Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 3 von 67 ErsteErste 1234561353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 1659
  1. #51
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    die Vorbereitung zum ersten Marathon des Laufjahres 2014 habe ich abgeschlossen. Nach den etwas schnelleren Abschnitten (ich vermeide bewusst den Begriff Intervalle!) am Dienstag, bin ich am Mittwoch und Donnerstag morgens 13,3 bzw. 12,8 km im lockereren Tempo um 5:30 bzw. 5:40 min/km gelaufen. Eigentlich wollte gestern etwas schneller laufen, aber 3 Tage ungewohnte Gartenarbeit haben doch ihre Spuren hinterlassen so dass ich die ruhigere Variante zur Auflockerung der etwas angespannten Muskulatur vorgezogen habe. Heute bin ich morgens noch eine kurze, lockere Runde von 4,5 km @ 5:50 min/km in meinen VFF gelaufen, habe noch einmal ausgiebig mit meiner Frau gefrühstückt und werde mich dann gleich auf den Weg nach Bad Frankenhausen machen.
    Damit bin ich in dieser Woche wahrscheinlich nicht lehrbuchmäßig i.S. von vernünftigem Tapering etc. vorgegangen aber morgen auf der Runde im Kyffhäuser werde ich recht schnell erfahren, ob es trotzdem gutgegangen ist.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  2. #52
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    nach dem gestrigen Marathon im Kyffhäuser kann ich sagen, mit über 100 bzw. unter 80*) werde ich tatsächlich wieder zum Läufer.

    Die Bedingungen waren gestern nahezu ideal, d.h. die Temperaturen um 8 – 12°C haben gepasst, teilweise kam sogar die Sonne heraus, und die Wege und Trails oben im Wald waren Dank des trockenen Wetters der letzten Woche in einem guten Zustand, so dass man problemlos laufen konnte. Dabei war der Marathon mit knapp 680 HM alles andere als eine einfache Flachetappe, die ich mir obendrein auch Dank der besonderen Vorbereitung (s. o. / ) nicht gerade leicht gemacht habe, aber ich bin insgesamt gut durchgekommen. Entsprechend bin ich auch mit dem ersten Wettkampf des Jahres inkl. der erreichten Zeit von 3:58:25 zufrieden.

    Da ich nicht am Anschlag gelaufen bin, konnte ich unterwegs viele Bilder machen und werde in den nächsten Tagen noch einen separaten Bericht erstellen. Am Freitag habe ich auf der kleinen Marathonmesse in Bad Frankenhausen die Gelegenheit für ein besonderes Erinnerungsbild genutzt.

    Name:  Mit dem Doppelolympiasieger 2014-04-11komprimiert.jpg
Hits: 402
Größe:  22,0 KB

    Um mögliche Fragen vorweg zu nehmen: Der sportliche Herr neben mir ist Waldemar Chierpinski, Sieger im Marathon bei der Olympiade 1976 in Montreal und 1980 in Moskau.

    *Anmerkung: In den letzten Wochen bin ich wieder regelmäßig gelaufen, mein rechter Fuß bereitet mir keine Probleme mehr, und das Gewicht hat sich entsprechend auch wieder unter 80 kg eingependelt. Heute bin ich mit den Kollegen vom Lauftreff eine kleine Runde im lockeren Tempo ausgelaufen und komme so in dieser Woche erstmals seit November letzten Jahres wieder auf 100 Lauf-km. Beides tut mir gut!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  3. #53

    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    400
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Eckhard,

    Es freut mich für dich, dass es bei dir wieder rund läuft. Zwischenzeitlich habe ich mir " Sorgen" gemacht, da deine Umfänge und dein Tempo ziemlich schnell gestiegen sind. Aber wie es aussieht hast du alles richtig gemacht.

    Viele Grüße Klummi

  4. #54
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.224
    'Gefällt mir' gegeben
    800
    'Gefällt mir' erhalten
    1.312

    Standard

    Super, Eckhard. Weiter so! Freue mich riesig für Dich. Jetzt nur nicht übertreiben Bin auf Deinen Bericht gespannt.

    VG
    Jan
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  5. #55
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Klummi und Jan,

    ich danke Euch für die positive Rückmeldung inkl. der gebotenen Mahnung, es nun nicht gleich wieder zu übertreiben. Aber so ein Erfolgserlebnis wie diesen rundum schönen Marathon am Samstag habe ich nach den letzten Wochen einfach gebraucht. Darauf lässt sich aufbauen und hoffe, dass ich dabei auch weiterhin halbwegs vernünftig bleibe bzw. dass ich hier - falls erforderlich - auch die eine oder andere kritische Rückmeldung bekomme.

    Heute habe ich jedenfalls die Füße stillgehalten, was auch nicht besonders schwer war. Gleich mache ich noch ca. 30 min Gymnastik und dann sollte auch die Sauna auf Temperatur sein.
    Zuletzt überarbeitet von Rumlaeufer (14.04.2014 um 19:26 Uhr)
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  6. #56
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    vom Gefühl her habe ich den Marathon vom letzten Samstag wieder ganz gut verdaut, d.h. am Montag und Dienstag hatte ich noch ein wenig schwere Beine, aber inzwischen geht es wieder. Die Ruhe am Montag und der erste lockere Lauf am Dienstag haben sicher mit dazu beigetragen.

    Ok, so konnte ich mich dann am Mittwoch bzw. gestern wenigstens noch ein bisschen auf den am Samstagnachmittag anstehenden Halben in Paderborn vorbereiten. Teil 1 dieser Vorbereitung bestand darin, statt früh morgens auch mal wieder am Nachmittag zu laufen. Das war zunächst etwas ungewohnt, aber die Bedingungen waren mit sonnigen 12 - 14°C am Mittwoch so, wie sie auch für Samstag angekündigt sind. Als Teil 2 dieser Mini-Vorbereitung bin ich am Mittwoch eine vorsichtige Tempoeinheit gelaufen, d.h. nach dem Einlaufen bin ich 3 x 2,0 km @ 4:22, 4:26 mit Gegenwind und 4:19 min/km gelaufen; TP jeweils 1,2 km, so dass auf 14,2 km gekommen bin. Gestern habe ich es nachmittags jedoch mit 12,7 km @ 5:22 min/km wieder etwas ruhiger angehen lassen, aber ich konnte mit den beiden Einheiten wenigstens ein erstes Gefühl für den anstehenden Lauf bekommen. Heute habe ich noch mal die Füße stillgehalten und mir überlegt, dass ich den Halben am Samstag auf der flachen Strecke in Paderborn mit 4:30 min/km in Richtung 1:35 anlaufen werde – schau’n wir mal.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  7. #57

    Im Forum dabei seit
    25.12.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    534
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Eckhard!

    Schön das der Marathon kein bösen NACHWEHN hat und du weiterhin ohne Probleme laufen kannst
    Wünsche Dir alles Gute für den HM in Paderborn.

    Schöne Grüße aus der Steiermark


    Kraxi

  8. #58
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    ... und mir überlegt, dass ich den Halben am Samstag auf der flachen Strecke in Paderborn mit 4:30 min/km in Richtung 1:35 anlaufen werde – schau’n wir mal.
    Also: Alles ist gut gelaufen und ich bin sehr zufrieden, d.h.1:33:57 bei sonnigen 15°C und guter Stimmung an der Strecke.

    P.S.: Jetzt gehts zum Osterfeuer!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  9. #59
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Da ich nicht am Anschlag gelaufen bin, konnte ich unterwegs viele Bilder machen und werde in den nächsten Tagen noch einen separaten Bericht erstellen.
    Wie versprochen: Bericht zum Kyffhäuser Berglauf 2014
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  10. #60
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Eckhard!
    Schön, dass es bei Dir wieder so gut läuft! Und gratuliere zu Deinen Läufen.

    Was steht denn als nächstes an?
    Liebe Grüße
    - Carmen

  11. #61
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.441
    'Gefällt mir' gegeben
    954
    'Gefällt mir' erhalten
    680

    Standard

    Toller Bericht. Ich hoffe deine Verletzungssorgen sind jetzt überstanden. Also nicht überreizen das ganze. Eine Woche nach dem Marathon schon wieder einen halben ist schon ganz schön gewagt.

    Viele Grüße

    Sven

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  12. #62
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Sven,

    freut mich, dass Dir der Bericht vom Kyffhäuser gefallen hat.

    Und eine Woche später dann den Halben in Paderborn. Naja, ich bin dort zwar wieder etwas schneller gelaufen, aber im Vergleich zum Vorjahr habe ich mir schon knapp 5 min mehr Zeit gelassen, um nicht zu überziehen. Du hast allerdings recht, Vorsicht ist auch weiterhin geboten. Denn auch wenn ich unterwegs keinerlei Probleme hatte, habe ich gestern meinen rechten Fuß schon gespürt. Jedoch nicht i.S. von Schmerzen im Bereich der Plantarsehne, sondern mehr so ein leichtes Druckgefühl im gesamten Fuß. Also habe ich vorsichtshalber auf das morgendliche Auslaufen verzichtet und einen Ruhetag eingelegt, was mir auch gut bekommen ist. Heute war alles wieder i.O., so dass ich vor dem Frühstück eine schöne lockere Runde auf den Forstwegen im Wald gelaufen bin, und da wir über Ostern bei meiner Mutter sind, waren es 18,5 km mit 426 Hm @ 5:32 min/km.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  13. #63
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Zitat Zitat von zanshin Beitrag anzeigen
    Hallo Eckhard!
    Schön, dass es bei Dir wieder so gut läuft! Und gratuliere zu Deinen Läufen.

    Was steht denn als nächstes an?
    Hallo Carmen,

    Danke, bis jetzt läuft es ganz gut und ich muss aufpassen, dass ich in der evtl. aufkommenden Euphorie nicht überziehe.

    Am nächsten Sonntag steht der Hermannslauf an, d.h. 31 km vom Hermannsdenkmal durch den Teutoburger Wald zur Sparrenburg in Bielefeld; dabei geht es auch ein bisschen rauf und runter, aber mit knapp 560 Hm bergauf hält sich alles noch im erträglichen Bereich. Diesen Klassiker in OWL bin ich in den letzten Jahren schon 3 mal gelaufen, aber immer mit angezogener Handbremse in der lfd. Vorbereitung zum Rennsteig bzw. für den 100'er in Biel. Dieses Jahr werde ich auf den Rennsteig verzichten, Biel passt terminlich nicht, und deshalb hatte ich schon überlegt, den Hermann ausnahmsweise mal etwas schneller zu laufen? Aber das werde ich mir in den nächsten Tagen noch in Ruhe überlegen, s. o.!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  14. #64
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    ich musste erstmal ein bisschen probieren, aber hier ist nun die Fotostrecke vom Kyffhäuser Berglauf 2014, viel Spaß.

    P.S.: Ich würde mich über den einen oder anderen alternativen Tipp zum Einbinden von Fotostrecken freuen, Danke.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  15. #65
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    nachdem ich verletzungsbedingt noch zu viel Trainingsrückstand für den Rennsteig-SM habe, der Sommeralm Marathon und die 100 km von Biel wg. wichtiger beruflicher Termine nicht möglich sind, konnte ich doch noch einen Startplatz für ein echtes läuferisches Highlight im ersten Halbjahr 2014 ergattern: Die Riesenbeck Sixdays!

    Vom 24. - 29.05.2014 findet dieses Etappenrennen mit 6 Wettkämpfen über insgesamt 140 km auf profilierten Strecken bei uns um die Ecke im nordwestlichen Teutoburger Wald statt. Es wird nur alle 2 Jahre ausgetragen, und ich freue mich auf meine Premiere. Also werde ich mich am Sonntag beim Hermannslauf wieder mal ein bisschen zurückhalten und dann ab Montag noch mal 3 Wochen konzentriert trainieren.
    Zuletzt überarbeitet von Rumlaeufer (23.04.2014 um 23:34 Uhr)
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  16. #66
    Avatar von Finny
    Im Forum dabei seit
    01.08.2011
    Beiträge
    944
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Hallo Eckhard,

    schön zu lesen, dass Du in den vergangenen Wochen endlich auch wieder ein paar tolle und ungestörte Wettkämpfe und Lauferlebnisse nach Deinem Geschmack erleben durftest!

    Vielen Dank auch für Deinen Bericht und die einladende Fotostrecke vom Kyffhäuser! Da läuft man gleich im Geiste mit, wenn man Deine "Doku" so verfolgt ;-)

    Also mit den Riesenbecker Sixdays hast Du Dir ja wirklich ein schönes Schätzchen als Ersatz der entgangenen anderen Veranstaltungen herausgesucht. Selbst bin ich zwar weit von solchen Leistungen entfernt, finde die Idee des Events aber großartig und habe nur Gutes davon gehört. Für Läufer mit entsprechenden WKM ein wirkliches Highlight!
    Deine Anfrage zu einem Startplatz war mir schon aufgefallen und ich freue mich sehr für Dich, dass Du noch einen solchen ergattern konntest.

    Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und freue mich schon jetzt auf Deinen Bericht.

    Viel Spaß auch beim Hermannslauf am Wochenende!

    LG,
    Finny

  17. #67
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Finny,

    Danke, für Deine positive Rückmeldung und die guten Wünsche für den am Sonntag anstehenden Hermannslauf! Ich habe während der Woche noch normal trainiert und werde ihn relativ locker angehen.

    Ja, von den Riesenbeck Sixdays hatte ich in den letzten Jahren von den Teilnehmern eigentlich nur positives gehört, aber mit einer eigenen Teilnahme hat es vor 2 bzw. 4 Jahren wg. anderer langer Läufe als Halbjahreshighlight nicht geklappt. Und für dieses Jahr war ich schon zu spät dran, denn der lauf war Ende März ausgebucht. Naja, also habe ich habe einfach mal mein Interesse gestreut und mich dann riesig gefreut, als ich gestern die Bestätigung für den Startplatz bekommen habe.

    Weiterhin freut es mich natürlich, dass Dir mein Bericht und die Fotostrecke zum Kyffhäuser Berglauf gefallen haben.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  18. #68
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Eckhard!

    Na.... Dann viel Spaß beim Herrmann und beim Riesenbeck Sixdays!!
    Bin schon auf Deine Berichte (v.a. vom Riesenbecks) gespannt.
    Liebe Grüße
    - Carmen

  19. #69
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    Für den Hermannslauf am Sonntag hatte mir nichts besonderes vorgenommen, sondern ich wollte die 31,1 km vom Denkmal bis zur Sparrenburg in Bielefeld aus dem lfd. Training, d.h 58 km von Montag bis Freitag, mit Anstand im 5'er Tempo durchlaufen. Soweit zur Planung, aber nachdem es in den letzten Wochen schon überall viel zu trocken geworden war, kam pünktlich am Samstagnachmittag der Regen, und entsprechend wurde der Lauf durch den Teuto eine recht schmuddelige und nasse Angelegenheit. aber die Stimmung unterwegs war trotzdem gut.



    Mit meiner Zeit von 2:35:16 bin ich sehr zufrieden, denn das entspricht genau 5:00 min/km und mein rechter Fuß hat mir keine Probleme bereitet. Unterwegs konnte ich sogar noch ein paar Bilder machen - viel Spaß beim mitlaufen.

    P.S.: Gestern habe ich einen Ruhetag eingelegt, aber heute morgen bin ich wieder gelaufen. Auf dem Weg zu den Riesenbeck Sixdays hieß das EL / AL und 3 x 2,0 km @ 4:40, 4:34 und 4:35, ingesamt 13,5 km.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  20. #70
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Eckhard!
    Absolute Punktlandung!!!! Super!
    Danke für die Bilder. Brrrrrrr...... Matsch und Wasser.....

    Und das schönste an Deinem Bericht ist, dass Dein rechter Fuß nicht protestiert hat. Das lässt mich hoffen, dass Du die Geschichte nun endlich endgültig überstanden hast.
    Liebe Grüße
    - Carmen

  21. #71
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Carmen,

    es freut mich, dass Dir die Fotos vom Hermann gefallen haben. Naja, ab und zu macht so ein Lauf, der dieses Jahr teilweise einer Schlammschlacht gleichkam, auch mal Spaß, aber grundsätzlich mag ich etwas weniger Wasser unterwegs schon lieber.

    Sei's drum, mein rechter Fuß und ich haben den Lauf gut überstanden, am Montag haben wir einen Ruhetag eingelegt, und dann am Dienstag - zunächst noch mit ein bisschen schweren Beinen - das Training für die letzten 3,5 Wochen bis zur ersten Etappe der Riesenbeck Sixdays begonnen. Als Einstieg habe ich nach einem großzügigen Einlaufen 3 x 2,0 km @ 4:40, 4:34 und 4:35 min/km absolviert und bin inkl. 2 km Auslaufen auf 13,5 km gekommen. Gestern bin ich dann 21,8 km mit 190 Hm @ 4:53 min/km gelaufen und habe dabei leider auch wieder einige Regenschauer mitgenommen. Heute morgen bin zum Auflockern 4,5 km @ 5:50 min/km ausgelaufen, denn morgen steht ein TDL an, und nach einem lockeren Lauf am Samstag habe ich mir für Sonntag einen vergleichbaren Lauf wie gestern vorgenommen, jedoch möglichst ohne Regen.

    Während ich am Dienstag noch wie gewohnt morgens gelaufen bin, habe ich die gestrige Runde am frühen Abend absolviert. Das war zunächst noch recht ungewohnt, aber so werde ich es auch mit den vergleichbaren Läufen an diesem und dem nächsten Wochenende halten, um mich auf die Startzeit der Etappenläufe vorzubereiten.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  22. #72
    Mit Ausdauer hat es auch die Schnecke bis zur Arche geschafft! Avatar von zanshin
    Im Forum dabei seit
    13.12.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    Beiträge
    3.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Hallo Carmen,

    es freut mich, dass Dir die Fotos vom Hermann gefallen haben. Naja, ab und zu macht so ein Lauf, der dieses Jahr teilweise einer Schlammschlacht gleichkam, auch mal Spaß, .....


    Sei's drum, mein rechter Fuß und ich haben den Lauf gut überstanden, am Montag haben wir einen Ruhetag eingelegt, und dann am Dienstag - zunächst noch mit ein bisschen schweren Beinen - das Training für die letzten 3,5 Wochen bis zur ersten Etappe der Riesenbeck Sixdays begonnen. Als Einstieg habe ich nach einem großzügigen Einlaufen 3 x 2,0 km @ 4:40, 4:34 und 4:35 min/km absolviert und bin inkl. 2 km Auslaufen auf 13,5 km gekommen. Gestern bin ich dann 21,8 km mit 190 Hm @ 4:53 min/km gelaufen und habe dabei leider auch wieder einige Regenschauer mitgenommen. Heute morgen bin zum Auflockern 4,5 km @ 5:50 min/km ausgelaufen, denn morgen steht ein TDL an, und nach einem lockeren Lauf am Samstag habe ich mir für Sonntag einen vergleichbaren Lauf wie gestern vorgenommen, jedoch möglichst ohne Regen.
    Wow. Was für ein Training!
    Ich scheue momentan ja noch Tempoläufe, schnelle 10er und zügige HM wie der Teufel das Weihwasser.
    Aber irgendwie schon paradox, dass ich wegen meiner Plantarsehne weniger Bedenken habe, beim Rennsteig SM zu starten (wenn auch nur "auf Ankommen" und notfalls das Zeitlimit voll ausschöpfend) als bei einem ordentlichen HM....


    Während ich am Dienstag noch wie gewohnt morgens gelaufen bin, habe ich die gestrige Runde am frühen Abend absolviert. Das war zunächst noch recht ungewohnt, aber so werde ich es auch mit den vergleichbaren Läufen an diesem und dem nächsten Wochenende halten, um mich auf die Startzeit der Etappenläufe vorzubereiten.
    Also ich habe da ja eher mit dem Laufen am (frühen) Morgen -womöglich noch vor der Arbeit -meine Probleme ....
    Liebe Grüße
    - Carmen

  23. #73
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Carmen,

    die Frage mit dem Training morgens oder abends ist wohl einfach nur eine Frage der Gewohnheit. Ich war bisher ja eher die (früh-)mordendlichen Einheiten gewohnt, und entsprechend habe ich mich schon schwergetan, nun am späten Nachmittag bzw. frühen Abend zu laufen. Aber was tut man nicht alles, um sich auf einen anstehenden Wettkampf vorzubereiten. In diesem Sinne ist auch nur die Trainingswoche mit insgesamt 94 km und deutlich angezogenem Tempo zu verstehen die mir direkt nach dem Hermannslauf schon schwergefallen ist. Aber was soll’s! Mein Fuß verhält sich weiterhin unauffällig, morgen gibt es wieder einen Ruhetag und dann kommen noch mal 6 harte Tage als Peak, 2 Wochen vor dem Startschuss der Riesenbeck Sixdays.

    P.S.: Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen für den Rennsteig-SM am übernächsten Wochenende - grüß mir Schmiedefeld!
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  24. #74
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    in der Vorbereitung auf die Riesenbeck Sixdays war die Woche leider etwas hakelig, aber nachher steht noch Teil 3 meines Trippels aus, und wenn ich dann wieder im Hotel bin, werde ich kurz berichten. Vorab jedoch schon mal der Hinweis auf meinen Bericht zum Hermannslauf, den ich bei den Laufberichten eingestellt habe:

    Hermannslauf 2014 - dieses Jahr nichts für Schönwetter-Jogger
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  25. #75
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.088
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo,

    wie bereits angekündigt, möchte ich ein kurzes Feedback zu dieser 2. Woche meiner Vorbereitung auf die Riesenbeck Sixdays geben. Sie sollte eigentlich den Peak dieses Kurzprogramms bilden, aber wg. der etwas problematischen Anreise nach Omaha am Mittwoch ist es nicht ganz so wie geplant gelaufen:

    Mo.: Laufpause, alles i.O.
    Di.: Soll 20 km profiliert @ 4:50; Ist 20,3 km flach @ 4:54
    Mi.: Soll 25 km profiliert @ 4:50; Ist nix, da ich wg. diverser Verspätungen statt um 17:30 Uhr erst um Mitternacht Ortszeit in Omaha angekommen bin
    Do.: Soll 10 locker @ 6:00; Ist 10,5 km @ 5:47
    Fr.: Soll 20 km profiliert @ 4:50; Ist 22,5 profiliert @ 4:53; abends bei 17-21°C
    Sa.: Soll 26 km profiliert @ 4:50; Ist 20,2 km @ 4:45; nachmittags bei 26° C
    So.: Soll 24 km profiliert @ 4:50; Ist morgens 7,2 km locker @ 5:43 bei 12°C und Regen, nachmittags 13,7 km @ 4:53 bei schwül warmen 23-26°C

    So sind es wg. der ausgefallenen Einheit am Mittwoch statt geplanter 125 km leider nur knapp 95 km geworden, aber manchmal kommt halt etwas dazwischen, was man nicht ändern kann. Allerdings fühle ich mich speziell nach den Runden gestern und heute schon ganz gut vorbereitet, denn sie waren wg. der sommerlichen Temperaturen zwar heftig, aber Ende könnten wir ja durchaus vergleichbare Bedingungen bekommen.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 06:06
  2. Verklemmter Nerv - und danach?
    Von cap im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 14:18
  3. Wird Bauchspeck auch trainiert?
    Von nabistar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 13:57
  4. Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 22:57
  5. Wettkampf... und was kommt danach?
    Von RunningChicken im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •