+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 46
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Beiträge
    78
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufen mit Hüft TEP

    Hallo liebe Mitforianer,

    ich habe es irgendwo in den Tiefen des Forums schon einmal erwähnt, das ich eine Hüftprothese erhalten habe. Der Orthop. ist der Meinung das Laufen jetzt in den Hintergrund gestellt werden sollte, max mit "Stöckchen". Empfohlen wurde Radfahren und Schwimmen.
    Wer von Euch läuft trotz Hüft-TEP weterhin ohne Probleme?

    wünsche allen schöne und besinnliche Ostern
    Gruß
    hw25

    Ich brauch keine Sgnatur nur weniger Masse

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    05.05.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    ich habe zwar (noch) keine Hüft-TEP, laufe aber mit Hüftdysplasie, Arthrose bds. und Rheuma nach mehreren Umstellungsoperationen an beiden Hüften trotzdem. Gegen den Rat und die Prophezeiungen aller Orthos. Ich habe dadurch nicht mehr Beschwerden ... eigentlich ist die Problematik durch die stetige Bewegung eher besser geworden. D.h. die Beweglichkeit in der Hüfte ist deutlich besser.

    Ginge es nach den Ärzten, die mich 2009 aus der Reha mit Rollator entlassen haben, dann könnte ich nicht mehr normal gehen. Mir wurde auch empfohlen, nur noch moderat Bewegung im Wasser oder auf dem Fahrrad zu betreiben...

    Ich glaube, man sollte immer auf sich und besonders auf seinen Körper hören. Sich vorsichtig ans Laufen km für km herantasten und sehen wie es der Körper aufnimmt und immer einen Gang zurückschalten, sobald sich Wiederstände seitens des Bewegungsapparates einstellen.

    Ich bin so jedenfalls bisher gut "gefahren bzw. gelaufen".

    Viele TEP-Besitzer fahren Ski, laufen oder machen sonstigen intensiveren Sport ...

    Grüße
    sauseblitz

  3. #3
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.227
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von hw25 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Mitforianer,

    ich habe es irgendwo in den Tiefen des Forums schon einmal erwähnt, das ich eine Hüftprothese erhalten habe. Der Orthop. ist der Meinung das Laufen jetzt in den Hintergrund gestellt werden sollte, max mit "Stöckchen". Empfohlen wurde Radfahren und Schwimmen.
    Wer von Euch läuft trotz Hüft-TEP weterhin ohne Probleme?

    wünsche allen schöne und besinnliche Ostern
    @Leissprecher war auf besten Weg , ob gegen ärztlichen Rat weiss ich nicht

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Beiträge
    78
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für den Hinweis.
    Gruß
    hw25

    Ich brauch keine Sgnatur nur weniger Masse

  5. #5
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,
    mir wurde ja vor knapp 7 Wochen eine Knie-TEP eingesetzt und ich kann nur
    die Erfahrung von meinem Doc wiedergeben, der das Laufen bei einer Hüft-TEP nicht
    verbietet, nur bei der Knie-TEP rät er dringend davon ab. *leider*
    Wie begründet Dein Arzt das "Laufverbot"?


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  6. #6
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.227
    'Gefällt mir' gegeben
    59
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  7. #7
    Knie TEP Ende Februar 2014 --> Schluss mit Laufen :-( Avatar von Petra-Laufmaus
    Im Forum dabei seit
    24.05.2007
    Ort
    Outback von Muc
    Beiträge
    348
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Norbert


    08.05.10 10km Münchner Kindl-Lauf 48:54 (3.te AK)
    07.05.11 5km Münchner Kindl Lauf 23:44 (4.te Gesamt und 2.te der Altersklasse und..PB
    21.07.11 6,1km B2RUN München 28:21 (PB )
    25.09.11 10,25km Haarathon 48:48 (6.te Gesamt und 2.te AK) und PB
    03.10.11: HM Köln 01:50:54 PB
    und jetzt ist erst mal ganz langsam nach der Knie OP (das Knie bockt immer wieder)
    14.10.12 HM Köln 01:52:07 (und das mit streikendem rechten und linken Knie ab KM 16
    )
    Jetzt nichts mehr, da Knie-TEP

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    31.05.2006
    Beiträge
    78
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auch von mir ein Dankeschön für den Bericht bzw Link.
    Gruß
    hw25

    Ich brauch keine Sgnatur nur weniger Masse

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo hw25
    Hab gerade deine Frage gelesen. Also mir wurde am 13.8.2014 eine Hüft Tep eingebaut. Mir wurde vom Operateur auch gesagt das ich das Laufen abhaken kann. Als ich in Reha war hat mir eine Therapeutin gesagt das das Laufen mit einer Tep möglich ist. Ich hab mich dann im Internet schlau gemacht und was interessantes gefunden. Und zwar das Buch "Mut zur neuen Hüfte". Das ist geschrieben von Betroffenen für Betroffene. Ich kann dir das Buch sehr empfehlen.
    Ich Ich habe kurz vor Weihnachten 2014 wieder mit dem Laufen begonnen. Letzte Woche hatte ich eine Kontrolluntersuchung inkl. Röntgen beim Orthopäden,alles bestens. Die Tep ist super ein gewachsen und sitzt prima.
    Ich Laufe und fahre Rad (MTB und Rennrad)
    5-6 mal die Woche.
    Gruss
    Dirk

  10. #10
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.202
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hallo hw25

    bei mir wurde im Mai 2013 rechts ein komplettes neues Hüftgelenk mit Kurzschaft eingebaut.
    siehe hier:

    http://forum.runnersworld.de/forum/t...en-huefte.html

    Wenn du Zeit hast, kannst du dich ja mal einlesen. Mir ging es nach der Op saugut. Bis heute keine Probleme mit dem Gelenk. Ich laufe mittlerweile wieder 3x pro Woche (Strecken bis 25 Km, soll aber wieder mehr werden) und Fahrrad bzw. Hometrainer gehören zum Sportalltag.
    Alles i. O. bei mir und ich hoffe bei dir auch. Die Ärzte hab ich aber nicht ausdrücklich um Erlaubnis gefragt.

    Gruss Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Dirk
    Gerade habe ich deinen Bericht zum Thema Hueft Tep und Laufen gelesen. Ich habe eine OP noch vor mir, bin (war begeisterte Laeuferin) und Du hast mir mit Deinen Zeilen Mut gemacht, dass ich nach einer Op zumindest mit leichtem Lauftraining wieder beginnen kann. Es ist auch erstaulich wie schnell Du mit dem Laufen nach nur vier Monaten angefangen hast. Das Buch "Mut zur neuen Huefte " habe ich gelesen, ist wirklich sehr empfehlenswert.
    Gruss und weiterhin alles Gute
    Andrea

  12. #12
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Ich bin im Club

    Hallo zusammen,

    vor zwei Wochen wurden bei mir (57Jahre, 9 Ironman, 12 Marathons, zuletzt Ende Juli) eine Hüftkopfnekrose diagnostiziert.
    Ich will mich kurzfristig operieren lassen, habe auch schon einen Termin Ende Oktober.
    Bestimmt werde ich demnächst alles, in allen Foren verschlingen, was Ihr aufgeschrieben habt.
    aber jetzt stehe ich im Stress und unter Zeitdruck.
    Zeitdruck bei der Entscheidung, welches Material ich einsetzten lasse.

    List hier noch jemand mit?
    Wo lese ich besser nach?

    Ich brauche eine Antwort auf die Frage welche Materialpaarung Kopf/Pfanne für Läufer optimal ist.
    Zur Wahl steht Keramik/Keramik oder Keramik/hochvernetztes PE
    Angeblich soll dieses hochvernetzte PE seit 2-3 Jahren die beste Alternative sein.
    Hat dazu jemand von Euch eine Meinung bzw. weiß jemand wo ich das nachlesen kann?

    Gruß
    Lukas

  13. #13
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Dringend

    Dringend

  14. #14
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.228
    'Gefällt mir' gegeben
    132
    'Gefällt mir' erhalten
    224

    Standard

    Ich würde den Arzt fragen.... oder wend dich an die Hersteller der TEPs (falls möglich).
    Ich glaube nicht, dass das hier die geeignete Plattform für diese Frage ist.
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  15. #15
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich habe zwei Ärzte gefragt und zwei Meinungen erhalten.
    Der Hersteller (B.Braun - Melsungen) preist sein hochvernetztes Polyethylen mit niedrigen Abriebwerten an, veröffentlicht aber keinen Vergleich zu Keramik.
    Gibt es denn eine Aussicht vom Hersteller eine Bewertung zu kriegen?

  16. #16
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich muss mich jetzt relativ schnell entscheiden und will nichts falsch machen.
    Ein paar praktische Beispiele wie: "Ich laufe die Woche x Kilometer, habe die TEP schon so lange drinn, sie besteht aus y-Material, und der Zustand ist gut....würde mir sehr helfen.

  17. #17
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.745
    'Gefällt mir' gegeben
    459
    'Gefällt mir' erhalten
    974
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #18
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.046
    'Gefällt mir' gegeben
    347
    'Gefällt mir' erhalten
    1.344

    Standard

    Wieso willst du dich kurzfristig operieren lassen? Eine solche weitreichende Entscheidung, nicht nur was das Laufen anschließend betrifft, würde ich sehr sehr sorgfältig treffen. Da würde ich nicht rasch sondern gründlich alle möglichen Infos einholen.

    Mit mehr Zeit hättest du beispielsweise, in diesem Thread den Leissprecher gefunden, der mit Hüftprothese bereits mehrfach den Rennsteig-SM gelaufen ist.

    Gruss Tommi

  19. #19
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ich hatte schon einen Oberschenkelhalsbruch (nach Radsturz), vor 7 Jahren.
    Eine Nekrose ist bei sowas eine häufige Komplikation, dann gibts nur noch die TEP, damals hatte ich mich damit intensiv befasst.
    Und damals habe ich viele Leute mit TEP getroffen.
    Die Gruppe, die die OP lange raus geschoben hatte, hatte meistens schon wieder andere Folgeschäden, infolge der Schonhaltung, oder hat an Bewegungsmangel gelitten, oder, oder. Sie sind nach der OP nur sehr langsam und mühsam wieder auf die Beine gekommen.
    Damals habe ich mir geschworen, falls ich mal in die Zwangslage komme, dass eine TEP unvermeidlich wird, dann zögere ich es nicht hinaus.

    Ich muss sofort nach "Leissprecher" suchen.
    Was hat er für eine Materialkombination drinn?

    Gruß
    Lukas

  20. #20
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.745
    'Gefällt mir' gegeben
    459
    'Gefällt mir' erhalten
    974

    Standard

    Zitat Zitat von Leissprecher Beitrag anzeigen
    Hallo hw25

    bei mir wurde im Mai 2013 rechts ein komplettes neues Hüftgelenk mit Kurzschaft eingebaut.
    siehe hier:

    http://forum.runnersworld.de/forum/t...en-huefte.html

    Wenn du Zeit hast, kannst du dich ja mal einlesen. Mir ging es nach der Op saugut. Bis heute keine Probleme mit dem Gelenk. Ich laufe mittlerweile wieder 3x pro Woche (Strecken bis 25 Km, soll aber wieder mehr werden) und Fahrrad bzw. Hometrainer gehören zum Sportalltag.
    Alles i. O. bei mir und ich hoffe bei dir auch. Die Ärzte hab ich aber nicht ausdrücklich um Erlaubnis gefragt.

    Gruss Stefan
    ....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  21. #21
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    - der Link funktioniert bei mir nicht...

    https://forum.runnersworld.de/forum/...en-huefte.html

  22. #22
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.745
    'Gefällt mir' gegeben
    459
    'Gefällt mir' erhalten
    974
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. #23
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.046
    'Gefällt mir' gegeben
    347
    'Gefällt mir' erhalten
    1.344

    Standard

    Okay, lange Vorgeschichte...

    Trotzdem wirkst du nun hektisch. Hast nicht alle Informationen, musst dich aber schnell entscheiden. Finde ich nicht gut.

    Gruss Tommi

  24. #24
    Avatar von Haerluk
    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Danke, jetzt funktionierts.

    Möglicherweise bin ich hektisch, wahrscheinlich sogar.
    In meinem Kopf geht es tatsächlich ziemlich rund....
    Aber gerade deswegen suche ich ja nach Informationen.
    Die Entscheidung zur OP ist ja auch gefallen, offen ist noch die Materialpaarung.
    Weil ich zwie verschieden Empfehlungen habe.
    Und da hatte ich gehofft, an die Erfahrungen aus dem Lager der betroffenen Läufer anknüpfen zu können.

    Gruß
    Lukas

  25. #25
    Avatar von jazzpaula
    Im Forum dabei seit
    24.01.2016
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Ich würde hier auch nichts vorschnell entscheiden und mir die Argumente der Ärzte für bzw. gegen die verschiedenen Materialien genau erläutern lassen. Zu so einer OP gehört auch Vertrauen in den Arzt und wenn mir einer überzeugend Material xy empfiehlt und mir sagt warum und weshalb und ich kein Vertrauen habe, dann lass ich es.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufen nach Hüft OP
    Von inosantoka im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2019, 16:17
  2. Erfahrung mit Schlittenprothese Kniegelenk (Knie TEP) und Laufen??
    Von Petra-Laufmaus im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 21:57
  3. Laufen nach zwei Hüft OP's
    Von inosantoka im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 13:38
  4. Laufen nach Hüft-OP
    Von Dornwarze im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 22:40
  5. Hüft OP
    Von espinous im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •