+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 133
  1. #51
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.291
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.136

    Standard


    Ich bin 47...
    Ich laufe 10er Wettkampf mit Puls von 175...
    Wenn ich 800m voll laufe, erreiche ich meine HFmax nach 400m und trotzdem kann ich noch schneller laufen, obwohl der Puls nicht mehr steigen kann...

    Oh Gott! Bin ich jetzt tot?

    Der Ärztin kannst Du eine rote Karte zeigen. Die weist das bestimmt, hat Dich aber trotzdem nicht korrekt aufgeklärt.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #52
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Der Ärztin kannst Du eine rote Karte zeigen. Die weist das bestimmt, hat Dich aber trotzdem nicht korrekt aufgeklärt.
    Das ist jetzt unfair, das 220-Alter scheint ihr untergeschoben worden zu sein.

  3. #53
    Avatar von Lololein
    Im Forum dabei seit
    12.12.2013
    Beiträge
    67
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Nach der Berechnung die es gibt und die auch sicher meine Ärztin als Grundlage nimmt lautet ja 220-Lebensalter=maximal HF

    Also ist bei mir ja laut der Berechnung, da ich ja 31 Jahre alt bin, die maximale Herzfrequenz eben doch 189. Da: 189 + 31 = 220



    Und der Anaerobe Bereich beginnt dann nicht bei 189, sondern endet dort, eben bei 100 Prozent
    Die Formel haut aber nicht unbedingt hin.
    Laut der Formel wäre meine maximale Herzfrequenz bei 199, ich habe aber definitiv schon Werte über 200 gehabt, ich meine das höchste bisher Gemessene waren 210 und auch da könnte durchaus noch Luft nach oben sein.

  4. #54
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wie immer hilft auch hier ein Blick in die Bibel, in diesem Fall Genesis 5, 25-27:

    Metuschelach (meist bekannt als Methusalem) war 187 Jahre alt und zeugte Lamech und lebte danach 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter, dass sein ganzes Alter ward 969 Jahre, und starb.

    Als Metuschelach den Lamech zeugte, lag seine Hfmax demnach bei 33/min, und gegen Ende seines Lebens bei -749. Sein optimaler Trainingspuls betrug damals somit laut Apotheken-Umschau zwischen -559 und -449. Ist doch eigentlich ganz einfach.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  5. #55
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von o-läufer Beitrag anzeigen
    Also auch ich als bekennender Pulsuhrverweigerer hätte immer noch lieber die Pulsuhr als den Spulwurm. Ist das jetzt schon als Zugeständnis an die moderne Läuferwelt zu werten?
    Spulwurm oder Pulsuhr.
    Beides würde ich mir nicht kaufen.

    Dagegen integriert in einer GPS Uhr ist es doch nur ein Messwert unter vielen.

    Als Laufanfänger stand die Aufzeichnung und die Wegstrecke im Fordergrund.
    Der Puls lief am Anfang nur zwangsläufig bei mir mit.Konnte mit diesen Werten damals auch nix anfangen.

    Ist vergleichbar mit dem Drehzahlmesser im Auto.
    Früher schenkte ich dem Messinstrument auch keine Beachtung.

    Heute aber schweift der Blick beim Autofahren immer hin und her zwischen KM u.Drehzahlanzeige.
    Jetzt ist auch die Verbrauchswert-Anzeige nachvollziehbar.

    Mit dem Pulswerten errechne ich mir immer die Belastung.
    Mit dem Trimp Wert habe ich jetzt eine Grösse um Belastungen zu vergleichen.

  6. #56

    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Eigentlich ging es ja hier in meinem Thread auch nie um meine maximale HF, aber das nur mal so nebenbei.

    Mir ist es egal, ob ihr meine Ärztin so hinstellt, als hätte sie mir Mist erzählt oder als ob ich nicht richtig zugehört habe. Und es kann ja auch alles gut möglich sein, dass ihr lieber ohne Pulsuhr rennt und auch trotz der !MÖGLICHEN! (Extra hervorgehoben, nicht dass das dann wieder so gewertet wird, wie man fällt sofort tot um wenn man das macht) Gefahren für eure Gesundheit über eurem Maximalpuls rennt, aber darüber brauchen wir auch nicht weiter diskutieren, denn ich will meiner Gesundheit zu liebe einfach nur meine Ausdauer stärken und an keinem Marathon teilnehmen. Also bitte ich euch, jetzt einfach darüber nichts weiter zu schreiben, denn ich vertraue da einfach meiner Ärztin.

    Meine Frage betraf ja auch eigentlich etwas ganz anderes. Und das würde mir ja auch in den ersten Beiträgen beantwortet.

    Also vielen Dank für die, die mir gute Tipps und Ratschläge gegeben haben.

  7. #57
    Axxel
    Gast

    Standard

    Gutes Gelingen wünsche ich Dir für dein Projekt.

  8. #58

    Im Forum dabei seit
    20.09.2013
    Beiträge
    114
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So wie ihr mir das teilweise ratet, sollte ich ja sogar über meine maximale HF gehen, wenn ich wieder trainierter bin.
    dass ihr lieber [...] über eurem Maximalpuls rennt
    Warum heißt die maximale Herzfrequenz wohl maximale Herzfrequenz?

    Ansonsten ist mir schleierhaft, warum du dir bei einem Puls von 110- 120 irgendwelche Gedanken machst, wenn deine Ärztin (und die Broschüre) gesagt hat, du sollst bis maximal 180 trainieren. Mich wunderts, dass du als Anfänger (mit Maximalpuls von ca. 200) überhaupt mit so einem niedrigen Puls laufen kannst.

    Ich würde dir ja raten: Sch.. auf den Puls und lauf einfach "locker", wenn du in den gefürchtetem anaeroben Bereich kommst merkst du das schon, keine Sorge. Da du aber denk ich auf keinen Fall auf deine Pulsuhr verzichten willst, wären so ca. 140- 165 Schläge/ min so ca. dein Trainingsbereich für die Grundlagenausdauer, es ist aber auch überhaupt kein Problem (im Gegenteil) wenn du mal kurzfristig darüber liegst. (Selbst über 180 wären nicht gleich gefährlich- schließlich warst du ja beim Kardiologen und bist anscheinend herzgesund- aber du hast recht, so ein Training musst du dir in deinem Fall nicht unbedingt "antun").

    Edit: Achte lieber darauf, dass du dich orthopädisch nicht überlastet, da liegt eher die Gefahr.

  9. #59
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.587
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    1.115

    Standard

    Zitat Zitat von 'curro' Beitrag anzeigen
    Warum heißt die maximale Herzfrequenz wohl maximale Herzfrequenz?
    So endet es eben, wenn LäuferInnen nach und mit Puls laufen wollen, ohne die Hintergründe zu kennen.

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Und es kann ja auch alles gut möglich sein, dass ihr lieber ohne Pulsuhr rennt und auch trotz der !MÖGLICHEN! (Extra hervorgehoben, nicht dass das dann wieder so gewertet wird, wie man fällt sofort tot um wenn man das macht) Gefahren für eure Gesundheit über eurem Maximalpuls rennt....
    Man kann auch mit Puls 120 rennen, über die eigenen Beine stolpern (weil man vielleicht ständig auf den Pulser schaut) und sich dabei !MÖGLICHERWEISE! das Genick brechen

    Übrigens, nur weil ein Kardiologe (ich halte diese Ärztegruppe, sofern sie kenie sportmedizinische Ausbildung haben, für einen Läufer definitiv als schlecht, weil die eh nur nach Krankheiten suchen . Herzgesunde Menschen kennen die kaum) einem sagt, man sei Herzgesund, ist das nur eine Momentaufnahme. Eine Woche später kann das schon ganz anders aussehen. !MÖGLICHERWEISE!

    Gruss Tommi

  10. #60
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.587
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    1.115

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Bei mir war die Erklärung anders:
    "Jetzt recht's... sonst geht die Maschine kaputt"
    *wechlach*

    Gruss Tommi

  11. #61

    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen

    Man kann auch mit Puls 120 rennen, über die eigenen Beine stolpern (weil man vielleicht ständig auf den Pulser schaut) und sich dabei !MÖGLICHERWEISE! das Genick brechen

    Übrigens, nur weil ein Kardiologe (ich halte diese Ärztegruppe, sofern sie kenie sportmedizinische Ausbildung haben, für einen Läufer definitiv als schlecht, weil die eh nur nach Krankheiten suchen . Herzgesunde Menschen kennen die kaum) einem sagt, man sei Herzgesund, ist das nur eine Momentaufnahme. Eine Woche später kann das schon ganz anders aussehen. !MÖGLICHERWEISE!

    Gruss Tommi
    Mh und so endet eine Diskussion, wenn man sich den Eingangstext eigentlich gar nicht so richtig durchgelesen hat. Wann bitte habe ich denn geschrieben, dass ich mit einem Puls von 120 renne? Ich habe lediglich geschrieben, dass wenn ich laufe (also gehen) oder wenn ich einfach nur vom Sitzen aufstehe, dass dann mein Puls bereits bei 110-120 liegt und das so bleibt, wenn ich lediglich laufe, also nicht renne! Mir war es schon bewusst, dass ich mit einem höheren Puls RENNEN kann, aber mir ist es ebenso bewusst, dass ich nicht über die maximale HF kommen SOLLTE.

    Nun ja hin oder her...Zu dem letzten Teil deines Beitrages kann ich wohl nur sagen, dass du damit sicherlich Recht hast, aber genauso gut kann es jedem scheinbar, gesundem Menschen passieren, dass er, obwohl er es jahrelang gemacht hat, plötzlich während eines Marathons zusammenklappt und auf der Stelle tot ist, da er zuvor nicht einmal bei einem Kardiologen war und nicht wusste, dass er vielleicht eine Herzschwäche hatte. Tja, so schnell kann dann das Leben vorbei sein. Und da ich das nicht möchte, da ich sehr sehr gern auf dieser Welt bin und viel Freude in meinem Leben habe, bin ich zu meinem Kardiologen gegangen und habe mich durchchecken lassen. Das kann aber glaube ich jeder für sich selber entscheiden und bei mir hatte das auch noch andere Gründe, die ich hier aber nicht näher erläutern möchte. Von daher: Ich bin einfach nur beruhigt, dass ich MOMENTAN herzgesund bin und freue mich schon aufs Rennen!

  12. #62

    Im Forum dabei seit
    05.02.2014
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen

    Ich bin 47...
    Ich laufe 10er Wettkampf mit Puls von 175...
    Wenn ich 800m voll laufe, erreiche ich meine HFmax nach 400m und trotzdem kann ich noch schneller laufen, obwohl der Puls nicht mehr steigen kann...

    Oh Gott! Bin ich jetzt tot?

    Der Ärztin kannst Du eine rote Karte zeigen. Die weist das bestimmt, hat Dich aber trotzdem nicht korrekt aufgeklärt.
    Aha und wer genau hat gesagt, dass der Puls nicht über die maximale HF steigen kann? Selbstverständlich kann er das und logischerweise, wenn du das verkraftest, kannst du auch gern über diesem Bereich rennen, aber warum sollten das denn andere Menschen, wie beispielsweise ich machen? Was genau würde mir denn das als Freizeitsportler bringen? Würde mich sehr freuen, wenn du mir diese Frage mal nach deinem Wissen beantworten könntest?

  13. #63
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Aha und wer genau hat gesagt, dass der Puls nicht über die maximale HF steigen kann?
    Kein vernünftiger Mensch würde sowas behaupten. Man bleibt ja schließlich auch bei Grün an der Ampel stehen und wartet erstmal ab, ob es vielleicht noch grüner wird.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  14. #64
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.179
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    359

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Ich habe lediglich geschrieben, dass wenn ich laufe (also gehen) oder wenn ich einfach nur vom Sitzen aufstehe, dass dann mein Puls bereits bei 110-120 liegt und das so bleibt, wenn ich lediglich laufe, also nicht renne!
    Dass das ein begriffliches Missverständnis sein könnte hatte ich schon eingangs vermutet - hätte ich man nachgefragt .
    Wahrscheinlich ist dieser Film schuld .

    Knippi

  15. #65
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.291
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.136

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Aha und wer genau hat gesagt, dass der Puls nicht über die maximale HF steigen kann? Selbstverständlich kann er das und logischerweise, wenn du das verkraftest, kannst du auch gern über diesem Bereich rennen, aber warum sollten das denn andere Menschen, wie beispielsweise ich machen? Was genau würde mir denn das als Freizeitsportler bringen? Würde mich sehr freuen, wenn du mir diese Frage mal nach deinem Wissen beantworten könntest?
    Also...
    Mein (und Dein) HFmax ist ein maximaler Puls, den man als ein Maximum erreichen kann. Man kann nicht mit höheren Puls laufen, sonst wäre das nicht HFmax! Man kann aber schneller laufen, obwohl der HFmax erreicht ist.

    Wir sind hier alle Freizeitsportler und ich kenne keinen Profisportler hier... eventuell, einige, die mit einem Job rund um Sport ihr Geld verdienen.
    Warum sollst Du ab und zu schneller laufen? (war das die Frage?) Mit abwechslungsreichem Training erreichst Du viel schneller Deine gesundheitliche und läuferische Ziele, Training wird nicht monoton und Du trainierst viel intensiver Dein Stoffwechsel, muskuläre, orthopädische und neurologische Fähigkeiten. Du wirst einfach fiter! Du kannst schneller Laufen, verträgst höhere Belastungen, baust eine Sportlerfigur auf... Erhöhst einfach Deine Lebensqualität.

    Ich verstehe einfach die Ärzte nicht, die immer noch auf dem Stand der 70er Jahren sind und "220-Alter" und "Laufen ohne Schnaufen" empfehlen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  16. #66
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.371
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.764

    Standard

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Kein vernünftiger Mensch würde sowas behaupten. Man bleibt ja schließlich auch bei Grün an der Ampel stehen und wartet erstmal ab, ob es vielleicht noch grüner wird.
    So ist es: sicher ist sicher.

    Fußballer dagegen lieben das Risiko und geben gerne 110%, insbesondere wenn es gegen die Bayern geht. Warum sollten Läufer also nicht mal bei 110% ihrer maximalen HF laufen; Leistungssportler schaffen vielleicht gar 120%.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  17. #67
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Aha und wer genau hat gesagt, dass der Puls nicht über die maximale HF steigen kann? Selbstverständlich kann er das und logischerweise, wenn du das verkraftest, kannst du auch gern über diesem Bereich rennen, aber warum sollten das denn andere Menschen, wie beispielsweise ich machen? Was genau würde mir denn das als Freizeitsportler bringen? Würde mich sehr freuen, wenn du mir diese Frage mal nach deinem Wissen beantworten könntest?
    Sunray, rege dich nicht auf.

    Die maxHF ist deine maximal-mögliche Herzfrequenz.
    Wenn du sie übersteigst, dann bist du bisher von einem falschen Wert ausgegangen.

    Berechnungen wie "210 minus die Hälfte des Alters" sind nur sehr grobe Annäherungen.

    - - -

    Ach was solls:
    Aufgrund ihrer Körperform und der größe
    ihrer Flügel kann eine Hummel nicht fliegen.
    Aber weil die Hummel ein dummes Insekt ist,
    fliegt sie trotzdem.

    Alles klar?

  18. #68
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.371
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    1.764

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Also...
    Mein (und Dein) HFmax ist ein maximaler Puls, den man als ein Maximum erreichen kann.
    Ich bewundere deine Geduld.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  19. #69
    Avatar von Lololein
    Im Forum dabei seit
    12.12.2013
    Beiträge
    67
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Aha und wer genau hat gesagt, dass der Puls nicht über die maximale HF steigen kann? Selbstverständlich kann er das und logischerweise, wenn du das verkraftest, kannst du auch gern über diesem Bereich rennen, aber warum sollten das denn andere Menschen, wie beispielsweise ich machen? Was genau würde mir denn das als Freizeitsportler bringen? Würde mich sehr freuen, wenn du mir diese Frage mal nach deinem Wissen beantworten könntest?
    Du solltest dich zu dem Begriff wirklich noch einmal einlesen, ich selber habe ich nicht viel Ahnung von dem Thema, aber eigentlich sagt der logische Menschenverstand doch, dass der maximale Puls eben das Maximum ist, was nötig ist.
    Erreicht man einen höheren Pulswert als den ursprünglichen angenommen Maximalpulswert, wird der Wert, von dem man ausgegangen waren, wohl nicht gestimmt haben und der Maximalpuls wird eben höher als angenommen liegen.

    Ich denke, du verwechselst den Maximalpuls mit dem anaeroben Bereich.

  20. #70
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen

    - - -

    Ach was solls:
    Aufgrund ihrer Körperform und der größe
    ihrer Flügel kann eine Hummel nicht fliegen.
    Aber weil die Hummel ein dummes Insekt ist,
    fliegt sie trotzdem.[/INDENT]

    Alles klar?
    Klarer wird es wenn man sich das angesehen hat ....Link

    Die Hummel ist gar nicht blöd.
    Nur die Wissenschaftler haben zu lange für die Lösung gebraucht

    TE ist keine Hummel in meinen Augen sondern eine Biene.

  21. #71
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Warum sollten Läufer also nicht mal bei 110% ihrer maximalen HF laufen; Leistungssportler schaffen vielleicht gar 120%.
    Klar, man entwickelt sich ja mit der Zeit. Es geht immer noch ein bißchen optimaler.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  22. #72
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.291
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.136

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    So ist es: sicher ist sicher.

    Fußballer dagegen lieben das Risiko und geben gerne 110%, insbesondere wenn es gegen die Bayern geht. Warum sollten Läufer also nicht mal bei 110% ihrer maximalen HF laufen; Leistungssportler schaffen vielleicht gar 120%.
    Du lachst, aber ich habe eine Studie gelesen, wo es beschrieben wurde, dass man seine HFmax durch Höhentraining geringfügig erhöhen kann.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #73
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Mir ist es egal, ob ihr meine Ärztin so hinstellt, als hätte sie mir Mist erzählt oder als ob ich nicht richtig zugehört habe.
    Es ist ganz offensichtlich, dass es einige Kommunikationsprobleme gab. Einige wohl zwischen Dir und uns, aber wenn ich mir anschaue, was Du über die Sauerstoffversorgung des Herzens geschrieben hast, dann wohl auch zwischen Dir und der Ärztin.
    [...] denn ich vertraue da einfach meiner Ärztin.
    Das ist ja auch verständlich, nur bringt das nicht viel, falls Du sie falsch verstanden hast. Daher ist es durchaus sinnvoll, wenn hier auf diese Möglichkeit hingewiesen wird.[/QUOTE]

    Zitat Zitat von Sunray1982 Beitrag anzeigen
    Mh und so endet eine Diskussion, wenn man sich den Eingangstext eigentlich gar nicht so richtig durchgelesen hat.
    Manchmal liegt das auch an dem, der etwas geschrieben hat.
    Wann bitte habe ich denn geschrieben, dass ich mit einem Puls von 120 renne? Ich habe lediglich geschrieben, dass wenn ich laufe (also gehen) oder wenn ich einfach nur vom Sitzen aufstehe, dass dann mein Puls bereits bei 110-120 liegt und das so bleibt, wenn ich lediglich laufe, also nicht renne!
    Dass Du in einem Laufforum (beachte: Wir nennen es nicht „Rennforum“) missverstanden werden kannst, wenn Du „laufen“ schreibst, wenn Du „gehen“ meinst, hättest Du Dir auch selber denken können.
    Mir war es schon bewusst, dass ich mit einem höheren Puls RENNEN kann, aber mir ist es ebenso bewusst, dass ich nicht über die maximale HF kommen SOLLTE.
    Zur Bedeutung des Wortes „maximal“ haben die anderen bereits etwas geschrieben.

  24. #74
    Axxel
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Du lachst, aber ich habe eine Studie gelesen, wo es beschrieben wurde, dass man seine HFmax durch Höhentraining geringfügig erhöhen kann.
    Hast du die Studie richtig verstanden?

  25. #75
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.291
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.136

    Standard

    Zitat Zitat von Axxel Beitrag anzeigen
    Hast du die Studie richtig verstanden?
    Wer ist gestorben?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Puls:
    Von michael227 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 19:36
  2. Eine Frage zum Puls ...
    Von iflash im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 11:23
  3. Mal wieder eine Frage zum Puls ...
    Von rohar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 14:56
  4. Vorstellen und erste Frage zum Puls
    Von lysky2002 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 22:29
  5. Neu hier und Frage zum Puls
    Von Big-Biggi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 12:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •