+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 107
  1. #1
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

  2. #2
    Avatar von Cyberbob13
    Im Forum dabei seit
    22.03.2004
    Ort
    Altenhof am Hausruck, Österreich
    Beiträge
    1.393
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Naja. Eher enttäuschend - nichts was es nicht eh schon gibt. Da ist noch Luft nach oben. Obwohl ich schon sagen muss, dass mir Movescount immer schon sehr gut gefallen hat. Aber das ist teilweise ja ein anderes Thema. Schaut alles wieder sehr nach Banana Ware aus, wenn man bedenkt, dass die Uhr im September marktreif sein soll.

  3. #3
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zeigt es doch, wie gut die Ambit jetzt schon ist ;-)

    Aber, dass sie keinen Vibrationsalarm spendiert haben, ist tatsächlich ein Armutszeugnis und das einzig bedeutsame Manko.
    Vor allem, weil das wohl mit am meisten vom Kunden gefordert wurde.

    ANT+ rauszuschmeißen finde ich konsequent. BT ist wohl die Übertragungstechnik der Stunde. Dann bitte, weg mit alten Zöpfen.

    Gut finde ich die umgekehrte Übertragungsmöglichkeit, also die Daten der Uhr aufs Handy zu senden. Das macht wirklich Sinn
    und ist ein weiterer guter Grund für die Verbindung von Handy und Uhr.

    Naja, mal abwarten, was sich bis September noch ändert. Vibration wird leider eine unerfüllte Hoffnung bleiben...
    Aber irgendwas benötigen sie ja noch für eine Ambit4 ;-)
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

  4. #4
    Avatar von imp
    Im Forum dabei seit
    23.11.2012
    Ort
    Ofr.
    Beiträge
    298
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Naja, und custom workouts scheint es immer noch nicht zu geben... außer über diese Apps.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Also ich muss sagen, mir gefällt das Teil, meine Suunto Quest wird bald ersetzt. Die Frage ist nur durch was, Polar VR800, Garmin Forerunner 620 bzw. dem Nachfolgemodell der 910, das ja auch bald vorgestellt werden soll, oder halt die Ambit 3.
    Was hat so ein Vibrationsalarm für große Vorteile?
    Und hat wer Erfahrungen, wie genau die Schrittfrequenz ohne externen Sensor am Schuh ermittelt wird?

  6. #6
    Run4Fun Avatar von JoggWithoutDog
    Im Forum dabei seit
    14.05.2005
    Ort
    Schweinfurt (Unterfranken)
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...die "Neuigkeit" hatte ich schon am 11.06. im Forum gepostet ... und so neu ist die Ambit3, wenn man mal die "neuen" Eigenschaften ansieht, nun auch wieder nicht: Eigentlich ist's nach wie vor ne Ambit2 - aber halt mit Bluetooth Smart (Polar war schneller und besser, denn die hat neben Vibrationsalarm auch noch das bessere Display...).
    Mal sehen, wie sich Suunto nun gegenüber den Ambit2 Käufern bzgl. Updates verhält... und dann gibt es sicherlich in einem Jahr die Ambit4, die dann (endlich) auch den "Summer" eingebaut hat - man will ja nur das Beste für den (oder besser vom) Kunden: Sein Geld...
    Joachim
    PS ich freu mich umso mehr auf Polars blaue V800 (s.o.)

  7. #7
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @dermaschine

    Der Vibrationsalarm kann sehr hilfreich in lauten Umgebungen sein sowie bei Intervalleinheiten, bei denen ich nicht dauernd auf die Uhr gucken will/kann.
    Die Schrittfrequenz wird über einen Beschleunigungssensor in der Uhr gemessen. Ist schon bei der Ambit2 so und funktioniert recht gut.

    @JoggWithoutDogg
    Wie schön, dass Du das schon am 11.6. hier geschrieben hattest. Da war es aber nur ein Gerücht und auch die Spezifikationen kannte keiner. Insofern war das heute schon eine Neuigkeit, oder?

    Meine Ambit2 kriege ich nicht per BT mit irgendwas verbunden, auch mit einem Firmwareupdate nicht. Der doppelte Speicher im Gegensatz zu meiner Ambit2 ist auch neu. Die Funktionen, die sich daraus ergeben, sind auch nicht bei der AMbit2 vorhanden oder nachrüstbar.
    Also, ich finde schon, dass es eine Ambit3 ist.
    Ob sie einen Wechsel wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
    Alleine die Handykonnektivität ist für mich schon ein Anreiz.

    Wie kommst Du denn immer nur darauf, dass irgendwer einen Anspruch auf ein Update hat?
    Wenn Du da so ein Problem hast, gehe zum Anwalt, der dein Recht durchsetzt, solltest Du eins haben oder suche einen Therapeuten auf, der dein Problem löst, das Du wohl eher hast. Sorry, aber es ist langsam nicht mehr zu ertragen, dass Du in jedem Post dein großes Schicksal mit Suunto ausbreiten musst. Und sei es nur durch dämliche Andeutungen.
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

  8. #8
    Run4Fun Avatar von JoggWithoutDog
    Im Forum dabei seit
    14.05.2005
    Ort
    Schweinfurt (Unterfranken)
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Falls du es nicht gemerkt hast: Du regst dich auf ... und solltest, falls du Probleme hast, das mit dem "Therapeuten" überlegen - oder mach es billiger (dann hast du Geld für die Ambit3 über): Setz mich auf deine Ignorierliste - nur so ein Tipp.
    Joachim

  9. #9
    Avatar von Cyberbob13
    Im Forum dabei seit
    22.03.2004
    Ort
    Altenhof am Hausruck, Österreich
    Beiträge
    1.393
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Nur ruhig Blut. Es hat ja jeder eigentlich (ein bisschen) Recht. Und wenn Ihr zu oft den Therapeuten erwähnt, wird der Thread vielleicht noch in das Gesundheitsforum verschoben.

  10. #10
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.788
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Finde es auch eine enttäuschende Vorstellung - vor allem weil das neue Modell die Preiskurve wieder pusht. Interessanter ist eher ob der Preis für die Ambit2(S) gegen Herbst dann auch unter 200 EUR rutscht, das wäre ein toller Deal für viele - vllt. würde ich sie dann sogar als Zweituhr holen.

    Für viele ärgerlich ist sicher die BT-Konnektivität - d.h. neuer Brustgurt und für die Triathlethen auch neuer Trittfrequenz- und Speedsensor. Da kommen (wie bei der V800) schnell nochmal 50-100 EUR oben drauf ... wer ein Rad mit Power-Meter hat (der hat zwar auch die Moneten) müsste noch tiefer in die Tasche greifen.

    Alles in allem kein wirkliches Update für Ambit2 Besitzer - maximal um Käufer anderer Marken anzuziehen.

    Auch wenn ich regelmäßig die Ambit2 ansehe - es scheitert meist an den kleinen Dingen - das größte Problem ist auch nicht Hardwareseitig sondern die Problematik, dass auch weiterhin keine einfache Möglichkeit geschaffen wurde Trainings/Intervalleinheiten zu programmieren. Das hatte DCRainmaker schon bei den letzten Suunto-Reviews erwähnt.
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  11. #11
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Was hätte denn kommen müssen, dass man sagt, boah ej?
    Es fehlt doch wirklich nur der Vibrationsalarm.

    Was die Geschichte mit den Workouts angeht, stimme ich dir zu, dass das bei Garmin sehr viel komfortabler möglich ist.
    Aber, Suunto folgt einem anderen Konzept, nämlich der "freien" Programmierbarkeit der Uhr. Und das finde ich grundsätzlich gut.
    Ich habe mir auch schon eine App programmiert und mag eben sehr, dass ich genau nach meinen Wünschen Funktionalität erstellen kann.
    Klar, warum nicht eine einfach Workout-Erstellung zusätzlich anbieten. Das wäre sicher nicht so ein Mega-Projekt für die Programmierer
    bei Suunto. Aber, das hat ja erstmal nichts mit der Uhr zu tun.

    Was gibt es denn bei den Wettbewerbern, was bei der Ambit3 und Movescount fehlt?
    Vibrationsalarm und die einfache Workouterstellung. Und was noch?

    Wirkliche, große Innovationen wird es sicher in dem Bereich erst geben, wenn Apple tatsächlich mit einer iwatch auf den Markt kommt.
    Wobei ich nicht weiß, ob Apple nach dem Tod von Jobs noch die große Innovationskraft wie seinerzeit beim Ipod/Iphone etc. hat.

    Ich finde die Ambit3 interessant und werde mal schauen, was die finale Version tatsächlich bietet und ob mir die Ambit2 nicht auch weiterhin vollkommen ausreicht. Vielleicht warte ich doch eher bis zur Ambit4 oder eben auf die iwatch... ;-)
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

  12. #12
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.788
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Für eine Uhr die dann im Gegensatz zur aktuellen dann sicher 100 EUR mehr kostet bekommt man Smartphone-Konnektivität und keine Abwärtskompatibilität für ANT+ Produkte.
    Dazu gibt's Unterwasser HR darum auch diese Aussage:

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen
    Alles in allem kein wirkliches Update für Ambit2 Besitzer - maximal um Käufer anderer Marken anzuziehen
    Hier geht es um marginale Updates - wer seine Uhr hauptsächlich dafür benutzt um Sport zu treiben wird sicher kein Upgrade brauchen. Die meisten Uhrneukäufe (man sieht es hier im Forum im Fenix2 und V800 Thread) sind doch eindeutig Gadget-getrieben ... wirkliche Funktionen fehlen nicht.


    Wer Trainings programmieren möchte, Vibrationsalarm und BT-Konnektivität wünscht (so wie ich) aber aufs navigieren verzichten kann, kommt auch mit einer Uhr wie der FR220 super zurecht. Nachdem ich mich monatelang mit den Schlachtschiffen beschäftigt habe, war ich so genervt von dem irrsinnigen Funktionsumfang hier nachreichen und Problemen dort, dass ich einfach für 50% der aktuellen Topmodelle eine Uhr gekauft habe und einfach damit trainiere ;-)
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  13. #13
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen
    die Problematik, dass auch weiterhin keine einfache Möglichkeit geschaffen wurde Trainings/Intervalleinheiten zu programmieren.
    Zitat Zitat von imp Beitrag anzeigen
    Naja, und custom workouts scheint es immer noch nicht zu geben... außer über diese Apps.
    Das finde ich auch echt schwach, schade das die es nicht schaffen das einzubauen.



    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Was die Geschichte mit den Workouts angeht, stimme ich dir zu, dass das bei Garmin sehr viel komfortabler möglich ist.
    Aber, Suunto folgt einem anderen Konzept, nämlich der "freien" Programmierbarkeit der Uhr. Und das finde ich grundsätzlich gut.
    Ich habe mir auch schon eine App programmiert und mag eben sehr, dass ich genau nach meinen Wünschen Funktionalität erstellen kann.
    Klar, warum nicht eine einfach Workout-Erstellung zusätzlich anbieten. Das wäre sicher nicht so ein Mega-Projekt für die Programmierer
    bei Suunto. Aber, das hat ja erstmal nichts mit der Uhr zu tun.
    Naja so ist es ja nicht. Mir ist keine App bekannt mit der ich ein gescheites Intervall 8 x 500 oder 6 x 1000 mit Pace Vorgabe, Trabpause, Einlaufen und Auslaufen programmieren kann

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn bei den Wettbewerbern, was bei der Ambit3 und Movescount fehlt?
    Vibrationsalarm und die einfache Workouterstellung. Und was noch?
    - bessere Zoommöglichkeiten bei der Navigation, 100m oder gleich 50m wären klasse.
    - Anzeige der bereits gelaufenen Strecke als Linie
    - kommendes Höhenprofil der Strecke beim Navigieren.

  14. #14
    Run4Fun Avatar von JoggWithoutDog
    Im Forum dabei seit
    14.05.2005
    Ort
    Schweinfurt (Unterfranken)
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Was hätte denn kommen müssen, dass man sagt, boah ej?
    Es fehlt doch wirklich nur der Vibrationsalarm.
    ...Vielleicht warte ich doch eher bis zur Ambit4 oder eben auf die iwatch... ;-)
    Da kann ich dir zustimmen (...um mal meinerseits was für Entspannung zu tun): Auch ich bin inzwischen überzeugt, dass Apple (trotz des Fehlens von Steve Jobs) innerhalb ein, zwei Jahren eine iWatch anbieten wird, die nicht nur stylisch aussehen wird, sondern auch in Sachen Apps etc. zeigt, was man in Verbindung mit dem Smart- oder besser iPhone machen kann. Will nicht sagen, dass ich mir die dann in den nächsten zwei, drei Jahren kaufen werde, aber bin mir sicher, dass alle(!) Sportuhrenhersteller daran zu "knabbern" haben.
    Joachim

  15. #15
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich versteh garnicht warum die Outdooruhren plötzlich zu Smartwaches werden sollen. Die meisten nutzen die doch zum Sport treiben, was wil ich den da andauernd über neue Emails, SMS informiert werden.

    Ich jeden falls nicht. Sie sollen lieber mal dafür sorgen das Funktionen die von Usern seit ewigkeiten gefordern werden einbauen.

  16. #16
    Avatar von gerhard13
    Im Forum dabei seit
    20.04.2004
    Ort
    Österreich -> Steiermark -> St. Ruprecht a. d. Raab
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    mein lieber mann. suunto hat bei der veröffentlichung von neuen ambit modellen eine ganz schöne schlagzahl :-). die entwickler sollten sich mal richtig viel zeit nehmen und darüber nachdenken welche funktionen ein neues modell haben soll. man hat ja als käufer kein vertrauen mehr in diese marke.

  17. #17
    Avatar von gerhard13
    Im Forum dabei seit
    20.04.2004
    Ort
    Österreich -> Steiermark -> St. Ruprecht a. d. Raab
    Beiträge
    139
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mauki Beitrag anzeigen
    Ich versteh garnicht warum die Outdooruhren plötzlich zu Smartwaches werden sollen. Die meisten nutzen die doch zum Sport treiben, was wil ich den da andauernd über neue Emails, SMS informiert werden.

    Ich jeden falls nicht. Sie sollen lieber mal dafür sorgen das Funktionen die von Usern seit ewigkeiten gefordern werden einbauen.
    ich bin der gleichen meinung wie du. und ausserdem ist die zeit wo ich laufe sowieso absolut handyfrei also nutzten diese funktionen bei mir sowieso nichts.
    der nächste schritt ist sowieso eine sportuhr mit simkarte. kommt sicher, ist nur eine frage der zeit.

  18. #18
    Run4Fun Avatar von JoggWithoutDog
    Im Forum dabei seit
    14.05.2005
    Ort
    Schweinfurt (Unterfranken)
    Beiträge
    1.572
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auch ich würde mir liebend gerne die "alten Zeiten" zurückwünschen (nur ein paar Jährchen ;) mit Uhren, die direkt einstellbar waren, die man auch ohne Internet betreiben konnte, die ihre Daten auch auf der Uhr noch zeigten, wenn der Lauf rum war und die, das Wichtigste, Funktionen hatten, die wirklich noch funktionierten. Klar, vor SIRFIII war GPS kein Vergnügen, aber ich war ja eh ein Footpod-Fan (...bin es eigentlich immer noch) und das Speichern der Tracks ... naja, schon motivierend, aber im Gegensatz fehlende Funktionen oder nicht richtig funktionierende ... entsprechend (und meist noch mehr) demotivierend. Gilt nicht nur für Suunto!
    Aber die Outdoor-/Sportuhren-Hersteller werden es schon in den nächsten 10 Jahren (...da leg ich mich gerne fest) immer schwerer haben, sich gegen die Masse (und entsprechenden "günstigen" Preisen) weiterhin behaupten zu können - spätestens 2016 werden sie den Wind spüren... und wir werden noch mehr mit halbfertigen Produkten zufrieden sein müssen :(
    Joachim

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Über die Apps lässt sich doch einiges programmieren. Suunto lst doch besser anpassbar als Garmin und Polar, oder?
    Man kann doch programmieren, dass die Uhr jede Minute piebst usw zum Intervalltraining machen.

  20. #20
    Avatar von funrunner
    Im Forum dabei seit
    05.09.2003
    Beiträge
    1.858
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mauki Beitrag anzeigen
    Naja so ist es ja nicht. Mir ist keine App bekannt mit der ich ein gescheites Intervall 8 x 500 oder 6 x 1000 mit Pace Vorgabe, Trabpause, Einlaufen und Auslaufen programmieren kann
    Hallo mauki,

    Kennst Du Interval_training_V1?
    In der Shoutbox ist beschrieben, wie Du die App auf Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Du musst die App kopieren und manche Variablen nach Deinen eigenen Zeitvorgaben anpassen. Andere Variablen bleiben fix. Dann kannst Du die App in Deiner Bibliothek unter einem anderen Namen speichern.

    Viele Grüße
    Doris

  21. #21
    Avatar von Cyberbob13
    Im Forum dabei seit
    22.03.2004
    Ort
    Altenhof am Hausruck, Österreich
    Beiträge
    1.393
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Jede Minute mal piepsen ist aber sicher nicht das, was hier unter programmierten Intervalltrainings verstanden wird. Wir sprechen hier von Pace, Distanz, Cadence, Hr-gesteuerten Laufprogrammen, Pyramidentraining usw. Programmier das mal für eine Ambit. Ich hab's versucht und das ist nicht gerade lustig. Im Garmin TC braucht das eine Minute. Zwei Klicks und das Programm ist neu angepasst.

    Die Ambit App musst überhaupt mal softwareseitig testen, bevor Du auf die Strecke gehst, so kompliziert ist das.

  22. #22
    Avatar von Cyberbob13
    Im Forum dabei seit
    22.03.2004
    Ort
    Altenhof am Hausruck, Österreich
    Beiträge
    1.393
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von funrunner Beitrag anzeigen
    Hallo mauki,

    Kennst Du Interval_training_V1?
    In der Shoutbox ist beschrieben, wie Du die App auf Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Du musst die App kopieren und manche Variablen nach Deinen eigenen Zeitvorgaben anpassen. Andere Variablen bleiben fix. Dann kannst Du die App in Deiner Bibliothek unter einem anderen Namen speichern.

    Viele Grüße
    Doris
    Gibts da eine Pace-Vorgabe oder überhaupt irgendwelche Zielzonen? Vermutlich halt nur immer ein leises Fiepen (ohne Vibration), wenn der Distanzabschnitt fertig ist. Ich mein, das ist echt viel Getöse für einen derart banalen Anspruch. Ein Hauptgrund, warum ich mich von meiner Ambit getrennt habe (die ansonsten aber eine super Uhr ist).

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    05.06.2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ernsthaftes Intervalltraining würde ich auf der Bahn machen.

    Schon bei den Autolap-Kilometern muss ich mit einer Abweichung von 10m rechnen.
    Das sind beim Tempotraining grob 2 sec, macht eine Gesamtdifferenz (0.99 - 1,01 km) von 4 sec.
    Eine Vergleichbarkeit ist damit nicht mehr gegeben.
    Da ist es doch noch besser, man läuft immer am gleichen Gartenzaun entlang, da ist Start und Ziel
    wenigstens immer gleich.
    Die Problematik dürfte jedoch GPS-bedingt und unabhängig vom Uhrenmodell sein.
    Da könnte frühestens das Galileo-System Besserung bringen, aber davon hört man ja gar nichts.

  24. #24
    Avatar von funrunner
    Im Forum dabei seit
    05.09.2003
    Beiträge
    1.858
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Cyberbob13 Beitrag anzeigen
    Gibts da eine Pace-Vorgabe oder überhaupt irgendwelche Zielzonen? Vermutlich halt nur immer ein leises Fiepen (ohne Vibration), wenn der Distanzabschnitt fertig ist. Ich mein, das ist echt viel Getöse für einen derart banalen Anspruch. Ein Hauptgrund, warum ich mich von meiner Ambit getrennt habe (die ansonsten aber eine super Uhr ist).
    Bisher habe ich die App noch nicht erfolgreich getestet. Ich habe sie erst einmal beim Training ausprobiert, den falschen Knopf gedrückt und das war's. Ich werde aber noch einmal einen Versuch starten. Jedenfalls ist die Uhr nicht ganz so einfach zu bedienen wie die FR305.

  25. #25
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also, ich weiß ja nicht, wofür man Ein- und Auslaufen programmieren muss, aber na gut.

    Ich weiß nicht, ob das hier taugt ( SUUNTO AMBIT APPS ), denn ich habe das noch nicht genutzt, aber das scheint ja sowas zu sein, um komplexere Workouts auch ohne Programmierfähigkeiten für die Ambit zu erstellen.

    Ich mag das App-Konzept bei der Ambit. Und ich glaube, das wird in Zukunft noch viel mehr werden. Der doppelte Speicher ist ein Anfang bei der Ambit3. Wenn dann noch mehr Möglichkeiten in der Programmiersprache dazu kommen, wird das sicher noch sehr cool werden.
    Ich denke schon, dass Suunto da in die richtige Richtung marschiert. Allerdings noch zu Verhalten.

    Ich finde es jedenfalls sehr spannend, was da noch kommt, auch von anderen Herstellern.
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist da los?
    Von runasdf im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 12:28
  2. Einer ist da
    Von Litus im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 15:03
  3. Timea ist da!!!
    Von nachtzeche im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 13:58
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •