+ Antworten
Seite 1994 von 2043 ErsteErste ... 994149418941944198419911992199319941995199619972004 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49.826 bis 49.850 von 51057
  1. #49826
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.459
    'Gefällt mir' gegeben
    5.229
    'Gefällt mir' erhalten
    5.825

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Pffft, als free spirit ist mir das doch wurscht.
    Als echte free spirit haben wir überhaupt kein Problem damit, daß Du das anders definierst. Auch wenn wir uns nur sehr schwer vorstellen können, daß man Dienstag etwas anderes macht als Intervalle. Und wir entscheiden uns natürlich frei für einen Plan. Und wir lieben diesen. Man müsste uns schon übel manipulieren, um freiwillig von dem Plan abzuweichen. Aber selbst dann würden wir es gaaaaaanz sicher nicht als free choice definieren
    nix is fix

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  3. #49827
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Als echte free spirit haben wir überhaupt kein Problem damit, daß Du das anders definierst. Auch wenn wir uns nur sehr schwer vorstellen können, daß man Dienstag etwas anderes macht als Intervalle. Und wir entscheiden uns natürlich frei für einen Plan. Und wir lieben diesen. Man müsste uns schon übel manipulieren, um freiwillig von dem Plan abzuweichen. Aber selbst dann würden wir es gaaaaaanz sicher nicht als free choice definieren


    (Laufintervalle im Kasten)

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (22.12.2020), leviathan (22.12.2020)

  5. #49828
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.432
    'Gefällt mir' gegeben
    4.215
    'Gefällt mir' erhalten
    3.034

    Standard was zieh ich bloß an...

    Lo Männers,

    zwischendurch mal eine gaaanz unbedarfte "Mädchenfrage"

    nur mal in der Theorie angenommen, die lahme Dame würde sich, weil eh dringend der Fuhr- ähm Laufpark mal wieder ergänzt werden müsste, auch ein Paar der "Mogelschuhe" zulegen wollen. Zu welcher dieser Hochgeschwindigkeitsrennmaschinen würden die Herren ggf. raten, wenn frau;

    1.) quasi ein "Leichtgewicht" mit Hochfrequenztrippelschritt,
    Hang zum Vorfußlauf mit leichter Überpronation recht / Supination links ist

    2.) selbige eh nun eher langsamer unterwegs ist und

    3.) wenig Erfahrung mit schnellen/heißen Sohlen hat
    (das leichteste/schnellste am Fuß ist der Brooks green silence) alles andere recht normal...

    In Betrieb seit Marke ca..
    16.02.2015 Brooks Defyance 5 4051,23 km
    04.06.2017 NB 880 v6 1324,60 km
    15.06.2016 Brooks green silence
    (Laufband + Tempo bis 10k)
    1088,00 km
    14.01.2016 NB 1080 (nur Laufband) 835,00 km
    27.12.2016 Hoka one one Speedgoat 766,00 km
    02.01.2019 NB 880 v6 673,80 km
    20.08.2019 Brooks Glycerin 15 380,40 km
    22.09.2018 asics ds trainer 205,40 km

    interessieren würde mich so ein Paar wirklich mal, auch wenn es nur Befriedigung der spielerischen Neugier dient
    (is wie mit dem Traum vom neuen Rad... brauchen tun wir das im Grunde nicht wirklich)

    Vllt. habt ihr den ein oder anderen einschlägigen Tipp so für als Einstiegsmodell &
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Ein Läufer, er war aus Singen,
    wollte vorm Lauf Seilchen springen.
    So hopste er „fleißich“,
    dabei brach er den Steiß sich…
    (weil die Füße im Seil sich verfingen)

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  6. #49829
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.898
    'Gefällt mir' gegeben
    2.877
    'Gefällt mir' erhalten
    3.284

    Standard

    Ich glaube ich würde er Masse folgen: Saucony Endorphin Speed
    Habe ich zwar noch nicht, scheint aber für eine breite Läuferschaft zu funktionieren und ist vom Preis-/Leistung vertretbar.
    Die anderen sind speziell oder speziell-teuer oder fraglich ob es nicht nur Trittbrettfahrer sind, welche nicht halten, was sie versprechen.

  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Dartan (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  8. #49830
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Ich würde auch den Endorphin Speed empfehlen. Bin selbst noch keine anderen Schummelschuhe gelaufen und die Speed bisher nur 2x, aber für mich sind die so Golf GTI unter diesen Schuhen. Den können selbst Leute fahren, die nicht so doll fahren können (Bezug zu mir). Im Ernst: die sind wirklich gutmütig in allen Lagen.

  9. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020)

  10. #49831
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.162
    'Gefällt mir' gegeben
    4.489
    'Gefällt mir' erhalten
    3.075

    Standard

    Also aus meiner eingeschränkten Erfahrung heraus (Nike Vaporfly Next%, Hoka Carbon X, Saucony Endorphin Pro, Adidas Adizero Pro) würde ich wohl am ehesten zum Endorphin Pro raten (bzw. den Endorphin Speed mit Plastik statt Carvbon). Der bietet meiner Meinung nach den besten Kompromiss aus Geschwindigkeit und Alltagstauglichkeit. Der Vaporfly ist mir zu minimalistisch, der Hoka ist ganz ok, aber ohne dabei irgendwo heraus zu stechen und der Adizero Pro ist trotz Carbon grundlegend anders als die üblichen "Cheaterschuhe" und daher nicht repräsentativ.

    Wie gut das Versuchskampfhoppel am Ende damit zurecht kommt ist natürlich trotzdem schwer vorher zu sehen. Im Vergleich zu klassischen WK-Schuhen bin ich da aber eigentlich ganz zuversichtlich, da die trotz des geringen Gewichts sehr weich, gut gedämpft und gemütlich sind. Das ist ja neben der Carbonplatte gerade das herausstechende Merkmal dieser "High Heels". Leichte Abstriche muss man bei der Stabilität der Schuhe hinnehmen, da eben hoch und weich, mit meist recht minimalistischen Obermaterial. Aber auch da gibt es deutlich schlimmere Modelle und wenn man nicht massiv zum Umknicken neigt, sollte das schon passen.

  11. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  12. #49832
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.898
    'Gefällt mir' gegeben
    2.877
    'Gefällt mir' erhalten
    3.284

    Standard

    Ich würde bei hoher Tendenz zu orthopädischen Problemen Schuhe übrigens echt nicht so lange laufen!
    Fehlstellungen laufen sich in die Sohlen und dann wird es noch schlimmer.

    Aktuelles Beispiel mit Negativrekord bei mir (leider!): ASICS Novablast. Nach knapp 140km wackelt der linke Schuh zur Außenseite, weil ich während meines Piriformisproblems links übermäßig supiniert habe (keine Ahnung ob Ei oder Henne, also Auslöser oder Schutzhaltung). So bitter es ist, ich bin ernsthaft am überlegen ob ich den jetzt entsorge, weil der links jetzt schon von allein "supiniert".

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Catch-22 (22.12.2020), dkf (22.12.2020), leviathan (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  14. #49833
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.194
    'Gefällt mir' gegeben
    3.454
    'Gefällt mir' erhalten
    2.571

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich würde bei hoher Tendenz zu orthopädischen Problemen Schuhe übrigens echt nicht so lange laufen!
    Fehlstellungen laufen sich in die Sohlen und dann wird es noch schlimmer.
    +1
    Und auch nicht mehr so lang in ihnen gehen aus exakt dem selben Grund. (also nicht zu Freizeit Schuh herabstufen!) Wenn ein Schuh mal so weit runter ist, dass er die Fehlstellungen in sich trägt gehört er in die Tonne, da er auch beim Gehen einen immer wieder in den Fehlhaltung zwingt.


    dkf wird relativ kleine Füße habe, da findet man auch die Cheater Schuhe schon mal gut reduziert. Einen besonders Empfehlen kann ich jedoch nicht. Habe den Tempo Next% ist schon nicht schlecht, auch gemütlich kann ich darin laufen. Die Waden mussten sich jedoch etwas an den Schuh gewöhnen. Habe jedoch gar keinen Vergleich zu den anderen.

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  16. #49834

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    612
    'Gefällt mir' gegeben
    241
    'Gefällt mir' erhalten
    489

    Standard

    Das soll jetzt nicht abwertend klingen, sondern ist eine ernsthafte Frage, weil ich es auch im Bekanntenkreis schon häufiger gesehen habe in letzter Zeit: Lohnen die "Wunderschuhe" (welcher Marke auch immer) für alle Tempobereiche? Gibt es den Effekt/die prozentual schnelleren Zeiten auch bei Läufern, die mit 6er oder 7er Pace unterwegs sind? Gibt es dazu Studien?
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  17. #49835
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.898
    'Gefällt mir' gegeben
    2.877
    'Gefällt mir' erhalten
    3.284

    Standard

    Das Thema hatten wir neulich bei den Laufschuhholikern schon...ich glaub vor so 5-7 Schuhen etwa.

    Hier fängt es an:
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2668592

    Kurzform: Meiner Meinung nach ja, einige Literatur geht auch in die Richtung. Hier muß man vielleicht Platte und Schaum trennen. Bei letzterem ist es easy: Jeder der Energie in den Schuh steckt bekommt sie zurück. Je mehr desto besser und das sollte egal sein welches Tempo.

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    dkf (22.12.2020), hbef (22.12.2020)

  19. #49836
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.432
    'Gefällt mir' gegeben
    4.215
    'Gefällt mir' erhalten
    3.034

    Standard

    Lo zurück &
    dkf (das unbedarfte Wesen) wird sich mal mit dem Endorphin Speed anfreunden (natürlich in fröhlichem Schwarz )

    Noch eine kurze Frage; die Füße der Dame entsprechen einer 35 (die Füße sind mehr breit als lang )
    Da die meisten Schuhe eher zu schmal sind, im Alltagsschuh daher meist die 36, und fast alle Laufschuhe in der 37,5 (außer den kleinen Wunderschuh, der hat auch in der 36 gut sehr gepasst )

    :guebel: im Vergleich zu anderen Modellen/Herstellern/Schuhen, wir fällt der Endorphin bei euch aus ???

    PS
    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Das soll jetzt nicht abwertend klingen, sondern ist eine ernsthafte Frage, weil ich es auch im Bekanntenkreis schon häufiger gesehen habe in letzter Zeit: Lohnen die "Wunderschuhe" (welcher Marke auch immer) für alle Tempobereiche? Gibt es den Effekt/die prozentual schnelleren Zeiten auch bei Läufern, die mit 6er oder 7er Pace unterwegs sind? Gibt es dazu Studien?
    Hallöle
    dkf ist ja selbst inzwischen (leider) mehr in der von Ihnen geschriebenen Pace unterwegs, und ob diese Teile da 10sec. oder 5 oder 15 ausmachen oder gar nix, is mir in dem Fall wirklich wurscht ...; siehe
    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    interessieren würde mich so ein Paar wirklich mal, auch wenn es nur Befriedigung der spielerischen Neugier dient
    (is wie mit dem Traum vom neuen Rad... brauchen tun wir das im Grunde nicht wirklich)

  20. #49837
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Ich habe auch breite Füße und bei mir ist eine halbe US Größe kleiner als üblich ok. Also US 12 statt 12.5. Andere hatten eine ganze Nummer kleiner vorgeschlagen und das hätte bei mir nicht funktioniert.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (22.12.2020)

  22. #49838
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.194
    'Gefällt mir' gegeben
    3.454
    'Gefällt mir' erhalten
    2.571

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Das soll jetzt nicht abwertend klingen, sondern ist eine ernsthafte Frage, weil ich es auch im Bekanntenkreis schon häufiger gesehen habe in letzter Zeit: Lohnen die "Wunderschuhe" (welcher Marke auch immer) für alle Tempobereiche? Gibt es den Effekt/die prozentual schnelleren Zeiten auch bei Läufern, die mit 6er oder 7er Pace unterwegs sind? Gibt es dazu Studien?
    Dirk hatte mal eine Studie verlinkt, nach der wohl langsame Läufer sogar mehr profitieren als schneller (bezogen auf die Vaporfly)

    Ich kann die Frage in Bezug auf mich versuchen zu beantworten. Ob ich schnellere Zeiten damit laufen kann, kann ich nicht beantworten, da kein WK darin gelaufen. Im Training würde ich schon bejahen, dass ich mit dem Tempo Next% etwas besser unterwegs bin.
    Frage ist aber auch, wie man Effekt/schneller Zeit definiert. Nach meinem Wissen, machen die Schuhe ja nicht wirklich schneller sondern nur ökonomischer bzw. man ermüdet langsamer. Hier sehe ich schon einen nutzen für mich bzw. langsame Läufer. Warum sollte ein 4h Marathon Läufer weniger Interesse an geringere Ermüdung haben, auch dann wenn er es vielleicht nicht so sehr/gut wie ein schneller Läufer in Zeitbonus ummünzen kann?

    Für mich stellen die Schuhe mit "was drin" einen Segen dar, da ich so endlich auch gedämpfte Schuhe laufen kann. Die normalen kann ich nicht wirklich lange tragen, laufe daher überwiegend harte Schuhe. Der Nike Fly 1 ist mein liebster Regenerationsschuh, der ist zwar nicht schnell aber toll zur Erholung nach einem harten Lauf. Den Fly 3 finde ich nicht ganz so toll, mir für ruhige Läufe unbrauchbar, da stört mich auch tatsächlich das Carbon. Flott kann man den laufen, aber für flott gibt es bessere Schuhe. (beide aus dem Nike Outlet quasi hinterher geworfen bekommen,
    Den Tempo Next% (von Nike für umme bekommen) funktioniert bei mir sowohl bei ruhigen als auch flotten Einheiten. Daraus würde ich für mich schließen, dass eine Nylon Platte mir angenehmer/lieber ist. Das kann aber auch an mir und weniger den Platten liegen.

  23. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), hbef (22.12.2020), Rajazy (22.12.2020)

  24. #49839
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.432
    'Gefällt mir' gegeben
    4.215
    'Gefällt mir' erhalten
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch breite Füße und bei mir ist eine halbe US Größe kleiner als üblich ok. Also US 12 statt 12.5. Andere hatten eine ganze Nummer kleiner vorgeschlagen und das hätte bei mir nicht funktioniert.
    gekauft
    landet nur nicht mehr unterm Weihnachtsbaum (den ich eh nicht habe )

  25. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Catch-22 (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  26. #49840

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    612
    'Gefällt mir' gegeben
    241
    'Gefällt mir' erhalten
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Dirk hatte mal eine Studie verlinkt, nach der wohl langsame Läufer sogar mehr profitieren als schneller (bezogen auf die Vaporfly)

    Ich kann die Frage in Bezug auf mich versuchen zu beantworten. Ob ich schnellere Zeiten damit laufen kann, kann ich nicht beantworten, da kein WK darin gelaufen. Im Training würde ich schon bejahen, dass ich mit dem Tempo Next% etwas besser unterwegs bin.
    Frage ist aber auch, wie man Effekt/schneller Zeit definiert. Nach meinem Wissen, machen die Schuhe ja nicht wirklich schneller sondern nur ökonomischer bzw. man ermüdet langsamer. Hier sehe ich schon einen nutzen für mich bzw. langsame Läufer. Warum sollte ein 4h Läufer weniger Interesse an geringere Ermüdung haben, auch dann wenn er es vielleicht nicht so sehr/gut wie ein schneller Läufer in Zeitbonus ummünzen kann?
    Danke für die Ausführung, das klingt für mich auf jeden Fall plausibel. Ebenso das, was Dirk im anderen Thread geschrieben hat.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  27. #49841
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    QTEs für diese Woche abgehakt. Heute Mittag meine 345 Billats wie immer und heute Abend hatte unser Trainer eine einigermaßen einfache Einheit im Programm: 3x8'@90% mit 3'@60% und bisschen Gedöns drumrum.

    Guten Abend!

  28. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (22.12.2020), Catch-22 (23.12.2020), Dartan (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Zemita (23.12.2020)

  29. #49842
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.968
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    5.692

    Standard

    Klingt gut Steffen.

    Wir hatten eine kleine aber feine Truppe zusammen bekommen, und sind zu viert durchs doch sehr hüglige New York. War wieder sehr kurzweilig und die 75 Minuten waren gefühlte 45. Mit 173W/190 NP und 97 TSS bin ich auch nochmal knapp an einer QTE vorbeigeschrammt.

  30. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Catch-22 (23.12.2020), Dartan (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  31. #49843
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Schön, hab Euch Jungens noch ein Rideon geschickt, als ich abgestiegen bin. Wäre gerne mitgefahren, hatte aber bereits unserem Trainer zugesagt. Beim nächsten Mal wieder.

  32. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (22.12.2020), Dartan (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020)

  33. #49844
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.162
    'Gefällt mir' gegeben
    4.489
    'Gefällt mir' erhalten
    3.075

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Wir hatten eine kleine aber feine Truppe zusammen bekommen, und sind zu viert durchs doch sehr hüglige New York. War wieder sehr kurzweilig und die 75 Minuten waren gefühlte 45. Mit 173W/190 NP und 97 TSS bin ich auch nochmal knapp an einer QTE vorbeigeschrammt.
    Jup, hat wieder sehr kurzweilig und hat viel Spaß gemacht!

    Und yeah, mit 96 TSS () habe ich es nach wochenlangen Fehlschlägen offenbar auch endlich mal geschafft, eine nicht-QTE zu fabrizieren!

  34. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), leviathan (23.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  35. #49845
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    672
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    1.612

    Standard

    Bei mir hat es mit nem TSS von 75 (Garmin Connect) nicht zur QTE gereicht, in Runalyze mit Trimp von 109 dann schon
    Im Schnitt waren es 202W (218W NP).
    Gefahren bin ich ein Workout mit 3x15min Zone3 wobei sich die 15min jeweils in 3x5min progressiv von 220W bis 255W aufgeteilt haben. Am Ende jeden 15min Blocks dann noch 10s bei 465W und danach 5min Pause @115W.
    War jetzt nicht die Killer-Einheit, war heute Nachmittag aber auch schon 10km @4:14 laufend unterwegs.

  36. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (22.12.2020), Dartan (22.12.2020), Dirk_H (22.12.2020), dkf (22.12.2020), leviathan (23.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  37. #49846
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    2.898
    'Gefällt mir' gegeben
    2.877
    'Gefällt mir' erhalten
    3.284

    Standard

    Ich war nur Mitradler (169W/61%HFmax). Körper heute in Summe unwillig und alles auf erholsames Schmalspurprogramm runtergekürzt. Aber ohne die MeetUp Runde hätte ich mich vermutlich garnicht mehr aufgerafft.
    Schauen wir mal was morgen so bringt. Gerade aber noch nen riesen Berg Weihnachtskekse gebacken.

  38. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Antracis (23.12.2020), dkf (22.12.2020), leviathan (23.12.2020), Steffen42 (22.12.2020)

  39. #49847
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.459
    'Gefällt mir' gegeben
    5.229
    'Gefällt mir' erhalten
    5.825

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich war nur Mitradler (169W/61%HFmax). Körper heute in Summe unwillig und alles auf erholsames Schmalspurprogramm runtergekürzt.
    Sehr cool, was Ihr da gerade macht. Da will der Zwift Account doch noch unter den Baum. Dann müsstet Ihr aber Provision bekommen.

    Meine Samstagslaufeinheit nach der Infiltration war eher ernüchternd. Die Hamstrings sind sofort wieder zugegangen. Das Schmerzmuster hatte sich aber deutlich verhändert. QL, Piriformis waren komplett frei und ich war in der LWS mobil und völlig schmerzfrei. Nach der zweiten Doc Session ist es nochmals besser geworden. Allerdings warte ich erstmal bis sich die Strukturen beruhigt haben. Bis dahin... Rolle

    Gestern bin ich mal wieder eine kleine EB gefahren. Die ersten 65min @150W und dann 20min @230W. Das war schon ungewohnt, weil ich aktuell nur locker fahre. Es hat auch einer ordentlichen Portion Disziplin bedurft. Hat aber Spass gemacht und Puls sagt, daß noch etwas Raum zur Treshold lag. Vielleicht mache ich die Einheit wieder alle drei oder vier Tag, aber nicht wieder täglich. Auch wenn hier leistungsmäßig sicher Raum ist, bin ich ziemlich happy mit der Fitness. Und es passt auch ganz gut zu den 63kg.
    nix is fix

  40. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (23.12.2020), Dirk_H (23.12.2020), dkf (24.12.2020), Steffen42 (23.12.2020), Zemita (23.12.2020)

  41. #49848
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Sehr cool, was Ihr da gerade macht. Da will der Zwift Account doch noch unter den Baum. Dann müsstet Ihr aber Provision bekommen..
    Unsere Provision sind (alkoholfreie) Biere beim nächsten Fadentreffen.

    In den vergangenen Jahren gab es übrigens immer mal wieder Zwift-Gutscheine reduziert. Also sowas wie „fahr 12, zahl 10“ oder so ähnlich.

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (24.12.2020), leviathan (23.12.2020)

  43. #49849
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.968
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    5.692

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    In den vergangenen Jahren gab es übrigens immer mal wieder Zwift-Gutscheine reduziert. Also sowas wie „fahr 12, zahl 10“ oder so ähnlich.
    Ist natürlich fraglich, ob die in diesem Jahr ihre Server zusätzlich belasten wollen...Accountzuwächse sind ja aktuell kaum das Problem.

    Nebenbei starke Einheit, Heiko!

    Ich hab Freitag bis Sonntag jeweils längere Radeinheiten. Würde die natürlich am liebsten draußen fahren, aber falls das Wetter allzu grottig ist, würde ich vielleicht spontan nochmal was längeres reinstellen. Muss ja nicht jeder die ganze Pretzel mitfahren.

  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Steffen42 (23.12.2020)

  45. #49850
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.473
    'Gefällt mir' gegeben
    7.049
    'Gefällt mir' erhalten
    5.742

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ist natürlich fraglich, ob die in diesem Jahr ihre Server zusätzlich belasten wollen...Accountzuwächse sind ja aktuell kaum das Problem.
    [ ] Du hast Kapitalismus verstanden.

    Bzw. hör Dir mein Lieblingslied an. Levi weiß, welches. Tipp: Hände.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •