+ Antworten
Seite 341 von 343 ErsteErste ... 241291331338339340341342343 LetzteLetzte
Ergebnis 8.501 bis 8.525 von 8551
  1. #8501

    Im Forum dabei seit
    17.09.2014
    Ort
    Montabaur
    Beiträge
    1.247
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    185

    Standard

    Glückwunsch, dass du ein Rennen laufen durftest 😀 und es ja noch gut lief ;)

  2. #8502

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.747
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    32:54 laut GPS, leider zu grosszügig.
    Vermessen 33:11, ist ne 1015m Runde.

    Der Kumpel musste nach 4km reisen lassen. Kam nochmals für 2 x 1k
    Split 16:38 / 16:33.
    War Top! Bin sehr zufrieden.

    Im Herbst folgt der Grossangriff auf 32:40. Es beginnt im Kopf!

  3. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    DoktorAlbern (25.05.2021), Hagenthor (26.05.2021), leviathan (23.05.2021), Rajazy (05.06.2021), Rolli (23.05.2021), RunSim (23.05.2021)

  4. #8503
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Glückwunsch!!!
    Das ist doch schon sehr gut als TT!!!!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #8504

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Stark, bme! Im Herbst gehen wieder Straßenläufe, da knallst du's weg!

  6. #8505
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.644
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    1.116

    Standard

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    32:54 laut GPS, leider zu grosszügig.
    Vermessen 33:11, ist ne 1015m Runde.

    Der Kumpel musste nach 4km reisen lassen. Kam nochmals für 2 x 1k
    Split 16:38 / 16:33.
    War Top! Bin sehr zufrieden.

    Im Herbst folgt der Grossangriff auf 32:40. Es beginnt im Kopf!
    Geil!

    Für ein TT echt starke Zeit! Das wäre heute sicherlich Richtung sub33 gegangen! Da hat sich doch jetzt schon gelohnt ein weiteres Jahr zu investieren! Freue mich schon auf St.Moritz ;)
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  7. #8506

    Im Forum dabei seit
    05.08.2013
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Habe am Samstag mal einen 10k TT gemacht. Lief auch recht gut, allerdings habe ich mich unterwegs über meine Streckenwahl geärgert
    War mit 78 Hm, und die auch noch zum großen Teil bei km 9 mit Gegenwind, vllt bissel viel um PB zu laufen. Dieser war auch der langsamste mit 3:53
    Die Splits waren: 3:30, 3:30, 3:29, 3:32, 3:33, 3:34, 3:31, 3:49, 3:53, 3:20 =35:41 neue PB
    Denke mal ohne den Berg und Gegenwind bei Km 8 und 9 hätte was Richtung 35:00-35:10 gehen können Habe mich komischerweise nicht wirklich kaputt gefühlt danach.
    Naja beim nächsten Mal, so in 6 Wochen, bin ich schneller und die Strecke besser, dann gehts sub 35

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von xXRomanXx:

    Rolli (28.05.2021)

  9. #8507

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Mal kurz was neues von mir. Die letzten zweieinhalb Wochen waren wegen Urlaub und Impfung eher mäßig erfolgreich. Wusste ich vorher und deswegen hätte ich gerne schon Wks im Mai gemacht. Naja was solls. Ich mache jetzt das beste draus und versuche bis Anfang August noch rauszuholen was so drin ist.

    Jedenfalls war ich heute mal echt auf der Bahn und bin u.a. 5x 100m fliegend gelaufen:

    14,3/14,0/13,9/13,7/13,4 ... die ersten 3 mit Adidas Adios, die letzen beiden mit den Dragonfly. Und ich brauche einfach den ein oder anderen Durchgang um richtig in Fahrt zu kommen ;-)
    Passt ganz gut zu meinen 150m die ich normal so in 21,3 bis 21,8 auf der Straße gelaufen bin würde ich sagen.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Rajazy (15.06.2021), Rolli (14.06.2021)

  11. #8508

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Ansonsten kämpfe ich mich gerade durch die aktuellen Ausschreibungen. Ich hatte mir ja vor allem 5.000m und 1.500m gewünscht, bekomme jetzt aber vor allem 3.000m ;-)
    Nächste Woche Freitag tatsächlich ein Wk in Ingolstadt für den ich gemeldet bin. Ich würde dann eigentlich gerne recht zeitnah 5.000m laufen und dann noch ein wenig Richtung 1.500m für Ende Juli gehen. Aber 5.000m ist bis auf Obb-Meisterschaft in Erding nix geboten und da sieht das Feld viel zu gut für mich aus. Da kann ich dann auch ein TT laufen.
    Und im Juli ist in München bisher noch nix ausgeschrieben. Ist jetzt leider alles etwas ein Gewürge, was Schade ist weil ich so gut aus dem Winter gekommen bin.

    Mitte August gehe ich dann in die "Saisonpause" für ca. 4 Wochen. Bedeutet unstrukturiertes Training und ganz viel Rennrad. Ende September starte ich dann mit einer HM-Vorbereitung für Februar. Im Vorfeld hoffe ich auch den ein oder anderen guten 5er/10er laufen zu können.

  12. #8509

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Gestern das erste Mal seit 3 Jahren im Vereinstraining: 10x 200m mit 400m TP. Waren sehr inhomogen gelaufen, aber im Schnitt bin ich auf 34,9'' gekommen und den letzten Durchgang in 30,4'' (und das war nicht mal ganz All-Out, ich glaube 29,9 wäre möglich gewesen).

    Alles mit Spikes gelaufen, insofern werde ich mir am Freitag in einer Woche über 3.000m auch die Spikes zutrauen.

    Ich denke vom Unterbau bin ich wirklich ganz gut unterwegs, hab gesteren auch alle Leute in meiner Gruppe ordentlich geschnupft.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (17.06.2021)

  14. #8510

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Doktor, fein
    Hatte es einen bestimmten Grund, warum du dich da 3 Jahre nicht blicken lassen hast?
    Ist ja recht lange her seit deinem letzten Besuch

  15. #8511

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Weil das Training drastisch ausgedrückt Scheiße ist. Ich bin da auch gestern nur hin, weil ich unbedingt auf die Bahn wollte. Und das werde ich mir in Zukunft immer gut überlegen, ob mir das 2:15 Stunden Zeitaufwand wert ist. Der Trainingsablauf und die Anleitung taugen mir beide nicht besonders. Ich schau jetzt immer ob die an dem jeweiligen Tag angesagt Einheit in meinen Plan passt und dann entscheide ich spontan. Das in der Gruppe Laufen ist schon viel geiler als alleine, aber sonst ist es echt nicht der Kracher.

    Hab gestern auch bei Strave gesehen, dass alle anderen "guten" Läufer auch davor und danach "ihr eigenes Ding" machen. Gestern war ich der viertschnellste von etwa 25 Leuten.

    Wir hätten auch noch eine echte Leistungsgruppe im Verein, da "darf" ich aber aktuell nicht mitmachen.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (17.06.2021)

  17. #8512

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Verstehe, du hängst also zwischen der ambitionierten Gruppe und der Hobbygruppe.


    Was sind die Voraussetzungen für die Leistungsgruppe?
    Zeiten oder Trainingseinsatz?
    Macht es ggf. Sinn, wenn du dich als Pacemaker für jüngere Sportler anbietest? Manche Trainer mögen das. Da muss man aber natürlich schauen, dass man nicht verheizt wird...


    Oder: wenn du doch weißt, dass andere im "Geheimen" auch ihr eigenes Ding durchziehen, dann kannst du dich doch mit denen zusammen tun und mit denen Einheiten laufen?

  18. #8513

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Verstehe, du hängst also zwischen der ambitionierten Gruppe und der Hobbygruppe.


    Was sind die Voraussetzungen für die Leistungsgruppe?
    Zeiten oder Trainingseinsatz?
    Macht es ggf. Sinn, wenn du dich als Pacemaker für jüngere Sportler anbietest? Manche Trainer mögen das. Da muss man aber natürlich schauen, dass man nicht verheizt wird...


    Oder: wenn du doch weißt, dass andere im "Geheimen" auch ihr eigenes Ding durchziehen, dann kannst du dich doch mit denen zusammen tun und mit denen Einheiten laufen?
    Das ist kompliziert. Ich hatte da mal eine Anfrage gestellt, aber keine wirkliche Antwort bekommen. kernpunkt ist, dass das vornehmliche Jugendliche sind (nur einer >U18) was mich aber nicht stören würde. Vom Leistungsniveau sind die Jungs viel zu gut für mich, mit den Mädels würde ich aber ziemlich genau mithalten können.

    Gestern war der Trainer der Leistungsgruppe an der Bahn und als ich ihn gerade ansprechen wollte war er um die Ecke verschwunden und ich hatte noch Spikes an.

    Die "Geheimen" sind vor allem Traithleten ... die machen halt vor den Intervallen schon 5km in 4:00 zum Aufwärmen.

    Insgesamt muss ich mal schauen. Vor zwei Wochen war ich noch gar nicht auf der Bahn und mittlerweile habe ich eine 333m-Bahn wo ich (wenn keine Schule ist) über den Zaun klettern kann, dann hab ich Mittwochs das Vereinstraining und Montags könnte ich auf die Uni-Sportanlage. Und da werde ich jetzt mal etwas rumprobieren was mir taugt.

    Das Mittwochstraining frisst aber mit Abstand am meisten Zeit. Und was mich gestern auch wieder sehr genervt hat, dass mir das Aufwärmprogramm nicht taugt. Ziemlich kraftlastig und ich alter Mann brauch doch ganz viel Mobilisierung bevor ich schnell renne ;-)

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (17.06.2021)

  20. #8514
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Das ist kompliziert. Ich hatte da mal eine Anfrage gestellt, aber keine wirkliche Antwort bekommen. kernpunkt ist, dass das vornehmliche Jugendliche sind (nur einer >U18) was mich aber nicht stören würde. Vom Leistungsniveau sind die Jungs viel zu gut für mich, mit den Mädels würde ich aber ziemlich genau mithalten können.

    Gestern war der Trainer der Leistungsgruppe an der Bahn und als ich ihn gerade ansprechen wollte war er um die Ecke verschwunden und ich hatte noch Spikes an.

    Die "Geheimen" sind vor allem Traithleten ... die machen halt vor den Intervallen schon 5km in 4:00 zum Aufwärmen.

    Insgesamt muss ich mal schauen. Vor zwei Wochen war ich noch gar nicht auf der Bahn und mittlerweile habe ich eine 333m-Bahn wo ich (wenn keine Schule ist) über den Zaun klettern kann, dann hab ich Mittwochs das Vereinstraining und Montags könnte ich auf die Uni-Sportanlage. Und da werde ich jetzt mal etwas rumprobieren was mir taugt.

    Das Mittwochstraining frisst aber mit Abstand am meisten Zeit. Und was mich gestern auch wieder sehr genervt hat, dass mir das Aufwärmprogramm nicht taugt. Ziemlich kraftlastig und ich alter Mann brauch doch ganz viel Mobilisierung bevor ich schnell renne ;-)
    Kompliziert...
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (17.06.2021), RunSim (18.06.2021)

  22. #8515

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Doktor, das Ganze ist wirklcih nicht so einfach wie ich gehofft hatte.

    Ich sehe die beste Chance den Trainer der "Leistungsgruppe" mal anzufunken. Also anrufen oder bei MÖglichkeit mla zu ihm fahrne und sprechen.

    Hinweis von mir, als ich noch in Trainerfunktion war: mich persönlich hat es echt angenervt, wenn mich jemand währends des Trainings angequatscht hat.
    Da war ich manchmal echt abweisend zu den Leuten.
    Während des Trainings haben meine Sportler die volle Aufmerksamkeit und nicht irgendwelche Eltern oder andere Leute.
    Wenn überhaupt andere Sportler, die ich betreue. Aber auch die müssen sich dann zurücknehmen.

    Und nach dem Training wollte ich manchmal auch einfach nur nach Hause...

    Ich finde es daher am besten den Trainer mal anzurufen und ihn zu fragen, ob er mal eine freie Minute für dich hat.


    Worauf viele Trainer kein Bock haben: Rosinenpicker und Unzuverlässige.
    Mal kommen, mal nicht. Zu bestimmten Einheiten kommen, zu anderen nicht.
    Wenn ich Trainer in der LA wäre, würde ich bei ambitionierten Leuten davon ausgehen, dass sie bereit sind 3xpro Woche am Vereinstraining teilzunehmen.

    Wenn du vorhast nur 1xpro Woche dabei zu sein, könnte ich persönlich gut nachvollziehen, wenn der Trainer da wenig Motivation hat dich in die Gruppe aufzunehmen.
    Das bedeutet für ihn unverhältnismäßig viel Arbeit und wenig "Nutzen".

    Ggf kannst du ihn ja auch fragen, ob man es mal einen Monat test kann um zu sehen, wie es für beide Seiten so ist.


    Wenn das nicht klappt: also wenn ich keinen vernünftigen Trainer hätte, würde ich mir einen Coach suchen und den bezahlen.
    Voraussetzung wäre da bei mir aber, dass ich ihn anrufen kann und das alles nicht nur online abläuft. Im geschriebenen Wort kann man z.B. nur schlecht erklären, wie hart eine Einheit für einen wirklich war. (zumindest, wenn man sich noch nicht lange kennt).

    Drücke dir die Daumen, dass du da eine für dich passende Möglichket findest

  23. #8516

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Also das wird jetzt komplziert, das im Detail darzulegen. Ich versuche es mal ganz knapp ...

    Ich habe über den Winter den Trainer der Leistungsgruppe zwei Mal angeschrieben, ob wir uns mal unterhalten können. Leider hat er sich nie zurück gemeldet. Ich habe es dann über unseren Laufwart versucht, der hat ihn auch mindestens zwei Mal gebeten mit mir in Kontakt zu treten was aber leider nicht passiert ist. Keine Antwort war für mich dann irgendwie auch eine Antwort. Auch wenn ich vor ein paar Jahren beim Smalltalk mit dem Trainer immer ganz gut klar gekommen bin.

    Mein Ziel wäre auch einfach mal mit ihm drüber zu sprechen ob es da Win-Wins geben könnte. Ich sehe mich auch nicht unbedingt als vollwertiges Mitglied der Leistungsgruppe. Mir würde es reichen ein Mal die Woche zusammen auf die Bahn zu gehen und zu gewissen Themen (z.B. Laufstil) etwas Input zu bekommen. Der Trainer müsste mir jetzt keinen detaillierten Trainingsplan schreiben und besonders viel Zeit in mich investieren.

    Andersrum könnte ich mir vorstellen mich auch in die Gruppe einzubringen. Sei es als Pace oder beim Wk Zwischenzeiten reinrufen oder auch wenn der Trainer mal unpässlich ist ein Training zu koordinieren. Ich würde mich da langfristig auch eher als "Spielertrainer" sehen.

    Die Frage ist halt, ob sowas ein attraktives Setting ist und das kann man nur im Gespräch rausfinden und hängt aus meiner Sicht auch ganz stark davon ab, ob die Chemie stimmt.

    Ansonsten habe ich jetzt zumindest mehrere Möglichkeiten um auf die Bahn zu kommen. Ist alles zwar aktuell nicht perfekt, aber viel besser als vor ein paar Wochen wo noch gar nichts ging.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (23.06.2021)

  25. #8517

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Ansonsten fiebere ich auf meinen ersten Wk seit Oktober hin ... am Freitag 3000m in Ingolstatdt. Ich habe es mir jetzt 8 Tage ziemlich eingeschenkt, nachdem mich Urlaub und Impfung behindert hatten. Ich sehe den Freitag auch eher als Standortbestimmung. In der ersten Augustwoche ist noch ein 3000er. Wenn sonst nichts mehr kommt wird das halt mein Peak-Wettkampf. Besser als nichts.

    Mal meine letzten 9 Tage

    So 10,2 km in 4:56
    Mo 5x 100m in 13,4 bis 14,3 + 4x 800m mit 3Min GP in 3:27; insgesamt 10,5km
    Di 9,6 km in 5:11 (sehr heiß)
    Mi 10x 200m mit 400m TP in 34,9; insgesamt 11km
    Do 8,7km in 5:14 (heiß)
    Fr 8x 800m mit ca. 2:30 KP (Kühlpause) in 2:57/3:42m/km; insgesamt 15,3 km in 5:01 (sehr heiß)
    Sa: frei
    So: Rennrad 85km
    Mo: 2x 4x 400m in 83,7; insgesamt 13km
    Di: 8,5km in 5:08

    Im Moment bin ich schon etwas geplättet, gerade der Freitag mit den 8x 800m war schon ziemlich hart, danach waren meine Beine echt im Eimer. Und gestern der lockere Lauf war auch etwas Bäh. Wobei da natürlich die Temperaturen etwas ihr übriges dazu tun. Mal sehen wie gut ich mich bis Freitag erhole. Sub 10:45 wären schon mein Anspruch, um dieses Jahr noch meine Bestzeit von 10:28 attackieren zu können.

  26. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    bme (01.07.2021), coffeerun (23.06.2021), D.edoC (23.06.2021), leviathan (30.06.2021), Rajazy (23.06.2021), RunSim (23.06.2021)

  27. #8518

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    10:32,20 ... Tja was soll ich sagen. Eigentlich muss ich als Saisoneinstieg damit mega zufrieden sein. Aber da wäre vermutlich was Richtung 10:25 drin gewesen wenn ich die Eier gehabt hätte ...
    Splits ca. 3:37/3:30,5/3:24,5
    Mehr vermutlich am Montag ...

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    D.edoC (26.06.2021), Rajazy (26.06.2021), Rolli (26.06.2021)

  29. #8519
    Avatar von feu92
    Im Forum dabei seit
    26.02.2021
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    467
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    235

    Standard

    Hey, Ziel deutlich unterboten, was willst du mehr?!
    Die 10:25 kommen spätestens beim Haupt-WK im August!

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von feu92:

    leviathan (30.06.2021)

  31. #8520

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.747
    'Gefällt mir' gegeben
    189
    'Gefällt mir' erhalten
    586

    Standard

    Kurzes Update von meiner Seite:

    Der Juni war der Regeneration und Kraftausdauer gewidment. Ein kleiner Höhenblock war dabei. Aber schon brutal wie schnell man abbaut wenn die Reizdichte weniger ist.

    Nun ist mein Haupt-WK Herbst zum virtuellen Event verkommen, auf einen virtuellen PB Angriff habe ich keinen Bock. Das will ich mit Brief und Siegel und kein Retortenevent bei mir ums Stadion. Somit scheint die SM in Lugano ende August meinen letzten Angriff auf die 10k PB darzustellen.
    Die nächsten 7 Wochen wird nun ordentlich geballert. Davon noch ein Block mit D.edoC in St. Moritz wo er mich sicher ordentlich Leiden lässt.

  32. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bme:

    D.edoC (01.07.2021), DoktorAlbern (02.07.2021), leviathan (02.07.2021), Rajazy (01.07.2021), Rolli (01.07.2021), RunSim (01.07.2021), V-Runner (01.07.2021)

  33. #8521

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Schön, was von dir zu hören, bme!
    Das wird schon, jetzt Endspurt im Training und dann geht was Ende August :-)

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    bme (19.07.2021)

  35. #8522

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Mit einer Woche Verspätung noch mein Rennbericht. Ich hab mal wieder einiges gelernt was auch durchaus interessant war.

    Endlich war ich mal ganz früh mit dem Aufwärmen dran. Weil wir auf jeden Fall das Rennen dedo.C sehen wollten sind Rajazy und ich ca. 60 Minuten vor dem Start auf eine 3km-Runde zum Aufwärmen gegangen. Danach wollte ich das Rennen sehen und mich dann nochmal ca. 15 Min mit Lauf-ABC und Steigerungen aufwärmen. Und diesmal mich endlich an den Vorsatz halten mal 10 Minuten vor dem Start die Füße still zuhalten. Leider war die Kommunikation vor Ort etwas schwierig. Erst hieß es wir wären 10 Minuten hinter dem Zeitplan, was dann am Ende doch nur knapp 5 Minuten waren und für die zwei 3000m Läufe war keine Laufeinteilung ausgehängt. Ich war mir aber recht sicher im ersten langsameren zu starten. So wurde es plötzlich doch ganz schön hektisch und mein 10 Minuten Vorhaben musste ich auch kippen.

    Schnell rein in die Spikes und ab zum Start. Dann wurde mein Name aber nicht vorgelesen. Also zum Kampfrichter ... Aha ... bin doch als letzter noch in den schnelleren Lauf gerutscht. Also wieder Spikes aus ... Drei Steigerungen und aufs Klo ... Spikes wieder an ... Und plötzlich fängt es zu schütten an wie aus Kübeln. Sinnvollerweise wurde dann ca. 15 Minuten abgewartet bis das Schlimmste vorbei ist. Immerhin war damit mein 10 Minuten Vorhaben wieder gerettet (waren dann eher 20 Minuten).

    Plötzlich ging alles ganz schnell und auf den letzten Drüclker tauchte auch Rajazy an der Startlinie auf der nach seinen vorigen 800m-Lauf für mich die Pace machen sollte. Kurzer Schwatz mit der einzigen Läuferin im Feld ... 3:32 ist ihr zu langsam. Start für mich aus der zweiten Reihe (kann ich mir imaginär gutschreiben ;-)) Da ich auch die schlechteste Meldezeit hatte hab ich mich erstmal ganz hinten reingehängt. Das Feld teilte sich sehr schnell. Wir waren hinten zu viert angeführt von Rajazy, dem besagten Mädel und einem Vereinskollegen von Rajazy. Vorne ging ziemlich die Post ab. Clemens Bleistein hgat für die Jungend-DM-Norm gepacet ;-)

    Rajazy lief die ersten 3 Runden sehr konstant 3:35. Ich wäre lieber 85er Runden gelaufen, das ist zwar nur ein minimaler Unterschied, aber nach 1200m war ich dann doch ca. 4 Sekunden hinter meinem Fahrplan zurück (weil ich auch am Ende der Gruppe war).

    Was ich positiv mitgenommen habe: Erstmals habe ich mir einen Zeitalarm (ist das erlaubt?) auf der Uhr eingestellt. Alle 1:25 hat die Uhr gepiepst und mir somit quasi meine Rundenzeiten mitgeteilt ohne, dass ich auf die Uhr schauen musste. Das hat wirklich super funktioniert. Und deswegen wusste ich auch wie weit ich hinter der Zielpace zurück war.

    Ich wartete immer darauf, dass das Mädel endlich die Initiative ergreift. Das tat sie dann auch kurz, aber der Vereinskollege von Rajazy ist dann quasi gleich an die Spitze, so dass sich die Reihenfolge in der Gruppe veränderte, ich an zweiter Stelle. Das Tempo zog jetzt etwas an, auch weil die zwei Positionen gut gemacht habe. Nach dem ersten km in ca. 3:37, der zweite dann in ca. 3:30.

    An dieser Stelle wäre die letzte Möglichkeit für mich gewesen die Bestzeit zu umzusetzen. Rajazys Vereinskollege ging auf Bahn 2, damit ich mal Tempo mache. Und da haben mir die Eier gefehlt. Ich wollte so lange wie möglich mitschwimmen und auf jeden Fall mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Ich konnte nach so langer Zeit ohne Rennen auch nicht ganz einschätzen wie stabil ich hinten raus bin. Vom Gefühl liefe es aber angenehm hart.

    So blieben wir recht konstant beim 3:30er Tempo. 500m vor Schluss war ich mir dann sicher, dass ich durchkomme und hab die Beine in die Hand genommen. Bie ca. 9:15 im Ziel durch und dann die letzte Runde in ca. 77 Sek durchgeboltzt und dann in 10:32 ins Ziel.

    Positiv: Tolles Rennen mit viel Luft am Ende. Zwischendurch wurde ich auch noch in der Kurve vom Jugend-DM-Zug überrundet wo ich in der Kurve auf Bahn 2 raus bin. Insofern kann ich mir da auch noch ein Sekündchen gedanklich gutschreiben.

    Negativ: Die Möglichkeit zur Bestzeit wäre da gewesen. Vor allem weil das Wetter absolut perfekt für mich war. Nieselregen bei 16 Grad liebe ich zum Laufen.

    Einige Sachen gelernt und nachdem die Ausschreibungen schon wieder ganz mau aussehen hoffe ich jetzt auf den 4.8. Da soll es noch einen Schuss auf die 3000m geben. Ich hoffe ich kann mich so in Form bringen, dass auch bei nicht idealen Bedingungen und einem nicht perfekten Rennen meine PB verbessern kann.

    Aufg 1.500m und 5.000m sieht es echt so aus als bekäme ich keine Chance dieses Jahr. Da ist kein WK im Umkreis von 150km der für mich passen würde. Echt etwas enttäuschend, aber so ist es jetzt.

  36. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    D.edoC (05.07.2021), Rajazy (07.07.2021), RunSim (05.07.2021)

  37. #8523

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Jippie jippie YEAH ... am 28.7. ist jetzt doch noch ein 1.500m Wk. Das passt eigentlich noch ganz gut mit genau einer Woche vor dem 3.000er. Mehr als drei spezifische Einheiten werde ich zwar nicht mehr hinbekommen, insofern bleibt der Fokus auf den 3.000m. Aber durch meine gute Speedarbeit in den letzten Wochen würde ich schon drauf hoffen auch ohne ideale Vorbereitung eine Bestzeit laufen zu können.

    Aktuell war jetzt mein Plan Q1 als 3.000m spezifisch zu laufen (7x 600m; 10x 400m; 5x 800m; 4x 1.000m; 3x 1.000m) Q2 als 1.500m spezifisch (3x 800m; 2x 200m + 2x 400m + 600m + 2x 400m + 2x 200m; 3x 900m)
    und als "Q3" was gerade so dazu passt im Wechsel Sprint/Schwelle/Lang/5km/800er Tempo. Das mache ich nach Gefühl. Wobei ich auf Basis der letzten Wochen auf der Geschwindigkeitsseite ganz gut aufgestellt bin. Auf der Ausdauerseite hab ich nicht so viel gemacht (abgesehen vom Rennrad).

    Was ich beim Rennbericht vergessen habe: Eine weitere Erkenntnis der letzten Wochen ist, dass ich mich wirklich in der Gruppe viel leichter tue schnell zu laufen. Ich war auch zwei Mal beim Vereinstraining und da war ich echt überrascht was ich alles konnte. Letzte mal haben wir so 100m/100m TWLs gemacht, wobei das dann eher "Sprint the straights" / "Walk the curves" war. Jedenfalls war ich da in der 35 bis 38 Min Gruppe (10k Zeit) und habe hintenraus bei den letzten Wiederholungen alle zerschreddert. Ich war der einzige mit Spikes und ich bin bei den kurzen schnellen Sachen sicher auch besser trainiert, aber das zeigt sich jetzt auch entsprechend.
    Insofern versuche ich jetzt zumindest die nächsten 3 Mittwoche (inklusive heute) das Training irgendwie zu realisieren wenn die Einheit halbwegs in meinen Plan passt. Heute z.B. 10x 400m mit 200m TP passt ganz gut (ich hoffe auf 3k Tempo). Letzten Freitag bin ich 7x 600m gelaufen und nächste Woche werde ich mich dann mit 5x 800m versuchen.

  38. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Rajazy (07.07.2021), RunSim (07.07.2021)

  39. #8524

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Was ich beim Rennbericht vergessen habe: Eine weitere Erkenntnis der letzten Wochen ist, dass ich mich wirklich in der Gruppe viel leichter tue schnell zu laufen. Ich war auch zwei Mal beim Vereinstraining und da war ich echt überrascht was ich alles konnte.
    Gruppendynamik erlebt
    Nimm so Training immer mit, wenn geht. Alle profitieren davon. Das wird dich weiterbringen
    Bei den Ausdauersachen ziehen dich dann die anderen.

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (07.07.2021)

  41. #8525
    plate runner Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.823
    'Gefällt mir' gegeben
    2.399
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Jippie jippie YEAH ... am 28.7. ist jetzt doch noch ein 1.500m Wk. Das passt eigentlich noch ganz gut mit genau einer Woche vor dem 3.000er.
    Sehr cool! Danke für die Info - dann melde ich mich gleich auch an!
    Ich kann gerne wieder Hase für die erste Hälfte machen. Die eine Sekunde pro Runde zu langsam bei den 3000m werde ich wieder gut machen und eine Sekunde zu schnell pro Runde für die 1500m laufen - dann ist das Hasentempo im Schnitt 1500m/3000m genau richtig

    Irgendwie aktuell ist 3:35/km Tempo wie fest programmiert in meinen Beinen... mit dir bin ich 3:35/km konstant für alle 3 km gelaufen und letztes Wochenende auch bei meinem 2400m Ausstiegsrennen bin ich auch 6 mal fast 85er Runden gelaufen. Als ob ein Tempomat eingestellt ist. Wahrscheinlich das ist mein 3k-RT mit Vorbelastung (einmal 800m und einmal 1000m 1-1,5h davor). Mal schauen dann was geht ohne Vorbelastung in Horgau. Letztes Jahr gab es ein schönes Duell mit dir, wo wir uns gegenseitig gepuscht haben. Ich freue mich an die kommenden Rennen mit dir dieses Jahr auch
    "Mittelstrecke ist Selbstbewusstsein und Überzeugung. Wer zögert, verliert." - hbef.

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    DoktorAlbern (07.07.2021), RunSim (07.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. übergreifender Austausch: sub3 und schneller
    Von Chri.S im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 2905
    Letzter Beitrag: 08.10.2019, 13:42
  2. Austausch 405
    Von bsmolder im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 15:50
  3. Akkuvergleich FR 305 und 310xt - wegen Austausch
    Von Hennes im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 15:33
  4. Saucony Kinvara 2 (38,5) und Mirage (39)
    Von Keks2010! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 13:57
  5. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •