+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 65
  1. #1
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Daumen hoch Kickbike Race Max 20 optimieren – für Training, Tour+City

    Ich suchte ein Modell für leichtes, mittelflottes Training auf meiner Haus(renn)strecke. Nachdem ich einige Zeit in diesem Forum nur mitgelesen hatte, entschied ich mich für das Kickbike Race Max 20.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i2924_KbRM20@THF_web600x450.jpg 
Hits:	710 
Größe:	161,7 KB 
ID:	18841
    (Symbolfoto, Abbildung zeigt möglicherweise abweichende bzw aufpreispflichtige Sonderausstattung)


    Schon vor dem Kauf war mir klar, dass ich daran einige Komponenten tauschen würde. Gute Hinweise finden sich in einzelnen Threads, so hat zB Kollo sein KbRM20 mit Schwalbe Marathon Racer (35-622 und 40-406) EvolutionLine bereift. Hier mögen Vorschläge, Anregungen, Hinweise, Tipps, Ratschläge etc… zur Optimierung (m)eines Kickbike Race Max 20 mit Einsatzzweck für Training, aber auch Tour/City (mittels weiterem Laufradsatz) gesammelt sowie vorgenommene Modifikationen protokolliert werden.

    Was bisher geschah

    Vorhaben
    • Bremsen: Avid Single Digit 5 einbauen – die Standard-Tektros verstellten sich anfangs immer wieder – seit die Avids zuhause liegen, ist aber Ruhe
    • Bremshebel wären für ein stimmiges Gesamtpaket wohl auch zu tauschen – wobei das Thema der Bremsen am Roller ohnehin überbewertet ist
    • Laufradsätze für Training sowie Tour/City – noch zu entscheiden

    Es klappert die Mühle in rauschender Fahrt
    Aktuell (die letzen 30–40km) beobachte ich ein ziemlich beunruhigendes Phänomen: Stütze ich mich (insbesondere in voller Fahrt, aber auch im Stand) auf die Gabel, ist ein leichtes Knistern/Knacken zu hören. Kann es an nachlassender Speichenspannung liegen? Oder liegt es an der Nabe? Ich habe noch keine 500km drauf, laut Aufzeichnungen genau 444km. Vielleicht hätte ich doch nach 200km die Speichennippel nachziehen sollen? Empfehlungen, wie/womit ich das am besten behebe?
    Zuletzt überarbeitet von brnrd (13.03.2014 um 13:37 Uhr)

  2. #2
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Das Knisten/Knacken zu beheben, erfordert doch erstmal herauszufinden, wo denn der Fehler wirklich liegt. Ich glaube eigentlich nicht, daß es die Speichen sind, sondern eher etwas, das unabhängig von Bewegung bei Belastung dieses Geräusch verursacht. Daß die Speichen bei stehendem und rotierenden Rad die gleichen Geräusche verursachen, ist nicht wahrscheinlich. Mir käme da zum Beispiel mal der Steuersatz in den Sinn.

    Soweit es die Tuning-Maßnahmen betrifft: meine Änderungen kennst du ja bereits und damit fahre ich immer noch sehr gut.

  3. #3
    Technik-Freak Avatar von Onkel Manuel
    Im Forum dabei seit
    20.04.2013
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Oha, so ein Knacken kann von allem Möglichen kommen, wo Metall auf Metall geklemmt ist. Ich würde erstmal den Steuersatz checken und Vorbau & Lenker jeweils mit Montagepaste versehen...

    Für den Stadt-Alltag würde ich sagen, daß rein vom Profil her der Marathon Racer etwas besser geeignet sein dürfte, der hat einfach etwas mehr Gummi auf der Lauffläche. Bei meinen Marathon Supreme hab ich vorne schon diverse Einschnitte gefunden und letztens sogar ein kleines Glasstück entfernt, welches in einer Mulde vom Profil steckte (also da, wo noch weniger Gummi ist). Da fragt man sich schon, wie lange der Reifen dann noch dicht hält...

  4. #4
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Beim kickbike gibt es viele mögliche Ursachen
    Das Lenkkopflager ist meist eine mögliche,die neuen Kb knacken auch schon mal gerne vom Trittbrett vorne ,wenn der Alutritt den rahmen berührt,passiert immer wenn man sich stark nach vorne auf den lenker legt und das Trittbrett vorne belastet.Lose Speichen verursachen auch ein Knacken wenn sie belastet werden.Geh mal auf die Suche
    Gruß Klaus

  5. #5
    Technik-Freak Avatar von Onkel Manuel
    Im Forum dabei seit
    20.04.2013
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    588
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Wobei lose Speichen eher ein bißchen wie eine Saite klingen bzw schwingt das Knacken kurz nach. So Stellen wie Lenker oder Vorbau ergeben eher ein trockenes "KNACK!". Beim Fahrrad knarzt auch mal gerne das Tretlager, aber das Problem hast du hier ja nicht...

  6. #6
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Danke, ihr macht mir Mut! Dann werde ich mich bei nächster Gelegenheit mal auf die Suche nach dem Übel begeben.

  7. #7
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Kannst Du nicht vielleicht einfach mal testweise ein anderes 28" Laufrad vorne einbauen? Vielleicht hat ja ein Freund ein Rennrad, dessen Rad paßt, falls Du kein eigenes hast.

    Zu Deinem Einsatzzweck will ich mal bemerken, daß Du -solange Du keine Rennen fährst- prima mit nur einem Laufradsatz zurechtkommen solltest -muß ja nicht der serienmäßige sein. Die von mir gewählte Marathon Racer Bereifung deckt die Benutzung im Alltag (kommt selten vor, da hierfür der Kostka gedacht ist), sowie die Benutzung als Trainingsgerät voll für mich ab. Wenn das Training dadurch etwas anstrengender ist als mit 23mm Ultremo Bereifung (die dann aber auch gleich viel unkomfortabler sein wird), um so besser

    Auf jeden Fall solltest Du darauf achten, daß bei Verwendung eines 2. Laufradsatzes, beide das gleiche ETRTO-Maß haben oder sogar identische Laufradsätze verwenden, wenn Du nicht jedesmal auch noch die Bremsen neu einstellen willst, nachdem der Laufradsatz gewechselt wurde.

    Sehr wichtig finde ich auch die Lenkerhöhe. Es bringt relativ wenig, wenn man sich in Alltag und Training permanent das Kreuz verbiegt, nur um ein wenig aerodynamischer zu sein. Ein paar Zentimeter machen wenig bis gar keinen Unterschied bei der Aerodynamik, aber viel für das Wohlbefinden des Fahrers aus. Für mich z.B. ist die perfekte Lenkerhöhe für das Training die, bei der ich -mit ausgestreckten Armen die Lenkergriffe umfassend- aufrecht auf dem Trittbrett stehen kann. Bei meiner Körpergröße von 177cm empfinde ich eine Lenkerhöhe ab ca. 88cm als angenehm (was immer noch eine eher tiefe Lenkerposition ist). Darunter bekomme ich (ISG "vorgeschädigt") regelmäßig Rückenbeschwerden.

    Auch die Wahl des richtigen Lenkers halte ich für wichtig. Für meine Bedürfnisse hat sich bekanntermaßen der Moustache Lenker als idealer Trainings-Lenker (Radwege/Straße) erwiesen, aber das ist ganz sicher individuell sehr verschieden und muß jeder für sich herausfinden.

    Interessant ist auch immer eine Lösung mit Rennlenker, denn dieser bietet eine entspannt aufrechte und auch eine tiefe aerodynamische Haltung an. Für Rollerfahrer könnten die sogenannten Dirtdrop-Bars, wie der Soma Junebug, Salsa Woodchipper oder On-One Midge (günstig aus UK zu bekommen) eine gute Lösung sein, da sie breiter sind und weniger Drop haben als ein "echter" Rennlenker.

    Abschließend möchte ich noch dazu raten, immer sehr genau abzuwägen, welche Ratschläge Du befolgst, denn die persönlichen Vorlieben der Rollerfahrer sind mitunter sehr verschieden; was für andere gut funktioniert, funktioniert für Dich möglicherweise gar nicht und kostet am Ende nur unnötig Geld -das schließt selbstverständlich auch meine Empfehlungen mit ein

  8. #8
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.049
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    BTW: Vielleicht kennst du schon diesen Test (hat 4 Seiten): Tretrollersport Kickbike Race Max 20 im Test: Jens Seemann testet den Tretroller - RUNNER’S WORLD

    Ich hatte da mal als Kommentar noch etwas nachgetragen.
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  9. #9
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zu den Bremsen (worauf sich Dein Kommentar ja bezieht) muß ich mal anmerken, daß bei meinem Race Max die Arme weit genug auseinanderstehen. Die Gummitülle wird nicht gestaucht, sondern es sind sogar mindestens 2cm Platz bis zum gegenüberliegenden Bremsarm, wenn die Bremse gezogen wird. Die hintere Bremse hat alleine keine große Wirkung (bei wohl keinem felgengebremsen Roller mit kleinem Hinterrad), aber ich setze sie sehr gerne zusätzlich ein. Damit läßt sich im Zusammenspiel mit der vorderen "Hauptbremse" eine sehr feine Dosierung erzielen.

    Mir ist schon anhand von Fotos aufgefallen, daß bei mir die Bremsarme weiter auseinanderstehen, als bei anderen Race Max'. Hinten stört das nicht, da sie entlastet ziemlich genau hinterbaubreit sind. Vorne berühre ich die Bremsarme mitunter ganz leicht mit der Wade, wenn ich entsprechen hoch und weit trete -passiert aber nur sehr selten und schmerzfrei. Vielleicht ändere ich mal die Anordnung der Scheiben des "Kugelgelenks" bei den Bremsklötzen, wodurch die Bremsarme etwas näher zusammenrücken sollten.

  10. #10
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Habe ich etwas verpasst? Irgendwie kann ich die Diskussion gerade nicht mehr so ganz nachvollziehen. Was an Jens' Testbericht habe ich übersehen? Ein kleiner Hinweis wäre doch ganz hilfreich. Danke.

  11. #11
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Na hoffentlich hast Du meine längeren Ausführungen über denen von Jenss nicht übersehen, sonst war's umsonst

    Den ergänzenden Kommentar findest Du auch hier: http://forum.runnersworld.de/forum/l...0-im-test.html

  12. #12
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Na hoffentlich hast Du meine längeren Ausführungen über denen von Jenss nicht übersehen, sonst war's umsonst
    Natürlich habe ich deine nicht übersehen – wobei das hier im Forum aus technischen Gründen schon mal passieren könnte – sondern aufmerksam gelesen. Wäre ja noch schöner, wenn ich die Leute anstachle und dann nicht lese – wäre allerdings auch mein Nachteil.

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Den ergänzenden Kommentar findest Du auch hier: http://forum.runnersworld.de/forum/l...0-im-test.html
    Danke! Den habe ich tatsächlich übersehen, und zwar rein aus gestalterischen Gründen: Auf der Testberichtseite ist Jens' Ergänzungskommentar nur angeschnitten und dann auch noch im visuell dominanten Rahmen der Kommentierfunktion negativ (weiß auf dunkelblauem Grund) gesetzt – welcher "Webdesignspezialist" macht denn sowas? Also das muss man ja geradezu übersehen, vor allem, wenn man – wie ich – intensivst danach sucht.

    Bei meinen Bremsen habe ich schon so viel justiert, nachdem sie nach jeder Ausfahrt anders standen – jetzt ist Ruhe, zumindest von den Bremsen. Wobei man nie sicher sein kann…

  13. #13
    Avatar von Tempelhofer
    Im Forum dabei seit
    06.06.2013
    Ort
    Berlin-Tempelhof
    Beiträge
    851
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hübscher Avatar!
    ________________________________________ _______
    Wer will ein Internet-Tretroller-Weltmeister werden - oder wer will mit dem Tretroller herumfahren?

  14. #14
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Tempelhofer Beitrag anzeigen
    Hübscher Avatar!
    Danke. Die wesentlich charakteristischeren, fotogenen und fürs Rollerposieren praktischeren, rot-weiß-gestreiften Sitzbalken auf dem Tempelhofer Feld waren hier schon anderwertig "besetzt". ;-) Was mich ja prinzipiell nicht davon abhalten würde, aber zwecks schnellerer Avatarwiedererkennung ist eine möglichst eigenständige Bildkomposition hilfreich – was schwierig genug ist, da viele hier einen typischen Roller im Freien darauf haben und forenseitig nur 100*150px und 64kb zur Verfügung stehen, also durch die Verkleinerung sieht man praktisch nichts. (Und bei JPG schlägt teilweise noch serverseitige Kompression zu, weshalb sich PNG empfiehlt.) Somit blieb mir fast nur noch das Format. Und ja: da ist auch ein Roller drauf.

  15. #15
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.049
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Danke! Den habe ich tatsächlich übersehen, und zwar rein aus gestalterischen Gründen: Auf der Testberichtseite ist Jens' Ergänzungskommentar nur angeschnitten und dann auch noch im visuell dominanten Rahmen der Kommentierfunktion negativ (weiß auf dunkelblauem Grund) gesetzt – welcher "Webdesignspezialist" macht denn sowas?
    Ja, fiel mir auch schon auf :(.

    Bei meinen Bremsen habe ich schon so viel justiert, nachdem sie nach jeder Ausfahrt anders standen – jetzt ist Ruhe, zumindest von den Bremsen. Wobei man nie sicher sein kann…
    Es kann sein, dass ich bei der HR-Bremse einfach Pech hatte und es nur selten auftritt. War ja auch nur eine Kleinigkeit, die wirklich störte (die Schutzhülse).
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  16. #16
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Hast Du vielleicht eine sehr schmale Felge (13c) verwendet?

  17. #17
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.049
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Hast Du vielleicht eine sehr schmale Felge (13c) verwendet?
    Ich hatte nix umgebaut. Das war die Serienkonfiguration. Vielleicht gab es etwas Streuung bei der Position der Bremssockel?
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  18. #18
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    So, wiedermal den Vorbau abgeschraubt und Kontaktflächen wie auch Schrauben großzügig mit Shimano Anti-Seize versehen. Nun quietscht wirklich nichts, aber es knackt (im Stand) weiterhin. Akustisch konnte ich es nicht eingrenzen, woher das stammt. Steuersatz, Gabel, Nabe, Speichen, -nippel, wer weiß? Werde mal wieder die eine oder andere Runde drehen und sehen, wie es sich verhält.

  19. #19
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    491
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Hallo brnrd,

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Nun quietscht wirklich nichts, aber es knackt (im Stand) weiterhin. Akustisch konnte ich es nicht eingrenzen, woher das stammt.
    wenn es im Stand knackt: Knackt (oder knarzt es eher?), wenn Du Dich einfach so auf das Trittbrett stellst? Oder kommt das Geräusch auch, wenn Du Deine Füße nicht auf dem Trittbrett hast, aber Dich auf den Lenker abstützst (OT: wie schreibt man dieses Wort richtig ;o)? Was ist zu hören, wenn Du auf dem Trittbrett stehend ein bißchen mit den Beinen wippst? Hast Du Dir einmal die Schweißnähte angesehen, die das Trittbrett mit dem Rahmen verbinden? Sind die alle intakt oder gibt es hier und da einen Riß?

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  20. #20
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard Bremsen, Knacken

    Bei der letzten Schrauberei ist mir aufgefallen, dass sich das hintere Schutzblech an der Schraube vorne unten gelockert hatte. Also Hinterrad ausgebaut… und wenn wir es schon offen haben, wollten wir nicht mal die Bremsen tauschen? Richtig. Also sind jetzt Avid Single Digit 5 mit KoolStop Cartridge und -Bremsbelägen (lachs-schwarz) eingebaut – hinten. Überzeugt schon mit der einfachen Bremsprobe im Stand – kein Vergleich zu den bereits eingefahrenen Teilen der Originalausstattung.

    Bremse vorne? Abgebaut. Aber nicht freiwillig. Als ich jene von den Bremssockeln schrauben wollte, schraubten sich die Bremssockel heraus. Die Schrauben sitzen zu fest. Meine Behandlung mit WD-40 hat bisher nichts gebracht und wird vermutlich auch nicht mehr viel bringen – Schraubenverlustigkeitsschutz Härte extrablau sei dank. Hinten ging es streng, aber vorne kamen die Bremssockel beidseitig mit. Ich wüsste nicht, was ich da falsch gemacht hätte.

    Original sind bzw waren an (m)einem KbRM20 übrigens Tektro M530 Bremsen verbaut – ziemlich üble Teile, wenn ihr meine ehrliche Meinung dazu wissen wollt. Aber ja, bremsen tun sie natürlich auch irgendwie, die wahre Strafe ist jedoch, sie justieren zu müssen – und anfangs musste ich das oft.

    Dem Knacken bin ich weiterhin auf der Spur. Bisher konnte ich es noch nicht eingrenzen. Sichtkontrollen haben keine Risse ergeben. Man wird sehen, bzw hören…

  21. #21
    Avatar von RheinBergRoller
    Im Forum dabei seit
    16.04.2012
    Beiträge
    1.418
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Original sind bzw waren an (m)einem KbRM20 übrigens Tektro M530 Bremsen verbaut – ziemlich üble Teile, wenn ihr meine ehrliche Meinung dazu wissen wollt. Aber ja, bremsen tun sie natürlich auch irgendwie, die wahre Strafe ist jedoch, sie justieren zu müssen – und anfangs musste ich das oft.
    Willkommen im Club!

    Obwohl der Race Max mein erstes KB ist, das einigermassen bremst, sogar hinten. Die Beläge vertragen sich nach wie vor nicht mit der Campa-Felge. Muss ich noch tauschen.

    G4 bremste auch mit SD5 und Crosser mit SD7 hinten nicht vernünftig. Das einzige, was ich noch wechseln kann, sind die Bremszüge. Wenn das auch nicht hilft...

  22. #22
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Danke, ihr macht mir hier immerzu Mut! Dazu kommt, dass ich heute mal wirklich begeistert war, wie toll die neue Avid schon beim Ausprobieren im Stand zugiff. Doch grad eben gehe ich am Roller vorbei und entdecke eine Abdeckhülse am Bremszug, die sich verklemmt hatte – also gleich zurechtgerückt und siehe da: nun greift es sich weich bis geht nicht mehr. Also muss ich da nochmal ran – und vielleicht müssen auch noch Avid FR 5 Bremshebel dran und neue Bremszüge? Und was mit den Bremssockeln vorne wird, weiß ich auch noch nicht, solche aufzutreiben scheint nicht gerade günstig. Mittlerweile könnte ich mir schon fast eine Werkstatt hier aufbauen, soviel wie ich gezwungenermaßen schraube. Not my idea of fun – aber was muss, muss.

  23. #23
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Hast Du denn das Problem mit den Bremssockeln inzwischen gelöst?

    Interessant wäre auch noch, welches Maß die Gewinde haben. M8 oder M10? Würde mir dann vielleicht schonmal welche besorgen, weil ich die Bremsen ganz sicher auch noch irgendwann austauschen werde.

  24. #24
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    846
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Was möchtest du genau wissen? Ich kann nachmessen, denn ich habe die vordere Bremse noch immer offen.

    Die Bremssockel ließen sich dann doch wieder von den Schrauben lösen – über Nacht WD-40 einwirken lassen, das dürfte zumindest soviel bewirkt haben, dass ich es mit etwas Brutalität aufschrauben konnte. Die Bremssockelaußengewinde haben zum Glück nur geringe Beschädigungen davongetragen. Also alles schön montiert, aber beim Einstellen der Vorderbremse hatte ich meine Probleme. Siehe da, an der einen Seite war dieses Bremsarm-Rückstellfeder-Zäpfchen, das in eines der drei Löcher am Sockel muss, doch tatsächlich locker und verbog sich unter Zug der Feder. Hat leider auch das betroffene Loch etwas angegriffen. (Ich hoffe, das führt nicht zu Folgeproblemen bei Neueinbau? Ich werde es jedenfalls vorsichtig angehen). Weil ich sicher war, dass das Problem auf einen Mangel der Avid zurückzuführen ist, reklamierte ich selbige. Bei den anderen Bremsarmen und bei der minderen Tektro trat dieses Problem übrigens nicht auf – na gut, kann mal passieren, Pech gehabt.

    [1] Alles okay auf der anderen Seite
    [2] Etwas angegriffen: mittleres Loch von vorne
    [3] Besser zu sehen: Spuren an mittlerem Loch
    [4] Deutlich verbogen: Zäpfchen für Rückstellfedermechanismus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i3688_crop_rs72_bc_rma_AvidSD5.jpg 
Hits:	231 
Größe:	394,2 KB 
ID:	19359Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i3694_crop_rs72_bc_rma_AvidSD5.jpg 
Hits:	211 
Größe:	429,1 KB 
ID:	19361Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i3697_crop_rs72_bc_rma_AvidSD5.jpg 
Hits:	205 
Größe:	352,4 KB 
ID:	19363Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i3704_crop_rs72_bc_rma_AvidSD5.jpg 
Hits:	230 
Größe:	727,5 KB 
ID:	19357

  25. #25
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.700
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Vielleicht ist die Feder bei den Avid stärker und es wäre besser gewesen, ein anderes Loch für weniger Spannung zu wählen. Ist der "Zapfen" nur auf einer Seite verbogen?

    Edit: nach nochmaliger Sichtung des ersten Bildes erscheint es mir, als säße der Bremsarm irgendwie nicht weit genug auf dem Sockel, weil so gerade eben nur die Spitze des Zäpfchens in dem entsprechenden Loch ist, was ein ungünstiges Hebelverhältnis zur Folge hat. Fehlt eventuell ein Teil dazwischen? Sieht sehr danach aus. Wo ist denn das Einstellschräubchen für den Abstand der Bremsarme?

    Den Schaden am Löchlein des Bremssockels würde ich als unerheblich einschätzen. Bei Unsicherheit halt einen neuen besorgen, womit wir beim Thema wären. Es gibt diese Sockel mit M8 oder M10 Gewinde und genau das interessiert mich. Welche Version ist beim Kickbike Race Max nötig? Da Du ja bereits den "Spaß" hast, kann ich mir ja das vorherige Ausbauen sparen.

    Passiert übrigens auch häufiger bei Fahrrädern, daß man den Sockel beim Bremsenwechsel mit rausdreht. Starke Hitze soll auch helfen, den Gewindekleber zu lösen, weshalb die Teile dann gerne im Backofen vorbehandelt werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kickbike "Race max Alu" 28/20" mit Super-Laufrädern (neu)
    Von Coernel im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 12:23
  2. neuwertiger Kickbike Race Max abzugeben
    Von Lotz im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 23:05
  3. Produktfotos Race Max 20
    Von jenss im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 21:02
  4. Biete neues unbenutztes originalverpacktes Kickbike Race Max 20
    Von jodi2 im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •