+ Antworten
Seite 295 von 299 ErsteErste ... 195245285292293294295296297298 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.351 bis 7.375 von 7460
  1. #7351

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.113
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Peridoisierung erfolgt nur per Wochen km. Die QTEs werden nicht periodisiert. 5 Wochen kann man die durchziehen und in der 6. Dann vll nochmal sowas wie 10x1'...
    LAUFEN
    5km - 18:31 (09.07.2018)
    5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
    10km - 36:02 (01.09.2019)
    21,1km - 1:19:26 (10.03.2019)



  2. #7352

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Wow soviel zu lesen! Da kommt man ja gar nicht hinterher.

    @hbef: schönes Ziel, die Progression liest sich für mich auch ordentlich hart, ich könnte das vermutlich nicht so flink laufen.
    @Maschine: Auch von mir noch weiterhin gute Genesung, die nächste Saison geht's dann wieder bergauf.
    @Running-Gag: Glückwunsch zur PB, da kann man sich doch ruhig richtig freuen. 6 Wochen bis es ernst wird, da ist ja genug Trainingszeit da!
    @bme: Das wichtige ist doch erst mal, dass es dem ISG besser geht und du dich wieder belasten darfst. War doch schon mal ein ordentliches Pensum!

    Bei mir steht jetzt am Sonntag der Tierparklauf in Berlin an, 10km. Da bin ich jetzt gerade mal wieder am überlegen, wie ich es angehen lassen soll. City-Night bin ich ja eine 35:26 ganz unerwartet gelaufen. Ich denke aber ich werde nicht gleich sub35 versuchen, ich kenne die Strecke (als Läufer zumindest) nicht - sollte recht kurvig sein usw. Von daher werde ich vielleicht auf 35:30 einfach starten.
    Ansonsten möchte ich die Woche ordentlich mal rausnehmen. Heute Lauffrei. Di Dauerlauf, Mi QTE, Do DL (anstelle einer weiteren QTE), Freitag Frei, Samstag kurzer DL. DI/MI vielleicht noch einen zweiten sehr kurzen Lauf.

    Die letzten WKM seit Adidas City Night Run
    KW32: 114km (8 Einheiten an 6 Tagen)
    KW33: 109km (8 Einheiten an 6 Tagen)
    KW34: 131km (10 Einheiten an 7 Tagen)
    KW35: 113km (8 Einheiten an 6 Tagen)
    Diese Woche werden es dann inkl. WK ~60-70km

    Letzte Woche lief auch wieder sehr rund:
    Dort hatte ich MI+DO eine QTE: Mi 7x900m in 2'59-3'02 mit 3' TP und dann am DO: 5km in 18'20" + 4x200m in 36-37" (200m TP) + 5km in 18'20"
    Am Sonntag dann noch 16km@3:49min/km + 6x100m Strides (Gesamt: 23,5km)

  3. #7353

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Ich wollte mal fragen, wie ihr das seht bezüglich 10km-WK am Sonntag Nachmittag.

    Ich bin heute 2x1200m + 3x900m + 4x600m mit ~3:22-23min/km (I-Pace) mit 3' / 2' / 1' TP
    Morgen würde noch folgende QTE auf dem Plan stehen: 4x1600m (1' TP) + 3000m + 6 Strides mit ~3:40-41min/km (T-Pace)
    Wäre das bzgl. Sonntag dann doch zu viel - auch wenn mir die WK-Zeit am Sonntag nicht so wichtig ist?
    Bin gerade am überlegen diese doch morgen zu laufen, naja im Zweifelsfall lass ich es dann doch

  4. #7354

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.113
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Puh speedy, wäre auf jeden Fall hart aber ich würde es davon abhängig machen, was das Ziel ist. Willst du in x Wochen fit sein und top Niveau haben, Lauf sie. Willst du Sonntag so schnell wie möglich sein, dann lass es lieber...

    Nach meiner pB am Sonntag gab es heute die nächste QTE. Die zeigt, dass ich mich am Sonntag doch unter Wert geschlagen habe oder anders rum, dass ich die sub35 doch drauf habe.
    8x1000 in 3:29 mit 1:45 TP. Die Durchgänge liefen erstaunlich locker, obwohl ich seit Montag noch muskelkater verspüre und Montag und Dienstag laufen war. Das stimmt mich doch wieder positiv ��
    Liegt vll auch an den immer niedriger werdenden Temperaturen
    LAUFEN
    5km - 18:31 (09.07.2018)
    5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
    10km - 36:02 (01.09.2019)
    21,1km - 1:19:26 (10.03.2019)



  5. #7355

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    @speedy Du hast doch heute schon gekloppt. Wozu morgen nochmal? Vor allem wegen dem Wettkampf würde ich das lassen.

  6. #7356
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    969
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    55

    Standard

    @running gag die 8x1000 sind gut. Ich bin diese vor meiner 35:10 auf der Bahn im Schnitt in 3:22 gelaufen. Aber mit 2min Pause. Aus meiner Erfahrung würde ich sagen, dass die Einheit eher auf eine 35:30-45 deutet.

  7. #7357

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Also ich hatte das Tempo am Do weggelassen. Die Back-to-back Einheiten stehen in der Phase 3 so im Plan.WK lief mal wieder top. 1. Runde in 17'27" und 2. Runde in 17'28", Gesamt 34'57" und damit also knapp die sub35 schon geknackt. In meinem Lauf (gab 2 seperate 10km Läufe ) wurde ich sogar Gesamt zweiter. Bei beiden Läufen zusammen Gesamt 4. (AK 1.).Strecke insgesamt war gut zu laufen, nur wenige Kurven etwas enger. Ich hoffe bei allen WKlern lief es auch gut!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Speedy871:

    RunSim (08.09.2019)

  9. #7358

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    @Speedy: Top, gratuliere!

  10. #7359

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Meine letzte Woche war sehr gut.
    111km in 9 TEs

    10x200m @32.1 TP 70”
    10x2’ @3:16 TP 100”

    Die QTEs liefen viel besser als erwartet, ohne Drücken.
    Nur noch eine leichte Verspannung beim Piriformis konnte der Doc feststellen.
    Habe Grünes Licht für 160-180 Wkm und den 10er ende Oktober.

    Die Steuerzeit liegt nun bei 33:40, die nächsten Tage weniger Umfang dann gehts ins HTL

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    RunSim (09.09.2019)

  12. #7360

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    @bme: danke! Das liest sich doch super bei dir. Den Piriformis kriegt man doch auch noch in den Griff. Ich hoffe mit den Umfängen klappt dann auch gut.
    HTL = Höhentrainingslager? Ich kann mir gerade keine genaue Abkürzungsbedeutung herleiten ansonsten
    Ich drück die Daumen, dass es weiter voran geht.

    Ich habe mir heute einen Lauffreien Tag gegönnt, habe festgestellt einen Ruhetag die Woche ist auch mal ganz angenehm (und den kann man dann auch noch ggf. flexibel auf einen Tag legen, wenn man eh gerade mal keine Zeit hat)
    Ansonsten habe ich heute null komma null schwere Beine oder Muskelkater oder sonstiges Fühl mich richtig locker.
    Jetzt bin ich doppelt froh, dass ich schon sub35 geschafft habe, damit hatte ich ja eigentlich erst beim Bridgestone 10k geliebäugelt....
    Privat ändert sich jetzt nämlich spontan nochmal ein bisschen (positiv). Spontan Urlaub vom 5.10-12.10, komme dann erst sehr sehr spät zurück und am 13.10 wäre dann schon der 10er, von daher wird das wohl nichts mehr. Darüber hinaus ziehe ich relativ spontan auch noch um am 2. Oktober um, das heißt nach dem Urlaub ist auch noch genug anderes zu managen als einen WK zu laufen Ich ziehe nach Bernau bei Berlin in ein kleines neues Reihenhäuschen, da freu ich mich schon drauf. Allerdings wird dann der Arbeitsweg nicht gerade zu verachten, nämlich 18km.
    Das heißt auch Trainingstechnisch wird sich einiges ändern. Mein Plan ist es tatsächlich eigentlich 1x mit Fahrrad hinfahren und zurück rennen und am nächsten Tag umgekehrt. Die restlichen 3 Tage unterwegs anschließen und Doubles laufen. Das heißt es wird dann ab Mitte Oktober tendenziell nochmal die Umfangsschraube etwas nach oben gedreht und möchte dann erstmal aerobe Grundlage legen (sollte auch gut sein, um sich mit der neuen Situation anzufreunden ) - Dies bezüglich habe ich in letzter Zeit mich ein wenig mit Lydiards-Training beschäftigt (und das Buch Healthy Intelligent Training gelesen).

    Jetzt muss ich noch überlegen, ob ich denn noch mal wann anders mir einen halbwegs flotten 10er suche, oder ob ich es für dieses Jahr jetzt dabei belasse?

    Zwischenfazit ist aber, dass mir das Tempotraining nach wie vor Spaß macht, bzw. überhaupt mal "nach Plan" zu trainieren und nicht nur einfach so herumzujoggen. Und ich habe auch gemerkt, dass ich ordentlich Fortschritte gemacht habe in der Zeit - und auch in den letzten Wochen nochmal!
    Dann muss ich bloß nochmal in mich gehen, für was ich denn dann so in näherer Zukunft noch so trainieren möchte!

  13. #7361

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    346
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    216

    Standard

    Hey Speedy, Glückwunsch erstmal noch zu deiner starken Leistung! Da geht sicherlich auch noch einiges. HTL ist Höhentrainingslager, richtig. Wofür die Abkürzung QTE steht, weiß ich aber auch immer noch nicht Was es ungefähr bedeutet aber schon.

    Am 22.09. also in weniger als 2 Wochen, gäbe es noch den Inter Sport Olympia Lauf, da werde ich auch wieder am Start sein. Wäre dieses Jahr dann auch meine letzte Chance Sub 34 zu laufen, die Strecke gibt es zumindest her. Vlt. wäre das ja was für dich? Anmeldungen müssten noch möglich sein. Allzu viele schnelle 10 km Läufer gibt es da zwar wohl eher nicht, aber dafür einige schnelle 5 km Läufer. Die Starts sind jeweils zur gleichen Zeit und dann kann man sich auf der ersten Runde gut ranhängen.

    @bme, das hört sich doch schon ziemlich gut an, sehr schön Aber 160-180 Wkm sind dann nur für das Trainingslager gedacht, oder?

  14. #7362

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.113
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    QualitätTrainingsEinheit
    LAUFEN
    5km - 18:31 (09.07.2018)
    5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
    10km - 36:02 (01.09.2019)
    21,1km - 1:19:26 (10.03.2019)



  15. #7363

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    346
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    216

    Standard

    Achso, da hätte man wohl drauf kommen können. Dachte immer das wäre ein Begriff aus dem Englischen. Da hätte ich dem E dann nichts zuordnen können.

  16. #7364

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Die Abkürzungen sind ja schon beantwortet :-).

    Genau, solche Umfänge gehen nur im Trainingslager. Bei 100% Job fehlt mir sonst die Erholung.

    Ansonsten laufe ich 80-120 WKm

    Hol Dir die sub34, bei Deinen Trainingsleistungen geht was

  17. #7365

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Bei mir ist leider die Saison gelaufen.Bin heute früh beim joggenmit einem Rennradfahrer volle Kanne seitlich/frontal kollidiert. Ich habe ihn dann eine weiche Landung beschert. Schlüsselbein ordentlich im Eimer, wurde dann gleich operiert und am Kopf wurde noch was genäht oder geklebt...
    Optimales Timing vor dem Umzug und dem Urlaub. Naja jetzt erst mal ein wenig im KH liegen.

  18. #7366

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.113
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Ohje das hört sich gar nicht gut an speedy. Gute und schnelle Genesung wünsche ich. Sport kann man auch später wieder machen und jetzt erstmal wieder gesund werden!
    LAUFEN
    5km - 18:31 (09.07.2018)
    5000m - 17:03,4 (07.06.2019)
    10km - 36:02 (01.09.2019)
    21,1km - 1:19:26 (10.03.2019)



  19. #7367

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Sch....
    Gute und rasche Besserung Speedy

  20. #7368

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Gute und schnelle Besserung. Wie lange musst du im KH bleiben?

  21. #7369
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.903
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Der 10er heute war geil. Gut in Form war ich. es wäre wohl auf eine Zeit zwischen 38:00 und 38:30min hinausgelaufen, nicht schlecht - ohne spezifisches 10km-Training.

    Das Rennen fing gut an, ich begann abwartend. Nach ca. 900m gab es unerwartet Probleme. Ich übersah eine Sitzbank aus Holz.

    Zunächst blieb ich mit dem rechten Fuß an der Bank hängen, es gab einen Riesenknall und ich flog in hohem Bogen über das Hindernis. Man hat mir erzählt, ich hätte einen Salto geschlagen und bin hart auf dem Kopfsteinpflaster auf dem rechten Arm und der rechten Hüfte aufgeschlagen. Ich rappelte mich kurz auf und lief noch ca. 4km im 3:45er-Schnitt weiter. Nach 5,34km in 3:48/km stieg ich entnervt aus. Jetzt tut mir alles weh, der Fuß ist dick geschwollen und ich kann nur noch humpeln. Auch die Hüfte schmerzt. Nun frage ich mich, wie ich 4km ohne Schmerzen mit einem Affenzahn laufen konnte.

    Hinterher wurde ich mehrfach gefragt, ob alles in Ordnung sei. Schließlich habe ich einen wunderschönen Abflug mit harter Kandung hingelegt.

    Mund abputzen und weiter geht's!
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    anna_r (15.09.2019), listrahtes (15.09.2019), RunSim (16.09.2019)

  23. #7370

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    So, melde mich auch mal wieder mit einem kleinen Rennbericht zurück, denn eigentlich war ich mir sicher heute auch für dieses Jahr die sub38 einzufahren. Schließlich bietet so eine DM dazu ja die besten Voraussetzungen...
    Die aus 4 Runden bestehende Strecke bin ich heute morgen noch mal abgelaufen und dachte:“zu viele Höhenmeter - PB wird es garantiert nicht...“.
    Vorab hatte ich gesehen, dass zwei Läuferinnen in meiner AK gemeldet sind, wo ich mir einfach gar keine Hoffnungen zu machen brauche und zwei, wo es sehr spannend werden könnte. Hinfahren war also Pflicht - auch wenn ich mir nichts erhoffen wollte. Aber man weiß ja auch nie, wer letzten Endes alles wirklich auch da ist - und in welcher Form.
    Also war die Renntaktik bei der Strecke mit unerwartet vielen Höhenmetern klar: loslaufen und schauen, ob ich die beiden entdecken kann. Tatsächlich habe ich kurz nach dem Start beide direkt nebeneinander gesehen, mich dran gehängt und beschlossen das ganze erst mal einfach anzuschauen. Vor uns tauchte am Ende der Steigung (und in der Nähe der Ideallinie) eine Bank auf der Strecke auf. Wir signalisierten noch, aber kaum vorbei gab es direkt hinter uns einen fürchterlichen Knall und Aufschrei, den ich jetzt noch in den Ohren habe. Dem Geräusch nach war ich sicher, dass jetzt ein Krankenwagen benötigt wird. Erst später erfuhr ich, dass Martin der Unglückliche war. @Maddin: war echt froh hinterher zu sehen, dass Du anscheinend den Umständen entsprechend einigermaßen glimpflich davon gekommen bist. Hoffe das ist auch trotzdem noch so? Das hätte ja ganz ganz übel ausgehen können...
    Nach etwas über zwei Kilometern ist die Pace etwas langsamer geworden und ich dachte, probierste mal aus was passiert wenn Du jetzt nach vorne gehst. Kleine Lücke entstand, aber die blieb einigermaßen konstant. So richtig weg kam ich nicht und wollte so früh auch nichts riskieren. Zwischendurch kam die Bestätigung vom Trainer: Du bist auf 3!
    Bei ca. Kilometer 4 merkte ich, wie eine der beiden plötzlich doch recht schnell ran kam. Habe gewartet, bis sie fast da war und dann angezogen und bin ab da einfach mein Rennen gelaufen.
    Bei ca. Kilometer 7 hatte ich kurz mal die Befürchtung möglicherweise gleich Seitenstechen zu bekommen und habe lieber etwas rausgenommen, da hinten Platz war. Bei Kilometer 8 war ich mir dann relativ sicher das nach Hause zu laufen und bin die letzten beiden wieder@3:45 gelaufen. Beim Zieleinlauf musste man noch mal eine kleine Steigung hoch. Die fühlte sich in Verbindung mit “noch mal ordentlich Gas geben” doch ganz schön übel an. Im Ziel war mein eines Ohr für ein paar Minuten taub - hatte ich so auch noch nicht
    Alles in allem: netto 38:10, AK Bronze und gleichzeitig 3. Frau im zweiten Lauf (alle AK W35 und älter). Was für ein Tag! Lustiges Detail: Die Medaillen liegen noch auf dem Zollamt in Berlin und werden nachgesendet...


    In zwei Wochen ist jetzt erst mal Berlin Marathon und vielleicht probiere ich dann noch mal mit ein paar Wochen Abstand einen 10er.

  24. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von anna_r:

    Catch-22 (15.09.2019), D.edoC (15.09.2019), Kerkermeister (25.09.2019), Rajazy (15.09.2019), RunSim (16.09.2019)

  25. #7371

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Der 10er heute war geil. Gut in Form war ich. es wäre wohl auf eine Zeit zwischen 38:00 und 38:30min hinausgelaufen, nicht schlecht - ohne spezifisches 10km-Training.

    Das Rennen fing gut an, ich begann abwartend. Nach ca. 900m gab es unerwartet Probleme. Ich übersah eine Sitzbank aus Holz.

    Zunächst blieb ich mit dem rechten Fuß an der Bank hängen, es gab einen Riesenknall und ich flog in hohem Bogen über das Hindernis. Man hat mir erzählt, ich hätte einen Salto geschlagen und bin hart auf dem Kopfsteinpflaster auf dem rechten Arm und der rechten Hüfte aufgeschlagen. Ich rappelte mich kurz auf und lief noch ca. 4km im 3:45er-Schnitt weiter. Nach 5,34km in 3:48/km stieg ich entnervt aus. Jetzt tut mir alles weh, der Fuß ist dick geschwollen und ich kann nur noch humpeln. Auch die Hüfte schmerzt. Nun frage ich mich, wie ich 4km ohne Schmerzen mit einem Affenzahn laufen konnte.

    Hinterher wurde ich mehrfach gefragt, ob alles in Ordnung sei. Schließlich habe ich einen wunderschönen Abflug mit harter Kandung hingelegt.

    Mund abputzen und weiter geht's!
    Gute Besserung. Geh aber lieber zum Arzt, bei so einem Sturz wirken heftige Kräfte, da ist schneller etwas kaputt, als einem lieb ist (weiß ich aus leidiger Erfahrung...).

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerMaschine:

    anna_r (16.09.2019), Maddin85 (16.09.2019), RunSim (16.09.2019)

  27. #7372

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Gute Besserung Maddin! Da hat Dich das Adrenalin noch weiter laufen lassen.

    Top!! Herzliche Gratulation Anna, bin gespannt was in Berlin geht

    Bin nun in der Höhe, Top Wetter hier. Die letzte Woche brachte 100km, war eine Reg daher viele lockere km.

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    anna_r (16.09.2019), D.edoC (16.09.2019), RunSim (16.09.2019)

  29. #7373

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.686
    'Gefällt mir' gegeben
    1.877
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Speedy: oh neeee.... wünsche dir eine gute Genesung! Hoffentlich verheilt alles gut!

    Maddin: auch von mir eine gute Besserung!

    Ist ja ein richtiges Lazarett...


    Anna: Glückwunsch zu der tollen Leistung! Sowas nimmst du ja mal eben mit auf dem Weg nach Berlin

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    anna_r (16.09.2019), Maddin85 (16.09.2019)

  31. #7374

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    @maddin, ojee gute Besserung und ich hoffe nichts ernsteres. Und ich dachte wir haben mit laufen eine ungefährliche Sportart gewählt.

    @anna Glückwunsch klasse WK!!

    @bme viel Spaß in der Höhe wünsche ich. Kannst ja für mich ein paar km mitlaufen

    Mir geht's soweit ganz gut. Drainagen sind raus, Platte sitzt gut. Morgen darf ich gehen wenn nichts gravierendes passiert. Hab mir heute noch die Röntgenbilder angeguckt, also ein Wunder das die Platte Platz zum halten gefunden hat .
    Ironischerweise liege ich nicht nur in dem KH wo ich arbeite sondern auch auf meiner Station wo ich arbeite. Da hatte ich natürlich den ganzen Tag Besuch, gut Ablenkung, aber jetzt reichts mit Mitleid. Ich weiß gar nicht wie ich müde werden soll ohne Arbeit und Sport )

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Speedy871:

    anna_r (16.09.2019)

  33. #7375
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.903
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Einen Tag nach dem heftigen Sturz geht es mir wieder deutlich besser und ich muss kaum noch humpeln. Nur die geprellte Hüfte schmerzt noch, wenn ich auf der Seite liege. Der verstauchte rechte Ringfinger ist schon wieder viel beweglicher und schmerzt kaum noch.

    Nun kann ich mir nicht erklären, wie man bei so einem Sturz derart glimpflich davonkommen kann. Da habe ich wohl großes Glück gehabt.
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 13:42
  2. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  3. Akkuvergleich FR 305 und 310xt - wegen Austausch
    Von Hennes im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 15:33
  4. Saucony Kinvara 2 (38,5) und Mirage (39)
    Von Keks2010! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 13:57
  5. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •