+ Antworten
Seite 172 von 172 ErsteErste ... 72122162169170171172
Ergebnis 4.276 bis 4.288 von 4288
  1. #4276
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.019
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Warum gibbs hier eigentlich keinen Countdown wie bei jeder namhaften Laufveranstaltung? Musste erst bis hierher zurückblättern, bis ich wieder Bescheid weiß.

    Aber bitte mit Tagen, Stunden, Minuten, Sekunden und so.

    Ich hoffe, du überstehst die verbleibenden 4 Wochen heil im Kopp.
    Da sachste wat Kartoffel! Da ich am 18.11. zum Lehrgang nach Köln fahre, hab ich den FraOP (First run after OP ) auf den Sonntag vorgezogen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191022_111421.jpg 
Hits:	17 
Größe:	110,0 KB 
ID:	72572

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191022_112020.jpg 
Hits:	6 
Größe:	104,8 KB 
ID:	72573

    Gruss Tommi

    Edit: Ma lieber nen Zitat vonner Kartoffel rein gebastelt und ein Blümchenbild für die Grafikgröße.


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  2. #4277
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.388
    'Gefällt mir' gegeben
    492
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard


  3. #4278
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.019
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Vorab: Folgenden Text hatte ich in der Nacht im Editor geschrieben. Konnte ihn dann aber nicht mehr im Forum absenden.

    Endlich wieder vernünftige Zeiten, hier zu posten. Erste Nachtschichtwoche nach der Krankheit und ich habe letzte Woche bereits Frühschicht gearbeitet. Die Normalität hat mich wieder Und dem Zeh geht es weiterhin pö a pö besser. Der Bereich unter dem ehemaligen Gelenk ist noch etwas geschwollen und gerade morgens die ersten Schritte war das noch empfindlich. Das "Zeugs" muss erst mal aus dem Gewebe getreten werden. War ich viel unterwegs, merkte ich das auch, dann ging ich wieder etwas "über den Onkel" und entlastete den Zehenbereich. Hatte ich nach den ersten Tagen des normalen Gehens noch leichte Schmerzen, gerade am vorderen Zehenglied, dachte ich mir ich, gehe mal lieber mit meinen Laufschuhen statt den Nike Free, die ich normalerweise immer trage. Am nächsten Tag zog ich sie dann doch wieder an. Muss ich mich denn beeilen? Nö! Ich kann mir doch Zeit lassen. Jetzt hier auf Arbeit in den stabileren Schuhen stört mich auch flotter Gang nicht mehr. Lange Rede kurzer Sinn, es wird wohl alles gut, wie letztes Jahr.

    Sportlich gesehen läuft es gut und weiter wie gehabt. Zwei mal die Woche in die Muggibude und einmal schwimmen. Außer diese Woche wegen der Nachschicht. Und ich habe beschlossen, bereits diesen Sonntag mein erstes gaaanz kurzes Läufchen zu machen. Denn am Montag fahre ich nach Köln zum Lehrgang und dort würde ich auch ganz gerne ne kleine Runde drehen. Und in die Muggibude gehen. Muss ja die langen Nachmittage überbrücken Da ist eins ziemlich Nahe beim Hotel in der ersten Woche. Fit X gibs leider nicht in Köln und Troisdorf ist mir zu weit weg.

    Das wird ein Spaß

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  4. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Catch-22 (07.11.2019), d'Oma joggt (07.11.2019), Hauptmieter (08.11.2019), Rauchzeichen (08.11.2019)

  5. #4279
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.637
    'Gefällt mir' gegeben
    1.829
    'Gefällt mir' erhalten
    1.169

    Standard

    Na dann schon mal: viel Spaß am Sonntag. Genieß den ersten Lauf, die folgenden werden einfacher

  6. #4280
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.388
    'Gefällt mir' gegeben
    492
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Und ich habe beschlossen, bereits diesen Sonntag mein erstes gaaanz kurzes Läufchen zu machen.
    Bericht wird erwartet.

    Viel Erfolg beim ersten Mal!

  7. #4281
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.218
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    410

    Standard

    Egal, wie langsam der erste Lauf war, mittlerweile sollte er wieder zurück sein...

  8. #4282
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.388
    'Gefällt mir' gegeben
    492
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Tja, was heißt das schon, wenn ein Ultraläufer ein "gaaanz kurzes Läufchen" ankündigt …

  9. #4283
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.019
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Egal, wie langsam der erste Lauf war, mittlerweile sollte er wieder zurück sein...
    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Tja, was heißt das schon, wenn ein Ultraläufer ein "gaaanz kurzes Läufchen" ankündigt …
    Gestern in Berlin gestartet und heute in Köln gefinisht

    Bericht kommt in Bälde, aber soviel vorweg: Es war geil!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #4284
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.388
    'Gefällt mir' gegeben
    492
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard



    Nu' aber Butter bei die Fische!

  11. #4285

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    441
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Gestern in Berlin gestartet und heute in Köln gefinisht

    Bericht kommt in Bälde, aber soviel vorweg: Es war geil!

    Gruss Tommi

    Dann Glückwunsch für die Rückkehr, nu pass aber auf dich auf, dass du diesmal dabei bleibst.......
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  12. #4286
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.019
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Läufchens mit Gehpausen am 10. und 11.11.2019

    Ich hab jetzt wenig Bock für die Statistik, die wird noch nachgeliefert. Aber ein paar Zeilen zu meinen ersten Läufchen wollte ich schon zu virtuellem Papier bringen. Gerade sitze ich mit frisch gegossenem Hefeweizen aufm Hotelzimmer und bin schon etwas müde. Daher erst einmal nur der Text. Hotelzimmer? Ich bin diese und die nächste Woche in Köln zum Lehrgang. Die Bahn kauft ja immer neue Züge und wenn ich da rum basteln will, muss ich technisch auf dem Laufenden bleiben. Ist einerseits interessant und man kommt auch mal raus aus dem Trott. Andererseits bin ich die Woche von Schatzi getrennt *schluchtz* Und was macht die Gute? Ist gleich heute mit Töchterchen zu MäcDoof Mich bekommen die beiden da ja nicht rein, also nutzen sie meine Abwesenheit rigoros

    So nun aber...

    Ureigentlich wollte ich ja meinen ersten Lauf am kommenden Sonntag machen, auch der Countdown war darauf eingestellt. Aber ich wollte auch schon die erste Woche in Köln eine Runde hoppeln und da wollte ich eben vorher schon mal zu Hause ein Stückchen die Gräten in Laufschuhen getestet haben. Also nahm ich mir dieselbe Runde vor, wie letztes Jahr nach der OP. Es war schon recht kühl und so zog ich mich dick an. Durchaus dicker, als ich es sonst getan hätte. Ich musste ja mein Tempo beachten und vor allem die geplanten Gehpausen. Da werde ich kaum Wärme im Körper aufbauen. Also raus aus dem Haus und ich musste erst einmal ne ganze Weile warten, bis das Garminchen die Satelliten gefunden hatte. Nach 14 Wochen hatte es die völlig vergessen Aber dann durfte ich endlich los stürzen.

    Und das fühlte sich gut an, so richtig gut! Gemütliches Tempo und lockerer Laufschritt und der Fuß, also der operierte, tat genau das was er tun sollte. Bewusst, "rollte" ich über den operierten Zeh ab, genau, wie ich das links schon längst wieder tue. Und das war ein gutes Gefühl. Die Bestätigung, dass weiterhin alles in Ordnung ist und die Heilung so perfekt verläuft, wie mit dem linken Zeh letztes Jahr. Natürlich fühlte sich das anders an, als vor der OP, das war logisch, Aber dieses Jahr wusste ich, was mich erwartet. Und auch das "komische Gefühl", so will ich es mal nennen, da der Ballen noch etwas geschwollen ist, war mir nicht mehr so neu. Und wie geplant machte ich die Gehpausen, obwohl ich sie gefühlt gar nicht gebraucht hätte. So hab ich es letztes Jahr bestens hinbekommen, so werde ich es wieder machen. Nur eines war ein wenig anders: Ich lief nicht so weit, wie letztes Jahr. Ich wollte nur eine Runde ummen Block rennen, da ich mir sicher war, dass ich es letztes Jahr auch so gemacht hatte. Ha! Ne ich lief zwei Runden Okay, ich fange ja auch ein paar Tage früher an Und da mir die eine Runde echt zu wenig vorkam, da wäre ich nicht einmal 10 Minuten unterwegs gewesen, machte ich noch einen kleinen Umweg und war damit zufrieden. Das ich letztes Jahr mehr lief, hab ich vorhin erst in meiner Aufzeichnung nachgeschaut

    Und gleich noch ein paar Zeilen zum heutigen Läufchen in Köln:

    Ursprünglich war das für heute nicht geplant. Heute war die Anreise zum Lehrgang und da dauert es manchmal schon etwas länger. Dazu bin ich ja auch früh aufgestanden, von Berlin nach Köln ist es schon ein gutes Stückchen. Es verlief alles ganz gut und trotz späterer S-Bahn kam ich noch pünktlich an. Erste Unterweisungen, unter anderem im örtlichen Arbeitsschutz und allgemeines über den Lehrgang, mehr war dann doch nicht und der Lehrer entließ uns recht früh. Sicher wollte er auch etwas den 11.11. in Köln feiern Trotz des weiteren Fußweges vom Bahnhof zum Hotel, ich latschte einfach meinen Kollegas hinterher, reifte schon auf dem Weg in mir der Plan, auch heute noch eine Runde zu drehen. Nach dem Einchecken ein Begrüßungskölsch am Tresen getrunken, dann noch einen Kaffee aufm dem Zimmer und dann zog ich mich gemütlich um. Einzig das Wetter trübte ein ganz klein wenig meine Vorfreude: Nasskalt und windig. Und dunkel war es auch noch. Ich schaute mir dann noch in Guhgel-Mäpps die direkte Umgebung an und plante die kurze Runde. Auf dem Zimmer am Fenster schaffte es Garminchen wieder nicht, rasch genügend Satelliten zu finden. Also runter gefahren, ich wohne in der 10. Etage, und mich unten noch einmal hingestellt und auf die Satelliten gewartet. Naja, dauerte etwas aber dann konnte ich los wetzen.

    So vom Gefühl her war das wieder nur geil. Einzig der Bürgersteig fehlte die ersten Meter, hab ich mich wohl vorher verguggt. Lief ich aufm Rasen neben der voll gestauten Straße, bis ich links abbiegen konnte. Dann die Runde weiter und bei der nächsten Kreuzung über die grüne Ampel. Dann bin ich ein wenig orientierungslos durch die Wohngegend gestolpert und kam noch am Agrippabad vorbei, in dem auch eine Muggibude ist, die ich die Woche mal besuchen will. So richtig verlaufen konnte ich mich ja nicht, im schlimmsten Fall hätte ich auf dem Garminchen geschaut, wo ich gestartet bin. Aber auch so kam ich über eine Fußgängerbrücke zu dem kleinen Park, den ich mir schon vorgemerkt hatte. Auch die U-Bahnstation sah ich, die ich morgen früh ansteuern will. Und ratz fatz war ich zurück am Hotel. Noch keine 2 Kilometer auf dem Tacho - auch weniger als beim zweiten Lauf letztes Jahr. Find ich gut Ich fühlte mich wunderbar, dem Fuß ging es bestens und auch der restliche Körper fühlte sich pudelwohl. Wenn das nicht ein wunderbarer Laufeinstieg ist?!

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Catch-22 (Gestern)

  14. #4287
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.019
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Dann Glückwunsch für die Rückkehr, nu pass aber auf dich auf, dass du diesmal dabei bleibst.......
    Dankeschön Naja dabei bleiben... Es war ja so geplant, dass nach der OP letztes Jahr der andere Fuß dieses Jahr folgen würde Nun gibt es keinerlei Hindernisse mehr und wie woanders schon erwähnt, ich bin für den Berlin Marathon nächstes Jahr angemeldet

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #4288
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.637
    'Gefällt mir' gegeben
    1.829
    'Gefällt mir' erhalten
    1.169

    Standard

    Das waren ja gleich zwei Läufchen

    Da bist du recht zentral einquartiert. Wir waren am Samstag auch in Köln. Falls du noch einen Laufgürtel brauchst, schau mal im Kaufhof vorbei. Dort gab es die Salomon Pulse Gürtel in gelb für 5€ statt 29€. (Jedoch habe ich vermutlich den letzten in kleinerer Größe erwischt, die übrigen waren in XL)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beinahe-Neuling im Vorfußlaufen und die Regenration der Waden...
    Von flatulenzio im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:25
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 22:21
  3. Einlagengeschichte vom dicken Elch
    Von erwinelch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 08:04
  4. an die dicken
    Von annette im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 11:45
  5. Pflege von dicken Beine
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 21:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •