+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 187
  1. #101
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Schon 2. Tag rauchfrei, läuft doch bei dir
    Weiteratmen, Wasser trinken - ob Möhren das Mittelchen zum Zweck ist, weiß ich nicht, aber egal - es sind doch nur die ersten 3-4 Tage, der Rest ist Kopfsache und du wirst dich in 3-4 Tagen wohl kaum 10 kg anfressen. Ne ne, Finger davon. Freue mich auch schon auf den Frühlingslauf - sind ja einige bekannte und unbekannte Gesichter dabei

    @katrin: Ich laufe in beiden Fällen den 5er. Den muss es auch in Benrath geben, schließlich bin ich schon angemeldet.

    LG Pastis

  2. #102
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo@ pastis,

    danke für deine antwort. (natürlich wird es den 5km wk geben. nur ich wusste eben bislang nur vom 10km wk und hm wk)

    viele grüsse,
    katrin

  3. #103
    .... da läuft was ..... Avatar von nachlangerpause
    Im Forum dabei seit
    09.05.2010
    Ort
    :D üsseldorf
    Beiträge
    1.318
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    50

    Standard

    Drinchen, ich habe gesehen, dass du dich im TG81 Faden eingeschrieben hast, es bleibt also dabei, wir sehen uns !

    Was macht das Training?

    Viele Grüße

    Ulli


    5K 24:53 / 10K 52:31 / 15K 1:22:11/ HM 1:57:27/ M 4:10:33 / 50K walk 8:26:20

  4. #104
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.343
    'Gefällt mir' gegeben
    126
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Und was macht das Nichtraucherleben?

  5. #105
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo@ drinchen,

    ich schliesse mich nachlangerpause und lilly35 an und frage dich, wie geht es dir so? was macht das training? und wie lebt es sich als nichtraucherin?

    melde dich mal wieder ...

    viele grüsse,
    katrin

  6. #106
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.343
    'Gefällt mir' gegeben
    126
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Drinchen, es ist doch keine Forumsabstinenz aus schlechtem Gewissen? Auch, falls es nicht geklappt haben sollte, würden wir trotzdem gerne wieder was von dir hören.

  7. #107
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.187
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.402

    Standard

    Auch wieder rauchend haben wir dich weiterhin lieb

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  8. #108
    Jetzt läuft's rund! Avatar von Drinchen
    Im Forum dabei seit
    30.04.2009
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Ihr Lieben, ich danke euch für die Erinnerung ans Forenleben

    Ich bin gescheitert an dem Versuch, das Rauchen sein zu lassen. Der einzige Erfolg den ich verbuchen kann ist, dass ich auf der Arbeit nicht mehr rauche. Jeden Tag schwirren mir diese Gedanken im Kopf herum herum, warum es nicht klappt und was ich tun könnte. Aber außer es nicht mehr zu tun, fällt mir da nicht viel ein.

    Das Training macht momentan auch nicht so viel. Ich stecke in meiner ersten großen Krise. Mehr als einmal die Woche ist irgendwie nicht drin. Totale Arbeitsverweigerung. Dazu kommen seit ein paar Tagen Schmerzen in der rechten Hüfte und ein Anschwellen der linken Kniekehle. Da fühlt sich die nicht vorhandene Motivation natürlich bestärkt

    Morgen wollte ich dann nach der Arbeit wieder nach Hause laufen. Habe das bis jetzt 2 Mal gemacht und es ist mir auch recht gut bekommen. Außerdem muss ich mich dann nicht noch einmal extra aufraffen, sondern bin im wahrsten Sinne des Worten schon fertig, wenn ich nach Hause komme

    Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt, Bus und Bahn gegen das Rad einzutauschen. Wenn ich diese Strecke rennen kann, warum sollte ich dann am Fahrrad scheitern? Und ist bestimmt auch eine dieser hochgelobten Ausgleichssportarten!

    Beim Frühjahrslauf werde ich definitiv dabei sein! Meine sub 55 habe ich aber abgehakt und peile - wie beim Silvesterlauf - die sub 60 an. Das ist dann zwar keine wirkliche Verbesserung, aber ich muss mir diesen Druck rausnehmen. Den habe bzw. mache ich mir selber bei genug anderen Dingen momentan. Ich möchte das entlasten, dann klappts auch wieder mit dem Laufen - hoffentlich!
    Wenn du heute aufgibst wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest!

  9. #109
    Avatar von Martin-13
    Im Forum dabei seit
    29.03.2009
    Ort
    Dorsten in NRW
    Beiträge
    320
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Drinchen, du hast Recht, der Druck ist Quatsch! Wir laufen, um Spass zu haben, da stört der Druck nur!!!

    Dir alles Gute, sub 60 am Anfang des Jahres ist doch gut!
    "Das Leben wird vorwärts gelaufen und rückwärts verstanden." (Rudi Hanisch)

  10. #110
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo@ drinchen,

    natürlich schade, dass du es nicht geschafft hast rauchfrei zu bleiben. aber als selbst raucherin kann ich das mehr als gut (schliesslich nehme ich mir noch nicht einmal vor mit dem rauchen aufzuhören) verstehen.

    für deine derzeitigen orthopädischen probleme wünsche ich dir gute besserung!

    die idee morgen von der arbeit direkt nach hause zu laufen liest sich für mich gut. also viel spass und gutes gelingen dabei!

    während meines läuferlebens musste ich leider auch schon einige tiefs (früher war ich oft verletzt. und letzten sommer / herbst hatte ich ein totales leistungstief. und mich aus diesem wieder zu befreien, daran arbeite ich z.zt. immer noch.) einstecken. daher kann ich dir nur sagen: kopf hoch!

    wünsche dir ab jetzt dann noch ein gutes training für den frühjahrslauf!

    viele grüsse,
    katrin

  11. #111
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Drinchen,

    nicht im Job zu rauchen ist doch schon mal super!
    Ich bin selber Raucherin (im Kopf, ich rauche derzeit nicht) und habe unzählige Male aufgehört und wieder angefangen, ich kann dich also gut verstehen, dass es dir schwer fällt.

    Hast du dir die Hüfte mal ansehen lassen? Auf einer schmerzende Hüfte zu laufen ist ja nichts, aber es soll doch auch nicht so bleiben, also weißt du, was du da hast?

    Jedenfalls schön, dass du beim Frühlingslauf dabei bist Mache dir nicht so viel aus der Zeit, wenn du nicht viel trainieren konntest - ist doch jetzt erst Saisonauftakt

  12. #112
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo@ drinchen,

    warst du beim frühjahrslauf dabei? und falls ja, wie lief es bei dir?

    viele grüsse,
    katrin

  13. #113
    .... da läuft was ..... Avatar von nachlangerpause
    Im Forum dabei seit
    09.05.2010
    Ort
    :D üsseldorf
    Beiträge
    1.318
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    50

    Standard

    Drinchen, wie sieht es inzwischen aus bei dir, startest du morgen beim Brückenlauf?

    Viele Grüße

    Ulli


    5K 24:53 / 10K 52:31 / 15K 1:22:11/ HM 1:57:27/ M 4:10:33 / 50K walk 8:26:20

  14. #114
    Jetzt läuft's rund! Avatar von Drinchen
    Im Forum dabei seit
    30.04.2009
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard Vor die Wand gelaufen

    Nach gefühlten Ewigkeiten hier einmal wieder ein Lebenszeichen von mir...

    Die letzten Wochen waren schrecklich. Nicht nur, dass ich die Raucherei nicht sein lassen konnte. Heute vor genau 4 Wochen habe ich dann auch noch meinen Job verloren. Unsere norwegische Muttergesellschaft hat die Deutsche Niederlassung eingestampft. Ein Schock für mich. Wie es aussieht, möchte man mich (mit Homeoffice) weiterbeschäftigen, aber konkret ist da leider noch nichts.

    Und seit eben dieser Kündigungswoche bin ich keinen einzigen Meter mehr gelaufen. Ich wurde aufgefressen. Von einem Loch. Es hat mich mitsamt meiner Motivation verspeißt. Und so habe ich auch an keinem der besagten Läufe teilgenommen.

    Nun sitze ich hier, habe irgendwie ein schlechtes Gewissen und frage mich, wie es weitergehen soll. Im Herbst und Winter habe ich mich durch Kälte, Dunkelheit und Nässe gequält. Jetzt sehe ich raus, die Sonne scheint, alles scheint nach Laufen zu schreien und ich habe das Gefühl, nicht zu können. Ein seltsames Gefühl, ich kann es kaum beschreiben.

    Ganz sein lassen kann und will ich es nicht. Aber wo fange ich wieder an? Mit Ziel? Ohne Ziel? Einfach drauf los? Wie komme ich aus dieser verdammten Tür raus? Wie komme ich durch die Wand? Oder um sie herum? Oder über sie drüber?

    Eine ganz andere Wegsuche...
    Wenn du heute aufgibst wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest!

  15. #115
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.656
    'Gefällt mir' gegeben
    81
    'Gefällt mir' erhalten
    294

    Standard

    "Überwinde dich anzufangen, und du hast bereits das meiste getan! "

    ... habe ich mal irgendwo gelesen. ;-)
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: G1 Grüngürtellauf, M deutsche Weinstraße

  16. #116
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.187
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.402

    Standard

    Zitat Zitat von Drinchen Beitrag anzeigen
    Ganz sein lassen kann und will ich es nicht. Aber wo fange ich wieder an? Mit Ziel? Ohne Ziel? Einfach drauf los? Wie komme ich aus dieser verdammten Tür raus? Wie komme ich durch die Wand? Oder um sie herum? Oder über sie drüber?
    Wie sag ich immer? Der Appetit kommt beim Essen. Wenn dir danach ist, dann zieh die Laufschuhe an und trabe ein paar Kilometer. Ohne Ziel ohne Erwartung, ohne auf das Tempo zu achten. Einfach drauf los. Mach dich frei vom schlechten Gewissen, das musst du nicht haben. Klar, ist leicht gesagt. Ein Schritt nach dem Anderen. Und was das Rauchen betrifft. Vergiss auch da das schlechte Gewissen. Später, wenn du wieder dazu bereit bist, dann kannst du dich eventuell darum kümmern. Nimm das Laufen als Spaß, um mal auf andere Gedanken zu kommen. Mehr nicht. Das wird wieder

    Gruss Tommi

  17. #117
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich würde an deiner Stelle beim Laufen drüber nachdenken...

    Alles Gute!

    Übrigens: Jeder!! Wirklich JEDER den ich kenne, der gezwungenermaßen den Job wechseln musste in den letzten paar Jahren und da waren so einige, sagt heute: Es war kein gutes Gefühl, aber der Job gefällt mir heute besser. Bis auf eine Ausnahme verdienen auch alle etwas mehr als vorher. Also in Phrasen gesteckt: Wer weiß, wofür es gut ist.

  18. #118
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.922
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    272

    Standard

    Hi Drinchen,

    mir ist vor einigen Jahren ähnliches passiert. Mutterkonzern hat entschieden, dass Niederlassungen geschlossen werden und dank Sozialauswahl hat es mich erwischt. Im Nachhinein betrachtet war die Zeit bis zu meinem neuen Job richtig geil. Warum? zum einen, weil ich endlich Zeit hatte mal zu tun was ich schon immer tun wollte, auch laufen... zum anderen, und das ist das was ich denke, was du dir jetzt bewußt machen musst... weil ich jederzeit überzeugt war, dass das Leben weitergeht und es nur von kurzer Dauer ist, bis der neue Job kommt.

    Also, Kopf hoch, Türe auf und einfach mal drauf loslaufen, das schöne Wetter genießen.

    Was ich z.B. gemacht habe.. einen gemütlichen Waldlauf zu einem kleinen Tümpel, einen kleinen Notizblock und Kuli im Laufgürtel und dann dort erstmal in die Sonne gelegt und mir Gedanken über mich, meine Anforderungen an den neuen Job, Arbeitgeber usw. gemacht.

    Hol dir die Energie durch das Laufen. Mach dir kein schlechtes Gewissen. Du kannst nichts für deinen Situation, aber du hast alle Fähigkeiten und Möglichkeit um daraus das beste zu machen. Und das Laufen kann dir dabei helfen.

    Ob du dabei mit Ziel läufst oder einfach nur so zum Spaß, kannst du ja in Ruhe rausfinden. Das Wichtigste ist jetzt an dich selbst zu glauben und das Laufen als Katalysator nutzen.

    Lass dich nicht runterziehen.

    LG Mike
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  19. #119
    Jetzt läuft's rund! Avatar von Drinchen
    Im Forum dabei seit
    30.04.2009
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Ausrufezeichen On the road again

    Kaun zu glauben, aber wahr - das Drinchen läuft wieder!

    Nachdem es jobtechnisch eine Lösung gab und noch ein paar Wochen ins Land gezogen sind, habe ich mich ENDLICH wieder dazu aufraffen können die Laufschuhe anzuziehen!

    Da bin ich nun, in Trainingswoche Nr. 3, ohne Plan, ganz frei Schnauze, versuche ich wieder auf die Beine bzw. in die Gänge zu kommen. Es ist doch erschreckend, viel schnell der Körper vergisst. Aber es ist auch schön zu sehen, wie er die Arbeit wieder aufnehmen kann.

    Jetzt heißt es nur: Nicht übertreiben!

    Der Weg geht weiter - ich werde berichten!
    Wenn du heute aufgibst wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest!

  20. #120
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.343
    'Gefällt mir' gegeben
    126
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Willkommen zurück!
    Habe mir schon Gedanken darüber gemacht, wo du wohl abgeblieben bist und bei der ein oder anderen Laufveranstaltung in Ddorf die Augen offen gehalten, ob ich dich wohl entdecke.. Toll, dass du wieder dabei bist!

  21. #121
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.187
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.402

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly35 Beitrag anzeigen
    Willkommen zurück!
    Habe mir schon Gedanken darüber gemacht, wo du wohl abgeblieben bist und bei der ein oder anderen Laufveranstaltung in Ddorf die Augen offen gehalten, ob ich dich wohl entdecke.. Toll, dass du wieder dabei bist!
    +1 (der Einfachheit halber )

  22. #122
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo @drinchen,

    schön, mal wieder von dir zu lesen.

    es freut mich für dich, dass du jobmässig eine lösung gefunden hast.

    und es freut mich auch für dich, dass du wieder läufst ... also keep on running ...

    viele grüsse,
    katrin

  23. #123
    Jetzt läuft's rund! Avatar von Drinchen
    Im Forum dabei seit
    30.04.2009
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    84
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard Erste Medaille gesammelt

    So, ich melde mich zurück aus dem Urlaub.

    Mensch war das schön: Ruhe, Kühe, Wiesen, Meer... ein Träumchen!

    Aber ich musste ja feststellen, dass es in Schleswig-Holstein mehr Hügel gibt, als in Neuss! Ist der Norden wohl doch nicht so platt, wie immer behauptet wird Wie dem auch sei, ich habe mich diesen Gegebenheiten recht gut angepasst und ein paar lockere Trainingseinheiten vollzogen.

    Mit dem wenigen Handyempfang, den ich hatte, konnte ich dennoch herausfinden, dass in Kiel am 28.08. der Lauf "Rund um den Holtenauer Leuchtturm" stattfindet und dort auch eine 5 km Strecke angeboten wird.

    Also ab ins Auto, nach Kiel gegurkt und nachgemeldet. Es war wirklich eine kleine und liebevoll organisierte Veranstaltung (wie von beeker schon vorab im Forum beschrieben). Und es war auch gut, dass ich mich - nicht so wie sonst - ganz hinten angestellt habe, dann hätte ich nämlich den 5 km Startschuss verpasst. Ganz hinten standen nämlich schon die Läufer des 10 km Laufes, die nur 10 Minuten nach uns starten sollten. Wäre ja peinlich geworden...

    Habe wieder versucht, locker aber auch nicht zuuu langsam zu starten, was soweit auch gut geglückt ist. Das Feld dehnte sich aber recht schnell aus wie Kaugummi und ich fühlte eine gewisse Angst des Verlorengehens (-> Erftlauf). ich suchte also erstens jemanden, an den ich mich dranhängen konnte und zweitens auch noch jemanden, der sich mit den örtlichen Gegebenheiten auskennt (man weiß ja nie, wo man vielleicht landen würde). Da kam mir der Herr mit dem "Kiel Marathon" Shirt gerade recht. Er hatte ein wunderbares Tempo, war offensichtlich schon einmal oder des öfteren in Kiel, also nichts wie ran.

    Die Strecke war wirklich wunderschön, ich habe so oft es ging versucht, den Blick nach links und rechts schweifen zu lassen! Es waren etwa 20°, was für mich eigentlich schon fast zu warm ist, aber ich dachte, dass das schon irgendwie passen würde. Als meine Birne dann schon rot anlief, kamen wir ein diversen Lokalitäten vorbei, die mit "kühlem Rhabarberbier" warben. Vielen Dank noch einmal dafür Die Zuschauer in diesen Lokalitäten waren dem Wetter und den Getränken entsprechend sehr gut gelaunten und beklatschen und bejubelten die schwitzenden Läufer, die an ihnen vorbei liefen. So auch mich und das Jubeln tat richtig gut!

    Und da kam er auch schon, der Holtenauer Leuchtturm! Nachdem die Schleife um selbigen gelaufen war, war etwas mehr als die Hälfte geschafft und der Stand mit Erfrischungen war zum Greifen nah! Ich habe kurz mit mir gehadert, ob ich Wasser trinken soll oder nicht, hielt das aber anhand der kurzen Strecke nicht für nötig, schnappte mir nur einen Becher, kippte ihn in meinen Nacken und weiter ging die Reise. Ich zog das Tempo noch ein wenig an, da ich ja wusste, dass es nun nur noch 2 km waren.

    Bei km 4 wollte ich dann noch einmal was drauf packen, doch als die kleine Kurve kam, fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ich erinnerte mich plötzlich wieder an beekers Worte: "Aber Achtung, der letzte Kilometer geht bergauf." Stimmt, da war was. Also habe ich nicht mehr beschleunigt, sondern habe versucht, mein Tempo auch bergauf zu halten. Da setzte dann die gute alte Schnappatmung ein und ich will gar nicht wissen, wie ich ausgesehen habe. Hab noch mit meinem Topmotivationslied auf dem MP3 Player das Beste herauszuholen und kam dann auch irgendwann "oben" an. Empfangen wurde ich von meinem ersten Kälteschauer, fast schon eine Art Schüttelfrost, die ich je beim Laufen hatte. An diesem Punkt habe ich überlegt, ob ich aufhören soll. Aber von der Parkplatzsuche vor dem Rennen wusste ich, dass es nicht mehr weit sein würde. Also habe ich doch noch das Tempo angezogen...

    Und da war sie, die letzte Kurve vor'm Stadion. Als die dann genommen war, war er da, der Bratwurstduft. Noch vor dem Rennen hätte ich zu gerne eine der leckeren Würste vertilgt, jetzt, so kurz vor meinem persönlichen Kollaps, wurde mir von dem Gerucht einfach nur übel. Also schnell vorbei dort und ab Richtung Ziel!

    Da kam ich dann an mit einer für mich sensationellen Zeit von 28:38! Ich wollte so gerne stehen bleiben, wusste aber, dass Gehen jetzt die bessere Variante wäre. Da kam mir die Dame entgegen, die auch meine Nachmeldung entgegen genommen hat und meinte nur: "Jetzt freu dich mal, du hast es geschafft! Los, Arme hoch!" Ich tat wie befohlen, bekam meine erste Medaille um den Hals und grinste wie ein Honigkuchenpferd - mit Warndreieck im Gesicht.

    Eine Bratwurst habe ich dann wirklich nicht mehr gegessen. Aber für den 111. Platz gabs dann - nein, keinen Schnaps - ein Belohnungsbierchen.

    Liebe Grüße an Kiel und den netten mir unbekannten Marathonmann, den ich übrigens bei Kilometer 3 überholt habe. Vielleicht sieht man sich irgendwann wieder - beim Marathon!?
    Wenn du heute aufgibst wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest!

  24. #124
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.187
    'Gefällt mir' gegeben
    358
    'Gefällt mir' erhalten
    1.402

    Standard

    Na wenn das nicht Spitze ist Drinchen! Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Wettkampf und der tollen Zeit

    Gruss Tommi

  25. #125
    Avatar von freshlady
    Im Forum dabei seit
    17.11.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo @drinchen,

    urlaub und einen wk miteinander zu verbinden ist doch eine schöne sache.

    herzlichen glückwunsch zu deinem guten wk, der super zeit und der ersten medaille!

    viele grüsse,
    katrin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 10:39
  2. Wo geben Läufen ihren Marathon auf?
    Von ojessen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 04:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 19:14
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 19:44
  5. Marathonläufer verkürzen ihren Lebenserwartungen!
    Von e-man1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •