+ Antworten
Seite 4 von 158 ErsteErste 12345671454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 3943
  1. #76

    Im Forum dabei seit
    05.05.2014
    Beiträge
    518
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich drücke schonmal die daumen. ich hoffe nur der selbstgemachte druck wird nicht zu hoch

  2. #77
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Dienstag, 07.10.14 - "1000er Intervalle" oder "Unfassbar! Unfassbar!!! U N F A S S B A R ! ! !"

    Heute war ich nicht im Südpark mit A.B. laufen. Nein.
    Ich war in einem Paralleluniversum mit einem gutem Karma an meiner Seite!

    Ich weiß immer noch nicht recht, was ich sagen soll, bzw. schreiben soll.
    Mir fehlen die Worte. Stattdessen bin ich A.B. gefühlte 10x um den Hals gefallen..

    Also, der Reihe nach:
    Sie hatte für mich heute 1000er Intervalle parat. Pace: zwischen 5:30 und 5:45.
    Auf 5:45 war ich mental vorbereitet, will ja "unter" 6:00 laufen.
    Aber 5:30?? Das ist doch purer Wahnsinn. Das packe ich doch keine 500m...
    Sie beruhigte mich, wir könnten ja auch langsamer, sie hätte das nur als "Range" in ihre Uhr eingespeichert.
    Na gut.

    Wir haben uns vorher warm gemacht, kleines Lauf-ABC, dann ca. 1,3km einlaufen.

    1. Intervall á 1000m: Ruhig bleiben. Ruhig atmen. 4 Schritte ein, 4 Schritte aus. So wie immer. Nicht nervös werden.
    Ha, irgendwie funktioniert das mit dem ruhig bleiben viel besser, wenn man nicht selbst hektisch immer wieder auf die Uhr schauen muss, sondern einfach stur neben jemanden laufen kann. Also: Kopf aus, einfach nur ruhig machen und neben ihr herlaufen.
    Trabpause 400m: Hm. Total spannend, dass ich überhaupt weiter traben kann. Bei den 1000ern, die ich im Sommer alleine trainiert habe, ging das nicht. Da war ich froh, die 1000m überhaupt mit ach und krach geschafft zu haben und musste dann stehen bleiben. Einmal musste ich mich sogar auf den Boden setzen. Jetzt ging das Intervall locker und ich kann weitertraben. Genial! Aber hey, es ist erst das 1. Intervall!!! Und 3 Stück soll ich auf jeden Fall machen!

    2. Intervall á 1000m: Ich fühl mich genau so wie beim ersten IV. Läuft. Sogar ziemlich gut. Und ich atme immer noch im 4er Rhythmus. Wahnsinn!
    Trabpause 400m: Ich bekomme Angst vor meiner eigenen Courage und beschließe, die Trabpause lieber etwas langsamer zu machen als vorher.

    3. Intervall á 1000m: Nach ca. der Hälfte der Strecke (gefühlt, ich habe nicht auf meine Uhr geschaut, sondern bin einfach neben meiner Pacerin her) wurde es schon etwas anstrengender. Puh, ob ich das noch packe? Sag mal, du bist eigentlich total bekloppt, du Doofe?? Du denkst drüber nach, dass es "etwas anstrengender" wird? Geht´s noch?? Sonst hast du beim 1. IV schon gejappst wie ein Fisch an Land und jetzt denkst du erst beim 3. IV drüber nach, dass es "etwas anstrengender" wird? Das ist doch genial! Das ist super! Grandios! Der Knaller! Wahnsinn! Ein 1000 Meter Intervall und mir gehen 1000 Superlative durch den Kopf...
    Trabpause 400m: Ich sage meiner Pacerin, dass es "etwas anstrengender" wurde, aber ich noch nicht fix und foxi bin und wir auf jeden Fall noch ein 4. IV versuchen können.

    4. Intervall á 1000m: Ich laufe einfach wieder stur neben A.B. her. Nicht denken, einfach machen. Oh neeeeiiin!! Die Hamsterrampe!! Scheisse. Mist. Tja, da wird das 4. IV ein jähes Ende haben.. Wenn die Steigung am Ende der 1000m käme, dann könnte man sich ja noch durchbeißen auf die letzten Meter, aber so? Ich soll da hoch und dann noch ein ganzes Stück weiter durchlaufen? Never. Egal. Kopf aus. Laufen und gucken, wie weit du hoch kommst. Oben angekommen, rechts um die Kurve und weiter. Und es geht..! Sicher ist mein Puls gestiegen, aber ich kann weiter. Die Steigung war gar nicht so schlimm.
    Wahnsinn! Was machst du eigentlich hier? Du läufst das 4. Intervall, kannst immer noch, du keuchst oder röchelst noch nicht, läufst eine Steigung hoch und kannst trotzdem noch? Mir gehen die Superlative aus.
    Trabpause 400m: Wir traben jetzt (vorerst) nicht, sondern bleiben kurz stehen und quatschen, da dies das letzte Intervall war. Aber irgendwie bin ich grad so beschwingt, dass ich sage: "Weißt du was? Lass uns weiter, ich will noch ein 5. IV machen!"

    5. Intervall á 1000m: Wir sind jetzt oben auf dem "Deich". Stur geradeaus, nicht kreuz und quer wie vorher. Stumm laufen wir nebeneinander her.
    Meine Pacerin unterbricht die Stille: "Du weißt schon, dass wir 5:20 laufen?"
    Kurzer Blick auf meine Uhr: auch sie zeigt mir 5:20 an. Wahnsinn! Waaahnsinn!
    Ich antworte: "Ach, weißt du was, lass laufen.. Ob das jetzt zu schnell ist, ist doch egal. Ich habe mal gelesen, die Geschwindigkeit für Intervalle ist zu schnell gewählt, wenn man sie nicht halten kann. Wenn wir aber im letzten Intervall sogar noch schneller werden können, dann ist doch alles gut. Passt schon."
    Innerlich flippe ich grad völlig aus! Ich kann 5 Intervalle am Stück laufen! Ich kann 5 Intervalle schneller als 6:00 laufen! Ich kann das letzte Intervall sogar noch schneller laufen als die vorherigen! Und ich kann dabei sogar noch reden! Waaaahnsinn!

    Am Ende des letzten Intervalls haben wir auf dem Deich kurz auf den Rest der Truppe gewartet, die ein Stück hinter uns waren und sind mit ihnen gemeinsam die restlichen 2,5km gemütlich zum Parkplatz zurück. Blick auf Uhr: Pace 6:09. Huch! Ich laufe 5 Intervalle sub 6:00 und das "gemütliche" Austraben ist immer noch so schnell? Unglaublich.
    Wir nehmen dann noch etwas Tempo raus und traben den Rest in - für mich sonst immer noch unfassbar schnellen - 6:16 zurück, die mir jetzt irgendwie langsam vorkommen. Wahnsinn.

    Hier übrigens die Auswertung der Daten:
    1. Intervall: 5:36
    2. Intervall: 5:38
    3. Intervall: 5:40
    4. Intervall: 5:32 ("Hamsterrampe")
    5. Intervall: 5:20

    Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll.. ich bin total baff.

  3. #78
    Run Run Run Avatar von Köln
    Im Forum dabei seit
    17.03.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    552
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Lilly35,
    bei Deiner Erzählung wird man ganz neidisch auf die Leute bei
    Deinem Lauftreff in Düsseldorf... ich habe hier in KÖLN,
    das ist die Stadt für die Du ein Visum brauchst,
    so was noch nicht gefunden.
    Ich wünsche Dir weiter viel Spaß bei Deinem spitzen
    Lauftreff mit so netten Leuten !!!!
    Lieber Gruß
    Größe 192 cm --- Höchststand 2014 113,5kg -- 29.09.14: 100,4kg
    96,4kg(27.10.14) ----->89,6kg(31.12.14) -----> Aktuell: 97,2kg-----> 85kg

    -----------------------------------------------------
    Du bist was Du isst........ 85kg ich komme !

    Ich bin
    viel jünger als mein Körper,
    viel verrückter als mein Alter,
    viel lieber als viele meinen und
    viel fröhlicher als ich manchmal gucke!

  4. #79
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.922
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Genau das ist der Anfang. Jetzt weißt du wie es sich anfühlt und dass es geht. Und jetzt los!

    Ich hatte heute beim Bahntraining ein ähnliches Erlebnis. Nach Aufwärmen und Lauf-ABC sind wir eine Pyramide gelaufen also, 200 m, 400 m, 800 m, 1000 m und dann wieder weniger bis 200 m. Die ersten 200 bin ich schon in 40 sec gelaufen, und hab noch gedacht das war zu schnell. Aber die folgenden IV gingen genauso und die 1000 m in 04:29. Die bin ich zwar bei IV schon schneller gelaufen, aber es hat sich in dem Tempo noch nie so locker angefühlt. Ich habe sogar noch Tempo raus genommen. Und die letzten 200 m bin ich wieder in 40 sec gelaufen und das war auch kein All-In. Hat wahrscheinlich am Fritz-Walter-Wetter gelegen

    Zitat Zitat von Lilly35 Beitrag anzeigen
    1. Intervall á 1000m: Ruhig bleiben. Ruhig atmen. 4 Schritte ein, 4 Schritte aus.
    Das konnte ich bei den 1000 m übrigens auch noch, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich eine ziemlich hohe Schrittfrequenz laufe . Nach meinem Puls zu urteilen ging es aber wirklich noch.

    Gruß
    Gid

  5. #80
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Insgesamt kamen wir übrigens auf 10,6km in einer Durchschnittspace von 6:11 raus! Das hat was!
    Die durchschnittliche HF lag bei 167! Unter der Voraussetzung, dass meine HFmax stimmt sind das 86%.
    Bei den Intervallen lag sie so um die 170-173. Bei der Steigung war der Puls natürlich kurz höher.
    Der Puls deckt sich also mit meinem "Laufgefühl": War echt flott, aber noch nicht am Ende.

  6. #81
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.430

    Standard

    Wenn du Intervall 2 noch mit 4er-Atmung laufen konntest, geht da noch einiges mehr, wage ich zu behaupten (es sei denn, du würdest mit einer Schrittfrequenz von 270 oder so laufen, was bestimmt koordinativ durchaus anspruchsvoll wäre).

  7. #82
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.246
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.420

    Standard

    Klasse Lilly, das lief ja wie geschmiert!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  8. #83
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.721
    'Gefällt mir' erhalten
    1.867

    Standard

    Super Lilliy und freut mich, dass es so gut lief. Habt ihr die 4 TP auf einen reduzieren können? A.B. gute Arbeit
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  9. #84
    Avatar von cappucino15
    Im Forum dabei seit
    04.03.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    1.262
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Neid, Neid, Neid, Neid.....










    Und Glückwunsch!!!!!!
    Jeder Mensch ist Ausländer. Fast überall.



  10. #85
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch!!

    Ich verstehe jetzt zwar nicht, wie du bis vor zwei Wochen kaum die Brücke hoch gekommen bist und jetzt läufst du so, aber ist ja auch egal - das sind ganz tolle Zeiten!!!

    Und ich bin auch echt neidisch! Aber ich kann mir dann ja längerfristige Ziele setzen

    Und was ist jetzt mit Plan? Würde mich auch interessieren, was Ihr da ausbaldowert habt.

  11. #86
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Ja, ich habe mich fest entschieden. Allerdings ist die Entscheidung bei mir schon vor dem Training gestern gefallen.

    Kurz zu den Plänen, die mir vorlagen (alle TP jetzt nur auf die letzten 5 Wochen betrachtet, die mir nur noch bleiben):

    Viele Pläne hatten nur eine Pulsangabe, danach kann und will ich nicht laufen. Ich hatte also nur Pläne mit Paceangabe vorliegen.
    Jeder Plan war ein sub60 Plan.

    TP1 von Marquardt: Alle Einheiten superlangsam. Es gibt tatsächlich nur eine einzige Einheit, die genau auf Pace 6:00 liegt und das erst in der letzten Woche vor dem WK. Seh ich nicht ein und finde ich viel zu lasch.
    TP2 Flexplus: Hier ist immerhiin einmal die Woche ein IV drin in 5:45/5:41, die restlichen Einheiten auch seeehr langsam. Allerdings ist der km-Umfang echt gering, finde ich. Diese Woche z.B. nur 18,3km. Finde ich zu wenig. Mag ich nicht.
    TP3 Hubert Beck: Hubert Beck hat auch einmal die Woche IV drin, der Rest wieder extrem langsam. Die IV sind allerdings sehr eintönig. Jede Woche 2x2000m in 6:00. Keine Einheit ist schneller als 6:00. Auch seltsam, obwohl Zielzeit des Plan 58:00min sind.
    TP4 durch ein Forumsmitglied: Ich habe ihm meine Garmin-Dateien zur Auswertung geschickt, er schickt mir die nächsten Trainingseinheiten. Die widerum schaut er sich an und passt ggf. an. Auch er hat mir erst mal superlangsame Einheiten verordnet, die ich bis dato auch gemacht habe (abgesehen von den Läufen mit der Laufgruppe, die nicht im Plan waren).

    Die Wahl ist dann auf Nr. 4 gefallen. Ich glaube, eine persönlich auf mich ausgerichtete Planung ist am besten. Plus: Ich habe Gelegenheit zur Rückfrage, wenn was ist. Der Plan wird angepasst. Nach meinen Daten sollte ich nun sogar eine Woche überspringen und direkt mit der nächsten Woche weitermachen. Anfangs war ich seinen Vorschlägen gegenüber auch skeptisch, weil es so langsame Einheiten waren. Ich war bei allen Plänen skeptisch, weil alle beinhalten, dass ich noch langsamer laufen soll als ohnehin schon. Das wollte mir schlichtweg einfach nicht in den Kopf gehen!

    Allerdings merke ich ja jetzt schon, dass ich bei den Tempoeinheiten viel fitter und frischer bin. Laut meinem "Personal-Trainer" ist das so, weil ich nun eine größere Range habe, in der ich mich tempomäßig bewege. Ich bin jetzt endlich mal ausgeruht und fit, wenn ich ins Tempotraining gehe. Vorher habe ich bei jedem Lauf immer versucht, so gut und schnell zu laufen wie ich kann. Ergo: ich war immer kaputt und erschöpft.
    Der Körper ist immer ausgepowert, eintöniges Training machte mich langsam. Hinzu kommt auch, dass Training in der Gruppe auch Spaß macht und mir leichter fällt.

    Ich hab ihm die IV-Daten von gestern gesendet und wir bauen das wöchentliche IV-Training dienstags nun in den Plan ein.
    Die nächsten Wochen bis zum WK kann ich noch folgende IV machen:
    5x1000 ca. 5:30
    10x400 ca. 5:10
    4x1200 ca. 5:35
    3x1600 ca. 5:50

    Ich glaube, das ist eine gute Wahl. Und mit der hervorrangenden Betreuung durch Trainer & Pacerin kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen, oder?

  12. #87
    GlücksKind
    Gast

    Standard

    Hach Lilly ich hab fast ein bisschen Pippi in den Augen vor Freude - ich freu mich so für bzw mit dir Ich denke das is einfach mal super gelaufen und du solltest dir wirklich keine allzu großen Sorgen machen wegen dem Wettkampf am 09.11.

    Ich muss aber auch zugeben dass sich ewtas Neid über deine Pulswerte eingeschlichen hat Ich weis ich weis da ich meine max.HF nich kenne sind meine zur Zeit nich aussagekräftig aber von solchen IV-Trainingspwerten träum ich nur

    Auf jeden Fall Klasse, weiter so - ich les gespannt mit

  13. #88
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Mann Lilly, klasse!!
    Gerade Dein "Laufbericht" in Post #77 hat mir gerade richtig Spaß gemacht beim Lesen.
    Vor allem das Allerwichtigste: Du hast den Spaß an der Sache wiedergefunden. Offenbar hast Du wirklich eine dolle Trainerin!
    Ich hänge mich da jetzt mal dran und mache heute eine LANGSAME Alsterrunde. So langsam, dass es mich jucken und kratzen wird, aber ich werde es schaffen!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  14. #89
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich war übrigens heute auch im schönen Südpark laufen und da habe ich überlegt und überlegt; verrate es mir doch bitte: Was ist die Hamsterrampe? *stirb-vor-Neugier*

  15. #90

    Im Forum dabei seit
    04.07.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    @Pastis: Vom Düsseldörfchen kommend, wo es quasi beim Werstener Kreuz so ein paar Meterchen bergan geht. Da dies der letzte Anstiegin der Hamsterrunde ist, nennen wir es liebevoll die Hamsterrampe.

  16. #91
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @A.B.: Hmm..irgendwie weiß ich überhaupt nicht, wo du meinst...ich laufe nirgendwo in der Nähe von Werstener Kreuz, daran könnte es liegen. Aber der Name ist süß! Und die kleine Runde rund und rund um den See ist dann "Hamsterrad"

  17. #92

    Im Forum dabei seit
    04.07.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Kannst ja morgen abend mit uns laufen, dann zeig ich dir die Rampe ;-)
    Treff 19 Uhr P&R Parkplatz an der Haltestelle Südpark (oder zum Lauf-ABC schon 18.45)

  18. #93
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.246
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.420

    Standard

    Lilly ich freue mich auch sehr über deine Entwicklung. Dabei geht die noch gar nicht so lange. Viel Spaß weiterhin und ich bin neugierig, wohin das bei dir noch führen wird

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  19. #94
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    @Pastis: Warst du am Donnerstag da und hast die Hamsterrampe kennengelernt?

    Ich war derweil mal wieder in meiner alten Heimat laufen. Hatte meiner Mutter von meiner Interalleinheit am Dienstag berichtet. Als sie 5:20 hörte, schüttelte sie ernergisch den Kopf und war felsenfest der Überzeugung, einen 5er Schnitt auf einen km wär ein Witz, das würde sie auch noch hinkriegen (sie ist 75). Ich hatte übrigens Laufkleidung eingepackt und war auch verabredet zum Laufen und sie wollte kurz einen 5er Schnitte "demonstriert" bekommen. Naja, ich lauf los... Sie steht in der Einfahrt und brüllt mir hinterher: "Was tust du denn da??? Wo kein Schnee liegt, kann man schneller laufen!"

    herzallerliebst, die gute Frau. Wie immer..

  20. #95
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mütter!!!

    Nein, ich konnte gestern nicht, falls sich mein kleines Hüftproblem beruhigt, könnte ich es vielleicht nächste Woche nachholen

  21. #96
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Was ist denn mit deiner Hüfte passiert? Bist du einen 20er gelaufen? Falls es bis Dienstag weg ist, könntest du auch die Intervalleinheiten mitmachen.

  22. #97
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bin mir nicht sicher, spreche aber gleich mit einem Physiotherapeuten. ..

  23. #98
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.361
    'Gefällt mir' gegeben
    128
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Viel Glück! Ich drücke dir die Daumen! Lass mal hören, wie es ausgegangen ist.

  24. #99
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.246
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.420

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly35 Beitrag anzeigen
    Was tust du denn da??? Wo kein Schnee liegt, kann man schneller laufen!"
    gröööööööööööhl Du solltest deine Mutter als Trainerin nehmen Dann biste schneller unter 50 min als du auf auf die Uhr schauen kannst

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  25. #100

    Im Forum dabei seit
    26.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    LiLi (= Liebe Lilly),

    deine Zeiten bei den Intervallen hätte ich gerne! Schmacht!
    Mein geheimstes Geheimziel ist ja auch, im nächsten Frühjahr auf 10km in högschdens 59:59min einzukommen. Da das schon mal geklappt hat, allerdings aus dem puren Krafttraining heraus und mit ziemlich harten Waden am Ende ... , denke ich das ist drin.

    So, wie du flitzt, geht das auf jeden Fall deutlich drunter. Bleib einfach gesund! ;) Mit dem entsprechenden Adrenalin an Tag X und dem Wissen, dass du schon oft genug im Training alles umgesetzt hast, läuft das wie geschmiert!

    Heute habe ich mich auf meinem langen Weg (mein erstes Ziel ist schon mal: überhaupt dranbleiben!!!) auf einen kleinen Lauf nachgemeldet und wollte wieder wissen, wie es sich denn so anfühlt, selbst mal ... Und überhaupt mal einen Sachstand zu bekommen.

    Handy habe ich nicht mitgenommen, die Strecke ist vermessen, wenn es mir einigermaßen gleichmäßig gelänge, durchzulaufen, wäre das spitze und DAS Tagesziel.
    Stoppuhr habe ich vor lauter Aufregung irgendwie nicht angekriegt. Komisch. ;)
    Letztlich sagte ich mir: "Wurscht, laufe gleichmäßig und am Anschlag. Die Strecke ist fix, stoppen tut der Veranstalter, was willste mehr?!"
    Mit der Uhrzeit habe ich mich an den Kilometerzeichen entlang gehangelt und gerechnet. Ziemlich wenig über 5min/km, auf jeden Fall aber deutlich unter 6min/km.
    Am Ende hätte ich mir das sogar für die ganze Strecke gegeben.

    Es war wunderschön, Wetter passte, ich hab wie seit jeher ganz hinten gestanden und dann lieber überholt als überholt zu werden, ich zog an zeternden EisLAUF-Muttis samt eingebrochenen Sprösslingen vorbei ("Du, das ist jetzt aber kein Tempo, das ist jetzt aber keine Geschwindigkeit, das ist gaaaanz langsam!"), keuchte an den einen oder anderen Herren ran, woraufhin mindestens einer prompt stehen blieb, und ich erreichte eine ältere, kräftig gebaute Dame einfach nicht mehr, die ich eigentlich noch überholen wollte.
    Ich habe sie im Verdacht, dass sie das öfter macht ... So Läufe und so ... Eventuell kannte sie sogar die Strecke?! ;)

    Beim Zieleinlauf war so viel Abstand hinter mir (und vor mir wohl auch^^), dass der Ansager sogar meine Nummer ansagen konnte! Fand ich wirklich klasse!

    Mein Lieblingstöchterlein sollte wohlbehalten im Ziel auf mich warten und mir frische Kleidung und Getränke reichen. Da ich schneller war, als angesagt, kriegte ich halt nichts.

    Nach der Siegerehrung wurden die Ergebnisse ausgehängt, und nun endlich wollte ich erfahren, wie lange ich gebraucht hatte.
    .
    .
    .
    Ich war nicht dabei. Bin durch die Zeitnahme (handgestoppt) gefallen, keine Ahnung, was los war. Für diesen Lauf gibt es kein Ergebnis von mir.

    Anhand der anderen Frauen-Zeiten gebe ich mir aber mal eine 5:25min/km.
    Affengeil! Für mich jedenfalls!
    Es geht mir gut, das bedeutet, der Trainingszutand verbessert sich, und alles ist im grünen Bereich.



    Soooooooo, nach diesem langen Sermon kommst du wieder: Ich habe unbekannterweise den ganzen Lauf über an dich und unser, gewissermaßen gemeinsames, Ziel gedacht.
    Und mein Fazit lautet, da ich dich für viel (!) fitter halte als mich:

    Tschakka, du schaffst das und wirst dich wundern, wie gut!

    Go for it,
    Ravini (die Frau ohne Zeit )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einfach mal drauflos laufen...?
    Von laufgabe im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 00:02
  2. Einfach mal zur Arbeit laufen
    Von Tobi68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 11:34
  3. Einfach NUR Laufen...???
    Von Dorian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 08:13
  4. laufen is einfach schön...
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 16:22
  5. Laufen einfach nur so
    Von Lau im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 14:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •