Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    30.01.2014
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard 6,5 km gute zwei Wochen nach Halbmarathom

    Hallo zusammen,

    ich habe eine recht spezielle Frage, für die ich hier im Forum m.e. keine passende Antwort gefunden habe. Folgende Situation:
    16. Februar: Halbmarathon in ca. 1:45 --> das ist quasi der wichtigere Lauf für mich
    4. März: firmeninterner Lauf von ca. 6,5 km --> Ziel: so schnell wir möglich

    Per se müsste ich ja im 6,5 km-Lauf eine Zeit von ca. 32:30 erreichen, wenn ich nur mein HM-Tempo laufe. Da muss doch aber mehr gehen

    Wer kann mir bei folgenden Fragen weiterhelfen:
    - Welche Zeit haltet ihr bei den 6,5k für realistisch? Was würdet ihr anpeilen?
    - Wie würdet ihr in den gut zwei Wochen trainieren? Wie ist hier die "perfekte" Mischung aus Regeneration und Training?

    Ich freue mich auf Eure Beiträge.


    Viele Grüße,

    Jens

  2. #2
    Avatar von imp
    Im Forum dabei seit
    23.11.2012
    Ort
    Ofr.
    Beiträge
    297
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

  3. #3
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von JensSimon Beitrag anzeigen
    - Welche Zeit haltet ihr bei den 6,5k für realistisch? Was würdet ihr anpeilen?
    Nur aus der HM-Zeit heraus würde ich sagen, 30min. Ich habe aber den Verdacht, dass das auch schneller geht.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    30.01.2014
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank, ihr zwei!

    Wenn ich die 10km-Formel aus dem Wettkampzeitrechner anwende und dann auf 6,5 km umrechne, komme ich auf ca. 30:43 . Mit der Formel aus dem Link komme ich auf 29:35. Ich versuche damit wohl einen Pace von 4:37 anzupeilen, sprich 29:59 zu laufen.

    Wie würdet ihr trainieren? Ich muss ja auf der einen Seite nach dem HM regenerieren und auf der anderen Seite für die 6,5k trainieren.

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.165
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Hi Jens,

    laufe den km 25 Sekunden schneller.

    Training? Null Ahnung, wenn man nicht weiß, wen man da so vor sich hat.
    Nach dem Halbmarathon warm anziehen und sofort noch 30 Minuten auslaufen (daunkuhlen ).
    17.2. 3 km im Tempo langsamer Dauerlauf (LDL) in 6:30/km
    19.2. 5 km LDL
    22.2. 2 km LDL - 3 km in ca. 4:45/km - 2 km auslaufen
    24.2. 5 km LDL
    26.2. 2 km LDL - 8 x 400 m in ca. 1:50 mit 200 m Trabpausen - 2 km auslaufen
    1.3. 8 km LDL
    3.3. 2 km LDL - 4 x 400 in ca. 1:50 mit 200 m Trabpausen - 2 km auslaufen.
    Warmhalten, warmhalten, warmhalten .................

    Alles sehr theoretisch - ich wünsche Dir auch noch passende Bodenverhältnisse. Schau zu, dass Du nicht irgendwo herumstehst und Dich verkühlst - wenn Du keine Groupies dabei hast, dann eben alte Flodderkleidung, deren eventuellen Verlust Du verkraften magst.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10 km WK zwei Wochen vor dem Marathon ?
    Von meissner im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:31
  3. 10 km - Bestzeit 3 Wochen nach Marathon
    Von vo0509 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 509
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 15:16
  4. Karolinger HM 2006 - nur zwei Wochen nach Mainz ...
    Von Ishimori im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 14:51
  5. Osterlauf zwei Wochen nach Ostern!(Kurzbericht)
    Von Marc im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 18:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •