+ Antworten
Seite 340 von 340 ErsteErste ... 240290330337338339340
Ergebnis 8.476 bis 8.494 von 8494
  1. #8476

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    746
    'Gefällt mir' gegeben
    306
    'Gefällt mir' erhalten
    643

    Standard

    In dieser Situation würde ich dir raten, die Pausen zu verlängern. Das ist keine Schande und dann könntest du die kürzeren Sachen deutlich schneller laufen. Es wäre bei deinen Stärken/Schwächen wahrscheinlich förderlicher, 3x400 m. 3'GP in 70-72s zu laufen als 3x400 in 77s bei 90'' TP. Ansonsten gilt: Weitermachen, schlechte Tage hat jeder.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  2. #8477

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    178
    'Gefällt mir' erhalten
    568

    Standard

    Da geht was
    @Roman: welcome, das riecht nach ordentlich Potential bei Dir. Finde die 6x1@ @3:23 schon ordentlich, vor allem
    bei der kurzen TP

    Ich sortiere die nächsten WKs, wohl nen 5k mitte Mai und 10k Ende Mai. Mit Kumpels als Privat Race, mehr geht noch nicht

    Dann Juni-Juli nochmals Base und Aug-Sep dedizierte Vorbereitung mit zweimal HTL

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    D.edoC (21.04.2021), RunSim (21.04.2021)

  4. #8478

    Im Forum dabei seit
    26.08.2015
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Melde mich auch mal wieder. Hab die km jetzt ganz gut gesteigert, nachdem ich im Winter zu wenig gemacht hab. Im März waren es 400km und im April werden es wahrscheinlich ähnlich viele.

    Heute 3x3km mit 3 min pause in 3:32min/km. Wollte eigentlich langsamer, aber es lief ziemlich locker. Ich denke ich werde in den ersten Maiwochen, mangels Wettkämpfen, die 10km in sub 35 alleine laufen. Hoffe dann auf ein paar Wettkämpfe im Herbst.

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von abs:

    RunSim (21.04.2021), Zemita (22.04.2021)

  6. #8479

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Heute mal etwas ruhiger gemacht. 5,6km @3:40 auf der Bahn. Insgesamt 13km. Bin noch unentschlossen was ich am Dienstag laufen soll, da die 6×1000 nix geworden sind.😓Vllt verkürzen auf 12×500 in 1:38-1:40 mit 60"TP🤔

  7. #8480

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    989
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Auch mal wieder Trainingsnews von mir. Habe diese Woche mit "Combo-Workouts" experimentiert.

    Am Dienstag 6x 10Sek Bergsprints und danach 2x 2km in 3:54. Dazwischen hatte ich ca. 4km DL. Das ging ganz gut von der Hand und hat sich obwohl ich am Ende eher Richtung 10k Pace gedriftet bin noch ganz gut angefühlt.

    Heute dann 4x 150m in 21,3sek und dann relativ unmittelbar (5Min DL) 2x 4x 400m mit 45 Sek TP und 800m DL als SP. Die 400er dann im Schnitt in 3:37. (wahrscheinlich relativ nah an der aktuellen 3k Pace).
    Boah das war schon ziemlich hart. Ich kann gar nicht so genau sagen was das Problem war. Die Beine waren Ok und die Atmung eigentlich auch, aber es hat sich trotzdem ziemlich hart angefühlt (hintenraus sogar leichtes Überlkeitsgefühl). Die kurzen TP haben mir etwas den Stecker gezogen in 45 Sek kommt geradeso etwas runter bevor es dann gleich wieder los geht. Ich weiß nicht ob mir da am Ende 4x 800m mit einen 2Min bis 2:30 TP leichter gefallen wären. Ich bin auch jetzt am Abend schon etwas groggy von der Aktion. Auf jeden Fall "again what learned". Evtl wäre es besser gewesen nach den 150er etwas längere DL-Pause zu machen.

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    D.edoC (24.04.2021), RunSim (24.04.2021), Zemita (26.04.2021)

  9. #8481

    Im Forum dabei seit
    26.08.2015
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Heute mal ein 5km Test-Wettkampf auf der Bahn gemacht.
    Wetter war absolut perfekt 7grad,windstill und trocken.
    Geworden sind es 16:28min. Bin richtig zufrieden. War schon hart aber nicht all-out.
    Hab etwas zu vorsichtig begonnen und ganz alleine kann ich mich auch nicht zu 100%quälen. ��
    Die splits waren
    3:23
    3:17
    3:15
    3:18
    3:15

    10km sub 35 stehen dann nächste Woche an.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von abs:

    RunSim (30.04.2021), Schwippo (13.05.2021)

  11. #8482
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.173
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    237

    Standard

    Richtig Bombe abs !!!
    Wer bei 16:30 noch nicht all out gehen muss, hat wohl gute Chancen unter 35 auf 10 zu bleiben. Klasse !!
    Bin gespannt was geht 👊🏼
    Z

  12. #8483

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    746
    'Gefällt mir' gegeben
    306
    'Gefällt mir' erhalten
    643

    Standard

    Stark. Gute Chancen ist sehr zurückhaltend ausgedrückt, damit ist Sub 35 Pflicht.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  13. #8484

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    989
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Ich brauche eure Hilfe.
    Die letzten Tage habe ich mir wirklich einige Gedanken über die diesjährige Bahn-Wettkampfsaison gemacht. Angesichts der aktuellen Entwicklung habe ich beschlossen, dass am 16.6. meine Wettkampfsaison startet und am 7.8. endet. Die wesentliche Erkenntnis ist, dass selbst wenn das nicht Realität wird ich nach hinten dann keine Luft mehr habe. Dann steht der Familienurlaub an, welcher üblicherweise sowas wie eine Saisonpause ist und danach wollte ich ohnehin mit der Vorbereitung auf die angedachten Winterwettkämpfe starten. Also egal ob meine Wettkampfsaison stattfindet oder nicht, entweder in diesem Zeitfenster oder nix. Insofern will und werde ich jetzt dann in die spezifischere Vorbereitung einsteigen und dann rennen falls es Rennen gibt.

    So weit so gut …
    Mein ursprünglicher Plan war die Wettkampfphase von der Temposeite anzugehen, also zu Beginn eher die 1500m als Fokus zum Ende hin dann die 5.000m. Im Idealfall hätte ich mir 3x 1.500m und jeweils 1 bis 2x 3.000m und 5.000m vorgestellt. Soweit die Theorie. In der Praxis ist es jetzt relativ nebulös wann, wo, welche Distanzen angeboten werden. So wie die Ausschreibungen gerade aussehen sind insbesondere die 5.000m eher am vorderen Ende meiner Wettkampfphase vertreten. Dazu kommt, dass aktuell nur ein WK bei mir in unmittelbarer Nähe angeboten wird. Das wird sicher noch mehr, gerade im Juli rechne ich da schon noch mit zwei Meetings, aber halt nicht planbar. Ich bin auch bereit 2 oder 3-mal nach Augsburg oder Regensburg zu fahren, aber öfter dann auch nicht, gerade wenn es am Wochenende ist, ist mir die Fahrerei dann zu viel Zeitverschwendung. Aktuell sehen die mir bekannten Optionen so aus.
    16.6. 3000m München (da muss ich eigentlich laufen, weil es quasi vor meiner Haustüre ist)
    17.6. 1500m/5.000m Augsburg (wenn ich am Tag davor laufe ergibt das nicht viel Sinn).
    19.6. 1500m/5.000m Regensburg (ergibt das Sinn wenn ich am Mittwoch 3.000m gelaufen bin?, nur für 1.500m nach Regensburg zu fahren ist mental schwierig. In wieweit ergibt ein Doppel-Wk Sinn?)
    3.7. 3.000m/5.000m Regensburg (da müsste ich dann eigentlich fast die 5.000m laufen, weil da sicher gutes Feld + Abends, widerspricht aber meinem Aufbauplan).
    Juli: Danach rechne ich noch mit zwei Möglichkeiten in München mit jeweils 1.500m und evtl. 3.000m und/oder 5.000m. Wobei das aber Nachmittags sein könnte und dann bei 35 Grad.
    4.8. 3.000m Augsburg (den Wk bin ich voriges Jahr gelaufen, gutes Feld und Abends, das würde ich zum Abschluss mitnehmen.)
    7.8. 10km Straße Dachau (Wer weiß ob das stattfindet, wäre eine Spontanoption „Just4Fun“)

    Und was mache ich da jetzt draus? Meine Hauptziele wären eigentlich 1.500m Sub 4:56 und 5.000m Sub 18:30. Ich will diese Woche mit den spezifischen Einheiten starten und weiß jetzt nicht so Recht mit welchem Fokus ich das angehen soll. Natürlich könnte ich jede Woche eine QTE für 1.500m und eine für 5.000m machen und als dritte QTE einmal Sub 1.500m Pace und einmal oberhalb von 5k Pace. Dann hätte ich alles abgedeckt, aber das ist weder so richtig Fisch noch Fleisch. Alternativ könnte ich auf die 5.000m in Regensburg peaken und dann die 3.000m und die 1.500m als Vorbereitungs-Wk nehmen. Und danach mal schauen was sich so anbietet. Wenn Ende Juli noch 1.500m angeboten werden (was nicht unwahrscheinlich ist) könnte ich nach dem 5.000er schon noch 4 bis 5 spezifische 1500er Einheiten machen. Ist nicht ideal, aber besser als nix ….
    Wie gesagt … aktuell noch etwas ratlos ich bin ….

    Gestern 20 Min in 4:11 + 10 Min in 4:02 + 5 Min in 3:56 und 3 Min in 3:42 ging ganz gut. Aerobe Seite ist ok und die 6x 150m in 21,4 vom Freitag mit Straßenschuhen kann ich jetzt auch stabil. Geschwindigkeit ist so gut wie nie. Jetzt geht es aber darum die Klinge zu schärfen im mittleren Bereich … diese Woche wollte ich auf jeden Fall mal wieder 800/1500m Pace ansprechen, aber dann brauche eine Progression die auf meine Haupt-Wks ausgerichtet ist.

  14. #8485
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.173
    'Gefällt mir' gegeben
    616
    'Gefällt mir' erhalten
    237

    Standard

    Ich würd sagen nimm mit was geht und schmiede das Eisen so lange es heiß ist.
    Man kann auch mal zwei Wettkämpfe an zwei aufeinanderfolgenden Tagen laufen.

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Zemita:

    hbef (04.05.2021), RunSim (04.05.2021), Schwippo (13.05.2021)

  16. #8486

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    989
    'Gefällt mir' gegeben
    275
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    @Zemita: Ich will ja auch Schmieden ;-) Nur die Frage ist ob ein Schwert oder eine Axt ....

  17. #8487

    Im Forum dabei seit
    26.08.2015
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Heute war mein 10km Test. 34:55min sind es geworden.
    Ich war vom ersten km nicht gut drauf, dazu kam recht ordentlicher Wind. Zwischen km 6 und 7 bin ich bei einer heftigen Böe sogar kurz stehen geblieben und stand kurz vorm Abbruch. Meine Frau konnte mich zum Glück zum weiterlaufen motivieren.

    Die Splits waren:
    3:25
    3:30
    3:29
    3:28
    3:26
    3:34
    3:41
    3:33
    3:26
    3:23

    Rational betrachtet müsste ich zufrieden sein. Sub 35 war das Ziel und das habe ich trotz nicht optimaler Bedingungen erreicht.

    Dennoch hatte ich mir nach den 5km letzte Woche deutlich mehr erhofft.

  18. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von abs:

    Rolli (07.05.2021), Schwippo (13.05.2021), V-Runner (07.05.2021), Zemita (11.05.2021)

  19. #8488
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.845
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.321
    'Gefällt mir' erhalten
    2.834

    Standard

    Ja. Mit der 5km Zeit sollte schon deutliche 34 sein. Aber... nicht jeder Tag ist gleich und so starke Windböen demotivieren schon mal.

    Wiederhole TT in 2 Wochen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #8489

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    746
    'Gefällt mir' gegeben
    306
    'Gefällt mir' erhalten
    643

    Standard

    So ist das. Einfach noch mal probieren. Ich bin auch sehr windempfindlich und würde bei Vorhersagen über 20KMH einen TT direkt verschieben. Mittwoch übrigens teilweise gegen 80KMH Böen angelaufen, man muss Norddeutschland einfach lieben.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  21. #8490

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    178
    'Gefällt mir' erhalten
    568

    Standard

    Heute standen die 4x2k an. Sie gingen in 6:35 weg mit 2:49 TP. Nach unser gängigen Prognose dürften dies rund 33:35 Wert sein über 10. Somit eine Bestätigung des letzten WKs. Denke ein Wenig Luft war da noch, die Pausen waren kurz und zügig.

    im Vergleich zu 2020 bin ich rund 3s/km langsamer. Damals lief ich die 4x2k in 6:30 und danach 10k in 33:12. Ne Menge Holz :-(
    Mal schauen wie der 10er in zwei Wochen geht. Werde im Juni und Juli wieder ein bisschen mehr Umfang laufen.

  22. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    D.edoC (10.05.2021), DoktorAlbern (11.05.2021), leviathan (10.05.2021), Rolli (10.05.2021), RunSim (10.05.2021), V-Runner (11.05.2021), Zemita (11.05.2021)

  23. #8491

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    585
    'Gefällt mir' gegeben
    343
    'Gefällt mir' erhalten
    551

    Standard

    Hey Leute,

    ich habe heute recht spontan auch mal einen kleinen Test zu meinem aktuellen Leistungsstand gemacht. Vor ein paar Wochen wähnte ich mich ja noch in der Nähe einer Bestzeitform, das hat sich bisher noch nicht ganz bewahrheitet. Die letzten Wochen hatte ich aber doch wieder etwas weniger trainiert. Soll heißen so 4-5 mal die Woche. Für viel mehr hatte ich nicht groß Zeit, bzw. habe ich mir die Zeit nicht genommen. Eigentlich gar nicht mal so wenig, aber schon bei 2 Lauffreien Tagen habe ich das Gefühl in der Woche kaum trainiert zu haben.

    Na ja, ich hatte eigentlich schon 10 km in 33:30 angepeilt, aber das war doch zu optimistisch. Waren dann letztlich nur 7 km in 3:24 min/km, + ein km in 3:05 nach 3 Minuten Geh-, Trabpause. Hätte ich mich noch mal aufgerafft, hätte ich 10 km wohl zumindest knapp unter 34:00 schaffen können. Unter Wettkampfbedingungen (ich bin alleine gelaufen) wären sicherlich auch noch ein paar Sekunden weniger möglich. Nichts berauschendes, wird aber bald noch besser, versprochen.

    @bme, in einem 10 km Wettkampf könnten wir uns gerade wohl ganz gut gegenseitig pushen.

  24. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    bme (17.05.2021), D.edoC (11.05.2021), Rolli (12.05.2021), RunSim (11.05.2021)

  25. #8492

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Nachdem ich die letzten 3 Wochen nicht viel auf der Bahn zusammen gebracht habe, wollte ich mich wieder an den 6×1000 probieren. Wieder in 3:23. Habe diesmal nicht nur durchgezogen sondern sogar gut getroffen 😅 3:24,3:22,3:24,3:24,3:24,3:22 mit 200m TP. Die letzten 2 waren aber auch echt auf der letzten Rille. Muss mich erst wieder an die Temperatur gewöhnen 🤣 Fühle mich zumindest schon mal in der Lage so in Richtung 35:20-30 zu laufen. Werde es wohl mal in 2 Wochen probieren was so geht👍

  26. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von xXRomanXx:

    bme (17.05.2021), D.edoC (12.05.2021), RunSim (12.05.2021), Zemita (12.05.2021)

  27. #8493
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.609
    'Gefällt mir' gegeben
    486
    'Gefällt mir' erhalten
    1.053

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Na ja, ich hatte eigentlich schon 10 km in 33:30 angepeilt, aber das war doch zu optimistisch. Waren dann letztlich nur 7 km in 3:24 min/km, + ein km in 3:05 nach 3 Minuten Geh-, Trabpause. Hätte ich mich noch mal aufgerafft, hätte ich 10 km wohl zumindest knapp unter 34:00 schaffen können. Unter Wettkampfbedingungen (ich bin alleine gelaufen) wären sicherlich auch noch ein paar Sekunden weniger möglich. Nichts berauschendes, wird aber bald noch besser, versprochen.
    Bin aktuell auch nicht in super Form! Ich denke wir beide sind im Herbst voll da ;)
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:02,57 (19.09.2020)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    bme (Gestern), RunSim (12.05.2021), V-Runner (13.05.2021)

  29. #8494

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.736
    'Gefällt mir' gegeben
    178
    'Gefällt mir' erhalten
    568

    Standard

    Hier meine letzte Woche:

    10.-16. Mai, 7 TE 80Km
    Mo: TL-1 13k @3:45 4x2k @6:35 TP 2:49
    Di: DL-R 9k @4:41
    Mi: DL-R 11k @5:04 (profiliert)
    Do: DL-1 11k @4:23
    Fr: TL-1 10k @3:40 TWL 5x0.6/0.6k @3:30/3:10 (aka 6k @3:20)
    Sa: DL-R 13k @4:21
    So: DL-R 13k @4:30

    Der TWL am Freitag ging richtig Flott, da war ich nur einmal schneller. Damals hatte ich sogar noch den HTL Bonus.
    Nun sind die 6k als TWL nicht wirklich aussagekräftig für den 10er. War aber definitiv eine Motivationsspritze und schliesst ne tiefere 33er nicht aus.

    @V-Runner: Das denke ich auch, dürfte aber eine Temporärerscheinung sein, bis Herbst geht das eher sub32 bei Dir

    Am Sonntag ich laufe ich meinen 10er, mit einem Kumpel zusammen. Die Vorbereitung ist abgeschlossen und ich bin guter Dinge. Wir laufen auf 33:20 an.
    Danach geht es wieder ins Basebuilding für den Herbst

  30. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    D.edoC (17.05.2021), DoktorAlbern (17.05.2021), Rolli (17.05.2021), RunSim (17.05.2021), Unwucht (17.05.2021), V-Runner (17.05.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 13:42
  2. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  3. Akkuvergleich FR 305 und 310xt - wegen Austausch
    Von Hennes im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 15:33
  4. Saucony Kinvara 2 (38,5) und Mirage (39)
    Von Keks2010! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 13:57
  5. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •