. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    bastig (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), Steffen42 (16.05.2018)

  13. #34009
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    731

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Außerdem war's ja locker.
    als bekennender Grobmotoriker wäre auch das schiefgegangen. Die Strecke hatte (aus der Erinnerung) etwas über 60HM auf knapp über 900m. Wenn Du da locker nach unten läufst, bist Du nicht viel langsamer als volle Lotte hoch.

  14. #34010

    Im Forum dabei seit
    10.10.2016
    Beiträge
    381
    'Gefällt mir' gegeben
    626
    'Gefällt mir' erhalten
    344

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    So, die Mittagspause habe ich auch erstaunlich gut hinter mich gebracht.

    Geplant waren 10,5km locker. Herausgekommen sind 10,5k @04:23 und es fühlte sich tatsächlich locker an. Hätte ich nicht gedacht nach der Einheit gestern.

    Jetzt morgen noch ein lockerer Lauf mit 16km, damit ich die 200km in 15 Tagen voll habe und mich mit gutem Gewissen in den Kurzurlaub verabschieden kann.
    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Das kann ich mir gut vorstellen. Heftige Einheit, Sven. Aber super durchgezogen!
    Bei einer Pace von 04:25 von Erholungsphase zu sprechen hört sich für mich echt grotesk an.

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von lespeutere:

    Dartan (16.05.2018), diagonela (17.05.2018), McAwesome (16.05.2018)

  16. #34011
    addicted Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    391
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    356

    Standard

    Zitat Zitat von lespeutere Beitrag anzeigen
    Na, ich bin die 10km konstant gelaufen und habe nicht wie Sven km im 10er RT eingebaut. In der Kombination stelle ich mir 04:25 nicht mehr locker vor bzw. bin ich mir sicher, dass diese Pace keine Erholung darstellen würde.

    5km (130HM): 18:52 || 10km: 37:35 || HM: 01:23:07 || M: 03:27:40 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m): 02:14:40

  17. #34012
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.288
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    4:25 ist schon ein flottes locker

    ---------

    Meine Saison mit ner Menge kurzen Wettkämpfen geht noch 2 1/2 Wochen. Jetzt stehen noch 2 krumme und nicht flache Wettkämpfe an. Die mir wichtigen Wettkämpfe sind schon vorbei. Die Form hatte sich leider nicht ganz so entwickelt wie erhofft aber immerhin sind ein paar gut AK Platzierungen rausgesprungen und Vize Vogtlandmeister 5000m Bahn und Vize Sachsenmeister 10000m Bahn kann ich mich jetzt auch schimpfen (erinnert mich irgendwie an Vizekusen), auch wenn die erreichte Zeit vor allem bei den Landesmeisterschaften für so eine Platzierung schon bisschen zu belächeln ist. Aber wenn die guten Jungens eben keinen Bock auf Bahnmeisterschaften haben, dann hol ich mir eben die Medaille.

    Am 3. Juni ist also der letzte Wettkampf, dann 4 Wochen Regeneration, 4 Wochen Aufbau/Grundlage, 12 Wochen Marathontraining für Dresden mit einem C-Wettkampf (Firmenlauf), einem B-Wettkampf (10000m Vogtlandmeisterschaft). Vorausgesetzt natürlich ich komme mal wieder verletzungsfrei durch. Im April hatte ich schon wieder mit heftigen AS Schmerzen, diesmal links, zu kämpfen und ich stand schon wieder kurz vor einer Laufpause. Jetzt lasse ich versuchsweise alles wellige im Training weg, was auf Dauer gesehen aber den Spaßfaktor schon eintrübt. Aber die Hoffnungen auf einen guten Marathon sind größer.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  18. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hepp78:

    bastig (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), kappel1719 (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018), movingdet65 (16.05.2018), Steffen42 (16.05.2018), Tvaellen (16.05.2018)

  19. #34013
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.833
    'Gefällt mir' gegeben
    645
    'Gefällt mir' erhalten
    705

    Standard

    Das Wort "locker" sollte man eigentlich verbannen - es stiftet einfach zu viel Verwirrung.
    Zitat Zitat von McAwesome Beitrag anzeigen
    Werde dann so laufen, dass ich nur aufs lockere Laufen achte, sonst auf nichts (okay, vielleicht noch auf die Strecke).

  20. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von McAwesome:

    bastig (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), kappel1719 (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018), Steffen42 (16.05.2018), tt-bazille (16.05.2018)

  21. #34014
    addicted Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    391
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    356

    Standard

    Zitat Zitat von McAwesome Beitrag anzeigen
    Das Wort "locker" sollte man eigentlich verbannen - es stiftet einfach zu viel Verwirrung.

    Ich habe mir in der Vergangenheit schon vorgenommen, dass "Un"Wort nicht mehr zu benutzen.

    5km (130HM): 18:52 || 10km: 37:35 || HM: 01:23:07 || M: 03:27:40 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m): 02:14:40

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Steffen42 (16.05.2018)

  23. #34015
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10.742
    'Gefällt mir' gegeben
    1.957
    'Gefällt mir' erhalten
    1.757

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Ich habe mir in der Vergangenheit schon vorgenommen, dass "Un"Wort nicht mehr zu benutzen.
    Ist doch gut, dass es ein Wort für den Tempobereich 10kRT bis Recovery gibt.

  24. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (16.05.2018), diagonela (17.05.2018), kappel1719 (17.05.2018), leviathan (16.05.2018), mvm (16.05.2018), tt-bazille (16.05.2018)

  25. #34016
    Einer der Normalen Avatar von mvm
    Im Forum dabei seit
    22.10.2007
    Beiträge
    2.743
    'Gefällt mir' gegeben
    462
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Ich war Montag übrigens locker radeln.

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ja, das passt für mich auch nicht zusammen. Entweder trainiere ich, oder ich fahre Windschatten. Und entweder trainiere ich, oder ich führe Gespräche. . Einzelgänger halt, deshalb laufen wir auch so viel.
    Also Laufen kann ich auch am besten alleine. Außer im Wettkampf bin ich vielleicht 10 mal in meinem Leben mit jemand anderem gelaufen. In ner kleinen Gruppe geht das noch, aber zu zweit laufen ist die absolute Qual für mich, da muss man ja dauernd reden...

    Komischerweise ist das auf dem Rad ganz anders. Sobald ich da drauf sitze, fühl ich mich einigermaßen sicher. Nun bin ich auch nicht der große Techniker vor dem Herrn (ich bin z.B. noch nie Mountain Bike gefahren, oder irgendwas anderes abseits befestigter Wege), aber ich komme eben klar und weiß ziemlich genau was geht und was nicht. Montag, wie gesagt, viel gequatscht und viel Kreisel gefahren. Trotzdem gab es sicher einen Trainingseffekt, den ich so alleine nicht hinbekommen hätte. Nein, es ist kein wirklich strukturiertes Training und es empfiehlt sich sicher, das nur dosiert einzusetzen. Aber ich hab da grade richtig Bock drauf .
    Bleibt gesund und unvernünftig (Markus 16, 1-6)

    Garmin Connect
    (Ich freue mich immer über Kontaktanfragen bei Garmin Connect. Aus aktuellem Anlaß bitte ich Euch aber, mir vorher eine kurze Nachricht zu schreiben. Ich möchte doch wenigstens wissen, wen ich da hinzufüge. Danke!)

  26. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von mvm:

    bastig (17.05.2018), Dartan (16.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), Steffen42 (16.05.2018), tt-bazille (17.05.2018), Tvaellen (17.05.2018)

  27. #34017
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    731

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Lang lang ist's her...
    Stimmt... es gibt noch mehr solche Verrückte wie Eckhard. Hatte ich schon ganz verdrängt

  28. #34018
    Avatar von jonny68
    Im Forum dabei seit
    14.02.2012
    Ort
    Terlan -Südtirol - Italien
    Beiträge
    1.085
    'Gefällt mir' gegeben
    239
    'Gefällt mir' erhalten
    87

    Standard

    Da fällt mir auf: ich habe keine Ahnung, worauf ihr alle aktuell trainiert bzw. was euer nächster Zielwettkampf ist.
    Mitte Juli Reschenseelauf als Spasslauf
    Anfang Oktober 10 km Age Factory Run als Vorbereitung auf
    Anfang November Hm hier ums Eck mit PB-Versuch.

    All das hängt davon ab, ob meine alten Knochen mal wieder ein 5-6 Monate dauerndes, regelmässiges Training auch verkraften.
    Die letzten 2 Jahre war das leider nicht so.
    JONNY

  29. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von jonny68:

    diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018)

  30. #34019
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.797
    'Gefällt mir' gegeben
    458
    'Gefällt mir' erhalten
    662

    Standard

    @Jan
    ich denke, Levis Variante 2 wäre vermutlich das beste für dich heute.
    Am Wochenende würde ich 25 ohne Endbeschleunigung / Crescendo laufen.

    Hier regnet es schon wieder junge Hunde . Eine Volldusche beim Laufen in der Woche reicht mir, werde daher trotz Mai vermutlich wieder ins Studio aufs Laufband gehen und ein wenig mit dem Steigungsrädchen spielen als Ersatz für die fehlenden Hügel. Kann ich auch gleich mal das neue Technikspielzeug auf dem Laufband ausprobieren.

    Für Rennsteig ist derzeit übrigens super Wetter gemeldet, leicht bewölkt mit Sonne, kein Regen ganztägig, ca 15 Grad. (Kachelmannwetter, 10 Tagesprognose).
    Ich hoffe es bleibt so, diese Strecke im Dauerregen von heute wäre

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    McAwesome (17.05.2018)

  32. #34020
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    259
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    271

    Standard

    Mein heutiger MLR ist ein bisschen "eskaliert": 20km @4:14 progressiv (5km Splits: 22:15 21:18 20:59 20:07)
    Jetzt weiß ich auch warum Dartan (zumindest in früheren Vorbereitungen) seine MLRs gerne mal überzogen hat: fühlt sich einfach geil an
    Wobei ich mir das Tempo auch durchaus für Duisburg vorstellen könnte, wenn es etwas kühler und windärmer wird als heute.

  33. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    bastig (17.05.2018), Dartan (16.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), kappel1719 (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018), movingdet65 (16.05.2018), Steffen42 (16.05.2018), tt-bazille (17.05.2018)

  34. #34021
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    131
    'Gefällt mir' gegeben
    449
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Da fällt mir auf: ich habe keine Ahnung, worauf ihr alle aktuell trainiert bzw. was euer nächster Zielwettkampf ist. Einige laufen den Rennsteig. Sven dürfte auch bald noch einen Hauptwettkampf haben, wenn er eine solche Einheit läuft. D-Bus ist Spaßjogger, der versehentlich (und möglichst heimlich) immer mal wieder einen Wettkampf läuft. Und im Juni laeuft jemand in Südafrika rum.

    Die anderen bereiten sich vermutlich schon auf Wettkämpfe in der zweiten Jahreshälfte vor: Steffen hat sein Programm vor einigen Tagen gepostet, einige laufen in Berlin (wer?), davon abgesehen weiß ich nicht, was so geplant ist (Frankfurt?).
    03.06.: Salzkotten-Marathon (ist ein eher kleinerer, fast familliär anmutender Marathon in d. Nähe von Paderborn)
    Danach 3 bis 4 Wochen Pause bzw. Regeneration
    09.09.: Münster-Marathon (gestern angemeldet)
    davor noch 1 bis 2 10er u. evtl. ein Test-HM
    Später im Herbst dann noch ein HM-, ein weiterer Marathon wäre dann wohl zuviel des Guten (obwohl mich Frankfurt ja auch sehr reizen würde)
    Heute übrigens 17km@5:08 absolviert und gestern Tempo-Training per Pyramide: 1km/2km/3km/2km/1km mit je ca. 800M. Trabpausen
    Tempostücke: 3:48/7:52/12:04/7:54/3:46 (Tempo also zwischen ca. 3k und 10K) Hat Freude gemacht. Beim Auslaufen waren sogar noch ein paar Strides möglich,- dann hats' aber auch gereicht.
    Hermannslauf April 2018: 02:20,52 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Marathon: 03:13,08 (Münster 2016)
    PB Halbmarathon: 01:25,57 (März 2018, Paderborner Osterlauf)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017)
    Ziel HM: sub 01:25h; Ziel Marathon: sub 03:10h, evtl. sub 3:05h

    "Lauf' und kämpfe, als würde deine Welt davon abhängen ...!"

  35. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), lespeutere (16.05.2018), Steffen42 (16.05.2018), tt-bazille (17.05.2018)

  36. #34022
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.797
    'Gefällt mir' gegeben
    458
    'Gefällt mir' erhalten
    662

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    @Wolfgang,

    in Kassel laufen Susi und ich den Marathon, und wir werden wohl eine Zeit um 3:25 anstreben - Du könntest Dich gerne anschließen.
    Ist notiert. Gerade mal die Ausschreibung durchgesehen, einen 10er gibts da gar nicht, da habe ich mich getäuscht.
    Vermutlich werde ich mich erst mal zu Halben anmelden und je nach Verlauf des Trainings dann auf den vollen umswitchen, wenn ich mir Chancen auf eine gute Zeit ausrechen. Mit 180 Gesamthöhenmeter ist die Strecke jedenfalls deutlich flacher als NY:

  37. #34023
    addicted Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    391
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    356

    Standard

    Zitat Zitat von movingdet65 Beitrag anzeigen
    03.06.: Salzkotten-Marathon (ist ein eher kleinerer, fast familliär anmutender Marathon in d. Nähe von Paderborn)
    ...
    09.09.: Münster-Marathon (gestern angemeldet)
    Salzkotten war mein erster Marathon. Relativ wenig Zuschauer und die letzten 17km bin ich komplett alleine gelaufen (weit und breit keiner vor oder hinter mir).

    Schön, dann könnten wir uns in Münster ja über den Weg laufen.

    5km (130HM): 18:52 || 10km: 37:35 || HM: 01:23:07 || M: 03:27:40 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m): 02:14:40

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    movingdet65 (17.05.2018)

  39. #34024
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.833
    'Gefällt mir' gegeben
    645
    'Gefällt mir' erhalten
    705

    Standard

    So, ich hab gestern dann Levis 2. Vorschlag versucht in die Tat umzusetzen. Mein Hügelchen hier in Frankfurt ist dann aber doch etwas zu flach gewesen, da gehts auf den ersten 400m mit 20Hm gut hoch, dann folgt ein flaches Stück von ca. 350m und dann nochmal ca. 370m mit ein paar Hm am Ende, also eher wellig als bergig.
    War aber interessant, da ich am Anfang schon voll reingehalten habe, auf dem flachen Stück versucht habe, das Tempo anzuziehen, um am Ende nicht langsamer zu werden. Das ging halbwegs gleichmäßig in knapp über 4:00er-Pace für 3 Wiederholungen. Puls war am Anschlag (maximal 192). Wollte eigentlich noch ne 4. Wiederholung machen, aber ich war schon spät dran, das Essen wartete daheim Aber das hat richtig Spaß gemacht, ich glaube auch, dass ich hier noch einen etwas steileren Hügel habe, der dann allerdings stärker befahren ist, worauf ich gestern keinen Bock hatte.

  40. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von McAwesome:

    bastig (17.05.2018), Dartan (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), JBl (17.05.2018), jonny68 (17.05.2018), leviathan (17.05.2018), Steffen42 (17.05.2018), tt-bazille (17.05.2018)

  41. #34025

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.979
    'Gefällt mir' gegeben
    210
    'Gefällt mir' erhalten
    467

    Standard

    Guten Morgen zusammen,
    soeben habe ich den ersten Lauf seit dem Marathon hinter mir. 5km und ich hatte große Mühe eine 5er Pace zu halten. Die Füße und die Waden tun noch unheimlich weh.
    Ich habe die Regeneration diesmal sogar etwas beschleunigt, dadurch dass ich vorgestern Rad gefahren bin. Das war ein Riesenspaß und ich hatte dabei keinerlei orthopädische oder muskuläre Einschränkungen. Ganz anders beim Laufen, aber das wird schon. Beim letzten Marathon hatte ich sogar sieben Tage Laufverzicht. Es ist also alles im Rahmen.


    Ich hatte euch ja noch einen Rennbericht versprochen, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, der Bericht wird aber noch geliefert.

    Auf jeden Fall war es ein geniales Erlebnis, ein schönes Rennen und etwas woran ich mit einem großen Lächeln zurückdenke. Über euer Mitfiebern und die ganzen Glückwünsche habe ich mich sehr gefreut.
    Ich habe in meinem Umfeld so gut wie gar keine Läufer, daher verstehen es nur wenige was ein Marathon und die damit verbundene Vorbereitung bedeutet! Ihr gehört zu diesen wenigen. Danke also.

    Ich wünsche einen schönen Tag!

  42. Folgenden 15 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    bastig (17.05.2018), Biene77 (17.05.2018), Christoph83 (17.05.2018), Dartan (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), Ethan (17.05.2018), JBl (17.05.2018), jonny68 (17.05.2018), kappel1719 (17.05.2018), lespeutere (17.05.2018), McAwesome (17.05.2018), movingdet65 (17.05.2018), mvm (17.05.2018), Steffen42 (17.05.2018), tt-bazille (17.05.2018)

+ Antworten
Seite 1361 von 1371 ErsteErste ... 3618611261131113511358135913601361136213631364 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 10 (Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 6)

  1. Marathon-2015

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG