+ Antworten
Seite 263 von 306 ErsteErste ... 163213253260261262263264265266273 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.551 bis 6.575 von 7626
  1. #6551

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    266

    Standard

    Der WK gestern lief genial. Ging das locker an, nicht ganz volle Kante.

    11.5km mit 250Hm @3:34

    Zu Beginn an fünfter Stelle, die 3:16 Pace ging gut. Nach 3.3km gings in den Hügel. Bis zum höchsten Punkt konnte ich mich auf den zweiten Platz vorarbeiten.
    Der erste (läuft tiefe 30er Zeiten auf 10) war ausser Reichweite.
    Bei den Bergab KMs lag die Pace bei 2:55-3:00.

    Einem sub33 Läufer konnte ich ne halbe Minute abnehmen. War eine Minute schneller als das letzte Mal (lief 33:40 danach).

    Sehe mich bei 32:30-32:50 und somit das erste Mal seit 16 Jahren auf PB Niveau. In zwei Wochen heisst es all out!

  2. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    alcano (14.10.2018), anna_r (14.10.2018), D.edoC (14.10.2018), DerMaschine (14.10.2018), Ethan (14.10.2018), leviathan (14.10.2018), RunSim (15.10.2018), ToPoDD (15.10.2018), Unwucht (15.10.2018)

  3. #6552

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.130
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Der WK gestern lief genial. Ging das locker an, nicht ganz volle Kante.

    11.5km mit 250Hm @3:34

    Zu Beginn an fünfter Stelle, die 3:16 Pace ging gut. Nach 3.3km gings in den Hügel. Bis zum höchsten Punkt konnte ich mich auf den zweiten Platz vorarbeiten.
    Der erste (läuft tiefe 30er Zeiten auf 10) war ausser Reichweite.
    Bei den Bergab KMs lag die Pace bei 2:55-3:00.

    Einem sub33 Läufer konnte ich ne halbe Minute abnehmen. War eine Minute schneller als das letzte Mal (lief 33:40 danach).

    Sehe mich bei 32:30-32:50 und somit das erste Mal seit 16 Jahren auf PB Niveau. In zwei Wochen heisst es all out!
    Auch Glückwunsch und danke
    In die spheren werde ich wohl nie kommen aber so ist das. Sub38 war schonmal ganz cool. Bin vor einem Jahr den HM in 1:24 gelaufen. Werde im Frühjahr wohl in FFM ne PB probieren. Mal schauen wie es läuft. Dir viel Erfolg beim nächsten 10er.

    Zitat Zitat von anna_r Beitrag anzeigen
    Sauber und Glückwunsch! Bin gespannt auf den Bericht!
    Ich habe Anweisung mich zwei Wochen zu erholen und lerne gerade die Füße hochzulegen. Diese Woche bin ich daher ganze 10 km gelaufen. Gestern kurz Rad gefahren und heute 70 km/~1200 Höhenmeter (inkl. auf den Brocken). War eine richtig tolle Genusstour!
    Danke Anna
    Training frei nach schnauze ist doch auch mal schön. Ich weiß noch gar nicht wie es weiter geht. Dienstag wollte ich mit dem schwimmen wieder beginnen. Ob ich im Laufen etwas Pause mache oder am. Mittwoch direkt wieder weiter trainiere kann ich noch gar nicht sagen. Ka... Hm...

  4. #6553
    Avatar von ToPoDD
    Im Forum dabei seit
    08.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Hier wird ja ordentlich geliefert, das macht Spaß zu lesen

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Der WK gestern lief genial. Ging das locker an, nicht ganz volle Kante.

    11.5km mit 250Hm @3:34

    Zu Beginn an fünfter Stelle, die 3:16 Pace ging gut. Nach 3.3km gings in den Hügel. Bis zum höchsten Punkt konnte ich mich auf den zweiten Platz vorarbeiten.
    Der erste (läuft tiefe 30er Zeiten auf 10) war ausser Reichweite.
    Bei den Bergab KMs lag die Pace bei 2:55-3:00.

    Einem sub33 Läufer konnte ich ne halbe Minute abnehmen. War eine Minute schneller als das letzte Mal (lief 33:40 danach).

    Sehe mich bei 32:30-32:50 und somit das erste Mal seit 16 Jahren auf PB Niveau. In zwei Wochen heisst es all out!
    Ich drück dir die Daumen, dass es mit der PB klappt. Brutal stark was du im Training abreißt

    Zitat Zitat von anna_r Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    eigentlich hatte ich ja nicht damit gerechnet, dieses Jahr (oder vielleicht auch jemals...) hier "hallo" sagen zu können, aber es kam anders: Ich bin heute eine 37:32 gelaufen. Kurzer Bericht ist hier: https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2538673

    Auch wenn die Saison jetzt für mich vorbei ist, lese ich nun gerne hier mit und freue mich auf einen schönes Austausch mit Euch und bin gespannt auf Eure weiteren Entwicklungen!

    LG Anna
    Herzlich Willkommen in diesem Faden, Anna! Saustarke Leistung, das ist in Deutschland in deiner AK absolut auf Top-Niveau

    Zitat Zitat von Running-Gag
    ...37:51...
    Hab ich doch gesagt, da geht noch was im Herbst! Saustark, die Sub38 abgehakt

    Ich habe mein Qualifikation für den Faden gestern auch mal wieder erneuert. 35:01 zum zweiten
    Details dazu im Pfitzinger Faden.

  5. #6554
    Avatar von Hurryanch
    Im Forum dabei seit
    29.11.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    intervall trainig ist der hammer
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

  6. #6555

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    462
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Hallo zusammen, mal so aus reiner Neugierde gefragt, in welchen Tempi lauft ihr eure langsamen und lockeren Trainingsläufe? Und zum Vergleich dazu, wo steht ihr momentan in etwa auf 10 km, bzw. worauf trainiert ihr hin?

    Ich trainiere Momentan auf eine Sub 34 hin, wobei ich das womöglich jetzt schon laufen könnte. Langsame und lockere Läufe sind bei mir momentan zwischen 10 und 20 km lang und in den Bereichen 4:30 - 4:35 (langsam) und 3:55 - 4:00 (locker).

  7. #6556
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.536
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, mal so aus reiner Neugierde gefragt, in welchen Tempi lauft ihr eure langsamen und lockeren Trainingsläufe? Und zum Vergleich dazu, wo steht ihr momentan in etwa auf 10 km, bzw. worauf trainiert ihr hin?

    Ich trainiere Momentan auf eine Sub 34 hin, wobei ich das womöglich jetzt schon laufen könnte. Langsame und lockere Läufe sind bei mir momentan zwischen 10 und 20 km lang und in den Bereichen 4:30 - 4:35 (langsam) und 3:55 - 4:00 (locker).
    Alter: 52 Jahre
    10km-Zeit 2018: 37:09min
    Langsam: 4:30 bis 4:45min/km
    locker: 4:20min/km
    GA1-TDL zur Zeit 4:10-4:15min/km
    GA2 und schneller laufe ich gerade nicht wegen Achilles Ferse
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    V-Runner (15.10.2018)

  9. #6557

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    462
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Ist GA1 nicht langsamer Dauerlauf und GA2 lockerer DL? Das sind die beiden Tempobereiche in denen ich meist laufe. Dazu natürlich noch deutlich schnellere Intervalle und ab und zu ein Schwellenlauf. Ist ja aber ein sehr flottes Tempo das du da läufst.

  10. #6558
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.536
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Ist GA1 nicht langsamer Dauerlauf und GA2 lockerer DL? Das sind die beiden Tempobereiche in denen ich meist laufe. Dazu natürlich noch deutlich schnellere Intervalle und ab und zu ein Schwellenlauf. Ist ja aber ein sehr flottes Tempo das du da läufst.
    Da gibt es verschiedene Interpretationen der Begriffe. Bei mir ist der GA1-Bereich sehr weit ausgelegt.

    GA1-TDL entspricht meinem angenommenem Marathon-Renntempo, GA2 meinem HMRT.

    Das sind hypothetische Werte, denn im Augenblick bin ich fusslahm.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  11. #6559
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.095
    'Gefällt mir' gegeben
    182
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Alter: 39
    10k 2018 36:20
    Nie langsamer als 4:30,
    meist 4:20 oder schneller,
    Aber zZ auch nur 60 WKM

    Bin für meine Leistung im WK, im Training immer zu schnell unterwegs. Habe keine besondere Ahnung von Trainingslehre. Bräuchte wohl mal einen Plan, aber jetzt kommt der Winter und da sammel ich einfach km.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Zemita:

    V-Runner (15.10.2018)

  13. #6560

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    462
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Da gibt es verschiedene Interpretationen der Begriffe. Bei mir ist der GA1-Bereich sehr weit ausgelegt.

    GA1-TDL entspricht meinem angenommenem Marathon-Renntempo, GA2 meinem HMRT.

    Das sind hypothetische Werte, denn im Augenblick bin ich fusslahm.
    Ah ok, ich kannte nur diese Definition von wegen GA1 liegt bei etwa 70% des Maximalpulses, bzw. so dass man sich dabei noch problemlos unterhalten kann und GA2 dann bei 75-80 % ,oder so dass man beim Laufen gerade noch sprechen kann. Beide Bereiche sind bei mir deutlich langsamer als HM Tempo oder theoretisch auch langsamer als Marathon Tempo.

    Zitat Zitat von Zemita Beitrag anzeigen
    Alter: 39
    10k 2018 36:20
    Nie langsamer als 4:30,
    meist 4:20 oder schneller,
    Aber zZ auch nur 60 WKM

    Bin für meine Leistung im WK, im Training immer zu schnell unterwegs. Habe keine besondere Ahnung von Trainingslehre. Bräuchte wohl mal einen Plan, aber jetzt kommt der Winter und da sammel ich einfach km.
    Da kann ich von meiner Seite aus die Pläne von Hubert Beck empfehlen, mit denen habe ich mich bisher rasant verbessert. Letztes Jahr stand ich noch bei 40:00 und jetzt ginge wohl schon eine Zeit nahe 34:00, oder sogar schon drunter. Mit 23, 24 sind wohl solche Schritte aber auch noch leichter möglich.

    Was ich jetzt schon oft gelesen habe und auch an mir selbst gemerkt habe, ist halt auch wie wichtig die langsamen Läufe sind um schneller zu werden. Vor allem wenn man jeden Tag trainieren möchte, klappt es ja auch nicht immer schnell zu laufen.

  14. #6561

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    266

    Standard

    10er Zielzeit: 32:40

    Reg/langsame DLs 4:40-5:00 (sicherlich 60% vom Umfang)
    Da ist mir die Zeit Egal, Hauptsache es fühlt sich locker an
    Normale DLs 4:10-4:40
    Zügige DLs 3:50-4:10 (selten)

    Früher lief ich alle DLs schneller, aber seit M40 nehme ich das lockerer.

  15. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    anna_r (17.10.2018), thrivefit (16.10.2018), ToPoDD (16.10.2018), V-Runner (15.10.2018), Zemita (16.10.2018)

  16. #6562
    Avatar von ToPoDD
    Im Forum dabei seit
    08.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Alter: 36
    10k 2018: 35:01 (allerdings aus dem vollen Marathon Training heraus, Sub34 wäre wohl drin mit etwas spezifischem Training + Taperwoche)
    Wochenkilometer: 90-120 in den letzten 18 Wochen

    Langsam (Recom): 4:50 bis 5:30 (Tempo ist mir da egal, es soll den Beinen gut tuen und keine zusätzliche Belastung sein)
    GA1: 4:40-4:10, im Schnitt ca. 4:30 wobei ich die ersten und letzten Kilometer immer lockerer laufe
    MRT: 3:45-3:55
    HMRT/Schwelle: 3:30-3:40

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ToPoDD:

    anna_r (17.10.2018), V-Runner (16.10.2018)

  18. #6563

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Moin Kollegen, mein aktueller Stand:
    4-5 Laufeinheiten (nur DL im Bereich 4:35-4:55min/km, maximal 20km), 70-80km pro Woche.
    Die muskulären Probleme und Regenerationsprobleme sind nach wie vor vorhanden, deswegen verzichte ich auf Tempotraining (ist entweder gar nicht möglich oder ich habe im Anschluss wieder eine Woche lang dran zu knabbern...), ich vermeide hügeliges Gelände, verzichte beim Krafttraining auf einige Übungen und mache, wenn überhaupt, höchstens ganz locker Spinning. So funktioniert das ganze einigermaßen. Also im Vergleich mit früher Papenheimertraining. Im Januar darf ich mich sportmedizinisch untersuchen lassen, mal schauen, ob da etwas herauskommt.

    Nichtsdestotrotz stand ich am Sonntag zum ersten Mal seit zwei Jahren bei einem Volkslauf an der Startlinie. Allerdings mit Rucksack auf und einer Fahne hinten dran. Im April hatte ich in einem Newsletter gesehen, dass bei einem großen Lauf in der Gegend für den HM ein Pacer für 1:30h gesucht wird. Eine Stunde später war die Sache dann geregelt.
    Ich hatte zwar meine Zweifel, es überhaupt bis an die Startlinie (Oktober=sehr kritischer Monat) zu schaffen, aber tatsächlich hat es dann geklappt. Das ich die Zeit laufen kann, wusste ich, meine Sorgen waren eher, dass die Beine keine Lust haben oder ich unterwegs mal rechts ran muss (90min können verdammt lang sein...).
    Das ganze war dann ein richtig tolles Erlebnis, das Wetter war traumhaft, zwar etwas warm, und die Stimmung einfach top. Ich bin so konstant wie möglich gelaufen, aber mal abgesehen von einem Läufer sind die, die ich im Schlepptau hatte, alle irgendwann aus der Gruppe gefallen. Bei KM 17 gabelten wir dann einen schon ziemlich demotivierten Läufer auf. Der Kollege meinte, dass er die Sub 1:30h nicht mehr packt. Für mich war das natürlich inakzeptabel und, da ich ein ziemlicher Plagegeist sein kann, hat er sich uns dann angeschlossen. Da außer den beiden niemand, den ich noch pacen hätte können, in näherer Reichweite war, plagte ich die beiden voll zu einem Schlussspurt auf den letzten 200m. Meine Nettozeit war dann 1:29:16h und die beiden anderen hatten es auch locker unter 1:30h geschafft.
    Wenn es sich anbietet, möchte ich definitiv mal wieder als Pacemaker bei einem Wettkampf teilnehmen.
    Die Muskulatur ist zwar jetzt dementsprechend verhärtet usw., aber das war es wohl wert.

    Edit: Weshalb alle Umlaute verzehrt erscheinen, weiß ich nicht.

  19. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerMaschine:

    anna_r (17.10.2018), bme (06.11.2018), D.edoC (17.10.2018), Ethan (17.10.2018), leviathan (17.10.2018), Maddin85 (17.10.2018), Pappou (17.10.2018), Peters (17.10.2018), ToPoDD (29.10.2018), Unwucht (18.10.2018), Zemita (18.10.2018)

  20. #6564

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    266

    Standard

    Hey Maschine, schön von Dir zu lesen. War auch schon Pacemaker, kann Deinen Erfahrungen nur beipflichten.

    Hoffentlich kriegst den Mist endlich in den Griff! Du fehlst hier!

  21. #6565
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.095
    'Gefällt mir' gegeben
    182
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Schön von Dir zu hören Maschine, noch schöner dass Du Freude beim Laufen hast - muss doch nicht immer eine PB sein die Spaß macht !!!
    Z

  22. #6566
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.289
    'Gefällt mir' gegeben
    281
    'Gefällt mir' erhalten
    572

    Standard

    @bme: Noch eine Woche, dann ist Zahltag
    Wo läufst du denn den 10er und wann ist er genau?
    Wie planst du die kommende WK Woche? Setzt du auf mehr Belastung oder gehst du da etwas ausgeruhter ran? Eine Musterlösung habe ich für mich da immer noch nicht gefunden
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  23. #6567

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    266

    Standard

    Lausanne am Sonntag um 10:45.
    Diese Woche brachte nochmals 100km mit zwei QTEs:
    4x6’@3:13 TP 2’
    TWL 10x600/600m @3:29/3:10

    Sollte 2-3s/km mehr draufhaben als bei den 32:59. So viel zum Training/Theorie

    Die Wetterprognose macht noch Kopfweh. Die Variante Schneefall -2 Grad wäre übel, trocken und 5 Grad sind schon fast ok. Es war monatelang perfekt... einmal muss es kehren

    Mein Rezept für die letzte Woche:
    Umfang minus -40%, die Pace lasse ich gleich.
    4 Tage davor 3x1km @RT, 1 Tag davor 5km mit Steigerungen.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    RunSim (22.10.2018)

  25. #6568

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    347
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    277

    Standard

    Moin,
    nachdem ich in den letzten zwei Monaten so ziemlich jeden Beitrag in diesem und vielen anderen Threads interessiert gelesen hab, will ich nun auch mal aktiv mitwirken.

    Zu mir: M, 25 Jahre, 1,85m/66KG. Schon immer sehr viel Sport gemacht (Fußball, Unihockey...). Auch als Kind immer recht ausdauerstark (trotz gelegentlicher Asthmaprobleme) gewesen und bei einigen Schulwettkämpfen gelaufen. 2005/2006 mal 2,5KM in 9:18 gelaufen, aber richtig Leichtathletik nie gemacht. Bin dann die letzten Jahre hin und wieder mit Kumpels gelaufen, die sich auf Marathon vorbereitet haben. Konnte da an die 40/41 Min auf 10K laufen.

    Im Oktober letzten Jahres dann für einen 10er im Dezember angemeldet und zum ersten Mal auf einen WK hin trainiert. Allerdings sehr unstrukturiert 3-4mal die Woche zwischen 8 und 15K geballert, meistens im angestrebten WK-Tempo. Die 38:37 aus dem WK bin ich da tatsächlich auch vorher im Training gelaufen, weshalb ich nicht ganz zufrieden war.
    In diesem Jahr ähnlich für zwei 5er trainiert. Geringe Umfänge (neben 3x die Woche Fußball) und viel Tempo, jeweils ca. 6 Wochen Training für die WK. Im April 18:53 und dann im August 17:58.

    Erst nach der Sub 18 hab ich angefangen Struktur reinzubringen. Konnte hier schon einiges an Wissen mitnehmen und hab einige Anfängerfehler abgestellt. Letzte Woche Samstag wollte ich den letzten 5er in diesem Jahr laufen. Hatte mich selbst bei 17:30-17:45 gesehen. Konnte dann allerdings aufgrund einer Fußballblessur die ganze Woche nicht trainieren. Test am Freitag ging dann ganz gut, weshalb ich spontan doch an den Start bin. War ein Fehler. Körperlich nur wenig Probleme gehabt, aber die fehlende Temposicherheit durch die ausgefallenen IV in der Woche haben mich blockiert. Bin kurz nach der ersten (in 9:03 gar nicht mal schlechten) raus, weil ichs mental nicht geschafft habe, über mein Limit zu gehen. Hatte damit vorher nie Probleme und wird mir auch nicht wieder passieren. Sehr unangenehmes Gefühl, aber immerhin die Erkenntnis gewonnen, dass ich nur noch mit optimaler Vorbereitung in den WK gehe.

    Sooo, lange drum herum geredet. Nächstes Ziel Ende Dezember Sub 38. Verletzung ist fast vollständig auskuriert. Diese Woche noch etwas zurückhaltend mit Tempo gewesen, dafür die Umfänge hochgefahren. Muss für die 10K definitiv noch einige Kilometer sammeln, da die Substanz im 5K Training fehlt. Momentan plane ich meine Einheiten noch um den Fußball herum. Ab Ende November ist aber Winterpause und im nächsten Jahr werde ich weitersehen, wie sich da die Prioritäten entwickeln. Problem beim Fußball ist gar nicht mal die fehlende Zeit fürs Laufen, sondern eher die kleinen unvermeidbaren Blessuren, die einen akribischen Trainigsplan fürs Laufen schwierig umsetzbar machen.

    Mal als Bsp. die aktuelle Woche (bin diese Woche nicht in der Heimat, deshalb kein Fußball):

    So: 11KM 5:08
    Mo: Freizeitkick mit Freunden
    Di: 10KM 4:27 (+1,5KM AL)
    Mi: 25 Billats 30/30 3:30/5:23 (Gesamt 8,6KM)
    Do: 9KM 4:29 (+1KM AL)
    Fr: 5KM 3:48 (Gesamt 9,5KM)
    Sa: Fahrtspiel am Berg, geplant 10-12KM)
    So: Geplant 15-18KM 5:00-5:10

    Ansonsten bin ich die letzten Wochen diverse Einheiten aus der Tabelle gelaufen, die bme hier am Anfang reingestellt hat. Die 2x3KM bin ich in 10:58 und 11:02 gelaufen. Fand ich recht gut machbar. Mit den 8x800m in 2:51 deutlich mehr zu kämpfen gehabt. 6x400m in 77s mit 2' TP gingen wiederum gut. Das mal so als ersten Eindruck von mir. Bisschen länger geworden, aber für den ersten Eindruck vll ganz gut
    Hoffe auf guten Austausch hier.
    LG

  26. #6569

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    266

    Standard

    33:15 FAIL :-((((()

    Wind, 3 Grad und Regen. Die Uhr zählt und trotz nicht idealen Bedingungen hätte ich mehr erwartet.

    Beim Start war das Gerangel wie beim 1500m. Kam fast zu Fall und verlor an Boden.
    Schlimmer war das ich beim zweiten Bergabkilometer den Anschluss an die grosse Gruppe nicht packte.
    Ab KM 3 alleine im Wind und ab dort nur noch überholt. KM 5 bei 16:41.
    Dann weiter überholt die Pace lag aber mit 3:20-3:23 zu wenig hoch. Die Strecke war unter Wasser was auch nicht half.
    Beim letzten KM sammelte ich nochmals ne Gruppe, der ging in 3:04 weg. Half aber nichts mehr.

    Ich hatte die PB drauf, aber hätte könnte und das Wetter und die Farbe der Schuhe, Gründe findet man immer. Die Uhr zählt!!

    Der Weg hierhin war Hammer. Morgen geht Saison 2019 los. Ich freue mich riesig, es gibt Einige offene Rechnungen von 800m - 10km.

  27. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    DerMaschine (29.10.2018), Ethan (30.10.2018), Rolli (29.10.2018), RunSim (29.10.2018), ToPoDD (29.10.2018), totti1604 (30.10.2018)

  28. #6570
    Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.031
    'Gefällt mir' gegeben
    116
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Schade @bme! Es wäre direkt zum weinen wenn du nicht schon wieder voller Motivation für nächstes Jahr wärst.

    Auf nächste Saison dann!!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  29. #6571

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    2.462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Schade, bme, eine gute Zeit wäre dir bei all dem Training gegönnt gewesen

    Aber im selben Atemzug heiß für die Saison 2019 zu sein finde ich hervorragend es gibt immer viel zu tun


    P.S: mein "gefällt mir" gibt es für die Kampfansage für 2019
    Zuletzt überarbeitet von RunSim (29.10.2018 um 08:56 Uhr)

  30. #6572
    Avatar von ToPoDD
    Im Forum dabei seit
    08.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    33:15 FAIL :-((((()

    Wind, 3 Grad und Regen. Die Uhr zählt und trotz nicht idealen Bedingungen hätte ich mehr erwartet.
    [...]
    Der Weg hierhin war Hammer. Morgen geht Saison 2019 los. Ich freue mich riesig, es gibt Einige offene Rechnungen von 800m - 10km.
    Kopf hoch Beni! Ein "Fail" ist diese Zeit auf gar keinen Fall. Du hattest (wieder) eine brutal starke Vorbereitung und am Tag X hast du alles gegeben und warst unter widrigen Umständen nah dran!

    Der letzte Satz gefällt mir sehr gut, ich freue mich schon über deinen nächsten Großangriff und den Weg dahin lesen zu können! Deine Konstanz und Konsequenz im Training ist wirklich inspirierend!

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ToPoDD:

    bme (06.11.2018)

  32. #6573

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.130
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Auch von mir ein Schade, aber so ist es manchmal. Da rechnet mn sich so viel aus, hat alles auf diesen Tag ausgelegt und dann passt es einfach nicht. Das passiert, gehört dazu und ist wohl jedem schon passiert. Du hast letztlich gut trainiert und kannst davon was über den Winter mitnehmen, dann geht es im Frühjahr wieder weiter
    LAUFEN
    5km - 18:31 (09.07.2018)
    5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
    10km - 35:55 (01.03.2020)
    21,1km - 1:19:26 (10.03.2019)



  33. #6574

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    33:15 FAIL :-((((()

    Wind, 3 Grad und Regen. Die Uhr zählt und trotz nicht idealen Bedingungen hätte ich mehr erwartet.

    Beim Start war das Gerangel wie beim 1500m. Kam fast zu Fall und verlor an Boden.
    Schlimmer war das ich beim zweiten Bergabkilometer den Anschluss an die grosse Gruppe nicht packte.
    Ab KM 3 alleine im Wind und ab dort nur noch überholt. KM 5 bei 16:41.
    Dann weiter überholt die Pace lag aber mit 3:20-3:23 zu wenig hoch. Die Strecke war unter Wasser was auch nicht half.
    Beim letzten KM sammelte ich nochmals ne Gruppe, der ging in 3:04 weg. Half aber nichts mehr.

    Ich hatte die PB drauf, aber hätte könnte und das Wetter und die Farbe der Schuhe, Gründe findet man immer. Die Uhr zählt!!

    Der Weg hierhin war Hammer. Morgen geht Saison 2019 los. Ich freue mich riesig, es gibt Einige offene Rechnungen von 800m - 10km.
    Die Enttäuschung kann ich nachvollziehen. Trotzdem eine wirklich sehr gute Zeit. Bei besseren Bedingungen wäre die PB wohl gefallen. Mach so weiter, aber suche dir mal flache Strecken und Termine mit hoher Wahrscheinlichkeit für gute Bedingungen heraus.

  34. #6575
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.560
    'Gefällt mir' gegeben
    2.285
    'Gefällt mir' erhalten
    3.361

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Ich hatte die PB drauf, aber hätte könnte und das Wetter und die Farbe der Schuhe, Gründe findet man immer. Die Uhr zählt!!
    Es kommt halt darauf an, was Dir wichtig ist.

    Der Weg hierhin war Hammer.
    Den Spass kann Dir keiner nehmen. Und letztendlich kann das für den einen oder anderen wichtiger sein als das Ergebnis selbst. Und selbst wenn Du letzteren einen höheren Stellenwert beimisst, weißt Du jetzt wie Du Dich dorthin entwickeln kannst.

    Und wie Bernhard so schön schreibt:

    aber suche dir mal flache Strecken und Termine mit hoher Wahrscheinlichkeit für gute Bedingungen heraus
    Dem kann ich nur beipflichten. Es ist doch blöd, daß der Grund für den möglichen Fail Bestandteil der Anmeldung ist

    Wobei ich immer davon ausgegangen bin, daß Lusanne super zu laufen wäre. Die Strecke - zumindest aus meiner Erinnerung - ist mit ordentlichem Gefälle nach unten. Zwei meiner Trainingskollegen haben dort ihre PB aufgestellt. Das es dann eng am Start wird, das kann man nicht wirklich beeinflussen. Und damit kann auch nicht jeder umgehen. Ich kann da ein Lied von singen.

    Wie auch immer... es war ein tolles Training, eine solide Wettkamfleistung und eine neue Leistungsstufe
    nix is fix

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 12:42
  2. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 14:50
  3. Akkuvergleich FR 305 und 310xt - wegen Austausch
    Von Hennes im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 14:33
  4. Saucony Kinvara 2 (38,5) und Mirage (39)
    Von Keks2010! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 12:57
  5. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •