Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 193
  1. #76
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich denke er ist für 375mm gebaut,normale Rennradgabeln passen ohne Spacer
    Bei Kainpo.com gibt es auch schon eine 26er Crossversion zu kaufen

  2. #77
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich denke er ist für 375mm gebaut,normale Rennradgabeln passen ohne Spacer
    Bei Kainpo.com gibt es auch schon eine 26er Crossversion zu kaufen https://452d5487-a-d975d9cd-s-sites....attredirects=0

  3. #78
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    845
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Danke für den Hinweis auf kainpo.comFinnisch macht Google Translate zu schaffen, aber soweit (und insofern) die Übersetzung (richtig) durchkam, lässt sich zusammenfassend sagen: "Der neue Rahmen ist sehr gut!"

    An obigem Bild-Link dürfte sich die Forensoftware verschluckt haben, daher hier nochmal drei Bilder als externe Großansichten verlinkt: #1 Rahmen#2 Cross D#3 Cross V
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0371.JPG 
Hits:	302 
Größe:	3,3 KB 
ID:	24465   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0377.JPG 
Hits:	462 
Größe:	10,0 KB 
ID:	24463   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	särkkis ja isopyörä 043.JPG 
Hits:	666 
Größe:	19,3 KB 
ID:	24467  

  4. #79
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Mich wundert, daß die 26/26er V-Brake Variante zusätzlich zu der ohnehin schon hochbauenden Federgabel noch ein Distanzstück unter dem Steuerrohr hat. Wenn die Einbauhöhe einer Renngabel für die 28/28er Version wie von Küppi geschätzt 375mm betragen würde, dann dürfte bei Verwendung einer Federgabel ein Distanzstück keinen Sinn machen; bei der Scheibenbremsvariante fehlt das Distanzstück.

    Ein 26/26er Crosser mit Starrgabel sollte mit einer Gabel, deren Einbauhöhe ~410mm beträgt, optimal ausgerüstet sein, wenn die Renngabel tatsächlich eine Einbauhöhe von 375mm hätte. Ich hoffe mal, daß sich demnächst mal jemand den 28/28er leistet und genauere Auskunft anhand eigenener Messungen geben kann.

    Für mich wäre auch noch ganz wichtig zu wissen, ob das Ausfallende noch die Löcher mit Gewinde für die Schutzblechbefestigung hat. Auf den Fotos kann man nur die Löcher erkennen, aber keine Gewinde. Die Löcher erscheinen innen auch mitlackiert worden zu sein. Könnte also unterm Lack/Pulverbeschichtung auch noch das Gewinde vorhanden sein. Für einen Alltags/Allwetter-Trainingsroller sind Schutzbleche für mich unverzichtbar, besonders in Herbst und Winter.

  5. #80
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    233
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Mich wundert, daß die 26/26er V-Brake Variante zusätzlich zu der ohnehin schon hochbauenden Federgabel noch ein Distanzstück unter dem Steuerrohr hat. Wenn die Einbauhöhe einer Renngabel für die 28/28er Version wie von Küppi geschätzt 375mm betragen würde, dann dürfte bei Verwendung einer Federgabel ein Distanzstück keinen Sinn machen; bei der Scheibenbremsvariante fehlt das Distanzstück.

    Ein 26/26er Crosser mit Starrgabel sollte mit einer Gabel, deren Einbauhöhe ~410mm beträgt, optimal ausgerüstet sein, wenn die Renngabel tatsächlich eine Einbauhöhe von 375mm hätte.
    Die V-Brake-Variante hat eine Magura Menja M 85 XC, Federweg 85 mm, Einbauhöhe 458 mm. Man will eine bestimmte Bodenfreiheit haben (wieviel genau?) und nutzt noch ein Distanzstück.

    Die Scheibenbremsvariante hat eine höhere Gabel, da braucht man kein Distanzstück. Die Suntour XCR dürfte 100 mm Federweg haben. Allerdings bringt das ja nichts mit der hohen Gabel, weil das Trittbrett nur vorne hoch ist und man hinten wegen der Scheibenbremse das untere Ausfallende nicht nutzen kann.

    Ich denke eine Gabel mit 410 mm Einbauhöhe wäre zu kurz, das wären über 6 cm weniger als auf den Fotos, dann käme das Trittbrett ein ganzes Stück tiefer. Wie rechnet man das nochmal? An der Gabel 6 cm weniger, dann wären es am Trittbrett vorne 3 cm weniger, also die Hälfte? Für einen Crosser erscheint mir das zu wenig Bodenfreiheit zu sein.

    Aber diese 26/26 Variante gefällt mir wesentlich besser als 28/28.

  6. #81
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    26" hat einen etwa 3cm kleineren Radius als 28". Mehr muß die Gabel nicht ausgleichen, wenn man von 28" auf 26" wechselt. Legt man zugrunde, daß die Renngabel beim 28/28 eine Einbauhöhe -wie von Küppi vermutet- von 375mm hat, bräuchte man für 26" eine Gabel mit ~410mm Einbauhöhe, um das auszugleichen.
    Ich gehe allerdings auch davon aus, daß der Crosser und der RaceMax den gleichen Rahmen verwenden, was auch die Aufschrift nahelegt. Um eine vernünftige Trittbretthöhe/Bodenfreiheit zu erzielen, muß man dann aber sicher Reifen mit 50mm und mehr Breite verwenden oder halt das untere Ausfallende verwenden, weil hinten dann auch 3 cm Höhe durch den Wechsel auf 26" fehlen. Vielleicht braucht es auch genau deshalb das Distanzstück, weil der Rahmen auch hinten für 28" ausgelegt ist und dadurch zusätzlich noch etwas mehr Höhe gewonnen wird.

    Interessanterweise scheinen die Canti-Sockel in der Position montiert zu sein, um für 26" genau zu passen. Schade eigentlich, denn ich würde an einem 28/28er auch eher V-Brakes verwenden wollen.

  7. #82
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mountainbikereifen haben in der Regel 50 oder mehr Breite ergibt eine zusätzliche erhöhung von 2-3cm somit kommt man in der Regel mit 410-420
    Einbauhöhe klar,bei meinem crosserhabe ich 400er Gabel mit 25mm Spacer und 57er Bereifung,vor dem Umbau 410 Gabel und 700x25c,Bodenfreiheit ist um 1,5cm erhöht

  8. #83
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    233
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Die Frage ist auch, wie ändert sich das Fahrverhalten wenn man so unterschiedliche Gabeln verwendet.

    Ich glaube man muß mit der Gabel von 375 mm Höhe gar nichts ausgleichen zwischen 26 und 28 ". Radius = 1" = 2,54 cm. Unterschied zwischen MTB-Reifen und Rennreifen ca. 2,5 cm. Der Reifen ist tiefer und die Speichen sind länger bei 28". Man könnte also theoretisch ein MTB-Laufrad einbauen und die Bodenfreiheit bliebe gleich. Dann hätte man mit der 41 cm-Gabel 3,5 cm mehr und am Trittbrett knapp 2 cm mehr.

    Also wenn man sich das rein optisch vom Foto her anschaut und die Gabel wäre statt 47 cm nur 37,5 cm hoch, dann wäre das Trittbrett ca. 5 cm tiefer. Dann müsste das mit der 41 cm Gabel in der Crossversion vorne am Trittbrett noch gehen. Wie es hinten am Trittbrett aussieht kann ich mir etwas schwer vorstellen, weil ich es vom Foto nicht einschätzen kann, wieviel Platz da ist.

    So wie die beiden Roller auf den Fotos aufgebaut sind, sieht der Lenkwinkel ganz normal aus, so wie bei Fahrrädern üblich, also so um die 71 Grad. Wenn man eine 6 cm tiefere Gabel einbaut, wird der Lenkwinkel um 3 Grad steiler. Bei der Rennversion mit der 37,5 cm Gabel wäre der Lenkwinkel dann noch steiler. Bei Rennrädern und MTB's gibt es keinen so großen Unterschied bei den Lenkwinkeln. Gebrauchsrad: 69°-71°; Mountainbike: 70°-72°; Rennrad: 72°-74°

    Ich denke es ist vom Hersteller nicht richtig ein und denselben Rahmen für Cross- und Straßenversion zu nehmen.

  9. #84
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Falsch gedacht in ne 375er Rennradgabel bekommst du kein Mountainbike Laufrad rein ,die niedrigsten 26er Gabeln haben 395mm und dann steht der Reifen ganz oben in der Gabel an.

  10. #85
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Rahmen waren bei Kickbike immer gleich da die Herstellung eines Moulds so um die 10000 Dollar kostet und es sich nicht Lohnt einen Crosser und Racer bauen zu lassen,so viel Roller kannste gar nicht verkaufen das du das wieder reinholen würdest bis das nächste Modelljahr wartet

  11. #86
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    233
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Küppi Beitrag anzeigen
    Falsch gedacht in ne 375er Rennradgabel bekommst du kein Mountainbike Laufrad rein ,die niedrigsten 26er Gabeln haben 395mm und dann steht der Reifen ganz oben in der Gabel an.
    Nur rein theoretisch, habe ich gemeint, zum Rechnen.

    10.000 $ ist ja eine ganz schöne Summe. Da kann man natürlich verstehen, dass Kickbike keine 2 Versionen bauen will.

  12. #87
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von KarinB Beitrag anzeigen
    Die Frage ist auch, wie ändert sich das Fahrverhalten wenn man so unterschiedliche Gabeln verwendet.

    Ich glaube man muß mit der Gabel von 375 mm Höhe gar nichts ausgleichen zwischen 26 und 28 ". Radius = 1" = 2,54 cm. Unterschied zwischen MTB-Reifen und Rennreifen ca. 2,5 cm. Der Reifen ist tiefer und die Speichen sind länger bei 28". Man könnte also theoretisch ein MTB-Laufrad einbauen und die Bodenfreiheit bliebe gleich. Dann hätte man mit der 41 cm-Gabel 3,5 cm mehr und am Trittbrett knapp 2 cm mehr.
    Ich will jetzt nicht Korinthen ka**en (oder doch? ), aber der Unterschied beträgt (622mm-559mm)/2=31,5mm. Dennoch hast Du im Prinzip recht, daß man eigentlich auch die kürzere Gabel verwenden könnte, wenn die 26" Reifen deutlich dicker sind. 26" mit dickem Reifen erreicht mühelos 28"-mit-Rennreifen-Durchmesser. Könnte man gut bei Scheibenbremse machen, sonst paßt das Bremsmaß eben nicht. Allerdings paßt in eine Renngabel kein MTB Reifen.

    Auf einen Zentimeter kommt es bei der Gabel auch nicht an, wie ich nach dem Einbau der etwas kürzeren Kinesis Gabel in meinen Race Max feststellen konnte.

    Auf den Bildern ist nicht so leicht einzuschätzen, wie steil das Trittbrett nach oben ragt oder wie groß die Bodenfreiheit nun tatsächlich ist, da die Perspektive täuschen kann. Bei der V-Brake Version steht das Vorderrad auf dem Bild sogar etwas tiefer am Hang, was eine vernünftige Einschätzung praktisch unmöglich macht, auch wegen der Pflanzen unter dem Trittbrett.

    Zunächst habe ich etwas enttäuscht zur Kenntnis genommen, daß die Canti-Sockel wohl nur für 26" gedacht sind, sofern nicht noch Adapter nachgereicht werden, aber nach einigem Überlegen könnte ich mir auch einen 28/26er Roller vorstellen. Die Idee werde ich vielleicht nochmal aufgreifen, wenn ich wieder mal das Gefühl bekomme, mir unbedingt noch einen weiteren Roller aufbauen zu müssen.

  13. #88
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    233
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt nicht Korinthen ka**en (oder doch? ), aber der Unterschied beträgt (622mm-559mm)/2=31,5mm.
    Wieder was gelernt .
    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Auf den Bildern ist nicht so leicht einzuschätzen, wie steil das Trittbrett nach oben ragt oder wie groß die Bodenfreiheit nun tatsächlich ist, da die Perspektive täuschen kann. Bei der V-Brake Version steht das Vorderrad auf dem Bild sogar etwas tiefer am Hang, was eine vernünftige Einschätzung praktisch unmöglich macht, auch wegen der Pflanzen unter dem Trittbrett.
    Genaue Angaben werden sicher bald folgen für 26/26. Bei 28/28 gehen die Angaben allerdings auseinander. Auf der französischen Kickbike-Seite wird die Trittbretthöhe mit 7,5/9,5 cm und das Gewicht mit 7,5 kg angegeben, auf der niederländischen mit 7,5/10 cm und 6,9 kg.

  14. #89
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Wie ist das eigentlich hinten mit der Scheibenbremse bei dem Rahmen. Nutzbar wohl nur, wenn das Hinterrad im oberen Ausfallende montiert ist, oder?

  15. #90
    Avatar von jenss
    Im Forum dabei seit
    13.08.2006
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.049
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Gibt es auf Anfrage. Rahmen (inkl Bremszüge) für 319,–. Sehr verlockend, obwohl mich ein großes Hinterrad nicht so sehr interessiert.
    Sehr interessante Info, danke. Du bist sicher, dass da nicht schon eine Gabel dabei ist? Preislich kommt es ja eher ohne Gabel hin. Wegen der wichtigen Trittbretthöhe müsste es dann zumindest eine Empfehlung geben. Bei Kickbike.com | There´s no better kick! | Kickbike potkulauta sieht man im ersten Bild der laufenden Bilderreihe die Original-Gabel. Sieht einen Tick höher aus als eine normale Rennradgabel, finde ich. Oder was meint ihr?

    BTW: Wir gut ist nun die Nabenqualität eines fertigen 28/28? Wenn noch auf altem Kickbike-Level, würde immer einen Custom-28/28 vorziehen ;).
    j.
    Meine YouTube-Videos, meine Homepage (Tretrollerbücher, Hobby-Rahmenkonstruktion, Foto-Links)

  16. #91
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    845
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von jenss Beitrag anzeigen
    Du bist sicher, dass da nicht schon eine Gabel dabei ist? Preislich kommt es ja eher ohne Gabel hin.
    Das waren exakt meine Überlegungen und da in der kainpo.com-Abbildung der Rahmen solo mit Bremszug aber ohne Gabel zu sehen ist, nehme ich auch an, dass das so ist.

  17. #92
    Avatar von Küppi
    Im Forum dabei seit
    20.07.2007
    Beiträge
    996
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Rahmen kommt ohne Gabel aber mit Bremszug
    Original ist 375mm Gabel

  18. #93
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.118
    'Gefällt mir' gegeben
    233
    'Gefällt mir' erhalten
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich hinten mit der Scheibenbremse bei dem Rahmen. Nutzbar wohl nur, wenn das Hinterrad im oberen Ausfallende montiert ist, oder?
    Wenn man das Hinterrad in das andere Ausfallende montieren wollte, bräuchte man ja noch eine andere Position für die Bremsaufnahme, also noch so ein angeschweißtes Blech mit Löchern oder eine Verlängerung. Südpfalz Adventures hat beim XH9 + 10 mit Scheibenbremse erst gar kein zweites Ausfallende. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren könnte. Wenn es so einen Adapter gäbe, wäre es eine ziemliche Arbeit, die Bremse noch mal in die richtige Position zu bekommen. So eine Scheibenbremse ist ein empfindliches Ding und wenn da nicht alles genau stimmt, schleift sie gerne mal.

  19. #94
    Avatar von slyberryfox
    Im Forum dabei seit
    24.01.2014
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Trittbretthöhe vom Kickbike 28/28 ist serienmäßig höher als die des 28/20: Hinten liegt sie bei 8,5 cm. Das Gewicht liegt nach Info von steptrading bei zwischen 8 und 9, ich gehe von knapp 9kg Seriengewicht aus. Ich denke der längere Rahmen ist schwerer als der kleine. Ich schätze mal ein halbes Kilo?

  20. #95
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Dann stimmen die Angaben auf der eigenen Website aber nicht, wo 7cm und 9cm, je nach verwendetem Ausfallende angegeben werden. Wirklich aussagekräftig ist die Angabe aber eigentlich auch nur, wenn man auch weiß, welche Reifendicke serienmäßig verwendet wird. Hier gehe ich von 25mm aus.

  21. #96
    Avatar von slyberryfox
    Im Forum dabei seit
    24.01.2014
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, serienmäßig sind 25er Reifen montiert. Die Trittbretthöhe liegt damit etwas über 8 cm. Im oberen Ausfallende eingehängt, versteht sich. Was ich etwas viel für einen Road-Rennroller finde ...?

  22. #97
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Ansichtssache. 8cm oder auch knapp mehr finde ich, soweit es mich selbst betrifft, völlig ok. Das ist auch ungefähr die Trittbretthöhe, mit der ich aktuell auf dem Kickbike unterwegs bin. Mein Kostka hat momentan knapp mehr als 10cm Trittbretthöhe, womit ich genausogut klar komme.

    Für Trainingsfahrten halte ich ein etwas höheres Trittbrett sogar für sinnvoll, da das Training dadurch anspruchsvoller ist. Allerdings würde ich deswegen nicht gleich mein Hinterrad in das untere Ausfallende am Race Max umhängen. Jedenfalls für mich persönlich sind Trittbretthöhen bis ~10-11cm noch akzeptabel.

    Soweit wie Kai Immonen würde ich aber sicher nicht gehen (ganz nach unten scrollen): kainpo

  23. #98
    Avatar von RazorRamon
    Im Forum dabei seit
    14.08.2013
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das Training für die hinteren Oberschenkelmuskeln einschließlich der Pomuskeln ist tatsächlich effektiver, wenn das Trittbrett höher ist, das spürt man unmittelbar. Außerdem wird ein niedriges Trittbrett erst dann wieder als "Offenbarung" empfunden, wenn man zwischendurch ab und zu auch mal eins mit ein paar Zentimetern mehr benutzt.

    Genau aus diesem Grund baue ich einen meiner Tretroller gerade um und werde dabei einige Zentimeter Bodenfreiheit für den herbst- und winterlichen Betrieb abseits der asphaltierten Wege gewinnen. Den besseren Trainingseffekt will ich auch mitnehmen und mich so für die Rennsaison nächstes Jahr in Topform bringen. Leider dauern die bereits bestellten Teile länger als erwartet.

  24. #99
    Avatar von slyberryfox
    Im Forum dabei seit
    24.01.2014
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    75
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Trainingseffekt ist ein netter Gedanke. Darum geht’s aber ja gar nicht. Ein 28/28 ist doch von der Idee her einfach ein Rennroller und kein Allrounder (Für einen Allrounder ist er viel zu wenig agil!). Von daher finde ich das einfach nicht ganz ausgereift. Die Bodenfreiheit ist mehr als überdimensioniert. Zumindest was die Straße angeht. Für‘s Gelände gibt’s ja eh das doppelte Ausfallende. Also von daher kann ich den Ansatz von Kickbike nicht nachvollziehen.


    Ich denke mal es ist wie immer die Idee, viele Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, das ist immer ein Kompromiss, der zu Lasten der Reinrassigkeit geht. Ich hoffe ja darauf, dass das 28/28 das ich vermessen lies, eine Fehlproduktion ist

  25. #100
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.695
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Wenn die Trittbrettdicke noch der des Race Max 20 entspricht, dann bleiben noch ca. 4,5 cm Bodenfreiheit übrig. Ein 28/28 wird auch bei guter Steifigkeit des Rahmens wegen des längeren Radstandes unter Last immer etwas mehr nachgeben als ein 28/20. Es ist also auch zu berücksichtigen, wie hoch das Trittbrett dann unter Last noch ist, was auch von Reifendruck und Fahrergewicht abhängt. Der längere Radstand allein sorgt schon für erhöhtes Aufsetzrisiko. Durch die universelle Konstuktion, insbesondere hinsichtlich der verwendbaren Bremsen, kann man mit etwas Experimentierfreude den Roller ganz sicher noch etwas tiefer bekommen. Fraglich nur, wie sinnvoll das ist.

    Ansonsten, wie gesagt, Ansichtssache. Ich hätte (und habe) mit 8cm Trittbretthöhe gar kein Problem. Vom Kauf würde mich das nicht abhalten, wenn ich 28/28 wollte. Der einzige echte Konkurrent wäre wohl der Kostka 28/28er Racer, dessen Trittbrett zwar tiefer ist (7cm glaube ich), der aber auch leider indiskutabel weich ist, wie einigen "Testfahrern" zu entnehmen war.

    Wenn Geld nicht so wichtig ist, dann käme noch der Effendi in Frage, dessen Rahmen aber schon jenseits von 1000 Euro kostet, aber dafür ein sehr niedriges Trittbrett ermöglicht. Der 28/28 Traczer ist laut Kickbiker sogar nochmal deutlich höher als das Kickbike, so daß er hinten zum 26" (571er Tria-Maß) greifen mußte.

    Eigentlich gibt es zum Kickbike 28/28 gar keine sinnvolle Alternative, zumindest solange Geld auch eine Rolle spielt. Von Fehlkonstruktion würde ich nicht reden. Die Ansprüche sind eben verschieden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kickbike "Race max Alu" 28/20" mit Super-Laufrädern (neu)
    Von Coernel im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 12:23
  2. neuwertiger Kickbike Race Max abzugeben
    Von Lotz im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 23:05
  3. Biete neues unbenutztes originalverpacktes Kickbike Race Max 20
    Von jodi2 im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 15:25
  4. Kickbike 28/28
    Von Patina im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •