+ Antworten
Seite 3 von 37 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 922
  1. #51
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Sven, die allerbesten Wünsche für Deinen Wettkampf! Drücke die Daumen!

  2. #52
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Sauber. 3:01:29

    Danke fürs Daumendrücken.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  3. #53
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Ergebnis!

    Bin gespannt auf Deinen Bericht!

  4. #54
    Avatar von Finny
    Im Forum dabei seit
    01.08.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Hallo Sven,

    auch wenn ich hier bisher nur still mitgelesen habe (ist ja alles weit über meinem Niveau) ist es heute mal dringend an der Zeit auch etwas zu schreiben:

    Meinen herzlichsten Glückwunsch zu Deinem tollen Ergebnis

    Ich hoffe und denke, Du bist selbst auch zufrieden und wünsche Dir gute Erholung!

    LG,
    Finny

  5. #55
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.242
    'Gefällt mir' gegeben
    858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.373

    Standard

    Gaaaaanz großes Kino, Sven. Mein Kompliment. Da sieht man mal, was mit gewissenhaften Training möglich ist Bin auf Nummer 9 und 10 gespannt

    VG Jan
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  6. #56
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.092
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Sven,

    mein Glückwunsch zu Deiner Superzeit! Da hast Du Dir den verdienten Lohn für das konsequente Training der letzten Monate abgeholt. Nun wünsche ich Dir erstmal eine gute Erholung.

    P.S.: Bei ging der gestrige Versuch für einen schnellen Marathon leider komplett in die Binsen, denn ich habe mir nach dem holprigen Training wohl noch eine Infektion eingefangen, so dass ich auf der zweiten Hälfte komplett eingebrochen bin und mich schlussendlich in 3:24:57 ins Ziel geschleppt habe.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  7. #57
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.242
    'Gefällt mir' gegeben
    858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.373

    Standard

    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  8. #58
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Nachdem ich den Montag noch schön in Dresden verbracht habe ging es am Dienstag gleich wieder arbeitsmäßig ordentlich zur Sache. Deswegen auch jetzt erst der kleine Bericht. Vielen Dank für euere Glückwünsche. Das bei dir Eckhard parallel so der Wurm drin war tut mir wirklich leid. Der Infekt war jetzt noch das negative Tüpfelchen zum schon nicht ganz optimalen Training. Aber ich bin mir sicher, dass du mit guten Leistungen zurückkommen wirst.

    So, jetzt aber der Bericht. Die Splits findet Ihr unter http://www.sven-barthel.de/lauf.php?id=1218

    -------------------

    Dresden - Ein gutes Pflaster für mich

    Im letzten Jahr hatte ich in Dresden meinen gefühlt ersten richtig guten Marathon gelaufen. Die Strecke empfand ich als sehr schnell und für mich war klar das ich hier wieder laufen werde. Und so habe ich mich zeitig wieder für den Dresden Marathon entschieden.

    Beim Training hab ich mich diesmal auf einen Plan von McMillan eingelassen. Die Temposachen fand ich zum Teil etwas Marathonuntypisch aber er hat sich ja schließlich was bei gedacht. Ich kam mit dem Plan gut zurecht. Allerdings verliefen 2 Kerneinheiten nicht ganz zufriedenstellend und der 10 km Testwettkampf wurde ein Seitenstechendesaster. Das hat mich schon ein bisschen verunsichert. Als dann eine Woche vor Start mein Marathontempo extrem schwer viel wurde ich noch etwas unsicherer. Aber in der letzten Woche kam eigentlich von Tag zu Tag die Zuversicht wieder. Ich hatte strukturiert trainiert, hatte keine Verletzungen und Infekte. Warum sollte also nichts gutes bei rumkommen.

    Also fuhr ich guter Dinge am Samstag nach Dresden holte meine Startunterlagen ab und brachte im Hotel die Train No/Low Carb and Competive High Carb Taktik zu Ende.

    Jetzt aber zum Wettkampftag. Ich hatte schlecht geschlafen. Ein gutes Zeichen. War im Frühjahr auch so (-: Ich war richtig locker drauf, genoss die Vormarathonatmosphäre lief mich easy mit ein paar Steigerungen ein. Auch der wolkenlose Himmel und die angekündigten 20ºC im Schatten brachten mich nicht aus der Ruhe. Noch war es angenehm.

    Mit dem Gang in den Startblock, yippie ich durfte in Block A, wuchs dann doch die Anspannung. Und dann gings los. Ich will mit ca. 4min20s pro km angehen und einfach sehen wie ich mich fühle. Das Tempo fühlte sich irgendwie richtig an. Es war nicht zu locker aber auch nicht zu fordernd. Bei den Verpflegungsständen hielt ich es immer so, ein Becher Wasser über den Kopf und beim zweiten Becher immer nur ein Schluck. Ging problemlos ohne Zeitverlust. Eine passende Gruppe ließ sich nicht finden. Meine Gruppe war der Garmin und die Kilometerschilder.

    Bis km 25 konnte ich das Tempo gut kontrollieren. Dann kam die Steigung zur Waldschlösschenbrücke und die ansteigende Hälfte der Brücke. Da musste ich schon ganz schön drücken um die Pace zu halten. Ab dann begann ich das Spiel "und wieder ein km unter 4min20s". Es war jetzt ein Duell und Kampf mit der Pace. Wie lange würde ich dieses Spielchen durchhalten. Außerdem schmerzte mein linker Mittelfuß. Ich hab da so das Torsion System vom Boost in Verdacht. Hatte schon bei den Endbeschleunigungen einen Schmerz gefühlt. Scheint sich zu bestätigen. Aber weiter gehts km für km. Nach km 35 versuchte ich noch bissel mehr zu drücken und einfach alles rauszuholen was geht. Nach km 37 dann ganz schlagartig ein Andeutung von einem Krampf. Kommt zum Glück nicht richtig durch. Jetzt aber das Ding ordentlich zu Ende laufen. Ich bin sowas von am Limit. Schneller ging nicht mehr. Der letzte km setze nochmal richtig Kräfte frei. Auf der Zielgerade konnte ich sogar noch 2 Läufer übersprinten. Wie in aller Welt konnte ich da noch sprinten. Geil. Und dann seh ich die Zeit. Super glücklich.

    Nettozeit: 3h01min29s
    Bruttozeit: 3h01min35s
    Platz: 63 von 1175 männlichen Finishern
    Platz: 12 in der AK35 von 177 männlichen Finishern

    -------------------

    @Steffen: Alles gute für deinen 10er. Ich hab den 39er Thread bloß überflogen aber so wie du im Training die Sau rausgelassen hast ist die Bestzeit sowas von fällig.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  9. #59
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Hier noch ein paar Fotos.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01.jpg 
Hits:	79 
Größe:	449,6 KB 
ID:	24639

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02.jpeg 
Hits:	149 
Größe:	767,5 KB 
ID:	24641

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03.jpg 
Hits:	64 
Größe:	524,9 KB 
ID:	24643

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04.jpg 
Hits:	71 
Größe:	611,8 KB 
ID:	24645

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05.jpeg 
Hits:	132 
Größe:	768,7 KB 
ID:	24647

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	06.jpg 
Hits:	64 
Größe:	282,7 KB 
ID:	24649

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07.jpg 
Hits:	64 
Größe:	706,9 KB 
ID:	24651

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08.jpg 
Hits:	60 
Größe:	686,0 KB 
ID:	24653

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	09.jpg 
Hits:	62 
Größe:	746,3 KB 
ID:	24655

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	10.jpg 
Hits:	60 
Größe:	775,2 KB 
ID:	24657

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11.jpg 
Hits:	65 
Größe:	571,2 KB 
ID:	24659

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  10. #60
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (20.10.2014 - 26.10.2014)

    26,05 km @ 5:20 min/km

    Montag
    -

    Dienstag
    -

    Mittwoch
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 5,77 km - 5:25 min/km
    Ging doch ganz gut für den ersten Lauf nach dem Marathon.

    Donnerstag
    -

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,58 km - 5:23 min/km
    Wahnsinn wie schnell ich mich erholt habe. Merke so gut wie nichts mehr.

    Samstag
    -

    Sonntag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,69 km - 5:15 min/km
    War da was vorigen Sonntag.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  11. #61
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.092
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  12. #62
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (27.10.2014 - 02.11.2014)

    37,53 km @ 5:18 min/km

    Montag
    -

    Dienstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,73 km - 5:15 min/km
    K K Kalt. Es wird wohl Zeit für die langen Laufklamotten.

    Mittwoch
    -

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,46 km - 5:20 min/km

    Freitag
    -

    Samstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 14,34 km - 5:20 min/km
    Die 2-wöchige Marathonregeneration geht dem Ende entgegen. Ab nächster Woche läufts wieder rund. Geplant ist 7 Wochen Unterdistanztraining. Mit Wettämpfen siehts hier allerdings mau aus. Einen 5er hab ich mir in Woche 6 rausgepickt. Danach Neuaufbau für für den Marathon am 26.04.15 (4 Wochen Regeneration, 2 Wochen Umfangsanpassung, 12 Wochen Marathontraining). Das Ziel ist klar. Die 3 Stundengrenze soll fallen.

    Sonntag
    -

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  13. #63
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.092
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Sven,

    alles Gute für den Wiedereinstieg nach den zwei Wochen, in denen Du den Ball auch noch bewusst flach gehalten hast. Allerdings hast Du das Ziel klar und deutlich formuliert, und entsprechend drücke ich Dir die Daumen, dass auf dem Weg dorthin alles gut klappt.

    P.S.: Wo wirst Du am 26.04.2015 antreten - in Hamburg oder beim Oberelbe Marathon? Ich werde wahrscheinlich im Rahmen der klassischen Vorbereitung zum Rennsteig-SM einen Tag vorher die Harzquerung von Werningerode nach Nordhausen laufen.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  14. #64
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Hallo Sven,

    alles Gute für den Wiedereinstieg nach den zwei Wochen, in denen Du den Ball auch noch bewusst flach gehalten hast. Allerdings hast Du das Ziel klar und deutlich formuliert, und entsprechend drücke ich Dir die Daumen, dass auf dem Weg dorthin alles gut klappt.

    P.S.: Wo wirst Du am 26.04.2015 antreten - in Hamburg oder beim Oberelbe Marathon? Ich werde wahrscheinlich im Rahmen der klassischen Vorbereitung zum Rennsteig-SM einen Tag vorher die Harzquerung von Werningerode nach Nordhausen laufen.
    Ich habe mich wieder für den Oberelbe Marathon entschieden. Trotz der welligerern ersten Hälfte ist die Strecke dennoch bestzeitentauglich. Mit der Harzquerung hast du dir einen schönen Härtetest rausgesucht, der dich dann hoffentlich perfekt vorbereitet an die Staartlinie des Rennsteig SM führt. Nach 2 holprigen Jahren hättest du dir das mehr als verdient.

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  15. #65
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (03.11.2014 - 09.11.2014)

    95,93 km @ 5:10 min/km

    Montag
    Früh
    Tempolauf 5 km + Ein- und Auslaufen (10,94 km) - TL: 4:06 min/km; Gesamt: 4:47 min/km
    Gar nicht primär die Pace im Auge gehabt, sondern eher ein angenehm hartes Laufgefühl. Hätte vom Gefühl her ein paar Sekunden schneller getippt.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Dienstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,66 km - 5:18 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Mittwoch
    Früh
    Speed Intervalle 6 x 5 min hart mit 4 min Trabpause + Ein- und Auslaufen (16,57 km) - IV: 3:59 min/km; Gesamt: 4:58 min/km
    Die Beine wollten keine Speed Intervalle. Von der Atmung her wäre es schneller gegangen aber die Beine wollten halt nicht. So waren das jetzt eher Cruise Intervalle. Egal, hat sicher auch seine Wirkung gehabt.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,72 km - 5:18 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 13,25 km - 5:23 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Samstag
    Früh
    Dauerlauf 20,33 km mit 17,68 km langsam und 2,65 km schnell - Schnell: 4:05 min/km; Gesamt: 5:12 min/km
    Schöne klare Luft und am Ende bissel ballern. Das war schön.

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Sonntag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,45 km - 5:23 min/km

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  16. #66
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Hückeswagen
    Beiträge
    5.092
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    653

    Standard

    Hallo Sven,

    das sind nach zwei etwas ruhigeren Wochen ja schon wieder recht beachtliche Umfänge und auch ein ganz ordentliches Tempo - Respekt! Ich bin in der vergangenen Woche zwar auch schon wieder 94 km gelaufen, aber ich bin b.a.w. noch deutlich langsamer unterwegs.
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  17. #67
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Zitat Zitat von Rumlaeufer Beitrag anzeigen
    Hallo Sven,

    das sind nach zwei etwas ruhigeren Wochen ja schon wieder recht beachtliche Umfänge und auch ein ganz ordentliches Tempo - Respekt! Ich bin in der vergangenen Woche zwar auch schon wieder 94 km gelaufen, aber ich bin b.a.w. noch deutlich langsamer unterwegs.
    Das soll jetzt auch noch ein bissel so bleiben. Nach der Speedphase folgt dann aber die 4 wöchhige Hauptregeneration. Also eigentlich etwas untypisch. Viele bauen ja im Winterhalbjahr länger auf. Mich hat die lange Vorbereitung von November bis April immer bissel mental mürbe gemacht. Deswegen versuch ich es jetzt mit einer Doppelperiodisierung genau wie im Sommerhalbjahr.

    Viele Grüße

    Sven

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  18. #68
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (10.11.2014 - 16.11.2014)

    95,92 km @ 5:16 min/km

    Montag
    Früh
    Dauerlauf 13,44 km mit 12,14 km langsam und 1,3 km schnell - Schnell: 3:52 min/km; Gesamt: 5:13 min/km
    Schön druck gemacht die letzten 5 Minuten.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Dienstag

    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,44 km - 5:20 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Mittwoch
    Früh
    Speed Intervalle 20 x 200 m mit 200 m Trabpause + Ein- und Auslaufen (14,08 km) - IV: 3:42 min/km; Gesamt: 5:14 min/km
    Peter Greif würde jetzt sagen, dass ich jetzt ein Traktor bin. Gar nicht so einfach immer wieder und wieder in Gang zu kommen.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,44 km - 5:19 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 13,36 km - 5:18 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Samstag
    Früh
    Dauerlauf 21,01 km - 5:07 min/km
    Wollte eigentlich gesteigert laufen und zum Ende hin schneller werden. Hat leider nicht gefunzt. Irgendwie ist mir schon bei Zeiten die Kraft ausgegangen.

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Sonntag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,15 km - 5:27 min/km

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  19. #69
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (17.11.2014 - 23.11.2014)

    92,61 km @ 5:20 min/km

    Montag
    Früh
    Tempolauf 5 km + Ein- und Auslaufen (11,08 km) - TDL: 4:08; Gesamt: 5:01 min/km
    Schöner, angenehm harter Tempolauf ohne Paceanzeige. Beim Auslaufen ganz schlagartik Krampf in der Wade bekommen.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Dienstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,1 km - 5:30 min/km
    Heute den Kinvara 5 eingelaufen. Gleich wohlgefühlt und trotz seiner Leichtigkeit fühlt man sich sicher und gut aufgehoben. Da hat sichs erstmal ausgeboostet.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Mittwoch
    Früh
    Speed Intervalle 8 x 800 m mit 400 m Trabpause + Ein- und Auslaufen (15,2 km) - IV: 3:57 min/km; Gesamt: 5:04 min/km
    Die ersten 5 Intervalle waren OK. Dann stark nachgelassen aber trotzdem alles gegeben.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 10,91 km - 5:36 min/km
    Bissel schwere Beine von den gestrigen Intervallen.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 12,67 km - 5:36 min/km

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Samstag
    Früh
    Dauerlauf 20,14 km mit 17,54 km langsam und 2,6 km schnell - Schnell: 4:31 min/km; Gesamt: 5:18 min/km
    Die Form ist verflogen. Schade, dass ich sie nicht noch bis mitte Dezember halten konnte. Aber es gibt schlimmeres.

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    Sonntag

    Früh
    Langsamer Dauerlauf 11,52 km - 5:17 min/km

    Mittag

    maxxF Krafttraining - ca. 10 min, 4 Übungen

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  20. #70
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (24.11.2014 - 30.11.2014)

    90,73 km @ 5:25 min/km

    Montag
    Früh
    Dauerlauf 13,69 km mit 12,08 km langsam und 1,61 km schnell - Schnell: TDL: 4:06; Gesamt: 5:12 min/km
    Speedmäßig siehts jetzt ganz schön mau aus. Form ist ganz schön gekippt. Jetzt einach noch bissel Spaß haben und dann ab 15. Dezember Regeneration mit langsamen Neuaufbau.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 35 min, 14 Übungen

    Dienstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 10,7 km - 5:44 min/km
    Heute Früh das erste mal wieder rutschelig.

    Mittwoch
    Früh
    Speed Intervalle 12 x 400 m mit 200 m Trabpause + Ein- und Auslaufen (13,13 km) - IV: 3:44 min/km; Gesamt: 5:12 min/km
    War schon etwas überrascht, dass die Intervalle doch ganz gut liefen. Hat sich auf jeden Fall mal wieder nach Power angefühlt. Und das bei -5°C aber zum Glück nicht glatt. Ich hätte mal spaßenshalber mein Geächtze aufnehmen sollen. Ist schon krass an was man freiwillig so seine Freude hat.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 35 min, 14 Übungen

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 10,9 km - 5:40 min/km

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 12,49 km - 5:43 min/km

    Samstag
    Früh
    Lockerer Dauerlauf 20,47 km - 5:14 min/km
    Schleppende Angelegenheit. Aber trotzdem tat die Ruhe und die klare Luft richtig gut.

    Sonntag

    Früh
    Langsamer Dauerlauf 9,35 km - 5:25 min/km

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  21. #71
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (01.12.2014 - 07.12.2014)

    51,96 km @ 5:24 min/km

    Montag

    -

    Dienstag
    -

    Mittwoch
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 9,3 km - 5:31 min/km
    Hab die letzten beiden Tage pausiert. Hatte einen kleinen Infekt, den ich nicht weiter herausfordern wollte. Heute war es wieder eine schöne kleine Runde.

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,74 km mit 10 x 100 m Sprints - 5:48 min/km
    Eigentlich wollte ich einen Tempolauf machen. Aber die Straßenverhältnisse waren so beschissen, dass ich dann auf einer nicht glatten Passage 10 x 100 m Sprints gemacht habe. Jetzt nehm ich mir mal lieber wieder immer meine Überziehspikes mit.

    Freitag
    Früh
    Tempolauf 4 km + Ein- und Auslaufen (9,14 km) - TDL: 4:31 min/km; Gesamt: 5:15 min/km
    Oh je. Tempolauf ist eigentlich was anderes. Es geht anscheinend nicht mehr viel.

    Samstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 9,14 km - 5:33 min/km

    Sonntag
    Früh
    Dauerlauf 15,64 km mit 13,02 km langsam und 2,62 km schnell - Schnell: 3:54 min/km; Gesamt: 5:06 min/km
    Heute hab ich wieder eine ordentliche Endbeschleunigung hinbekommen. Konnte richtig Druck machen. Die Formschwankungen sind schon enorm.

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 35 min, 14 Übungen

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  22. #72
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Wochenrückblick (08.12.2014 - 14.12.2014)

    53,86 km @ 5:11 min/km

    Montag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 7,47 km - 5:28 min/km
    Kurze entspannte Runde bevor der weihnachtliche Arbeitsstress losgeht.

    Dienstag
    Früh
    Cruise Intervalle 4 x 1000 m mit 200 m Trabpause (10,44 km) - IV: 3:51 min/km; Gesamt: 4:56 min/km
    Das hat trotz -6°C richtig Spaß gemacht die 4 1000er ordentlich Gas zu geben.

    Abend
    maxxF Krafttraining - ca. 35 min, 14 Übungen

    Mittwoch
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 7,41 km - 5:30 min/km

    Donnerstag
    Früh
    Fartlek 8 x 1 min schnell / 1 min langsam mit Ein- und Auslaufen 9,38 km - Schnell: 3:40 min/km; Gesamt: 5:11 min/km
    Wie immer eine schöne Trainingseinheit. Mal sehen was noch geht am Sonntag beim 5 k Rennen.

    Freitag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 7,34 km - 5:28 min/km

    Samstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 5,47 km - 5:31 min/km

    Sonntag
    Vormittag
    Einlaufen 1,27 km - 5:55 min/km

    5,1 km Wettkampf beim Adventslauf Zwickau - 19min20s - 3min47s/km - Gesamtplatz 7 von 57
    Heute mal ein schöner Wettkampf beim Adventslauf in Zwickau. Ich wollte einfach nochmal bisschen Wettkampffeeling schnuppern und Spaß haben. Die Form schwankte ja schon arg in den letzten Wochen. Der Körper verlangt jetzt schon nach Regenerationsmodus und der beginnt ab morgen. So bin ich auch ohne großen Druck und das erste mal ketogen einen Wettkampf gelaufen. Zu laufen waren 3x1,7 km Runden, schön flach auf Parkwegen mit schön großen Pfützen. Hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht durch die Pfützen zu heizen. Mit dem Tempo bin ich auch zufrieden und hintenraus noch Plätze gutgemacht. Am Ende Platz 7 von 57 männlichen Teilnehmern bei 19min20s. Danach noch schön Mutzbraten mit Sauerkraut auf dem Weihnachtsmarkt verspachtelt und dann daheim einen leckeren Butterkaffee.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	141214_01.jpg 
Hits:	51 
Größe:	25,2 KB 
ID:	25979

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	141214_02.jpg 
Hits:	45 
Größe:	28,6 KB 
ID:	25981

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


  23. #73
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.236
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Klasse, Sven! Herzlichen Glückwunsch!

  24. #74
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.242
    'Gefällt mir' gegeben
    858
    'Gefällt mir' erhalten
    1.373

    Standard

    Einfach stark, Sven. Ein toller Abschluss! Angenehme Erholung. Bin auf deine neue Saison gespannt.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  25. #75
    Avatar von hepp78
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    1.451
    'Gefällt mir' gegeben
    958
    'Gefällt mir' erhalten
    716

    Standard

    Ziel: 26.04.2015 - Hamburg Marathon - 2h59min

    Im nächsten Frühjahr kann ich mein sportliches Langfristziel erreichen. Nach meinem ersten Marathon 2010 hatte ich mir zum Ziel gesetzt einen Marathon unter 3 Stunden zu finishen. Jetzt bin ich in einem Bereich angekommen wo dies realistisch möglich ist. Ich werde in der kommenden Marathonvorbereitung alles geben diesen Traum zu verwirklichen. Als Marathon habe ich mich jetzt doch für Hamburg entschieden. Hier wird sich mit Sicherheit eine größere 3 Stundengruppe finden lassen. In der Ergebnisliste von 2014 waren ca. 50 Läufer mit 2h59min. Das hat mich überzeugt. Auf gehts. BELIEVE IN YOURSELF - DREAM COME TRUE

    ----------------------------------------

    Wochenrückblick (15.12.2014 - 21.12.2014)

    24,27 km @ 5:26 min/km

    Vorbereitung Hamburg Marathon Woche 1 von 19

    Montag

    -

    Dienstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 6,05 km - 5:23 min/km
    Kurzer Auftakt der Marathonvorbereitung (-;

    Mittwoch
    -

    Donnerstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 8,1 km - 5:30 min/km

    Freitag
    -

    Samstag
    Früh
    Langsamer Dauerlauf 10,11 km - 5:24 min/km

    Mittag
    maxxF Krafttraining - ca. 35 min, 14 Übungen

    Sonntag
    -

    5000 m - 18min59s VDOT 52,9 (20.04.2018)
    10 km - 37min19s VDOT 56,3 (19.03.2017)
    Stundenlauf - 15480 m - VDOT 55,6 (03.06.2016)
    Halbmarathon - 1h22min58s VDOT 56,0 (22.10.2017)
    Marathon - 2h56min31s - VDOT 54,8 (18.10.2015)


    BLOG
    - WETTKÄMPFE


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Blog...
    Von Runningurs im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 22:16
  2. Mein Lauftagebuch
    Von Geli08.15 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 19:48
  3. Mein Lauftagebuch
    Von Schnurzi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 13:43
  4. Mein Lauftrainings/ Triathlontrainings Blog
    Von lonerunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 18:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •