Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 4 von 20 ErsteErste 123456714 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 497
  1. #76
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.185
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    1.096

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen
    Genau! Deswegen weist er auch hier in Fettdruck auf die Kostenfreiheit seines Angebots hin .
    Sorry... das wusste ich nicht. Trotzdem ist das ein Interessenkonflikt.

    Und... Leichtathletik-Vereine finanzieren sich nicht (!!!) durch Sponsoring der Schuhindustrie. Auch wenn wir 1x in 5 Jahren 5 paar Schuhe für die Jugendlichen geschenkt bekommen, geben wir das 20-fache für Laufschuhe aus. Also kann hier keine Rede von Beeinflussung sein... Das beweist wieder, wie wenig Ahnung Du von Leitathletikvereinen hast.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #77

    Im Forum dabei seit
    27.06.2014
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und der beste Beweis dafür ist einfach unsere Lebenserwartung, die um das 3-fach, durch das böse Fortschritt, gesteigert werden konnte.
    Wir reden hier nicht vom Fortschritt allgemein...Natürlich ist nicht alles schlecht, aber ein paar Dinge eben schon. Nahrungsüberversorgung beispielsweise - naklar verhungern weniger Menschen (Westen), aber da der Körper nicht dafür ausgelegt ist unter Bewegungsmangel soviel Energie aufzunehmen. Natürlich bringen Schuhe keinen um, aber viele haben eben schon Folgeerscheinungen wie Spreitz-, Plattfuß etc.. Das liegt natürlich nicht nur an den Schuhen, aber eben auch.


    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Ursprünglich sind wir auch weder mit Rädern noch Motoren ausgestattet und fahren doch mit 120 über die Autobahn.

    Ursprünglich betrug unsere Lebenserwartung ca 35 Jahre und von 100 Kindern erreichten nur etwa 15 das 18te Lebensjahr.

    Wie kommt Ihr Ökofreaks eigentlich darauf, daß "natürlich" automatisch auch "gut" bedeutet?
    Sinnloses Argument. In der logischen Betrachtungsweise: Der menschliche Körper ist durchaus dafür ausgelegt kurzfristige Beschleunigungskräfte auszuhalten, aber wenn du mit deinem max 30-40km/h durch die Gegend rennst kannst du auf plötzliche Umgebungsänderungen noch reagieren und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten (Abrollen, Abwehrhaltung, ausatmen, Muskeln anspannen)...im schlimmsten Fall hast du dann leichte Verletzungen die du aber überleben würdest (In den meisten Fällen).

    Mit 200km/h auf der Autobahn bist du brei, wenn es soweit kommt. Angebracht reagieren kannst du da nicht mehr und einen Aufprall überlebt man, wenn überhaut, nur sehr schwer verletzt. Weil der Mensch eben nicht für soetwas konzipiert ist.

    Zur Sachen mit der Lebenserwartung... Das ist wohl etwas das erst die ferne Zukunft zeigen kann. Stichwort Überbevölkerung, Nahrungsknappheit (zunehmender Konkurrenzdruck), genetische Degeneration (schließlich kann heute jeder und alles Kinder zeugen und wird durch medizinische Fortschritte/Sozialmaßnahmen am Lebenerhalten.)

  3. #78
    Avatar von imp
    Im Forum dabei seit
    23.11.2012
    Ort
    Ofr.
    Beiträge
    297
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von RunningRock Beitrag anzeigen
    Zur Sachen mit der Lebenserwartung... Das ist wohl etwas das erst die ferne Zukunft zeigen kann. Stichwort Überbevölkerung, Nahrungsknappheit (zunehmender Konkurrenzdruck), genetische Degeneration (schließlich kann heute jeder und alles Kinder zeugen und wird durch medizinische Fortschritte/Sozialmaßnahmen am Lebenerhalten.)
    Zur Sache mit dem Laufen mit oder ohne Schuhen... Das ist wohl etwas, das erst die ferne Zukunft zeigen kann. Stichwort Levitation (genetisch Degenerierte haben keinen Bock mehr auf Bewegung und Schweben nur noch), Teleportation (schließlich kann jeder seinen Intellekt durch medizinische Fortschritte/ Sozialmaßnahmen auf einen neuen Level heben und sich einfach an ferne Gestade wünschen), Supernova (wenn alles nichts mehr hilft).

  4. #79

    Im Forum dabei seit
    27.06.2014
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und der beste Beweis dafür ist einfach unsere Lebenserwartung, die um das 3-fach, durch das böse Fortschritt, gesteigert werden konnte.
    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Ursprünglich sind wir auch weder mit Rädern noch Motoren ausgestattet und fahren doch mit 120 über die Autobahn.

    Ursprünglich betrug unsere Lebenserwartung ca 35 Jahre und von 100 Kindern erreichten nur etwa 15 das 18te Lebensjahr.

    Wie kommt Ihr Ökofreaks eigentlich darauf, daß "natürlich" automatisch auch "gut" bedeutet?
    Zitat Zitat von imp Beitrag anzeigen
    Zur Sache mit dem Laufen mit oder ohne Schuhen... Das ist wohl etwas, das erst die ferne Zukunft zeigen kann. Stichwort Levitation (genetisch Degenerierte haben keinen Bock mehr auf Bewegung und Schweben nur noch), Teleportation (schließlich kann jeder seinen Intellekt durch medizinische Fortschritte/ Sozialmaßnahmen auf einen neuen Level heben und sich einfach an ferne Gestade wünschen), Supernova (wenn alles nichts mehr hilft).
    So wird´s wohl sein...Kannst dich wieder hinlegen.

  5. #80
    Avatar von Dexter Morgen
    Im Forum dabei seit
    07.07.2014
    Ort
    Am Rhein
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Gueng Beitrag anzeigen

    • Zudem dürften viele unserer Feinde

    Falls Du in Deiner "Lauf"-Schule dort auch Theorie-Unterricht gibst, empfehle ich Shakepeare:
    "Sie loben mich und machen einen Esel aus mir. Meine Feinde hingegen sagen mir grade heraus, daß ich ein Esel bin: Also nehme ich durch meine Feinde in der Selbsterkenntnis zu, und durch meine Freunde werde ich hintergangen."


  6. #81
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RunningRock Beitrag anzeigen
    ...Zur Sachen mit der Lebenserwartung... Das ist wohl etwas das erst die ferne Zukunft zeigen kann. Stichwort Überbevölkerung, Nahrungsknappheit (zunehmender Konkurrenzdruck), genetische Degeneration (schließlich kann heute jeder und alles Kinder zeugen und wird durch medizinische Fortschritte/Sozialmaßnahmen am Lebenerhalten.)
    Der Rest Deines Postings ist Ansichtssache, aber was Du da von Dir gibst ist menschenverachtend.

  7. #82
    Avatar von Felilein
    Im Forum dabei seit
    03.07.2014
    Beiträge
    124
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Erstens: Kinder zeugen können heutzutage sogar weniger Menschen als früher, aber das ist ein anderes Thema und betrifft om Übrigen vor allem die Männerwelt. Aber da möchte ich jetzt nicht ausschweifen. Liegt übrigens vor allem am "Fortschritt". Ist eben doch nicht alles gut, was neu ist.
    Zweitens, klar, wäre die Medizin nicht so weit wie sie ist, gäbe es definitiv 2 Menschen weniger.
    Könnte ich meine *schlechten* Gene auch nicht mehr weitergeben.
    Meine Schwester, die viel zu früh geboren wurde und auch heute noch geistig behindert ist und meine Wenigkeit, die kurz vor Nierenversagen letztes Jahr stand und nur durch Medis heute noch da ist.

    Bin sonst eher jemand der ruhigen Töne, aber das ging grad nicht anders.
    Zuletzt überarbeitet von Felilein (09.07.2014 um 15:00 Uhr)
    Feli killt Kilos:
    Startgewicht: 91 kg
    Startgewicht 7%-Challenge: 74,6kg / Aktuell 72,6kg / Ziel 7%: 69,4kg, fehlen noch: 3,2 kg

    Frische Nichtraucherin und absolute Laufanfängerin.




    Ich kann,

    weil ich will,

    was ich muss.

    Immanuel Kant

  8. #83

    Im Forum dabei seit
    27.06.2014
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ihr bewertet meine Aussagen leider etwas über. Natürlich ist es gut, wenn jeder Mensch unter den bestmöglichen und von ihm angestrebten Umständen leben kann.

    Nur ist die langfristige Auswirkung nicht abzusehen, sodass man heutzutage nicht pauschal behaupten könnte das die derzeitigen Fortschritte am Ende positive oder eher negative Auswirkungen haben.

    Nicht mehr oder weniger wollte ich damit sagen. Ohne jede Wertung.

    Aber schön das es euch 2 noch gibt.

  9. #84
    Avatar von Roadrunner83
    Im Forum dabei seit
    13.07.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Puh, bis gerade eben wusste ich nicht, dass man übers Barfußlaufen diskutieren kann :-) Ich hab das bisher noch nie gesehen, aber ich lauf auch immer für mich und eigentlich nie in Gruppen. Und mein Freundeskreis ist eher lauf-faul :p Aber ich find das richtig interessant mit dem barfuß laufen! ich glaub ich probier das auch mal aus, aber dann muss ich wahrscheinlich mit Asphalt beginnen, weil Feld- und Waldwege ja meistens "pieksen"... Danke für die Anregung, wollte ich eigentlich sagen :-)
    Hast Du mal Ärger, sag kein Wort - nimm Deine Schuhe und lauf fort!

  10. #85

    Im Forum dabei seit
    23.02.2014
    Ort
    Heusenstamm
    Beiträge
    183
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kann ich nur empfehlen, barfuß laufen ist durchaus eine interessante Erfahrung und zumindestens für mich eine Bereicherung des Laufalltags: 1 mal in der Woche Dienstags geht es auf dem Sportplatz ohne Schuhe für einige Kilometer auf die Bahn. Meine anderen 3 - 4 Läufe / Woche im Wald mache ich mit Schuhen, aber der Dienstag ist immer eine nette Abwechslung.
    Beste Grüße, Dieter

  11. #86
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Roadrunner83 Beitrag anzeigen
    Puh, bis gerade eben wusste ich nicht, dass man übers Barfußlaufen diskutieren kann :-) Ich hab das bisher noch nie gesehen, aber ich lauf auch immer für mich und eigentlich nie in Gruppen. Und mein Freundeskreis ist eher lauf-faul :p Aber ich find das richtig interessant mit dem barfuß laufen! ich glaub ich probier das auch mal aus, aber dann muss ich wahrscheinlich mit Asphalt beginnen, weil Feld- und Waldwege ja meistens "pieksen"... Danke für die Anregung, wollte ich eigentlich sagen :-)
    Vibram FiveFingers Spyridon - da piekst selbst im Wald nichts.


  12. #87
    Avatar von Roadrunner83
    Im Forum dabei seit
    13.07.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Na, die schauen ja lustig aus :-D Ich werd das mal so probieren wie Dieter und wenns mir zusagt hol ich mir evtl. solche Schuhe - das Barfußlaufen wurde mir sowieso gerade wegen meinen beschädigten Bändern von einem anderen User im Forum empfohlen, damit könnte ich also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :-)
    Hast Du mal Ärger, sag kein Wort - nimm Deine Schuhe und lauf fort!

  13. #88
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Roadrunner83 Beitrag anzeigen
    Na, die schauen ja lustig aus :-D Ich werd das mal so probieren wie Dieter und wenns mir zusagt hol ich mir evtl. solche Schuhe - das Barfußlaufen wurde mir sowieso gerade wegen meinen beschädigten Bändern von einem anderen User im Forum empfohlen, damit könnte ich also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :-)
    Heute 17,5 km Schotter, Kopfsteinpflaster, Sand - und die Bänder sind stahlhart. Dauert aber bis es so weit ist - nichts für Ungeduldige.


  14. #89
    Avatar von Roadrunner83
    Im Forum dabei seit
    13.07.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt auf jeden Fall motivierend! Wie lange hast du denn gebraucht, bis das so gut ging? Hattest du vorher auch Bänderprobleme?
    Hast Du mal Ärger, sag kein Wort - nimm Deine Schuhe und lauf fort!

  15. #90
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Roadrunner83 Beitrag anzeigen
    Das klingt auf jeden Fall motivierend! Wie lange hast du denn gebraucht, bis das so gut ging? Hattest du vorher auch Bänderprobleme?
    Probleme weniger - gut vor ein paar Jahren bin ich umgeknickt und hab mir zwei Bänder gerissen. Im letzten Jahr bin ich auf die Asics33 umgestiegen - das war auch am Anfang recht ungewohnt. Und dieses Jahr mit den Five-Fingers. Hab im März angefangen und immer mal so weit bis es anfing irgendwo weg zu tun. Meistens A-Sehnenansatz oben und / oder Mittelfuß. Ich hatte immer ein paar Ersatzschuhe dabei und konnte so wechseln. Und das immer etwas mehr gesteigert bis es irgendwo wieder weh getan hat. Also ich denke mal auf normalen Waldwegen packe ich mittlerweile einen Halbmarathon. Man braucht halt immer auch einen Blick dafür wo man hintritt. Mit der Ferse auf einen Schotterstein ist schon unangenehm. Aber die Fußgelenke haben sich massiv verfestigt.


  16. #91
    Was kostet ein Pfund von ihren besten Schuhen?
    Im Forum dabei seit
    05.05.2012
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So ist das mit dem Fortschritt - entweder alles ist gut oder gar nichts. Wer die Diesnte der modernen Medizin in Anspruch nimmt muss auch spezielle Schuhe zum Laufen anziehen. Mikrobiologie und Biomechanik sind eh das selbe, immerhin kommt in beiden "bio" vor. Von daher beweist die Entdeckung von Penicillinen eindeutig, dass Schuhe gut sind. Wer Atomstrom benutzt muss auch Nuklearwaffen gutheißen. Steinbrüche sind wie Antipersonenminen und das Internet ist Ölförderung in der Arktis. Jeder, der Schuhe irgendwie nicht so toll findet impliziert selbstverständlich, dass die ISS schnellstmöglich verschrottet werden muss weil beides nicht natürlich und genau das selbe ist.

    Auch interessant finde ich dass es keinen Unterschied zwischen Fußsohlen von Leuten, die barfuß aufgewachsen und ihr ganzes Leben unbeschuht verbringen und jemandem, der ab und zu unten ohne laufen geht gibt - von daher gilt barfuß auf Asphalt laufen weil der natürliche Schotter auf den Waldwegen pikst nicht weil äh, ja weil Asphalt nicht natürlich ist. Andererseits brauchen wir logischerweise aus genau dem Grund Laufschuhe - der Mensch hat sich ja, äh, nicht auf Asphalt entwickelt und der ist so hart, von daher macht Dämpfung absolut Sinn und irgendwie ist die Tatsache, dass viele gerne auf Asphalt barfuß laufen kein *Finger in die Ohren steck* LALALALALALALA.

    Übrigens, wenn professionelle Marathonläufer ihre Trillion Wochenkilometer in Schuhen laufen muss es jeder tun, selbst wenn er nur einen Bruchteil der Distanz unterwegs ist. Schuh ist eh Schuh, wer schmale Schuhe mit erhöhter Ferse physiologisch bedenklich findet darf gar keine anziehen und die Tatsache, dass ich einmal länger barfuß probiert habe nachdem ich mein Leben lang mit Sprengung gelaufen bin und mir jetzt meine Achillessehnen so doll schmerzen zeigt eindeutig, dass Schuhe gut sind weil ich mir ja sonst wohl kaum ohne weh getan hätte.



    PS:@ Siegfried: Freut mich, dass du inzwischen so derbe jut unterwegs bist, hätte ich nach dem Rumgepflaume damals nicht gedacht. Ick wünsch dir allet Jute und viel Spassss.

  17. #92
    Avatar von holli1
    Im Forum dabei seit
    12.04.2006
    Ort
    Klingenstadt
    Beiträge
    441
    Blog Entries
    60
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von dasjanix Beitrag anzeigen
    Übrigens, wenn professionelle Marathonläufer ihre Trillion Wochenkilometer in Schuhen laufen muss es jeder tun, selbst wenn er nur einen Bruchteil der Distanz unterwegs ist. Schuh ist eh Schuh, wer schmale Schuhe mit erhöhter Ferse physiologisch bedenklich findet darf gar keine anziehen und die Tatsache, dass ich einmal länger barfuß probiert habe nachdem ich mein Leben lang mit Sprengung gelaufen bin und mir jetzt meine Achillessehnen so doll schmerzen zeigt eindeutig, dass Schuhe gut sind weil ich mir ja sonst wohl kaum ohne weh getan hätte.
    *looooooooooooooooooooooooooool*
    wer bemerkt den Fehler... ähem..
    Du hast jetzt aber schon das was Du schriebst einmal genauer gelesen. Wenn Du dein Lebtag ohne Schuhe verbringst, dann schmerzt die A-Sehne auch nicht. Deine schmerzende A-Sehne zeigt einfach nur, dass Du das Barfußlaufen nicht gewohnt bist (wie im Übrigen ich auch)..
    Gruß
    Tom


    Mein Leben, mein Alltag, mein Sport, mein Blog!

  18. #93
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von dasjanix Beitrag anzeigen
    So ist das mit dem Fortschritt [laberrhabarberpalaverkadaver]
    Äh, ja... Nun hast Du jede Menge geredet, aber - was willst Du denn nun eigentlich sagen?
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  19. #94
    Was kostet ein Pfund von ihren besten Schuhen?
    Im Forum dabei seit
    05.05.2012
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von holli1 Beitrag anzeigen
    *looooooooooooooooooooooooooool*
    wer bemerkt den Fehler... ähem..
    Du hast jetzt aber schon das was Du schriebst einmal genauer gelesen. Wenn Du dein Lebtag ohne Schuhe verbringst, dann schmerzt die A-Sehne auch nicht. Deine schmerzende A-Sehne zeigt einfach nur, dass Du an das Barfußlaufen nicht gewohnt bist (wie im Übrigen ich auch)..
    Gruß
    Tom
    Irgend ein Pfosten hatte was in die Richtung geschrieben, ich hab mich nur drüber lustig gemacht. Wie bei sämtlichen anderen "Argumenten" auch. Kann man sich gar nicht ausdenken, sowas.

    Die Tatsache das wir Autos erfunden haben belegt eindeutig, dass Schuhe keinen negativen Effekt haben können.DANN LEB DOCH IM WALD WENN DU SCHUHE SO DOOF FINDEST.

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Äh, ja... Nun hast Du jede Menge geredet, aber - was willst Du denn nun eigentlich sagen?
    Du wirkst so gebildet, warum hapert es denn immer mit dem Textverständnis?

  20. #95
    Avatar von holli1
    Im Forum dabei seit
    12.04.2006
    Ort
    Klingenstadt
    Beiträge
    441
    Blog Entries
    60
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von dasjanix Beitrag anzeigen
    Die Tatsache das wir Autos erfunden haben belegt eindeutig, dass Schuhe keinen negativen Effekt haben können.DANN LEB DOCH IM WALD WENN DU SCHUHE SO DOOF FINDEST.
    Also, wenn ich im Wald leben würde, dann würde ich mir Schuhe kaufen oder basteln oder wenigstens die Schuhkartons tragen...
    *autsch*


    Mein Leben, mein Alltag, mein Sport, mein Blog!

  21. #96
    Was kostet ein Pfund von ihren besten Schuhen?
    Im Forum dabei seit
    05.05.2012
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von holli1 Beitrag anzeigen
    Also, wenn ich im Wald leben würde, dann würde ich mir Schuhe kaufen oder basteln oder wenigstens die Schuhkartons tragen...
    *autsch*
    Wenn deine Sohlen nichts anderes gewöhnt wären ginge das bei unseren Wäldern ganz gut, du musst nur aufpassen, dass du nicht in die Glasscherben trittst, die die Leute aus der Zivilisation manchmal in deinem Wald hinterlassen. Fies sind auch die kleinen Steinchen auf den Wegen, aber die haben auch die Teufel aus den Städten da hingeschüttet.

  22. #97
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von dasjanix Beitrag anzeigen
    Du wirkst so gebildet
    Bin ich aber nicht
    Nach dem letzten Satz habe ich sogar den Punkt vergessen.

    warum hapert es denn immer mit dem Textverständnis?
    Das liegt vor allem daran, daß mir einfach nicht klar ist, mit wem oder über wen Du eigentlich redest. Oder hattest Du sowieso bloß laut gedacht (was man halt manchmal so als Denken bezeichnet...)? Dann entschuldige bitte die Störung!
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  23. #98
    Avatar von holli1
    Im Forum dabei seit
    12.04.2006
    Ort
    Klingenstadt
    Beiträge
    441
    Blog Entries
    60
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    @aghamemnum
    geht mir allerdings manchmal auch so.. da höre auch Stimmen, die zu mir sprechen..
    Hallo.... Elvis.... Bist Du das?????
    und dann rede ich einfach mit denen... Manchmal ist das richtig spaßig....
    So wir viele unter uns... alleine..


    Mein Leben, mein Alltag, mein Sport, mein Blog!

  24. #99
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.360
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    1.725

    Standard

    Zitat Zitat von aghamemnun Beitrag anzeigen
    Das liegt vor allem daran, daß mir einfach nicht klar ist, mit wem oder über wen Du eigentlich redest. Oder hattest Du sowieso bloß laut gedacht (was man halt manchmal so als Denken bezeichnet...)? Dann entschuldige bitte die Störung!
    Ich tippe auch auf lautes Denken, da sich der Text kaum auf die letzten 2 - 3 Beiträge beziehen kann, kein Beitrag zitiert wurde, und dasjanix vom Höcksken aufs Stöcksken sprang.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  25. #100
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.185
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    1.096

    Standard

    Zitat Zitat von holli1 Beitrag anzeigen
    *looooooooooooooooooooooooooool*
    wer bemerkt den Fehler... ähem..
    Du hast jetzt aber schon das was Du schriebst einmal genauer gelesen. Wenn Du dein Lebtag ohne Schuhe verbringst, dann schmerzt die A-Sehne auch nicht. Deine schmerzende A-Sehne zeigt einfach nur, dass Du das Barfußlaufen nicht gewohnt bist (wie im Übrigen ich auch)..
    Gruß
    Tom
    Du bist bestimmt Knochen-Doc. lol !!
    Dass die Orthopäden laut Alarm schlagen, dass immer mehr Leute, wegen Überlastung durch Barfußlaufen und Strandschuhe, bei den in Wartezimmer sitzen, ist Dir entgangen, oder?

    Ich mache gezielt Spikes-Pause nach Ende der Saison, um der Achillessehne etwas Zeit zu Erholung zu geben.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist besser?
    Von ponjio im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 19:36
  2. was ist besser...???
    Von konakula im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 15:36
  3. Was ist besser?
    Von Gregor im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2003, 14:01
  4. Was ist besser?
    Von Oldie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •