+ Antworten
Seite 339 von 343 ErsteErste ... 239289329336337338339340341342 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.451 bis 8.475 von 8551
  1. #8451
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    805
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.140

    Standard

    Bahn ist bei uns gesperrt und ein Schild weist auf die Nutzungsgebühr von 250€ hin, falls man das Gelände doch betritt.
    Ärgerlich daran: die hier gültigen Verordnungen sehen gar keine Sperrung vor, lediglich die Einschränkung, dass höchstens 2 Personen eine Sportanlage gleichzeitig nutzen dürfen.

    Also habe ich mir einen ruhigen asphaltierten Feldweg gesucht, an dem ein Feld ziemlich genau 150m hat.
    Habe dort dann heute 5x150m in "so schnell wie es unverkrampft geht" mit 5' Gehpause gemacht.
    Dort stehen auch Masten für eine Stromleitung in (ziemlich) exakt 100m Abstand. 200er, 400er würden da also auch ganz gut gehen.
    An anderer Stelle dann noch Telefonleitungsmasten in ca. 30m Abstand zueinander gefunden. Die 150er In/Outs gingen also auch.
    Man muss sich nur zu helfen wissen.

    Habe der Stadt trotzdem ne Mail geschickt und nach den Gründen für die unnötige Sperrung gefragt.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Hagenthor (03.04.2021)

  3. #8452
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.230
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Bahn ist bei uns gesperrt und ein Schild weist auf die Nutzungsgebühr von 250€ hin, falls man das Gelände doch betritt.
    Ärgerlich daran: die hier gültigen Verordnungen sehen gar keine Sperrung vor, lediglich die Einschränkung, dass höchstens 2 Personen eine Sportanlage gleichzeitig nutzen dürfen.

    Also habe ich mir einen ruhigen asphaltierten Feldweg gesucht, an dem ein Feld ziemlich genau 150m hat.
    Habe dort dann heute 5x150m in "so schnell wie es unverkrampft geht" mit 5' Gehpause gemacht.
    Dort stehen auch Masten für eine Stromleitung in (ziemlich) exakt 100m Abstand. 200er, 400er würden da also auch ganz gut gehen.
    An anderer Stelle dann noch Telefonleitungsmasten in ca. 30m Abstand zueinander gefunden. Die 150er In/Outs gingen also auch.
    Man muss sich nur zu helfen wissen.

    Habe der Stadt trotzdem ne Mail geschickt und nach den Gründen für die unnötige Sperrung gefragt.
    Ha!
    Mutig, mutig!
    Weiter so.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  4. #8453

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Christoph, beschweren ist manchmal erfolgreich.
    Bei uns in der Stadt waren die Stadien auch mal geschlossen und in allen anderen direkt benachbarten Städten nicht. Habe da auch eine Mail hingeschickt und nachgefragt.

    Ich denke, wenn man höflich im Ton bleibt, kannn sowas auch helfen.
    Ich habe halt konkret aufgezählt, welche Städte die Stadien geöffnet haben und dass ich keine regionalen Probleme bei uns sehe, dass wir es nicht genauso handhaben könnten.

  5. #8454
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.176
    'Gefällt mir' gegeben
    633
    'Gefällt mir' erhalten
    243

    Standard

    So hab es heute geschafft und meinen Einjahresstreak voll gemacht. Hab schon bemerkt das drüben im 3:20er Faden es scheinbar ziemlich normal ist ein Jahr jeden Tag laufen zu gehen (Holger). Aber für mich war es das nicht. Auch wenn ich schon Jahre hatte in denen ich mehr km gemacht habe, war es doch sowohl eine Herausforderung als auch Motivation für mich. Unterm Strich waren es 3803km bei Streckenlängen von 5 bis 25km und einer Durchschnittspace von 4:23. Im März bin ich dann sogar 390km @ 4:13 gelaufen. Ja trainingstechnisch hätte man es viel sinnvoller gestalten können, aber es hat mir Spaß gemacht und ich fühle mich fit. Würde gerne mal unter Wettkampfadrenalin testen wo ich stehe, aber wer möchte das nicht.
    Bei der Auswertung hat mir besonders folgende Übersicht gut gefallen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WKM.JPG 
Hits:	48 
Größe:	61,3 KB 
ID:	79595
    Schöne WKM Treppe die ich dann aber zu einer Rutsche umfunktioniert habe (auch wenn morgen noch 5K dazu kommen )
    Wen es interessiert kann auch gerne hier noch ein Blick drauf werfen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Form.JPG 
Hits:	49 
Größe:	70,2 KB 
ID:	79596
    Es sieht ganz so aus als ob ich ein Plateau erreicht habe.

    Werde wohl erst mal weiter täglich unterwegs sein, aber will unbedingt öfter auf die Bahn und vor allem eine größere Schere bei den Geschwindigkeiten hinbekommen. Ob ich es jemals abstellen kann die normalen DL einfach zu schnell für mein Niveau zu machen bleibt die Frage. Und meist ist die Antwort - ein paar Bahneinheiten spitzen die Form so zu, dass ich dann schleunigst über den Zenit rutsche und es schwer wird dran zu bleiben.

    Das soll es von mir erst mal gewesen sein, vielleicht mache ich die nächsten Wochen mal eine 5km TT auf der Ebene. Für 10km allein gegen die Uhr fehlt mir einfach die Motivation, weil man sich danach doch immer fragt - was wäre jetzt mit Gegnern möglich gewesen!?

    Wünsche Euch frohe Ostern, gute Bein und vor allem bleibt gesund !!!
    Z

  6. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Zemita:

    D.edoC (03.04.2021), Hagenthor (04.04.2021), Rolli (03.04.2021), Unwucht (03.04.2021), V-Runner (03.04.2021)

  7. #8455
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.644
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    1.116

    Standard

    Sehr gut Z! weiter so! Hoffe auf ein guten 5km TT! Hau einen raus!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  8. #8456
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.644
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Die Art von Einheit muss ich auch Intergrieren, hoffetnlich ist die Bahn hier im Juni Fertig. Mit ein paar Hütchen alle 30m

    Am Di, gab es 400m @64 auf Schotter und 300m @50 im Trail, noch 3 mal in den Berg rein 120-200m. Nicht die komplette Erleuchtung, aber ok

    Am 1. April steht der erste WK an, wir haben einen Time trail der 14 Tage offen ist. Mit Zeitmessung und Allem. 11.2km Trail/Schotter und zum Schluss noch Asphalt, alles ziemlich flach. Man muss die Tage nehmen was es gibt.
    Versuche ne 3:25 Pace, was sicherlich brutal wird. am 15. April werde ich das Ding nochmals laufen. Dazwischen habe ich den ersten Höhenblock.
    Wie läufts alter Mann?
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  9. #8457

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.747
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    @D.edoC
    LOL

    Also... die 11.2km gingen @3:32 weg. 80% Schotter und 50hm.
    Das war ne Schippe härter als gedacht.
    War genial wieder ne Startnummer zu tragen, aber ganz alleine ...
    Mental ging das nicht schneller. Die 24 Grad waren wärmer als gedacht. Fertig Ausreden. Das war auf 10k Asphalt gerechnet keine sub34 wohl eher 34:30 Niveau. Da muss mehr gehen.

    Das Rennen ist noch bis zum 15. April offen. Bin sogar noch in Front, das Alleine gegen die Zeit fordert anscheinend alle.

    Bin jetzt in der Höhe. Gute Bedingungen und trockener Asphalt hier.
    Am 15.4 laufe ich die 11.2 nochmals. 3:25-3:28 müssen einfach drinliegen

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    Rolli (03.04.2021), V-Runner (04.04.2021)

  11. #8458
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.644
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    @D.edoC
    LOL

    Also... die 11.2km gingen @3:32 weg. 80% Schotter und 50hm.
    Das war ne Schippe härter als gedacht.
    War genial wieder ne Startnummer zu tragen, aber ganz alleine ...
    Mental ging das nicht schneller. Die 24 Grad waren wärmer als gedacht. Fertig Ausreden. Das war auf 10k Asphalt gerechnet keine sub34 wohl eher 34:30 Niveau. Da muss mehr gehen.

    Das Rennen ist noch bis zum 15. April offen. Bin sogar noch in Front, das Alleine gegen die Zeit fordert anscheinend alle.

    Bin jetzt in der Höhe. Gute Bedingungen und trockener Asphalt hier.
    Am 15.4 laufe ich die 11.2 nochmals. 3:25-3:28 müssen einfach drinliegen
    Ja, das war wohl nix... Das geht sicherlich beim 2ten mal besser! Eine 3:25 würde ich Dir auch zutrauen!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  12. #8459
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    @Z echt stark, da hast du die Zeit super genutzt und ordentlich vorgelegt. Die Basis hält sicher noch ne Weile vor, schätze auch wenn du zwischendurch mal etwas kürzer treten solltest steht einem top Aufbau für die WK im Herbst nix im Weg?!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  13. #8460

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    349
    'Gefällt mir' erhalten
    555

    Standard

    Hallo Leute,

    hier mal wieder meine Trainingswoche, insgesamt waren es 120 km.

    Montag: -
    Dienstag: 2 x 2000 m + 3 x 1000 m. 6:40 und 3:12
    Mittwoch: 19 km in 4:04 min/km
    Donnerstag: 17 km in 4:23 min/km
    Freitag: 12 km in 4:26 min/km; 10 km in 3:25 min/km (+ je 1 km EL/AL)
    Samstag: 24 km in 4:23 min/km
    Sonntag: 23 km in 4:16 min/km

    Für Dienstag war eigentlich 4 x 2000 m in etwa 6:35 geplant, aber beim 2. Durchgang hatte ich mich auf einmal irgendwie etwas unwohl gefühlt, da bin ich die zweiten 1000 m in 3:28 aus getrabt. Nach kurzer Pause ging es wieder, aber ich habe dann nur noch 3 x 1000 m gemacht.

    Am Freitag hatte ich dann noch einen 10 km Tempolauf, in 34:14 gemacht. 5 km hin und genau die gleiche Strecke zurück. Die erste Hälfte ging in 16:43 weg und die 2. Hälfte dann dementsprechend in 17:31. Liest sich erstmal so als wäre ich total eingegangen, allerdings war der gesamte Hinweg mit Rückenwind und auf dem Rückweg gab es sehr starken Gegenwind. Dagegen bin ich kaum angekommen, war richtig heftig! Da habe ich dann erst beim Wenden gemerkt wie starken Rückenwind ich auf dem Hinweg wohl hatte. Also ich war nach dem Lauf nicht allzu platt, aber gegen den Wind konnte ich einfach nicht schneller. Insgesamt war das Tempo aber echt angenehm (hart)! Vom Gefühl her würde ich sagen das war in etwa Schwellentempo.

  14. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    D.edoC (04.04.2021), Rolli (05.04.2021), striveforanewlevel (11.04.2021), Zemita (07.04.2021)

  15. #8461

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.080
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    666

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Würdest Du die Frage:

    bei Ausdauer oder Tempoausdauer stellen?
    Ich dachte das sagst du mir? Du hattest mir doch mitgegeben, dass das besser werden muss ;-)

    Daneben habe ich über Ostern nachgedacht. Wettkämpfe sind ja wirklich kurzfristig keine in Sicht und mich jetzt wochenlang in so einem "Stand-By-Modus" zu halte packe ich nicht. Zumal durch diverse private Randbedingungen ich auch nicht immer sofort wenn sich ein Wettkmapf auftut starten können werde.

    Also habe ich mir überlegt wie ich die nächsten Wochen langfrsitig am besten für mich nutze kann. Ich werde auf jeden Fall an der Schnelligkeitsseite dran bleiben und schauen, dass ich neben den 150er noch eine Einheit <800m Pace zu laufen. Das kann von Bergsprints bis 800er Pace alles sein, da will ich etwas durchwechseln. Die Einheiten werde ich aber nicht zu hart laufen was die Anazahl an Wiederholungen betrifft.

    Dazu werde ich dann 1x pro Woche etwas mehr auf die Ausdauerseite gehen. >20km eher selten, weil das Rennrad jetzt wieder regelmäßig zum Einsatz kommt. Ich denke ich werde hier "wild" durchwechseln zwischen Fahrtspielen (am Berg) und sonst im Bereich 10k bis M-Pace ein bisschen was machen.

    So werde ich mich bis Pfingsten durchwursteln und dann schauen, ob doch noch was auf der Bahn geht. Zwei oder drei Wettkämpfe wäre für die moral ganz gut, wobei das sicher nicht so gut laufen wird, wie es jetzt nach einem sauberen Aufbau funktioniert hätte.

    Im Winter hoffe ich dann endlich wieder auf Straßenläufe, da hat mir dann mein jüngstes Training hoffentlich trotzdem weitergeholfen um da dann vor allem im HM zur Attacke zu blasen. 5k und 10k kann ich (wieder hoffentlich) in der Vorbereitung mitnehmen ....

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Zemita (07.04.2021)

  17. #8462

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.747
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Heute der zweite WK, diesmal gingen die 11.2k @3:27 weg. Bei 6 Grad und ordentlich Ostwind.
    Sehe mich für die 10k bei 33:30. Im Mai/Juni gibt es hoffentlich eine Gelegenheit.
    Da steht noch Einiges an Arbeit an!

  18. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    Rolli (15.04.2021), RunSim (16.04.2021), Zemita (16.04.2021)

  19. #8463
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.230
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Heute der zweite WK, diesmal gingen die 11.2k @3:27 weg. Bei 6 Grad und ordentlich Ostwind.
    Sehe mich für die 10k bei 33:30. Im Mai/Juni gibt es hoffentlich eine Gelegenheit.
    Da steht noch Einiges an Arbeit an!
    Kannst Du die 7s/km so überspringen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. #8464

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.747
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Welliger kurviger Schottertrail vs. flacher Asphalt. War ne richtige Rumpelpiste gestern.
    Im relativen Vergleich zu anderen Läufern war das war ok für ein mittleres 33er Niveau.
    Letzten Mai bin ich solo ne tiefe 33er gelaufen. Da fehlt aber schon noch ein Stück.
    Um im Herbst 32:40 zu können müssen vor dem Sommerblock sub 33:20 gehen.
    Der Mai/Juni wirds zeigen.

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    Rolli (16.04.2021), RunSim (16.04.2021)

  22. #8465

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hallo zusammen.
    Ich lese seit einiger Zeit mit und wollte mich jetzt auch mal aktiv beteiligen.😎
    Ich bin 27 und laufe schon einige Jahre mit Pausen dazwischen.
    Letztes Jahr bin ich im März 40:53 über 10k bei einem Straßenlauf gelaufen, im Oktober waren es dann 36:14 bei einem Bahnwettkampf.
    Jetzt würde ich gerne sub 35 knacken und meine Unterdistanzen verbessern. Aktuell stehen zurzeit nur 9:52 über 3k vor 2 Wochen gelaufen.
    Ich würde mich über einen Austausch freuen, gerne Kritik oder Tipps😅
    Hier mal als Beispiel mein Training letzte Woche.

    Mo: 13k@4:31 + Steigerungen
    Di: 6x400m bergauf in 1:35, 2x200m flach in 40s, 16k gesamt
    Mi: 19k@4:34 mit 6x200m in 40s
    Do: 13k@4:28
    Fr: 16k mit 40min@3:45
    Sa: 24k@5:00
    So: Ruhetag
    Gesamt: 102 km

  23. #8466

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    840
    'Gefällt mir' gegeben
    356
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Moin. Schwierig zu sagen anhand einer Woche, aber man kann erahnen, wo deine Defizite liegen. Wenn du Unterdistanzen verbessert willst, dann musst du schnellere Sachen machen. 200er in 40s sind weder Fisch noch Fleisch und bringen dich nicht voran. Darüber wurde hier ein paar Seiten zurück ausführlich diskutiert. Und auch für Sub35 musst du Geschwindigkeitsreserven aufbauen. Umfang machst du schon ordentlich. Vielleicht da lieber einen Schritt zurück treten und die Qualität erhöhen.
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:12,89 (Juni 2021)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rolli (17.04.2021)

  25. #8467

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Moin. Schwierig zu sagen anhand einer Woche, aber man kann erahnen, wo deine Defizite liegen. Wenn du Unterdistanzen verbessert willst, dann musst du schnellere Sachen machen. 200er in 40s sind weder Fisch noch Fleisch und bringen dich nicht voran.
    Ok war vielleicht ein schlechtes Beispiel.😅
    Liege sonst so bei 70-85 Wkm. Im März habe ich zum Beispiel 12x400m in 77s mit 200m TP, 5x5x200 in 36s und 8x600m @3:18-3:20 mit 300TP gemacht.

  26. #8468
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.230
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von xXRomanXx Beitrag anzeigen
    Ok war vielleicht ein schlechtes Beispiel.😅
    Liege sonst so bei 70-85 Wkm. Im März habe ich zum Beispiel 12x400m in 77s mit 200m TP, 5x5x200 in 36s und 8x600m @3:18-3:20 mit 300TP gemacht.
    Und damit bist Du 36:14 gelaufen? Erstaunlich gut!

    Leider für sub35 reicht das Tempo der Intervalle oder der Umfang nicht aus. Man kann zwar von der Ausdauerseite sub35 angreifen, dafür sind auch die 85km zu wenig. Positiv ist, dass Du wahrscheinlich das Potenzial zu viel mehr hast, wenn Dir damit so gutes Ergebnis gelungen ist.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  27. #8469
    Avatar von Hagenthor
    Im Forum dabei seit
    23.09.2019
    Beiträge
    300
    'Gefällt mir' gegeben
    860
    'Gefällt mir' erhalten
    671

    Standard

    Zitat Zitat von xXRomanXx Beitrag anzeigen
    Ok war vielleicht ein schlechtes Beispiel.😅
    Liege sonst so bei 70-85 Wkm. Im März habe ich zum Beispiel 12x400m in 77s mit 200m TP, 5x5x200 in 36s und 8x600m @3:18-3:20 mit 300TP gemacht.
    Bei dir kann das mit Sub35 dieses Jahr sicher noch klappen. Wenn du dich zuletzt auf 10km um über 4min verbessert hast, liegt eine weitere Minute sicher noch drin
    Bei deinen Einheiten finde ich die 12x400 und den 40min Tdl stark. Die passen auch gut zu deinen 36min. Fragwürdig finde ich dagegen die 200er in 40s. Ich denke solche "Tempoeinlagen" kannst du weglassen und durch Strides oder kurze (Berg-)Sprints ersetzen.
    Die 8x600m finde ich zu passiv. Die müssten für dich relativ locker gewesen sein. Da kannst du ruhig 10-15s /km schneller rangehen. Die 36s bei den 5x5x200 kann ich nicht so gut einordnen, weil ich selbst nie eine ähnliche Einheit gemacht habe und auch nicht weiss wie lange deine Pause waren. Grundsätzlich würde ich da aber eher empfehlen weniger Wiederholungen und dafür massiv schneller. Also beispielsweise 5x 200 in 30s.

    Wäre cool, wenn du hier weiterhin dein Training postest. Mich nimmts wunder ob du die 35 knackst. Potenzial hast du und wenn du dranbleibst spricht nichts dagegen

    Grüsse
    Nicolas

  28. #8470

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Hagenthor Beitrag anzeigen
    Wäre cool, wenn du hier weiterhin dein Training postest. Mich nimmts wunder ob du die 35 knackst. Potenzial hast du und wenn du dranbleibst spricht nichts dagegen
    Mach ich😉

    Heute mal spontan einen 1500m TT gemacht, solange die Bahn noch geöffnet hat.
    Hatte dann leider einen Einbruch zwischen 900m und 1200m. Ziel waren 4:35. War vllt zu optimistisch bei 5° und Trainingsschuhen😅Sind dann am Ende 4:40 geworden. War wohl keine gute Idee. Sollte lieber beim Training bleiben, aber manchmal hat man halt so dumme Ideen 🤣

  29. #8471
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.230
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von xXRomanXx Beitrag anzeigen
    Mach ich😉

    Heute mal spontan einen 1500m TT gemacht, solange die Bahn noch geöffnet hat.
    Hatte dann leider einen Einbruch zwischen 900m und 1200m. Ziel waren 4:35. War vllt zu optimistisch bei 5° und Trainingsschuhen😅Sind dann am Ende 4:40 geworden. War wohl keine gute Idee. Sollte lieber beim Training bleiben, aber manchmal hat man halt so dumme Ideen 🤣
    So dumm war die Idee gar nicht, nur Dein Ziel mit dem Training zu optimistisch. Ich staune weiter, weil auch 4:40 ist mit Deinem Training sehr gut. Weiter machen!!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #8472
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Um im Herbst 32:40 zu können müssen vor dem Sommerblock sub 33:20 gehen.
    Der Mai/Juni wirds zeigen.
    Rücktritt vom Rücktritt? Das gefällt!!
    Daumen sind gedrückt
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  31. #8473

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    591
    'Gefällt mir' gegeben
    349
    'Gefällt mir' erhalten
    555

    Standard

    Hallo zusammen,

    meine vorige Woche war nicht allzu berichtenswert, da kam ich gerade mal auf 60 km und die paar Einheiten waren auch nicht der Rede wert.

    Diese Woche war jetzt schon wieder deutlich besser, auch wenn der Umfang noch höher hätte sein können.

    Insgesamt waren es ca. 91 km.

    Montag: 20 km in 4:19 min/km
    Dienstag: -
    Mittwoch: 6 x 1000 m in 3:05, 3 min Pause
    Donnerstag: 10 km in 4:20 min/km
    Freitag: 9 km in 4:21 min/km
    Samstag: 21 km in 4:30 min/km
    Sonntag: 20 km in 3:38 min/km

    Mit den 1000ern vom Mittwoch bin ich ganz zufrieden, auch wenn die Pausen recht lang waren. Der 5. Durchgang sollte eigentlich der letzte werden, den hatte ich dann auch etwas schneller gemacht. Endlich stand mal wieder ne 2 vorne! 2:59:59 hatte meine Uhr angezeigt, muss man so erstmal schaffen. Garmin hat dann auf 3:00 gerundet, aber für mich zählt es trotzdem. Ich hatte mich dann so gut gefühlt und noch einen 1000er ran gehangen, ging dann aber nur noch in 3:07.

    Heute sollten es eigentlich 30 km werden, aber weil es ein zunehmend stärkeres Gewitter gab, habe ich dann doch etwas weniger gemacht. Noch 10 km mehr in dem Tempo wäre wohl schon hart geworden, so war es dann aber sogar noch recht locker. Ist wohl auch gar nicht mal verkehrt. Nächste Woche mache ich auch mal wieder ein paar Sprints, hatte ich zuletzt eher nur so zum Aufwärmen vor den Tempoeinheiten gemacht...

  32. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    D.edoC (18.04.2021), Rajazy (18.04.2021), Rolli (19.04.2021), RunSim (19.04.2021)

  33. #8474
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.176
    'Gefällt mir' gegeben
    633
    'Gefällt mir' erhalten
    243

    Standard

    @V-Runner -also das fünfte Intervall unter drei zu drücken ist doch ein super Fingerzeig. 20k in 3:38 find ich schon stark, aber noch zehn kann ich mir kaum vorstellen.

    Mache ja seit Jahren hier so ne Wald- und Wiesenlaufchallenge mit. Haben es jetzt auf „virtuell“ umgestellt - man läuft also allein mit GPS die Heimstrecken - ist natürlich kaum vergleichbar wegen HM und keine Gegner, aber ein kleines Plus an Adrenalin gibt es dann doch.
    Heute 6k in 22:09 bei 95HM - immer noch schwer zu sagen was dass in flach bedeutet, aber wie gesagt nächsten Monat will ich es mal testen.

    Gute Trainingswoche an alle hier und bleibt gesund !!

    Z

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Zemita:

    DoktorAlbern (20.04.2021)

  35. #8475

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Heute standen 6×1000m in 3:23 mit 90sTP an. Schon beim Aufwärmen hab ich gemerkt, dass es hart werden wird. War ziemlich müde😓
    3k zur Bahn gelaufen, 2x200m in 36 und 38 zu warm werden und dann losgelegt. Nach dem 4. habe ich dann abgebrochen weils keinen Sinn hatte. War dann ziemlich am Limit beim letzten.(3:21,3:22;3:25,3:28).
    Hab dann probiert noch was rauszuholen.
    3×400m mit 60s TP (79,77,75 ) dann 90s TP
    2x200m mit 60s TP (33,34) dann 90s TP
    2×100m mit 60s TP ( 15,15 )
    Hoffe dass die Einheit trotzdem was gebracht hat.😅

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von xXRomanXx:

    Zemita (21.04.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 13:42
  2. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  3. Akkuvergleich FR 305 und 310xt - wegen Austausch
    Von Hennes im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 15:33
  4. Saucony Kinvara 2 (38,5) und Mirage (39)
    Von Keks2010! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 13:57
  5. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •