+ Antworten
Seite 169 von 175 ErsteErste ... 69119159166167168169170171172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.201 bis 4.225 von 4355
  1. #4201
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.824
    'Gefällt mir' gegeben
    2.117
    'Gefällt mir' erhalten
    3.249

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Kipchoge ist der Typ Uhrwerk. Ich denke nicht, dass er sich etwas aufdrücken lässt.
    Er mag allerdings perfekt gepacte Rennen deutlich lieber. Nachdem er 2017 in Berlin ja überraschend lange ein "echtes Rennen" Mann gegen Mann hatte, wurde für 2018 auf seinen Wunsch hin dafür gesorgt, dass er seine Ruhe hat...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. #4202
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.858
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    87

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Zweiter bedeutet erster Looser. Ist so.
    Was aber auch nicht immer schlecht sein muss.
    Von den bisher 45. US Präsidenten wurden 4 während der Amtszeit ermordert. Von einem Anschlag auf einen US-Vize-Präsidenten habe ich noch nie etwas gehört.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  3. #4203
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.592
    'Gefällt mir' gegeben
    2.358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.445

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Von einem Anschlag auf einen US-Vize-Präsidenten habe ich noch nie etwas gehört.
    Das Huhn&Ei Problem. Wie sollen die Attentäter jemand treffen den sie nicht kennen?

    Da stehen die von der CIA - ähh Harvey Lee Oswald - in ihrem Ausguck und können nicht schießen weil sie nicht wissen wer der Vize ist
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  4. #4204
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.858
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    87

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Das Huhn&Ei Problem. Wie sollen die Attentäter jemand treffen den sie nicht kennen?

    Da stehen die von der CIA - ähh Harvey Lee Oswald - in ihrem Ausguck und können nicht schießen weil sie nicht wissen wer der Vize ist
    Eben, das Leben als Zweiter ist einfach besser.
    Ich gebe immer 100 %, außer beim Blutspenden

  5. #4205
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.310
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Eben, das Leben als Zweiter ist einfach besser.
    Inbesondere als Maus, die bekommt nämlich den Käse...
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  6. #4206
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.592
    'Gefällt mir' gegeben
    2.358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.445

    Standard

    Katharina Steinruck hat ihre Zeit aus Frankfurt bestätigen können und ist in Osaka 14. geworden in 2:28:48

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Catch-22 (26.01.2020)

  8. #4207
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.997

    Standard

    Amanal Petros wird in Barcelona den Halbmarathon laufen.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  9. #4208
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    211
    'Gefällt mir' gegeben
    45
    'Gefällt mir' erhalten
    53

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt wie die das dann bei den Tempomachern aufteilen. Pro Gruppe sind ja nur 3 erlaubt. Wenn jeder seine eigenen hat, dann dürfen sie ja nicht zusammen laufen, was problematisch werden könnte. Bin gespannt.
    Ist Bekele eigentlich nach Berlin 2019 noch irgendetwas gelaufen? So sehr ich seine Art und Weise zu laufen mag und mir ein tolles Duell mit Kipchoge wünsche, hoffe ich, dass wir uns nicht zu früh freuen und Bekele nicht doch wieder aussteigt oder so gar nicht mithalten kann.
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  10. #4209
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.592
    'Gefällt mir' gegeben
    2.358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.445

    Standard

    Zitat Zitat von Spiridon08 Beitrag anzeigen
    Ist Bekele eigentlich nach Berlin 2019 noch irgendetwas gelaufen? So sehr ich seine Art und Weise zu laufen mag und mir ein tolles Duell mit Kipchoge wünsche, hoffe ich, dass wir uns nicht zu früh freuen und Bekele nicht doch wieder aussteigt oder so gar nicht mithalten kann.
    Na ja, seit Wien hat Kipchoge auch nicht viel gemacht
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    ruca (28.01.2020)

  12. #4210
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    1.050
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Na ja, seit Wien hat Kipchoge auch nicht viel gemacht
    Kipchoge macht seit Jahren nur zwei Wettkämpfe pro Jahr, Frühjahrs- und Herbstmarathon.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 8:54,95 min (03.02.2019)
    5000 m: 15:29,59 min (18.05.2019)
    10000 m: 32:58,59 min (08.06.2019)
    5 km: 16:07 min (11.05.2019)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  13. #4211
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.592
    'Gefällt mir' gegeben
    2.358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.445

    Standard

    Zitat Zitat von runner00 Beitrag anzeigen
    Kipchoge macht seit Jahren nur zwei Wettkämpfe pro Jahr, Frühjahrs- und Herbstmarathon.
    Darauf wollte ich letztlich ja hinaus.

    Beide tun dasselbe, aber nur einem wird es "negativ" ausgelegt.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  14. #4212
    Avatar von Spiridon08
    Im Forum dabei seit
    12.09.2014
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    211
    'Gefällt mir' gegeben
    45
    'Gefällt mir' erhalten
    53

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Darauf wollte ich letztlich ja hinaus.

    Beide tun dasselbe, aber nur einem wird es "negativ" ausgelegt.
    Nein, das war ja so nicht gemeint. Meine Frage zielte darauf ab, ob irgendwie erkennbar wurde, ob Bekele die gute Form aus Berlin bestätigen konnte. Ich würde es ihm sehr wünschen, dass er Kipchoge einmal schlagen kann, aber wenn ich mir die letzten Jahre anschaue, bin ich einfach noch skeptisch, ob Berlin 2019 nicht doch ein letztes Aufbäumen eines großen Champions war. Hoffentlich nicht.
    10km: 36:16 (CPC Loop den Haag 2020)
    HM: 1:20:52 (Route du Vin 2019, Remich)
    M: 2:56:50 (Bienwaldmarathon 2019)

  15. #4213

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    462
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Wenn ich mich an die Berichterstattung vom Berlin Marathon richtig erinnere, hieß es damals dass Bekele vorher vergleichsweise wenig trainiert hatte und gar nicht 100 % fit war. Bzw. hieß es glaube ich sogar dass er die letzten Jahre recht "faul" gewesen wäre. Wäre echt zu wünschen dass er das als Ansporn genommen hat so nahe an den Weltrekord rangelaufen zu sein und hart trainiert.

    Wenn Bekele das macht und voll fokussiert ist, könnte er wohl auch sehr gute Chancen auf den Sieg in London/Sapporo haben. Denn gerade in Sachen Mentalität kommt wohl keiner an Kipchoge ran.

  16. #4214
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.592
    'Gefällt mir' gegeben
    2.358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.445

    Standard

    Schnelle Zeiten in Barcelona.

    Amanal Petros mit neuer PB 62:18 Min. Nur wenig langsamer Simon Boch 62:30, Samuel Fitwi 62:33 ebenfalls alles PBs

    Alina Reh lief 70:15, danach Deborah und Rabea Schöneborn sowie Miriam Dattke und Laura Hottenrott in 71:36, 71:38,71:38 und 71:55 was jeweils PBs bedeuten.

    Spanien scheint echt ein schnelles Pflaster zu sein.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (16.02.2020)

  18. #4215
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.289
    'Gefällt mir' gegeben
    280
    'Gefällt mir' erhalten
    572

    Standard

    Amanal Petros hätte viel schneller laufen können, wenn er nicht so eingebrochen wäre. Er ist die ersten 10km in 28:18 angelaufen. Das wären sub 1h auf den HM. Die zweite hälfte ist er dann in 31:35 eingebrochen. 3min langsamer als die 1te Hälfte ist schon sehr viel! Schade! Da ist sicherlich noch ordentlich Luft nach oben!
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    RunSim (16.02.2020)

  20. #4216
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.289
    'Gefällt mir' gegeben
    280
    'Gefällt mir' erhalten
    572

    Standard

    Wahrscheinlich hatte er den Deutschen Rekord von Carsten Eich im Visier (60:34), aber auch für den DR hätte eine Durchgangszeit von 28:42 gereicht. Wenn einer den DR knacken kann, dann er - aber da muss wirklich sehr viel zusammen passen! Ansonsten wird den Rekord die nächsten Jahre oder auch Jahrzehnte keiner knacken!
    10km Season's Best:
    2011: 34:45 | 2015: 33:13 | 2019: 31:48
    2012: 33:57 | 2016: 32:16 |
    2013: 33:39 | 2017: 31:50 |
    2014: 33:23 | 2018: 31:22 |

  21. #4217
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    329
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  22. #4218
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    16.04.2009
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Spanien scheint echt ein schnelles Pflaster zu sein.
    Ist die Strecke auch offiziell nach Richtlinien der IAAF/AIMF vermessen ?

  23. #4219
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.824
    'Gefällt mir' gegeben
    2.117
    'Gefällt mir' erhalten
    3.249

    Standard

    Der HM in BCN? Klar.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. #4220
    Avatar von runner00
    Im Forum dabei seit
    24.08.2015
    Beiträge
    1.050
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Amanal Petros hätte viel schneller laufen können, wenn er nicht so eingebrochen wäre. Er ist die ersten 10km in 28:18 angelaufen. Das wären sub 1h auf den HM. Die zweite hälfte ist er dann in 31:35 eingebrochen. 3min langsamer als die 1te Hälfte ist schon sehr viel! Schade! Da ist sicherlich noch ordentlich Luft nach oben!
    So langsam ist Amanal die zweite Hälfte nun auch nicht gelaufen. Die 20 km Zeit im Tracking ist einfach falsch. 28:18 + 31:35 min ergibt nämlich 59:53 min. Dann hätte er die letzten 1,1 km in 2:25 min laufen müssen und das macht freilich keinen Sinn.
    Bestzeiten:
    1500 m: 4:08,21 min (02.08.2018)
    3000 m: 8:54,95 min (03.02.2019)
    5000 m: 15:29,59 min (18.05.2019)
    10000 m: 32:58,59 min (08.06.2019)
    5 km: 16:07 min (11.05.2019)
    10 km: 33:28 min (15.04.2018)


  25. #4221
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Wie ich Amanal kenne, hat er am Anfang seine Pferde nicht zügeln können. Aber er kommt noch.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #4222

    Im Forum dabei seit
    22.09.2015
    Beiträge
    480
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    191

    Standard

    Nach Aussage von Alina Reh hat wohl der Wind auch eine Rolle gespielt, könnte den lieben Amanal etwas entschuldigen. Besonders die zweiten 5km ist er ja extrem schnell gelaufen:

    "Ich hätte vielleicht zwischen Kilometer 5 und 10 mehr riskieren sollen. Da hatten wir Rückenwind. Auf den letzten vier Kilometern hatten wir dann Gegenwind. Da habe ich entsprechend Zeit verloren."

    Das Level bei den deutschen Läufern und Läuferinnen war insgesamt beachtlich. Sicher zur Weltklasse ist der Abstand weiter groß, aber wenn eine Thea Heim mit deutlich gelaufener Norm für den EM-HM als siebte(!!!) Deutsche ins Ziel kommt ... das ist in der Breite schon echt ganz gut. Und da kämen für die EM ja noch auf jeden Fall Steinruck, Kejeta, Amrhein und die (ich werde gesteinigt) die Hahners in Frage. Und da werden schon einige interessiert sein, nachdem ja nur 3 zu Olympia dürfen, die Norm erheblich härter ist und sein HM sich ja auch ganz gut mit einem Herbstmarathon verträgt!

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    RunSim (17.02.2020)

  28. #4223
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    994
    'Gefällt mir' gegeben
    1.971
    'Gefällt mir' erhalten
    502

    Standard

    Das war´s dann mit Tokyo für die, die um die Bratwurstbude rennen.
    https://www.theguardian.com/sport/20...care-athletics

  29. #4224

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.534
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    377

    Standard

    Nach dem "Auslaufen" podcast war Petros ZIel 61:30, aber seine Kollegen und Trainer haben ihm aufgrund der Trainingsleistungen, u.a. in Kenia noch deutlich mehr zugetraut. Petros hat ja schon die Marathon-Norm, will aber lt. Podcast versuchen, sich über 10000m zu qualifizieren (wofür es leider wohl nur eine einzige Chance geben wird), vermutlich weil er lieber in Tokio im Olympiastadion laufen will.
    Sonst hat ja noch kein Mann die Marathonnorm und ungeachtet der guten HM-Läufe wird das auch nicht einfach werden, zumal es ja nur noch eine Chance im Frühjahr gibt. Bei den Frauen ist nach Steinruck und Kejeta noch ein Marathon-Platz frei

    Die momentanen Nominierungsrichtlinien geben vor, dass wer im Marathon bei Olympia gestartet ist, nicht im HM bei der EM laufen darf. Steinruck hofft in dem o.g. Podcast (andere Folge), dass das noch gelockert wird. Aber nun sind ja etliche schneller als sie im HM, von denen die meisten auch die Marathonnorm wohl nicht schaffen (oder gar nicht versuchen) werden. Insofern sollte man schon nach bester HM-Zeit gehen. Reh wird in Tokio sicher 10000m laufen und evtl. auch ibei der EM lieber Bahn als HM.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mountaineer:

    JoelH (17.02.2020)

  31. #4225

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    462
    'Gefällt mir' gegeben
    200
    'Gefällt mir' erhalten
    353

    Standard

    Neuer Weltrekord bei den Frauen über die HM Distanz! Ababel Yeshaneh hat die alte Bestmarke von 64:51 um 20 Sekunden unterboten. Die Zweitplatzierte lag auch noch unter der vorigen Bestmarke. Aus deutscher Sicht lief es für Melat Kejeta mit 68:56 auch sehr gut.

    Aus der Sicht von Julien Wanders lief es hingegen recht enttäuschend, mit einer Zeit von "nur" 60:46.

    https://www.leichtathletik.de/news/n...it-fuer-kejeta

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der große LaLaLa oder 42195 Meter durch Düsseldorf
    Von BassTian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:26
  2. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 19:08
  3. Der große Tag ! Brauche Tips!
    Von RanaLoquax im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 18:12
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 10:17
  5. Der große Offtopic-Thread
    Von Kohai im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 452
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 10:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •