+ Antworten
Seite 2 von 175 ErsteErste 123451252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 4355
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    64
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    Ich bleibe bei meiner Vermutung, dass sich die 40.000 aus den Startern aller Wettbewerbe (incluse Jugendwettbewerbe, Skater und Rollis) zusammensetzen was die große Diskrepanz zur Finisherzahl erklären würde.
    Das macht keinen Sinn, denn die 40.000 wurden angesetzt, damit der Kurs möglichst noch laufbar ist. Vergleicht man die Finisherzahlen mit den letzten Jahren, so sind es runde 7.500 Finisher weniger als im letzten Jahr. So ist die Antrittsquote, die dann nur der Veranstalter kennt, auch deutlich geringer als in den Vorjahren. Dies kann auch mit der geänderten Anmeldung und Auslosung zu tun haben. In den Vorjahren war die Anmeldung fix, dieses Jahr entschied das Losglück und die Hürde sich anzumelden ist eventuell geringer: vielleicht werde ich nicht ausgelost. Weiterhin könnten bei Laufgruppen/partner, wo nur einer und nicht alle ausgelost wurden, auch eine erhöhte Verzichtsbereitschaft zu finden sein. SCC Event kann das ja miteinkalkulieren und die Veranstaltung überbuchen. Mehr Anmeldungen und trotzdem nur 40.000 Läufer.

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    25.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.469
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    Ist noch wem aufgefallen wie despektierlich der Renndirektor mit dem Sieger umgegangen ist. Gestern waren die Instruktionen für einen kurzen Moment zu verstehen die er direkt nach dem Rennen gegeben hat.
    Die Instruktionen habe ich nicht verstanden, aber die Mimik zum Empfang des neuen Weltrekordlers war schon unglaublich. Als ob er verhaftet werden sollte...

  3. #28
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von MarcYa Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich so viel Startgebühren zahle, dann würde ich es nicht einfach so sein lassen.
    Und vielleicht bei einem gebrochenen Bein mit einem Gipsbein laufen? Oder wegen zeitgleicher Verpflichtungen Ärger mit der Frau riskieren? Oder oder oder?

    Es ist halt nicht alles soooo planbar und da kann es auch vorkommen das man mal 100 Euro verschenkt.


  4. #29
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von exphysiker Beitrag anzeigen
    Das macht keinen Sinn, denn die 40.000 wurden angesetzt, damit der Kurs möglichst noch laufbar ist. Vergleicht man die Finisherzahlen mit den letzten Jahren, so sind es runde 7.500 Finisher weniger als im letzten Jahr. So ist die Antrittsquote, die dann nur der Veranstalter kennt, auch deutlich geringer als in den Vorjahren. Dies kann auch mit der geänderten Anmeldung und Auslosung zu tun haben. In den Vorjahren war die Anmeldung fix, dieses Jahr entschied das Losglück und die Hürde sich anzumelden ist eventuell geringer: vielleicht werde ich nicht ausgelost. Weiterhin könnten bei Laufgruppen/partner, wo nur einer und nicht alle ausgelost wurden, auch eine erhöhte Verzichtsbereitschaft zu finden sein. SCC Event kann das ja miteinkalkulieren und die Veranstaltung überbuchen. Mehr Anmeldungen und trotzdem nur 40.000 Läufer.
    hab mal in die Starterliste geschaut: knapp 37.200 Teilnehmer.

    Zitat Zitat von Zak_McKracken Beitrag anzeigen
    Die Instruktionen habe ich nicht verstanden, aber die Mimik zum Empfang des neuen Weltrekordlers war schon unglaublich. Als ob er verhaftet werden sollte...
    ungefähr so: hier Handtuch - Gesicht abtrocknen ... jetzt jubeln ...nein wieder zurück ... so jetzt nochmal
    was willste machen, nützt ja nichts

  5. #30
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Zak_McKracken Beitrag anzeigen
    Die Instruktionen habe ich nicht verstanden, aber die Mimik zum Empfang des neuen Weltrekordlers war schon unglaublich. Als ob er verhaftet werden sollte...
    Ja und? Ich glaube du hattest noch nie mit afrikanischen Läufern zu tun? 90 % von denen sind mit Europäern nicht vergleichbar. Und werden nur von europäischen Managern auf die Rennen verteilt - und laufen dann halt da. Ansonsten haben die nicht viel Wissen wo was ist. Gut, der ist jetzt Weltbestzeit gelaufen - aber eigentlich nur Mittel zum Zweck, so hart das auch klingt.


  6. #31
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.429
    'Gefällt mir' gegeben
    774
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Mal rein aus Interesse:
    Wie sicher kann man sich eigentlich sein, dass die Strecke korrekt vermessen ist?
    Man könnte sich ja im Interesse eines Weltrekords usw. ein klein wenig vermessen.
    Sozusagen "Strecken-Doping".
    Gibt es da unabhängige Kontrolleure? Wie läuft so was ab?
    das D könnte es schon geben - aber sicherlich nicht in der Streckenvermesseung
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  7. #32

    Im Forum dabei seit
    25.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.469
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ja und? Ich glaube du hattest noch nie mit afrikanischen Läufern zu tun? 90 % von denen sind mit Europäern nicht vergleichbar. Und werden nur von europäischen Managern auf die Rennen verteilt - und laufen dann halt da. Ansonsten haben die nicht viel Wissen wo was ist. Gut, der ist jetzt Weltbestzeit gelaufen - aber eigentlich nur Mittel zum Zweck, so hart das auch klingt.
    Die Afrikaner in meinem Freundeskreis haben einen Hochschulabschluss (teilweise mehrere) und Übergewicht, die laufen nicht. Mit afrikanischen Läufern hatte ich tatsächlich noch nie zu tun. Die muss man also unfreundlich anbellen, damit sie das tun, was man von ihnen erwartet, oder wie soll ich das jetzt verstehen?

    Und was ist eigentlich der Sinn einer Anweisung wie "hier Handtuch - Gesicht abtrocknen ... jetzt jubeln ...nein wieder zurück ... so jetzt nochmal"? Schönere Fotos für Magazine und Sponsoren?

  8. #33
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Zak_McKracken Beitrag anzeigen
    Die muss man also unfreundlich anbellen, damit sie das tun, was man von ihnen erwartet, oder wie soll ich das jetzt verstehen?

    Und was ist eigentlich der Sinn einer Anweisung wie "hier Handtuch - Gesicht abtrocknen ... jetzt jubeln ...nein wieder zurück ... so jetzt nochmal"? Schönere Fotos für Magazine und Sponsoren?
    Wie man das verstehen soll? Die meisten können nur schnell laufen und sonst nichts. Dafür kriegen sie Geld - wenn sie schnell laufen mehr Geld. Mit der eigenen Darstellung sind die meisten bis auf ein paar wenige Ausnahmen restlos überfordert. Im Normalfall übernehmen das die Manager die mit einem ganzen Pulk afrikanischer Läufer unterwegs sind und die dort postieren wo es am meisten zu verdienen gibt. Und wenn einer nicht mehr kann ist der schneller wieder in seinem Dorf wie er "piep" sagen kann. So ist das halt in der Laufszene die damit kein Lot besser ist als beim Fußball. Ich finds dann immer erschreckend was hier für läuferische "Idealvorstellungen" vorherrschen die leiter mit der Realität überhaupt nichts zu tun haben. Ob das jetzt noch Sport ist muß jeder für sich selbst entscheiden.


  9. #34
    MarcYa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Mit der eigenen Darstellung sind die meisten bis auf ein paar wenige Ausnahmen restlos überfordert.

    ....

    Ob das jetzt noch Sport ist muß jeder für sich selbst entscheiden.
    Dass ist doch das schöne am Sport, dass die Leistung am Ende wichtiger ist als die Darstellung bzw. Inszenierung. Da werden Blender relativ schnell entlarvt. Wenn es doch nur in der Politik genauso wäre......

  10. #35
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von MarcYa Beitrag anzeigen
    Dass ist doch das schöne am Sport, dass die Leistung am Ende wichtiger ist als die Darstellung bzw. Inszenierung. Da werden Blender relativ schnell entlarvt. Wenn es doch nur in der Politik genauso wäre......
    Nur mit Leistung alleine lässt sich aber nicht immer ausreichend vermarkten. Ich denke der Chef vom Berlin Marathon weiss schon was er da tut. Im Normalfall machen das die "Manager", das kriegt dann halt keiner mit. Da hab ich schon einiges erlebt.


  11. #36
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wie man das verstehen soll? Die meisten können nur schnell laufen und sonst nichts. Dafür kriegen sie Geld - wenn sie schnell laufen mehr Geld. Mit der eigenen Darstellung sind die meisten bis auf ein paar wenige Ausnahmen restlos überfordert. Im Normalfall übernehmen das die Manager die mit einem ganzen Pulk afrikanischer Läufer unterwegs sind und die dort postieren wo es am meisten zu verdienen gibt. Und wenn einer nicht mehr kann ist der schneller wieder in seinem Dorf wie er "piep" sagen kann. So ist das halt in der Laufszene die damit kein Lot besser ist als beim Fußball. Ich finds dann immer erschreckend was hier für läuferische "Idealvorstellungen" vorherrschen die leiter mit der Realität überhaupt nichts zu tun haben. Ob das jetzt noch Sport ist muß jeder für sich selbst entscheiden.
    das kann schon sein. Einige der Ostafrikaner haben iwie keine richtige Selbstwahrnehmung und somit ist ihnen auch so etwas wie Selbstdarstellung eher fremd.
    Aber anders als z.B. bei einem Künstler/Musiker den man als "Gesamtpaket" bei einer Agentur bucht und wo Selbstinszenierung Teil des Programms ist, steht die Leistung von Ausnahmesportlern für sich selbst. Deshalb kommt dieses Angebiedere des Chefs mMn so unpassend rüber.
    was willste machen, nützt ja nichts

  12. #37
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    das kann schon sein. Einige der Ostafrikaner haben iwie keine richtige Selbstwahrnehmung und somit ist ihnen auch so etwas wie Selbstdarstellung eher fremd.
    Hä? Das verstehe ich jetzt iwie nicht. Was genau willst Du sagen? Vielleicht sowas ähnliches wie einst Karl Oelbermann:

    "Die haben wegen der Sonne eine ganz dicke Hirnschale und wenig Gehirn."
    Und was besagt Deine Wahrnehmung ihrer (fehlenden) Selbstwahrnehmung über Deine Fremdwahrnehmung?
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  13. #38
    wieder lustiger Avatar von M@rtin
    Im Forum dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    D´Dorf
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    90 % von denen sind mit Europäern nicht vergleichbar.
    Als Siegfried das geschrieben hat, wusste ich, dass das nicht gut gehen wird.

    Ich möchte alle bitten, ab jetzt sicherheitshalber mindestens ein Mal mehr als sonst nachzudenken, bevor man auf "antworten" klickt.
    Never argue with idiots. First they drag you down to their level and then beat you with experience.
    PB: 5km 21:03 10km 44:35 HM 1:37:03 M 3:38:53

  14. #39
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von M@rtin Beitrag anzeigen
    Als Siegfried das geschrieben hat, wusste ich, dass das nicht gut gehen wird.

    Ich möchte alle bitten, ab jetzt sicherheitshalber mindestens ein Mal mehr als sonst nachzudenken, bevor man auf "antworten" klickt.
    spätestens nachdem Agha subtil mit der Rassismuskeule geschwungen hat war mir es klar, dass man nicht lange auf Kommentare von Gutmeschen wie dir warten muss die in die selbe Kerbe hauen.
    was willste machen, nützt ja nichts

  15. #40
    Wirtschaftsflüchtling Avatar von aghamemnun
    Im Forum dabei seit
    04.05.2010
    Ort
    Inde Iter
    Beiträge
    4.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    spätestens nachdem Agha subtil mit der Rassismuskeule geschwungen hat war mir es klar, dass man nicht lange auf Kommentare von Gutmeschen wie dir warten muss die in die selbe Kerbe hauen.
    Wenn Du meinst, Du seist mißverstanden worden, dann stell das doch einfach klar und drück Dich beim nächsten Mal klarer aus. Übrigens wird dem Wort "Gutmensch" gelegentlich nachgesagt, es sei von eher zweifelhafter Herkunft. Vielleicht sollte man besser auf die Verwendung verzichten, vor allem weil das i.d.R. (und nicht zu unrecht) als plumper Argumentationsersatz verstanden wird.
    Дуа кинум йах иди, ту пуц ца бофт тар ту-хез йатов̌!

  16. #41

    Im Forum dabei seit
    25.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.469
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wie man das verstehen soll? Die meisten können nur schnell laufen und sonst nichts.[...] Ich finds dann immer erschreckend was hier für läuferische "Idealvorstellungen" vorherrschen die leiter mit der Realität überhaupt nichts zu tun haben. Ob das jetzt noch Sport ist muß jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich kann Dir nicht folgen. Ich habe mein Erstaunen darüber geäußert, dass der frischgebackene Weltrekordler im Ziel mit herrischer bis agressiver Mimik empfangen und herumgescheucht wurde. Du hast darauf mit "ja, und?" und Ausführungen zu den sonstigen Fähigkeiten des typischen afrikanischen Läufers geantwortet, die ich mangels eigener Erfahrung unkommentiert gelassen habe. Inzwischen kommt bei mir der Eindruck auf, dass Dein Standpunkt offenbar ist, dass es vertretbar ist, intellektuell Minderbemittelte unfreundlich zu behandeln. Inzwischen unterstellst Du mir oder anderen anscheinend romantische Idealvorstellungen.

    Irgendwie scheint mindestens einer von uns ganz andere Dinge zu lesen als der andere schreibt.

  17. #42
    MarcYa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zak_McKracken Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint mindestens einer von uns ganz andere Dinge zu lesen als der andere schreibt.
    Das ist unstreitig richtig.

    Spannender ist eigentlich die Frage, ob das Absicht ist. Vielleicht soll so der Entertainment-Faktor in diesem Forum hoch gehalten werden?

  18. #43

    Im Forum dabei seit
    25.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.469
    'Gefällt mir' gegeben
    86
    'Gefällt mir' erhalten
    48

    Standard

    Ach so, ein "Troll Bait". Alles klar!

  19. #44
    MarcYa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zak_McKracken Beitrag anzeigen
    Ach so, ein "Troll Bait". Alles klar!
    Ich musste erst googeln, was das bedeuten soll und habe bei Wikipedia auch einen interessanten Beitrag gefunden. Allerdings würde ich vielleicht nicht ganz so weit gehen.

    Ein "Troll" würde ich nach der Wikipedia-Beschreibung als "Angreifer" verstehen. Hier könnte ich mir aber vorstellen, dass es sich um Verteidigung gegen (vermeintlich stattgefundene oder vermutete) Angriffe handelt.

  20. #45
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.465
    'Gefällt mir' gegeben
    527
    'Gefällt mir' erhalten
    1.123

    Standard


  21. #46
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von MarcYa Beitrag anzeigen
    Das ist unstreitig richtig.

    Spannender ist eigentlich die Frage, ob das Absicht ist. Vielleicht soll so der Entertainment-Faktor in diesem Forum hoch gehalten werden?
    Quatsch - das ist Darstellung der Realität. Auch wenn das viele mit ihrer rosaroten Brille nicht wahr haben wollen. Das ist wie jeden Tag Schnitzel essen und sich dann über Massentierhaltung aufregen. Und irgendwann kommt dann wieder einer mit der unsäglichen Rassismusargumentation. Wenn ich von der Szene keine Ahnung hab hält man sich doch besser raus als so einen Quatsch zu schreiben. Ich find das auch nicht gut, aber wenn jeder nach spannenden Rennen und Bestzeiten geifert braucht man sich über den Markt dazu nicht zu wundern.


  22. #47
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    das kann schon sein. Einige der Ostafrikaner haben iwie keine richtige Selbstwahrnehmung und somit ist ihnen auch so etwas wie Selbstdarstellung eher fremd.
    Aber anders als z.B. bei einem Künstler/Musiker den man als "Gesamtpaket" bei einer Agentur bucht und wo Selbstinszenierung Teil des Programms ist, steht die Leistung von Ausnahmesportlern für sich selbst.
    Und letzteres reicht eben Volkslaufveranstaltern und Managern in der Regel nicht. Die denken schon an die Vermarktung der der Leistung und ihrer Veranstaltung. Da wird schon mal etwas nachgeholfen. Für den Läufer XY interessiert sich sonst 2-3 Tage später keiner mehr.


  23. #48
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Wenn ich von der Szene keine Ahnung hab hält man sich doch besser raus als so einen Quatsch zu schreiben.
    Befolge doch bitte künftig selbst deinen eigenen Ratschlag.

    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  24. #49
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.401
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Befolge doch bitte künftig selbst deinen eigenen Ratschlag.

    C.
    Ich habe das über etliche Jahre Live erlebt (Verhandlungen mit Managern, Geschachere um Antrittsgeldern etc.) Da waren etliche dabei mit großen Namen die auch im Moment noch aktiv sind. Ich habs damals auch nicht für möglich gehalten das der Läufer als Mensch der unwichtigste Faktor war. Da gings nur um mögliche Zeiten und Geld. Die Krönung war dann als ein angekündigter sub 28-Läufer aus irgendwelchen Gründen nur in 31:30 ins Ziel kam - da war das in Berlin noch mehr als harmlos). Was soll jetzt Dein Kommentar dazu beitragen?


  25. #50
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.408
    'Gefällt mir' gegeben
    1.125
    'Gefällt mir' erhalten
    1.665

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ich habe das über etliche Jahre Live erlebt (Verhandlungen mit Managern, Geschachere um Antrittsgeldern etc.) Da waren etliche dabei mit großen Namen die auch im Moment noch aktiv sind. Ich habs damals auch nicht für möglich gehalten das der Läufer als Mensch der unwichtigste Faktor war). Was soll jetzt Dein Kommentar dazu beitragen?
    Schade, dass du nicht damals deinen Mund aufgemacht hast. Dann könntest du jetzt schweigen (und wir hätten alle was davon).
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der große LaLaLa oder 42195 Meter durch Düsseldorf
    Von BassTian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:26
  2. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 19:08
  3. Der große Tag ! Brauche Tips!
    Von RanaLoquax im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 18:12
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 10:17
  5. Der große Offtopic-Thread
    Von Kohai im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 452
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •